Kon'nichiwa an alle Nutzer, wir sind ein 'kleines' RPG Forum und heißen euch herzlich willkommen
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Ankündigungen
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Duel Academy: It's time to duel!
Gestern um 00:43 von Nami

» A different world: dance into another world #2
So 09 Jul 2017, 17:04 von Dean

» A new year
Sa 17 Jun 2017, 09:41 von Raika Yuki

» Season II: Dark Wings
Sa 10 Jun 2017, 01:07 von Raika Yuki

» Aufträge, Feiern und andere Pannen
Mo 05 Jun 2017, 18:47 von Natsu Dragneel

» My Character in Fairy Tail
So 04 Jun 2017, 23:18 von Natsu Dragneel

» Einall
Do 01 Jun 2017, 22:31 von Raika Yuki

» About You
So 28 Mai 2017, 13:59 von Raika Yuki

» Welcome: my own kingdom
Mi 24 Mai 2017, 00:51 von Raika Yuki

» A new morning, the abyss of your life #2
Do 11 Mai 2017, 23:33 von Raika Yuki


Austausch | 
 

 Frontier: Die Erben der 10 Legendären Digikrieger

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 18 ... 34  Weiter
AutorNachricht
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Frontier: Die Erben der 10 Legendären Digikrieger   Fr 16 Aug 2013, 22:22

das Eingangsposting lautete :

Das inzwischen machtsüchtige Lucemon, welches seinerzeit von den 10 Legendären Digikriegern besiegt wurde und nun seine Rückkehr plante, hatte mich losgeschickt, um D-Codes für sie zu sammeln. Ich hatte mir zum Ziel gesetzt, mit einem Schlag so viele D-Codes wie möglich zu sammeln, weshalb ich einen der anderen drei verbliebenen Digiengel besiegen wollte und mit diesen Lucemon bei seiner Befreiung verhelfen.
Ich suchte Ophanimon in ihrem Schloss auf und ließ mich von ihrem Wächter Goatmon nicht aufhalten. Ich fing an gegen sie zu kämpfen, wobei sie mich fragte: "Warum tust du das, Ulforceveedramon?" Ich gab ihr keine Antwort. Was kümmerte es mich, was sie von mir hielt? Ich wollte sie nur besiegen und die D-Codes einsacken. Ich war mir nämlich sicher, dass ich mit ihrer Niederlage nicht nur ihre D-Codes bekommen würde, sondern auch die ihres Schlosses. Ich attackierte sie mit meiner Leuchtenden V-Macht. Ich konnte sie zwar treffen, doch ich hatte ihre Kraft gewaltig unterschätzt, da sie nicht besiegt wurde. Sie meinte daraufhin: "Dein Bemühen wird vergebens sein. Lausche meinen Worten: Die 10 Legendären Digikrieger werden wiederkehren und ein weiteres Mal die Digiwelt beschützen."
Ihre Worte drangen in meine Ohren und ich erwiderte: "Das wird Meister Lucemon garnicht gefallen!" Ich wollte eigentlich weitermachen, doch ich war von Ophanimons Stärke zu sehr beeindruckt, weshalb ich mich nicht mehr bewegte. "Licht des Garten Eden!", rief Ophanimon und feuerte einen Strahl heiliger Energie auf mich, der meine Rüstung aus blauem Digichrom durchbohrte und mich auf der Stelle erledigte. Ich löste mich daraufhin langsam auf, aber sagte bevor ich komplett verschwand: "Wir werden uns wiedersehen, ... Ophanimon ..." Ich hatte also den Kürzeren gegen Ophanimon gezogen und gerademal geschafft, es zu schwächen.


Ich löste mich in ein Digiei auf, welches später in der Stadt des ewigen Anfangs auftauchte. Was nach meiner Niederlage aus Ophanimon wurde, wusste ich nicht. Ich konnte mich sowieso an nichts mehr erinnern, als ich unter Swanmons Obhut als Chibomon aus dem Digiei schlüpfte. Einige Zeit lang lebte ich als Baby-Digimon im Inneren des Baumes innerhalb der Stadt des ewigen Anfangs zusammen mit anderen Baby-Digimon ohne zu wissen, was ich getan hatte, bevor ich ein Digiei wurde.
Nachdem ich mir einmal kräftig den Magen vollgeschlagen hatte, gelang mir die Digitation zu Demiveemon. Als solches durfte ich aber nicht mehr bei den Baby-Digimon bleiben und musste nicht nur den Baum, sondern auch die Stadt des ewigen Anfang verlassen. Ich fühlte mich verstoßen und war nun ganz allein auf mich gestellt. Ich hatte es auch nicht leicht. Hin und wieder waren Rookie- oder Champion-Level-Digimon hinter mir her, doch ich konnte immer nur so gerade fliehen.
Jetzt befand ich mich an einem See und betrachtete im Wasser mein Spiegelbild. Ich sah mich selbst traurig an und seufzte, bis ich in der Ferne ein Trailmon fahren sah.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

AutorNachricht
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Frontier: Die Erben der 10 Legendären Digikrieger   Sa 24 Aug 2013, 12:47

Die Bilder, die ich eben gesehen hatte, hätte ich am liebsten wieder verdrängt, doch dies ging nicht so einfach. Mehr und mehr fragte ich mich, was mit mir los war. Weiterhin versuchte ich Antworten zu finden, indem ich stärker wurde, indem ich digitierte. Plötzlich stand die Sonne an einem besonderen Punkt über der Lichtung, sodass ein Licht direkt auf mich schien. Es tat sich zwar nicht, aber ich spürte, dass etwas unter mir war. Ich fing an zu buddeln, auch wenn ich nicht sehr gut darin war, aber ich setzte trotzdem alles daran, um das zu finden, was sich unter mir befand.
Ich grub mich soweit durch, dass ich plötzlich durch ein Loch stürzte, der keinen Boden zu haben schien. Wer hätte da gedacht, dass ich ausgerechnet hier den B-Spirit des Lichtes finden konnte, der mir eine Digitation ermöglichte. "Veemon Spirit-Digitation zuuuuuuuuu... Raidramon!", sagte ich. Nach meiner Digitation stand ich wieder in der Mitte der Lichtung, wo ich angefangen hatte zu graben.
Aus welchem Grund auch immer hatte ich mich gerade nicht unter Kontrolle. Deshalb ließ ich sofort einen Blauen Donnerschlag auf den Baum vor mir los. Dann spürte ich aber die Anwesenheit eines weiteren Digimons, Beelzemon, dem ich mich zuwandte. Ich hatte zwar keine Kontrolle über mich, doch ich griff sie trotzdem nicht an. "Whoooooaaah!!", schrie ich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Frontier: Die Erben der 10 Legendären Digikrieger   Sa 24 Aug 2013, 15:18

Ein wenig unkreativ war es doch schon, die Spirits der 10. legendären Digikrieger so zu verstecken. Aber im Endeffekt war dies mir auch egal, da ich niemals so einen benutzen wollte und auch nicht würde. Denn eigentlich war es ja Zeit dafür, dass die Digikrieger ihre Spirits bekommen würden.
"So nun hast du wieder einen Spirit gefunden, mal sehen wie stark du jetzt bist.", gab ich barsch von mir und zog erneut meine Pistolen, mit denen ich auch gleich auf es schoss.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Frontier: Die Erben der 10 Legendären Digikrieger   Sa 24 Aug 2013, 16:12

"Whoooooah!", kam es nur nochmal von mir, was bedeutete, dass ich immer noch nicht die Kontrolle über mich hatte. Ich griff trotzdem Beelzemon nicht an, aber das bedeutete nicht, dass ich mich nicht zumindest gegen Angriffe wehren konnte. "Blauer Donnerschlag", sagte ich und wehrte die Geschosse mit elektrischer Energie aus meinem Rücken ab.
Ich war jetzt vielleicht stärker als ich es auf dem Rookie-Level war, aber ein Mega-Digimon war vermutlich trotzdem eine Nummer zu groß für mich, wobei ich durch die Spirit-Digitation vermutlich stärker als übliche Raidramon war. Dennoch bestätigte sich dies direkt, da ich nicht alle Geschosse abwehren konnte. Ein paar kamen nämlich doch noch durch, aber ich ließ mich durch die Treffer noch nicht besiegen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Frontier: Die Erben der 10 Legendären Digikrieger   Sa 24 Aug 2013, 16:17

"Death the Cannon", murmelte ich nur barsch und feuerte schon direkt eine große Energieladung ab, die auf es zuraste.
Ich hatte mir schon gedacht, dass es noch immer nicht in der Lage war, es mit mir aufzunehmen, aber dies war gerade auch nicht wichtig. Wichtiger war, dass ich diesen Kampf gerade wahrscheinlich mit Leichtigkeit gewinnen würde, was mich schon etwas kränkte. Andererseits hieß dies ja nur noch eines.
Warten!

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Frontier: Die Erben der 10 Legendären Digikrieger   Sa 24 Aug 2013, 16:46

Noch bevor mich Beelzemons Angriff traf, kniff ich schon die Augen zusammen so als hätte ich Schmerzen, die mich plagten. Daraufhin sprang ich einfach auf Seite und rannte mit meinem Kopf voran in den nächsten Baum. Man merkte mir jetzt wirklich an, dass ich verwirrt war und das nur, weil ich mich nicht unter Kontrolle hatte. Anschließend rannte ich noch gegen andere Bäume, bevor ich mich auf Beelzemon stürzte, aber nicht mit der Absicht sie anzugreifen.
Ich rannte Beelzemon vielmehr so um, dass sie im Nachhinein auf meinem Rücken saß und auf mir ritt, allerdings den Rücken in Laufrichtung gedreht. Anschließend rannte ich auch einfach wie ein Wildgewordener durch den Wald. Mit Beelzemon auf dem Rücken lief ich sogar kurz an den Digirittern, Renamon und Grumblemon vorbei, wegen denen ich auch stoppte, nachdem ich zunächst noch verschwunden war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Frontier: Die Erben der 10 Legendären Digikrieger   Sa 24 Aug 2013, 17:53

Ein wenig sprachlos hatte ich das ganze über mich ergehen lassen, auch wenn ich im Begriff war, es ein weitere Mal anzugreifen.
So etwas sollte man einfach nicht mit mir machen und deshalb würde ich mich wahrscheinlich noch rächen, dies hatte ich zumindest vor. Während ich dann von seinem Rücken abstieg, wartete ich auf Behemoth, was schon auf dem Weg hierher war.
Nun ja es war schon ganz praktisch, dass es auch allein fahren konnte.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Nami
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3385
Anmeldedatum : 01.08.11

BeitragThema: Re: Frontier: Die Erben der 10 Legendären Digikrieger   Sa 24 Aug 2013, 20:02

Renamons Tätscheln nervte mich doch etwas, vor allem weil ich danach meine Haare wieder etwas richten musste. "Renamon scheint wohl etwas eingebildet zu sein.", dachte ich. Ein besseres Bild von ihr bekam ich aber wieder, als Renamon uns beschützen wollte. Bokomon erzählte uns etwas über Grumblemon, welches einer der 10 Legendären Digikrieger war, aber es musste bösartig zu sein, wenn es Spirits von uns wollte. Ich trat einen Schritt vor und sagte zu dem fiesen Grumblemon: "Tut mir ja wirklich Leid für dich, aber wir haben noch gar keine ..."
Ich kam nicht dazu auszusprechen, da ich beinahe von jemandem umgerannt worden wäre. Durch den Luftzug, der durch das schnelle Etwas aufkam, wurde meine Frisur schon wieder zerzaust, was mich etwas aufregte, aber ich wusste nicht, wem ich die Schuld geben konnte. Bevor ich wieder ansetzte, um auszusprechen, flüsterte Bokomon mir zu: "Du solltest Grumblemon vielleicht nicht sagen, dass ihr noch keine Spirits habt. Es wird alles daran setzen, um sie vor euch zu finden. So wird es hinter uns her sein und wir können sie vor ihm finden."

_________________
"All I need is the power to be able to protect my comrades. So long as I can have the strength to do that, I don't care if I'm weaker than everyone in the world."
-
Erza Scarlet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Frontier: Die Erben der 10 Legendären Digikrieger   Sa 24 Aug 2013, 21:47

Grumblemon blockte den angriff ab und gab mir einen kräftigen schlag. Ich wurde all mählig sauer und griff ihn mit Fuchsblitzkralle, es zeigte sich jedoch auch keine Wirkung. Ich spürte etwas und lief dorthin wo ich es spürte, ich wusste nicht was geschah, ich rief nur noch ,,Renamon digitiert zuuuu.......Kyuubimon!" ich rannte auf Grumblemon zu und attakierte ihn worauf er sich ganz schnell verzog.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Frontier: Die Erben der 10 Legendären Digikrieger   Sa 24 Aug 2013, 22:46

Ich hatte mich zwar noch nicht wieder unter Kontrolle, aber dennoch leitete mich jetzt mein Instinkt zu der Ansammlung von Menschen und Digimon. Grumblemon war jetzt zwar weg, aber ich blieb vor Kyuubimon, Bokomon und Neemon sowie den Kindern stehen und sah sie an. "Whoooooah!", schrie ich einmal, aber griff sie nicht an.
Ich sah dann nur in die Richtung, in die Grumblemon geflohen war und rannte diesem nach.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Frontier: Die Erben der 10 Legendären Digikrieger   Sa 24 Aug 2013, 22:55

Ich sah Raidramon an und wunderte mich weshalb es nicht angriff. Ich hatte dass gefühl dass es etwas mit Veemon zu tun hatte und sah ihm verwirrt hinter als er Grumblmon hinterher rannte.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Frontier: Die Erben der 10 Legendären Digikrieger   So 25 Aug 2013, 00:47

Ich verfolgte Grumblemon, obwohl ich mich immer noch nicht unter Kontrolle hatte. Ich holte es ein und es hielt mich zuerst für Kyuubimon, welches es verfolgte, doch da täuschte es sich. Noch im Lauf griff ich Grumblemon mit dem Blauen Donnerschlag an, doch es konnte noch soeben ausweichen. "So, du suchst also Stress? Mal sehen wie du dich gleich zurecht findest!"
Grumblemon nutzte es aus, dass ich mein Handeln nicht kontrollieren konnte und lockte mich aus dem Wald heraus direkt in eine Höhle. Dort sorgte es zuerst dafür, dass Steine von der Decke fielen, die meine Sicht kurz behinderten.
Ich verlor Grumblemon aus den Augen und fand mich kurz darauf in einem Höhlenlabyrinth wieder. Hier musste ich erstmal rausfinden. Ich blieb aber erstmal stehen und beruhigte mich. Ich bekam auch endlich die Kontrolle über mich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Frontier: Die Erben der 10 Legendären Digikrieger   So 25 Aug 2013, 17:09

,,Lucy steig auf wir nehmen die verfolgung auf" meinte icch mit einem ungutem Gefühl, als Lucy auf mir saß rannte ich Raidramon hinterher,vals er in Sichtweite war rief ich,,Raidramon halt an!j.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Frontier: Die Erben der 10 Legendären Digikrieger   So 25 Aug 2013, 21:27

Als Behemoth nun wieder bei mir war konnte man doch sagen, dass ich froh darüber war, aber ich würde mich definitiv noch rächen. Aber zuerst musste ich doch erst einmal die anstehenden Ereignisse abwarten besonders, da ich wissen wollte, wie sich die Digiritter schlagen würden, wenn sie die Spirits der damaligen 10 legendären Digiritter gefunden hatten.
Ich stieg dann auch wieder auf Behemoth auf.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Mr. Prinz

avatar

Anzahl der Beiträge : 576
Anmeldedatum : 02.09.11

BeitragThema: Re: Frontier: Die Erben der 10 Legendären Digikrieger   So 25 Aug 2013, 21:38

"Lucy! Kyuubimon! Wartet! Wir wissen doch gar nicht, was dieses Digimon will.", rief ich ihnen hinterher und rannte ihnen ein Stück nach, doch sie schienen mich nicht gehört zu haben. Ich blieb stehen und trat verärgert durch das Gras am Boden. Dann lief ich einfach weiter, weil ich doch noch die Hoffnung hatte, sie einzuholen oder wiederzufinden. Die anderen rührten sich aber noch nicht, weshalb ich nochmal stehen blieb und mich den anderen zuwandte. "Worauf wartet ihr? Kommt endlich! Wir sollten zumindest Lucy wiederfinden.", sagte ich zu ihnen.
"Wer hat dich zu unserem Anführer gemacht? Du hast nicht über uns zu bestimmen.", bekam ich von Koji1 nur zu hören und ich rechtfertigte mich: "Ich will euch gar nichts vorschreiben. Ich finde es nur besser, wenn wir alle zusammenbleiben würden. Und dafür müssen wir eben Lucy finden. Wir sitzen doch alle im selben Boot." Tommy1 und J.P.1 schien ich überzeugt zu haben, denn sie folgten mir sofort, aber Koji wollte lieber seinen eigenen Weg gehen, sodass es zur Trennung unserer Gruppe kam.
Bokomon und Neemon blieben auch bei uns und wir gingen weiter. Ich wollte mich wegen Koji nicht unnötig aufregen, weshalb ich meine Kraft lieber dafür einsetzte, Lucy und Kyuubimon zu finden. Wir erreichten auch die Höhle und betraten sie, aber noch vor dem Labyrinth kam ein Drimogemon aus der Erde geschossen. Es versperrte uns den Weg und griff uns noch dazu an. Als wir fragten, was es von uns wolle, antwortete es, dass es Bokomons und Neemons D-Codes haben wollte. "Das kannst du direkt vergessen! Ich glaube ich spreche für alle, wenn ich sage, dass die beiden zu unserem Team gehören. Sie sind unsere Kameraden, die man nicht einfach im Stich lässt."
Ich wusste im Nachhinein nicht genau, was es bewirkte, aber der Spirit des Feuers von vorhin tauchte wieder auf und diesmal schnappte ich ihn mir. Vom letzten Mal, als Veemon sich ihn schnappte, war ich immer noch etwas aufgeregt, aber das legte sich jetzt.
Kaum hatte ich den Spirit sah ich einen der 10 legendären Digikrieger vor mir. Wir liefen uns entgegen bis wir eins wurden. So konnte ich endlich digitieren. Um meine linke Hand bildeten sich Datenringe und ich sagte: "Yoshi Spirit-Digitation zuuu... Agunimon!" Bokomon spielte sofort den Besserwisser und klärte uns darüber auf, dass ich Agunimon, das Feuer, einer der 10 legendären Digikrieger geworden war. Als solcher konnte ich mich gegen Drimogemon wehren. Ich kämpfte gegen es und wollte austesten, welche Kraft ich besaß. Zu diesem Zwecke beschoss ich Drimogemon mit meinem Rotglühendem Salamanderfeuer. Zum Besiegen reichte es noch nicht, aber es wurde wütend und griff mit dem Eisenbohrer an, doch ich hielt mit dem Salamander-Kick dagegen.
Ich schleuderte Drimogemon gegen eine Höhlenwand und besiegte es so. Ich scannte noch seine D-Codes und digitierte dann zurück. Durch meine Attacke stürzten ein paar Felsen von der Decke und versperrten den Eingang, durch den wir gekommen waren. Ich meinte aber nur: "Das macht gar nichts. Wir wollten sowieso dort weiter und nach Lucy und Kyuubimon suchen."

1Die Namen sind hier besser nur vorläufig für den Fall, dass noch Steckbriefe kommen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Frontier: Die Erben der 10 Legendären Digikrieger   So 25 Aug 2013, 22:36

Ich blickte in die Richtung aus der Kyuubimon rief und erwiderte: "Ich bewege mich doch gar nicht vom Fleck!" Ich fragte mich, was es von mir wollte, als ich das Lucy auf ihrem Rücken sah, die mich als Demiveemon auf ihren Arm genommen hatte. Ich sah mich in dem Labyrinth um, weil ich gerade an einer Stelle stand, an der mehrere Wege weiterführten und ich nicht wusste, welchen ich nehmen sollte. Ich blickte dann wieder zu Kyuubimon und Lucy und fragte: "Was wollt ihr von mir?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nami
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3385
Anmeldedatum : 01.08.11

BeitragThema: Re: Frontier: Die Erben der 10 Legendären Digikrieger   Mo 26 Aug 2013, 00:44

Ich war nur auf Kyuubimons Rücken gestiegen, weil ich mich bei ihr sicherer fühlte und bei ihr bleiben wollte. Die anderen waren mir nicht egal, aber ich glaubte, dass sie auch ohne mich zurecht kamen. Kyuubimon war ziemlich flink, denn wir hatten Raidramon schnell eingeholt. Grumblemon war jedoch weg und wir befanden uns mitten in einem Labyrinth. Ich antwortete auf Raidramons Frage: "Ich will nichts von dir. Ich will nur bei Kyuubimon bleiben. Sie will aber glaube ich etwas von dir." Jetzt wo ich Raidramon länger ansehen konnte, kam es mir verdächtig bekannt vor. "Du.. Du bist doch Veemon, oder?", fragte ich, weil ich glaubte es erkannt zu haben.

_________________
"All I need is the power to be able to protect my comrades. So long as I can have the strength to do that, I don't care if I'm weaker than everyone in the world."
-
Erza Scarlet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Frontier: Die Erben der 10 Legendären Digikrieger   Mo 26 Aug 2013, 01:17

,,Was machst du hier und was war mit dir los? du hattest keine kontrolle mehr über dich und wie kannst du dich zu Raidramon digitieren?" fragte ich ihn und blieb neben ihn stehen, ich überprüfte die Luft jedoch konnte ich nichts erschnuppern.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Frontier: Die Erben der 10 Legendären Digikrieger   Mo 26 Aug 2013, 04:32

Ich sah die beiden an und antworete: "Ja, ich war Veemon, bevor ich digitierte. Da liegst du richtig, Lucy!" Ich hatte allerdings nicht vor, auf Kyuubimons Fragen zu antworten. Es war meine Sache, wie ich digitierte und würde ich darauf antworten, weshalb ich unkontrolliert herumrannte, dann hätte ich diese Frage gleich mitbeantwortet.
Ich rannte dann einfach einen der Wege weiter durch das Labyrinth, doch zu meiner Überraschung kam ich wieder genau bei Kyuubimon und Lucy aus. Ich hielt dies für ein Zeichen, dass ich doch antworten sollte. Im Gegensatz zu vorher konnten die beiden mich jetzt aber von vorne und somit auch das Zeichen des Lichts auf meiner Brust sehen. Schließlich antwortete ich: "Ich habe einen Spirit gefunden. Ich konnte ihn vermutlich nicht kontrollieren, doch jetzt geht es."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nami
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3385
Anmeldedatum : 01.08.11

BeitragThema: Re: Frontier: Die Erben der 10 Legendären Digikrieger   Di 27 Aug 2013, 00:14

Ich sah Raidramon an und meinte: "Einen Spirit? Aber die sind doch für uns bestimmt! Für wen auch immer von uns der Spirit such sein mag, musst du ihn früher oder später hergeben!" Ich klang ziemlich ernst, doch ich glaubte fest daran, dass Raidramon früher oder später auch den Spirit zurückgab. Schließlich war es mal das kleine Demiveemon, welches ich auf dem Arm hatte. Trotzdem kannte ich ihn eigentlich gar nicht und wusste viel zu wenig über ihn. Mein D-Scanner leuchtete dann kurz und machte auf sich aufmerksam. Ich nahm ihn aus meiner Gürteltasche und sah auf seinem Bildschirm den Digimon Analyzer. Er zeigte mir dann Informationen über Raidramon. "Raidramon! Level Armor! Tierdigimon! Typus: Serum! Attacke: Blauer Donnerschlag!", gab ich wieder, was ich erfahren hatte.

_________________
"All I need is the power to be able to protect my comrades. So long as I can have the strength to do that, I don't care if I'm weaker than everyone in the world."
-
Erza Scarlet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Frontier: Die Erben der 10 Legendären Digikrieger   Di 27 Aug 2013, 12:44

Icjh sah ihn überrascht an und murmelte,, Ein Spirit also dass erklärt alles" und sah dann gerade aus und meinte,,wenn wir hieraus wollen müssen wir zusammen arbeiten sonst haben wir keine Chance" und sah Raidramon wieder an.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Frontier: Die Erben der 10 Legendären Digikrieger   Di 27 Aug 2013, 13:04

"Ich muss gar nichts. Ich schaff' das auch alleine! Und sobald ich hier raus bin, werde ich dieses elende Grumblemon erledigen!", erwiderte ich. Daraufhin verschwand ich auch schon wieder in einem anderen Weg, doch nach wenigen Augenblicken kam ich wieder bei den beiden raus. Verwirrt sah ich hinter mich, doch nahm ich dann nochmal einen anderen Weg. Allerdings passierte wieder dasselbe und ich kam wieder bei den beiden raus. Trotz der aussichtslosen Lage, wollte ich nicht einsehen, dass ich ihre Hilfe brauchte und blieb stur.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nami
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3385
Anmeldedatum : 01.08.11

BeitragThema: Re: Frontier: Die Erben der 10 Legendären Digikrieger   Mi 28 Aug 2013, 00:29

Eigentlich hätte es mir egal sein können, was aus Raidramon wurde, wenn ich ihn nicht so cool fände. Eigentlich war es sogar schade drum, dass er wahrscheinlich den Spirit herausrücken musste. Ich sah nur zu wie Raidramon vergeblich versuchte, hier allein herauszufinden. Ich konnte mir das aber nicht länger mitansehen. "Raidramon, wir wollen dir doch nur helfen hier herauszukommen! Und wir können deine Unterstützung auch gebrauchen!", sagte ich aufgebracht.
Ich überlegte wie wir Raidramon daran hindern konnten, alleine loszuziehen. Ich hatte einen Einfall und flüsterte Kyuubimon zu: "Nochmal geht er nicht alleine los. Ich habe eine Idee!" Ich stieg dann von Kyuubimon ab und wechselte ganz einfach das Digimon, auf dem ich ritt. Ich stieg nämlich wieder auf Raidramons Rücken auf und sagte zu ihm: "Du hast doch nichts dagegen, oder? Ich finde das nur gerecht. Ich habe dich ja auch getragen als du Demiveemon warst. Und komme jetzt nicht auf dumme Gedanken. Denk daran, dass ich mich nicht wehren kann, also musst du gut auf mich aufpassen!"

_________________
"All I need is the power to be able to protect my comrades. So long as I can have the strength to do that, I don't care if I'm weaker than everyone in the world."
-
Erza Scarlet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Frontier: Die Erben der 10 Legendären Digikrieger   Mi 28 Aug 2013, 12:18

Ich fand die Idee von Lucy ziemlich genial, ich schnupperte wieder die Luft und fand schließlich eine spur ,,kommt wir müssen geradeaus" sagte ich und maschierte los,ich blieb nochmal stehen und blitzte zu Raidramon ,,wenn du noch weiter so Stur bist, dann kannst du zusehen wo du bleibst" meinte ich sarkastisch und lief weiter.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Frontier: Die Erben der 10 Legendären Digikrieger   Mi 28 Aug 2013, 14:01

Als Lucy sich auf meinen Rücken stieg, sah ich überrascht über meine Schulter zu ihr. Es war schon sehr mutig von ihr, denn eigentlich hätte ich sie auch genausogut vernichten können, doch aus einem mir unerklärlichen Grund dachte ich nicht mal daran. Vielmehr brachte sie mich in Verlegenheit, als sie auf mir saß. Mir war es nämlich etwas peinlich als Reittier abgestempelt zu werden, aber solange es nur Lucy war, war es noch erträglich.
Mürrisch und ohne einen Kommentar abzugeben folgte ich dann einfach nur Kyuubimon. Eines passte mir aber gar nicht, nämlich, dass ich hinter Kyuubimon herlaufen musste. Ich legte einen Zahn zu und lief dann neben Kyuubimon her. "Ich lasse mich nicht von dir abhängen, Füchslein!", meinte ich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Frontier: Die Erben der 10 Legendären Digikrieger   Fr 30 Aug 2013, 13:08

Ich lief weiter ohne ihn an zusehen ,,das hatte ich auch nicht vor mein Lieber" antwortete ich und blieb stehen, ich schnupperte die Luft und bog links ab ,,aber ..mich wundert es dass du uns nicht angegriffen hast als du dich nicht unterkontrolle hattest...naja ich bin froh das weder dir noch irgendwem anders etwas passiert ist" meinte ich und lief weiter.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Frontier: Die Erben der 10 Legendären Digikrieger   Fr 30 Aug 2013, 13:40

Ich lief weiter neben Kyuubimon her und sah sie genausowenig an wie sie mich. Ich meinte nur auf ihre Bemerkung: "Woher soll ich wissen, wieso ich euch verschont habe? Alles was ich weiß ist, dass ich als Veemon gegraben habe und dann den Spirit fand. Der Rest, an den ich mich erinnern kann, ist der, dass ich Grumblemon verfolgte, bis ich es aus den Augen verlor."
Ich spürte plötzlich etwas und sah nach oben. Es drohten Felsen auf uns herabzufallen. Ich sah kurz Kyuubimon an, die sie wohl nicht bemerkte, weshalb ich sie etwas weiter nach vorne schubste. Dann sah ich hoch und die Felsen waren schon recht weit runtergekommen. "Gewitterklinge!", sagte ich und aus meinem Horn schossen Blitze auf die Felsen, die diese letztlich sprengten. Leider konnte ich nicht alle zerstören und wegen Lucy auf dem Rücken musste ich dann auf Seite springen, was dann aber zur Folge hatte, dass die Felsen Lucy und mir den Weg versperrten und wir nicht mehr zu Kyuubimon konnten, welches auf der anderen Seite der Felsen war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Frontier: Die Erben der 10 Legendären Digikrieger   Fr 30 Aug 2013, 13:59

ich wollte mich beschweren als ich nach vorne geschubst wurde, jedoch wurde ich dann von einer Staubewolke überrascht. Als diese sich verzogt sah ich mich nach Lucy und Raidramon um, doch ich konnte sie nirgends sehen außer einem Felsen der mitten im weg lag, ich rief,, Raidramon!! Lucy!! wo seid ihr geht es euch gut??!".

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Frontier: Die Erben der 10 Legendären Digikrieger   Fr 30 Aug 2013, 15:15

Ich blickte zu den Felsen hinter denen Kyuubimon war, dessen Worte ich hörte. Ich reagierte darauf: "Ja, uns geht es gut! Wir suchen einen anderen Weg raus. Ich wüsste zu gerne, wer uns wortwörtlich Stein in den Weg gelegt hat. Geh' ruhig weiter. Wir finden schon zurecht!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Frontier: Die Erben der 10 Legendären Digikrieger   Fr 30 Aug 2013, 15:34

,,bist du sicher?" fragte ich und überlegte wer es gewesen sein könnte" vielleicht war es Grumblemon".Ich musste einfach in dem moment auf sie vertrauen setzen. Ich rannte den weg ab und sah immer wieder hinter mich"Hoffentlich schaffen sie es" dacht ich besorgt und drehte mich auf einmal um und versuchte den Felsen zu rammen ,,Ich lasse euch nicht einfach zurück soweit kommts noch!!" rief ich und versuchte es mit einer Attacke,,Neuneköpfige-Flamme!!" rief ich.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Frontier: Die Erben der 10 Legendären Digikrieger   Fr 30 Aug 2013, 16:56

Ich hatte den Felsen gerade erst den Rücken gekehrt, da hörte ich Kyuubimon schon wieder rufen. Ich blickte noch einmal zurück, aber hatte nicht vor hier zu warten bis Kyuubimon hier durch kam, wenn sie das überhaupt auf ihrem jetzigen Level schaffte. Dennoch lief ich los und suchte einen anderen Weg hier raus, aber da mein Talent nach wie vor noch darin bestand, immer am selben Punkt rauszukommen, fragte ich Lucy: "Hast du einen Vorschlag, wie wir hier rausfinden?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Frontier: Die Erben der 10 Legendären Digikrieger   

Nach oben Nach unten
 
Frontier: Die Erben der 10 Legendären Digikrieger
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 34Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 18 ... 34  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Frontier: Die Erben der 10 Legendären Digikrieger
» Frontier: Die Erben der 10 Legendären Digikrieger
» Ulrike Schweikert - Die Erben der Nacht [Reihe]
» Kollektion "Legendäre Kampfjäger"
» Sticker und Briefmarken "201 Legendäre Automobile"

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Welt der Animes :: Haupt RPG´s :: Digimon :: Digimon Frontier-
Gehe zu: