Kon'nichiwa an alle Nutzer, wir sind ein 'kleines' RPG Forum und heißen euch herzlich willkommen
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Ankündigungen
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Tokyo Ghoul: Are your hungry?
Sa 02 Sep 2017, 14:55 von Raika Yuki

» Duel Academy: It's time to duel!
Do 31 Aug 2017, 12:54 von Raika Yuki

» A different world: dance into another world #2
Mi 30 Aug 2017, 10:01 von Raika Yuki

» Aufträge, Feiern und andere Pannen
Mi 16 Aug 2017, 00:30 von Pacey

» Welcome: who are you?
Mo 07 Aug 2017, 10:55 von Natsu Dragneel

» Detektiv Conan : “Pandoras Vergangenheit“
So 06 Aug 2017, 20:56 von Alinsraven

» A new year
Sa 17 Jun 2017, 09:41 von Raika Yuki

» Season II: Dark Wings
Sa 10 Jun 2017, 01:07 von Raika Yuki

» My Character in Fairy Tail
So 04 Jun 2017, 23:18 von Natsu Dragneel

» Einall
Do 01 Jun 2017, 22:31 von Raika Yuki


Austausch | 
 

 RPG: Akatsuki und andere Gefahren

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: RPG: Akatsuki und andere Gefahren   Fr 02 Aug 2013, 23:16

Es regnete in Strömen, zwar nicht nur in dem Land, dass dafür bekannt geworden war, sondern auch in den anderen Ländern. Zwar hielt dieses Wetter dort nicht zu lange an, jedoch war es schon ungewöhnlich.
Der Wind fegte durch die Baumkronen und brachte die Baumkronen zum rauschen und schon bald hörte der Regen auf.
Man könnte fast meinen, dass die Welt gerade wieder ihren vorläufigen Frieden gefunden hätte, jedoch wenn man diese Welt kannte wusste man, dass dies hier auch anders sein konnte.

*

Ich selbst lief gerade mehr oder weniger allein durch den Wald. Die Einsamkeit tat mir zwar nicht gut, aber die Ruhe tat es, sodass mir die Einsamkeit nichts mehr ausmachte.
Ich wusste eigentlich nicht, wohin mich mein Weg führte, da ich nur jemandem gefolgt war, aber ehrlich gesagt hatte ich ihn mehr oder weniger aus den Augen verloren, was mir schon ein wenig Sorgen bereitete.
Wie auch immer.
Ich lief einfach weiter durch einen kleinen Wald und hörte den Geräuschen zu, die mich umgaben. Zwar war ich ein Mitglied von Akatsuki, aber dies hieß noch lange nicht, dass ich auch wieder auf einen Kampf aus war.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Natsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 1057
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 19
Ort : Eden no Ori

BeitragThema: Re: RPG: Akatsuki und andere Gefahren   Sa 03 Aug 2013, 00:57

"Los Kimba! schneller!"
Der Wind wehte meine Haare in alle Richtung,während der Regen mir ins Gesicht schlug.Meine Finger waren tief im Fell von meinem Vertrautengeist vergraben.Ich musste mich beeilen,ich hatte hartnäckige Verfolger.Es waren die Idioten denen ich die Schriftrolle abgenommen hatte.Ich wusste nicht für was sie gut war,aber ich stellte meine Aufgaben nie in frage.Kimba war mein Tiger.Er gehorcht nur mir,auch wenn ich ihn für sinnloses Zeug beschwörte."Gut mein Junge! Mit ihren billigen Pferden werden sie uns nie einholen!" Ein lautes Zähneflätschen ertönte,während er sich noch ein stück beschleunigte.Ich hätte sie am liebsten erledigt,aber das wurde mir nicht erlaubt.Es wurde auch langsam Zeit das die Welt wusste wer ich war und mir auch den nötigen respekt zeigte.Wir verliessen die offene Landschaft und ritten in eine dichten Wald.Das laute wiehern von den Pferden und das laut starke fluchen der Männern,verriet mir das sie mir nicht mehr folgten.Ich hielt noch nicht an,ich wollte auf Nummer sicher gehen.Ein siegeslachen entfuhr mir.Ich stieg ab und klopfte Kimbas Rücken.Meine Hände schmerzten,ich hatte mich zu stark gehalten.Ich rieb mir meine Hände,die auch eiskalt waren."Hast du die Rolle?" Ich musste mich nicht umdrehen um zu wissen wer zu mir sprach."Ich weiss nicht was ihr damit wollt aber ich hab sie." Ich griff in meinen Beutel und warf Zetsu die Schriftrolle zu."Gut gemacht."  Ich seufzte und fuhr durch meine nassen Haare.Ich hoffte das ich jetzt keine Erkältung bekam.Zetsu war verschwunden,was mir auch recht war,seine weiße hälfte machte mir angst."Komm Kimba holen wir uns was zu essen!" Ich setzt mich wieder auf seinen Rücken und liess ihn es langsamer angehen

_________________
   Breaking things is a specialty of everyone in Fairy Tail! 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3379
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: RPG: Akatsuki und andere Gefahren   Sa 03 Aug 2013, 10:41

Ich saß in der Akademie und langweilte mich zu tode" was wohl die anderen treiben" dachte ich und sah zum Fenster hinaus, es goss wie aus Eimern. Endlich war die Stunde zu ende und ich lief lässig aus der Akademie raus. Ich genoss den Regen, schließlich kam meine Schwester Sakura und zerrte mich zu Kakashi, ich seufzte,,was gibts Kakashi?" Er erklärte das wir nach Sunagakure sollen und heraufinden sollen was Orochimaru dort gemacht hatte. Sofort machte ich mich mit Sakura,Naruto,Sai und Yamato auf den Weg nach Suna.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nami
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3385
Anmeldedatum : 01.08.11

BeitragThema: Re: RPG: Akatsuki und andere Gefahren   Sa 03 Aug 2013, 23:37

Kiba und ich hatten uns gerade von Hinata und Shino verabschiedet, mit denen wir etwas unternommen hatten. Eine Mission hatten wir nicht ausgeführt gehabt, aber wir warteten schon sehnsüchtig darauf, endlich eune zu bekommen.
Der Regen gefiel Shirohige und mir nicht. Ich versteckte meine Partnerin unter meinem Umhang, wo sie vor dem Regen geschützt war und setzte mir selbst die Kapuze meines Umhangs auf, damit meine Haare nicht nass wurden. Kiba lachte mich deswegen aus, da ich ihm zu pingelig war. Normaleweise wäre das ein Anlass gewesen mich mit ihm zu streiten, doch ich machte mir zu sehr Sorgen darüber, dass es noch gewittern könnte. Ich beobachtete sogar schon den Himmel.
"Sieh mal! Da sind Naruto und die anderen!", sagte Kiba plötzlich. Ich sah in die Richtung, in die er deutete und sagte: "Sieht so aus, als ob sie auf eine Mission gehen! Übrigens sehr nett, dass du nur Naruto namentlich erwähnst." Ich sprach in einem ironischen Unterton. Wir gingen auf sie zu und ich fragte die Mitglieder von Team 7: "Hey, was macht ihr? Geht ihr auf eine Mission?"

_________________
"All I need is the power to be able to protect my comrades. So long as I can have the strength to do that, I don't care if I'm weaker than everyone in the world."
-
Erza Scarlet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3379
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: RPG: Akatsuki und andere Gefahren   Sa 03 Aug 2013, 23:46

,,Jaa wir müssen nach Sunagakure und dort herausfinden was Orochimaru dort getan hatte" antwortete Sakura, ich stellte mich neben sie und lächelte die beiden an,,Kaum zu glauben dass ihr beide Schwestern seid" meinte Kiba, ,naja ist aber so" meinte ich verlegen.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 1057
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 19
Ort : Eden no Ori

BeitragThema: Re: RPG: Akatsuki und andere Gefahren   So 04 Aug 2013, 00:38

"Ich bin so erschöpft" murmelte ich Kimba zu.Sein Fell war total weich,auch wen er nass vom Regen war,konnte ich die wärme spüren,die er ausstrahlte.Meinen Mantel hatte ich abgestreift und in eine Schriftrolle verschwinden lassen.So nass wie der war müsste ich eine Weile warten bis ich den wieder tragen konnte.Das machte mir nichts aus,der war mir eine Nummer zu groß.Meine Augen wurden immer schwerer ich brauchte eine Bleibe.Ich holte meinen Kompass raus um zu sehen wo Norden war.Ich war Suna nahe also werde ich dort hin gehen! Ich lächelte,die wärme von Suna könnte ich jetzt gut vertragen.Gefährlich würde es für mich nicht werden,so gut wie niemand wusste wer ich war.

_________________
   Breaking things is a specialty of everyone in Fairy Tail! 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3379
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: RPG: Akatsuki und andere Gefahren   So 04 Aug 2013, 04:07

Wir sagten den anderen beiden, dass wir los mussten. Wir verabschiedeten uns von ihnen und machten uns auf den schnellsten Weg nach Suna.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nami
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3385
Anmeldedatum : 01.08.11

BeitragThema: Re: RPG: Akatsuki und andere Gefahren   So 04 Aug 2013, 23:48

Ich wusste nicht, ob es Kiba genauso wie mir ging, aber in mir war die Sehnsucht nach einer neuen Mission für unser Team gewachsen. Allerdings sehnte ich mich wegen des Regens gerade auch danach, mich ins Innere eines Hauses zu begeben, am liebsten ins eigene zuhause. Ich winkte Team 7 aber noch kurz hinterher, bevor ich Kiba sagte: "Komm, lass uns heim gehen!" Ich drängte ihn nahezu dazu, sodass er einverstanden sein musste. Trotz der Rivalität unserer Clans wohnten sie nah beieinander und waren sozusagen Nachbarn.
Kiba lachte schon wieder wegen meiner Empfindlichkeit gegenüber Regen, was mich wieder sauer werden ließ, sodass ich ihm ein Bein stellte und er hinfiel. Ich lief dann weiter und lachte dann auch endlich mal. "Das hast du davon~nyan!", sagte ich und sah Kiba unschuldig an.

_________________
"All I need is the power to be able to protect my comrades. So long as I can have the strength to do that, I don't care if I'm weaker than everyone in the world."
-
Erza Scarlet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: RPG: Akatsuki und andere Gefahren   Mo 05 Aug 2013, 01:11

Mit weitem Abstand ging ich dem Fluss entlang und wusste nicht genau wie ich auf die andere Seite kommen sollte. "Ach menno wann kommt hier denn endlich eine Brücke." dachte ich und hielt mir eine Hand über die Augen da die Sonne hoch am Himmel stand und mich mit ihrer senkenden Hitze zum schwitzen brachte ich mochte die ganz und gar nicht weswegen ich schon die ganze zeit darauf das ein Dorf auftauchte im welchen ich dann rasten konnte bis es dunkel wurde und es nicht mehr so warm ist. Doch diese Glück wurde mir verwährt denn ich fand einfach kein Dorf.
PamPam in meiner einen Hand fing an sich zu regen und strich sich mit seinen Pfoten über die Augen. "Ach ist das süß..." dachte ich mir und nahm meinen kleinen Begleiter jetzt richtig auf den Arm, er streckte sich kurz und schmatzte laut:"Sind wir immer noch nicht da??". Ich schmunzelte leicht und schüttelte aber den Kopf, was meine Haare hin und her wippen lies.
Nach einer gefühlten Ewigkeit kamen wir an einer Brücke an, über dies gingen wir dann auch da auf der Anderen Seite des Flusses ein Weg weiter in den Wald führte und es den Anschein machte das hinter den ganzen Bäumen ein Dorf lag. Als sie einen Schritt auf die Brücke setzte und diese gefährlich knarrte wich sie sofort ein Schritt zurück und drückte PamPam an ihre Brust. "Hee beruhig dich wieder." sagte er einfühlsam und pattete sie am Arm. "Die Brücke wird nicht einstürzen es wird nichts passieren!! Das Verspreche ich dir!!" sagte er dann ermutigend zu mir und ich schluckte meine Angst runter und nickte leicht zu ihm damit er weis das ich es versuchen werde.
Vorsichtig ging ich mit einen Fuß auf die Brücke und hiekste auf als diese erneut Knarrte, doch PamPam sprach mir weiter Mut zu weswegen ich weiter lief. Am ganzen Körper zitternd und mit rasenden Herzen lies ich PamPam zu Boden und kramte in meinen Taschen nach einer Packung mit Bonbons. Diese fand ich auch rasch und nahm mir daraus eins welches ich sofort in den Mund nah. Nach dem einige Minuten verstrichen wahren Beruhigte ich mich langsam wieder und konnte weiter Laufen, weswegen ich PamPam wieder hoch hob und dein Weg folgte, in der Hoffnung endlich eine Unterkunft zu finden.....
Nach oben Nach unten
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: RPG: Akatsuki und andere Gefahren   Di 06 Aug 2013, 18:22

Gelangweilt lief ich durch den nicht endenden Wald. Wo auch immer ich hinsah, ich sah nur grüne Blätter und braune Rinde. Tiere hatte ich auch schon eine Weile nicht mehr gesehen. Zwar hörte ich die Vögel zwitschern, doch durch die dichten Baumkronen konnte ich keine erkennen. So langsam wurde ich Schizophren und unterhielt mich mit mir selbst: „Schon komisch, ich lauf die ganze Zeit durch die Gegend und hab keine Ahnung, wohin ich gehe. Echt komisch. Will ich in ein Dorf? Ich hab keine Ahnung. Vielleicht... ähm... I don´t know!“ Ich verzog mein Gesicht. „ Oh man, was rede ich da? Ich brauch dringend soziale Gesellschaft.“ Seufzend ließ ich den Kopf hängen und wankte weiter, irgendwohin.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Natsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 1057
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 19
Ort : Eden no Ori

BeitragThema: Re: RPG: Akatsuki und andere Gefahren   Di 06 Aug 2013, 19:29

Ohne es zu bemerken schlief ich ein.Ein Vogel zwitschern riss mich aus meinem Schlaf."Wie kann ein Vogel so laut sein?" Ich rieb mir meine Augen.Das Licht blendete mich.Seit wann hat es aufgehört zu regnen? Ich brauch was zu essen! Jetzt! Ich stand auf und hörte eine Männerstimme.Ob der was zu Essen hat? Ich näherte mich ihm und konnte sehen wie der gerade ein Sandwich aus seiner Tasche holte.Das Wasser lief mir im Mund zusammen.Ich drehte mich kurz zu Kimba um,um mich zu vergewissern das er auch schlief.Ich zückte ein Kunai und verletzte den Mann nur so dass er leicht verletzt wurde.Er war also kein Ninja,sonst hätte er nicht so auf geschrien.Ich griff mir sein Sandwich und noch seinen Beutel der voll mit Essen war."Ich war kurz vor dem verhungern!" sagte ich kauend zu Kimba.Ich setze mich hin und lehnte mich an seinem Rücken an.Meinem Mantel hatte ich zum trocknen über einen Ast gehenkt.

_________________
   Breaking things is a specialty of everyone in Fairy Tail! 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: RPG: Akatsuki und andere Gefahren   Di 06 Aug 2013, 22:13

Auch wenn ich mich über diese Langeweile wahrscheinlich hätte noch Stunden lang aufregen können, beruhigte ich mich doch erst einmal.
Es war eben nicht die Schuld des Waldes, dass ich mich langweilte also sollte ich hier vielleicht auch nicht so rumschreien, besonders da ich kein Aufsehen erregen wollte. Auf meinem weiteren Streifzug, sah ich dann plötzlich Alice und Kimba. Das Alice einfach so jemanden verletzte war nicht das Schlimme, besonders da es sich bei ihrer Beute eben um Lebensmittel handelte. Das einzige, was jedoch auch gegen diese Tat sprach war, dass sie diesen Mann einfach so aus dem Hinterhalt angegriffen hatte und dies hatten wir alle nicht nötig.
Ich schaute zu ihrem Mantel, der sachte im Wind wehte und überlegte ob ich sie ein wenig ärgern sollte um mir die Zeit zu vertreiben.
Ich zögerte jedoch nicht lang und landete auf dem Baum, versuchte dies so gut es ging auch unbemerkt, griff nach ihrem Mantel und so schnell ich gekommen war, war ich auch wieder hinter den Bäumen verschwunden.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Natsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 1057
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 19
Ort : Eden no Ori

BeitragThema: Re: RPG: Akatsuki und andere Gefahren   Mi 07 Aug 2013, 14:28

"Was hatte der sonst noch bei sich?" Ich öffnete den Beutel,darin befanden sich lauter Salamischeiben."Komm mein Junge, hier was zu essen" Kimba öffnete nur kurz die Augen, um die wieder zu schließen.Das reichte mir,ich schmieß ihm das fleisch genau unter die Nase.Ein knurren gab er von sich,aber er aß es trotzdem auf,auch wenn er was anders gewohnt war."bleib hier, ich hol nur schnell meinen Mantel" Ich stand auf und zog noch schnell meine schleife an,die meine Hörner verdeckte.Das ich damit viel jünger und kindlicher aussah interessierte mich nicht wirklich,Ich hatte so manche Kopf Bedeckungen versucht,aber mit diesen konnte ich nie anfreunden und mit einer Schleife konnte man nie falsch liegen.Ich drehte mich einmal um meine eigene Achse.Ich hätte schwören können das ich den irgendwo hier auf gehenkt hatte damit er trocknen konnte.Ich lief paar schritte,aber weit und breit war kein Mantel zu sehen.War hier jemand? Ich bekam angst und konnte gerade noch meine Tränen zurück halten."Wer ist da?" rief ich in die Bäume mit meiner zittrigen Stimme.Ob es einer von Otogakure war? Mir lief ein schauer über den Rücken."Ich find das echt nicht lustig" Ich erinnerte mich daran wie Kisame das vor ein paar Wochen getan hatte.Er hatte ihn versteckt und mich wie eine bekloppe suchen lassen."Ein zweites mal ist das nicht mehr lustig Kisame!" Warte mal, wenn das Kisame wäre,wo ist Itachi? Ich sah weiter hoch in die Baumkronen konnte aber niemanden entdecken.Ich strich mit meinen Finger über mein Siegel."Oky deine Entscheidung wenn du nicht raus kommst, komm ich rauf!" Ich wartete einen Augenblick,um zu sehen wie die Person drauf reagieren würde.

_________________
   Breaking things is a specialty of everyone in Fairy Tail! 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: RPG: Akatsuki und andere Gefahren   Mi 07 Aug 2013, 14:40

Herausgefunden, dass sie es bemerkt hatte, hatte ich daraufhin schnell. Dennoch war ich nicht bereit mich zu zeigen.
Stattdessen suchte ich mir kurz ein besseres Versteck, als zwischen den Bäumen, besonders da einen der Mantel nicht besonders gut Tarnte. Ich selbst langweilte mich zwar immer noch ein wenig, aber ihre Aufmerksamkeit war mir schon Grund genug, dies in den Hintergrund zu stellen.
Anschließend konzentrierte ich kurz Chakra in meinen Händen und rief damit meinen vertrauten Geist. Es war eine riesige schwarze Schlange. Zwar war sie lange nicht so groß wie Manda, aber dennoch war Monri schon groß und da er schwarz war, würde er wohl auch ein wenig auffallen.
Aber so konnte ich mich wenigstens gut verstecken und mein vertrauter Geist half mir dabei.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Natsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 1057
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 19
Ort : Eden no Ori

BeitragThema: Re: RPG: Akatsuki und andere Gefahren   Do 08 Aug 2013, 18:35

Ich hörte ein rascheln in den Bäumen.Ich konnte kurz etwas schwarzes aufblitzen sehen,das reichte mir.Ich sprang genau in die Richtung,als mich große Schlangenaugen anstarrten.Ich schrie laut auf,ich hasste Schlangen,sie erinnerten mich immer an Orochimaru.Meine ganze Erlebnisse kamen hoch und lösten in mir die Tränen aus.Ich sprang runter und fiel auf die Knie.Ich versteckte mein Gesicht hinter meinen Händen und fing an leise zu weinen.Der Schock hatte mein Siegel gelöst,der meine Vektoren frei setzte.Der nächste der mich erschreckt wird von ihnen in Stücke gerissen.

_________________
   Breaking things is a specialty of everyone in Fairy Tail! 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: RPG: Akatsuki und andere Gefahren   Do 08 Aug 2013, 18:48

Ihren Mantel hatte ich schon lange wieder zurückgebracht, jedoch wollte ich mich eigentlich nicht zeigen, zumindest hatte ich es nicht vor.
Ihre Angst vor Schlangen wusste ich eigentlich, aber ich zeigte schon lange nicht mehr viel Mitgefühl gegenüber anderen.
Aber da ich es doch nicht mehr aushalten konnte, kam ich einfach hinter dem Baum hervor und sagte Monri, dass er gehen konnte.
Sicherlich war ich mir doch irgendwo darüber im Klaren, dass ich mich gerade mehr als nur sehr in Gefahr gebracht hatte, aber ich hielt dieses Schluchzen einfach nicht mehr länger aus.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3379
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: RPG: Akatsuki und andere Gefahren   Do 08 Aug 2013, 18:52

Wir sprangen von Ast zu Ast, als ich plötzlich ein Mädchen sah, sie sah aus als würde sie weinen. Ich sprang runter vom Baum und näherte mich langsam,,entschuldigung kann man dir helfen?"fragte ich sie freundlich und blieb vor ihr stehen, doch dann kam ein Tiger und knurrte mich an, ,Braver Tiger ich tu deiner Freundin doch nix" meinte ich etwas ängstlich.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 1057
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 19
Ort : Eden no Ori

BeitragThema: Re: RPG: Akatsuki und andere Gefahren   Do 08 Aug 2013, 20:06

"Mir kannst du nicht helfen",schluchzte ich,"es wär besser wenn du dir selber hilfst" Ich wischte mir meine Tränen weg und sah zu ihr hoch.Ich musterte sie von Kopf bis Fuß.Sie hatte sich wirklich in Gefahr begeben,ohne zu wissen ob ich ihr was antun könnte wollte sie mir anscheinend helfen.Ich drehte meinen Kopf wieder zum Boden.Ich stand auf und lief zu Shin rüber."Du warst das mit meinem Mantel?,sagte ich leicht sauer,"Du hast mich erschreckt" Ich drehte mich dem Mädchen zu."Soll ich?",fragte ich Shin. Ich hatte alle meine Vektoren auf das Mädchen gerichtet.

_________________
   Breaking things is a specialty of everyone in Fairy Tail! 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3379
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: RPG: Akatsuki und andere Gefahren   Do 08 Aug 2013, 20:18

Ich kniete mich zu ihr runter und sagte,,selbst wenn du mich verletzt macht es keinen unterschied, ich werde dir trotzdem helfen wenn ich kann" und sah sie entschlossen an, ,übrigens mein Name ist Sayuri und wie heißt du?" Fragte ich sie.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: RPG: Akatsuki und andere Gefahren   Do 08 Aug 2013, 20:24

Auf die Frage ob ich das mit ihrem Mantel war, ging ich nicht näher ein. Denn eigentlich war meine Langeweile auch schon jetzt wieder zurückgekehrt und ich konnte dies wahrhaftig nicht leiden.
Mehr oder weniger beschloss ich daraufhin auch zu sagen, dass es mir egal sei, ob sie das Mädchen angriff oder nicht, denn immerhin war dies nicht weiter mein Problem sondern das Problem von ihr. Zugegeben wen Tobi nicht bei mir war, war ich das was man einen Itachi Abklatsch nennen konnte, auch wenn ich eigentlich lang nicht so schlimm war wie er, aber ich war eben ohne ihn eher kaltblütig. Dazu musste man aber auch sagen, dass mich dies nicht weiter störte, sondern eher genoss ich es manchmal meine kalte Art rauszulassen.
Anschließend beschwor ich wieder Monri und überlegte mir, ob ich auf ihm "reitend", weiterreisen sollte, damit ich schneller vorankommen würde.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: RPG: Akatsuki und andere Gefahren   Do 08 Aug 2013, 22:35

Samui, Karui, Omoi und ich waren gerade auf dem Weg von einer abgeschlossenen Mission zurück nach Kumogakure. Wir hatten uns in einer Unterkunft zwei Zimmer gemietet, eines für die Frauen und eines für uns Männer, weil wir heute vermutlich nicht mehr Kumogakure geschweige denn die Grenzen Kaminari no Kunis erreichen würden. Ich verließ dann aber, nachdem ich Bescheid gegeben hatte, die Unterkunft und ging zum Waldstück, das an dem kleinen Dorf, in dem die Unterkunft stand, angrenzte. Mein einziger Gedanke war, dass ich hier trainieren wollte, doch musste ich zuerst einmal eine geeignete Stelle finden. "Zu schade, dass es hier kein Gebirge gibt. Dort finde ich immer etwas, wo ich trainieren kann.", murmelte ich.
Ich erreichte dann einen Fluss, den ich dann ablief. Schließlich sah ich in der Ferne eine Brücke, auf der eine junge Frau mit einem kleinen Panda auf dem Arm lief. Ich beobachtete sie etwas versteckt, bevor ich dann etwas weiter lief und auf dem weiteren Weg auf sie wartete. Ich lehnte mich an einen Baum an.
Kurze Zeit später kam sie dann auch an mir vorbei. "Das eben.. Das war ganz schön mutig von dir!", sagte ich mit leicht ironischem Unterton, den man kaum heraushörte. Ich fuhr dann noch fort: "Die Brücke hätte auch mit dir und deinem kleinen Begleiter einstürzen können und ihr wärt Baden gegangen..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: RPG: Akatsuki und andere Gefahren   Do 08 Aug 2013, 23:15

"Hey sag so ein Zeug doch nicht!! Wer bist du überhaupt!?!", fing PamPam an den Jungen anzuschreien. "PamPam es ist nichts passiert also lass es gut sein....", sagte ich leise zu meinen Partner und unterdrückte das Zittern das mich überkommen wollte als ich daran dachte das ich ins Wasser fallen könnte.
"Nein ich lass es nicht gut sein!!", murrte der kleine Panda und fauchte die einzige andere Person an, was mich leicht verlegen machte. "Es tut mir leid er ist manchmal etwas wüst." sagte ich leise und lächelte sachte. Erst wollte ich weiter laufen dann viel mir ein das ich nicht wusste ob hier ein Dorf ist, weswegen ich mich zu der Person wand. "Ähmm ich wollte wissen ob hier ein Dorf ist.." fragte ich ihn schüchtern und sah ihn dabei an....
Nach oben Nach unten
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: RPG: Akatsuki und andere Gefahren   Do 08 Aug 2013, 23:39

Schlussendlich war es mir auch egal und ich stieg einfach auf den Kopf von meiner Schlange, die sich dann auch an den beiden vorbeischlängelte. Sicherlich gab es wesentlich mehr Wege um nicht so aufzufallen, aber mir war dies gerade nur recht so, da es wesentlich bequemer war, als dauernd zu Fuß unterwegs zu sein.
Ich war nicht wirklich in ein Gespräch mit Monri vertieft, dafür flogen mir einfach zu viele andere Gedanken im Kopf herum. Sollte ich Tobi weiter vertrauen?
Ja ich musste zugeben, irgendetwas störte mich trotz seiner kindlichen Art an ihm. Mag es die Tatsache sein, dass er nicht ehrlich zu mir ist, aber ich wollte hier nun keine Menschen einfach so ohne Beweise beschuldigen. Monri selbst hatte aber genau das selbe Gefühl wie ich, wenn es um den Maskierten ging.
Nachdem ich endlich eine weitere Steche hinter mich gebracht hatte, ließ ich meinen vertrauten Geist wieder zurück in seine Heimat gehen und lief den restlichen Weg.
Ich wusste nicht, was mich in dieser Richtung erwarten sollte, aber ich hatte schon ein seltsames Gefühl. Meinen Mantel trug ich weiterhin nur mit dem Kragen geschlossen, während ich weiterging, da ich so doch mehr Freiheit zum Kämpfen hatte.
Anschließend kam ich aber auch an einer Brücke an und bemerkte mehrere Personen, weshalb ich mich kurz hinter den Bäumen versteckte um die Situation unter die Lupe zu nehmen, damit ich meinen Weg fortsetzen konnte.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: RPG: Akatsuki und andere Gefahren   Fr 09 Aug 2013, 00:21

"Ich lasse mir von so einem kleinen Kerlchen wie dir bestimmt nicht den Mund verbieten!", sagte ich zuerst nur und ging auf die Frau zu, nur um dem kleinen Panda etwas in die Wange zu kneifen. Weiterhin sagte ich dabei: "Du hast ein ziemlich großes Mundwerk, kleiner Frechdachs! Ich heiße jedenfalls Kiseki und wie heißen du und deine große Freundin?" Dass ich zunächst nur mit dem Panda sprach war kein großes Wunder. Anfangs hörte ich eigentlich nur ihn sprechen während die Brünette etwas zu leise sprach.
Gerade wollte ich fragen, ob ihr Panda das Reden für sie übernahm, da entschuldigte sie sich für das Verhalten des Pandas und fragte anschließend noch, ob in der Nähe ein Dorf sei. Ich sagte daraufhin: "Das macht nichts. Ich finde den kleinen eigentlich ganz lustig. ... Ein kleines Dorf gibt es hier. Wenn du willst bringe ich dich hin, vorausgesetzt ihr verratet mir eure Namen!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: RPG: Akatsuki und andere Gefahren   Fr 09 Aug 2013, 00:42

Eigentlich versteckte ich mich nur um die beiden einzuschätzen, damit ich doch "gefahrlos" an den beiden vorbei konnte, nunja auch wenn ich eigentlich einfach ein Stück entfernt hätte übers Wasser laufen können, aber da ich nun mal schon hier stand, wollte ich auch keinen Umweg auf mich nehmen.
Ich atmete einmal tief durch und überlegte noch einmal.
Auch wenn mir gerade noch immer zu viele Sachen im Kopf umherschwirrten, wollte ich jetzt doch lieber einen klaren Kopf behalten und mir eine "geschickte" Taktik ausdenken, da ich eigentlich nicht auf einen Kampf aus war.
Anschließend bestand mein Plan aber eigentlich nur daraus, mein Versteck hier zu verlassen und einfach auf die andere Seite zu gehen, da ich auch hätte kämpfen können, wenn die Situation dies verlangte,
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Gast
Gast



BeitragThema: Re: RPG: Akatsuki und andere Gefahren   Fr 09 Aug 2013, 01:12

"Oh ich hab mich noch nicht vorgestellt...Also ich bin Skye und das ist Pa...." eigentlich wollte ich PamPam sagen aber mein kleiner Begleiter unterbrach mich und murrte:"Für dich bin Ich Yamcham!!!"
Daraufhin kicherte ich leicht und schüttelte mein Kopf. "Los zeig uns endlich das Dorf!!" rief er daraufhin und fuchtelte mir seiner Pfote rum und versuchte ihn zu erwischen was aber nicht gelang da wir zu weit auseinander waren.
Ich schmunzelte nur und tätschelte sein Kopf. Er sagte dazu nichts und lies mich ihn weiter streicheln was ich herzlich gern machte....
Nach oben Nach unten
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: RPG: Akatsuki und andere Gefahren   Fr 09 Aug 2013, 12:27

Ich musste wegen Yamcham lachen. Ich lachte nicht über ihn, sondern fand sein Verhalten einfach lustig. Ich hörte dann aber wieder auf, um zu sagen: "Freut mich euch kennenzulernen!" Während Skye ihn dann streichelte, grinste ich den frechen Panda an und meinte: "Ich vergesse diesmal noch, dass du vergessen hast, 'Bitte!' zu sagen.."
Ich lief dann ein Stück los und sagte, dass sie mir einfach folgen sollten. Plötzlich blieb ich aber nochmal stehen, denn ich bemerkte eine weitere Person. Ich musterte diese aber zuerst nur und sagte nichts. Ich lief auch erstmal nicht weiter...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 1057
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 19
Ort : Eden no Ori

BeitragThema: Re: RPG: Akatsuki und andere Gefahren   Fr 09 Aug 2013, 19:08

Verwundert nahm ich meine Vektoren zurück."Ich heisse Alice." Ich hatte mich inzwischen beruhigt.Kimba brüllte einmal laut auf und rannte auf mich zu,um mich auf den Boden zu werfen und mein Gesicht abzulecken."Aufhören Kimba!",lachte ich,während ich versuchte ihn von mir runter zu schubsten.Ich griff in den kleinen Beutel und warf ihm eine Salamischeibe auf dem Boden.Er ging von mir runter,um sich über das Stück Fleisch herzumachen.Ich stand auf und sah das mein Mantel wieder an seinem ursprünglichem Ort hang.Ich holte ihn runter und zog ihn auch an.

_________________
   Breaking things is a specialty of everyone in Fairy Tail! 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3379
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: RPG: Akatsuki und andere Gefahren   Fr 09 Aug 2013, 19:25

,,Alice ein schöner Name wo kommst du denn her und warum hast du geweint?" Fragte ich sie weiter,Als Alice Tiger brüllte und auf sie zu rannte musste ich kichern, ,Kimba ist auch ein schöner Name kann man ihn streicheln ohne dass er beißt" fragte ich sie.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: RPG: Akatsuki und andere Gefahren   Sa 10 Aug 2013, 19:06

"Was ist den jetzt schon wieder los?!?" rief PamPam aufgebracht und fuchtelte Wütend mit seinen Pfoten rum weswegen ich Schwierigkeiten hatte ihn weiter fest zu halten. Ich folgte den Blick von Kiseki, welcher zurück zu den Fluss führte am dem jetzt eine Frau stand. Sie stand dort und bewegte sich nicht vom fleck was mich etwas irritiert, worauf wartet sie?
Da ich mich umdrehte sah jetzt auf PamPam die Frau, da es ihn störte das diese uns anstarte fing er auch schon an rum zu mosern:" Was willst du den hier gib es nichts zu sehen!! Also geh weiter!!".
Ich seufzte nur und streichelte PamPam über den Kopf dabei flüsterte ich leise:" Ich klaube es ist zeit für dich mal wieder nach Hause zu gehen...." darauf hin sah er mich nur fragend an und löste sich in einer Rauchwolke auf.
"Es tut mir leid was mein Partner gesagt hat er meint es nicht so..." fing ich an mich bei der Frau zu entschuldigen und lächelte sanft.....
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: RPG: Akatsuki und andere Gefahren   

Nach oben Nach unten
 
RPG: Akatsuki und andere Gefahren
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 4Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» RPG: Akatsuki und andere Gefahren
» Tannenbaumkarten und andere Weihnachtskarten
» Andere Schreibforen
» Eigenbau Schwerlastanhänger TL 20 und TL 12 Straßenwalze DW 10 und andere Fahrzeuge in 1 43
» Zu vergebene Bijuu und Akatsuki Mitglieder

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Welt der Animes :: Haupt RPG´s :: Neben RPG´s :: Alte RPG's :: Alte Naruto RPG's-
Gehe zu: