Kon'nichiwa an alle Nutzer, wir sind ein 'kleines' RPG Forum und heißen euch herzlich willkommen
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Ankündigungen
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Tokyo Ghoul: Are your hungry?
Sa 02 Sep 2017, 14:55 von Raika Yuki

» Duel Academy: It's time to duel!
Do 31 Aug 2017, 12:54 von Raika Yuki

» A different world: dance into another world #2
Mi 30 Aug 2017, 10:01 von Raika Yuki

» Aufträge, Feiern und andere Pannen
Mi 16 Aug 2017, 00:30 von Pacey

» Welcome: who are you?
Mo 07 Aug 2017, 10:55 von Natsu Dragneel

» Detektiv Conan : “Pandoras Vergangenheit“
So 06 Aug 2017, 20:56 von Alinsraven

» A new year
Sa 17 Jun 2017, 09:41 von Raika Yuki

» Season II: Dark Wings
Sa 10 Jun 2017, 01:07 von Raika Yuki

» My Character in Fairy Tail
So 04 Jun 2017, 23:18 von Natsu Dragneel

» Einall
Do 01 Jun 2017, 22:31 von Raika Yuki


Austausch | 
 

 Aufträge, Feiern und andere Pannen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 7 ... 14  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Aufträge, Feiern und andere Pannen   Do 30 Mai 2013, 22:06

Vor dem Gebäude der Gilde, war von dem Trubel, der wie so oft innen herrschte, nichts zu hören.
Das Zwitschern der Vögel und der sanfte Wind, wie er durch die Baumkronen Raschelte, waren hier die einzigen Geräusche, die man zu hören bekam und vielleicht war dies auch gut so, denn man konnte nicht sagen, wie es gerade drinnen im Gebäude der Gilde Fairy Tail aussah.
Außenstehende würden dies auch sowieso nicht verstehen, obwohl jeder doch wirklich neugierig war und einfach nur wissen wollte, was darin so alles ablief.
Draußen schien die Sonne und es war angenehm warm, obwohl man von weitem, auch schon ein paar dunkle Wolken aufziehen sehen konnte. Die wenigen Menschen, die sich manchmal hier in der Nähe aufhielten, sprudelten nur so vor Neugier, dies war wirklich gut spürbar, aber sie trauten sich auch nicht, das Gebäude zu betreten.


Drinnen sah es dabei schon weitgehend anders aus. Die Stimmen schallten durch den Raum, gemischt von Gejaule und Gelächter. Man roch den Alkohol förmlich in der Luft, der gemischt mit noch ein paar anderen Gerüchen war, dies sich nur schwer zuordnen ließen, aber trotzdem war das Gelächter wohl das was die meiste Aufmerksamkeit auf sich zog und dies war wohl auch kein Wunder, so sehr wie manche hier feierten. Hier drinnen hörte man weder den Wind noch das Zwitschern der Vögel, das einzige was man hier drinnen wirklich überall hörte, war das Gelächter aller Anwesenden.

(Dieser Text wurde von Nagato geschrieben ^^)


Als ich mit Jet und Droy nach einen langen Auftrag wieder in der Gilde ankam stürmte Lucy schon auf mich zu und umarmte mich sofort. "Hey Lu!!" sagte ich und drückte sie während sie mir ein "Hi Rebi" als Antwort gab. Wir redeten erst mal über die üblichen Sachen die in letzter zeit in der Gilde passiert sind. Nach etwa einer Stunde Gequatsche und einer Entführung von Natsu hörte die Unterhaltung auf da Lucy auf zu einen Auftrag mit "ging". Nach einiger Zeit stand ich auf und ging zur Bar an Cana vorbei ,die auf einen der Tische saß und aus ihren Weinfass trank, zu Mirajane welche mich schon mit ein Lächeln begrüßte und mir sofort eine Tasse Tee machte. "Ach ja, Mira ich hab hier noch den Bericht vom letzten Auftrag den mein Team gemacht hat." sagte ich als mir Mirajane meine Tasse vor mir absetzte. Ich nahm meinen Block aus meiner Tasche und zog aus dieser ein kleinen stapel Zettel auf dem ich protokolliert habe wie unser Auftrag ablief. Ich überreichte ihr diesen Stapel und bedankte mich nochmal für den Tee welchen ich dann auch in die Hand nahm und mich umdrehte um mich in der Gilde umzusehnen. "Es hat sich nichts verändert..." dachte ich mir und ging los um mir einen Sitzplatz zu suchen.
Ich lies mich erschöpft an eine der abgelegeneren Tische sinken und schlug eines meiner neuen Bücher auf welches ich bei den letzten Auftrag als Belohnung bekommen habe. Es ist ein sehr altes Buch in welchen viele nützliche Script Zauber stehen. Also zog ich mir mein rote Gale-Force-Brille an und stellte sie auf die zweifache Lesegeschwindigkeit, da diese angenehmer ist und ich mir so alles besser merken kann. Ich fing an zu lesen und vergaß dabei meine Umgebung während ich mich voll und ganz auf mein Buch konzentrierte...
Nach oben Nach unten
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Aufträge, Feiern und andere Pannen   Fr 31 Mai 2013, 00:26

Ich befand mich mitten im gildeneigenen Pool, wo ich mich mit ein paar anderen unserer Gildenmitglieder amüsierte. Eigentlich hatte ich was wichtiges zu tun, aber bei dem was ich zu tun hatte kam ich ohne Hilfe gerade nicht weiter. Selbst Barney konnte mir, eigentlich uns, nur helfen, indem er im Gildenhaus aufpasste, dass die Person zurückkam, dessen Hilfe wir gebrauchen konnten, um einen Auftrag zu erledigen. Am Pool hielt er sich sowieso nicht gerne auf, da seine Anzüge nass werden könnten, wobei diese Gefahr in meiner Nähe immer bestand.
Während ich mir dann Romeo vornahm und ihn kurz ins Wasser döppte, um ihn anschließend einfach zu umarmen, war Barney etwas unaufmerksam und verpasste zuerst die Rückkehr von Team Shadow Gear. Schließlich bemerkte er dann zuerst Jet und Droy, woraufhin er sich nach dem dritten Mitglied des Teams umsah. Als er dann auch Levy entdeckte ging er zuerst zu ihr und sagte leise: "Le... vy..." Daraufhin flog er sofort los, um mir Bescheid zu sagen und schrie durch das Gildenhaus: "Cana!! Cana!!" Als er am Pool ankam sagte er dann erst, dass sie wieder zurück sei und ich sie endlich um Hilfe bitten könnte. Ich ließ sofort den kleinen Romeo los und stieg aus dem Pool. Ohne mir etwas drüberzuziehen oder mich gar abzutrocknen, wollte ich Levy direkt um Hilfe bitten.
Ich ignorierte die Kommentare über meinen Aufzug und holte das Buch, das mir der Auftraggeber gab, welches ich am Ende etwas aufdringlich auf den Tisch knallte, an dem Levy saß. Ich setzte mich dazu, Barney kam mit meinen Klamotten auch noch, und ich sagte: "Levy, du bist die Einzige, die mir noch helfen kann!" "Fried hätte bestimmt auch helfen können, aber du warst dir zu fein, ihn zu fragen...", mischte Barney sich ein, worauf ich aber nichts erwiderte, denn es wusste eigentlich jeder, was ich von den Raijinshuu hielt. Ich blickte dann nur Levy hoffnungsvoll an und sagte noch: "Wiest du uns helfen? Unser Auftraggeber will wissen, was in dem Buch steht und du bist doch die Richtige dafür!"

_________________
Believe In MyselfKokoro no Chizu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Aufträge, Feiern und andere Pannen   Fr 31 Mai 2013, 00:52

Ich merkte gar nicht erst das Barney bei mir war da ich zu sehr in mein Buch vertieft war, weswegen ich mich umso mehr erschreckte als Cana auf einmal bei mir am Tisch saß und ein Buch auf diesen donnerte. Ich wich erst zurück und musterte Cana daraufhin kurz. "Ähhm Cana willst du dir nicht was anziehen?" fragte ich etwas leise und bemerkte die Blicke von den ganzen Männern aus der Gilde welche hier her führten.
Nach einiger Zeit fiel mir ihre Frage wieder in den Sinn und ich Nahm das Buch welches sie mir gegeben hat in die Hand um es durch zu blättern. Ich bemerkte das es in mehreren Sprachen geschrieben wurde und diese sich immer wieder abwechselten. "Woher hast du das??" fragte ich als ich mir keinen Reim aus den zusammenhanglosen Wörtern bilden konnte. Ich fing schon an verschiedene Methoden zu verwenden dieses Rätzel zu entschlüsseln aber, es waren halt nur einfache welche man zur Anfang verwendet um einschätzen zu können um was es sich handelt und mit diesen konnte ich es auch nicht lösen also sah ich abwartend zu Cana um zu wissen woher das Buch kommt...
Nach oben Nach unten
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Aufträge, Feiern und andere Pannen   Fr 31 Mai 2013, 01:28

Ich sah zuerst an mir herunter, als Levy mich fragte, ob ich mir was anziehen wolle und ließ mir dann von Barney meine Weste reichen, die ich dann auch anzog und direkt zuknöpfte. Auf ihre andere Frage musste ich selbst erst etwas überlegen.
Ich antwortete dann aber: "Das hat mir der Auftraggeber mitgegeben. Er weiß zwar nicht was drin steht, aber er glaubte, dass der Text auch Lücken aufwies. Er selbst habe es in seinem Anwesen gefunden, direkt neben einem alten verrosteten Stab gefunden." "Den Stab hat er uns auch gezeigt, aber obwohl er alt und zu nichts zu gebrauchen war, wollte er ihn unbedingt bei sich behalten. Dabei wäre er hier - übrigens schön, dass du zurück bist, Levy - sicher auch eine große Hilfe gewesen.", ergänzte mich Barney. Mehr wussten wir beide aber auch nicht. Wir konnten unsere Hoffnung nur in Levy legen und hoffen, dass sie es schaffte.

_________________
Believe In MyselfKokoro no Chizu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Aufträge, Feiern und andere Pannen   Fr 31 Mai 2013, 21:14

Ich besah mir jetzt doch noch mal den Umschlag des Buches an um heraus zu finden wer dieses geschrieben hat doch es standen nur die Anfangsbuchstaben darauf und diese waren mir vorerst auch nicht bekannt. Ich suchte dafür aber nach anderen Anhaltspunkten die mir helfen könnten das Buch besser und schneller zu entziffern aber diese konnte ich nicht finden. "Also ich helfe dir liebend gern aber es kann auch ein bisschen dauern da es wie es scheint ist es doch etwas zu schwer zu sein als das ich es jetzt auf die schnelle zu lösen könnte..." sagte ich einfach so nebenbei und nahm meine Gale-Force-Brille ab um besser sehen zu können. "Und danke Barney ich freu mich auch wieder hier zu sein." sagte ich legte das Buch wieder vor mir auf den Tisch und streichelte Barney den Kopf dabei lächelte ich sanft......


Zuletzt von Konan am Sa 01 Jun 2013, 01:30 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Aufträge, Feiern und andere Pannen   Fr 31 Mai 2013, 22:31

"Das macht nichts. Ohne deine Hilfe würde ich wohl noch viel länger brauchen, wenn ich es überhaupt hinbekäme und du hast bestimmt auch noch was zu tun. Außerdem bekommt es keiner schneller als du hin, denn in solchen Dingen kann dir bestimmt keiner das Wasser reichen!", sagte ich lächelnd. Barney gefiel die Streicheleinheit sehr, wobei das wohl in erster Linie daran lag, dass er von einem Mädchen gestreichelt wurde.
Ich nahm mir dann vor, Levy dabei zuzusehen, wie sie das Geheimnis des Buches lüftete, damit ich dabei etwas lernte und es das nächste Mal bei einem ähnlichen Auftrag selbst hinbekommen könnte, ohne Levy um Hilfe zu bitten. Aus diesem Vorhaben wurde aber nichts, denn ich schlief einfach ein, obwohl ich hellwach gewesen war. Mein Kopf knallte aber nicht einfach auf den Tisch, da ich ihn noch mit meinem Arm abstützte.
Barney bemerkte, dass ich eingeschlafen war und sagte: "Cana ist wieder eingeschlafen! Die kriegt keiner wach." Auf einmal hatte der kleine Kater eine Idee und sagte nur mit erhobenem 'Finger': "Herausforderung angenommen!" Anschließend versuchte er nur noch mich wach zu bekommen, wobei es ihm egal war wie.

_________________
Believe In MyselfKokoro no Chizu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Aufträge, Feiern und andere Pannen   Sa 01 Jun 2013, 01:46

Nach einiger Zeit konnte ich mich dann nicht mehr bei den Lährm konzentrieren weswegen ich mir das Buch und meine Tasche nahm die leere Teetasse wieder weg brachte mir dafür aber einen Kaffe bestellte und dann noch zu Barney sagte das ich runter in die Gildenbücherrei gehen werde.
Unten angekommen legte ich erst mal meine Tasche znd das Buch auf einen der Tischen ab. "Okay ich brauche einpaar Bücher für die verschidenen Script-Zauber." murrmelte ich vor mir her und ging durch die leeren Gängen der Bücherrei durch um mir die passenden Nachschlagewercke zu suchen. nach dem ich schon den zweiten Stappel mit sieben Büchern auf meinen Tisch legte kam Mirajane und brachte mir eine Kanne mit Kaffe und einer leeren Tasse und stellte mir diese auf den jetzte schon vollen Tisch. "Soll man dir helfen?" fragte sie mich wie immer mit einen lächelm in Gesicht und sah sie dabei die vielen Bücher an. "Nein nicht nötich das ist mal wieder ein Gutes trainig für mich. Aber trotzdem danke der Nachfrage." lehnte ich ihr angebot ab und nah eines der vielen Bücher um erst mal richtig anzufangen. Ich hörte noch ein "Aber wen etwas ist dann holl mich einfach, okay!" und dann das zufallen einer Tür als ich ihr zu antwort nickte danach war erstmal wieder stille und ich konnte in Ruhe arbeiten.....
Nach oben Nach unten
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Aufträge, Feiern und andere Pannen   Sa 01 Jun 2013, 03:14

Barney versuchte mich mit allen nur erdenklichen Mitteln zu wecken und manche Sachen wirkten im ersten Moment sogar sehr grausam. Er gab sogar jede seiner Methoden einen Namen. Zuerst versuchte er es mit "Der Schrei", bei dem er einfach nur meinen Namen rief. Dies brachte aber nichts. Anschließend versuchte er es mit "Der Knaller". Dabei zog er einfach nur meinen stützenden Arm von meinem Kopf weg, wodurch dieser auf den Tisch knallte, aber ich wachte trotzdem nicht auf.
Daraufhin holte er sich ein Glas Wasser und schüttete es mir über den Kopf. Doch auch das funktionierte nicht, wie einige andere Versuche auch. Cana kam dann betrunken zu Barney und fragte, was er von ihr wolle, worauf Barney antwortete: "Das muss ein Missverständnis gewesen sein, Cana! Ich versuche nur Cana zu wecken!" Cana rauschte dann auch wieder ab, doch als der kleine Kater sah wie sie herumlief, kam ihm eine teuflische Idee.
Barney sah mich an und bemerkte, dass ich mir eben nur meine Weste angezogen hatte. Das passte ihm ganz gut in den Kram, denn er zögerte gar nicht lange und zog sie mir wieder aus. Danach machte er die Männer im Gildenhaus einzeln auf mich aufmerksam, angefangen mit Macao. Als Elfman zuerst einfach vorbeilief, sagte Barney: "Hey, Elfman! Wenn du ein Mann bist - und ich weiß, dass du einer bist - dann siehst du dir mal Cana an!" Elfman sprang natürlich darauf an und sah zu mir, doch als er sah wie ich am Tisch saß, rüttelte er kurz an mir, wodurch ich auch aufwachte.
Elfman wies mich darauf hin, mir wieder etwas anzuziehen, was ich auch tat - diesmal aber richtig, was hieß, dass ich mir auch meine Hose anzog - und Barney sagte nur: "Herausforderung... bewältigt!!" Direkt darauf ließ er uns sein Böses Lachen hören und die Männer, die sich schon um mich herum vesammelt hatten und ich, sahen Barney nur an. Ich bemerkte auch erst jetzt, was um mich herum los war, weshalb ich zuerst einfach aufstand und jeden einzelnen kräftig umarmte. Wenn sie schon zum gaffen kamen, dann mussten sie da jetzt auch noch durch. Bei Elfman hatte ich mich noch fürs Wecken bedankt.

Die Männer waren alle wieder gegangen und ich fragte Barney, woher er dieses böse Lachen hatte. "Gajeel hat mir ein wenig dabei geholfen! Klingt doch wirklich legen - warte es kommt gleich - där, nicht wahr?", antwortete Barney und erhob seine rechte Pfote zur High Five. Ich schlug natürlich ein, aber Barneys Gesicht änderte sich schlagartig. Er murmelte nur: "Gajeel... I-ich sollte Shadow Gear etwas von ihm ausrichten!" Barney erzählte mir, was er Jet, Droy und Levy ausrichten sollte und wir teilten uns auf.
Barney gab Jet und Droy Bescheid während ich zu Levy ging, nachdem er mir sagte, dass sie sich unten in die Gildenbücherei zurückgezogen hatte. Ich ging zu ihr herunter und sah sofort, was sie schon alles geschafft hatte."Ich muss ziemlich lange geschlafen haben, oder? Dafür wollte ich mich noch entschuldigen, aber du hast auch ohne mich einiges geschafft, zumindest sieht das für mich so aus. Ich bin aber hergekommen, weil ich dir was von Barney ausrichten soll, der dir eigentlich etwas von Gajeel ausrichten sollte. Barney meinte, dass Gajeel mit dir und deinen Teamkameraden im Park sprechen wollte. Es scheint ihm angeblich wichtig zu sein, aber wenn du Angst vor ihm hast, dann kann ich gerne mitkommen und mich im Hintergrund aufhalten. Du hilfst mir doch auch gerade...", sagte ich zu Levy.

_________________
Believe In MyselfKokoro no Chizu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Aufträge, Feiern und andere Pannen   So 02 Jun 2013, 00:17

Ich bemerkt gerade das Cana die Treppe hinunter lief als ich ein anderes Buch von Meinen Stapel nehmen wollte. Ich legte eins meiner Lesezeichen in das verschlüsselte Buch um zu wissen wie weit ich schon bin, doch dieses konnte man kaum sehen so viele Notizzettel habe ich schon verwendet um aufzuschreiben was ich an welcher stelle benützen muss. Als sie auf mich zu ging legte ich diese vor mir damit ich es nicht mit weg legte und fing an die Bücher danach zu sortieren welche ich noch brauchte und welche nicht. Als Cana anfing zu sprechen musste ich lächeln und wollte ihr sagen das es nicht stimmt und sie sich nicht entschuldigen muss, aber als sie mir sagte das Gajeel mich und meine Team Partner treffen will erstarte mein Lächeln und ich hielt in meiner Bewegung inne meine Augen weiteten sich leicht und ich fing an zu zittern. "Oh nein das wird in einen Kampf enden!!" dachte ich alarmierend und schüttelte nur leicht den Kopf als ich hörte das Cana mit kommen wollte. "N..nein das ist n..nicht nötig... Ich... Ich will nicht das du dir unnötig sorgen machst." murmelte ich leise und musste den Kloß den ich im Hals hatte runter schlucken."`Tschuldigung aber ich m..muss los ich komme morgen wieder um dir weiter zu helfen.... aber jetzt hab ich keine Zeit mehr." sagte ich leise stand dabei auf und stürmte einfach raus hoch zu meinem Team welches schon draußen vor der Tür stand und zu dem Treffpunkt wollten. "Nein bitte geht nicht!! mir ist egal was in der Vergangenheit passiert ist... ihr müsst das alles nicht noch schlimmer mache als es jetzt schon ist!!" versuchte ich die beiden zu Vernunft zu bringen damit sie nicht einen Streit von Zaun abbrechen den man auch vermeiden kann. "Nein Levy uns ist es nicht egal wir können es nicht auf uns sitzen lassen!!" meinte Jet zu mir und Droy fügte noch wütend hinzu:"Solange wir besiegt bleiben ist der ruf von Fairy Tail beschädigt!!". Ich wusste nicht was ich weiter darauf antworten sollte und lief den beiden hinterher um zu versuchen das kein Kampf entsteht......
Nach oben Nach unten
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Aufträge, Feiern und andere Pannen   So 02 Jun 2013, 01:16

Ich hatte Levy zuerst nur hintergesehen bis sie schließlich weg war. Ich dachte kurz nach und sah zu dem Buch und Levys Arbeit damit, die sie für mich auf sich genommen hatte. Gerade wegen ihrer Reaktion machte ich mir nun erst Recht Sorgen, weshalb ich seufzte und wieder zu Barney ging.
Als ich bei ihm ankam, fragte er mich: "Ist Levy schon fertig?" Ich schüttelte den Kopf und nahm Barney dann auf den Arm. Anschließend sagte ich: "Komm mit, Barnacle! Wir sollten vielleicht besser nach ihnen sehen!" "Roger!", erwiderte Barney, "aber pass bitte auf meinen Anzug auf, wenn du mich schon trägst!"
Wir verließen dann auch das Gildenhaus und ich lief schweigend zum Park während Barney auf meinem Arm blieb und sich tragen ließ. Etwas ängstlich sagte Barney auf dem Weg: "Ich hoffe, dass Gajeel nicht böse auf mich ist, weil ich vergessen hatte, Team Shadow Gear Bescheid zu geben..." Ich sah daraufhin vom Weg weg zu Barney und sagte: "Mach dir mal keine Sorgen. Bevor er an dich rankommt, muss er noch an mir vorbei!" Ich wusste nicht einmal, ob ich mich mit Gajeel messen konnte, aber wenn Natsu gegen ihn ankam, dann würde ich es bestimmt auch schaffen, aber ich ging diesmal eigentlich nur zum Park, um nachzusehen, dass es auch bei einem Gespräch blieb.

_________________
Believe In MyselfKokoro no Chizu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Aufträge, Feiern und andere Pannen   So 02 Jun 2013, 02:15

Im Park angekommen sahen wir auch schon Gajeel vor den Baum stehen an den wir von ihm vor drei Monaten fest genagelt wurden. Ich bekam wie jedes mal wen ich mich an diesen Tag erinnerte einen kalten Schauer der mir den Rücken hinunter lief, wärend Jet sich versteifte und Droy die Fäuste vor wut ballte stand ich hinter den beiden und machte mich selbst ganz klein da ich trotzdem noch sehr viel Angst vor Gajeel hatte. Dieser stand einfach nur dort und sah zu uns rüber wärend er nur meinte:"Ihr seit ja wircklich gekommen...". "Klar sind wir gekommen!!" rief Droy sofort aufgebracht und Jet murrte nur wütend darauf:"Als ob wir Angst vor dir hätten!!". Wärend die beiden sich nur noch mehr von Gajeel provozieren liesen starte ich weiterhin nur auf den Boden und wuste einfach nicht was ich weiter machen konnte, da ich meine Teampartner nicht zu vernunft zu bringen konnte. "Naja dazu sag ich einfach mal nichts." hörte man nur von Gajeel und ich wusste jetzt schon das bei meinen Partnern der Gedultsfaden schon längst gerissen ist.
Ich sah nur noch wie Jet mit seiner Speet-Magie auf den Schwarzhaarigen zu rannte und diesen angriff wärend Droy seine Special-Samenkapseln auf den Boden vor Gajeel warf und dort in sekunden schnelle Pflanzen wuchsen welche diesen mit Fäusten schlug. Ich konnte nur noch mit vor dem Mund gehaltenen Händen zu sehen und brach kein wort mehr raus in meinen Kopf sausten die gedancken nur so durch die gegen das sie bitte aufhören und das Gajeel doch viel stärker ist als sie, doch keiner von denen kam über meine Lippen. "Wie kommt es den jetzt das du nicht käpfst du Drecksack, hmm??" fauchte Jet den Dragonslayer an und tratt noch einmal nach ihm. "B...bitte.. hört... doch endlich auf..." stammelte ich nur und wuste noch nicht mal ob ich gehört wurde......
Nach oben Nach unten
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Aufträge, Feiern und andere Pannen   So 02 Jun 2013, 03:05

Kaum waren Barney und ich am Park angekommen, sahen wir sofort, wie dieses vermeintliche Gespräch ablief. "Wollten die nicht eigentlich miteinander reden?", fragte mich Barney, doch ich antwortete nicht darauf, sondern sagte nur: "Du wolltest dich doch noch bei Gajeel bedanken, oder?" Barney nickte und ich ließ ihn los, damit er losfliegen konnte. Er flog geradewegs zu Gajeel während ich zuerst noch an Levy vorbeilief. Ich klopfte ihr kurz auf die Schulter und sagte: "Das wird schon wieder! Überlassen wir das Barney!"
Ich lief dann aber noch zu Jet und Droy und zog die beiden an mich heran, damit sie Barney nicht stören konnten. Gleichzeitig hatte ich wieder jemanden im Arm, auch wenn es keine direkte Umarmung war. Wir sahen dann nur Barney zu, der vor Gajeel stand und sagte: "Danke, dass du mir geholfen hast! Ohne dich hätte ich das hier - wartet es kommt gleich - nie geschafft!" Danach lachte er wieder genauso böse wie vorhin in der Gilde. Ich lachte daraufhin nur und Barney verbeugte sich noch bei seinen Zuhörern, also uns. Gajeel konnte sich ein grinsen wohl auch nicht verkneifen. Bevor dann aber jemand etwas dazu sagen konnte, erschien plötzlich Laxus, der Barney durch seine bloße Anwesenheit Angst einjagte, wodurch Barney vor lauter Angst in Levys Arme flog. Zu mir kam er wohl deshalb nicht, da er mich kannte und ich mich sicher nur schwer zurückhalten konnte.

_________________
Believe In MyselfKokoro no Chizu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Aufträge, Feiern und andere Pannen   So 02 Jun 2013, 04:38

Ich war richtig geschockt als Cana und Barney auf einmal auftauchten und verstand auch nicht über was der Kater mit Gajeel sprachen doch ich war froh das dieser Streit endlich aufgehört hat und nichts weiteres passiert ist. Doch als auf einmal Laxus auftauchte bekam ich ein riesen Schock und klammerte mich an Barney welcher mir voher noch in die Arme geflogen ist.
"Du bist also dieser Type der Meine Gilde angegriffen hat. Wie es scheit hatt der Opa dich aufgenommen damit du uns nicht mehr schaden kannst." murrte Laxus zu Gajeel und sah in sehr bedrohend an. "Aber ICH kann dir nicht verzeihen. Du Hund!!" und mit diesen Worten rammte er seine Hand voller Blitzen den Dragonslayer in den Magen. Von den lauten Krachen erschrocken zuckte ich zusammen und drückte Barney näher an meine Brust.
Diesen Angriff finden auch Jet und Droy übertrieben weswegen sie auf den S-Klasse-Magier einreden wollten. "Hey Laxus das geht zu weit!! Du sollst dich beruihgen!!" rief Droy nach einigen zögern worauf hin Jet etwas auffiehl:"Gajeel ist stark aber er greift seit anfang an nicht an..." wegen dieser Aussage weiteten sich meine Augen und mich muste die Tränen wegplinzeln die mir kammen "Er will von uns als Freund akzeptiert werden.... deswegen erhebt er nicht die Hand!!" sagte ich geschockt und zuckte jedesmal zusammen als Laxus einfach weiter auf ihn ein schlug. "Deinetwegen hat es uns erwischt!! Wer sich FairyTail entgegenstellt ist des Todes!! Also stirb und büsse deine Taten!!!!" schrie dieser weiter und es schien als ob er einfach nicht aufhören wollte.
"Hey Laxus es Reicht hör jetzt endlich auf!!!" schrie ihn nun Jet an weil er es einfach nicht mehr ertragen konnte mit anzusehen was der Blondschopf mit Gajeel macht. Doch darduch zog er nur seine Wut auf sich welche Laxus auch gleich kund tat mit einen lauten: "Schnauze ihr da hinten ihr seit doch selbst nicht mit ihm fertig geworden!!", und darauf hin schleuderte er einen seiner Blitze einfach wziellos zu uns nach hinten dier schoss aber genau auf mich zu Ich konnte mich aber nicht bewegen weil vor Schock einfach nur festgefroren war......
Nach oben Nach unten
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Aufträge, Feiern und andere Pannen   So 02 Jun 2013, 11:26

Nachdem Levy ausgesprochen hatte, dass Gajeel sich nicht wirklich wehrte, weil er von uns als Freund akzeptiert werden wollte, sagte Barney leise auf Levys Arm: "Genau das wollte ich euch doch eben gesagt haben..." Ich sah Laxus' Handeln genauso wie Jet und Droy und war sehr sauer auf ihn, weshalb ich ihn Zähne knirschend ansah. Ich hegte sowieso schon wegen seinen Raijinshuu einen leichten Groll gegen ihn.
Als Laxus' dann einen Blitz in unsere Richtung schleuderte, der genau auf Levy und Barney zusteuerte, versuchte ich noch mich dazwischenzustürzen, aber Gajeel reagierte schneller und wehrte den Blitz ab. Barney machte sich auf Levys Arm trotzdem noch so klein wie nur möglich, weil er Angst vor Laxus hatte. Genauso wie Jet und Droy sah ich sprachlos in Gajeels Richtung, allerdings blickte ich schnell wieder zu Laxus und schnauzte ihn an: "Bei dir ist wohl völlig eine Sicherung durchgebrannt! Wenn du unbedingt kämpfen willst, dann kämpf mit mir! Ich wollte dich sowieso schon länger nass machen!"
Ohne zu Zögern stürzte ich mich mit Mizuryuu no Akuajetto auf Laxus, doch er konnte meinen Angriff spielend leicht unterbinden, woraufhin ich anstatt ihm am Boden lag. Gajeel sagte daraufhin: "Bist du jetzt fertig? Ich habe noch einen Auftrag zu erledigen!" Dann ging er auch einfach los und wünschte noch in Ruhe gelassen zu werden. Laxus verschwand auch, während die anderen Gajeel hinterhersahen. Ich blieb noch am Boden liegen und schlug verärgert auf den Boden. Dann sagte ich verärgert: "Dieser Mistkerl! Na warte, Laxus! Nächstes Mal spüle ich dich weg!"

_________________
Believe In MyselfKokoro no Chizu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Aufträge, Feiern und andere Pannen   So 02 Jun 2013, 22:39

Ich zitterte nur noch am ganzen Körper und konnte mich nicht mehr bewegen. "Gajeel hat mich beschützt" hallte es immer wieder durch mein Kopf während ich da stand und mich weiter hin an Barney klammerte um dieses gefühl loszuwerden das ich hinfallen könnte doch es wollte einfach nicht weg. Meine Beine füllten sich taub an und konnten mich einfach nicht mehr halten weswegen ich auf die Knie fiel und somit auf den trockenen Boden landete. "Was soll ich machen?? Er hatt sich vor mir geschmissen um mich zu beschützen wobei es ihm genausogut egal sein könnte..." rasten weiter gedanken in meinen leergefegten Kopf umher.
Wärend ich da so hilflos auf den Boden saß und mich an Barney drückte stritten sich Droy und Jet darüber warum sie nichts gemacht haben und das der jeweils andere doch etwas hätte machen können. Als sie aber endlich auf mich aufmerksam wurden verstummte ihr streit und liefen gleichzeitig auf mich zu um mir zu helfen.....
Nach oben Nach unten
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Aufträge, Feiern und andere Pannen   So 02 Jun 2013, 23:12

Nachdem Laxus nun auch gegangen war, verflog auch Barneys Angst sehr schnell. Er sah sich wieder um und rief meinen Namen, als er mich am Boden sah. Er wollte eigentlich zu mir kommen, aber Levy drückte ihn zu fest an sich. Er sah dann Levy an und sagte: "Levy... Levy... du drückst mich zu fest. Ich habe zwar nichts dagegen - das Gegenteil ist sogar der Fall - aber so zerknittert noch mein Anzug!" Barneys Worte klangen ziemlich unsensibel, aber eigentlich machte er sich auch um Levy Sorgen.
Ich vernahm Barneys Ruf und sah zurück zu ihm, Levy, Jet und Droy. Ich bemerkte, dass Levys Teampartner nicht einmal die Anstalten machten, mir helfen zu wollen, weshalb ich allein aufstand und sie in sarkastischem Unterton anschrie: "Vielen Dank für eure Hilfe!" Ich war wegen Laxus immer noch gereizt und dies ließ ich wohl auch etwas an den beiden aus. Ich lief dann aber auch zu ihnen und teilte Barney mit, dass mir nichts fehlte.
Ich blieb dann neben Levy stehen und fragte sie und Barney: "Ist denn auch mit euch alles in Ordnung?" Barney nickte mir zu und antwortete: "Mir gehts gut, aber ich weiß nicht, was mit Levy los ist!"

_________________
Believe In MyselfKokoro no Chizu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Aufträge, Feiern und andere Pannen   Mo 03 Jun 2013, 00:00

"Oh es tut mir leid Barney..." sagte ich nur leise und mit gebrochener Stimme danach lies ich ihn aus meiner festen Umklammerung frei und setzte ihn auf den Boden ab. Ich fuhr mir mit immernoch zitternden Händen durch die blauen Haare und seufzte leise. "Cana ich hoffe dir ist nichts passiert." sagte ich besorgt um ihren Leibeszustand, da ich sehr oft die verletzungen von Natsu sah als dieser von Laxus angegriffen wurde.
Doch als ich sie musternd ansah fiehlen mir keinen äuseren Wunden auf. Nach weiteren Minuten versuchte ich auch aufzustehen was mir doch recht schnelle gelang. Ich klopfte mir den Schmutz von meinen Kleid und spielte dannach nervös mit meinen Händen damit diese nicht weiter zittern. "Droy, Jet könnt ihr beide bitte aufhören auf Gajeel wütend zu sein??" fragte ich meine Teamkameraden welche mich darauf hin doch recht verwundert ansahen. "Aber Levy wir...." setzte Droy an konnte aber nicht zuende reden da ich ihn unterbrach:" Ich bitte euch ihr müsst nicht die besten Freunde werden aber bitte hört auf euch zu Streiten!!". Daraufhin nickte Droy nur und Jet murrmelte nur ein leises "Okay".Als ich ihr einverständnis hatte lächelte ich sanft und sah beider doch recht erleichtert an.....
Nach oben Nach unten
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Aufträge, Feiern und andere Pannen   Mo 03 Jun 2013, 00:50

"Mir geht es gut, keine Sorge!", sagte ich. Ich musste jedoch etwas wegen Levys Worte grinsen. Ich sagte zu ihr: "Du vergisst wohl, was immer in der Gilde los ist. Dort kommt es doch auch dauernd zu Streitereien!" Barney richtete sich gerade noch seine Krawatte und ergänzte mich: "Und du bist immer mittendrin, Cana!" Barney verlor sogar noch ein paar Worte an Jet und Droy: "Ich glaube ihr wisst, was Levy euch sagen wollte. Ihr sollt Gajeel einfach eine Chance geben. Er bemüht sich sehr, auch wenn es bei ihm seltsam rüberkommt! Aber ohne ihn wäre mein böses Lachen nicht so legen - wartet es kommt gleich - där!" Daraufhin drehte er sich zu Levy, flog mithilfe seiner Flügel hoch und sagte: "Das meintest du doch damit, oder?" Er erhob dann nur wieder seine Pfote zur High Five, was bedeutete, dass ihm eine Antwort reichte, indem Levy einschlug.
Wenn ich mir Barney so ansah, war ich froh, dass er mein Partner war. Ich bekam durch ihn jedenfalls meistens gute Laune, so auch jetzt, denn meine Gereiztheit war wie weggespült. Ob es sich bei den anderen auch so auswirkte, wusste ich nicht, aber ich dachte mir nur, wie es das nicht könnte.

_________________
Believe In MyselfKokoro no Chizu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Aufträge, Feiern und andere Pannen   Mo 03 Jun 2013, 01:24

Ich war erleichtert das es Cana gut geht weswegen ich auch gleich entspannter wurde. "Natürlich Streiten wir uns oft in der Gilde doch dort ist es als Spaß gemeint ihr hasst euch auch nicht gleich wen ihr euch prügelt. Und danke Barney du hast verstanden was ich meinte." sagte ich zu diesen und schlug bei ihn ein wobei mein lächeln zu ein grinsen wurden mir fiel auch auf das Cana, Droy und Jet jetzt wieder entspannt sind und hoffte das dies auch so bleibt.
Ich war einfach nur froh darüber das keinem etwas passiert ist obwohl Gajeel doch sehr angeschlagen aussah aber da ich wusste das er stark ist und so etwas schon aushalten kann machte ich mir weniger sorgen als vorher. Als ich mir schon überlegte was ich heute noch so machen wollte fiel mir ein das ich noch meine Tasche in der Gilde hab liegen lassen und diese noch bräuchte. "Wollen wir wieder zu Gilde zurückgehen?? Ich muss noch meine Sachen holen die ich dort liegen gelassen habe." stellte ich dann auch die Frage die mir auf der Zunge brannte und sah die anderen abwartend an....


Zuletzt von Konan am Mo 03 Jun 2013, 18:21 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Aufträge, Feiern und andere Pannen   Mo 03 Jun 2013, 09:58

"Solch kleine Rangeleien in der Gilde befreien doch den Geist und sind mit dem, was hier passierte nicht zu vergleichen. Aber ohne sie wäre es doch, wenn wir ehrlich sind, langweiliger in Fairy Tail!", sagte ich beiläufig. Ich sah dann noch Jet und Droy an und fuhr fort: "Ihr streitet euch doch auch immer wegen etwas." Daraufhin sah ich nur noch Levy an und lächelte.
Barney antwortete auf Levys Frage: "Roger! Vielleicht ist Happy schon wieder zurück!" Einstimmig entschieden wir uns, zurück zur Gilde zu gehen und liefen auch sofort los, nur Barney flog zurück. Barney freute sich schon darauf den anderen zu erzählen, was passiert war, aber ihm fiel dann doch etwas ein. Während er zwischen Levy und mir herflog, fragte er Levy: "Kannst du für dich behalten, dass ich mich ängstlich bei dir verkrochen hatte?" Ich lief direkt daneben und hörte alles mit. Durch seine Wortwahl hielt ich es für ein Geheimnis, von dem ich nun wusste, was Pech für Barney war, denn ich würde wohl alles verraten, sobald ich mitbekäme, dass jemand über diesen Vorfall spricht. Mich nervte es jedoch jetzt schon sehr, dass ich es mitgehört hatte, was man meinem Gesichtsausdruck entnehmen konnte.

_________________
Believe In MyselfKokoro no Chizu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Aufträge, Feiern und andere Pannen   Di 04 Jun 2013, 21:15

Ich musste leicht grinsen da ich wusste das Cana mitgehört hat und die es ganz sicher ausplaudern wird. "Klar! Ich werde es versuchen doch gib mir nicht die Schuld wen es ans Licht kommt." antwortete ich ihn und ging einfach fröhlich vor mir hersummend weiter.
Nach einiger Zeit kamen wir wieder an der Gilde an in der es wirklich heiß her geht. die Ganze Gilde prügelte sich während Mirajane dies mit Rock Musik hinterlegte. Ich musste lachen als ich sah wie Natsu und Gray sich stritten und Elfman dazu sagte das sie es nur wie Männer lösen könnten daraufhin fingen sie an zu kämpfen. "Oh man das kann ja wieder was werden!!" sagte ich lachend und ging zu Lucy welche an einen Tisch mit Erza saß und geseelte mich zu den beiden....
Nach oben Nach unten
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Aufträge, Feiern und andere Pannen   Di 04 Jun 2013, 22:34

Als ich die Prügelei in der Gilde sah, konnte ich mich nicht lange halten und mischte einfach mit. Ich mischte mich einfach bei Natsu und Gray ein und wir drei bekamen uns schnell mächtig in die Wolle. Ich prügelte mich mit den beiden sowieso gerne, auch wenn ich unter uns das einzige Mädchen war. Diese Tatsache hielt Elfman trotzdem nicht davon ab zu sagen, dass wir drei es immer noch wie Männer klären sollten. Daran störte ich mich aber nicht, weil ich ihn sowieso weitestgehend ausgeblendet hatte, denn Natsu, Gray und ich warfen uns alle möglichen Beleidigungen an den Kopf. So meinte ich z.B. zu Natsu, dass aus ihm doch sowieso nur heiße Luft rauskam und zu Gray meinte ich einfach, dass der Perversling sich was anziehen sollte, was ihn aber nur noch mehr reizte. Dabei war es aber schon ein Wunder, dass ich meine Sachen noch trug.
Während ich mich also mit den beiden prügelte, hatte Barney sich zu Happy dazugesellt, der gerade einen Fisch aß und sagte: "Hey, Bro! Ihr seid also auch schon von eurem Auftrag zurück!" "Aye!", erwiderte Happy während er weiter am Fisch knabberte, "aber Lucy war keine große Hilfe!" Dies sagte er absichtlich, da Lucy mithören konnte. Anschließend fragte Happy noch, woher Barney mit uns zurückkam. Barney fing daraufhin zu erzählen, sodass sogar Lucy und Erza zuhören konnten: "Jetzt spitzt mal eure Lauscher und hört gut zu, denn das was wir erlebt haben war legen - wartet es kommt gleich - där! Cana und ich hatten im Park rein zufällig beobachtet wie Jet & Droy und Gajeel sich stritten. Ohne zu zögern gingen wir zu ihnen und ich allein - toll wie ich bin - beendete diesen Streit. Aber es kommt noch besser! Laxus kam auch noch und wollte Gajeel wegen dem Angriff auf unsere Gilde - was längst Schnee von gestern ist - fertigmachen. Zugegeben, Levy konnte ich vor seinen Blitzen nicht beschützen, als einer auf sie zukam - dafür war Gajeel zur Stelle - doch dann habe ich Laxus verjagt - und das ging so: Es reichte völlig aus, dass Laxus mich in meinem Anzug sah, woraufhin er es mit der Angst zu tun bekam und schnell vor mir davonlief!" Nach seiner Erzählung richtete er sich kurz seine Krawatte und erhob dann seine Pfote in Richtung Happy und meinte: "Neko Five!" Happy schlug ein und gab erneut ein "Aye!" von sich.
Ich hatte die ganze Erzählung mitbekommen, obwohl ich noch mit Natsu und Gray beschäftigt war. Aber gerade weil ich noch beschäftigt war, kam ich noch nicht dazu den anderen zu sagen, was Barney wirklich gemacht hatte, als Laxus vorhin dazugekommen war. Nachdem Natsu aber auch endlich verstanden hatte, was Barney eben von sich gegeben hatte, vergaß er unsere Prügelei und ging zu Barney. Gray wollte sich auch nicht allein mit mir raufen, denn er ging mir, warum auch immer, lieber aus dem Weg.
Natsu wollte dann von Barney wissen, ob er Laxus wirklich Angst eingejagt hatte, doch dann kam ich dazu. Ich schlug Natsus auf den Hinterkopf und sagte zu ihm: "Hör nicht darauf, du Idiot! Barney hat sich ängstlich auf Levys Arm verkrochen, als Laxus aufgetaucht war. Aber ansonsten entspricht alles mehr oder weniger der Wahrheit..." Barney sah mich dann mit einem etwas traurigem Blick an und sagte: "Du bist gemein, Cana! Immer machst du mir meine tollen Geschichten kaputt!" Daraufhin sprang er vom Tisch und lief einfach woanders innerhalb der Gilde hin.

_________________
Believe In MyselfKokoro no Chizu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Aufträge, Feiern und andere Pannen   Sa 29 Jun 2013, 00:39

Während der ganzen Erzählung von Barney musste ich schmunzeln und da ich versprochen habe nichts zu verraten verbarg ich dies hinter meiner Hand auf die ich mich stützte.
Als dann Natsu kam und den Kleinen Geschichtenerzähler fragte ob das wahr wäre fing ich schon leise an zu lach, da ich ja selbst wusste wie es wirklich war. Dennoch versuchte ich mich zurück zu halten da ich nicht wollte das Barney sauer auf mich wird. Doch zum Pech von diesem kam Cana und Lachte darüber was für ein Vertretes Zeug ihr Kamerad erzählte und sofort mit der Wahrheit rausplatzte, was aber wiederum hieß das Barney traurig davon lief und dabei Cana beschuldigt.
"Tja da bist du aber jetzt selbst dran Schuld. Eigentlich solltest du dich bei ihm Entschuldigen." meinte ich zu der Dragon Slayer und sah sie Auffordernd an. Als Cana dann hinter Barney her gegangen ist stand ich auf und verabschiedete mich von Lucy und Erza, da ich müder war und endlich mal wieder nach Hause wollte.
Auf den Weg zu Fairy Hills überdachte ich noch mal den heutigen Tag. Als ich wieder bei dem Vorfall mit Gajeel ankam überlegte ich mir was ich machen könnte um diesen mehr in die Gilde mit ein zu bringen. Da ich aber wenig über ihn wusste und nicht mit ihm Kämpfen wollte fand ich keine Antwort darauf.
Mir fiel auf das ich schon am Haupteingang des Mädchenwohnheimes angekommen bin und freute mich darauf endlich ins Bett gehen zu können....
Nach oben Nach unten
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Aufträge, Feiern und andere Pannen   Sa 29 Jun 2013, 21:58

Levys Worte ruften bei mir ein schlechtes Gewissen hervor, weshalb ich Barney hinterher sah und es mir Leid tat, dass ich alles ausgeplaudert hatte. Ich konnte aber nicht anders, denn er selbst hatte zuvor mit Levy ein Geheimnis daraus gemacht und er wusste auch, dass ich Geheimnisse nicht für mich behalten konnte. Trotzdem hatte Levy wohl Recht und ich musste mich wohl bei meinem kleinen Freund entschuldigen, weshalb ich Barney schlussendlich auch hinterherging.
Barney hatte sich ziemlich schnell vom Acker gemacht, denn ich hatte ihn aus den Augen verloren und wusste nicht, wo er nun hin war. Ich gab es aber keineswegs auf, nach ihm zu suchen, obwohl ich wusste, dass er sich früher oder später wieder einkriegte. Bei der Suche wurde ich auch ein wenig von Natsu abgelenkt, der den Schlag auf den Hinterkopf nicht einfach so hinnehmen wollte. Damit er mich in Ruhe ließ, sagte ich ihm: "Ich habe keine Zeit für dich! Ich bin auf der Suche nach Barney!" "Barney? Deinen kleinen Freund? Der Angsthase?", meinte Natsu und fing plötzlich an zu lachen. Ich wurde dann wütend und schrie Natsu an: "Was hast du gesagt? Barney ist kein Angsthase? Zumindest nicht für mich und ich kenne ihn am Besten! Immerhin hat er keine Angst vor Herausforderungen."
Ich setzte mich für Barney ein und zoffte mich für ihn mit Natsu, damit der Feuer Dragon Slayer seine Klappe hielt. Barney hatte unsere Auseinandersetzung aus seinem Versteck heraus beobachtet, aus dem er nun auch rauskam und sich Natsu und mir näherte. "Cana? Streitest du dich etwa wegen mir mit Natsu?", fragte Barney mich leicht traurig während ich mich immer noch mit Natsu zankte. Wir unterbrachen dies aber, denn Natsu fing an Barney auszulachen, doch ich ging nur auf Barney zu und umarmte ihn. Ich antwortete dann: "Natürlich! Wir sind doch Partner. Ich wollte mich außerdem bei dir entschuldigen, dafür, dass ich alles ausgeplaudert hatte, aber du kennst mich ja. Es war dein und Levys Geheimnis, das ich auch kannte und Geheimnisse kann ich einfach nicht für mich behalten! Tut mir Leid, Barney, aber es ist immer wieder erstaunlich wie einfallsreich du bist!"
Ich ließ gar nicht mehr von Barney ab, doch so recht vergeben wollte er mir wohl noch nicht. Er verlangte noch etwas von mir. Er sagte nämlich: "Ich verzeihe dir, Cana .. ABER nur wenn ich mit Cana einen trinken darf!" "Du verträgst es doch sowieso nicht!", meinte ich, was Barney als Zustimmung wertete und deshalb rief: "Herausforderung angenommen!"

_________________
Believe In MyselfKokoro no Chizu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Aufträge, Feiern und andere Pannen   Sa 29 Jun 2013, 23:39

Als ich im Hausflur stand und gerade die Tür schloss fiel mir auf das ich meine Tasche in der Gilde vergessen habe. "Ach nein ich hab jetzt aber keine Lust noch mal zurück zu laufen... Was bin ich auch wieder so abwesend!" sagte ich laut und ging trotzdem zu mein Zimmer da ich wirklich keine Lust hatte wieder den ganzen Weg zurück zur Gilde zu gehen. Im Flur zu den Zimmern war es ungewöhnlich ruhig, aber die könnte auch dran liegen das viele noch in der Gilde waren und die anderen wegen Aufträgen unterwegs.
Als mir auch noch auffiel das ich alleine hier bin lief mir ein Kalter schauer über den Rücken, doch als ich Geräusche von Juvia´s und Visca´s Zimmer her hörte legte sich das wieder und ich lief beruhigt weiter zu meine Zimmer.
Dort angekommen machte ich das Licht an und ging ins Bade um erst mal zu duschen bevor ich ins Bett ging. Nach einiger Zeit kam ich mit tropfenden Haaren und in meinem Schlafanzug aus dem Bad und ging zu einen meiner Bücherregalen um mir eines daraus zu holen welches ich dann Lesen kann bevor ich schlafen würde. Nach einer etwa Zehn minütigen suche legte ich mit dem Roman "Ein ganzes halbes Jahr" in mein Bett und fing an zu lesen....
Nach oben Nach unten
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Aufträge, Feiern und andere Pannen   So 30 Jun 2013, 16:38

Barney nahm sich sofort der Herausforderung an und ging zu meiner Namensvetterin. Ich schüttelte nur den Kopf und verfluchte mich ein wenig selbst. Im Grunde genommen konnte ich mir nämlich die Schuld dafür geben, da ich wusste, dass er aus solchen Aussagen eine persönliche Herausforderung machte, ähnlich wie ich nicht anders konnte als Geheimnisse zu verraten, wenn ich sie nur mitbekam.
Barney fragte Cana dann, ob er mit ihr einen trinken dürfte, wozu sie nicht Nein sagte, allerdings schien sie überrascht zu sein, dass ausgerechnet Barney mit ihr trinken wollte. Sie gab ihm allerdings nichts ab, aber Macao empfand es wohl lustig zu sehen wie Barney sich zulaufen lassen wollte, weshalb er von ihm etwas bekam. Um Barney und Cana herum versammelten sich auch einige, obwohl die beiden kein Wetttrinken veranstalteten. Ich stand auch dabei, aber eher nur, weil ich doch etwas auf den kleinen anzugtragenden Kater aufpassen wollte.
Barneys Aktion fand ein schnelles Ende. Er trank zwar Macaos Rest aus, aber war durch das Bisschen schon so angetrunken, dass er sich kaum noch halten konnte und deshalb umkippte. Ich nahm Barney dann weg und sagte zu ihm: "Du hast genug, Barney! Ich glaube es ist besser, wenn wir jetzt nach Hause gehen, damit du dich hinlegen kannst!" Barney nickte einverstanden und sagte meinen Namen. Ich sah ihn an, woraufhin er glücklich fortfuhr: "Herausforderung ... bewältigt!" Banreys Worte verlangten mir ein kurzes Lächeln ab, denn ich hätte nicht gedacht, dass er in der Lage sei, noch an die Herausforderung zu denken.

_________________
Believe In MyselfKokoro no Chizu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Aufträge, Feiern und andere Pannen   Mo 01 Jul 2013, 22:45

Als ich nach einiger Zeit das Buch zuklappte da mit dir Augen weh taten wanderte mein Blick zu den kleinen Wecker der auf meinem Nachttisch lag, erschrocken musste ich feststellen das ich jetzt schon seit zwei Stunden in meinem Bett saß und dieses Buch lass.
Was aber auch dazu führte dass mir auffiehl das durch meine Krummehaltung mein Rücken schmerzte was nicht sehr angenehm war. Also stand ich auf um mich erst einmal zu strecken so das meine Wirbelsäule wieder einer geraden Haltung hat.
Als ich mein Buch nahm um es auf meinem Schreibtisch zu legen hörte ich Schritte und zwei Stimmen die vom Flur kammen.
Da ich doch sehr neugierig war wer den jetzt auf von der Gilde kam ging ich zu meiner Tür um raus zu schauen.
Durch das Licht das aus meinem Zimmer in den Flur schiehn konnte ich ausmachen das dort Cana stand und da sie Barney auf dem Arm trug wusste ich sofort das sie sich wieder versöhnt haben, doch als ich mir dann Barney genauer an schaute fiehl mir auf das dieser Betrunken war was mich doch sehr iritierte, da er doch eigentlich nichts so gerne viel Alkohol trank.
Dies war auch der Grund weshalb ich dann doch auf den Flur trat um Cana dies dann auch zu fragen. "Ähm ist alles mit dem Kleinen inordnung er sieht sehr stark Angedrunken aus." meinte ich und streichelte Barney leicht über den Kopf.....
Nach oben Nach unten
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Aufträge, Feiern und andere Pannen   Mo 01 Jul 2013, 23:42

Ich war ein wenig überrascht Levy im Flur anzutreffen. Ich dachte wirklich, dass sie schon schlief, da sie immerhin schon weg war, bevor ich mich mit Barney versöhnt hatte. Ich sah Barney an und antwortete auf ihre Frage: "Ich hoffe doch sehr, dass mit ihm alles in Ordnung ist. Ich bin an seinem Zustand nämlich nicht ganz unschuldig. Dank mir hat er sich nämlich auf eine Herausforderung eingelassen und hat etwas mit Cana getrunken. Vielleicht muss er nur seinen Rausch ausschlafen und dann geht es ihm auch wieder besser!" Barney sah sehr zufrieden aus, als Levy ihm über den Kopf streichelte. Er sah dann Levy an und sagte: "Hey, Levy! Du bist noch wach? Hast du schon gehört wie ich meine Herausforderung bewältigt habe? Glaub mir, das war echt legen - warte es kommt gleich - ..." Barney schluckte einmal kurz auf und schlief dann ein. Ich kicherte dann kurz auf, weil ich das irgendwie süß fand, wenn er schlief.
Meine Aufmerksamkeit galt dann aber wieder Levy und mir fiel noch was ein. "Es trifft sich gut, dass du noch wach bist! Mira~san hat mir nämlich etwas mitgegeben, bevor ich gegangen bin. Sie meinte, dass du es bestimmt vergessen hast!", sagte ich. Ich drehte mich dann etwas und zeigte Levy ihre Tasche. Ich meinte noch: "Die gehört doch dir, oder?"

_________________
Believe In MyselfKokoro no Chizu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Aufträge, Feiern und andere Pannen   Di 02 Jul 2013, 00:03

Ich schmunzelte leicht und richtete mich auf um mit Cana besser reden zu können. " Ja das ist meine Tasche! Ich hab sie warscheinlich in der Gilde vergessen weil ich zu sehr in meinen Gedancken bin." meinte ich nur und lachelte sie dankend an nahm diese dann an mich und stellte sie in mein Zimmer direckt neber der Tür ab.
"Ach ja ich habe was für dich da Barney morgen warscheinlich Kopfschmerzen haben wird..." sagte ich noch und holte schnell eine Packung mit Schmerztableten aus meinem Zimmer. "Die habe ich für Jet und Droy. Fals diese mal einen zu viel getrunken haben und wärend eines Auftrags nichts mehr machen können." meinte ich nur und über reichte ihr diese für ihren schlafenden Freund.
Danach wünschte ich ihr noch eine gute Nacht und ging auch schon wieder in mein Zimmer um mich auch in mein Bett zu legen und zu schlafen.....
Nach oben Nach unten
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Aufträge, Feiern und andere Pannen   Di 02 Jul 2013, 13:33

Ich sah die Schmerztabletten an und bedankte mich bei Levy dafür. Zwar glaubte ich, dass Barney sie nicht nehmen wollte, aber es konnte nicht schaden sie wenigstens mitzunehmen. Ich wünschte Levy auch eine gute Nacht und ging dann mit Barney auf dem Arm weiter zu meinem Zimmer. Am Ziel angekommen betrat ich es dann auch direkt und war dann doch froh wieder zuhause zu sein.
Auf dem ersten Blick erinnerte mein Zimmer an ein Aquarium, man sah nämlich jede Menge Wasser. Es grenzte schon an ein Wunder, dass der Boden den Wassermassen nicht nachgab, aber wenn er dies nicht tat, kümmerte mich das auch nicht. Ansonsten stach auch noch schnell der Whirlpool in der Ecke und das Bett, ein Wasserbett ins Auge. Auf Letzteres legte ich Barney erstmal und sah ihn mit einem Lächeln an. Ich seufzte dann und dachte: "Das wird ihm nicht gefallen, wenn ich ihn einfach in seinem Anzug schlafen lasse."
Schnell suchte ich seinen Schlafanzug raus und zog meinen kleinen Kumpel um. Als ich fertig war sah man optisch kaum einen Unterschied. Zumindest sah es immer noch so aus als würde er immer noch einen Anzug tragen. Ich selbst machte es mir einfach nach den Strapazen ihn umziehen zu müssen und zog mir einfach die Weste und Hose aus. Danach schmiss ich mich aufs Bett und legte mich direkt neben Barney hin. Ich deckte uns beide zu und sah Barney nochmal etwas besorgt an, bevor ich dann aber meine Augen schloss und schlussendlich auch schlief.

_________________
Believe In MyselfKokoro no Chizu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Aufträge, Feiern und andere Pannen   

Nach oben Nach unten
 
Aufträge, Feiern und andere Pannen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 14Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 7 ... 14  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Aufträge, Feiern und andere Pannen
» Tannenbaumkarten und andere Weihnachtskarten
» LIKUs Aufträge bekommen
» Andere Schreibforen
» Eigenbau Schwerlastanhänger TL 20 und TL 12 Straßenwalze DW 10 und andere Fahrzeuge in 1 43

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Welt der Animes :: Haupt RPG´s :: Fairy Tail-
Gehe zu: