Kon'nichiwa an alle Nutzer, wir sind ein 'kleines' RPG Forum und heißen euch herzlich willkommen
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Ankündigungen
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Tokyo Ghoul: Are your hungry?
Sa 02 Sep 2017, 14:55 von Raika Yuki

» Duel Academy: It's time to duel!
Do 31 Aug 2017, 12:54 von Raika Yuki

» A different world: dance into another world #2
Mi 30 Aug 2017, 10:01 von Raika Yuki

» Aufträge, Feiern und andere Pannen
Mi 16 Aug 2017, 00:30 von Pacey

» Welcome: who are you?
Mo 07 Aug 2017, 10:55 von Natsu Dragneel

» Detektiv Conan : “Pandoras Vergangenheit“
So 06 Aug 2017, 20:56 von Alinsraven

» A new year
Sa 17 Jun 2017, 09:41 von Raika Yuki

» Season II: Dark Wings
Sa 10 Jun 2017, 01:07 von Raika Yuki

» My Character in Fairy Tail
So 04 Jun 2017, 23:18 von Natsu Dragneel

» Einall
Do 01 Jun 2017, 22:31 von Raika Yuki


Teilen | 
 

 Einall

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 6 ... 9, 10, 11 ... 15 ... 20  Weiter
AutorNachricht
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 20
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Einall    Mi 23 Okt 2013, 23:08

das Eingangsposting lautete :

Der Tau auf den grünen Blättern glitzerte leicht im Licht der gerade erst aufgegangenen Sonne. Langsam wachten die Pokemon wieder aus ihrer verdienten Nachtruhe auf und man konnte förmlich spüren, wie die Pflanzen aufatmeten. Und auch die Trainer standen wohl langsam von ihrer Nachtruhe auf und begaben sich auf den Beginn oder die Weiterführung ihrer Reise. Überall begann etwas neues und ersetzte das Alte.
So war der Verlauf der Zeit und des Lebens und niemand konnte es unterbrechen.

*

Um mich herum konnte ich die Pokemon wahrnehmen, bei denen ich übernachtet hatte. Einige von ihnen waren bereits aufgewacht und andere schliefen noch, so auch Zorua, da ich sein leises Schnarchen hören konnte.
Langsam und darauf bedacht, niemanden zu wecken, richtete ich mich von dem kleinen Blätterhaufen, der mir als Kissen gedient hatte auf und griff nach dem metallischen Stock, der zu meiner rechten lag.
Erst jetzt nahm ich den frischen Geruch wahr, der in der Luft lag und hörte das leise Rascheln der Baumkronen. Ein wundervoller Morgen!
Heute war es soweit, neue Trainer würden zu ihrer Reise aufbrechen!
Und ich würde mich weiterhin auf meine Reise machen. Nicht nur auf der Suche nach N, obwohl mir klar war wo er sich aufhielt. Nein sondern auch auf der Reise zudem, was ich erreichen wollte.
Als auch Zorua aufgewacht war, verließen wir mit den anderen Pokemon die kleine Höhle in der wir übernachtet hatten und frühstückten ein paar Beeren.
Sicherlich hätten meine Eltern mir so etwas wie hier niemals erlaubt, aber da sie eben nicht hier waren, konnten sie mir auch nichts verweigern.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org

AutorNachricht
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 24
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Einall    Mo 06 Jan 2014, 19:15

"Oh, ihr seid wach! Das wusste ich nicht. Ich wünsche euch einen guten Morgen!", sagte ich zu Lys und Zorua. Schillok schlief wohl noch etwas weiter, aber nach dem Arenakampf gestern hatte sie sich das auch verdient, deshalb ließ ich sie in Ruhe weiterschlafen. Ich schmiss meine Beine aber aus dem Bett, bis meine Füße den Fußboden berührten während ich trotzdem noch auf dem Bett sitzen blieb.
Ich sah Lys wieder an und kam dann auch gleich zum Punkt. Ich setzte da an, wo wir gestern Abend mit unserer Unterhaltung aufgehört hatten. Ich sagte: "Du bist also auch ein Mitglied von Team Plasma. Das macht mir nichts aus, aber was mich etwas stört ist, dass du sagtest, du wärst G-Cis' Marionette. Soll das heißen, dass er dich für seine eigenen Zwecke ausnutzt? Und viel wichtiger: Bist du so glücklich damit oder würdest du lieber dein eigenes Leben leben?"
Wieder klang ich ungewohnt ernst. Das mochte ich an mir selbst nicht, doch gerade hatte ich keinen Grund zu lächeln oder um fröhlich zu sein. Ich hielt dieses Thema eben für ziemlich ernst. Ein Kichern verließ meine Kehle erst, als mittendrin ein Schnarchen von Schillok zu hören war. Danach konzentrierte ich mich wieder auf Lys.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 20
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Einall    Mo 06 Jan 2014, 22:32

Mein lachen erfüllte leise den Raum. Immer wenn ich daran zurückdachte, nun so dachte ich an meine Erziehung zurück. Ich war erzogen worden um auf denjenigen zu hören, der einen höheren Rang hatte als ich selbst. Auf N demnach hörte ich nicht, immerhin waren wir uns sehr ähnlich und dies betraf nicht nur unser äußeres. Ob ich damit zufrieden war oder nicht, wusste ich nicht, immerhin kannte ich es nicht einmal anders.
"Nun, ja ich gehöre noch zu Team Plasma, aber irgendwann wenn N geht folge ich ihm. Trotzdem ich kann nicht sagen ob ich damit zufrieden bin, es stimmt zwar er benutzt uns um vor den anderen den großen Anführer zu spielen und Pokémon zu kontrollieren. Aber ich weiß nicht, wie ich mich deshalb fühlen soll, ich habe nie anders gelebt und dies hier ist das erste richtige Mal, dass ich nicht bei N oder G-Cis bin. Du musst ja auch wissen, Zorua ist nicht mein Pokémon ich habe keinen Pokéball oder so etwas, nein er ist einfach mein Freund.", meine Antwort war vielleicht ausführlich, aber ich hatte doch das Gefühl, dass sie nicht alles beantwortete oder zumindest noch mehr Verwirrung schaffte, als sonst schon aufgekommen war.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Nami
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3385
Anmeldedatum : 01.08.11

BeitragThema: Re: Einall    Mo 06 Jan 2014, 22:39

Ich versuchte nicht mehr allzu sehr an G-Cis' Rede zu denken. Für mich stand fest, dass ich weder Floink noch Felilou verlieren wollte. Ich hatte beide erst seit kurzer Zeit, aber trotzdem schon beide ins Herz geschlossen. Sakura, Umi und ich setzten mit unseren Pokémon unseren Weg auf Route 2 fort. Jede Menge wilder Pokémon kreuzten unseren Weg. Darunter befanden sich Dusselgurr, Sesokitz und Nagelotz. Ich fragte Sakura: "Sakura, willst du nicht auch mal versuchen ein Pokémon zu fangen? Serpifeu will bestimmt auch mal kämpfen. Die Auswahl ist hier auch nicht gerade klein."

_________________
"All I need is the power to be able to protect my comrades. So long as I can have the strength to do that, I don't care if I'm weaker than everyone in the world."
-
Erza Scarlet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 24
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Einall    Di 07 Jan 2014, 01:40

So ganz konnte ich Lys' Antwort nicht folgen, aber das Grundlegendste hatte ich verstanden. Ich fing nun doch an zu lächeln, weil ich etwas mehr über sie erfahren hatte. Nicht alles war daran so positiv, aber hauptsache war doch, dass ich sie jetzt etwas besser kannte.
"Wenn du jetzt noch nicht sagen kannst, ob du zufrieden mit deinem jetzigen Leben bist, dann frage ich dich am besten während unserer Reise nochmal, wenn wir mehr zusammen erlebt haben. Schillok und ich werden schon dafür sorgen, dass Zorua und du euren Spaß haben werdet. Aber Zorua wäre doch auch dein Freund, selbst wenn du einen Pokéball von ihm besäßest, oder? Ich meine, bei Schillok und mir ist es nicht anders. Ich besitze zwar einen Pokéball, aber wenn sie draußen bleiben will, dann bleibt sie eben draußen."
Weiterhin lächelnd stand ich dann auf und ging auf Lys. Eigentlich stürzte ich mich auf sie und umarmte sie. Dann sagte ich noch: "Wir machen Einall schon unsicher." Zorua bezog ich in der Umarmung dann auch noch mit ein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 20
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Einall    Di 07 Jan 2014, 21:46

"Nun dann hoffe ich mal ,dass wir noch viel zusammen erleben werden....aber wegen Zorua. Nun wenn ich einen Pokéball für es hätte, nun dann wäre es wegen G-Cis wohl schon gar nicht mehr bei mir.", erklärte ich im nachhinein noch etwas. Jedoch ja ich war gespannt darauf, wie die Reise weiterging. Immerhin musste ich zugeben, dass ich es sehr genoss mit ihr zu reisen, auch wenn ich mich erst an die veränderten Gegebenheiten gewöhnen musste. Bei ihrer Umarmung reagierte ich zuerst wie immer sehr überrascht, doch ich konnte einfach nicht anders und musste ihre Umarmung erwidern.
"Na dann wird es Zeit, dass wir unsere Reise fortsetzen, sonst wird aus deinen Plänen so schnell nichts.", meinte ich und äußerte wohl mein erstes richtiges Lachen. Für mich fühlte es sich so an, als würde es das erste Mal wirklich von Herzen kommen.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 24
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Einall    Mi 08 Jan 2014, 00:49

Lys hatte vollkommen Recht. Wenn wir unsere Reise nicht fortsetzten, dann könnte ich vielleicht nicht einmal an der Einall-Liga teilnehmen. Dafür brauchte ich schließlich acht Orden dieser Region. Gerade deshalb gab es aber noch was wegen unserer weiteren Reise zu klären.
Kamilla sagte, dass es von Rayono City aus zwei Städte gab, in denen es jeweils eine Arena gab. Im Westen lag Marea City und im Süden Stratos City. Ich ließ von Lys ab, obwohl es mich freute, dass sie mich auch umarmte und sogar von Herzen lachte. Ein besseres Anzeichen dafür, dass sie glücklich war gab es nicht. Trotzdem wusste ich nicht, wohin wir reisen sollten.
Ich blieb noch neben Lys liegen und starrte die Decke an, bis ich meinen Kopf wieder zu Lys neigte und sagte: "Wohin willst du lieber? Ich habe keine Ahnung, wo lang wir gehen sollen. Eigentlich würde ich gerne diesem G-Cis die Meinung sagen, aber weder weiß ich, wo Gavina liegt noch kann ich mir überhaupt sicher sein, dass ich ihn antreffe." Lys konnte gerne einen Wunsch äußern, wo sie hingehen wollte. Ansonsten müssten wir wohl eine Münze werfen und das Schicksal entscheiden lassen oder Leandro schlug etwas vor. Er war auch noch da und so wie wir ihn kennengelernt hatten würde er wohl bei uns bleiben wollen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 20
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Einall    Mi 08 Jan 2014, 18:51

"Oh das ist eine schwere Frage, jede Stadt hat doch ihre Vor- und Nachteile.", antwortete ich ihr und überlegte, während ich wieder über Zoruas Kopf strich. Nun die Entscheidung war aber anhand der Auswahlmöglichkeiten nicht ganz so schwer, immerhin waren es ja auch nur zwei und von daher. Also anschließend überlegte ich weiter, während ich mich erst einmal streckte.
"Wollen wir zuerst zu Marea City, es ist eine Stadt am Meer, also wäre es doch mal eine gute Abwechslung.", nun eigentlich wollte ich wirklich mal wieder ans Meer, immerhin mochte ich das Rauschen des Wassers sehr.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 24
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Einall    Mi 08 Jan 2014, 19:55

Ich hörte Lys zu und dachte zuerst, dass sie selbst unentschlossen war, wo wir hingehen sollten. Ich seufzte zuerst auf, aber ich war wohl doch etwas vorschnell damit, zu glauben, dass sie keinen Vorschlag hatte. Sie hatte nämlich sehr wohl eine Vorstellung davon, wo wir hingehen könnten.
"Eine Stadt am Meer" - diese Worte allein ließen mich aufhorchen und machten mir die Entscheidung leichter. Wenn ich das schon vorher gewusst hätte, dann hätte ich das auch gleich vorgeschlagen. "Warum hast du das nicht schon eher gesagt? Dann hätte ich gar nicht fragen müssen. Na klar gehen wir jetzt als nächstes nach Marea City. Ich lasse mir keine Gelegenheit entgehen, am Meer zu sein.", sagte ich und fing danach an fröhlich zu lachen.
Eigentlich lebte ich schon immer am Meer. Anemonia City lag am Meer, genauso wie Ondula. Man könnte meinen, dass ich genug davon haben müsste, am Meer zu sein, aber das Gegenteil war der Fall. Ich sprang sofort auf und ging zu Leandro, der immer noch in seinem Bett lag und schlief. Ich rüttelte an ihm und sagte: "Leandro... Leandro! Aufstehen! Du hast genug geschlafen!" Leandro wurde wach und nahm meine Hand, die ich nicht schnell genug wegziehen konnte. "So wird man doch gerne geweckt. Guten Morgen, Cana!" "Ja, wünsch ich dir auch.", erwiderte ich leicht angewidert.
Schillok war wach geworden und stand auf. Sie kam zu uns und biss Leandro in den Arm, damit er losließ. Ich konnte mir ein Lachen daraufhin nicht verkneifen und im Nachhinein meinte ich belustigt zu Schillok: "Na, na. Sowas macht man doch nicht, Schillok! Trotzdem danke." Während Leandro aufstand, ging ich mit Schillok ins Bad und zog mich um. Dazu benötigten wir nicht allzu viel Zeit und anschließend zog sich noch Leandro um. Bis er soweit war, lächelte ich Lys und Zorua an, weil ich mich bereits auf Marea City freute. Schließlich kam Leandro wieder aus dem Bad und ich sagte: "Dann können wir ja endlich weitergehen."
Ich hatte eigentlich keine Sekunde den Gedanken daran verschwendet, dass Lys wusste, wo es nach Gavina lang geht und sie deshalb den anderen Weg einschlagen wollte, nur damit G-Cis und ich einander nicht begegneten. Das änderte sich auch nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 20
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Einall    Sa 11 Jan 2014, 13:00

In der Zwischenzeit hatte ich mir auch schon mein Kleid wieder übergestreift und hatte Zorua mit ein wenig Pokémonfutter seinen Hunger vertrieben. Nun ich freute mich auch schon wirklich auf das Meer, auf die verschiedenen Geräusche und auch auf die Pokémon. Zumal man am Meer immer Wingull und sogar Pelipper antraf, die dort flogen. Es war einfach einzigartig am Meer, immerhin war ich auch dort nicht oft. Ich war zum ersten Mal richtig in der Welt unterwegs und kannte mich nur so gut aus, da mir dies alles gelehrt worden war.
Auf das, dass wir losgehen konnten, gab ich nur ein Nicken von mir und wartete nebenbei auf Zorua, welches sich bereits nach draußen begeben hatte und wohl anderen Pokémon hinterher jagte.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 24
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Einall    Sa 11 Jan 2014, 19:22

Wir setzten also unsere Reise fort und das gemeinsam mit Leandro. Es war ja zu erwarten, dass er wie eine Klette an uns hing, aber egal wie seltsam er war, hatte ich nichts dagegen. Es war lustig mitanzusehen, wie Zorua draußen anderen Pokémon hinterherjagte. Schillok stöhnte deswegen nur auf, weil sie dieses Verhalten wohl kindisch fand, so vermutete ich. Ich grinste und piekste Schillok dann in die Seite, wobei ich sagte: "Jetzt tu doch nicht so, als wärst du so erwachsen. Du würdest doch am liebsten dasselbe tun und ärgerst dich nur, dass Zorua dir zuvorkam." Schillok drehte nur verärgert den Kopf weg.
Leandro hatte keine Lust mehr als einziger von uns dreien kein Pokémon außerhalb seines Pokéballs herumlaufen zu lassen, weshalb er einfach mal sein Efoserp rief und es uns vorstellte. Efoserp schien Leandro ähnlich zu sein, denn so wie Leandro sich Frauen gegenüber zwar aufdringlich, aber auch höflich verhielt, stellte sich Efoserp höflich Zorua und Schillok vor. Ich lächelte, weil ich mich freute, Efoserp kennenzulernen.
Schließlich liefen wir in westliche Richtung, dorthin, wo Marea City lag. Ich hatte keine Ahnung, was uns auf dem Weg dorthin alles erwartete. Trotzdem freute ich mich darauf, denn ich hatte allein deshalb schon Spaß, weil ich mit Lys, Zorua, Leandro, Efoserp und natürlich auch Schillok reiste. Nicht zu vergessen waren da auch die anderen Pokémon in Leandros und meinem Team. Wir ließen dann Rayono City hinter uns. Ich winkte der Stadt aus der Ferne noch zu und rief: "Bis dann, Rayono City! Ich freue mich schon auf unseren nächsten Besuch!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 20
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Einall    So 12 Jan 2014, 19:56

Es fühlte sich gut an, wieder draußen zu sein. Doch auch wenn ich den Weg nach Marea City kannte, wusste ich nicht wie lange wir bis dorthin brauchen würden. Es könnte sein, dass es etwas länger dauern würde, doch eigentlich glaubte ich nicht daran, dass uns etwas passieren könnte. Zorua selbst ließ ich seinen Willen immerhin wusste ich, dass es gerne anderen Pokémon hinterher jagte und wenn es glücklich war, dann stand auch nichts mehr im Wege, dass ich es auch war. Es schien sich wohl gern in Gebüschen herum zu treiben. Immerhin hörte ich das Rascheln der Blätter und auch wie es durch auf dem Boden liegendes Laub stapfte.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 24
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Einall    Mo 13 Jan 2014, 00:00

Draußen an der frischen Luft fühlte ich mich viel besser. Ich reiste wirklich gerne, weshalb ich vor einigen Jahren öfter durch Johto und Kanto gereist war. Warum ich in den letzten drei Jahren keine Reise angetreten war, konnte ich selbst nicht sagen. Ich wusste nur noch, dass ich mich nach dem Umzug erstmal einleben wollte, aber dafür brauchte man keine drei Jahre. Jetzt bereute ich aber nicht, dass ich nicht herumgereist war. Vermutlich hätte ich dann nämlich niemals Lys, Zorua, Leandro und Efoserp kennengelernt.
Gerade liefen wir an einem Schild vorbei, auf dem eine große '5' stand. Die Zahl symbolisierte, dass wir uns auf Route 5 befanden. "Die Nummerierung ist aber ungünstig. In Kanto gibt es auch eine Route 5. Das könnte zu Verwechslungen führen.", sagte ich über das Schild. Das blieb aber so stehen. Eine angenehme Brise wehte und zerzauste mein Haar etwas, woran ich mich aber nicht störte. Es hatte ein befreiendes Gefühl, das mich glücklich machte und mich dazu veranlasste zu summen. Viel fehlte nicht mehr und dann würde ich sogar wieder anfangen zu singen wie auf dem Weg nach Rayono City. Bevor es aber dazu kam, wurde ich hauptsächlich durch Zorua auf etwas anderes aufmerksam.
Lys, Leandro und ich erreichten mit unseren Pokémon einen Platz, auf dem sich Straßenkünstler versammelten. Musiker, Jongleure, Clowns und noch weitere Formen von Straßenkündtlern konnte man hier antreffen. Jedenfalls würde bestimmt auch Lys trotz ihrer Blindheit auf ihre Kosten kommen.
Als ich die Straßenkünstler so sah, hörte ich auf zu singen, weil ich ins Staunen geriet. Viele von ihnen nutzten auch Pokémon für ihre künstlerischen Darbietungen. Wir zogen aber auch Blicke auf uns. Ein freundlicher junger Mann, ich schätzte ihn auf Ende 20, kam auf uns zu und hieß uns herzlich Willkommen. "Schaut euch in Ruhe um. Euch wird bestimmt was gefallen.", sagte er.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3379
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 20
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Einall    Di 14 Jan 2014, 17:33

Ich sah zu Penny und nickte,,Ja sicher na los Serpifeu fangen wir uns einen Freund!" Serpifeu nickte und gab ein belustiges Serpifeu von sich und wir sahen ein Nagellotz ,,sieh mal Serpifeu ein Nagelotz das holen wir uns, schnell Tackle." kam es von mir und Serpifeu ging gleich zum Angriff über. Das Nagelotz war gerade beim futtern als Serpifeu es angriff und es war ganz schön sauer als wir es dabei störten.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nami
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3385
Anmeldedatum : 01.08.11

BeitragThema: Re: Einall    Fr 17 Jan 2014, 01:54

Ich bekam etwas Angst, als ich das wütende Nagelotz sah. "Hättest du nicht ein anderes attackieren können? Eines, das nicht gerade isst oder schläft!", fragte ich. Ich blieb mit Floink und Felilou weit hinter Sakura und Serpifeu stehen. Ich wünschte ihnen einfach viel Erfolg.

_________________
"All I need is the power to be able to protect my comrades. So long as I can have the strength to do that, I don't care if I'm weaker than everyone in the world."
-
Erza Scarlet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3379
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 20
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Einall    Fr 17 Jan 2014, 17:14

,,Hey das kriegen wir schon irgenwie hin." kam es von mir und ließ Serpifeu gleich nochmal mit Tackle angreifen. Aber das Nagelotz war ganz schön hartnäckig, doch Serpifeu und ich schafften es schließlich doch noch Nagelotz zu schwächen. Ich warf den Pokeball und fieberte schon richtig mit. Ich sah erwartungsvoll auf den Pokeball, bis es sich endlich nicht mehr rührte,,Super wir haben ein Nagelotz in unserem Team!!" reif ich und war ganz Stolz auf mich und Serpifeu.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nami
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3385
Anmeldedatum : 01.08.11

BeitragThema: Re: Einall    Sa 18 Jan 2014, 17:23

Ich gratulierte Sakura zu ihrem gefangenen Nagelotz. Danach gähnte ich plötzlich und sah zum Horizont, an dem die Sonne unterging. Der Himmel über uns war deshalb schon in einem leichten orange-rot getaucht. "Ich glaube, wir sollten hier unser Lager aufschlagen und uns schlafen legen.", schlug ich vor. Wir wussten nicht, wie weit es noch bis Orion City war und ich war zu müde und erschöpft, um noch weiterzugehen. Ich fragte: "Ihr habt doch Schlafsäcke dabei, oder?"

_________________
"All I need is the power to be able to protect my comrades. So long as I can have the strength to do that, I don't care if I'm weaker than everyone in the world."
-
Erza Scarlet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3379
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 20
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Einall    Sa 18 Jan 2014, 17:34

Ich sah zu Penny und nickte,,Klar hab ich einen dabei." und kramte ihn aus dem Rucksack. ich breitete ihn auf dem Boden aus und meinte,, wir sollten noch Feuerholz sammeln damit wir ein Feuer über Nacht haben." ich blickte dann zu den beiden und erklärte mich bereit mit Serpifeu Feuerholz zu suchen.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nami
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3385
Anmeldedatum : 01.08.11

BeitragThema: Re: Einall    Sa 18 Jan 2014, 17:51

Ich stimmte Sakura mit einem Nicken zu und war einverstanden, dass sie und Serpifeu nach Feuerholz suchten. Floink und ich, wohl eher nur Floink, konnte dann dafür sorgen, dass wir auch ein Lagerfeuer hatten. Trotzdem wollte ich bis dahin nicht untätig rumsitzen, auch wenn ich müde war. Ich sah Umi an und sagte: "Wir sollten vielleicht noch nach etwas Essbarem suchen. Gebratene Äpfel schmecken bestimmt spitze. Ich hätte aber sonst noch Marshmallows dabei, die wir ins Feuer halten könnten..."

_________________
"All I need is the power to be able to protect my comrades. So long as I can have the strength to do that, I don't care if I'm weaker than everyone in the world."
-
Erza Scarlet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pacey

avatar

Anzahl der Beiträge : 1510
Anmeldedatum : 07.08.13
Alter : 20
Ort : Konohagakure

BeitragThema: Re: Einall    Fr 24 Jan 2014, 17:38

Ich blickte Sakura hinterher und hatte nichts dagegen das sie Feuerholz sammeln ging. Als aber Penny mich ansprach blickte ich zu ihr un nickte ebenfalls ,,sicher ...warum eigentlich nicht ich meine Ottaro kann uns auch helfen genauso wie Yorkleff." kam es von mir und stand auf, ich rief auch gleich Yorkleff aus seinem Pokeball, ICh blickte nur noch zu Penny und deutete an dass ich bereit wäre um los zu gehen.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nami
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3385
Anmeldedatum : 01.08.11

BeitragThema: Re: Einall    Sa 25 Jan 2014, 15:18

Ich lächelte, als Umi meinem Vorschlag zustimmte. Ich war auch direkt bereit, um die Suche zu beginnen, nur wollte Felilou nicht mitkommen. Sie legte sich nämlich einfach zu unseren Sachen. Ich sah Felilou an und sagte: "Also schön. Dann passt du eben darauf auf, dass uns keiner was klaut." Umi, Ottaro, Yorkleff, Floink und ich zogen dann ohne Felilou los. In der Nähe gab es bestimmt irgendwo Früchte. Zumindest fand mir hier ohne Ende Sinelbeeren und Amrenabeeren.
Unsere Suche begann so richtig, als nicht nur Floink, sondern auch Yorkleff den Boden abschnupperten. Mit ihrer Hilfe fanden wir dann am Ende auch Orangenbäume. Ich wollte ein paar Orangen pflücken, doch ein Schwarm Dusselgurr hinderte mich daran. "Gurr! Gurrrrrr!", kam es erzürnt von ihnen und sie gingen zum Angriff über. Floink war zur Stelle und versuchte mich zu beschützen, was ihm durch eine Glut-Attacke vorerst gelang.

_________________
"All I need is the power to be able to protect my comrades. So long as I can have the strength to do that, I don't care if I'm weaker than everyone in the world."
-
Erza Scarlet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 20
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Einall    So 26 Jan 2014, 21:05

Den Weg über hatte ich wie immer oder eher so oft nichts gesagt und nur den Geräuschen in meiner Umgebung gelauscht. Sie waren so oder so etwas, was mich meine Umgebung als Einzigstes wahrnehmen ließ. Ein einziger Tropfen Hoffnung in der tiefen Schwärze, so konnte man es beschreiben. Doch eigentlich hatte ich mich an mein Leben so gewöhnt. Seit ich aber so viel Freude am Reisen hatte, wollte ich unbedingt etwas sehen können, auch wenn ich irgendwie durch alle Pokémon hier etwas wahrnehmen konnte und mir so mein Bild von der Umgebung machte. Sicherlich brauchte niemand von dieser Begabung zu wissen, oder eher zum jetzigen Zeitpunkt nicht. Zorua sah sich schon jetzt munter bei den Straßenkünstlern um und auch ich ließ mich von den neuen Geräuschen etwas einnehmen.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 24
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Einall    So 26 Jan 2014, 22:55

Ich ließ mich nicht zweimal bitten und nahm das Angebot des jungen Mannes an. Augenblicklich folgte ich Zoruas Beispiel und sah mir die Darbietungen einiger Straßenkünstler an. Manche faszinierten mich so sehr, dass ich erst meinen Blick abwendete, wenn sie aufhörten. Besonders der Maracamba-Tanz hatte mich in seinen Bann gezogen. Nachdem ich diesen gesehen hatte versetzte ich selbst meine Hüften in Schwingung und tanzte diesen Tanz während ich weiter zum nächsten Straßenkünstler ging. Ich sah zu Zorua herunter, lächelte den kleinen Rabauken an und sagte: "Na, Zorua? Hast du auch deinen Spaß? Man sieht dir deine Freude richtig an." Schillok und ich hatten auf jeden Fall Spaß daran den Straßenkünstlern zuzusehen.
Auf einmal kippte die Atmosphäre, als eine Straßenkünstlerin sich über etwas aufregte. Ihr Pokémon wurde angegriffen und die anderen Straßenkünstler wussten auch alle sofort Bescheid. Ein Raunen ging um und ich vernahm nur Worte wie "Nicht schon wieder." und "Es macht uns immer Ärger!" Ich fragte, was denn hier los sei. Die Erklärung fiel kurz aus und beinhaltete, dass ein rauflustiges Lin-Fu hier immer wieder randalierte. Plötzlich stand es vor Schillok, Zorua, Lys und mir und blickte Zorua herausfordernd an. Ich erkannte dies sofort und sagte: "Lin-Fu möchte kämpfen und zwar gegen Zorua. Eigentlich schade, weil ich gerne mit Schillok gegen es kämpfen möchte." Ich sah Lys an und wartete ab, ob sie Zorua überhaupt kämpfen lassen wollte. Ich würde gerne für sie übernehmen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 20
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Einall    So 26 Jan 2014, 23:05

Man sah es mir vielleicht nicht an, aber ich war mehr als nur unsicher, was diese neue Situation anging. Vorher hatte ich die gute Laune der Pokémon gespürt und jetzt war da nur noch diese Abscheu und auch pure Angst. Zorua wollte ebenfalls kämpfen um dieses Pokémon zur Vernunft zu bringen, dies spürte ich sehr gut, aber gleichzeitig wurde ich durch meine eigene angst vor einem verletzten Pokémon davon abgehalten. Pokémon sollten nicht gegeneinander antreten um zu beweisen, wer stärker ist, nein sie sollten sich dabei helfen stärker zu werden. Einige Schweißperlen hatten sich auf meiner Stirn gebildet, bevor ich diese wegwischte, da mir schon allein das Gefühl von herunterlaufendem Wasser auf der Haut unangenehm war.
"Zorua, ich glaube du willst kämpfen, also los.", meinte ich wollte aber doch auch, dass es auf sich acht gab. Ich war, was die Pokémon betraf zu denen ich eine freundschaftliche Bindung hatte, mehr als nur vorsichtig, aber Zorua schien trotzdem zu wissen, was es tat.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 24
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Einall    Mo 27 Jan 2014, 14:26

Einerseits fand ich es schade, dass Lys Zorua gegen Lin-Fu kämpfen ließ, weil ich selbst mit Schillok gegen es antreten wollte, anderseits hingegen war ich trotzdem gespannt darauf zu sehen was Lin-Fu drauf hatte und warum es sich so sicher war, es mit Zorua aufnehmen zu können. Das Lin-Fu strahlte zumindest ein großes Selbstbewusstsein aus. Ich hockte mich zu Zorua runter und streichelte ihn. Dabei sagte ich ihm: "Das schaffst du schon, Zorua! Schillok und ich drücken dir die Daumen."
Bevor der Kampf nun begann, sah ich mich noch schnell nach Leandro um. Ich entdeckte ihn wie er gerade eine hübsche Tänzerin belästigte und scherte mich nicht länger darum. Ich widmete mich lieber wieder Zorua und Lin-Fu. Das wilde Pokémon griff direkt unerwartet an, indem es seine Pfoten zusammenklatschte, wodurch eine Stoßwelle aus Luft auf Zorua zuflog und Lys' Partner traf. "Lin-Fus Mogelhieb! Diese Attacke setzt es immer zuerst ein.", sagte einer der zahlreichen Straßenkünstler, die dem Kampf zusahen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pacey

avatar

Anzahl der Beiträge : 1510
Anmeldedatum : 07.08.13
Alter : 20
Ort : Konohagakure

BeitragThema: Re: Einall    Mo 27 Jan 2014, 18:28

Als der ganze Schwarm Dusselgurr auf uns zu flog stellten sich Ottaro und Yorkleff sich mutig vor mich und wollten mich beschützen. Ich sah zu Penny und meinte ,, Nun da haben wir wohl etwas spaß." ich grinste und wartete auf Pennys reaktion.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 20
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Einall    Mo 27 Jan 2014, 19:12

Zorua ließ sich aber davon nicht beirren und stand nach dieser Attacke wieder fest auf dem Boden. Nur nicht überanstrengen, dies war sein Auftrag. Doch genauso wie es immer als erstes Mogelhieb zu Nachtflut. Doch vielleicht war dies zu offensichtlich? Lin-Fu kannte unsere Strategie zwar nicht, aber ich kannte sie und dies genügte mir schon, um sie noch einmal zu überdenken. Mit einem tiefen Seufzer riet ich Zorua erst noch ein wenig ruhig zu bleiben, immerhin lag in der Ruhe die Kraft. Mit Konzentration konnte zudem alles geschafft werden. Meine Sinne verstärkten sich noch etwas, als ich mehr und mehr auf dies Gefühlswelt von Lin-Fu konzentrierte.
"Zorua und nun Finte und setzt danach deine Nachtlut ein.", sicherlich war es kein Trick, dass dies nun die zweite Attacke war, aber dies war eben die stärkste Attacke über die Zorua verfügte.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Nami
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3385
Anmeldedatum : 01.08.11

BeitragThema: Re: Einall    Mo 27 Jan 2014, 21:23

Ich war mir ziemlich unsicher, ob es klug war, sich mit den Dusselgurr anzulegen. Wir waren in ihr Revier eingedrungen und würden ihnen nur Unrecht tun, wenn wir sie auch noch solange attackierten, bis sie uns welche von ihren Orangen abgaben. "Ich weiß nicht. Ich möchte die armen Dusselgurr nur ungern verletzten, nur weil wir an die Orangen wollen.", antwortete ich. Ich drehte mich um, weil ich gehen wollte, aber auch da waren noch weitere Dusselgurr. Kurz gesagt waren wir von Dusselgurr umzingelt und deshalb blieb Umi und mir keine andere Wahl.
"Ok. Sie wollen uns nicht gehen lassen. Dann müssen wir wohl kämpfen.", sagte ich und Floink sprang mit einem Satz wieder vor mich. Ich deutete auf die Dusselgurr und sagte: "Floink, greif sie noch einmal mit Glut an." Floink holte tief Luft und schoss dann aus seinen Nasenlöchern Funken auf die taubenähnlichen Pokémon.

_________________
"All I need is the power to be able to protect my comrades. So long as I can have the strength to do that, I don't care if I'm weaker than everyone in the world."
-
Erza Scarlet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 24
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Einall    Di 28 Jan 2014, 02:26

Auch wenn wir jetzt nur zusahen wie Zorua den Kampf gegen Lin-Fu bestritt, unterstützten Schillok und ich ihn und Lys, indem wir sie anfeuerten. Zwar sagte mir irgendetwas, dass Lys nicht so wirklich Gefallen an dem Kampf fand, aber unter ihrer Leitung holte Zorua so einiges aus sich raus. Der erste Schlag hatte jedenfalls gesessen und Lin-Fu lag schon am Boden. Dies hielt aber nicht lange an, denn der kleine Kämpfer stand wieder auf und wollte weiterkämpfen. Lin-Fu beeindruckte für ein wildes Pokémon weniger überraschend nicht mit strategischem Denken, aber dafür umso mehr mit seinem eisernen Willen. Ich war zumindest begeistert von Lin-Fu. "Gut so, Lys! Noch so ein Schlag und ihr habt es vielleicht geschafft.", rief ich Lys zu.
Mich störte es vielleicht, dass ich nicht gegen Lin-Fu kämpfen konnte, doch wie es sich für eine gute Freundin gehörte unterstützte ich Lys so gut es ging. Trotz allem mussten sie und Zorua sich auf Lin-Fus Gegenschlag gefasst machen, der sogleich als Sternschauer erfolgte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 20
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Einall    Di 28 Jan 2014, 06:29

Kurzzeitig hatte meine Konzentration etwas nachgelassen, wodurch ein Gegenschlag sehr wahrscheinlich gewesen war. Genau deshalb war Zorua auch davon getroffen worden und wurde somit vom Sternenschauer etwas zurückgeschleudert. Es fing sich aber schnell wieder, auch wenn es kurzzeitig etwas geschwankt hatte. Voller Sorge, wollte ich eigentlich, dass Zorua damit aufhörte, aber bei seinem starken Willen, würde ich wohl nicht zu ihm durchdringen können. "Zorua nun weiter mit Finte.", meinte ich und hoffte auch nebenbei, dass dieser Angriff durchkommen würde.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 24
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Einall    Di 28 Jan 2014, 15:58

Ich glaubte fest daran, dass Zorua unter Lys' Anweisung Lin-Fu einen Denkzettel verpassen würde. Bestätigt in meiner Überzeugung fühlte ich mich, als Zoruas Angriff wieder traf. Lin-Fu hatte nicht einmal versucht auszuweichen. Etwas war aber seltsam. Lin-Fu hatte nicht einmal versucht auszuweichen und stand selbst nach der erfolgreichen Attacke felsenfest. Ich sah es mir genauer an und bemerkte das bläuliche Schimmern in seinen Augen.
"Zu früh gefreut... Lin-Fu hat den Angriff mit Scanner weggesteckt.", sagte ich. Augenscheinlich besaß Lin-Fu sowohl Talent im Angriff als auch in der Verteidigung. Lin-Fu begeisterte mich mehr und mehr, aber für Zorua war dies eher schlecht. Lin-Fu setzte auch noch eins drauf und schnappte sich Zoruas rechte Vorderpfote, um ihn mit dem Überwurf sprichwörtlich auf die Matte zu legen. "SCHILLOK!", rief Schillok Zorua anspornend zu und ich auch ich versuchte ihm Kraft zu geben, indem ich rief: "Steh schon auf, Zorua! Da hast du doch selbst gegen Schillok mehr einstecken müssen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Einall    

Nach oben Nach unten
 
Einall
Nach oben 
Seite 10 von 20Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 6 ... 9, 10, 11 ... 15 ... 20  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Einall - Steckbriefe
» Charakter-Übersicht (Einall)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Welt der Animes :: Haupt RPG´s :: Pokémon RPG :: Die Einall-Region-
Gehe zu: