Kon'nichiwa an alle Nutzer, wir sind ein 'kleines' RPG Forum und heißen euch herzlich willkommen
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Ankündigungen
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Tokyo Ghoul: Are your hungry?
Einall  - Seite 15 EmptySa 02 Sep 2017, 14:55 von Raika Yuki

» Duel Academy: It's time to duel!
Einall  - Seite 15 EmptyDo 31 Aug 2017, 12:54 von Raika Yuki

» A different world: dance into another world #2
Einall  - Seite 15 EmptyMi 30 Aug 2017, 10:01 von Raika Yuki

» Aufträge, Feiern und andere Pannen
Einall  - Seite 15 EmptyMi 16 Aug 2017, 00:30 von Pacey

» Welcome: who are you?
Einall  - Seite 15 EmptyMo 07 Aug 2017, 10:55 von Natsu Dragneel

» Detektiv Conan : “Pandoras Vergangenheit“
Einall  - Seite 15 EmptySo 06 Aug 2017, 20:56 von Alinsraven

» A new year
Einall  - Seite 15 EmptySa 17 Jun 2017, 09:41 von Raika Yuki

» Season II: Dark Wings
Einall  - Seite 15 EmptySa 10 Jun 2017, 01:07 von Raika Yuki

» My Character in Fairy Tail
Einall  - Seite 15 EmptySo 04 Jun 2017, 23:18 von Natsu Dragneel

» Einall
Einall  - Seite 15 EmptyDo 01 Jun 2017, 22:31 von Raika Yuki


Teilen
 

 Einall

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 9 ... 14, 15, 16 ... 20  Weiter
AutorNachricht
Angel
Leader
Leader
Angel

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 21
Ort : Lost in time and space

Einall  - Seite 15 Empty
BeitragThema: Einall    Einall  - Seite 15 EmptyMi 23 Okt 2013, 23:08

das Eingangsposting lautete :

Der Tau auf den grünen Blättern glitzerte leicht im Licht der gerade erst aufgegangenen Sonne. Langsam wachten die Pokemon wieder aus ihrer verdienten Nachtruhe auf und man konnte förmlich spüren, wie die Pflanzen aufatmeten. Und auch die Trainer standen wohl langsam von ihrer Nachtruhe auf und begaben sich auf den Beginn oder die Weiterführung ihrer Reise. Überall begann etwas neues und ersetzte das Alte.
So war der Verlauf der Zeit und des Lebens und niemand konnte es unterbrechen.

*

Um mich herum konnte ich die Pokemon wahrnehmen, bei denen ich übernachtet hatte. Einige von ihnen waren bereits aufgewacht und andere schliefen noch, so auch Zorua, da ich sein leises Schnarchen hören konnte.
Langsam und darauf bedacht, niemanden zu wecken, richtete ich mich von dem kleinen Blätterhaufen, der mir als Kissen gedient hatte auf und griff nach dem metallischen Stock, der zu meiner rechten lag.
Erst jetzt nahm ich den frischen Geruch wahr, der in der Luft lag und hörte das leise Rascheln der Baumkronen. Ein wundervoller Morgen!
Heute war es soweit, neue Trainer würden zu ihrer Reise aufbrechen!
Und ich würde mich weiterhin auf meine Reise machen. Nicht nur auf der Suche nach N, obwohl mir klar war wo er sich aufhielt. Nein sondern auch auf der Reise zudem, was ich erreichen wollte.
Als auch Zorua aufgewacht war, verließen wir mit den anderen Pokemon die kleine Höhle in der wir übernachtet hatten und frühstückten ein paar Beeren.
Sicherlich hätten meine Eltern mir so etwas wie hier niemals erlaubt, aber da sie eben nicht hier waren, konnten sie mir auch nichts verweigern.
...

_________________
Einall  - Seite 15 De8b08a1a0VDKQGEC_157555_af651c4fec
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org

AutorNachricht
Dean
Leader
Leader
Dean

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 25
Ort : Hyrule

Einall  - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Einall    Einall  - Seite 15 EmptyDi 15 Apr 2014, 18:12

"Mir macht es Spaß, mit meinen Pokémon im kühlen Nass zu spielen.", antwortete Benson auf meine Frage. Das ließ sich doch einrichten, immerhin waren einige unserer Pokémon auch im Wasser, wobei die meisten davon meine waren. Zurzeit wollte ich jedoch Ottaro und Zorua erstmal noch weiter zusammen spielen lassen.
Als ich zufällig mitbekam, dass Lys kurz davor stand unterzutauchen, hatte ich eine Idee, womit wir anfangen könnten. Ich sagte zu meiner Freundin: "Gute Idee, Lys! Wir können doch als erstes herausfinden, wer am längsten von uns tauchen kann. Das macht bestimmt Laune!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
Angel

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 21
Ort : Lost in time and space

Einall  - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Einall    Einall  - Seite 15 EmptyMi 16 Apr 2014, 13:07

Gut darauf hatte ich jetzt eigentlich nicht angespielt, aber wenigstens war es eine Idee um die Langeweile für eine Weile zu vertreiben. Außerdem war dies etwas, was ich auch konnte und dies ohne etwas sehen zu müssen. Zorua selbst versuchte kurzzeitig eine Pause zu machen und ließ sich im Wasser treiben. Ja auch mein Partner genoss es wirklich im kühlen Nass zu sein. Cana nickte ich dann nur schwach zu, gut ich hatte auch nur an ihrer Stimme erkannt, wo genau sie mittlerweile stand. Anschließend atmete ich noch einmal tief durch und beruhigte mich selbst von der Angst, nicht mehr aufzutauchen.
...

_________________
Einall  - Seite 15 De8b08a1a0VDKQGEC_157555_af651c4fec
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
Dean

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 25
Ort : Hyrule

Einall  - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Einall    Einall  - Seite 15 EmptyDo 17 Apr 2014, 19:58

Anscheinend hatte niemand etwas an meinem Vorschlag auszusetzen, auf den ich erst durch Lys gekommen war. Somit konnte unser kleiner Mini-Wettkampf so gesehen direkt beginnen. Tief genug waren wir alle schließlich schon im Wasser. Ich schwamm dennoch etwas tiefer, bis ich automatisch untertauchte, wenn ich versuchte zu stehen. So konnte ich persönlich besser tauchen.
Meinen Kopf hielt ich noch mit leichten Arm- und Beinbewegungen über Wasser. "Könnt ihr mich noch hören? Auf "Los!" tauchen wir unter, in Ordnung?", rief ich den anderen zu. Anschließend fing ich an herunterzuzählen.
"3! ...", noch schwamm ich einfach locker weiter.
"2! ...", so langsam bereitete ich mich aufs Untertauchen vor.
"1! ...", gleich war es soweit. Nur noch einen Augenblick, bis es losging. Die Spannung stieg.
"Los!", ich holte nun tief Luft und und hielt in meinen Bewegungen inne, um unterzutauchen. Hoffentlich war ich jetzt nicht die einzige Blöde, die untertauchte, weil die anderen mich doch nicht mehr hören konnten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
Angel

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 21
Ort : Lost in time and space

Einall  - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Einall    Einall  - Seite 15 EmptyDo 17 Apr 2014, 21:46

Ein Kichern hatte ich mir dann doch auch nicht mehr verkneifen können. Wie schnell Cana doch manchmal zu etwas zu begeistern war, dies war für mich immer noch ein unerklärliches Phänomen. Dennoch versuchte ich sie noch zu hören, als sie etwas weg schwamm um ins tiefere Wasser zu kommen, gleichzeitig war es aber trotzdem selbst für mich immer schwerer. Doch das Los von ihrer Seite aus bekamen sogar wir alle noch mit, doch für mich sagte dies auch aus, dass ich nicht ins tiefere Wasser wollte. Ich holte noch einmal tief Luft und direkt bei dem los tauchte ich unter. Wobei mir mein langes Haar da keinen großen Gefallen tat, denn wenn ich wieder auftauchen würde, hing es mir garantiert an Stellen, wo ich es wohl lieber nicht gehabt hätte, zumindest in meinem Gesicht. Dennoch war ich wohl etwas aus der Übung was auch das Luft anhalten betraf, denn lange würde ich das sicherlich nicht durchhalten.
...

_________________
Einall  - Seite 15 De8b08a1a0VDKQGEC_157555_af651c4fec
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
Dean

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 25
Ort : Hyrule

Einall  - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Einall    Einall  - Seite 15 EmptyDi 22 Apr 2014, 16:04

Ganz klar war unter uns vieren eine Wettbewerbssituation ausgebrochen. Darauf vertrauend, dass die anderen ebenfalls untergetaucht waren, versuchte ich mein Bestes zu geben und solange wie möglich unter Wasser zu bleiben. Den anderen ging es hoffentlich auch so, damit es vielleicht sogar spannend wurde. Ich verbrachte daheim oft und viel Zeit mit meinen Pokémon im Wasser. Wir gingen gelegentlich auch auf Tauchstation, weshalb ich darin schon etwas geübt drin war. Gerade sehnte ich mir nur eine Taucher- oder Schwimmbrille herbei, weil mir genau solch eine gerade wirklich fehlte. Benson hatte damit sogar einen kleinen Vorteil, weil er seine aufgesetzt hatte. Das war auch besser für die Augen.
Leandro schied als erster aus. Ihm fehlte es wohl wirklich an Lungenvolumen. Ich wusste jedoch nicht, dass Leandro schon aus dem Rennen war. Ich musste während meines Tauchganges sowieso kurz daran denken, wie Lys Haare wohl gerade im Wasser tanzen mussten. In meiner Vorstellung sahen ihre Haare gerade so aus wie Seealgen. Fast musste ich wegen diesem Gedanken lachen, aber nur fast. Ansonsten hätte ich auch gleich aufgeben können. Es zahlte sich für mich allerdings aus, dass meine Haare kürzer waren. Klar fielen mir auch ein paar Strähnen ins Gesicht, aber daran störte ich mich nicht. Trotzdem beneidete ich Lys manchmal um ihre langen Haare, nur gerade nicht. Was den Wettbewerb anging, also ich hatte noch etwas Luft.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
Angel

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 21
Ort : Lost in time and space

Einall  - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Einall    Einall  - Seite 15 EmptyMi 23 Apr 2014, 20:55

Nach und nach ging mir dann trotzdem die Luft aus. Gut unter Wasser musste ich mich nicht auf wirklich viele Sinne verlassen, aber trotzdem war es nicht gerade einfach, mich hier zurechtzufinden um nicht von der Strömung abgetrieben zu werden. Dies konnte mir nämlich schon passieren und davor hatte ich doch auch noch etwas Angst. Trotzdem konnte ich gar nicht sagen, wie viele Pokémon hier eigentlich wirklich unterwasser waren, es waren so unbeschreiblich viele und dies war einfach nur das unglaublichste Erlebnis, was mir meine Fähigkeit bescheren konnte. So viele Eindrücke und Gefühle von Pokémon wahrnehmen zu können, ja dies konnte wirklich nicht jeder, aber gleichzeitig würden es wohl auch manche nicht zu schätzen wissen. Aber dennoch tauchte ich dann auch wieder auf und holte erst einmal wieder Luft. Mein Pony hing mir tief in mein Gesicht und kitzelte ein wenig meine Nase, was aber noch lange nicht dazu führte, dass ich hätte niesen müssen, oder zumindest hoffte ich das.
...

_________________
Einall  - Seite 15 De8b08a1a0VDKQGEC_157555_af651c4fec
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
Dean

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 25
Ort : Hyrule

Einall  - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Einall    Einall  - Seite 15 EmptyDo 24 Apr 2014, 15:32

Ich hatte keinen blassen Schimmer, wer bereits alles aufgetaucht war, aber das war auch egal. Wäre ich die Letzte, die noch tauchte und damit die Gewinnerin, dann hätten die anderen mir das schon irgendwie mitgeteilt. Ich wollte sowieso herausfinden, wo meine Grenze lag. Außer mir tauchte aber wohl nur noch Benson, der sich mir sogar Unterwasser genähert hatte. Mit seiner Schwimmbrille konnte er im Gegensatz zu mir etwas sehen.. Ich bemerkte ihn nicht einmal, aber er schien mich und die Pokémon um uns herum zu beobachten. Barschuft und Mamolida traf man hier am Häufigsten an.
Benson schien noch genauso Luft zu haben wie ich. So langsam gingen mir die Luftreserven aber auch aus. Mein Kontrahent bekam dies bestimmt auch mit, denn auf einmal nahm er mich einfach in den Arm, fast so als wolle er verhindern, dass ich auftauchte. Er überraschte mich damit sehr und mir ging der Sauerstoff nun komplett aus. Trotzdem nahm ich mir noch die Zeit, um Bensons Umarmung zu erwidern. Ich hätte ihn am liebsten gar nicht mehr losgelassen. Meine Niederlage stand für mich bereits fest, aber Benson tauchte auf, ohne die Umarmung zu lösen. Er tauchte zuerst auf, weil er größer war als ich, weswegen Leandro sofort nachdem ich auch wieder zu sehen war rief, dass ich gewonnen hätte. Der Casanova wurde aber sofort still, als er sah wie Benson und ich uns in den Armen lagen. Ich war mit meinen Gedanken aber wieder ganz woanders, nämlich bei Benson, in den ich mich wirklich bis über beide Ohren verliebt hatte. Der schien das aber immer noch nicht so wirklich zu bemerken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nami
Kenjō hito
Kenjō hito
Nami

Anzahl der Beiträge : 3385
Anmeldedatum : 01.08.11

Einall  - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Einall    Einall  - Seite 15 EmptyDo 24 Apr 2014, 19:37

Ich hatte unser Lager mit meinen Sachen verlassen, ohne Sakura und Umi eine Nachricht zu hinterlassen, weil ich mir Sorgen um Felilou machte, welches nicht aufzufinden war, seit ich wach war. Floink schien die Witterung schon aufgenommen zu haben, sodass wir wenigstens gezielter nach ihr suchen konnten. Hoffentlich war ihr nichts passiert. Seit gestern befürchtete ich sogar, dass Team Plasma Felilou entführt haben könnte. Die Suche nach ihr gestaltete sich auch noch als länger als erwartet.
Floink konnte Felilou am Ende doch finden. Sie war unversehrt und von Team Plasma war auch weit und breit nichts zu sehen. Dafür stand eine männliche Person vor Felilou. Der Mann trug einen dunklen Kapuzenumhang, der sein Gesicht völlig verdeckte, aber obwohl man die Person nicht erkennen konnte, wusste ich sehr genau, wer dieser Mann war. Felilou lief auf mich zu und schmiegte ihren Körper an meine Beine während ich nur schweigend den Mann ansah. "Floink-Floink?", fragte Floink mit Blickrichtung zu mir. Auf Floink ging ich nicht ein, aber ich murmelte dann leise vor mich her: "Vater..."

_________________
Einall  - Seite 15 Ending10
"All I need is the power to be able to protect my comrades. So long as I can have the strength to do that, I don't care if I'm weaker than everyone in the world."
-
Erza Scarlet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
Angel

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 21
Ort : Lost in time and space

Einall  - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Einall    Einall  - Seite 15 EmptyFr 25 Apr 2014, 23:06

Noch hatte ich die Ruhe genossen, bevor sich Leandro so aufgeregt hatte, doch für mich hieß es erst einmal in Erfahrung zu bringen, um was es eigentlich ging. Gleichzeitig war dies aber auch nicht ganz so schwer, schließlich hatte ich schon die ganze Zeit so eine Vorahnung, dass Cana insgeheim auf Benson stand. Diese Vorahnung hatte sich nun anscheinend bestätigt doch mich störte dies nicht. Es war eher so, dass es Leandro störte, aber dies brachte mich eher zum grinsen als das, dass ich mich darüber aufgeregt hätte. Zorua und Ottaro spielten noch immer munter weiter, auch nachdem Zorua seine Pause beendet hatte. Sie erzeugten kleine Wellen im Wasser, die es zusätzlich zu dem normalen Wellengang in Schwingungen versetzten. Mit zunehmender Kälte, die langsam in mir aufstieg, wollte ich eigentlich das Wasser verlassen, doch wartete ich noch ein wenig ab, zumindest bis sich diese Situation ein wenig entschärft hatte.
...

_________________
Einall  - Seite 15 De8b08a1a0VDKQGEC_157555_af651c4fec
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
Dean

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 25
Ort : Hyrule

Einall  - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Einall    Einall  - Seite 15 EmptyMi 30 Apr 2014, 16:14

Die gegenseitige Umarmung mit Benson hätte am liebsten gar kein Ende genommen, doch alles Schöne fand irgendwann ein Ende. Es schien während der Umarmung aber nur Benson und mich zu geben, zumindest fùr mich, weil ich die anderen einfach ausblendete. Ich spürte, wie Bensons Arme meinen Körper umschlossen und wie sie mich gegen seinen muskulösen Oberkörper pressten. Umsrmungen konnte ich ohnehin nicht widerstehen, aber diese war traumhaft schön. Ich schwärmte von Benson und sah ihn verträumt an. Er schien allerdings immer noch nicht bemerkt zu haben, dass ich mich in ihn verliebt hatte. Das war fürs Erste auch besser so, denn ich wollte ihm meine Gefühle für ihn selbst offenbaren, nur brachte ich den Mut dafür nicht auf. Das lag aber ganz einfach daran, dass ich Benson vorhin erst kennengelernt hatte.
"Du bist schon ein außergewöhnliches Mädchen! Würde es dir denn etwas ausmachen, wenn du mich loslässt?", sagte Benson zu mir. Ich horchte auf und ließ einige Sekunden später von Benson ab. Wegen seiner Worte errötete ich aber noch mehr, als es ohnehin schon der Fall war. Ich stotterte: "K-klar! D-das geht i-in Ordnung." Benson wandte sich Lys und Leandro zu, indem er ihnen zurief: "Ich hoffe, ihr hattet euren Spaß. Ich hatte jedenfalls welchen. Lasst uns noch weiter gemeinsam Spaß haben!" Benson sprach das aus, was auch ganz in meinem Sinne war. Der Spaß sollte nun wirklich nicht zu kurz kommen, solange wir am Strand blieben. Natürlich wollte ich auch meinen nächsten Arenakampf bestreiten, aber der Orden sowie der Arenaleiter rannten nicht weg. Über das Wetter konnte man das nicht garantiert sagen, welches nach wie vor einfach herrlich war.
Ich schwamm nun aber erstmal zu den anderen beiden zurück. Benson tat es mir gleich und schien ein Wettrwnnen daraus machen zu wollen. Das konnte er gerne haben, aber leicht machte ich es ihm nicht. Gleichzeitig spielten Ottaro und Zorua immer noch weiter, wo hingegen Schillok sich im Meer auf dem Rücken treibend entspannte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
Angel

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 21
Ort : Lost in time and space

Einall  - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Einall    Einall  - Seite 15 EmptyDo 01 Mai 2014, 12:37

Doch gleichzeitig wusste ich, dass ich nur noch mehr frieren würde, wenn ich aus dem Wasser gehen würde. Meine Haut war wenigstens noch nicht so schrumpelig, sodass ich hätte aus dem Wasser herausgehen müssen. Trotzdem konnte ich nicht sagen, dass es mir nicht kalt war. Meine Unterlippe hatte einen hellblauen Ton angenommen, aber eher versuchte ich mich jetzt zu bewegen um nicht zu erfrieren, was eigentlich bei dem starken Sonnenschein doch nicht möglich war. Ich schwamm noch ein paar Züge und ließ mich eigentlich von recht wenig ablenken, immerhin war dies für mich eigentlich auch trotzdem noch gefährlich in einem offenen Gewässer zu schwimmen. Unter mir konnte ich noch leicht den Boden des Meeres spüren, da ich nicht sonderlich weit vom Strand weg geschwommen war. Immer mal wieder machte Zorua doch ein Pause, es war eben kein Wasserpokémon und so auch nicht an lange Aufenthalte im Wasser gewöhnt, aber trotzdem konnte es etwas mit Ottaro mithalten.
...

_________________
Einall  - Seite 15 De8b08a1a0VDKQGEC_157555_af651c4fec
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
Dean

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 25
Ort : Hyrule

Einall  - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Einall    Einall  - Seite 15 EmptySa 03 Mai 2014, 08:09

Benson gewann, wenn auch nur knapp, unser kleines Wettschwimmen zu Lys und Leandro. Wenigstens schien nun auch Lys endlich Gefallen am Schwimmen gefunden zu haben. Leandro hingegen schien der Spaß vergangen zu sein, nachdem er Bensons und meiner Umarmung zugesehen hatte. Er zog auf jeden Fall ein brummliges Gesicht, wegen dem ich belustigt zu ihm sagte: "Jetzt zieh nicht so ein Gesicht, Leandro! Wir sind doch hier, um Spaß zu haben." Leandros Laune schien sich nicht so einfach zu bessern. Mir fehlte auch eine gute Idee, um ihn aufzumuntern, sodass ich ihn nur darum bat: "Bitte hab wieder bessere Laune. Ich mag es nicht, wenn alle bis auf einen Spaß haben." Von jetzt auf gleich schien Leandro doch nicht mehr eifersüchtig zu sein. Er nahm nämlich meine Hand und sagte: "Für dich doch immer, meine Teuerste." Ich rieb mir verlegen am Hinterkopf und meinte: "Das war ja einfach!"
Lys schien noch zu schwimmen, doch das Spiel zwischen Zorua und Ottaro schien allmählich zum Ende gekommen zu sein. Ottaro konnte nämlich auch nicht mehr, obwohl es sich weitestgehend zurückgehalten hatte. Die beiden schienen aber in kürzester Zeit gute Freunde geworden zu sein. Das erinnerte mich an Lys und mich. Bei uns sah das nämlich aus meiner Sicht der Dinge ganz ähnlich aus. Lys bezeichnete ich nicht umsonst als meine beste Freundin hier in der Einall-Region. Aus diesem Grund wollte ich mich auch noch etwas mit ihr amüsieren. Lapras achtete besonders auf sie, was mich auf eine Idee brachte. Ich schwamm zu Lapras und flüsterte ihr etwas zu, woraufhin Lapras zu Lys schwamm. Anschließend hob Lapras Lys auf ihren Kopf. Ich war Lapras hinterher geschwommen und rief Lys zu: "Keine Angst, Lys! Lapras will dir nichts Böses. Mach dich nur auf eine kleine Rutschpartie gefasst." Ich kletterte dann auch auf Lapras' Rücken, bevor ich weiter auf ihren Kopf kletterte und mich neben Lys hinsetzte. Lapras schwamm dann etwas tiefer, doch ich versicherte Lys, dass ihr nichts passieren würde. Da sprach ich aus Erfahrung und auf sie gab ich eben auch Acht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
Angel

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 21
Ort : Lost in time and space

Einall  - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Einall    Einall  - Seite 15 EmptySo 04 Mai 2014, 18:01

Zuerst hatte ich mich doch etwas erschrocken, schließlich saß man nicht jeden Tag auf dem Kopf von einem Lapras, doch eigentlich hatte ich weniger etwas dagegen. Viel eher freute ich mich sogar auf diese kleine Rutschpartie, wie Cana sie nannte, schlichtweg da ich einfach so etwas auch noch nie erlebt hatte. Eigentlich hatte ich niemals so wirklich etwas derartiges erlebt, was mir viel Spaß machen würde. Von Zorua aus erfuhr ich dann, dass es sich an den Strand zurückgezogen hatte und sich dort zum trocknen hingelegt hatte. Doch ich spürte, wie glücklich es war. Es schien fast schon von Tag zu Tag jede einzelne Minute glücklich und zufrieden zu sein, doch wollte ich meinem Partner nichts unterstellen. Als wir anscheinend tief genug waren, war ich selbst doch immer noch wirklich unsicher. Mag sein, dass ich mir selbst auch nicht immer etwas zutraute, doch versuchte ich trotzdem immer mein bestes um neue Erfahrungen zu sammeln. Gleichzeitig freute ich mich doch schon darauf von Lapras aus ins Wasser zu rutschen.
...

_________________
Einall  - Seite 15 De8b08a1a0VDKQGEC_157555_af651c4fec
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
Dean

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 25
Ort : Hyrule

Einall  - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Einall    Einall  - Seite 15 EmptyMi 07 Mai 2014, 07:15

Ich musste schon als Lapras erst noch weiter ins offene Meer schwamm, wo das Gewässer tiefer war, an den Spaß denken, den Lys und ich gleich haben würden, weshalb ich vorab schon lachte. Als Lapras tief genug geschwommen war, tauchte sie ihren Körper unter Wasser, sodass nur noch ihr Kopf mitsamt Hals über der Wasseroberfläche zu sehen war. Die Wellen verschluckten immer einen Teil ihres Halses, der aber immer wieder auftauchte. Daran sollten wir uns gar nicht stören.
Lapras war bereit, um uns runterrutschen zu lassen. Sie stieß einen Laut aus, mit dem sie uns dazu aufforderte bitte schnell runterzurutschen. Lys und ich waren zusammen wahrscheinlich etwas zu schwer, als dass sie uns die ganze Zeit auf ihrem Kopf tragen konnte. Als ich selbst noch kleiner war, hatte sie überhaupt keine Probleme damit, mich und noch jemanden auf dem Kopf zu tragen. Das war halt einer der Nachteile des Größerwerdens. Um ihren Kopf nicht länger so sehr zu belasten, rutschte ich gleich Lapras' Hals herunter. Dies bereitete mir wenigstens genauso viel Spaß wie eh und je, obwohl der Spaß nur von kurzer Dauer war. Lapras' Hals war eben nicht unsagbar lang, aber mir reichte es zum Rutschen.
Nachdem ich runtergerutscht war und nun auf Lapras' Rücken stand, rief ich Lys zu: "Du kannst jetzt auch runterrutschen. Keine Sorge, ich stehe bereit, um dich notfalls aufzufangen!" Ich wollte Lys nicht wie ein Kleinkind behandeln. Das einzige, das ich beabsichtigte war, dass Lys keine Angst davor hatte, runterzurutschen, nur weil sie nichts sehen konnte.
Ottaro verließ das Wasser noch nicht. Er schien etwas traurig darüber zu sein, dass Zorua sich bereits an den Strand gelegt hatte, aber diese Traurigkeit legte sich schnell. Die beiden hatten später noch genug Zeit, um miteinander zu spielen und mit "später" meinte ich die gesamte Zeitspanne, in der Lys und ich zusammenreisen würden. Schillok ließ sich immer noch nur auf dem Rücken im Meer treiben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
Angel

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 21
Ort : Lost in time and space

Einall  - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Einall    Einall  - Seite 15 EmptyMi 07 Mai 2014, 19:17

Mein doch mulmiges Gefühl, welches sich in meiner Magengegend ausgebreitet hatte, wollte zwar nicht verschwinden, doch verstärken tat es sich zum Glück auch nicht mehr. Ganz klar, dies alles hier waren so viele Erfahrungen für mich, dass ich von Glück sprach nicht damit überfordert zu sein, doch gleichzeitig machte es mir doch Spaß. Noch einmal atmete ich tief durch, nachdem Cana bereits hinuntergerutscht war. Gut auch ich wusste, dass es für Lapras auf dauer wirklich nicht angenehm war uns auf seinem Kopf sitzen zu lassen, also wollte ich dies auch nicht mehr länger tun müssen. Mein Herz schlug mir doch bis zum Hals, schlichtweg weil es doch eine Rutschpartie ins Ungewisse war, die sich für mich hätte als bald schon unlösbare Aufgabe darstellen können. Nach all den Gedanken die ich mir um eine so simple Sache gemacht hatte, bemerkte ich erst, dass doch eine gewisse Zeitspanne um war und ich weder Cana noch länger warten lassen wollte, noch weiter auf Lapras Kopf sitzen wollte. Also rutschte ich wirklich hinunter. Erst nachdem ich im Wasser aufgekommen war, dort für einen kurzen Augenblick unter Wasser gekommen war um mich Sekunden später wieder an der Luft zu befinden, realisierte ich, dass es wirklich Spaß gemacht hatte. dies zauberte mir sogar gleich wieder ein Lächeln ins Gesicht.
...

_________________
Einall  - Seite 15 De8b08a1a0VDKQGEC_157555_af651c4fec
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
Dean

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 25
Ort : Hyrule

Einall  - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Einall    Einall  - Seite 15 EmptyFr 09 Mai 2014, 08:05

Erwartungsvoll wartete ich darauf, dass Lys endlich Lapras' Hals hinunterrutschte. Ein wenig ließ sie noch auf sich warten. Schließlich fand aber auch Lys ihren Weg ins Meer, wobei sie mich etwas nassspritzte, doch das machte mir nichts aus. Ich lachte deswegen nur, nachdem Lys wieder aufgetaucht war.
Ich hatte bereits viele Tage meines Lebens am Strand verbracht. Das ließ sich nicht vermeiden, wenn man am Strand aufwuchs. Selten bereitete mir aber ein Tag am Strand so viel Spaß wie der heutige. Mit Freunden hatte man eben mehr Spaß und weil Lys meine beste Freundin geworden war, umarmte ich sie jetzt ganz einfach, denn sie hatte maßgeblich dazu beigetragen, dass ich so viel Spaß hatte. Bei der Umarmung querschte ich unserer beider Oberweiten etwas zusammen, weil ich Lys vor lauter Fröhlichkeit etwas fester umarmte. Angst davor unterzugehen brauchten wir keine zu haben, denn Lapras tauchte mit ihrem Körper auch wieder auf, sodass wir auf ihrem Rücken im Trockenen saßen. "Das hat doch wirklich Spaß gemacht, das sieht man sogar dir an.", sagte ich und lächelte Lys an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nami
Kenjō hito
Kenjō hito
Nami

Anzahl der Beiträge : 3385
Anmeldedatum : 01.08.11

Einall  - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Einall    Einall  - Seite 15 EmptySa 10 Mai 2014, 17:43

Mir stand die Überraschung förmlich im Gesicht geschrieben, als ich meinem Vater gegenüber stand. Ein ähnliches Gesicht zog auch Floink, nachdem es gehört hatte, wie ich Vater gesagt hatte. Meinen Vater hatte ich sogar zuhause selten zu Gesicht bekommen, weil er immer etwas zu tun hatte. Weder meine Mutter noch ich wussten, was er ständig unternahm, weil er ein großes Geheimnis daraus machte. Mich interessierte mein Vater aber kaum, denn wenn ihm seine Erledigungen wichtiger waren als Zeit mit seiner Tochter zu verbringen und sich um mich zu kümmern, dann konnte er mir auch gestohlen bleiben. "Wa-was willst du?", fragte ich. Er antwortete: "Ich habe dich gesehen. Beim Wettbewerb in Gavina. Du besitzt Talent. Nichts anderes habe ich von meiner Tochter erwartet."
Ich merkte, dass mein Vater um den heißen Brei herumredete. Ich war sowieso schon sauer auf ihn und er machte es gerade nicht besser. Meine Schüchternheit war gerade wie verflogen und ich meinte: "Komm zum Punkt!" Ein Lächeln schlich sich auf die Lippen meines Vaters. Es war wegen des Umhangs schwer zu erkennen, aber ich hatte es bemerkt. Anschließend sagte er: "Du hast sie gesehen! Es wird der Augenblick kommen, in dem du ihre wahren Absichten erkennst. Du wirst ihn auch noch treffen, wenn die Zeit reif ist. Mach dich auf jeden Fall darauf gefasst, dass sich deine Welt in nicht allzu ferner Zukunft auf den Kopf stellen könnte. Bis dahin gehe einfach weiter deinen Weg und gib mir einen Grund, stolz auf dich zu sein!" Nach diesen Worten wandte er mir den Rücken zu und ging fort. Ich versuchte nicht ihn aufzuhalten. Die Mühe sparte ich mir, da es eh nichts bringen würde. Trotzdem fand ich, dass mein Vater in Rätseln sprach. Ich hatte kaum verstanden, was er mir sagen wollte, doch ich würde es vermutlich früher oder später herausfinden. Mir stellte sich nur die Frage, ob ich seine Worte als Warnung verstehen sollte oder ob er mich nur dazu bringen sollte, dass ich mich gezielt auf etwas vorbereitete, ohne genau zu wissen, worauf. In seinen Worten steckte genauso viel Geheimnisvolles wie in meinem Vater selbst.
Wegen meiner Begegnung mit meinem Vater vergaß ich Umi und Sakura völlig. Gedankenverloren setzte ich meinen Weg fort. Orion City lag vor mir und meinen Freundinnen. Gut möglich, dass Umi und Sakura noch schliefen. Floink versuchte mich daran zu erinnern, dass ich eigentlich mit ihnen zusammenreiste, aber ich bekam gerade nichts um mich herum mit. Ich lief einfach stur weiter und dachte nicht an die anderen.

_________________
Einall  - Seite 15 Ending10
"All I need is the power to be able to protect my comrades. So long as I can have the strength to do that, I don't care if I'm weaker than everyone in the world."
-
Erza Scarlet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
Angel

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 21
Ort : Lost in time and space

Einall  - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Einall    Einall  - Seite 15 EmptySa 10 Mai 2014, 20:53

"Ja das hat wirklich Spaß gemacht.", murmelte ich und erwiderte die Umarmung von Cana etwas. Gut gleichzeitig war ich mit meinen Gedanken wieder etwas woanders. An sich dachte ich an N, denn ich fragte mich schon, was er gerade tat, wobei ich doch glaubte, dass er eher reiste, anstatt an einem Ort zu bleiben. Und genau aus diesem Grund, war es auch schwer ihn zu treffen oder ihn zu kontaktieren, weshalb unsere Zusammentreffen eher auf einem einfachen Zufall beruhten. Als wie dann plötzlich auf Lapras Rücken saßen, hatte ich mich doch leicht erschrocken, doch dies verging sehr schnell wieder. Das einzige, was mich an sich aber gerade etwas nervte, war mein langes Haar, denn durch das viele Schwimmen hatte sich der Zopf etwas gelöst und mein Haar war einfach wirr zusammengefallen. Dennoch würde ich sie aber niemals abschneiden, dies aber auch einfach aus Prinzip, denn ich hatte sie mir niemals kurz schneiden lassen, wobei ich vielleicht irgendwann damit anfangen würde. Ich wollte aber nicht unbedingt kürzeres Haar als mein Verlobter haben.
...

_________________
Einall  - Seite 15 De8b08a1a0VDKQGEC_157555_af651c4fec
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
Dean

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 25
Ort : Hyrule

Einall  - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Einall    Einall  - Seite 15 EmptySo 11 Mai 2014, 19:55

"Das freut mich sehr zu hören.", sagte ich und legte mich einfach auf Lapras' Rücken hin, um mich zu entspannen. Jetzt, wo ich mich auf ihrem Rücken befand, musste ich an all die Reisen übers Meer denken, die Schillok und ich nahezu immer auf Lapras' Rücken hinter uns gebracht hatten. Mit Lapras konnte man wirklich hervorragend über das Meer zu anderen Orten reisen. Ohne sie hätten wir nicht einmal Sevii Eiland vernünftig bereisen können. Ich wollte Lapras aber nicht nur als Transportmittel abstempeln. Sie war auch eine tolle Gefährtin und hat in zahlreichen Kämpfen ihre Stärke unter Beweis stellen können. Wasser und Eis war immerhin eine nicht zu verachtende Kombination.
"Bring uns bitte zurück zum Strand Lapras! Aber schwimm an den Jungs extra langsam vorbei.", sagte ich zu Lapraa. Die gehorchte sofort und tat was ich eben gesagt hatte. Als wir an Leandro und Benson vorbeikamen, grinste ich ignen frech ins Gesicht und sagte: "Tut mir echt Leid für euch, aber ihr müsst alleine zurück zum Strand schwimmen. Ich befürchte, dass Lapras ungern Jungs auf sich sitzen lässt." Benson hin oder her, Lapras war es egal, dass ich in ihn verliebt war. Sie nahm Jungs nur auf ihrem Rücken mit, wenn es wirklich sein musste. Selbst dann mussten sie aber damit rechnen, dass sie absichtlich von ihr ins Wasser geworfen wurden. Lapras legte anschließend wieder einen Zahn zu, sodass Lys und ich lange vor Benson und Leandro wieder den Strand erreichten. Ganz recht, ich hatte mich auch lange genug im Wasser aufgehalten. Mein Körper sagte mir, dass es so besser war, obwohl mein Kopf eigentlich eher dagegen war. Am Strand breitete ich dann ein Handtuch aus, auf das ich mich dann schmiss und mich in der Sonne trocknen ließ. Lys bot ich auch ein Handtuch an, falls sie keines dabei hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
Angel

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 21
Ort : Lost in time and space

Einall  - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Einall    Einall  - Seite 15 EmptySo 11 Mai 2014, 20:30

Ob man es nun glaubte oder eben nicht, auf das meiste wenn nicht sogar auf fast alles war sogar ich vorbereitet. Selbst dann, wenn man es mir nicht unbedingt ansah, da ich offensichtlich kaum größere Rucksäcke mit mir führte. Innerlich musste ich dann doch grinsen, wenn ich daran dachte, wie Benson und Leandro wohl geschaut haben mussten, als wir beide auf Lapras Rücken an ihnen vorbei waren und wieder am Strand angekommen waren. Doch trotzdem hatte ich mittlerweile nicht mehr ganz so große Angst vor offenen Gewässern, wie es vielleicht noch am Anfang den Anschein geweckt hatte. Doch musste ich sagen, dass mir eine Pause vom Schwimmen oder überhaupt vom Wasser gerade recht gelegen kam, da meine Unterlippe bestimmt schon in einem sehr schönen blau schimmerte. Auf das Angebot von einem Handtuch seitens Cana verneinte ich dankend und kramte aus einem kleinen Rucksack, den ich unter meinem Kleid um meine Hüften trug, ein Handtuch heraus. Welche Farbe es hatte, wusste ich in diesem Moment zwar nicht, aber ich wollte auch nicht davon ausgehen, dass es vielleicht in irgendeiner Farbe war, die unangebracht zu sein schien. Hätte ich etwas sehen können, dann wäre mir bestimmt auch aufgefallen, dass es lila war und diese Farbe ging ansatzweise noch. Ich breitete mein Handtuch mit etwas Abstand bei Cana aus und sagte auch Zorua, dass es herkommen konnte, da es bereits aus seinem kleinen Schläfchen wieder erwacht war. Das Pokémon mit dem dunklen Fell, ließ sich das natürlich nicht zweimal sagen und machte es sich direkt neben mir auf meinem Handtuch bequem.
...

_________________
Einall  - Seite 15 De8b08a1a0VDKQGEC_157555_af651c4fec
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
Dean

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 25
Ort : Hyrule

Einall  - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Einall    Einall  - Seite 15 EmptyMo 12 Mai 2014, 17:41

Mein Handtuch, das ich Lys angeboten hatte, packte ich wieder weg, nachdem Lys dankend abgelehnt hatte. Eigentlich hätte ich mir auch denken können, dass sie selbst ein Handtuch mit sich führte, da sie auch ihren eigenen Bikini trug. Ich wollte halt nur freundlich und Lys eine gute Freundin sein.
Schillok trieb noch etwas weiter auf dem Rücken im Meer und Lapras konnte auch noch etwas schwimmen, aber Ottaro hatte auch das Wasser verlassen, kurz nachdem Lys und ich uns an den Strand gelegt hatten. Unaufgefordert kam Ottaro auf mich zu und umarmte mich ganz einfach oder eher mein rechtes Bein. Das gefiel mir nur nicht gerade, denn mit Ottaro am Bein bekam diese Stelle kein Sonnenlicht ab, dabei wollte ich mich doch noch etwas bräunen und Flecken wollte ich vermeiden. "Hey, Ottaro! Komm bitte ein, zwei Etagen höher, dann können wir richtig kuscheln.", bat ich Ottaro, doch es klammerte sich nur noch fester an mein Bein. Ein leichtes Grinsen legte sich daraufhin auf meine Lippen. Ich ließ Ottaro dann doch am Bein. Ich würde die meiste Zeit unserer Reise sowieso oberschenkelhohe Strümpfe tragen, also war es mir auch egal.
Benson fand auch seinen Weg zurück zum Strand, was ich erst merkte, als sein Schatten über mir lag. Ich sah über meine Schulter zu ihm auf und lächelte ihn an. Dann wunderte ich mich aber, wo Leandro abgeblieben war, weshalb ich Benson nach ihm fragte. Er zeigte über seine Schulter hinter sich und antwortete: "Dem ist unterwegs die Puste ausgegangen." Ich sah an Benson vorbei zum Meer, wo ich tatsächlich einen Leandro sah, der erstmal nach Luft ringen musste. Dieser Anblick brachte mich zum Lachen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
Angel

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 21
Ort : Lost in time and space

Einall  - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Einall    Einall  - Seite 15 EmptyDi 13 Mai 2014, 16:44

Ich konnte mir auch so kein Grinsen mehr verkneifen, als ich hörte wo sich Leandro noch aufhielt. Gut wir waren ziemlich weit draußen im Meer gewesen, weshalb dies kein Zufall war, wenn man mal nicht mehr konnte, aber trotzdem war es einfach zu lustig zu wissen, dass er zwar immer so tat, aber doch nicht ganz so selbstbewusst war. Aber andererseits, wollte ich auch keinen mit etwas beschuldigen, was vielleicht gar nicht der Wahrheit entsprach. Zorua hatte es sich neben mir auf dem Handtuch bequem gemacht, während ich auf meinem Bauch lag und meinen Kopf auf meine beiden Arme legte. Andererseits, hätte ich mich auch auf meinen Rücken legen können, doch dann wären mir wieder meine Haare im Weg gewesen. Unbewusst schloss ich meine Augen und wartete nur darauf wieder trocken zu sein, denn dieses Gefühl, wenn einem die Haare am Körper kleben war etwas, was ich nicht unbedingt mochte.
...

_________________
Einall  - Seite 15 De8b08a1a0VDKQGEC_157555_af651c4fec
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
Dean

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 25
Ort : Hyrule

Einall  - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Einall    Einall  - Seite 15 EmptyDo 15 Mai 2014, 08:11

Leandro brauchte also noch etwas, doch Benson war bereits wieder hier und das genügte mir persönlich bereits. Es bestand nun wirklich kein Zweifel mehr, dass ich mich bis über beide Ohren in ihn verliebt hatte, doch was ich als nächstes zu ihm sagte, sprach nicht unbedingt dafür. Ich grinste Benson an und sagte: "Ihr habt das Rennen hierher zurück verloren. Deshalb haben Lys und ich jetzt jede einen Wunsch frei." Benson sah mich fragend an. Ich wollte ihm gar nichts Böses, auch wenn ich danach klang. Ich kramte aber nur etwas in meinem Rucksack herum, bis ich eine Flasche Sonnencreme herauszog. Mit Blick in Richtung Benson hielt ich sie hoch und sagte: "Bist du so gut und cremst mir meinen Rücken ein?" Mehr verlangte ich nicht von ihm. Benson versuchte sich aber zuerst zu drücken, doch letzten Endes ging er doch meiner Bitte nach. Er kniete sich neben mich hin, nahm die Sonnencreme entgegen und fing sofort an, mir den Rücken einzucremen. Benson spritzte mir etwas Sonnencreme auf den Rücken, bevor er diese mit seinen Händen gleichmäßig auf meinem ganzen Rücken verteilte. In Zuge dessen massierte er mir sogar den Rücken. Wie nur konnte ich diesen Mann nicht lieben? Wir hatten so viele Gemeinsamkeiten, ich fand ihn nett und witzig und er behandelte mich doch irgendwie wie eine Königin oder Prinzessin. Nur war ich nicht bereit dazu, ihm meine Gefühle offen zu gestehen. Benson ließ nicht einmal meine Beine aus, obwohl er Ottaro lieber nicht anrührte.
Während Benson mich eincremte, sagte ich zu Lys: "Meinetwegen kannst du mit Leandro machen, was du willst. Er wird dir wahrscheinlich eh jeden Wunsch erfüllen." Ich genoss daraufhin nur noch Bensons Massage während die Sonne uns weiterhin mit ihrer Anwesenheit beglückte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
Angel

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 21
Ort : Lost in time and space

Einall  - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Einall    Einall  - Seite 15 EmptyDo 15 Mai 2014, 20:31

"Nein danke, ich glaube mir währe es eher lieber, wenn er nicht so an uns hängen würde.", meinte ich und bewegte mich daraufhin nicht mehr großartig. Ich genoss eigentlich nur noch die Sonne, auch wenn ich mich ihr nur so lange aussetzen würde, bis ich wieder getrocknet war. Warum ich mir keinen Wunsch von Leandro erfüllen ließ, oder ihm etwas befehlen würde, dass traf es wohl eher, war eigentlich nur deshalb der Fall, weil ich wunschlos glücklich war. Auch wenn ich N gerne noch einmal begegnen würde, aber dies war so etwas, was man mir nicht erfüllen konnte, dies waren eher Zufälle. Die Sonne fühlte sich auf meiner Haut warm und zugleich auch immer heißer an, weshalb ich mich wohl bald umdrehen würde. Erst dann bemerkte ich auch, dass es Leandro endlich geschafft hatte aus dem Wasser herauszukommen und sich dann direkt in unserer Nähe in den Sand fallen ließ. Sein lautes atmen verriet ihn eben damit, dass er sich wohl sehr angestrengt haben musste.
...

_________________
Einall  - Seite 15 De8b08a1a0VDKQGEC_157555_af651c4fec
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
Dean

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 25
Ort : Hyrule

Einall  - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Einall    Einall  - Seite 15 EmptySo 18 Mai 2014, 08:54

Ein leises Kichern drang aus meiner Kehle, als ich Lys' Worte vernahm. "Also ich finde es eigentlich ganz lustig, obwohl er manchmal wirklich nerven kann.", sagte ich zu Lys. Benson cremte mir immer noch den Rücken ein und massierte mich, doch ich sagte ihm, dass er aufhören konnte, wenn er wollte. Benson schien aber selbst Gefallen daran gefunden zu haben, denn er hörte nicht sofort auf, dafür aber wenige Augenblicke später, woraufhin er sich neben mich fallen ließ. Daraufhin himmelt ich Benson mit schwärmenden Blicken an, doch auf einmal ließ sich Schillok zwischen uns fallen. Meine Aufmerksamkeit galt daraufhin sofort ihr, denn ich nahm meine Partnerin in den Arm und sagte: "Hast du dich schon genug im Wasser erholt? Es freut mich jedenfalls, dass du wieder aus dem Wasser gekommen bist." Ein breites Grinsen zeichnete sich in meinem Gesicht ab und ich kuschelte nun erst einmal mit Schillok. Gleichzeitig blieb ich in der Sonne liegen, mit Ottaro am rechten Bein, um mich noch zu bräunen. Trocken schien ich soweit schon zu sein und meine nicht allzu langen Haare waren ebenfalls schon fast trocken, aber eben nur fast. Bei Lys dauerte dies wohl noch etwas länger. Das war eben auch wieder ein Nachteil, den lange Haare mit sich brachten, aber trotzdem beneidete ich sie genau um diese.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
Raika Yuki

Anzahl der Beiträge : 3379
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 21
Ort : mal hier und mal dort

Einall  - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Einall    Einall  - Seite 15 EmptySo 18 Mai 2014, 09:55

Ich wachte auf und rieb mir verschlafen die Augen, ich sah mich verschlafen um und musste feststellen, dass Penny verschwunden war. Mit weit aufgerissenen Augen blickte ich auf den leeren
Platz und sprang auf. lief zu Umi hinüber und rüttelte sie wach,,Umi! Umi! wach auf Penny ist verschwunden!" rief ich und Serpifeu tat es gleich mit Ottaro.

_________________
Einall  - Seite 15 Cyber12-com_angel_beats_-_13-mp4_snapshot_19-38_2010-06-26_23-39-52
Einall  - Seite 15 Angel-Beats-04
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
Angel

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 21
Ort : Lost in time and space

Einall  - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Einall    Einall  - Seite 15 EmptySo 18 Mai 2014, 17:16

"Aber nicht, wenn du verlobt bis, glaub mir, wenn du eine feste Beziehung führst, geht es dir bei so etwas wirklich anders.", antwortete ich ihr, während ich weiter meine Augen geschlossen hielt. Ja mein Verhalten, was andere Männer anging, war wirklich anders, denn seitdem ich verlobt war, war ich glücklich und brauchte niemand anderen des anderen Geschlechts mehr. Trotzdem wollte ich da Cana keine Vorwürfe machen, denn ihr ging es anders als mir. Trotzdem musste ich über Leandros Erschöpfung immer noch grinsen, was ich aber nicht versuchte öffentlich bekannt zu machen. Jedoch versank ich nach und nach in meinen Gedanken und auch wieder gingen diese in die Richtung von N. Ich konnte einfach nicht glauben, dass bald sogar unsere Hochzeit anstehen könnte, doch wollte ich es nicht, wenn G-Cis weiterhin N nur bevormundete, denn für mich wäre das kein richtiges Leben. Dann würden wir beide nur noch in Gefangenschaft leben und das war für uns beide wohl oder übel der totale Horror.
...

_________________
Einall  - Seite 15 De8b08a1a0VDKQGEC_157555_af651c4fec
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
Dean

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 25
Ort : Hyrule

Einall  - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Einall    Einall  - Seite 15 EmptyMo 19 Mai 2014, 14:00

Lys hatte mit ihren Worten ganz sicher Recht. Ich konnte da nicht wirklich mitreden, da ich noch nie eine feste Beziehung geführt hatte, doch ich erwiderte noch: "Ich denke, dass kommt trotzdem auf die Person an." Ich kuschelte weiterhin mit Schillok und was vorhin noch war, als ich Schillok im Stich gelassen hatte, weil ich blind vor Liebe war, schien vergessen worden zu sein. Allerdings stimmte das so auch nicht, denn mein Versprechen Schillok gegenüber würde ich so schnell nicht vergessen. Kurz galt mein Blick aber wieder Benson, der nicht weit von mir entfernt neben mir lag. Ich hatte mich wirklich in ihn verliebt, nach seiner Massage erst Recht. Ich sollte mir nur mal die Frage stellen, ob ich bereit für eine Beziehung war. Immerhin brachte ich es nicht mal übers Herz, ihm meine Liebe zu gestehen. Leandro war in der Beziehung sehr viel offener.
Die Zeit, die wir hier am Strand verbrachten, schien wie im Flug zu vergehen. Ehe ich mich versah, waren meine Haare komplett trocken, wie es aber bei Lys aussah, wusste ich nicht. Vorab fragte ich sie aber schonmal: "Wenn deine Haare trocken sind, soll ich dir dann helfen, sie wieder so hinzubekommen, wie sie vorhin noch waren?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
Angel

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 21
Ort : Lost in time and space

Einall  - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Einall    Einall  - Seite 15 EmptyMo 19 Mai 2014, 20:17

"Damit kannst du natürlich auch Recht haben Cana.", antwortete ich ihr und sonnte mich dann wieder ohne auch nur ein Wort zu verlieren. Eigentlich war es schade, dass ich niemals so richtig braun wurde, aber meine haut vertrug die Sonne nicht sonderlich gut. Doch auch wenn bei Cana ihr Haar schon getrocknet sein musste, wir lagen schließlich schon eine Weile hier, sah es bei mir wirklich anders aus. Denn mein Haar mochte vielleicht schon etwas angetrocknet sein, aber wenn man genauer hinsah, bemerkte man doch auch, dass es noch ziemlich nass zu sein schien. Der Nachteil an langem Haar eben. Ganz klar ich war keine Frau, die sich ihr langes Haar niemals abschneiden würde, aber gleichzeitig wusste ich auch nicht, was N dazu sagen würde, denn an sich hatte er auch nicht viel kürzeres Haar als ich selbst. "Ja das wäre nett, allein bekomme ich das nicht so gut hin.", antwortete ich Cana anschließend noch auf ihre Frage hin, ob sie mir helfen könne und vor allem, ob ich Hilfe bei meinem Haar benötigte. Wobei dies war wirklich der Fall, weshalb ich auch selten schwimmen ging, denn es brauchte immer eine Ewigkeit um überhaupt zu trocknen.
...

_________________
Einall  - Seite 15 De8b08a1a0VDKQGEC_157555_af651c4fec
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Nami
Kenjō hito
Kenjō hito
Nami

Anzahl der Beiträge : 3385
Anmeldedatum : 01.08.11

Einall  - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Einall    Einall  - Seite 15 EmptyMo 19 Mai 2014, 21:33

Ich kam in Orion City an, ohne Umi und Sakura. An meiner Seite waren nur Floink und Felilou. Meine Pokémon merkten, dass ich völlig in Gedanken versunken war. Meine Begegnung mit meinem Vater ging mir nicht mehr aus dem Kopf. Ich sah ihn nicht oft, das war zuhause schon nicht anders. Er warf mit seinen Auftritten aber mehr Fragen auf, als er beantwortete. Ich wusste nicht einmal, warum er andauernd fort war. Floink und Felilou konnten mich nicht aus meinen Gedanken reißen, aber das erledigte sich wie von selbst, als ich mit einer anderen Person zusammenstieß. "Holla! Das tut mir aber Leid, junge Dame! Ich hoffe, du hast dir nichts getan.", entschuldigte der Herr sich, obwohl ich gegen ihn gelaufen war. Ich versicherte ihm aber lediglich, dass es mir gut ging. Der Mann ging fort und ich sagte dann: "Umi. Sakura. Habt ihr eine Idee, wo wir als erstes hingehen sollen?" Ich erhielt keine Antwort, was mich wunderte. Ich sah hinter mich und erst dann fiel mir ein, dass ich ohne die beiden weitergegangen war. Ich ließ den Kopf hängen und fühlte mich allein. So allein fühlte ich mich aber auch wieder nicht, denn Floink und Felilou waren da und leisteten mir Gesellschaft.

_________________
Einall  - Seite 15 Ending10
"All I need is the power to be able to protect my comrades. So long as I can have the strength to do that, I don't care if I'm weaker than everyone in the world."
-
Erza Scarlet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




Einall  - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Einall    Einall  - Seite 15 Empty

Nach oben Nach unten
 
Einall
Nach oben 
Seite 15 von 20Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 9 ... 14, 15, 16 ... 20  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Welt der Animes :: Haupt RPG´s :: Pokémon RPG :: Die Einall-Region-
Gehe zu: