Kon'nichiwa an alle Nutzer, wir sind ein 'kleines' RPG Forum und heißen euch herzlich willkommen
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Ankündigungen
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Tokyo Ghoul: Are your hungry?
Sa 02 Sep 2017, 14:55 von Raika Yuki

» Duel Academy: It's time to duel!
Do 31 Aug 2017, 12:54 von Raika Yuki

» A different world: dance into another world #2
Mi 30 Aug 2017, 10:01 von Raika Yuki

» Aufträge, Feiern und andere Pannen
Mi 16 Aug 2017, 00:30 von Pacey

» Welcome: who are you?
Mo 07 Aug 2017, 10:55 von Natsu Dragneel

» Detektiv Conan : “Pandoras Vergangenheit“
So 06 Aug 2017, 20:56 von Alinsraven

» A new year
Sa 17 Jun 2017, 09:41 von Raika Yuki

» Season II: Dark Wings
Sa 10 Jun 2017, 01:07 von Raika Yuki

» My Character in Fairy Tail
So 04 Jun 2017, 23:18 von Natsu Dragneel

» Einall
Do 01 Jun 2017, 22:31 von Raika Yuki


Austausch | 
 

 Einall

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 10 ... 20  Weiter
AutorNachricht
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Einall    Mi 23 Okt 2013, 23:08

Der Tau auf den grünen Blättern glitzerte leicht im Licht der gerade erst aufgegangenen Sonne. Langsam wachten die Pokemon wieder aus ihrer verdienten Nachtruhe auf und man konnte förmlich spüren, wie die Pflanzen aufatmeten. Und auch die Trainer standen wohl langsam von ihrer Nachtruhe auf und begaben sich auf den Beginn oder die Weiterführung ihrer Reise. Überall begann etwas neues und ersetzte das Alte.
So war der Verlauf der Zeit und des Lebens und niemand konnte es unterbrechen.

*

Um mich herum konnte ich die Pokemon wahrnehmen, bei denen ich übernachtet hatte. Einige von ihnen waren bereits aufgewacht und andere schliefen noch, so auch Zorua, da ich sein leises Schnarchen hören konnte.
Langsam und darauf bedacht, niemanden zu wecken, richtete ich mich von dem kleinen Blätterhaufen, der mir als Kissen gedient hatte auf und griff nach dem metallischen Stock, der zu meiner rechten lag.
Erst jetzt nahm ich den frischen Geruch wahr, der in der Luft lag und hörte das leise Rascheln der Baumkronen. Ein wundervoller Morgen!
Heute war es soweit, neue Trainer würden zu ihrer Reise aufbrechen!
Und ich würde mich weiterhin auf meine Reise machen. Nicht nur auf der Suche nach N, obwohl mir klar war wo er sich aufhielt. Nein sondern auch auf der Reise zudem, was ich erreichen wollte.
Als auch Zorua aufgewacht war, verließen wir mit den anderen Pokemon die kleine Höhle in der wir übernachtet hatten und frühstückten ein paar Beeren.
Sicherlich hätten meine Eltern mir so etwas wie hier niemals erlaubt, aber da sie eben nicht hier waren, konnten sie mir auch nichts verweigern.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Einall    Do 24 Okt 2013, 00:42

Der Morgen erwachte und ein paar Sonnenstrahlen fielen durch das Fenster meines Zimmers genau auf mein Gesicht, sodass ich aus meinem Schlaf gerissen wurde. Der Gruß der Sonne zauberte mir augenblicklich ein Lächeln auf die Lippen und ich setzte mich auf. Ich streckte mich und dachte mir, dass heute wieder ein schöner Tag werden würde, perfekt also, um zum Strand zu gehen und auf den Wellen zu surfen.
Ich wandte mich Schillok zu. Sie lag noch fest schlafend auf dem Kissen. Ich rüttelte leicht an ihr und sie wachte mit einigen Schmatzern auf. "Guten Morgen, Schillok! Hast du gut geschlafen?", begrüßte ich sie. "Lok! Schillok-lok-SCHILLLLL-Schillok!", antwortete sie und erzählte mir bestimmt, was für einen Traum sie hatte. Zu gerne wüsste ich, was Schillok so träumte. Ihrem Gesichtsausdruck zufolge hatte sie aber wohl einen schönen Traum.
Ich lief noch im Pyjama runter, wo mich meine Eltern am Frühstückstisch erwarteten. Ich war schon wieder sehr gut gelaunt, was beide erfreute. Schillok kam auch nach und im Haus traf ich auch noch auf Larvitar, Corasonn und Ampharos. Meine anderen Pokémon hielten sich wohl draußen auf.
Mein Vater las Zeitung und als ich auf das Titelblatt sah, bemerkte ich einen Bericht über die kürzlich beendete Johto-Liga-Silberkongerenz. Mit einem Mal fiel mur etwas auf: In letzter Zeit war ich ziemlich untätig geworden. Meine Pokémon und ich trainierten zwar regelmäßig, aber meine letzte Reise war schon mehr als drei Jahre her. Einall hatten wir noch gar nicht durchquert. Noch beim Frühstück sah ich Schillok hellauf begeistert an und sagte: "Es wird Zeit, dass wir wieder zu einer Reise aufbrechen! Einall musste lange genug auf uns warten!" Schillok gefiel die Idee wohl sehr. Meine Mutter kicherte und meinte: "Ich wusste, dass dieser Tag kommen würde. Ich habe da sogar extra etwas für dich besorgt!"
Meine Mutter verließ kurz den Raum, um eine Überraschung für mich zu holen. Als sie wieder kam, überreichte sie mir ein neues Reiseoutfit. Mir gefiel es sofort und ich ging auf mein Zimmer, um es mir anzuziehen. Ich kam dann direkt mit gepackter Tasche wieder runter und sagte: "Wir brechen dann mal sofort auf! Ich will keine Zeit mehr verlieren!"

Ich lief raus, wo sich alle meine Pokémon versammelt hatten. Jedes wollte mitkommen, aber ich nahm nur Larvitar, Lapras und Dratini für den Anfang mit. Ich sah die enttäuschten Gesichter der anderen, aber ich versprach ihnen, dass sie irgendwann auch noch die Chance bekamen, mich auf meiner Reise zu begleiten. Ich rannte dann auch sofort los, winkte meinen Pokémon aber noch zu, bis ich sie nicht mehr sah.
Meine nächste Reise hatte damit begonnen...

_________________
Believe In MyselfKokoro no Chizu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Einall    Do 24 Okt 2013, 01:08

Auch wenn ich nicht in der Lage war, meine Umgebung zu erkennen, so war ich doch über die Geräusche und Gerüche sehr zufrieden. Es teilte mir etwas über diese Welt mit und einige Eindrücke brauchte selbst ich.
Nach und nach verabschiedeten Zorua und ich uns von den Pokemon und ja manchmal war ich wirklich froh, mich mit ihnen auf eine gewisse Weise verständigen zu können.
Mit Zorua zu meiner linken Seite und mit dem weißen Stock in meiner rechten Hand, machte ich mich wieder auf den Weg. Ich wusste nicht genau, wo ich war oder ob ich auf Menschen treffen würde, aber oftmals waren mir Pokemon sogar viel lieber, selbst wenn ich auf der Suche nach Natural war. Ich wusste nicht, ob G-Cis noch etwas geplant hatte, aber ich hatte angst um N da ich irgendwie gespürt hatte, wie eine böse Aura von G-Cis ausging und N selbst war nicht so. Sicherlich war er irgendwie genauso wie ich dazu gezwungen worden, mit mir diese Verlobung einzugehen und doch schienen wir uns schon lange nicht mehr richtig daran zu stören, immerhin ließ ich ihm seinen Freiraum und er mir.
Den langen Feldweg lief ich einfach weiter, während ich meinen Stock vor mich her bewegte um den Weg besser wahrnehmen zu können.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Einall    Do 24 Okt 2013, 04:45

"Mach dich bereit, Einall! Hier kommt Cana Lanayru und mischt dich von heute an ordentlich auf!", rief ich mit Blickrichtung gen Himmel. Ich hatte nicht den Hauch einer Ahnung in welcher Richtung ich losgelaufen war, geschweige denn welche Stadt die nächste war, in der sich ein Arena befand. Ganz Recht! Mein Ziel war dasselbe wie in Johto und Kanto. Wie damals wollte ich die jeweilige Pokémon-Liga gewinnen. Jetzt also wollte ich an der Einall-Liga teilnehmen und zeigen, was ich drauf hatte.
Ich besaß zurzeit kein Hilfsmittel, das mir in der Einall-Region weiterhalf. Die Karte meines PokéCom war nicht mit der Karte der Einall-Region ausgestattet und Radio-Sender empfing ich auch wenn dann nur in Johto und Kanto. Trotzdem fing Schilloks und meine Reise recht entspannt an. Wir hatten Ondula hinter uns gelassen und fanden schnell einen Fluss. Auf diesem wollte ich mich einfach flussabwärts treiben lassen. Zu diesem Zweck rief ich Lapras, die sofort ein glückliches Gesicht auflegte, nachdem sie wieder außerhalb ihres Balls war. Ich setzte mich auf ihrem Kopf während Schillok es sich auf meinem Schoß bequem machte.
Wir schwammen also flussabwärts und stimmten ein fröhliches Lied an, damit uns nicht langweilig wurde. Es war schon erstaunlich wie viel Lärm ein einzelner Mensch und zwei Pokémon veranstalten konnten, aber wir hatten unseren Spaß. Neben uns tauchten auf der Wasseroberfläche einige Mamolida auf. Sie schienen zu unserem Gesang mit dem Wasser zu tanzen. Es war jedenfalls wunderschön mitanzusehen.
Mein Blick schweifte immer wieder zum Flussufer. Ich fragte mich, ob wir schon bald auf einen anderen Trainer trafen. Ich wollte gerne einen Kampf ausfechten, nur um zu sehen, ob ich es noch drauf hatte... oder wohl eher meine Pokémon. Genügend Training hatten sie jedenfalls, vor allem mit Cynthia. Sie trug zurecht den Titel Champ der Sinnoh-Liga. Wenn ich nur an ihr hartes Training dachte, lief es mir eiskalt den Rücken hinunter. Aber gelohnt hatte es sich bestimmt, doch das musste ich noch herausfinden. Bis dahin sangen wir einfach weiter...

_________________
Believe In MyselfKokoro no Chizu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3379
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Einall    Do 24 Okt 2013, 07:14

Ich lag noch in meinem Bett und schlief, ich wurde aber dann aus dem Schlaf gerissen weil mein Wecker klingelte. Ich setzte mich verschlafen auf und rieb mir die Augen,, Heute wird es sicher toll." murmelte ich zu mir selbst. Meine Mutter kam ins Zimmer und wünschte mir einen Guten Morgen, sie meinte noch bevor sie hinais ging ich solle mich fertig machen denn um 10 uhr müsste ich in einer Stadt sein die wenn ich mich nicht irrte Ondula heißt um dort mein erstes Pokémon zu bekommen. Ich stand auf und zog mich an, ich richtete noch meine zerzausten Goldblonden Haare. Ich ging hinunter und setzte mich an den Frühstückstisch und frühstückte ausgewogen. Aber ich musste schnell los den von Rayono City bis nach Aventia ist es ein weiter Weg. Als ich die Stadt verlassen hatte blickte ich zurück und murmelte,, Na dann bis Bald Rayono City." Ich machte mich auf den  Weg nach Aventia.

_________________



Zuletzt von Hibiki am Do 24 Okt 2013, 21:36 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pacey

avatar

Anzahl der Beiträge : 1510
Anmeldedatum : 07.08.13
Alter : 19
Ort : Konohagakure

BeitragThema: Re: Einall    Do 24 Okt 2013, 17:10

Ich wurde sehr früh am Morgen wach, ich war zu sehr aufgeregt. Weshalb ich aufstand und mich anzog, meine Mutter war ebenfalls wach, denn sie musste sich für die Arbeit fertig machen. Sie wünschte mir in der Hektik einen Guten Morgen und machte sich aber schon auf den Weg. Ich frühstückte erstmal und danach ging ich hinaus, Stratos City eine Stadt die zwar nicht sehr groß aber auch nicht sehr klein war. Ich sah mich ein wenig um unx machte mich auf den Weg nach Aventia um dort mein aller erstes Pokémon zu bekommen.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Einall    Do 24 Okt 2013, 21:46

Entweder war die Route, auf der sich der Fluss befand, auf welchem Schillok un dich auf Lapras schwammen, nicht gut besucht oder es kreuzte einfach kein Trainer unseren Weg. Bislang hatte ich nur ein paar Pokémon aus der Einall-Region gesehen wie z.B. die Mamolida oder Barschuft im Fluss selbst und am Ufer dann noch ein paar wilde Wattzapf, die von Bäumen herunterhingen.
Das Singen und Schwimmen auf dem Fluss ödete mich inzwischen auch an. "Lapras, bringst du uns bitte wieder an Land?", fragte ich Lapras. Dieses gab ein "Lapras!" als Bestätigung von sich und schwamm zum Ufer. Schillok und ich stiegen von ihr ab und ich rief Lapras zurück, wobei ich sagte: "Vielen Dank, Lapras! Es ist immer wieder schön, dich als Transportmittel zu verwenden." Ich lief die Grasfläche zum Gehweg hoch, doch blieb mitten auf ihr stehen und sah zum Himmel. Das Wetter war viel zu schön, um es nicht zu genießen, weshalb ich mich dazu entschied, eine Pause einzulegen.
Ich legte mich einfach mitten aufs Gras und sah zum Himmel. Ich beobachtete die vorbeiziehenden Wolken und versuchte Muster in ihnen zu erkennen. Schillok hatte sich neben mich hingesetzt und beobachtete die wilden Pokémon in unserer Umgebung.
Innerlich hoffte ich, dass während ich im Gras lag jemand vorbeikam, gegen den wir einen Kampf bestreiten konnten.

_________________
Believe In MyselfKokoro no Chizu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Einall    Do 24 Okt 2013, 21:54

Mittlerweile war mir klar geworden, dass ich den Wald verlassen hatte und Zorua war schon ein wenig vor gelaufen. Ich wusste nicht wieso es vor gelaufen war, aber wahrscheinlich hatte es etwas entdeckt. Ja es war eben doch ziemlich neugierig, dies musste ich ihm lassen.
Während ich also meinen Weg mit meinem Stock ertastete, versuchte ich bald darauf auch Zorua zu erreichen, was anscheinend zu einem anderen Pokemon und dessen Trainer gegangen war, da ich kleine Geräusche von ihnen wahrnahm.
"Zorua?", fragte ich anschließend, als ich mein Pokemon wieder erreicht hatte und wollte eigentlich damit nur feststellten ob es überhaupt hier war.
Dabei bemerkte ich jedoch auch, dass das andere Pokemon ein Schillok war.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Einall    Do 24 Okt 2013, 22:26

"Schillok?", hörte ich fragend aus Schilloks Mund kommen, was mich dazu veranlasste, sie anzusehen und sie zu fragen: "Was ist denn, Schillok?" Sie sah hoch zum Gehweg und zeigte mit ihren kurzen Armen auf ihn. Mein Blick folgte ihren Krallen und ich bemerkte das Zorua, welches zu uns gekommen war. Zorua war wie ich kurz darauf feststellte mit einem Mädchen zusammen unterwegs. Ich schätzte sie genauso alt wie ich, allerdings ahnte ich trotz ihrer Stocks nicht, dass sie blind war.
Für mich waren es also ideal Voraussetzungen, das Mädchen und ihr Zorua zu einem Kampf herauszufordern. Ich stand auf und ging auf sie zu. Mit einem lächelnden Gesicht sagte ich zu ihr: "Hi! Ich bin Cana! Möchtest du mit deinem Zorua gegen Schillok und mich kämpfen?" Ich reichte ihr dann noch nichtsahnend die Hand.

_________________
Believe In MyselfKokoro no Chizu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Einall    Do 24 Okt 2013, 22:31

"Ich bin Lys.", stelle ich mich erst einmal auch vor und wirkte dabei selbst für mich extrem ruhig. Dennoch bemerkte ich nicht, wie sie mir die Hand hinhielt, ich hätte es ja auch nicht bemerken können.
"Zorua, bist du damit einverstanden?", fragte ich daraufhin meinen Partner und hoffte auf eine ehrliche Antwort, auch wenn ich nur die Gefühle von ihm wahrnehmen konnte. Zudem fragte ich mein Zorua doch lieber, da ich es zu nichts zwingen wollte. Ich war ja lieber dafür, dass die Pokemon frei lebten, aber ich kam sie doch auf den ersten Eindruck hin recht freundlich vor.
Kurz tippte ich einmal mit meinem Stock auf den Boden, damit Zorua wieder zu mir kam und bekam dann auch gleich eine Antwort auf meine Frage.
"Zorua ist damit einverstanden, also bin ich es auch, dann lass uns kämpfen.",
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Einall    Do 24 Okt 2013, 22:55

Ich sah fragend auf meine Hand, nachdem Lys nicht mal eine Anstalt machte sie zu nehmen, damit ich ihr die Hand schütteln konnte. Dass sie aber ihr Zorua erst fragte, ob es überhaupt kämpfen wollte, zeigte mir dagegen, dass sie und Zorua eine starke Bindung zueinander haben mussten so wie Schillok und ich, wobei man dies wohl kaum miteinander vergleichen konnte.
Ich freute mich darüber, dass ihr Zorua sozusagen an ihrer Stelle die Herausforderung annahm. Ich ging mit Schillok nur eben auf Position, damit man auch einen Kampf führen konnte und rief Lys dann zu: "Wir sind dann soweit! Von uns aus kann es losgehen!" Unser erster Kampf in Einall stand bevor, wobei das nicht ganz stimmte - wir hatten oft genug in Ondula gegen Cynthia gekämpft, aber dann stand uns eben unser erster Kampf unserer Einall-Reise bevor.

_________________
Believe In MyselfKokoro no Chizu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Einall    Do 24 Okt 2013, 23:01

"Gut, Zorua los gehts. Pass auf dich auf, du weißt ja, ich kann dir nicht sagen wann du ausweichen musst.", murmelte ich noch und ließ dann Zorua so gesehen etwas Freiraum.
"Zorua beginn mit Nachtflug.", gab ich schlussendlich den ersten Befehl zum Angriff. Es fühlte sich seltsam an, zu kämpfen, auch wenn Zorua dies eigentlich tat und nicht ich. Aber in einem Kampf konnte man doch neben den Stärken und Schwächen der Trainer einiges über diese und auch ihre Pokémon lernen und nur darauf kam es eigentlich an. Auch wenn ich lieber wollte, dass alle Pokémon glücklich waren, auch wenn dies bedeutete, dass sie frei sein mussten.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Einall    Do 24 Okt 2013, 23:54

Lys und Zorua eröffneten den Kampf und fingen sofort mit einer Attacke an, die Schillok und mir unbekannt war. Dementsprechend wusste ich auch eigentlich nicht, wie ich reagieren sollte. "Schillok, steck es weg und schlage dann mit der Aquawelle zurück!", befahl ich meinem kämpfenden Pokémon. Zoruas Nachtflut traf Schillok, die nicht mal ausweichen wollte, doch so leicht konnte Schillok die Attacke doch nicht wegstecken.
"Wow, Zorua ist stärker als es aussieht!", sagte ich begeistert. Schillok konnte trotzdem weiterkämpfen und griff wie befohlen mit Aquawelle an.
Mir ging ein wenig durch den Kopf, warum Lys sagte, dass Zorua selbst darauf achten musste, auszuweichen. Ich schob es aber auf, ihr diese Frage zu stellen, damit ich mich jetzt auf den Kampf konzentrieren konnte.

_________________
Believe In MyselfKokoro no Chizu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Einall    Fr 25 Okt 2013, 00:02

Ich fing doch langsam an mich zu fragen, wie es wohl wäre, wenn ich diesen Kampf sehen würde, aber schnell schüttelte ich den Gedanken ab. Mir reichte es zu wissen, wie Zorua sich fühlte und immerhin hatte ich auch noch N, auch wenn ich nicht sein Anhängsel sein wollte.
Zorua selbst wich der Aquawelle gerade noch rechtzeitig aus und landete danach wieder auf dem Boden.
"Bereit?.....Gut, Zorua setzt Finte ein.", sagte ich dann erneut und bemerkte aber auch nicht, wie ich selbst etwas aufblühte. Ja auch wenn ich Angst um Zorua hatte, so machte es mir doch Spaß, selbst wenn ich nicht wirklich ihm etwas befehlen konnte ohne mit den Auswirkungen leben zu müssen und dies allein schon machte mir Angst.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Einall    Fr 25 Okt 2013, 00:15

Diesmal ließ ich Schillok sich nicht so leicht treffen lassen. Zwar konnte sie nur schwer nach oben ausweichen, aber die andere Richtung war kein Problem. "Schillok, benutze Schaufler zum Ausweichen!", rief ich. Sie grub sich schnellstmöglich in die Erde ein und tauchte erstmal ab.
Ich beobachtete dann solange Zorua und rief Lys zu: "Jetzt pass gut auf, Lys! Schillok kann von überall her wieder auftauchen! Sieh genau hin!" Schillok bewegte sich unter der Erde fort, doch ich wusste genau, wann sie hochkam. Dies passierte auch schon und ich rief Schillok zu: "Genau, und jetzt beiß dich in Zoruas Rute fest!"

_________________
Believe In MyselfKokoro no Chizu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Einall    Fr 25 Okt 2013, 00:24

Ich blieb still, musste mir aber innerlich ein Lachen verkneifen, als ich aufgefordert wurde genau hinzusehen.
"Zorua hör auf, wann immer du möchtest, aber pass auf dich auf.", sprach ich meinem Partner beruhigend zu, auch wenn ich eigentlich nicht einmal genau sagen konnte, wohin ich in diesem Moment sah. Dennoch bekam ich durch Zoruas Gefühlswelt so einiges mit, auch das es Angst hatte, es aber trotzdem weiterkämpfte und so ziemlich versuchte sich von Schillok fernzuhalten.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Einall    Fr 25 Okt 2013, 00:49

Schillok stieg aus dem Boden empor, doch unser Plan schlug fehl, weil Zorua sich zu schnell wegdrehte. "Schillok!", sagte meine Partnerin belustigt. Dieser Kampf bereitete ihr Freude. Zorua war kein zu unterschätzender Gegner, selbst für uns nicht, die schon einiges an Erfahrung sammeln konnten.
Ich wandte mich ein wenig von den beiden Pokémon ab und sah Lys an."Macht dir der Kampf auch so viel Spaß wie mir?", fragte ich sie. Beim genaueren Hinsehen fiel mir aber auf, dass Lys nicht wirklich dem Kampf zusah. Wie denn auch, wenn sie nichts sehen konnte. Wenn ich das mal gewusst hätte...
Ich fragte mich, warum sie sich dem Kampf abgewendet hatte. Für mich sah es so aus, als ließe sie Zorua im Stich, doch es kam auch so gut im Kampf zurecht.
Schillok war durch Schaufler recht nah an Zorua rangekommen. Deshalb ließ ich sie auch einfach mit Aquaknarre angreifen.

_________________
Believe In MyselfKokoro no Chizu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3379
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Einall    Fr 25 Okt 2013, 05:05

Ich lief weiter und kam in verschiedenen Städten an wie Stratos City, Septerna City, Orion City , Gavina und schluss endlich kam ich ib Aventia an. Dort angekommen machte ich mich sofort auf zum Labor von Professor Esche. Ich sah noch ein anderes Mädchen die vor einem Ottaro stand. Ich konnte mich bisher nich entscheiden ob ich Serpifeu oder Floink wählen sollte, nach einiger Zeit entschied ich mich doch für Serpifeu,, Professor Esche ich habe mich für Serpifeu entschieden." Kam es von mir.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Einall    Fr 25 Okt 2013, 09:58

"Ich ähm...ich...welche Farbe hat der Himmel für dich?", versuchte ich das Thema zu wechseln bekam aber gleichzeitig mit wie Zorua von einer Attacke getroffen wurde, auch wenn sie vielleicht nicht ganz so viel Schaden anrichten würde, wie von der anderen Seite aus gehofft.
"Zorua, wenn du damit einverstanden bist, dann setz Kratzfurie ein.", murmelte ich und tippte danach einmal kurz mit meinem Stock auf den Boden, während ich hoffte, dass es Zorua gut ging.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Einall    Fr 25 Okt 2013, 10:40

Lys' Frage kam überraschend, aber trotzdem hielt mich nichts davon ab, einfach darauf zu antworten. Ich blickte prüfend hinauf zum Himmel und antwortete fröhlich: "Der Himmel ist heute strahlend blau und die Sonne scheint auch. Kurzum ist es ein wunderschöner Tag! Ich hoffe das bleibt auch so." Meine Antwort öffnete mir selbst etwas die Augen. Wieso stellte sie mir solch eine Frage, die sie doch normalerweise selbst hätte beantworten können, wenn sie sehen könnte, wovon ich noch ausging? Entweder nur, um mich vom Kampf abzulenken oder aus einem anderen Grund, den ich bis jetzt gar nicht in Erwägung gezogen hatte.
Ich sah Lys an während Schillok Zoruas Kratzfurie abbekam und sah auf ihren Stock. "Dieser Stock... Sie gibt damit nicht nur Kommandos! Sie ist auf ihn angewiesen...", dachte ich. Ich kam mir idiotisch vor. Es passte alles ins Bild. Zwar hatte ich nicht vor, diesen Kampf freiwillig aufzugeben, doch es war bestimmt feige und schäbig von mir, eine Blinde zum Kampf herauszufordern. Noch schlimmer waren die Worte, die ich während des Kampfes verloren hatte. Dennoch kam es mir so vor, als würden Schillok und ich einen normalen Kampf führen.
Schillok sah schon ziemlich mitgenommen aus. Ausschlaggebend dafür war wohl die Nachtflut-Attacke am Anfang des Kampfes. Das Beste kam bekanntlich zum Schluss, so auch von unserer Seite. Schilloks nächste Attacke, eine ihrer stärksten, sollte diesen Kampf entscheiden. "Schillok! Surfer!", rief ich. Sie erzeugte eine gewaltige Wassermenge, die wie eine Welle auf Zorua zuraste. Schillok ritt noch auf dieser Welle.

_________________
Believe In MyselfKokoro no Chizu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Einall    Fr 25 Okt 2013, 10:44

Ich hörte das Rauschen des plötzlich aufkommenden Wassers und richtete meinen Blick nun doch auf dieses Geräusch, bevor ich prüfend versuchte Zoruas Position auszumachen.
"Zorua, bitte setz erneut Nachtflut ein.", kam mein letzter Befehl für diesen Kampf. Zwar war es ein Befehl, doch wie Zorua ihn einsetzen würde, ließ ich ihm frei, zumal er entweder Schillok angreifen konnte, indem es hoch sprang oder indem es einfach nur durch die große Welle hindurch ging.
Ich ließ es ihm einfach frei.
"Für mich ist der himmel schwarz..", murmelte ich, ehe ich darauf wartete, wie wohl Zorua reagieren würde.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Einall    Fr 25 Okt 2013, 11:05

Ich konnte durch die Welle nicht viel davon sehen, was Zorua nun machte. Ich beobachtete dann nur, wie das Wasser "gesprengt" wurde. Daran war bestimmt Zoruas Attacke Schuld. Aufgrunddessen, was eben geschah, würde es mich stark wundern, wenn auch nur eines unserer Pokémon verschont geblieben war.
Ich hatte einiges von dem Wasser abbekommen und war daher selbst klatschnass geworden, was mir wenig ausmachte. Nachdem ich dann wieder beide Pokémon sehen konnte, sah es für mich so aus, als ob beide kampfunfähig waren. Schwer zu sagen, ob das bei beiden gleichzeitig der Fall war oder nicht, aber das sollte mir auch egal sein. "Hey, Lys! Das war ein genialer Kampf!", rief ich.
Ich ging auf Schillok zu und nahm sie auf den Arm. Gut, sie war nicht sehr leicht, aber für Schillok nahm ich das gerne auf mich. Mit Schillok auf den Arm ging ich bis zu Zorua vor und sagte zu Lys' Pokémon: "Du bist ein großartiger Kämpfer!"

_________________
Believe In MyselfKokoro no Chizu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Einall    Fr 25 Okt 2013, 11:10

"Zorua...", kam es leise und mit einem freundlichen Gesichtsausdruck von dem schwarzen kleinen Etwas, bevor es auf von mir hochgehoben wurde. Zum Glück hatte ich mittlerweile herausgefunden wo es war.
"Ich glaube Zorua kann dies nur an Schillok zurückgeben.", meinte ich, während ich mit meinem Stock einmal leicht auf den Boden tippte um zu sehen, ob nicht irgendwo etwas war, was mich hätte behindern können.
"Du kommst nicht aus dieser Region oder?", stellte ich daraufhin eine Frage an sie.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Einall    Fr 25 Okt 2013, 11:23

Ich lächelte Lys und Zorua an und gab als Antwort auf ihre Frage: "Doch schon irgendwie. Meine Familie und ich sind vor drei Jahren nach Ondula gezogen. Vorher haben wir in Anemonia City im fernen Johto gelebt." Mein Lächeln schwand daraufhin. Wenn mich nicht alles täuschte, dann konnte sie es eh nicht sehen. Ich sagte dann zu Lys: "Ich glaube ich muss mich bei dir entschuldigen. Ich habe es nicht sofort bemerkt, aber... du kannst nichts sehen, stimmt's?"

_________________
Believe In MyselfKokoro no Chizu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Einall    Fr 25 Okt 2013, 11:34

Ich nickte nur auf ihre erste Antwort hin, aber ich wusste es auch schon so irgendwie, denn einerseits war mir nur ihr Pokemon, dass sie eben im Kampf benutzt hatte, fremd so kam auch meine Frage auf.
kurz streichelte ich über Zoruas Kopf, bevor ich mich auch wieder Cana zuwendete und ihr versuchte darauf zu antworten, obwohl eine Antwort darauf eigentlich ganz einfach gewesen wäre.
"Entschuldigen brauchst du dich nicht bei mir, aber ja ich kann nichts sehen.", antwortete ich schlussendlich und fand es eigentlich doch recht eigenartig, dass ich so viel zeit bei einem Menschen verbrachte. Aufgrund dessen, dass ich dies schon lange nicht mehr wirklich getan hatte.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Einall    Fr 25 Okt 2013, 12:04

Auf Lys' bestätigende Antwort hin sah ich sie an und konnte mir kaum vorstellen wie es wäre, wenn ich blind wäre. Ich konnte mir nur ausmalen, wozu ich nicht mehr imstande wäre, es zu tun, aber ich wollte es nicht. Ich lächelte dann doch wieder und setzte Schillok neben mir ab, damit ich etwas längst Überfälliges tun konnte.
Ich ging einfach noch näher auf Lys zu und umarmte sie fest. Zorua wurde gleich mit umarmt. Ich liebte Umarmungen, egal ob ich selbst jemanden umarmte oder umarmt wurde. Selten blieb jemand von meinen Umarmungen verschont. Eigentlich ließ ich es nur bei Personen bleiben, die ich verabscheute, doch Lys und Zorua mochte ich irgendwie, obwohl ich sie kaum kannte.
Ich ließ wieder von ihnen ab und sagte: "Komm! Wir setzen uns hin und erzählen uns gegenseitig, was wir hier machen, einverstanden?" Ich nahm dann eine ihrer Hände, so dass sie aber noch Zorua tragen konnte und wollte sie zur Wiese führen.

_________________
Believe In MyselfKokoro no Chizu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Einall    Fr 25 Okt 2013, 20:13

Sicherlich hätte ich mit einer Umarmung nun überhaupt nicht gerechnet, weshalb ich auch erst einmal angespannt stehen blieb. Ich fand es seltsam, dass sie mich einfach so umarmt hatte und das nicht nur, weil wir uns nicht wirklich kannten. Nein, ich war auch nicht wirklich daran gewöhnt. Dennoch wollte ich mich nicht so wirklich führen lassen und das versuchte ich ihr auch zu erklären. Ich wollte wenn es darum ging nicht auf andere angewiesen sein. Zorua sprang anschließend auch von meinem Arm herunter und ließ sich auf der Wiese nieder.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Einall    Fr 25 Okt 2013, 21:54

Ich reagierte sofort auf Lys' Erklärung und ließ ihre Hand wieder los. Ich wollte sie ja zu nichts zwingen, was sie nicht wollte. Ich jedenfalls pflanzte mich neben ihr Zorua aufs Gras. Schillok kam auch zu Zorua und mir und begann sich mit Zorua zu unterhalten, zumindest sah es so aus und es hörte sich so an.
Ich sah hingegen zu Lys und sagte: "Kommst du dann selbstständig oder willst du da stehen bleiben?" Ich persönlich hätte ja nichts dagegen ein Stück mit ihr zu reisen, wenn sie nichts dagegen hatte. Ich wollte nur Schillok und Zorua eine Pause gönnen, da sie in dem Kampf eben ihr Bestes gegeben hatten. Gleichzeitig hoffte ich, dass sie mir das eben nicht übel nahm. Um ehrlich zu sein wusste ich nicht, wie man sich einer blinden Person gegenüber zu verhalten hat. Ich verstellte mich nur nicht, das war alles.

_________________
Believe In MyselfKokoro no Chizu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Einall    Fr 25 Okt 2013, 22:01

"Ich komme schon klar, keine Gedanken.", meinte ich und versuchte leicht zu lächeln, auch wenn ich nicht einmal genau wusste, wie es aussah. Mit meinem Stock tastete ich ein wenig den Boden ab und bemerkte dann auch schon direkt wo die Wiese war. Ich wollte mir eben da nicht so wirklich helfen lassen. Schlussendlich setzte ich mich neben Cana. Dabei hatte ich mich doch einfach nur an ihrer Stimme orientiert, sonst hätte ich sie wohl so schnell nicht gefunden.
Meinen Stock legte ich neben mir ab, sodass ich ihn dann doch noch griffbereit hatte.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Einall    Fr 25 Okt 2013, 22:22

Ich legte mich ins Gras und sah hinauf zum Himmel, nachdem Lys sich neben mir hingesetzt hatte. Für mein Empfinden konnte man sich auch so gut unterhalten und es hatte nichts damit zu tun, dass sie vermutlich eh nicht merkte, ob ich sie ansah oder nicht. Sie hörte sowieso, dass sich mein Kopf weiter Richtung Boden befand.
Während ich dann also zum Himmel hinauf sah, sagte ich: "Ich fange einfach mal an! Also ich reise herum, weil ich Orden sammeln will, um an der Pokémon-Liga teilzunehmen und Pokémon-Meisterin zu werden. Ein Problem hast du im Endeffekt schon erkannt: Ich kenne mich in Einall so gut wie gar nicht aus, obwohl ich schon drei Jahre hier lebe. Aber davon lasse ich mich nicht aufhalten! Dasselbe Problem hatten Schillok und ich auch in Kanto und wir haben es trotzdem geschafft, acht Orden zu sammeln und an der Kanto-Liga teilzunehmen. Was ist mit dir? Warum bist du unterwegs?"

_________________
Believe In MyselfKokoro no Chizu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Einall    

Nach oben Nach unten
 
Einall
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 20Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 10 ... 20  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Einall - Steckbriefe
» Charakter-Übersicht (Einall)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Welt der Animes :: Haupt RPG´s :: Pokémon RPG :: Die Einall-Region-
Gehe zu: