Kon'nichiwa an alle Nutzer, wir sind ein 'kleines' RPG Forum und heißen euch herzlich willkommen
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Ankündigungen
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Duel Academy: It's time to duel!
So 23 Jul 2017, 00:43 von Nami

» A different world: dance into another world #2
So 09 Jul 2017, 17:04 von Dean

» A new year
Sa 17 Jun 2017, 09:41 von Raika Yuki

» Season II: Dark Wings
Sa 10 Jun 2017, 01:07 von Raika Yuki

» Aufträge, Feiern und andere Pannen
Mo 05 Jun 2017, 18:47 von Natsu Dragneel

» My Character in Fairy Tail
So 04 Jun 2017, 23:18 von Natsu Dragneel

» Einall
Do 01 Jun 2017, 22:31 von Raika Yuki

» About You
So 28 Mai 2017, 13:59 von Raika Yuki

» Welcome: my own kingdom
Mi 24 Mai 2017, 00:51 von Raika Yuki

» A new morning, the abyss of your life #2
Do 11 Mai 2017, 23:33 von Raika Yuki


Austausch | 
 

 Das große Piratenzeitalter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 15 ... 26, 27, 28
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Das große Piratenzeitalter   Do 29 Nov 2012, 23:53

das Eingangsposting lautete :

Ich lächelte daraufhin nur.
Nach oben Nach unten

AutorNachricht
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Das große Piratenzeitalter   So 19 Okt 2014, 14:28

Auf Enies Lobby herrschte bereits Ausnahmezustand, wovon einer nichts mitbekam, nämlich Spandam. Der war nämlich in dem Glauben, dass ich nur eine Hand voll seiner Leute außer Gefecht setzen konnte, bevor ich geschnappt wurde. Gerade war er damit beschäftigt, sich um "Minki" zu kümmern oder Franky oder Robin zuzusetzen. Außerdem überreichte er sowohl Ecki als auch Kalifa eine Teufelsfrucht, die ihnen neue Kräfte verleihen würde. Sie zogen sich aber erstmal mit Lucci in dessen Zimmer zurück.
Spandam hatte wirklich keine Ahnung darüber, was auf Enies Lobby los war. Anstatt geschnappt worden zu sein, stand ich dem CP9-Mitglied Bruno im Kampf gegenüber. Der stellte sich als ziemlich harter Brocken heraus. Er hatte schon etwas einstecken müssen, weil er mich unterschätzt hatte, was er mir gegenüber sogar zugab. "Das hättest du nicht tun sollen!", erwiderte ich und diesen Kampf fortzusetzen. Bruno machte seinen Zug und stürmte auf mich zu, indem er sich mittels des Moonwalks durch die Luft trat. Diesem Angriff wich ich aus aus, doch es folgte sogleich sein Eisenpanzer Ring. Damit attackierte mich der Ochsenkopf mit einem rotierenden Angriff, mit dem er mich in die Enge trieb, bevor er plötzlich durch eine Tür im Boden verschwand. Ich sah zu der Tür und meinte: "Hä? War diese Tür schon immer da?" Plötzlich erschienen unter mir zwei kleine Türen, durch die meine Beine gezogen wurden, sodass ich feststeckte. Auch bei diesen wunderte ich mich darüber, wo sie herkamen. Bruno tauchte wieder vor mir auf und ich fragte ihn aufgebracht: "He, was hast du gemacht? Ist das die Kraft einer Teufelsfrucht?" "Ich bin ein Door-Mensch mit der Kraft der Door-Door-Frucht! Ich kann überall eine Tür öffnen!", antwortete der Ochsenkopf während er mir einen Schlag versetzte, wodurch eine Drehtür um meine Augen herum entstand. Dadurch wurde mir schwindelig und ich wusste nicht mehr wo vorne oder hinten war. Anschließend folgte ein Orkankick meines Gegners, dem ich aber trotzdem noch so eben ausweichen konnte. Dafür flogen aber wieder ein paar Steine vom Gerichtsgebäude herunter, was widerum Zorro und Sanji bemerkten. Bei meinen Freunden, die auf dem Weg hierher waren, war auch einiges los, denn der zweite King Bull hatte auch was abbekommen. Inzwischen waren die anderen schon umzingelt. Ich musste mich aber auf diesen Kampf konzentrieren, denn Bruno gab mir keine Ruhe. Gleichzeitig wusste selbst ich nicht, wer sich außer meinen Kameraden und mir noch auf der Insel befand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Das große Piratenzeitalter   Mo 20 Okt 2014, 07:51

Ich blickte weiter zur Tür, wohl gemerkt, dass Lucci, Ecki und Kalifa sich mit zwei Teufelsfrüchten in Luccis Zimmer zurückzogen. Franky und Robin setzte Spandam weiter zu. Mein Blick wirkte entschuldigend bei den beiden aber ich konnte noch nichts machen, wenn ich mehr heruasfinden wollte. Schließlich kam einer mit einem Teller Fisch. Meine Augen wurden groß und meinen Hals streckte ich gierig nach dem Fisch ais. Schließlich stellte er den Fisch auf Spandams Schreibtisch. Ich wollte nicht länger warten uns hüpfte von seinem Arm auf den Schreibtisch.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pacey

avatar

Anzahl der Beiträge : 1509
Anmeldedatum : 07.08.13
Alter : 18
Ort : Konohagakure

BeitragThema: Re: Das große Piratenzeitalter   So 26 Okt 2014, 12:00

Ein Seufzen entwich mir, weil es doch zu langweilig war. Plötzlich hörte ich einen Marine Soldaten schreien ,,Auf dem Dach sitzt die Sonne Miki Hoshii!!!" Genervt blickte ich über die Schulter ,,...Na ganz toll, jetzt haben die mich auch noch auf dem Kicker..." murmelte ich und stand auf. ,,Und Tschüss!!!" rief ich grinsend herunter. Ich sprang von Dach zu Dach, wohl gemerkt, dass die Soldaten mich verfolgten. Nicht weit von mir entfernt war der King Bull wo die Strohhut- Bande darauf waren mit der Galeera und der Franky Family. Vom Dach sprang ich schließlich auf den King Bull, um den Sprung etwas zu dämpfen ging ich während der Landung in die Hocke. Die Soldaten verlorwn schließlich meine Spur. Auf dem King Bull hockte ich mich im Schneidersitz hin. Einer von der Familie Franky drehte sich um und fragte ,,Wer bist du? Und wie kommst du denn hierher?" Ein anderer von der Galeera blickte mich an und sprach erschrocken ,,Blonde Haare, Grüne Augen das...das ist Miki Hosgii von der White Beard- Piratenbande." Mit geschlossenen Augen grinste ich und sprach,, Die bin ich...und wie ich auf euren King Bull komme, ganz einfach erklärt, die Soldaten waren hinter mir her ubd ich bin vom Dach hier auf den King Bull gesprungeb...noch Fragen?"

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mr. Prinz

avatar

Anzahl der Beiträge : 576
Anmeldedatum : 02.09.11

BeitragThema: Re: Das große Piratenzeitalter   Di 28 Okt 2014, 20:02

Nachdem es Sodom erwischt hatte, hätte ich ihm am liebsten sofort geholfen, aber das ging nicht. Er und der Rest der Familie Franky sowie die Arbeiter der Galeera Company gaben alles, damit es uns gelang, Robin zu befreien. Trotzdem hing ich in Gedanken Sodom nach, als wir auf Gomorrha weiterritten. Sodom hatte sich für uns geopfert. Das sollte nicht umsonst gewesen sein. Später erwischte es aber auch noch Gomorrha, der durch mehrere riesige Eisenkugeln niedergestreckt wurde. Unsere Lage schien aussichtslos, da die Marine uns umzingelte. Hinzu kam auch noch, dass jemand Fremdes auf den King Bull sprang, doch das Mädchen wurde recht schnell erkannt. "Huh? Von den Whitebeard-Piraten?", wunderte sich Sanji.
Gerade als wir absteigen wollten, weil wir zuvor beschlossen hatten uns den Weg zum Gerichtsgebäude durchzukämpfen, meldete sich Gomorrha zu Wort. Ich übersetzte im gleich Tonfall: "Gomorrha hat gesagt: 'Haltet euch gut fest, Leute!'" Gomorrha richtete sich wieder auf und setzte sich in Bewegung. Während er bis an seine Grenzen ging, fragte Sanji Miki: "Dann kennst du doch bestimmt Ruffys Bruder Ace!" Erst danach kam die von ihm erwartete Reaktion, da er anfing von Miki zu schwärmen. Ihr gutes Aussehen hatte ihn halt doch noch geblendet.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pacey

avatar

Anzahl der Beiträge : 1509
Anmeldedatum : 07.08.13
Alter : 18
Ort : Konohagakure

BeitragThema: Re: Das große Piratenzeitalter   Do 30 Okt 2014, 00:00

Der Blondhaarige, der wohl Schwarzfuß Sanji war, fragte mich ob ich Ace kannte. Ein Grinsen legte sich auf meine Lippen und sprach ,,Wer kennt denn den Komandant der 2. Division denn nicht, Portga D. Ace..." Als ich geantwortet hatte, fing Sanji anzuschwärmen, ich ignorierte es einfach mal aber als ich den kleinen Elch sah, ging ifh zu ihm und sprach ,,Du bist ja ein süßes Rentier!" und lächelte. Aber nun kam die Frage, die ich allen stellte ,, Mich würde es interessieren, was ihr eigentlich hieer auf Enies Lobby wollt?" Zorro, Lorenor Zorro blickte mich an und sprach ,, Wir wollen ein Crew-Mitglied von uns hier raus boxen." Ich nickte verstehend und schloss die Augen ,, Handelt es sich dabei um das Teufelsmädchen Nico Robin?" fragte ich weiter und hielt meine Augen geschlossen.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mr. Prinz

avatar

Anzahl der Beiträge : 576
Anmeldedatum : 02.09.11

BeitragThema: Re: Das große Piratenzeitalter   Mo 03 Nov 2014, 21:42

Sanji konnte man von seiner "Liebeskrankheit" wahrscheinlich nie kurieren. Ich versuchte es nicht einmal, da es nur vergeudete Zeit wäre. Nach Mikis als Frage formulierte Antwort war uns allen nun klar, dass sie Ace kannte, den wir auf Alabasta kennengelernt hatten, doch hieß das ja nicht, dass sie auf unserer Seite stand, auch wenn unsere Feinde auch hinter ihr her waren. Miki wandte sich mir zu, doch vor ihr hatte ich keine Angst. Auf ihr Kompliment reagierte ich mit einem Tänzchen, während dem ich sagte: "Hör schon auf mir zu schmeicheln. Ich mag das nicht, du dumme Kuh!" Mein Tänzchen widersprach dem, was ich sagte.
Zorro bejahte Mikis Frage, ob wir Robin befreien wollten. Er stellte dann noch die Gegenfrage: "Und was macht ein Mädchen aus Whitebeards Bande hier auf Enies Lobby?" Ich tänzelte immer noch.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pacey

avatar

Anzahl der Beiträge : 1509
Anmeldedatum : 07.08.13
Alter : 18
Ort : Konohagakure

BeitragThema: Re: Das große Piratenzeitalter   Do 06 Nov 2014, 05:56

Meije Frage wurde also beantwortet. Aber Zorro stellte mir die Gegenfrage, während ich inzwischen Chopper bei seinem Tänzchen lächelnd zusah ,, Ace hat mich um einen Gefallen gebeten, ich soll Monkey D. Ruffy etwas geben." antwortete ich und täschelte Choppers Hut etwas. Dann blickte ich zu Zorro und lächelte leicht.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nami
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3385
Anmeldedatum : 01.08.11

BeitragThema: Re: Das große Piratenzeitalter   So 09 Nov 2014, 01:37

Wir näherten uns unserem Ziel, dem Gerichtsgebäude, und wussten sogar, dass Ruffy auf dem Dach des Gebäudes in einen Kampf gegen einen CP9-Agenten verwickelt war. Wir bekamen es derweil mit einem Mädchen aus der Whitebeard-Piratenbande zu tun. Zuerst holte ich Sanji auf den Boden der Tatsachen zurück, den ich am Ohr zog und ihn daran erinnerte, dass wir Robin retten wollten. Chopper ließ ich in Ruhe. Nachdem Miki klargestellt hatte, was sie wollte, meinte ich: "Wie du siehst ist Ruffy nicht bei uns." Ich zeigte nach oben auf das Dach des Gerichtsgebäudes und fuhr fort: "Unser Kapitän steckt gerade in einem Kampf. Aber bei Ace' Nachricht muss es sich um etwas sehr wichtiges handeln, wenn eine Piratin wie du, noch dazu ein recht Junge, hierher nach Enies Lobby kommt. Woher wusstest du eigentlich, dass wir hier sind?" Für Fragen hatten wir eigentlich weniger Zeit, aber das war mir gerade egal. In Aktion treten konnten wir auch noch, wenn wir wirklich am Gerichtsgebäude angekommen waren.

_________________
"All I need is the power to be able to protect my comrades. So long as I can have the strength to do that, I don't care if I'm weaker than everyone in the world."
-
Erza Scarlet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pacey

avatar

Anzahl der Beiträge : 1509
Anmeldedatum : 07.08.13
Alter : 18
Ort : Konohagakure

BeitragThema: Re: Das große Piratenzeitalter   So 09 Nov 2014, 10:12

Ich sah aus dem Augenwinkel zu der Orangehaarigen, Nami, die diebische Elster..war also auch in der Srohut-Bande ,,Ich weiß es nicht ob es wichtig war, ich hab den Brief nicht gekesen. Ich meine es geht mir auch nichts an, was er Ruffy schreibt.." Ich strich mir durchs Blonde Haar ,,..Mag sein, dass ich mit 15, die Jüngste in Whitebeards Bande bin und woher ich es wusste? Es war weibliche Intuition..Nein, Spaß es ist doch in ganz Water Seven herumgegangen, dass ihr Nico Robin befreien wollt." kam es schlussendlich lächelnd von mir.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mr. Prinz

avatar

Anzahl der Beiträge : 576
Anmeldedatum : 02.09.11

BeitragThema: Re: Das große Piratenzeitalter   Sa 15 Nov 2014, 20:17

Ich hörte gar nicht mehr auf zu tanzen, bis zu dem Zeitpunkt, an dem Gomorrha gegen die Mauer eines Gebäudes knallte. Er schlug immer wieder mit seinem Kopf gegen eine Mauer. Ich sah geschockt zu ihm und stellte fest: "Es hat Gomorrhas Augen erwischt. Er ist blind." Gomorrha wieherte vor Schmerzen und die Mitglieder der Familie Franky konnten das nicht so recht glauben. Die Marine gab das Signal zum Feuern der Granatwerfer während Mozz und Kiwi Gomorrha zuriefen, das er aufhören sollte. Wieder wiehert er und ich übersetzte: "Er hat gesagt: 'Ich habe es doch versprochen! Ihr könnt euch auf mich verlassen. Ich bringe euch dahin, wo ihr hinmüsst.' Gomorrha raste geradewegs auf eine Mauer zu, die er ohne Augenlicht nicht sehen konnte. Die Frankies warnten ihn davor, doch Zorro meinte: "Da soll es nicht mehr weitergehen? Wie kommen die darauf?" "Also ich sehe auch nichts.", schloss sich Sanji dem an. Ich sah die beiden nur verwirrt an und sagte: "Häh?" Anschließend sah ich dabei zu, wie sie die Mauer einfach zerstörten und aus dem Weg räumten. Dadurch gelang es uns endlich den Platz vor dem Gerichtsgebäude zu erreichen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pacey

avatar

Anzahl der Beiträge : 1509
Anmeldedatum : 07.08.13
Alter : 18
Ort : Konohagakure

BeitragThema: Re: Das große Piratenzeitalter   So 16 Nov 2014, 10:03

Erschrcken blickte ich Gomorrha an, der gegrn die Mauer rannte. Kich hat es definitiv einwenig durchgeschüttelt und taumelte etwas auf seinem Rücken ,,Schöne Sternchen..." murmelte ich hervor und knallte auf meinem Hinterteil. Sanji und Zorro zerstörten die Mauer und es konnte weitergehen. Noch etwas schwindelig saß ich auf meinem Hintern und blickte mich um.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Das große Piratenzeitalter   Mi 19 Nov 2014, 22:39

Auch die übrigen CP9-Mitglieder zogen sich voerst zurück. Kumadori und Jabura sahen zum Beispiel dabei zu, wie Ecki und Kalifa ihre Teufelsfrüchte verzehrten, wobei Letzerer sie aufhalten wollte. Die Verlockung war aber zu groß, weshalb sie sie doch aßen und von Lucci daraufhin die Anweisung erhielten, sich mit ihren neuen Kräften vertraut zu machen. Spoandam war jedenfalls mit seiner "Minki" allein. Währenddessen, nachdem meine Freunde den Platz vor dem Gerichtsgebäude erreicht hatten, wovon ich nichts ahnte, kam ein Agent der Weltregierung zu Spandam und berichtete von einem Notfall. Spandam, der in diesem Moment ein wenig mit der goldenen Teleschnecke herumspielte und erst jetzt merkte, dass der Hörer seiner Teleschnecke nicht richtig aufgelegt worden war, nahm diesen Notfall nicht ernst. Er stand siegessicher auf und ging zu Robin und Franky, nur um Robin unter die Nase zu reiben, dass meine Freunde und ich bereits aus dem Verkehr gezogen worden waren und unser Ende gefunden hatten. Spandam erfuhr nun aber die bitteren Wahrheit, denn ich allein hatte weitaus mehr als nur fünf seiner Männer besiegt. Zudem erfuhr er, dass die Riesenwächter Oimo und Karsee nun auf unsere Seite kämpften. Bislang waren mindestens 2000 Mann besiegt worden, wovon ich allein schon 1000 außer Gefecht gesetzt hatte. Spandam stand der Schock ins Gesicht geschrieben und er ging sofort zum Fenster, um mit eigenen Augen zu sehen, was eigentlich los war.
Noch immer befand ich mich mitten im Kampf gegen den CP9-Agenten Bruno. Gut, ich war beim Ausweichen kurz durch die Tür im Boden verschwunden, aber kam gerade wieder hinauf aufs Dach. Die Drehtür in meinem Gesicht war wieder verschwunden. Bruno äußerte laut, dass er es beeindruckend fand, dass ich mit seinem Tempo mithalten konnte, zumal ich in Water noch viel schwächer als er war. Erneut kam der Ochsenkopf auf mich zu und griff ich wieder an, doch er traf mich kein einziges Mal. Ich konnte seine Bewegungen mitverfolgen, aber trotzdem nur im letzten Moment ausweichen. In einem günstigen Moment startete ich einen Angriff mit der Gum-Gum-Pistole, doch unsere Fäuste prallten lediglich aufeinander und wir drängten uns gegenseitig zurück.
Obwohl ich einigermaßen mit Bruno mithalten konnte, sagte ich grinsend: "Keine Chance!" Bruno sah mich fragend an. Ich sprach weiter: "Ich habe keine Chance! ... Das dachte ich damals, als ich gegen Admiral Blaufasan verloren habe. Ich wusste, dass wenn da draußen noch mehr so starke Typen warten, ich stärker werden musste. Ansonsten könnte ich meine Freunde nicht beschützen. Deshalb bin ich stärker geworden, nur für meine Freunde. Sonst verliere ich sie noch alle!" Ich benutzte meine Beine auf einmal wie Pumpen. Bruno wollte von mir wissen, was ich jetzt tun wollte. Darauf antwortete ich: "Ich habe mir eine hammermäßige Kampftechnik ausgedacht, damit ich niemanden mehr verliere. Wenn ich sie einsetze, dann werden alle meine Attacken stärker." Nach dem ersten und nach jedem weiteren Pumpen zuckte meine Körper einmal. Ich stützte mich mit meinen Händen auf meinen Beinen ab, als mein Körper plötzlich rötlicher wurde und anfing zu dampfen. Letztlich stützte ich mich mit einer Faust am Boden ab mit Blick zu Boden gerichtet und sagte: Und nun... GEAR 2!!!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Das große Piratenzeitalter   So 08 Feb 2015, 08:11

Ich saß am Schreibtisch und fraß genüsslich meinen Fisch aber im Gedanken hing ich immer noch an den anderen. Wie es bei ihnen aussah, besonders an Ruffy dachte ich ganz oft. Ob dies eigentlich gut gehen würde wusste ich nicht aber ich wusste. Wenn dass hier vorbei war würde ich Ruffy fragen ob ich mit in seine Bande aufgenommen werden würde. Ich sprang vom Schreibtisch schließlich herunter und setzte mich vor Franky hin. Mit einem entschlossenem Blick, blickte ich ihn an und nickte ,,Du musst den anderen irgendwie helfen." Flüsterte ich so leise, dass es nur Franky hören konnte. Ich sah auch noch zu Robin auf und flüsterte ebenfalls so leise ,,Du brauchst auch keine Angst mehr zu haben. Ruffy und die anderen sind auf dem Weg hierher." Spandam sah sich nach mir um und fragte ,,Wo ist meine Katze?" Ich stand auf und lief um den Schreibtisch herum und miaute.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pacey

avatar

Anzahl der Beiträge : 1509
Anmeldedatum : 07.08.13
Alter : 18
Ort : Konohagakure

BeitragThema: Re: Das große Piratenzeitalter   Do 19 Feb 2015, 23:42

Noch immer saß ich auf meinem Hinterteil und sah die anderen an, bis ich auf einmal aufstand. Es dauerte etwas bis ich mein Gleichgewicht hatte aber ich stand dann wieder auf eigenen Füßen. Aus dem Augenwinkel sah ich die anderen an und grinste ,,So wie es aussieht braucht ihr noch ein wenig Hilfe um schneller Vorwärts zu kommen, was?!" Bevor die anderen etwas sagen konnten, sprang ich von Gomorrah hinunter und stürtzte mich ins Getümmel. Ich tat es aber auch aus einem einzigen Grund um Ruffy, so schnell wie nur möglich die Nachricht von Ace zu überbringen. Jedenfalls nach so kurzer Zeit hatte ich schon mindestens Fünf Männer außer Gefecht gesetzt.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Das große Piratenzeitalter   Fr 10 Apr 2015, 20:43

,,Ah da bist du ja." kam es von Spandam ubd hob mich hoch. Ich ließ es mir zwar noch gefallen aber ich hoffte, dass Ruffy schnell wie möglich kam, Spandam strich mir diesmal etwas liebevoller durch mein Fell und fragte,,Na hat dir dein Fisch geschmeckt?" Ich lächelte und miaute, beinahe hätte ich fast etwas gesagt. Ich musste bei Spandam aufpassen damit ich nicht auffiel, sonst war ich dran. "Ruffy mach schnell." dachte ich und ließ mich weiter durchs Fell streichen.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das große Piratenzeitalter   

Nach oben Nach unten
 
Das große Piratenzeitalter
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 28 von 28Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 15 ... 26, 27, 28
 Ähnliche Themen
-
» Das große Piratenzeitalter
» Das große Piratenzeitalter
» Das große Piratenzeitalter
» Großer Norheimer Tunnel
» Touristik - Museumsbahn Großgmain

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Welt der Animes :: Haupt RPG´s :: One Piece RPG :: Neues One Piece RPG-
Gehe zu: