Kon'nichiwa an alle Nutzer, wir sind ein 'kleines' RPG Forum und heißen euch herzlich willkommen
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Ankündigungen
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Duel Academy: It's time to duel!
Gestern um 00:43 von Nami

» A different world: dance into another world #2
So 09 Jul 2017, 17:04 von Dean

» A new year
Sa 17 Jun 2017, 09:41 von Raika Yuki

» Season II: Dark Wings
Sa 10 Jun 2017, 01:07 von Raika Yuki

» Aufträge, Feiern und andere Pannen
Mo 05 Jun 2017, 18:47 von Natsu Dragneel

» My Character in Fairy Tail
So 04 Jun 2017, 23:18 von Natsu Dragneel

» Einall
Do 01 Jun 2017, 22:31 von Raika Yuki

» About You
So 28 Mai 2017, 13:59 von Raika Yuki

» Welcome: my own kingdom
Mi 24 Mai 2017, 00:51 von Raika Yuki

» A new morning, the abyss of your life #2
Do 11 Mai 2017, 23:33 von Raika Yuki


Austausch | 
 

 Einall

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 10 ... 16, 17, 18, 19, 20  Weiter
AutorNachricht
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Einall    Mi 23 Okt 2013, 23:08

das Eingangsposting lautete :

Der Tau auf den grünen Blättern glitzerte leicht im Licht der gerade erst aufgegangenen Sonne. Langsam wachten die Pokemon wieder aus ihrer verdienten Nachtruhe auf und man konnte förmlich spüren, wie die Pflanzen aufatmeten. Und auch die Trainer standen wohl langsam von ihrer Nachtruhe auf und begaben sich auf den Beginn oder die Weiterführung ihrer Reise. Überall begann etwas neues und ersetzte das Alte.
So war der Verlauf der Zeit und des Lebens und niemand konnte es unterbrechen.

*

Um mich herum konnte ich die Pokemon wahrnehmen, bei denen ich übernachtet hatte. Einige von ihnen waren bereits aufgewacht und andere schliefen noch, so auch Zorua, da ich sein leises Schnarchen hören konnte.
Langsam und darauf bedacht, niemanden zu wecken, richtete ich mich von dem kleinen Blätterhaufen, der mir als Kissen gedient hatte auf und griff nach dem metallischen Stock, der zu meiner rechten lag.
Erst jetzt nahm ich den frischen Geruch wahr, der in der Luft lag und hörte das leise Rascheln der Baumkronen. Ein wundervoller Morgen!
Heute war es soweit, neue Trainer würden zu ihrer Reise aufbrechen!
Und ich würde mich weiterhin auf meine Reise machen. Nicht nur auf der Suche nach N, obwohl mir klar war wo er sich aufhielt. Nein sondern auch auf der Reise zudem, was ich erreichen wollte.
Als auch Zorua aufgewacht war, verließen wir mit den anderen Pokemon die kleine Höhle in der wir übernachtet hatten und frühstückten ein paar Beeren.
Sicherlich hätten meine Eltern mir so etwas wie hier niemals erlaubt, aber da sie eben nicht hier waren, konnten sie mir auch nichts verweigern.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org

AutorNachricht
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Einall    Di 17 Jun 2014, 20:13

Lys hatte Recht. Zuerst musste ich abwarten wie es meinen Pokémon nach dem Arenakampf ging. Danach konnten wir immer noch weitersehen. Arenaleiter sollte man niemals unterschätzen, so viel hatte ich auf meiner Reise gelernt, doch ich setzte genug Vertrauen in meine Pokémon, um mir sicher sein zu können, dass es ihnen selbst nach dem Kampf noch gut ging. "Meine Damen, wenn ich eure Aufmerksamkeit auf das vor uns liegende richten dürfte.", sagte Leandro auf einmal. Vor uns tauchte auf einmal die Arena auf. Man konnte sie an dem Wappen erkennen, das auch schon die Arena in Rayono City getragen hatte. Dieses Merkmal fiel aber nicht mir, sondern Leandro auf. Lys konnte es ja nicht direkt auffallen. Ich freute mich sehr darüber, dass wir die Arena gefunden hatten. Ich rannte vor, allerdings wandte ich mich nach wenigen Metern Lys und Leandro zu und rief: "Beeilung, Leute! Da vorne ist doch die Arena."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Einall    Do 19 Jun 2014, 15:57

Schlussendlich wurde ich dann doch wieder auf meine Umgebung aufmerksamer. Ganz klar ich wusste erst, als es jemand sagte, dass hier vor uns die Arena lag, sonst wäre es mir wirklich niemals aufgefallen. Zorua war auch schon so begeistert wie Cana und rannte ihr direkt hinterher, während ich nur sprachlos stehengeblieben war. Doch dann setzte ich mich natürlich wieder in Bewegung, immerhin wollte ich dem Arenakampf beiwohnen und Cana jetzt nicht im Stich lassen, immerhin waren wir Freundinnen und die ließen einander nicht im Stich. Jedoch rannte ich nicht, ich wusste ja nicht einmal genau was vor mir lag, es hätte ja auch sein könnten, dass ich plötzlich gegen irgendetwas geknallt wäre. Mit meinem Stock tastete ich den Boden unter meinen Füßen ab und versuchte dann doch Canas Stimme zu folgen.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Einall    So 22 Jun 2014, 10:27

Mit dem Wissen, dass Lys und Leandro einschließlich ihrer und meiner Pokémon mir folgten, wandte ich mich wieder der Arena zu und lief weiter. Schillok wollte am liebsten an meiner Seite bleiben und bemühte sich auch, mit mir mitzuhalten, aber als Schildkröte war sie eben nicht so flink, wobei sie sicher zu den schnellsten Schillok auf der ganzen Welt zählte, dessen war ich mir sicher. Ottaro konnte allerdings besser mit mir Schritt halten, selbst nachdem er mehrmals gestolpert war. Er stand einfach wieder auf und rannte weiter.
Ich rannte genau auf die Arena zu und wollte durch den Eingang stürmen. Im Innerern konnte ich dann immer noch auf meine Begleiter warten, doch ich kam nicht einmal rein. Ich rannte auf die rote Eingangstür zu und knallte genau dagegen. Sie war verschlossen. Ich tat mir etwas weh und mein Gesicht verfärbte sich rötlich, weil es etwas schmerzte, doch das war nicht weiter schlimm. Der Schmerz ließ auch wieder nach. Ich sah die Eingangstür an und bemerkte den an ihr angeklebten Zettel.


Habe etwas Dringendes zu erledigen!
Wer etwas von mir will, muss mich aufsuchen.

-Turner


Na, großartig. Die Arena war zurzeit geschlossen, weil der Arenaleiter, dieser Turner, wie ich annahm, nicht da war. Als Leandro und Lys schließlich mit Schillok zusammen aufschlossen, fragte Leandro mich besorgt, was mit meinem Gesicht passiert sei. Ich antwortete: "Ist doch egal. Wir müssen diesen Turner finden, damit ich ihn zu einem Kampf herausfordern kann. Ich kann diesen Kampf nicht mehr aufschieben." Ich war Feuer und Flamme, was den Kampf betraf und Schillok und Ottaro unterstützen mich, indem beide gleichzeitig Laute von sich gaben. Bei Schillok wunderte mich das doch ein wenig, nach dem Kampf gegen Benson und seinem Mantax, aber es störte mich nicht. Schilloks Einstellung gefiel mir sogar sehr, denn mit dieser konnten wir gar nicht verlieren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Einall    So 22 Jun 2014, 10:46

Ich folgte Penny und kamen an der Arena an, ich staunte nicht schlecht und blickte zu Umi,,Umi ich weiß jetzt schon das es ein Spaß werdeb wird." kam es motviert von mir und war heiß darauf endlich mit dem Arenaleiter ein Kampf aus zutragen. Ich war mir sicher dass es Umi genauso ginge. Ich machte schließlich die Tür auf und betrat sie mit Umi, Penny und unseren Pokemon.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Einall    So 22 Jun 2014, 14:00

"Gut dann sollten wir aber mit der suche anfangen und nicht länger hier unschlüssig stehen  bleiben.", fügte ich halbwegs begeistert von einer Suche hinzu, während Zorua bereits wieder genauso Feuer und Flamme war, wie es Cana nun zu sein schien. Trotzdem wusste ich nicht, wo wir die Suche starten sollten, denn wenn er hier nicht war, konnte der Arenaleiter praktisch überall sein. Besonders wir kannten uns hier nicht sonderlich gut aus, weshalb es noch länger dauern würde, ihn wirklich zu finden. Gleichzeitig war ich aber nicht so sicher, wie schnell und vor allem mit welchem Erfolg wir die Suche beginnen und beenden konnten. Ich war vielleicht eher eine weniger gute Hilfe, was aber nicht hieß, dass ich mich nicht auch ins Zeug legen würde. Zorua gab dann ein lautes "Zooooooruuuuuua" von sich und holte mich so auch aus meinen Tagträumereien zurück, gleichzeitig wollte es aber auch anfangen zu suchen.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Pacey

avatar

Anzahl der Beiträge : 1509
Anmeldedatum : 07.08.13
Alter : 18
Ort : Konohagakure

BeitragThema: Re: Einall    So 22 Jun 2014, 14:05

Ich staunte ebenfalls und war auchrichtig heiß darauf in dieser Arena einen Kampf zuführen. Ich nickte Sakura grinsend zu, ich folgte Sakura in die Arena und fragte mich wer uns hier erwartete.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nami
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3385
Anmeldedatum : 01.08.11

BeitragThema: Re: Einall    So 22 Jun 2014, 21:14

Ich begleitete mit Floink und Felilou Sakura und Umi in die Arena, doch von hier an wusste ich nicht mehr, was ich tun sollte. Anfeuern würde ich die beiden und ihre Pokémon, sobald sie kämpften, doch bis dahin konnte es noch etwas dauern. Ich wunderte mich sowieso über die Inneneinrichtung der Arena, denn hier drin sah es aus wie in einem Café. Eine Pokémon-Arena hatte ich mir immer anders vorgestellt. Hier saßen einfach Menschen an verschiedenen Tischen und wurden von drei Kellnern bedient. Einer der drei, der mit den blauen Haaren, kam zu uns und geleitete uns zu einem freien Tisch, an dem wir Platz nehmen sollten. Ich wirkte verwirrt. War das hier wirklich die Pokémon-Arena oder war das hier nur ein Café, das "Pokémon-Arena" hieß? Ich war mir auf einmal unsicher, ob wir hier richtig waren, wenn Umi und Sakura in der Arena kämpfen wollten.

_________________
"All I need is the power to be able to protect my comrades. So long as I can have the strength to do that, I don't care if I'm weaker than everyone in the world."
-
Erza Scarlet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Einall    Di 24 Jun 2014, 04:02

Ich nickte Lys zu unfld gab ihr meine Zustimmung, denn sie hatte Recht. Wenn wir nicht sofort mit der Suche anfingen, dann konnte ich den Arenakampf heute noch vergessen. "Wir werden Turner finden und zwar recht bald. Das sagt mir mein Gefühl. Wir müssen nur mit etwas Köpfchen an die Sache rangehen.", sagte ich.
Wir starteten sofort die Suche nach Turner und ich war voller Elan bei der Sache. Schillok und Ottaro unterstützten uns ebenfalls so gut sie konnten. Man mochte es kaum glauben, aber sogar ich hatte mal eine gute Idee. In diesem Fall schlug ich nämlich vor: "Als erstes sollten wir herausfinden, wie Turner aussieht, damit wir nach ihm Ausschau halten können." So glanzvoll war meine Idee im Nachhinein doch nicht mehr, da ich außer Acht ließ, dass Lys blind war. Sie konnte uns aber trotzdem eine Hilfe sein.
Mit einem genauen Plan nahmen wir die Suche nach Turner auf. Ich fragte sogar selbst die Leute nach Turner, wodurch ich in Erfahrung brachte, dass er wie ein Cowboy gekleidet war und immer ein Aktenkoffer mit sich führte. Nur wusste niemand, wo er stecken könnte. Dafür wusstwn wir jetzt, wonach wir Ausschau halten mussten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Einall    Di 24 Jun 2014, 06:48

An sich hatte ich wirklich nichts gegen eine lange Suche einzuwenden, denn auch Zorua war einfach begeistert davon gewesen, wieder durch die Stadt gehen zu können. Zwar hatten wir jetzt eine genaue Beschreibung, nach wem wir ausschau halten sollten, doch ich für meinen Teil konnte damit recht wenig anfangen. Ganz im Gegensatz zu meinem Zorua, denn dieses lief sogar schneller als zuvor, weshalb es uns kurzzeitig bald davongelaufen wäre, doch hielt es sich noch zurück. Eine amüsante Vorstellung hätte es dann doch sein können, wenn das kleine Pokémon wüsste, wo der Arenaleiter war, doch das konnte ich mir einfach nicht vorstellen. Damit vertraute ich zwar meinem Pokémon nicht, aber ich war nicht dazu in der Lage, mir vorzustellen, dass mein Partner ihn finden würde. Doch genau damit sollte ich mich noch irren, dies war mir zwar jetzt noch nicht klar, aber allein Zoruas Tempo ließ darauf deuten, dass er wusste, wo es suchen sollte. "Dann schaun wir mal weiter, sonst dreht hier Zorua noch ganz und gar durch.",
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Einall    Di 24 Jun 2014, 19:52

Einen Schritt waren wir bereits weitergekommen auf der Suche nach Turner. Zu wissen wie er aussah, war uns bestimmt eine sehr große Hilfe. Allerdings musste man bei all den Touristen in der Stadt erstmal einen Cowboy ausfindig machen und vor allem mussten wir darauf aufpassen, dass wir unsere Pokémon nicht aus den Augen verloren oder sie uns. Ottaro machte sich das einfach, indem er sich an mein rechtes Bein klammerte und dieses gar nicht mehr loslassen wollte. Ottaro schien echt auf mein rechtes Bein abzufahren.
Zorua sorgte für überraschte Gesichter bei Leandro und mir. Wir wussten nicht, was plötzlich in Lys' kleinen Freund gefahren war. Wollte Zorua uns etwas zeigen? "Haltet ihr es für möglich, dass Zorua weiß, wo Turner sich befindet?", fragte Leandro. Bei dieser Frage fing ich an zu grinsen und gerade wünschte ich mir, dass es so wäre. Gut gelaunt antwortete ich: "Finden wir es heraus!" Danach fing ich an, Zorua zu folgen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Einall    Di 24 Jun 2014, 20:51

Egal wie sehr ich Zorua auch vertraute, manchmal irrte sich mein Partner sich vielleicht doch. Gut mein Gefühl sagte mir, dass das kleine Fellknäuel genau wusste wohin es zu gehen hatte. Innerlich hatte ich trotzdem so meine Zweifel, aber wenn Zorua schon mal wusste, wo es langgehen könnte, dann würde ich ihm auch folgen, ohne weiter darüber nachzudenken. Jedenfalls setzte ich mich dann zusammen mit Cana und Leandro in Bewegung, auch wenn ich etwa langsamer ging, denn eigentlich musste ich mich erst einmal an meine veränderte Umgebung gewöhnen doch dafür blieb keine Zeit. Mit einem Lächeln auf den Lippen achtete ich ganz genau darauf, wie sich Zorua fühlte, denn dann konnte ich auch sagen wohin ich musste. Jedoch hätte ich niemals damit gerechnet, dass wir den Arenaleiter wirklich finden würden, erst recht, dass Zorua ihn wirklich finden würde.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Einall    Mi 25 Jun 2014, 07:19

Zorua sorgte gerade wirklich für eine große Überraschung, indem er Turner fand. Ich war Lys' Partner dafür aber sehr dankbar, denn das ersparte uns einiges an sinnlosem Herumgeirre durch Marea City. Dadurch hätten wir allerdings mehr von der Stadt gesehen.
Jetzt hatten wir Turner gefunden. Er schien wirklich ziemlich mit irgendetwas beschäftigt zu sein. Erstmal hockte ich mich zu Zorua herunter und bedankte mich bei dem niedlichen Unlicht-Pokémon: "Danke, Zorua! Das hast du toll gemacht!" Anschließend stand ich wieder auf und wandte mich dem Cowboyhutträger zu. "Entschuldigen Sie, aber sind Sie Turner, der Arenaleiter von Marea City?", fragte ich. Der Geschäftsmann drehte sich zu uns um und murrte: "Was wollt ihr von mir?" Holla, da war aber heute jemand mit dem falschen Fuß aufgestanden. Als ich Turner dann zu einem Arenakampf herausforderte, sah dieser auf seine Uhr und meinte: "Ihr seht doch, dass ich beschäftigt bin. Ich muss mich um die Vorbereitungen für das Pokémon World Tournament kümmern." Pokémon World Tournament? Meine Ohren fingen an zu klingeln.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Einall    Mi 25 Jun 2014, 17:37

Zorua war sichtlich begeistert einmal etwas wichtiges geschafft zu haben, denn wir beide kämpften nicht, weshalb das ein oder andere Erfolgserlebnis doch ausblieb. Als wir den Arenaleiter dann gefunden hatten, nun ja hätte ich ihm am liebsten für seinen nicht gerade freundlichen Ton meine Meinung gesagt, aber so ein Mensch war ich nicht. Vielleicht war er ja wirklich nur so, weil er gerade beschäftigt war, doch daran glaubte ich weniger. Doch meine Menschenkenntnis konnte mich in diesem Punkt auch im Stich gelassen haben. Egal was es auch war, ich hoffte wirklich, dass ich mich einfach nur in irgendeinem Punkt irrte. Trotzdem wurde ich bei der Sache mit dem Pokémon World Tournament neugierig, denn was es wohl damit auf sich hatte, fragte ich mich gerade sehr. Davon gehört hatte ich vielleicht schon einmal irgendwann, aber sagen tat mir dies gerade nichts.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Einall    Do 26 Jun 2014, 19:59

Turners Worte ließen mich neugierig werden, sodass ich ihn fragte: "Was ist das Pokémon World Tournament?" Turner grummelte und sah wieder auf die Uhr. Er hatte anscheinend nicht einmal genug Zeit, um zu antworten, doch da ich hartnäckig blieb und sowieso nicht eher ging, bis ich meinen Arenakampf bekam, gab Turner nach und antwortete: "Trainer aus der ganzen Welt, die etwas auf sich halten, werden sich hier versammeln und um die Trophäe kämpfen. Sogar sämtliche Arenaleiter, Kampf-Koryphäen, alle Mitglieder der Top 4 sowie die Champs jeder Region wurden eingeladen. Dieses Turnier ist nichts für so Gören wie euch. Die genauen Teilnahmebedingungen stehen noch nicht fest, aber man wird mit großer Wahrscheinlichkeit acht Orden besitzen müssen oder eine andere nennenswerte Leistung erzielt haben, um teilnehmen zu dürfen. Bis das Turnier stattfindet, dauert es aber noch."
Turner hatte mal so überhaupt keine Ahnung, dass ich seinen Worten zufolge längst teilnahmeberechtigt war. Ich hatte nämlich bereits je acht Orden in der Johto- und Kanto-Region gesammelt. Mit dem Orden, den ich in Rayono City errungen hatte, besaß ich damit also 17 Orden. Ich machte mir aber noch Turners Worte zumutze und sagte: "Wenn sie wollen, dass das Turnier möglichst erfolgreich sein soll, dann sollte es in ihrem Sinne sein, wenn möglichst viele Trainer daran teilnehmen. Darum sollten sie mir und allen anderen Herausforderern auch die Chance geben, genügend Orden zu sammeln und die Herausforderung annehmen." Turner sah mich mit grimmigem Blick an während ich ihn nur anlächelte. "Also schön. Du bist ein pfiffiges Mädchen und hast meine Worte zu deinem Vorteil genutzt. Der Kampf findet in dreißig Minuten in der Arena statt. Sei gefälligst pünktlich!", sagte Turner. Ich hatte die erste Hürde damit überwunden, doch zum Feiern war es zu früh. Als nächstes musste ich noch gewinnen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Einall    Fr 27 Jun 2014, 21:28

Oder man gehörte zu Team Plasma, da gab es auch einige Mittel und Wege, schoss es mir durch den Kopf, während ich trotzdem noch interessiert zuhörte. Für mich war es auch einmal etwas anderes von solch einer Veranstaltung zu hören, denn dies kannte ich wirklich nicht. An sich konnte ich bei so etwas auch nicht antreten, denn zum einen hatte ich bis auf Zorua keine anderen Pokémon und zum anderen hatte ich auch noch nie einen Orden oder so etwas in der Art gewonnen. Doch wer weiß vielleicht konnte ich irgendwann über meinen schatten springen und mich auf einen Kampf einlassen, natürlich nur, wenn meine Pokémon ebenfalls damit einverstanden waren. Trotzdem konnte ich mir ein Kichern nicht verkneifen, als Cana Turner dazu gebracht hatte, doch gegen sie anzutreten. Sie war wirklich klug, dass musste ich ihr lassen, denn auf so eine Idee wäre ich wohl erst nach längerem Überlegen gekommen. Was eben unseren Charakter betraf so gab es bei uns einige gravierende Unterschiede, doch für mich war das nicht schlimm, denn wenn wir uns zu ähnlich wären, hätten wir bestimmt keine guten Freundinnen werden können.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Einall    So 29 Jun 2014, 15:53

Turner zog von dannen und machte sich sicher auf den Weg in seine Arena. Meiner guten Laune schienen keine Grenzen mehr gesetzt zu sein. Gut, der Kampf fand erst noch statt, nämlich in etwa 30 Minuten, doch mein Tagesziel hatte ich bereits damit erreicht, dass ich überhaupt noch am heutigen Tag in der Arena kämpfen durfte. Trotzdem war ich auf Sieg aus. Die folgenden dreißig Minuten wollte ich auch nicht ungenutzt lassen, denn ich konnte sie noch zur Vorbereitung nutzen. Auf den Kampf selbst konnte ich mich aber gar nicht vorbereiten, denn ich wusste nicht, werlchen Pokémon-Typ Turner bevorzugte. Es gab aber eine Sache, die ich vor dem Kampf unbedingt tun wollte und dafür war ein kurzer Besuch im Pokémon-Center vonnöten. Dorthin gingen wir auch zuerst.
Auf dem Weg zum Pokémon-Center war ich so frei und nahm Zorua auf den Arm. Ich streichelte Lys' niedlichen Partner am Kopf und sagte: "Du bist mein Held des Tages, Zorua! Ohne dich würden wir Turner wahrscheinlich immer noch suchen. Danke dafür, dass du mir ermöglicht hast, heute noch in der Arena zu kämpfen." Ich fing danach an Zorua zu knuddeln und was sollte ich sagen... Zorua oder eher sein Fell war einfach so flauschig, dass ich ihn am liebsten gar nicht mehr loslassen würde. Leider konnte ich ihn nicht ewig knuddeln.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Einall    Mo 30 Jun 2014, 17:43

Zorua genoss das Streicheln an sich sichtlich und sogar was seine Gefühle anging, so war es wohl gerade das glücklichste kleine Pokémon auf der ganzen Welt. Was den Arenakampf von Cana anging, so war ich noch immer gespannt, wahrscheinlich merktem an mir sogar meine Spannung an. So etwas hatte ich immerhin noch nie erlebt, aber es gab wirklich egal was man auch tat, für alles ein erstes Mal. Doch egal wie lange mein Partner gerne noch geknuddelt werden wollte, so kamen wir nach und nach bei der Arena an, weshalb es also hieß Abschied nehmen. Der kleine Fellball sprang direkt wieder aus den Armen von Cana und landete auf allen vier Pfoten wieder auf dem Boden.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Einall    Di 01 Jul 2014, 22:02

Aus dem Kurzbesuch im Pokémon-Center wurde nichts mehr. Mit Zorua auf dem Arm hatte ich zu sehr getrödelt, weshalb uns keine Zeit mehr bliebe, kurz zum Pokémon-Center zu gehen. Dort wollte ich mich eigentlich eh nur umziehen, damit ich wieder mein übliches Reise-Outfit trug. So schlimm war das aber auch nicht. Ich wollte nur nicht zu spät zum Arenakampf kommen, denn dann hätte ich meine Chance bestimmt sofort verspielt.
Zorua sprang mir vor der Arena aus dem Arm und landete vor mir auf dem Boden. Ottaro warf Zorua eifersüchtige Blicke zu, die mich nur zum lachen brachten. Ottaro war wirklich ein süßes, kleines Pokémon, ähnlich wie Zorua, aber Zorua fand ich doch noch niedlicher. Trotzdem hatte ich Ottaro gern. Die Arena hatten wir noch pünktlich erreicht und betraten sie. Jetzt war sie wenigstens geöffnet. Im Inneren sah ich zuerst aber nichts außer einem Aufzug. "Wir müssen wohl den Aufzug nehmen.", sagte ich mit leichter Unsicherheit. Ich hielt dann auf den Aufzug zu und betrat diesen zusammen mit Schillok und Ottaro. Dann wartete ich auf die anderen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Einall    Mi 02 Jul 2014, 15:53

An sich war es vielleicht schade, dass wir nicht mehr ins Pokémon Center gehen konnten, aber Zorua war an sich auch manches Mal wirklich tierisch ungeduldig. An sich wäre es schlau gewesen, Canas Pokémon noch einmal eine Pause zu gönnen, aber nun war es zu spät. An sich verließ ich mich trotzdem gerade nur noch auf meinen Stock, denn Zorua schien alles andere im Kopf zu haben. Jedenfalls folgte ich dann indirekt nur noch Cana und Leandro, während auch ich zugegebenermaßen sehr aufgeregt war, auch wenn ich nicht eine Attacke wirklich sehen konnte. Zwar war ich noch immer der Meinung, dass manche Pokémon besser ohne Trainer dran waren, aber bei Cana war das nicht der Fall, denn ihre Pokémon waren bei ihr immer glücklich, zumindest spürte ich das. Jedenfalls betraten Zorua, Leandro und ich dann auch den Aufzug, ohne mir weiter Gedanken zu machen.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Einall    Fr 04 Jul 2014, 08:17

Die Fahrt mit dem Aufzug konnte losgehen, nachdem die anderen ihn auch betreten hatten. Ein Knopfdruck reichte dazu aus. Der Lift setzte mit uns als Passagiere in Bewegung und fuhr nach unten. Auf dem Weg nach unten bot sich uns ein erstaunlicher Anblick. Leider konnte Lys es nicht sehen. Die Arena erinnerte stark an eine Miene. Egal ob Fake oder nicht, aber überall aus den Wänden ragten Kristalle oder andere Edelsteine heraus. Man konnte es mit Worten kaum beschreiben. Schlussendlich öffnete sich unter uns ein Tor, auf dem auch das Wappen zu sehen war, das man von außen an den Arenen betrachten konnte. Wir fuhren durch das Tor und der Lift setzte am Boden ab. Ich bemerkte sofort die Kampffläche. Auf der anderen Seite stand Turner, der auf seine Uhr sah und sagte: "Du bist gerade noch pünktlich." Ich atmete erleichtert auf. Kurzzeitig dachte ich, wir seien spät dran und ich konnte den Kampf vergessen. Ich war bereit für den Kampf und stellte mich auf die für den Trainer vorgesehene Fläche auf dem Kampffeld. Lys und Leandro sollten aber noch Platz nehmen, bevor es losging.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Einall    Fr 04 Jul 2014, 21:34

Auf die Ansprache mit der Pünktlichkeit musste ich schmunzeln, während Zorua sein Tempo nun doch zurückgeschraubt hatte und mir wieder angefangen hatte etwas den Weg zu weisen. An sich war ich doch gespannt, ob Cana gewinnen konnte. Ich hielt sie und ihre Pokémon für stark genug, aber ein Arenaleiter war eine harte Nuss. Schlussendlich nahmen Leandro und ich dann am Rand platz. Meinen Stock legte ich neben mich, aber trotzdem noch so, dass ich ihn griffbereit hatte, während Zorua es sich auf meinem Schoß bequem machte, aber trotzdem schon bald begann Cana anzufeuern. Dabei war es dem kleinen Fellball aber schlichtweg auch egal, ob der Kampf schon angefangen hatte oder nicht. Es war einfach ein lebensfrohes Pokémon.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Einall    So 06 Jul 2014, 10:17

Ich hörte schon bevor der Kampf überhaupt anfing Zoruas Anfeuerungsrufe. Ich sah Lys' kleinen, dunklen Fellball an und grinste vor mich her. Dann räusperte sich Turner aber und sagte: "Ich habe nicht ewig Zeit. Lass uns anfangen!" Ich sah wieder zu meinem Gegner und nickte entschlossen. Der Arenaleiter rief zuerst sein erstes Pokémon, nachdem der Schiedsrichter die Regeln schnell erklärt hatte. Ein 3-gegen-3-Kampf bestand mir also vor. Kein Problem! Meine Pokémon waren bereit.
Turner rief als erstes Rokkaiman in den Kampf. Sofort durfte ich also ein mir unbekanntes Pokémon kennenlernen. Ich wusste nichts über es, nicht einmal den Typ. Für mich machte es das Ganze noch spannender. Ich sah herunter zu Ottaro und sagte: "Los, Ottaro! Zeig was du kannst." Ottaro ließ mein rechtes Bein los, unglaublich, dass es das schon wieder umklammert hatte, und begab sich aufs Kampffeld. Etwas Bammel bekam er schon, als er dem Alligator gegenüberstand. Trotzdem vertraute ich auf Ottaro, obwohl wir noch nicht richtig trainiert hatten.
Uns stand der erste Angriff zu, zu dem Turner uns schon drängte. Wir wollten ihn aber auch nicht warten lassen. Ich streckte meinen linken Zeigefinger nach vorne und zeigte auf Rokkaiman, als ich rief: "Auf geht's, Ottaro! Wir beginnen mit der Aquaknarre!" Ottaro gehorchte und ließ sofort eine Ladung Wasser aus seinem Maul auf Rokkaiman los. Turner riskierte den Treffer aber erst gar nicht, sondern ließ Rokkaiman mit Schaufler ausweichen. Die Aquaknarre ging ins Leere und jetzt mussten wir uns vor Rokkaiman in Acht nehmen, dass sich im Untergrund fortbewegte. Wo es wieder auftauchte blieb ein Rätsel. Rokkaimans Kopf tauchte plötzlich hinter Ottaro auf. Danach biss Rokkaiman in Ottaros Rute, woraufhin mein kleiner Freund mit Rokkaiman im Schlepptau panisch auf dem Kampffeld herumrannte. "Ottaro, beruhige dich! Alles wird gut.", rief ich Ottaro zu. Ich überlegte kurz, was ich machen sollte bzw. was Ottaro machen sollte. Eigentlich gab es da nur eines, weshalb ich Ottaro das Kommando gab, seinen Kopf zu Rokkaiman zu drehen und erneut Aquaknarre einzusetzen. Natürlich ließ Rokkaiman noch rechtzeitig los und verschwand wieder im Boden, als Ottaro die Attacke ausführte. Wie ärgerlich! Turners Rokkaiman war eine ganz schön harte Nuss.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pacey

avatar

Anzahl der Beiträge : 1509
Anmeldedatum : 07.08.13
Alter : 18
Ort : Konohagakure

BeitragThema: Re: Einall    So 06 Jul 2014, 10:39

Ich blickte Penny an und schüttelte den Kopf,,Nein, dass glaub ich eher weniger." als auf einmal ein rot Schopf zu uns kam standen Sakura und ich gleichzeitig auf und riefen im Chor ,,Hei weißt du wo der Arnealeiter der Arena ist?" der rot Schopf grinste uns an an und erklärte, dass die Arenaleiter schon längst vor uns stänne . Mit einem Fragezeichen übern Kopf deutete ich auf ihn und er nickte. Klar...er und seine Brüder waren die Arenaleiter. Wir fackelten nicht lange rum und forderten sie zum Kampf heraus. Doch die bittere Enttäuschung: statts dass sie esjetzt gleich und ausführen ließen, nein wurde esauf später verlegt. seufzend ließ ich mich auf den Stuhl fallen und sprach,,Naja wenigstens können wir es später durchziehen." lächelte ich und blickte die beiden Mädchen an.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Einall    So 06 Jul 2014, 10:53

Mal mehr mal weniger ängstlich saß ich auf meinem Platz. Wenn Pokémon gegeneinander kämpften war ich immer etwas ängstlich, egal was auch passierte. Wir bekamen selbst hier auf unseren Plätzen ein paar Tropfen der Aquaknarre ab, doch dies störte mich nur geringfügig. Immerhin waren wir bis vor kurzem noch im Meer schwimmen gewesen und dagegen waren diese einzelnen Tropfen gar nichts. Zorua feuerte Cana und Ottaro weiterhin tatkräftig an und ließ es sich auch nicht nehmen überhaupt die beiden anzufeuern. Am liebsten wäre es wohl auch ein Teil dieses Kampfes gewesen, doch das ließ ich selbst nicht zu. Doch Turner war wirklich ein harter Gegner, dies zeigte schon die erste Attacke, die er ausführte, auch wenn es nur Schaufler gewesen war um der Aquaknarre auszuweichen. Leandro neben mir schaute wohl gespannt den Kampf an und ließ es sich auch nicht nehmen unsere Freundin ein wenig anzufeuern, doch an Zorua reichte dies trotzdem nicht heran.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Nami
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3385
Anmeldedatum : 01.08.11

BeitragThema: Re: Einall    So 06 Jul 2014, 20:11

Ich saß eher nur da und beobachte Sakura und Umi, als sie nach den Arenaleitern fragten. Es stellte sich heraus, dass die drei Kellner die Arenaleiter waren. Sie waren auch noch Brüder, was mich etwas wunderte, denn optisch sahen sie sich kaum ähnlich. Meine Freundinnen mussten aber noch etwas auf ihren Kampf warten. Die Arbeit ging anscheinend vor. Ich sah mich daraufhin erstmal im Café um und belauschte nebenbei ein paar andere Gäste des Hauses. Dies geschah widerum ungewollt. Ich stellte aber fest, dass die meisten über einen Arenakampf redeten. Floink sah mich an und sagte etwas zu mir. Ich sah ihn dann auch an und sagte: "Seh ich auch so."
Auf einmal stand ich auf. Alle Augen der anderen Kunden waren auf mich gerichtet. Dadurch sagte ich nicht sofort, was ich loswerden wollte, aber schließlich meinte ich: "Entschuldigung! Warum sollen meine Freundinnen warten, wenn offenbar alle hier einen Arenakampf sehen wollen?" Ich setzte mich für meine Freundinnen ein. Der Grünhaarige meinte: "Immer mit der Ruhe! Es wäre nur unhöflich, den Kampf im Café stattfinden zu lassen." "Deshalb müssen wir zuerst das Kampffeld preisgeben. Das dauert ein wenig, deshalb müsst ihr euch etwas gedulden.", fuhr der Rothaarige fort. Auf einmal verschoben sich die Wände und gaben den Blick aufs Kampffeld frei. Alles klar, jetzt sah es hier schon eher wie in einer Arena aus.

_________________
"All I need is the power to be able to protect my comrades. So long as I can have the strength to do that, I don't care if I'm weaker than everyone in the world."
-
Erza Scarlet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Einall    Mo 07 Jul 2014, 00:58

Ich sah zu Penny auf und wollte schon zu ihr sagen, dass sie es gut lassen solle, doch ich ließ es lieber denn anscheinebd hatten ihre Worte wunder bewirkt. Das Café wandelte sie zu einem Kampffeld um und die drei Arenaleiter stellten sich vor. Der grühaarige hieß Benny und trainierte Pflanzen-Pokèmon, der rothaarige hieß Maik und trainierte Feuer-Pokèmon und zu guter letzt war noch der blauhaarige übrig und der hieß Colin und er trainierte Wasser-Pokémon. Eins war schon mal sicher, dass ich gegen Maik kämpfen musste denn sie spezialisierten sich nur auf gegensätze von den jeweiligen drei Typen. Und weil ich eben Pflanze trainierte musste ich gegen Feuer kämpfen. Ich stand auf und stellte mich vor ,,Hallo mein Name ist Sakura und ich fordere euch zum Kampf heraus genauso wie meine Freundin Umi euch herausfordert." kam es entschlossen von mir und grinste.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Einall    Mo 07 Jul 2014, 19:17

Die Anfeuerungsrufe von Zorua und Leandro, besonders die von Zorua, taten Ottaro, Schillok und mir gleichermaßen gut. Auf die Unterstützung unserer Freunde konnten wir also zählen. Ans Aufgeben dachte ich bei diesem Kampf noch längst nicht, nur weil es für uns gerade nicht so gut aussah. Dafür hatten Ottaro und ich zu viel Spaß. Ich sah Ottaro zumindest an, dass es Spaß an dem Kampf fand. Ottaro und ich blieben diesmal aufmerksamer. Dadurch gelang es Ottaro auf mein Kommando hin, rechtzeitig auszuweichen, als Rokkaiman wieder auftauchte. Rokkaiman schien verwirrt darüber zu sein, dass es Ottaro nicht erwischt hatte. Ottaro landete daraufhin auch einen Treffer mit seiner Aquaknarre. Aller guten Dinge sind eben drei! Da half auch Turners Kommando nicht mehr, dass Rokkaiman schon wieder Schaufler einsetzen sollte, um auszuweichen.
Ottaro jubelte seinen Treffer ein wenig. Dadurch wurde er dummerweise etwas unachtsam und Rokkaimans Sandgrab erwischte ihn. Ottaro wurde in einer Sandhose gefangen, aus der er sich nicht einfach befreien konnte. Ottaro hielt aber durch. Er lag zwar am Boden, nachdem die Sandhose sich gelegt hatte, aber er stand mit großer Anstrengung nochmal auf. Ich hatte das Feld währenddessen ein wenig überblickt und gab Ottaro den Befehl einfach zu warten. Rokkaiman war natürlich wieder im Untergrund verschwunden, aber es sollte noch sein blaues Wunder erleben, wenn es sich wieder zeigte. Wir warteten einfach ab und achteten auf jeden noch so kleinen Stein auf dem Kampffeld, denn an denen konnte man erkennen, wo Rokkaiman auftauchte. Wen wunderte es, dass es direkt unter Ottaro auftauchte, doch Ottaro ließ sich nicht schnappen. Es sprang auf Seite, doch ließ es seinen Sprung an einem Felsen abfedern, sodass es sofort wieder auf Rokkaiman zustürmte. "Jetzt, Ottaro! Erledige es mit deiner Kalkklinge!", rief ich. Ottaro nahm seine Muschel in die Hand, die die Gestalt einer bläulichen Klinge annahm, und griff damit Rokkaiman an. Nach Ottaros erfolgreich ausgeführter Attacke stand es als Sieger dieses ersten Kampfes fest. Zwei Pokémon warteten aber noch auf uns, die sicher beide ebenso harte Gegner waren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nami
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3385
Anmeldedatum : 01.08.11

BeitragThema: Re: Einall    Di 08 Jul 2014, 20:07

Ich war selbst sehr überrascht, dass meine Worte etwas bewirkt hatten. Mir fehlten die Worte, aber das durften sie auch, denn nicht ich stand im Mittelpunkt, sondern Umi, Sakura und ihre Pokémon. Mein Moment war erst wieder gekommen, wenn ich am nächsten Wettbewerb teilnahm. Darum versteckte ich mich auch etwas hinter Umi und Sakura. Mir war aber nicht entgangen, dass Colin, der Blauhaarige des Arenaleiter-Trios, Floink anstarrte.

_________________
"All I need is the power to be able to protect my comrades. So long as I can have the strength to do that, I don't care if I'm weaker than everyone in the world."
-
Erza Scarlet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Einall    Di 08 Jul 2014, 20:16

Zorua freute sich tierisch, als das erste Pokémon von Turner geschlagen worden war. Ich für meinen Teil war da ein wenig zurückhaltender, auch wenn dies nicht bedeutete, dass ich den Sieg Cana nicht gönnte. Ganz im Gegenteil, innerlich jubelte ich ihr immerhin auch zu, doch wollte ich meine Umgebung nicht ganz außer Acht lassen. Für jemanden wie mich konnte dies schließlich den Tod bedeuten, wenn ich mich nur auf eine Sache allein konzentrierte. Trotzdem fand ich es toll, wie Cana und Ottaro zusammenarbeiteten, obwohl sie sich noch gar nicht lange kannten. Im Vergleich zu Zorua und mir, wobei wir uns schon ewig zu kennen schienen, arbeiteten die beiden doch besser zusammen, zumindest was einen Kampf anging. Mit Spannung erwartete ich das nächste Pokémon von Seiten des Arenaleiters. Es gab so viele verschiedene Pokémon, dass es einfach unmöglich war zu erraten, welches nun in den Kampf geschickt werden würde.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Einall    Mi 09 Jul 2014, 07:08

Turner grummelte ein wenig und rief Rokkaiman zurück. Er meinte: "Wenigstens verlierst du keine Zeit!" Nach Rokkaiman kam nun Turners zweites Pokémon. Er rief sein Mebrana in den Kampf. Meine Augen fingen sofort an zu leuchten, als ich Mebrana sah. Auch ohne dieses Pokémon genauer zu kennen, erkannte ich, dass es ein Pokémon mit der Typen-Kombination Wasser und Boden war. Meine beiden Lieblingstypen. Es gab nicht viele Pokémon mit dieser Kombination. Mir waren eigentlich auch nur Felino und Morlord bekannt. Dies versprach aber kein leichter Kampf zu werden. Mit einem Pflanzen-Pokémon wäre ich jetzt besser dran, aber ich besaß keines.
Ich vertraute weiterhin auf Ottaro, auch wenn er schon einiges einstecken musste. Mebrana sah irgendwie schwerfàllig aus, aber das schien nur so. Als Ottaro es mit Kalkklinge angriff, sprang es schnell davon und startete ebenso schnell einen Angriff mit Matschbombe, nachdem Turner das Kommando dazu gegeben hatte. Ottaro konnte die Attacke nur knapp mit seiner Muschel abwehren. "Komm schon, Ottaro! Nur nicht aufgeben. Du schaffst das schon!", feuerte ich mein eigenes Pokémon an. Das fitte Mebrana war klar im Vorteil. Trotzdem vertraute ich in Ottaros übrife Kraftreserven. Das klang bestimmt verrückt, wenn man bedachte, dass wir uns noch nicht so lange kannten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Einall    

Nach oben Nach unten
 
Einall
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 17 von 20Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 10 ... 16, 17, 18, 19, 20  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Einall - Steckbriefe
» Charakter-Übersicht (Einall)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Welt der Animes :: Haupt RPG´s :: Pokémon RPG :: Die Einall-Region-
Gehe zu: