Kon'nichiwa an alle Nutzer, wir sind ein 'kleines' RPG Forum und heißen euch herzlich willkommen
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Ankündigungen
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Tokyo Ghoul: Are your hungry?
Sa 02 Sep 2017, 14:55 von Raika Yuki

» Duel Academy: It's time to duel!
Do 31 Aug 2017, 12:54 von Raika Yuki

» A different world: dance into another world #2
Mi 30 Aug 2017, 10:01 von Raika Yuki

» Aufträge, Feiern und andere Pannen
Mi 16 Aug 2017, 00:30 von Pacey

» Welcome: who are you?
Mo 07 Aug 2017, 10:55 von Natsu Dragneel

» Detektiv Conan : “Pandoras Vergangenheit“
So 06 Aug 2017, 20:56 von Alinsraven

» A new year
Sa 17 Jun 2017, 09:41 von Raika Yuki

» Season II: Dark Wings
Sa 10 Jun 2017, 01:07 von Raika Yuki

» My Character in Fairy Tail
So 04 Jun 2017, 23:18 von Natsu Dragneel

» Einall
Do 01 Jun 2017, 22:31 von Raika Yuki


Austausch | 
 

 Sweet Amoris - RPG

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Sweet Amoris - RPG    Mo 30 Jun 2014, 20:40

[genauere Info's folgen noch]


Mit einem leicht grimmigen Blick klatschte ich mir eine ordentliche Ladung Haargel auf mein Haar und brachte sie noch in die richtige Form. Wobei das Wasser, welches meine Hände von dem klebenden Gel befreien würde, gar nicht schnell genug kommen konnte. Draußen hörte ich meinen Vater gerade wieder telefonieren, wahrscheinlich war ein neuer Auftrag rein gekommen, doch so früh am Morgen? Auch egal, nachdem ich mir Meine Hände gewaschen hatte, griff ich instinktiv nach dem schwarzen Eyeliner und später auch nach meinem weißen Kajal und umrandete erst meine Augen schwarz, bevor ich mit dem weißen Kajal ein paar Highlights auftrug. Ich war von Natur aus recht blass, doch dies stach einem aufgrund meines dunklen Haars und der passend dazu auch noch größtenteils dunklen Kleidung, den Menschen besonders ins Auge. Schon oft schrien mir Leute das berühmte Emo hinterher, doch hey das war mir eigentlich egal. Durch diese ruhige Maske drang so oder so nur wenig, weshalb mich ernsthaft verletzen konnte. Noch schnell mit einem Toast zwischen den Zähnen packte ich meine Sachen in meine dunkle Tasche, die mit den unterschiedlichsten Buttons geschmückt war und hing sie mir dann über die rechte Schulter. Heute begann mein erster Schultag auf Sweet Amoris und die Begeisterung war mir buchstäblich ins Gesicht geschrieben, nicht. Wahrscheinlich war es eine genauso stinknormale Schule wie alle anderen auch, oh ich konnte ja nicht wissen was da noch auf mich zukommen würde. Denn wenn eines nicht normal war, dann war es Sweet Amoris. Mit einem lauten bin dann mal weg, verabschiedete ich mich von meinem Brille tragenden und grünäugigen Vater, bevor ich die Tür hinter mir Schloss. Letzter Check: Springerstiefel, Nietenhalsband, Kopfhörer? Ja alles da so konnte der Tag ja beginnen. Schnell ließ ich unser Wohnaus hinter mir und die Tür fiel mit einem lauten Scheppern ins Schloss, wobei mich draußen gleich das Zwitschern von Vögeln empfing. Doch nicht mehr lange, denn schnell zog ich mir meine schwarzen Kopfhörer auf und schaltete lautstark meine Musik an. zum Glück musste ich nicht auch noch einen verdammten Basketball mitschleppen, das hätte mir garantiert meinen möchtegern Emo auftritt versaut. Hach ja war ich heute wieder gut gelaunt. Ein wenig tänzelnd legte ich meinen Schulweg zurück, von wegen man konnte zu dieser Musik nicht tanzen, das konnte man nämlich wirklich gut, man musste nur wissen wie. Angekommen auf dem Schulhof von Sweet Amoris und dies sogar noch pünktlich schaute ich mich erst einmal um. Drei Schüler standen gerade noch ein wenig herum, wobei sie doch besonders aufzufallen schienen, zwei Rotschöpfe und ein Weißhaariger. Gut vielleicht war diese Schule doch nicht ganz so schlecht. Trotzdem ging ich erst einmal nicht weiter, man konnte ja nie wissen. Außerdem musste ich erst einmal mit der Rektorin sprechen, wobei es so höflicher gewesen wäre, meine Musik auszuschalten. Ich nahm die Kopfhörer von meinen Ohren und dabei schien die Musik buchstäblich lauter zu werden. Schnell schaltete ich sie aus, wobei genau in diesem Moment die Direktorin in ihrem Rosefarbenen Businessoutfit auf mich zustolzierte. "Du musst bestimmt Vincent Voltaire sein, es freut mich sehr dich hier auf Sweet Amoris begrüßen zu dürfen...nun ja wo war ich. Also möchtest du direkt zum Schülersprecher gehen oder dir erst noch ein wenig das Gelände ansehen?", also an ihre Stimme musste ich mich auch erst einmal gewöhnen. Doch ihre Frage hingegen sollte ich dann doch beantworten. Also mal sehen, wollte ich durch die Schule irren aber noch meine Ruhe haben, oder wollte ich zu einem mir völlig fremden Typen gehen und mich mit meiner korrekten Anmeldung auseinandersetzen? Letzteres wäre wohl am vernünftigsten, doch wollte ich es mir auch nicht entgehen lassen, mich erst auf dem Gelände um zusehen, weshalb ich auch ihr die Antwort gab, dass ich mich erst noch ein wenig umsehen wollte. Umherirren war dabei vorprogrammiert, doch so konnte ich auch meine Mitschüler kennenlernen. Jedenfalls machte sich die Direktorin dann freudestrahlend wieder auf den Weg, oh ja mit ihr würde ich bestimmt noch viel Spaß haben, denn ihre Ausraster kannte ich noch nicht!
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Ju
Otaku
Otaku
avatar

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 22.08.13
Alter : 18
Ort : Humanoidcity

BeitragThema: Re: Sweet Amoris - RPG    Di 01 Jul 2014, 02:22

Julie

Ein lautes Geräusch riss mich aus meinem Traum, in dem ein heißer, langhaariger Kerl oben ohne einen großen Platz hatte, und holte mich wieder in die Realität. Noch halb am schlafen zog ich mir die Decke über den Kopf, in der Hoffnung das Geräusch würde verstummen, doch zu meinem Leid wurde es noch lauter. Mit einem ächzenden Stöhnen setzte ich mich auf und rieb mir den Schlaf aus den Augen. Jeden Morgen der selbe Scheiß. Missmutig schwinge ich die Beine aus dem Bett und nebenbei haue ich meinem Wecker eine rein, auf das er sofort verstummt. Die Arme weit nach oben gestreckt und den Mund weit aufgerissen, begrüßte ich den Morgen. Durch meine Gardinen fiel ein heller Strahl und hinterließ einen helles Rechteck auf meinem Flauschteppich. Schmatzend stand ich auf und ging auf meinen Schrank zu. Ohne wirklich hinzusehen zog ich mir irgendein Outfit heraus und schmiss es letztlich auf mein Bett. Noch im Schlafanzug, das nur aus einem einfachen Top und kurzer Hose bestand, tappte ich ins angrenzende Badezimme, wo ich mich im Spiegel begutachtete. Zu allen Seiten abstehende rote Haare, tiefe Augenringe und ein müder Blick zeichneten mich am Morgen aus. Wie jeden Morgen band ich mir, mit dem Haargummi von meinem Handgelenk, einen schluddrigen Zopf und wusch mir erst mal das Gesicht, um wach zu werden. Daraufhin putze ich mir die Zähne, machte meine Haare und  klatschte mir zusätzlich Make-up ins Gesicht. Schon ist Julie wieder ein neuer Mensch. Nun definitv wach watschelte ich zurück in mein Zimmer, warf mir die rausgelegten Klamotten über und nahm meine bereits gepackte Schultasche und verließ unsere Wohnung. Nachdem ich auch die Haustür unseres Mehr-Familien-Hauses hinter mir zugezogen hatte machte ich mich auf den Schulweg. Nach knappen 15 Minuten passierte ich das Schultor und entdeckte sogleich mir bekannte Gesichter. "Guten Morgen Lysander.", freundlich nickte ich dem Weißhaarigen zu und wand mich dann an seinen Begleiter. "Castiel." Deutlich kühler als zuvor bei Lysander begrüßte ich ihn und zog eine Augenbraue leicht nach oben. Ich weiß nicht was mich genau an ihm stört, doch es bringt mich dazu ihn nicht umbedingt zu mögen. Immer wieder wundere ich mich, wie Lysander es mit Castiel aushält. Die beiden sind wie Eis und Feuer, wohlgemerkt das Lysander das Eis ist. "Julie." Er schien heute gute Laune zu haben, denn sonst bekam ich immer nur einen argwöhnischen Blick von ihm als morgendlich Begrüßung. "Du siehst heute ungewöhnlich grungemäßig aus." Ein freches Lächeln zierte Castiels Gesicht. Irritiert blinzelte ich. Hatte er gerade wirklich mit mir geredet? "Eh ... ja. Mir war heute danach." Ich sah kurz an mir herab. "Schlimm?", fragte ich mit einem misstrauischen Unterton. Wie ich Castiel kannte, würde er jetzt noch einen dummen Witz machen, weshalb ich auf seine Antwort gespannt war. Castiel steckte seine Hände in seine Hosentaschen und feixte mich an. "Ich sagte bereits, es sieht ungewöhnlich aus." Verwirrt zog ich die Augenbrauen zusammen. Soll das jetzt eine Beleidigung oder ein Kompliment sein?

_________________

Hey, would you say I became a hero?




Zuletzt von Ju am Mi 02 Jul 2014, 00:41 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3379
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Sweet Amoris - RPG    Di 01 Jul 2014, 16:20

Ich lieg noch im Bett und schlief aks meine Schwester auf einmal ins Zimmer kam und mich aus dem Schlaf riss ,,Sakuya du Schlafmütze los wach auf! Unser erster Schultag auf der sweet Amoris fängt heute an." Mürrisch drehte ich mich um und murmelte,, noch 5 minunten." Stimmt wir hatten gestern noch mit Mutter darüber gesprochen. Heute war unser erster Schultag auf der Sweet Amoris. Ich öffnete die Augen und blickte Suzume meine 15- jährige Schwester an, die etwas verärgert drein schaute ,,Okay okay ich steh ja schon auf." kam es schließlich von mir, denn ich wollte meine Schwester schließlich nicht die gute Laune
verderben. Ich trotte zu meinem Schrank und holte mein mein Outfit heraus und machte mich auf dem Weg ins Bad. Dort angekommen zog ich mich erstmal an, danach machte ich meine Haare, wusch mir mein Gesicht, putzte Zähne und dann kleisterte ich mich mit Make-up voll. Ich lief aus dem Bad heraus, als mir neine Schwester meine Tasche zu warf,,hier bevor du sich vergisst." kam es lachend von ihr, worauf sie erstmal einen genervten Blick kassierte. Kurz vor der Haustüre zog ich mir meine Schuhe an und machte mich gemeinsam mit meiner Schwester auf dem Weg zum Gynasium. Nach einer guten Viertelstunde kamen wir an und Suzume sah sich gleich um ,,wo ist denn der Schulsprecher oder der Rektor?" uch zuckte nur mit den Schultern und sprach knapp ,,Ich weiß es nicht." Kaum hatte ich es ausgesprochen war Suzume auf einmal weg, ich blickte zu der leeren Stelle neben mir und fragte mich "wo sie hin sei." ich sah mich um und erblickte sie bei einem Mädchen mit roten unter der langen Haaren, ich lief näher hin als ich meine Schwester fragen hörte ,,Entschuldigung, Hallo ehm meine Schwester und ich sind neu auf dieser Schule und ich wollte dich fragen wo der Rektor sich gerade befindet? Übrigebds mein Name ist Suzume Himeo und das ist..." sie zog mich zu dem Mädchen ,,meine ältere Schwester Sakuya." Suzume lächelt das Mädchen an, während ich sie einwenig musterte und sprach ,,sehr erfreut..." .

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ju
Otaku
Otaku
avatar

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 22.08.13
Alter : 18
Ort : Humanoidcity

BeitragThema: Re: Sweet Amoris - RPG    Mi 02 Jul 2014, 00:23

Julie

Statt auf Castiels Kommentar einzugehen, entschied ich mich dafür ihn mit einem böses Seitenblick zu betrafen und ihn für den Rest des Tages zu ignorieren. Soll er doch bleiben wo der Pfeffer wächst. Ich gab ein leisten 'Hmpf' von mir und kaute wieder auf meiner Unterlippe herum. "Dir auch einen guten Morgen.", meldete sich auch einmal Lysander zu Wort und schenkte mir ein kleines Lächeln. Ich lächelte zurück und nickte ihm sachte zu. "Nun denn, was ich fragen wollte, war ob di-" "Entschuldige." Ich wurde jäh von einem Mädchen unterbrochen. Etwas irritiert sah ich sie an. Ich hatte sie hier noch nie gesehen. Lysander stellte sich neben mich, während Castiel im Hintergrund blieb. Der würde das Mädchen auch direkt wieder verschrecken, dachte ich mir schnippisch. "Ja?"
"Hallo ... ehm ... meine Schwester und ich sind neu auf dieser Schule und ich wollte dich fragen, wo der Rektor sich gerade befindet? Übrigends mein Name ist Suzume Himeo und das ist..." Sie zog ein Mädchen zu sich, das näher gekommen war. "...meine ältere Schwester Sakuya." "Sehr erfreut...", erwiderte diese und ich runzelte die Stirn. Die beiden wirkten recht merkwürdig auf mich. Suzume schien jünger als Sakuya, doch schien mehr Selbstbewusstsein zu haben als Sakuya. Nun gut, vielleicht war sie auch nursehr still. "Hey ... einfach ins Schulgebäude und dann das erste Zimmer rechts." Ich kratze mich im Nacken und sah kurz zu Lysander. "Dort müsstet ihr Nathaniel, unseren Schülersprecher, finden. Und das hier ist Lysander und ich bin Julie." Ich schenkte beiden ein Lächeln. Eine Hand legte sich auf meine Schulter. Dieser folgte ich und blieb bei einem mir ins Gesicht grinsenden Castiel stehen. Oh. Er wendete den Blick ab und begrüßte die beiden ebenfalls. "Ich bin Castiel." Ich verdrehte die Augen. "Tze. Wie lieb du sein kannst Castiel.", dachte ich laut.

_________________

Hey, would you say I became a hero?


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3379
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Sweet Amoris - RPG    Mi 02 Jul 2014, 02:37

Wir nickten und bedankten uns bei Julie. Als sich Castiel und Lysander sich vorstellten, zeigte ich mein sehr seltenes lächeln. Suzume drehte sich um und sprach,,Danke vielleicht sieht man sich ja später." Ich folgte Suzume und sagte den dreien noch auf Wiedersehen bevor wir, das Schulgebäude betraten. "Wie war das noch gleich? erste Tür rechts." dachte ich und klopfte an der Tür, als wir herein gebeten wurden, er blickten wir einen blonden Jungen ,,Ahh ihr seid bestimmt die neuen Sakuya und Suzume Himeo." wir nickten und er verriet uns seinen Namen. Nathaniel brachte uns zu der Rektorin der Schule die mit uns erst noch einige Sachen zu besprechen hatte. Schließlich wurde ich in ein Klassenzimmer gebracht wo ich gemeinsam mit Julie, Lysander und Castiel in einer Klasse war. Die Rektorin stellte mich dem Lehrer vor und ging mit mir hinein. Er meinte dann ich solle mich kurz vorstellen ,, ist gut..Hallo. Mein Name ist Sakuya Himeo, ich bin 16 Jahre alt und ging vorher auf die Mittelschule." Der Lehrer hielt noch eine kleine Ansprache und meinte dass neben Lysander noch platz wäre. Ich steuerte auf den Tisch zu und setzte mich neben Lysander.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Sweet Amoris - RPG    Fr 04 Jul 2014, 21:05

Unglaublich, dass kein richtiger Unterricht war, doch dies war wohl auch keine normale Schule. So viele unterschiedliche Charaktere hatte ich wirklich noch nie gesehen, doch für alles gab es ein erstes Mal. Jedenfalls war ich über kurz oder lang doch nicht bei Nathaniel gelandet, der mir mit meiner Anmeldung half. Ein Foto und die nötige Gebühr hatte ich trotzdem bereits mit, man konnte ja nie wissen. Trotzdem würde ich nicht den Unterricht besuchen, zumindest jetzt noch nicht. In den Gängen war es trotzdem noch ein Wunder, dass ich mich zurechtfand. So viele Räume und vor allem so viele unbeschriftete Räume. Meine Schritte schallten durch die leeren Gänge, obwohl ich nicht einmal irgendeinen Absatz an meinen Schuhen hatte, der dieses Geräusch hätte verursachen können. Aber gut, was ich nicht ändern konnte, würde mich auch nicht weiter stören, oder eher sollte mich nicht weiter stören. Unbewusst strich ich mir durch mein Haar und brachte es so wieder in Form, während ich wieder auf den Hof gelangte. Mit langsamen Schritten wagte ich mich vor, bevor ich plötzlich ein lilahaariges Mädchen sah, welches unter einem Baum saß und zeichnete. Sie wirkte wirklich etwas zurückhaltend auf mich, wenn nicht gar schüchtern, doch trotzdem würde ich es wagen und sie ansprechen, immerhin reichte mir schon die Tatsache, dass sie zeichnete als Gesprächsthema, immerhin zeichnete ich auch. Mein Gang wurde etwas schneller, gleichzeitig versuchte ich sie nicht zu erschrecken. "Was zeichnest du denn da?", begann ich einfach und schaute sie mit einem Blick an, der nur so vor Interesse zu sprudeln schien, gleichzeitig schien dieser sie aber zu verunsichern. "Ich ähm...ich nichts besonderes...", antwortete sie stotternd und wollte schon ihren Block zuklappen, den ich jedoch festhielt. "Ach Quatsch das sieht wunderschön aus, du hast super viel Talent. Oh ähm tut mir leid, mein Name ist Vincent und wie lautet deiner?", fragte ich die Lilahaarige und versuchte sie dabei nicht einzuschüchtern. "Viola." "Freut mich sehr Viola, aber hey du brauchst deine Zeichnungen vor mir nicht zu verstecken, ich zeichne auch und da weiß ich wie unangenehm einem es sein kann, seine Bilder anderen zu zeigen.", sprach ich freundlich und setzte mich neben sie, während ich meinen Block aus meiner Schultasche fischte. Das Deckblatt hatte ich selbst gestaltet, aber es zeigte nur wenig von dem, was es enthielt. Mit einem sanften Lächeln auf den Lippen hielt ich ihr schlussendlich meinen Block hin, den sie zögernd ergriff, dabei ignorierte ich, wie rot sie um die Nase war. Trotzdem wurde ich dann auch erst auf meine Musik aufmerksamer und stellte sie aus.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Pacey

avatar

Anzahl der Beiträge : 1510
Anmeldedatum : 07.08.13
Alter : 19
Ort : Konohagakure

BeitragThema: Re: Sweet Amoris - RPG    Sa 05 Jul 2014, 04:18

Ich saß im Unterricht und musterte die kleine rothaarige. Mit meinem Stift tippte ich einpaarmal Julie an ,,Sag mal dass ist aber nicht die Neue die uns angekündigt wurde oder?" mit einem Fragenden Blick, blickte ich sie an und wartete auf eine Antwort. Hinter mir tippte mich Lysander an ,, hmm..was gibts denn?" fragte ich und blickte über die Schulter ,,Ich finde die kleine irgendwie niedlich, trotz dass sie so still ist." kam es von Lysander und sah ihn etwas irritiert an "Woher weiß der, dass sie so still ist?!" fragte ich mich und blickte ihn weiterhin an.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ju
Otaku
Otaku
avatar

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 22.08.13
Alter : 18
Ort : Humanoidcity

BeitragThema: Re: Sweet Amoris - RPG    Sa 05 Jul 2014, 22:06

ffDie beiden Mädchen bedankten sich bei mir und gingen daraufhin in Richtung Eingang. "Kauzig die beiden ...", murmelte ich und blickte Lysander an, der einen zustimmenden Laut von sich gab. "Ein wenig." "Na ja, egal.", ich zuckte mit den Schultern und zog dabei fremdes Gewicht nach oben. Ach ja. Ohne hinzusehen, wischte ich mir Castiels Hand von der Schulter und grinste ihn kurz ins Gesicht. "Wir sehen uns im Unterricht. Bis später!" Ich winkte den beiden noch und ging mit zügigen Schritten in Richtung Haupteingang.
...
Relativ schnell waren die letzten zehn Minuten verstrichen. Brav saß ich auf meinen Stuhl und schwang die Beine vor und zurück wie ein kleines Kind. Mein Kinn auf meine Hände gestützt starrte ich auf die Tafel, an der Mr. Faraize irgendwelche Sachen aufschrieb. Mein Blick wanderte auf seinen Hinterkopf und gelangweilt suchte ich nach grauen Haaren. Meh! Waren keine da! Ein Klopfen riss mich aus meiner Konzentration. Die Direks streckte kurz ihren Kopf ins Klassenzimmer und bat Faraize kurz nach draußen zu kommen. Nach etwa zwei Minuten kam er, zusammen mit für mich bekannten Gesicht wieder rein. "Ist gut ... Hallo. Mein Name ist Sakuya Himeo, ich bin 16 Jahre alt und ging vorher auf die Mittelschule." Nach einer kurzen Ansprache von Faraize, die sich eigentlich nur darum handelte, dass wir sie gut aufnehmen sollten, setzte er Sakuya neben Lysander und fing darauf an mit dem Unterricht an. Brav, wie es man eben von mir glaub, schrieb ich mit, doch meine Gedanken schweiften immer wieder zu heute Morgen zurück. Ich wusste nicht wieso, aber Castiel war heute mal Out-of-his-Charakter gewesen. Für seine Verhältnisse, nette Begrüßung und ... na ja ... das Antatschen meiner Schulter. Komisch aber- Ich wurde gegen die Schulter getippt und drehte mich um. "Hm?" Charlotte. "Sag mal, dass ist aber nicht die Neue die uns angekündigt wurde oder?" "Ich denke mal schon...", lächelte ich sie an und wendete mich wieder meinem Block zu. Doch statt weiter mitzuschreiben, kritzelte ich irgendwas auf meinen Block. God damned.

_________________

Hey, would you say I became a hero?


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3379
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Sweet Amoris - RPG    Sa 05 Jul 2014, 22:27

Ich saß nun neben Lysander und folgte still und leise den Unterricht. Ich achtete gar nicht darauf, dass Lysander und noch ein Mädchen über mich sprachen. Ich schrieb mir alles auf und dachte immer wieder mal kurz nach, wie es Suzume in ihrer neuen Klasse so ging. Doch darüber brauchte ich mir eigentlich keine Sorgen machen, denn Suzume findet recht schnell Freunde im Gegebsatz zu mir. Durch meine Stillen Art tu ich mir recht schwer, mich selbst vorzustellen und auch Freunde zu finden.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Sweet Amoris - RPG    Sa 05 Jul 2014, 22:53

Unsere Stifte rasten förmlich über unsere Papiere, die auf unseren Oberschenkeln lagen. An sich verstanden Viola und ich uns wirklich gut, auch wenn wir uns erst heute kennengelernt hatten und auch nicht viel mit einander gesprochen hatten. Es war eher ein einseitiges Gespräch gewesen, dies musste ich wirklich sagen, doch bis auf das Kratzen von Bleistiftminen hörte man gerade wirklich nicht viel. Ich fand es dann doch erstaunlich, dass Viola nicht in den Unterricht musste, doch sie meinte, sie hätte eine Freistunde. Wobei ich ihr dies nicht ganz glauben konnte, aber dies war gerade eher nebensächlich. an sich lief meine Musik nebenbei bemerkt dann doch wieder, denn Viola hatte nichts dagegen und ich konnte so wirklich besser zeichnen. Was uns gleich zu diesem Punkt brachte. Denn sie zeichnete meistens Landschaften und ich eben Figuren im Mangastil. Vielleicht konnten einige nichts damit anfangen, doch für mich war es meine große Leidenschaft. Wenn ich genauer darauf einging, was Viola zeichnete so erkannte ich schnell ein weitläufiges Gebiet auf ihrem Papier, mit einer Brücke, die über einen Bach führte und einem kleinen Wasserfall, der sich rechts auf der Seite des weißen Blattes befand. Auf meinem Blatt hatten sich mittlerweile auch noch neben den Umrissen einige Details angesammelt, wie Augen, weshalb man gut daraus schließen konnte, dass ich einen Mensch zeichnete. Viel eher hatte ich es mir zur Herausforderung gemacht Viola zu zeichnen, aber so wie ich sie mir vorstellte und wie ich ihr innerstes wahrnahm. Ich wusste gar nicht wie schnell die Zeit verging, denn schon bald fanden sich auch die ersten anderen Schüler auf dem Schulhof ein, wobei Viola und ich uns davon trotzdem nicht gestört fühlten. Meine Musik musste ich dann aber trotzdem wieder etwas lauter stellen.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Pacey

avatar

Anzahl der Beiträge : 1510
Anmeldedatum : 07.08.13
Alter : 19
Ort : Konohagakure

BeitragThema: Re: Sweet Amoris - RPG    Sa 05 Jul 2014, 23:15

Auf Julies Antwort nickte ich und erwiderte ihr lächeln. Bis mir auf einmal kam" Moment mal ist Lysander nicht eigentlich vergeben?!" Ich starrte auf mein Blatt Papier und schreib schließlich was darauf, doch mir schwirrten immer noch die Worte von Lysander im Kopf herum, dass ich mich kaum auf den Unterricht konzentrieren konnte.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3379
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Sweet Amoris - RPG    Mo 07 Jul 2014, 11:50

Die Zeit verging recht schnell und es läutete zur Pause. Ein wenig orientierungslos blickte ich mich im Klassenzimmer um und es kam schließlich ein Mädchen mir orangenen Haaren. Die sich als Iris vorstellte. Ich nickte nur und sie fragte mich ob ich die Schule genauer unter die Lupe nehmn wollte. Ich blickte sie an und überlegte einen Moment, bis ich schließlich zu srimmte und Iris mir die Schule zeigte.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Obito Uchiha



Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 10.02.14

BeitragThema: Re: Sweet Amoris - RPG    Mo 07 Jul 2014, 21:22

Als er zur Pause klingelte, lies ich alles aus meinen Gedanken verschwinden und machte mich schleunigst auf zum Pausenhof, wo ich mich sofort auf einen Baum begab und auf einem Ast sitzen blieb. Ein Grinsen zierte mein Gesicht, weil ich mich schon den ganzen Tag darauf freute, endlich mal zu entspannen. Schon im unterricht habe ich kaum aufgepasst, sondern habe ein Bonbon nach dem anderen vernascht. Zum Glück saß ich nicht im Sichtradius des Lehrers. Noch waren nicht viele der Schüler da, also konnte ich sie fürs erste noch an einer Hand abzählen. Ich mochte es, wenn es weniger Menschen gab. Langsam füllte sich der Hof aber. Ich setzte mir also meine Kopfhörer auf und sang murmelnd mit, während ich an den Stamm gelehnt saß und meine Augen geschlossen hielt. Es war für den Moment wie das Paradies. An sich scheinen alle für mich normal, nur ab und zu kann ich sie äußerlich in bestimmte Szenen einordnen. Unruhen habe ich bisher eine bemerkt, kommen werden sie aber vermutlich noch. Aber das gibt es ja an jeder Schule. Ich erkenne die Stimmen einiger Klassenkameraden, trotz meiner Musik. Allerdings kann ich nicht genau erkennen, worum es in ihren Gesprächen geht. Ehrlich gesagt ist mir das in dem Moment aber auch egal. Mir soll meine Entspannung gegönnt sein. Schließlich nahm ich also noch einen Loli aus meinem Bunker in den Mund und seufzte genüsslich auf. Nun heißt es warten, bis die Pause zu Ende ist und hoffen, dass es nie passiert.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3379
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Sweet Amoris - RPG    Mo 07 Jul 2014, 21:54

Iris schleppte mich schließlich nachdem sie mir alles gezeigt hatte raus auf dem Pausenhof. Dort kamen wir schließlich an einem Baum wo dort jemand saß mit einem Lolli im Mund und hörte Musik. Ich zupfte einwenig an ihrem Ärmel und meinte leise,,Iris lass uns lieber gehen, er möchte bestimmt seine Ruhe." Sie sah mich an und sprach,, Ach was..Ich hab dir gesagt ich zeigdir alles also mach ich es auch." sie lächelte mich an und ich blickte sie nur stumm an und nickte ,, Ach übrigends hast du sich schon für eine ich AG entschieden." ich nickte und sprach ,,Ja für die Garten AG ich mag Pflanzen und Kräuter, deswegen habe ich mich für sie entschieden." Iris nickte verstehend und sah zu dem Jungen.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Obito Uchiha



Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 10.02.14

BeitragThema: Re: Sweet Amoris - RPG    Mo 07 Jul 2014, 22:07

"Garten AG? Da bin ich doch auch." dachte ich, als ich eins meiner Augen leicht öffnete und nach unten schaute. Ich nahm meinen Loli mit einem lauten Klackgeräusch aus dem mund und grinste die beiden Mädchen unter mir an. Ein freudiges "Hallöchen" entsprang meiner Kehle und ich begab mich langsam auf den Weg nach unten auf den Boden. "Ich hab Garten AG gehört?" Immernoch war mein Lächeln seit dem anfang der Pause vorhanden. Ich setze meine Kopfhörer ab, wo die Musik nun nicht gerade leise rausdröhnt. Also nehm ich schnell mein Handy raus und stoppe die Musik.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3379
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Sweet Amoris - RPG    Mo 07 Jul 2014, 22:12

Iris und ich nickten,,Hallo Seth, ja du hast richtig gehört unsere neue Schülerin ist in der Garten AG." Iris lächelte ihn an und deutete auf mich. Ein leichtes lächeln zierte sich auf meine Gesicht und es fiel mir nach wie vor noch schwer mich vorzustellen, deshalb wartete ich bis er sich vorstellte.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Obito Uchiha



Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 10.02.14

BeitragThema: Re: Sweet Amoris - RPG    Mo 07 Jul 2014, 22:27

"Wie du gerade gehört hast, heiße ich Seth. Seth Murlainn. Manche nennen mich auch Sey. ich glaube sogar, wir sind Klassenkameraden." Entsprang es meinen Lippen etwas zittrig. Muss sich vermutlich doof angehört haben. Zumindest fühle ich mich so. "Und du bist?" Fragte ich sie, während ich meine Handy wieder wegpackte und ihr dann direkt in die Augen schaute. Zumindest versuchte ich es. Immer wieder blickte ich kurz weg, fing mich aber wieder. "Wieso nur bin ich immer so schüchtern?" Dachte ich mit geistigem Schmollmund.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3379
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Sweet Amoris - RPG    Mo 07 Jul 2014, 22:38

Ich sah ihn an und fragte,,Klassenkaneraden? Dann musst du bestimmt auch in der Klasse von Mr. Faraize sein oder?" Als Seth nach meinen Namen fragte stellte ich mich leicht schüchtern vor,, ehm...nun.. Mein Name ist Sakuya Himeo." ich hielt ihm die Hand hin und lächelte kurz zeitig mein seltenes lächeln, zum zweiten mal heute schon.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Sweet Amoris - RPG    Di 08 Jul 2014, 20:55

Viola, die höfliche und doch eher introvertierte Hauptperson meiner entstandenen Zeichnung, erstrahlte bereits in farblichen Akzenten vor mir auf dem sonst noch weißen Papier. Ihr lilanes Haar und die grauen Augen hatte ich dabei besonders hervorgehoben, denn für mich waren die Augen immer noch das Fenster zur Seele. Vielleicht zeigte sich Viola hier als introvertiert und vielleicht auch ein wenig schüchtern, doch achtete ich trotzdem genau auf den Ausdruck in ihren Augen, der mir zeigte, dass sie sich einfach nur nicht so sehr traute aus sich herauszukommen. Doch für mich war dies in Ordnung, nicht jeder musste schreiend über den ganzen Schulhof rennen und zeigen, dass er beziehungsweise sie existierte. Ich war auch nicht gerade der aufgeschlossene Typ, doch wenn ich jemanden sah, der zeichnete war ich doch mit Herzblut dabei. Mit einem leichten Lächeln auf den Lippen, sah ich dann doch wie Viola meine Zeichnung erstaunt und zugleich mit Freunden musterte. Erst jetzt realisierte ich auch, wie schnell sich der Hof gefüllt hatte, doch interessierte es mich weniger, denn mit Viola hatte ich einen wirklich guten Hauptcharakter gefunden um mich wirklich an einen ganzen Manga zu wagen. Vielleicht ein einfacher One-Shot, je nachdem wie gut es mir gefiel und vor allem, wollte ich es auch meiner ersten richtigen Bekanntschaft an dieser Schule nicht vorenthalten. Anschließend, nachdem ich endlich aus meinen eigenen Gedanken wieder aufgewacht war, sah ich mir auch die Zeichnung von Viola an und war immer wieder von ihrem Talent begeistert.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Pacey

avatar

Anzahl der Beiträge : 1510
Anmeldedatum : 07.08.13
Alter : 19
Ort : Konohagakure

BeitragThema: Re: Sweet Amoris - RPG    Mo 13 Okt 2014, 15:13

Es war also Pause und ich verzog mich an meinem Lieblingsplatz in der Nähe der Turnhalle aber noch immer gingen mir Lysanders Worte nicht aus dem Kopf, er war doch in einer Beziehumg...aber vielleicht meinte er nur damit, dass er sich vielleicht mit ihr anfreunden wollte, es könnte alles möglich sein, naja so war Lysander halt. Mein Weg kreuzte sich mit Nathaniel, dem Schülersprecher. Der Blonde kam zu mir und fragte ,, Charlotte habt ihr die neue Schülerin schon kennengelernt?" ,,Du meinst Sakuya? Ja so halbwegs recht still ist sie halt aber wenn du sie suchst, sie ist mit Iris irgendwo in der Schule." antwortete ich ihm, worauf er sich auf den Weg machte, keine Ahnung was er jetzt wohl machte.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3379
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Sweet Amoris - RPG    So 19 Okt 2014, 08:03

Von Seth bekam ich wohl keine Antwort, naja passierte eben. Iris blickte ihn an und sprach ,,Seth wenn du uns entschuldigst , ich habe Sakuya noch eine Menge zu zeigen." Sie umfasste mein Handgelenk und zog mich sanft mit. Als wir unseren Weg mit dem Schülersprecher kreuzten ,,Hallo Nathaniel ." kam es von Iris und lächelte, ich blickte ihn nur an und brachte ein Hallo heraus ,,Hallo Iris ,Hallo Sakuya. Ehm Sakuya, du musst mir noch die Unterlagen mit einem Foto geben." Ich nickte und sprach ,,Ja ich hab sie in meiner Tasche und gebe sie dir nach der Pause, ja?!" Er nickte lächelnd und ging weiter. Iris zeigte mir noch wo die Garten AG und die Turnhalle war.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Sweet Amoris - RPG    

Nach oben Nach unten
 
Sweet Amoris - RPG
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Sweet Amoris, das Flirtspiel für Mädchen
» Würdet ihr für ein Browserspiel Geld bezahlen?
» Sweet Amoris - Have fun!
» Angelina von Romie Strydom....Ronja

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Welt der Animes :: Haupt RPG´s :: Neben RPG´s :: Sweet Amoris-
Gehe zu: