Kon'nichiwa an alle Nutzer, wir sind ein 'kleines' RPG Forum und heißen euch herzlich willkommen
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Ankündigungen
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Tokyo Ghoul: Are your hungry?
Sa 02 Sep 2017, 14:55 von Raika Yuki

» Duel Academy: It's time to duel!
Do 31 Aug 2017, 12:54 von Raika Yuki

» A different world: dance into another world #2
Mi 30 Aug 2017, 10:01 von Raika Yuki

» Aufträge, Feiern und andere Pannen
Mi 16 Aug 2017, 00:30 von Pacey

» Welcome: who are you?
Mo 07 Aug 2017, 10:55 von Natsu Dragneel

» Detektiv Conan : “Pandoras Vergangenheit“
So 06 Aug 2017, 20:56 von Alinsraven

» A new year
Sa 17 Jun 2017, 09:41 von Raika Yuki

» Season II: Dark Wings
Sa 10 Jun 2017, 01:07 von Raika Yuki

» My Character in Fairy Tail
So 04 Jun 2017, 23:18 von Natsu Dragneel

» Einall
Do 01 Jun 2017, 22:31 von Raika Yuki


Austausch | 
 

 Tokyo Ghoul: Hello I'm a...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Tokyo Ghoul: Hello I'm a...   Mo 20 Apr 2015, 13:22


Kenntnisse über die Serie sind nicht unbedingt nötig, da die originalen Charaktere keine wirklich tragende Rolle spielen!

B.A.S.I.C.S

Vorname:
Spitzname:
Nachname:

Geschlecht:
Alter:
Geburtstag:
Blutgruppe:
Beziehungsstatus:

Heimat/Wohnort:

Ghoul?: (Ja oder -)
Ghoulermittler?: (Ja oder -)
Mensch?: (ja oder - )

Rang: (Nur für die Ghulermittler)

A.P.P.E.A.R.A.N.C.E

Größe:
Gewicht:
Haarfarbe:
Haarschnitt:
Augenfarbe:
Aussehen:
Merkmale:

Kleidung:

A.B.O.U.T. Y.O.U

Persönlichkeit: (Mindestens 4 vollständige Sätze)


Mag: (min. 4)
Mag nicht: (dito)
Hobbys:

Job?: (Als was arbeitet ihr, oder seit ihr noch Schüler/Studenten)
Jagt ihr selbst, oder wie ernährt ihr euch?: (Ghouls only)
Wie kommt ihr mit dem Ghoul sein, klar?: (Ghouls only)

Vergangenheit: (Alles was in eurem Leben wichtig ist! Mehr als 4 vollständige Sätze bitte)

F.A.M.I.L.I.E

Vater:
Vorname:
Nachname:
Status:

Mutter:
Vorname:
Nachname:
Status:

Geschwister:

F.Ä.H.I.G.K.E.I.T.-.I.N.F.O.

Eure Kagune: (Ist die Kralle mit denen Ghouls Kämpfen. Ghoulermittler können ebenfalls eine besitzen, wenn sie einen Ghoul getötet haben und ihm seine genommen haben)

Fähigkeiten als Ghoul: (Ghouls only/Geschwindigkeit, Regeneration oder Kraft)

S.O.N.S.T.I.G.E.S.

Alles was hier nicht im Steckbrief nicht steht, kommt hier rein!

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Tokyo Ghoul: Hello I'm a...   Mo 20 Apr 2015, 21:12

B.A.S.I.C.S

Vorname: Natsuki
Spitzname: Tsu
Nachname: Itō

Geschlecht: weiblich
Alter: 19
Geburtstag: 04. Dezember
Blutgruppe: 0-
Beziehungsstatus: Vergeben

Heimat/Wohnort: Tokyo, Japan lebt im 21. Bezirk

Ghoul?: -
Ghoulermittler?: -
Mensch?: Ja

Rang: -

A.P.P.E.A.R.A.N.C.E

Größe: 1,55
Gewicht: 50 Kg
Haarfarbe: Schwarzbraun
Haarschnitt: Schulterlang, gestuft
Augenfarbe: Dunkelbraun
Aussehen:
 
Merkmale: Zwei auffällig große Bisswunden, eine an ihrer Hüfte und eine an ihrem Hals

Kleidung:
 

A.B.O.U.T. Y.O.U

Persönlichkeit: Natsuki ist eine junge Frau, die aufgeschossen und ohne Vorurteile durch die mit Ghoulen bevölkerte Welt, streift. Sie selbst wusste zwar immer schon, dass die Ghouls auch unter ihnen lebten, gleichzeitig war ihr der Umgang mit ihnen aber auch in keinerlei Hinsicht unangenehm. Sie hat eine fürsorgliche und freundliche Ader, die bei ihr stark ausgeprägt sind. Gleichzeitig kann sie sich nicht unbedingt als Person beschreiben die extrovertiert ist. Sie liebt es ihre Ruhe zu haben und sich auch einfach mal mit anderen Personen gegenseitig anzuschweigen. Natsuki interessiert sich sehr für Kunst und Musik, traut sich aber selbst kaum, diesen Interessen ihre vollste Aufmerksamkeit zu widmen. Natsuki ist ein Mensch, der schon früh gelernt hat, auf eigenen Beinen zu stehen und auf sich selbst aufzupassen. Sie ist sehr selbstständig und an sich könnte man sie als gute Hausfrau beschreiben, da sie eine natürliche Begabung in solchen Dingen hat und es zusätzlich noch liebt, dieser Beschäftigung nachzugehen. Sie ist sehr tierlieb und außerdem sehr wissbegierig und gleichzeitig damit auch willig zu lernen. Sie möchte einmal erreichen, dass ihre Familie ein besseres Leben hatte, als sie es hatte. Natsuki ist keinesfalls ein kalter uns ernster Mensch, obwohl es Momente gibt, in denen sie sich genau dies sehnlichst wünscht. Natsuki ist ein Frühaufsteher, wie er im Buche steht und ist somit meist noch vor dem Sonnenaufgang auf den Beinen. Unglaublich aber wahr, sie kann trotz dieser Tatsache, aber auch eine ziemliche Nachteule sein, auch wenn sie nach guten drei Stunden Schlaf, vielleicht mehr ganz so gut gelaunt ist. Selten ist es der Fall, dass sie ihre Launen mal nicht für sich behalten kann und so kann es sein, dass man sie auch schnell einmal auf dem falschen Fuß erwischt. Die meiste Zeit, ist sie aber sehr ausgeglichen und bewundert die Menschen und Ghouls sehr, die für ihren Lebensunterhalt hart arbeiten müssen, obwohl sie selbst zu dieser Schicht gehört. Natsuki sieht das Leben ungern als Strafe, sondern eher als Belohnung an und versucht somit jeden Tag in ihrem Leben zu genießen, auch wenn es nicht immer schöne Tage sind. Sie ist verträumt und hat wenn sie einen schlechten Tag erwischt hat, oftmals die Angewohnheit fünf Minuten zu spät zu kommen, aber länger als diese paar Minuten verspätet sie sich niemals. Allgemein ist sie also eher eine kreative Persönlichkeit, mit einem Job, der auch viel Kreativität im Umgang mit Menschen erfordert.


Mag: Masken, Kaffee, den Sonnenaufgang, die morgendliche Frische
Mag nicht: Wasabi, Insekten, zu tiefe Gewässer, Rotkohl.
Hobbys: Uta bei seiner Arbeit zusehen, zeichnen, Löscher in die Luft starren

Job?: Natsuki hat die Oberschule erfolgreich abgeschlossen und arbeitet nun übergangsweise in einem Café
Jagt ihr selbst, oder wie ernährt ihr euch?: -
Wie kommt ihr mit dem Ghoul sein, klar?: -

Vergangenheit: Natsuki war ein wahres Wunschkind ihrer Familie und sie wuchs sehr behütet, aber doch mit der nötigen Strenge auf. Ihre Familie war schon immer sehr mit den alten Traditionen verbunden, die an sie weiter vererbt wurden. Im Alter von 10 Jahren, lernte sie durch tragische Art und Weise, den Ghoul Uta kennen, der damals nur gut 2 Jahre älter war als sie. Seine aggressive Art bekam sie schon damals zu spüren. Eigentlich war sie für ihn nur das Futter, was ihn durch seinen Duft fast verrückt machte, doch er konnte ja nicht wissen, dass er sie damit rettete. Natsuki war damals am Fluss spielen und stürzte unbeaufsichtigt hinein und so rettete er sie vor dem Ertrinken, wenn auch aus nicht noblen Gründen. Schon fast dabei sein Futter zu verschlingen wurde er nur von einem Ghoulermittler, ihrem Vater davon abgehalten. Was danach aber folgte, war nicht abzusehen. Natsuki schützte Uta, obwohl sie sich selbst kaum noch auf den Beinen halten konnte. Sie war überzeugt davon, dass jeder seine Daseinsberechtigung hatte und so verhalf sie dem schwarzhaarigen Ghoul zur Flucht. Seit diesem Tag, beobachteten sie sich gegenseitig, aber immer aus der Ferne. Ob es bei Uta Dankbarkeit oder Hunger war, war in vielerlei Hinsicht für beide nicht klar. Jedoch dauerte es fast 4 Jahre, bis die beiden wirklich so etwas wie eine Freundschaft aufgebaut hatten und der eine dem anderen vertraute. Utas aggressive Art, machte aber trotzdem vor Natsuki ebenfalls nicht halt. Diese verschwand nur nach und nach im Hintergrund, als die beiden sich immer näher kamen und der dunkelhaarige Ghoul beschloss, sein Aussehen zu wandeln. Ein weiterer Schicksalsschlag erschütterte dennoch Natsukis Leben und die Beziehung zu Uta. Denn im Kampf gegen einen Ghoul, mit dem Uta oft gemeinsam unterwegs war, wurden ihre Eltern von einem anderen Ghoulermittler getötet, der nicht mehr realisieren konnte, wer Freund oder Feind war und so verlor sie gleich beide Eltern. Ab diesem Zeitpunkt nahm der etwa 1,77 Meter große Ghoul seine Kindheitsfreundin und Liebe bei sich auf. Er hatte einen eigenen Maskenladen eröffnet und seit diesem Tag lebten sie dort gemeinsam. Er arbeitete an seinen Masken und sie arbeitete in einem nahen Café. Dennoch wussten sie, dass sie sich durch ihre Beziehung zu einander, zunehmend mehr in Gefahr brachten.

F.A.M.I.L.I.E

Vater:
Vorname: Kyohei
Nachname: Itō
Status: verstorben

Mutter:
Vorname: Haruka
Nachname: Itō
Status: verstorben

Geschwister: -

F.Ä.H.I.G.K.E.I.T.-.I.N.F.O.

Eure Kagune: -
Fähigkeiten als Ghoul: -

S.O.N.S.T.I.G.E.S.

- Ist mit einem Ghoul zusammen
- Versteht sich mit den Ghoulen, sonderbarerweise meist besser als mit den Menschen.
- Hatte in ihrer Kindheit einmal das Rauchen angefangen, es aber schnell wieder sein lassen.
- Interessiert sich nicht wirklich dafür, das Autofahren zu erlernen.
- Ist wohl die einzige, die sich vor Utas Auftauchen, nicht erschreckt.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Natsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 1057
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 19
Ort : Eden no Ori

BeitragThema: Re: Tokyo Ghoul: Hello I'm a...   Di 21 Apr 2015, 19:15

B.A.S.I.C.S    

Vorname: Natsu
Spitzname:-
Nachname: Nakamura

Geschlecht: Männlich
Alter: 17
Geburtstag: 01.April
Blutgruppe: B
Beziehungsstatus: Single

Heimat/Wohnort: Japan, Tokyo

Ghoul?: Ja
Ghoulermittler?: -
Mensch?: -

Rang: -

A.P.P.E.A.R.A.N.C.E    

Größe: 1.75
Gewicht: 80
Haarfarbe: Aschblond
Haarschnitt: (s.Aussehen)
Augenfarbe: grün
Aussehen:
 
Merkmale: An der linken Wangen Seite ein rotes Pflaster. Um den Hals ein rotes Band.

Kleidung:
 

A.B.O.U.T. Y.O.U    

Persönlichkeit: Fröhlich, lieb und immer bereit um spass zuhaben. So könnte man Natsu wohl am besten beschreiben. Er redet viel und macht sich mit seiner ergreifenden Art schnell Freunde. Eben ein Typischer Junge in seinem Alter. Aber diese unschuldige hälfte ist nur ein Teil, was ihn ausmacht. Er ist und bleibt ein Ghoul. Ein Blutrünstiger noch dazu. Er wandert durch Tokyo umher. So ist es umso schwerer ihn ausfindig zumachen. Er liebt es dazu noch sich in Gefahr zubegeben.Im moment verschwindet seine Unschuldige Seite immer mehr. Seit er auf der Strasse lebt, sieht er nicht mehr das Positive im Leben und kommt schlecht mit seinen Gefühlen klar. Sein Vertrauen gegenüber anderen ist getrübt und verringert sich auch fast mit jeden Schritt. Dazu, sagt er auch immer was er denkt und auch wenn es nicht gerade auf die Sensible art und weise ist. Man könnte sagen, dass Leben auf der Strasse hat ihn abstumpfen lassen. Ein Typ der sich nie über die Folgen nen Kopf macht. Für ihn ist sein Leben ein Spiel. Ein Spiel das er nicht verlieren will.


Mag: Katzen, spiele aller Art, Bücher, Menschen
Mag nicht: Caffe, Country Musik, Regen
Hobbys: spazieren, faulenzen, lesen

Job?: Im Moment nichts
Jagt ihr selbst, oder wie ernährt ihr euch?: Selber
Wie kommt ihr mit dem Ghoul sein, klar?: Ganz gut

Vergangenheit: Er verlor seine Eltern sehr früh. Um genau zu sein vor zehn Jahren. Sein Vater wurde von einem anderen Ghoul getötet, als dieser die Familie angriff. Mit der Mutter floh er, aber es dauerte nicht lange bis Ermittler dazwischen funkten und Er alleine weiter rennen musste. Dass war das letzte mal als er seine Mutter sah. Er hat sie nie gefunden und sie war auch vermutlich auch nicht mehr am leben. Er gab die Hoffnung auf. Er fing an für sich selber zusorgen und jagte sein Essen. Zuerst nur Kinder, diese waren am einfachsten zu kriegen, aber deren Fleisch stillte seinen Hunger nie. Es war einfach zuwenig. Mit den Jahren wurde er immer besser und konnte im Alter von 13 Erwachsene Männer für sich selber 'fangen'. Durch seine ständigen Übergriffe auf Menschen, ohne wirklich aufzufallen wurde es ihm zu langweilig. Deswegen fing er an Hinweise zulegen an den überresten des Menschens, den er verspeisst hatte. Kleine unbedeutende, die keinen Sinn ergeben, um die Ghoulermittler in den Wahnsinn zutreiben.

F.A.M.I.L.I.E    

Vater:
Vorname: Ako
Nachname: Nakamura
Status: Verstorben

Mutter:
Vorname: Mayumi
Nachname: Nakamura
Status: Verschollen

Geschwister: -

F.Ä.H.I.G.K.E.I.T.-.I.N.F.O.    

Eure Kagune: Rinkaku mit zwei Tentakeln

Fähigkeiten als Ghoul: Regeneration

S.O.N.S.T.I.G.E.S.    

- Er lebt auf der Strasse
- Er tötet nicht jeden Menschen
- Er möchte gern mal Kuchen kosten

_________________
   Breaking things is a specialty of everyone in Fairy Tail! 




Zuletzt von Natsu am Sa 09 Mai 2015, 23:16 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3379
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Tokyo Ghoul: Hello I'm a...   Fr 24 Apr 2015, 23:50

B.A.S.I.C.S

Vorname: Mariko
Spitzname: Mari
Nachname: Kanata

Geschlecht: Weiblich
Alter: 17
Geburtstag: 10. Mai
Blutgruppe: A+
Beziehungsstatus: Single

Heimat/Wohnort: Tokyo, Japan

Ghoul?:  -
Ghoulermittler?:  -
Mensch?: ja

Rang: -

A.P.P.E.A.R.A.N.C.E

Größe: 1.62cm
Gewicht: 47 kg
Haarfarbe: Margenta
Haarschnitt: lang, etwas stufig
Augenfarbe: Auf dem linken Gelb und rechten Blau
Aussehen:
 
Merkmale: trägt einen Ring an ihrem Finger, hat einpaar türkise Haarsträhnen

Kleidung:
 
A.B.O.U.T. Y.O.U

Persönlichkeit: Wenn man Mariko beschreiben müsste, können nur diese drei Wörte fallen Zuverlässig, Ehrlich und Hilfsbereit. Mariko ist ein sehr nettes und offenes Mädchen, das immer mit ihren Freunden Spaß  hat und auch ab und zu mal etwas tollpatschig ist aber dies sind Dinge, die nur ihren halben Charakter ausmachen. Sie ist ebenfalls sonderlich fleißig, egal ob Schulaufgaben anstehen oder im Haushalt etwas zu erledingen gibt. Sie ist immer mit voller Elahn dabei. Zum anderen ist sie sehr mutig und Selbstbewusst, wenn es darum geht anderen zu helfen. Mariko ist aber auch sehr Ehrlich und sagt jedem die Meinung, denn sie kann es überhauot nicht leiden zu lügen, zum anderen hat sie auch einen großen Gerechtigkeitssinn und setzt sich für die jenigen ein, die nicht fair behandelt werden.


Mag: Kuchen backen, Musik hören, Bücher lesen und etwas mit ihren Freunden unternehmen
Mag nicht: Lügen, wenn jemand unfair behandelt wird, Tomaten, Ananas
Hobbys: Lesen, Schwimmen, Kuchen backen

Job?: Schüler
Jagt ihr selbst, oder wie ernährt ihr euch?: -
Wie kommt ihr mit dem Ghoul sein, klar?: -

Vergangenheit: Mariko hatte bislang ein normales Leben geführt, mit ihrer Familie und ihren Freunden. Bis sie eines Tages nach Hause lief und einen Ghoul entdeckte. Bis lang wusste sie noch nichts von diesen Wesen aber sie sah was er tat, nähmlich sein Nahrungsmittek verspeißen. Zu ihrem Bedauern war es eine ihrer Freundinnen, die von einem Ghoul gefressen worden war, es kam aber erst einige Tage später heraus. Völlig aufgelöst und neben der Spur, konnte sie sich eine Zeit lang nicht auf die Schule konzentrieren, da sie es immer noch nicht wahr haben wollt. Sie wusste aber dass sie vom Trauern auch nicht mehr zurück kommen würde, weshalb sie sich schwor, den Abschluss für ihre Freundin und für sich selbst zu bestehen. Koste es was es wollte. Auch heute noch denkt sie ganz fest an sie und wusste, das ihre Freundin auch in ihrem Herzen weiter leben würde und sie ganz stolz auf sie sein würde.

F.A.M.I.L.I.E

Vater:
Vorname:  Makoto
Nachname: Kanata
Status: lebend

Mutter:
Vorname: Yuuko
Nachname:  Kanata
Status: lebend

Geschwister:
Kleine Schwester:
Vorname: Miwako
Nachname: Kanata
Status: lebend

F.Ä.H.I.G.K.E.I.T.-.I.N.F.O.

Eure Kagune: -

Fähigkeiten als Ghoul: -

_________________



Zuletzt von Raika Yuki am Mo 04 Sep 2017, 15:23 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DragonGirl

avatar

Anzahl der Beiträge : 192
Anmeldedatum : 11.03.14
Alter : 22

BeitragThema: Re: Tokyo Ghoul: Hello I'm a...   Mo 27 Apr 2015, 19:00

B.A.S.I.C.S

Vorname: Akiza
Spitzname: Aki
Nachname: Thenoschi

Geschlecht: Weiblich
Alter:17
Geburtstag:07.November
Blutgruppe: A+
Beziehungsstatus: singel

Heimat/Wohnort:Tokyo, Japan


Ghoul?: Ja
Ghoulermittler?:  -
Mensch?:  -

Rang: -

A.P.P.E.A.R.A.N.C.E

Größe: 1.72
Gewicht: 58 kg
Haarfarbe: Blond
Haarschnitt: Zwei lange Zöpfe mit roten Strähnen
Augenfarbe: Rot
Aussehen:
 
Merkmale: Sie trägt meist ein kleines Diadem auf dem Kopf

Kleidung:
 


A.B.O.U.T. Y.O.U

Persönlichkeit: Müsste man Akiza beschreiben, würde ein Wort treffen,liebenswürdig. Sie hilft wo sie nur kann. Besonders ihren Freunden gegenüber ist sie sehr loyal aber auch ihre Familie liegt ihr am Herzen. Dennoch ist und bleibt sie ein Ghoul. Sie geht grausam vor und bei der Nahrungsbeschaffung, ist sie nicht weniger grausam. Akiza ist ein wenig eitel, aufgrund ihres schönes Äußeren. Deswegen würde man sie auch nicht sofort als Ghoul erkennen, immerhin traut man ihr auch eine solch brutale Lebensweise nicht zu. Jedoch liebt sie es trotzdem, Spaß zu haben und die ein oder andere verrückte Tat auszuführen. Obwohl sie gleichzeitig auch ein richtiges Sensibelchen ist.

Mag: Ihren großen Bruder, etwas zu unternehmen am besten mit Freunden, Menschen, Musik hören
Mag nicht: Böse Menschen und Ghoule, ein Ghoul zu sein, Ungerechtigkeit
Hobbys: Musik hören, ausgehen, Animes, Videospiele, Fantasy Romane, singen, lesen

Job?: Schülerin
Jagt ihr selbst, oder wie ernährt ihr euch?: Ja
Wie kommt ihr mit dem Ghoul sein, klar?: Nicht so gut

Vergangenheit: Akiza und ihr Bruder Ryu hatten keine so tolle Kindheit, da ihre Familie ermordet wurde. Beide wissen nicht, wer der Mörder ihrer Eltern und ihrer Großeltern ist. Akiza versuchte das Ereignis zu verarbeiten indem sie lange durch die Straßen zog und viel über ihr Leben nachdachte. Sie beneidete die Menschen für ihr Leben und die Tatsache, dass sie so glücklich sei konnten. Doch dann ganz plötzlich, verschwand ihr Bruder. Sie suchte lange nach ihm, bis sie herausfand, dass er für einen großen Konzern im Werbebereich tätig war. Er hatte sie für seine Karriere allein gelassen, bis sie ihn davon überzeugen konnte, sie bei sich aufzunehmen. Akiza verarbeitete gemeinsam mit ihrem Bruder den Verlust ihrer Familie, da sie glaubte, dass es für Ghoule ebenfalls möglich war in den Himmel zu gelangen.

F.A.M.I.L.I.E

Vater:
Vorname: Lee
Nachname: Thenoschi
Status: Verstorben

Mutter:
Vorname: Kira
Nachname: Thenoschi
Status: Verstorben

Geschwister:
Großer Bruder:
Vorname: Ryu
Nachname: Thenoschi
Status:Lebendig

F.Ä.H.I.G.K.E.I.T.-.I.N.F.O.

Eure Kagune: Messer artige krallen bei beiden händen

Fähigkeiten als Ghoul: Geschwindigkeit

S.O.N.S.T.I.G.E.S.

-Akiza träumt davon ein Mensch zu werden
-Sie wird von ihrem großen Bruder nicht ernst genommen da sie zu sensibel ist
-Sie sucht immer nach neuen Freunden
-Sie will ein friedliches Zusammenleben zwischen Ghoulen und Menschen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Tokyo Ghoul: Hello I'm a...   Sa 09 Mai 2015, 14:35

B.A.S.I.C.S

Vorname: Kaito
Spitzname: -
Nachname: Morimoto

Geschlecht: männlich
Alter: 19
Geburtstag: 14. August
Blutgruppe: B-
Beziehungsstatus: single

Heimat/Wohnort: Tokyo, Japan

Ghoul?: Ja
Ghoulermittler?: -
Mensch?: -

Rang: -


A.P.P.E.A.R.A.N.C.E

Aussehen:
 
Größe: 1,81 m
Gewicht: 97,4 kg
Haarfarbe: schwarz
Haarschnitt: stacheliges Haar
Augenfarbe: dunkelblau
Merkmale: eine goldene Halskette; schwarzes Lederarmband

Kleidung:
 


A.B.O.U.T. Y.O.U

Persönlichkeit: Kaito ist der Schwarm der meisten Mädchen und nutzt dies nicht selten aus, um irgendein Mädchen aufzureißen. Dies kann man auch wortwörtlich verstehen, da er lediglich aus dem Grund an ihnen interessiert ist, um sie zu fressen, da Mädchen oder Frauen ihm besser schmecken als Jungen bzw. Männer. Zumeist reicht es einfach aus, wenn Mädchen ihn sehen, doch zur Not kennt er auch noch die ein oder andere Masche, um ihnen schöne Augen zu machen. Darunter fällt auch der Gebrauch von Zaubertricks, von denen er so einige beherrscht. Sobald ein Mädchen sich auf ihn einlässt, lernt sie Kaito von seiner anderen Seite kann. Dann nämlich ist er nur noch sadistisch, kaltherzig und blutrünstig und kennt keine Gnade.
Des Weiteren weiß Kaito sehr gut, was er kann und was nicht. Er kann ein ganz schöner Angeber sein und arrogant rüberkommen. Außerdem geizt er auch nicht mit Kraftausdrücken. Anders gesagt kann er ein ganz schöner Kotzbrocken sein, der sich nie um einen Spruch verlegen ist. Ansonsten ist er aber ziemlich kühl und distanziert sich lieber von anderen. Er gibt zudem nicht viel über sich preis und redet trotz seiner Angeberei eher ungern über sich selbst. Weiterhin fällt es ihm schwer Entscheidungen zu treffen, da er befürchtet, dass er eine falsche treffen könne. Um sich dies zu erleichtern, wirft er eine Münze, was mittlerweile seine größte Angewohnheit ist. Kaito ist deswegen noch lang nicht auf den Kopf gefallen, sondern eigentlich ein ziemlich helles Kerlchen, auch wenn er dies nur in bestimmten Situationen zeigt. So ist er durchaus in der Lage ein paar Züge vorauszudenken. Neben seiner Vorliebe zum Sport spielt er deshalb auch noch gerne Schach.

Mag: Mädchen/Frauen; Action- und Horrorfilme; Zauberei; Hunde
Mag nicht: Entscheidungen zu treffen; Jungen/Männer; Katzen; Regen
Hobbys: Sport treiben, insbesondere Boxen; Videospiele; Schach

Job?: Student; arbeitet gelegentlich (spät-)abends/nachts in einer Bar
Jagt ihr selbst, oder wie ernährt ihr euch?: Er jagt selbst, allerdings entscheidet er gelegentlich per Münzwurf, ob er es tun soll oder nicht.
Wie kommt ihr mit dem Ghoul sein, klar?: Kaito hatte keinerlei Probleme damit ein Ghoul zu sein. Ihn interessiert es oft nur, wie menschliche Nahrung für diese schmeckt.

Vergangenheit: Kaito lebte mit seiner Familie eine für Ghouls recht typisches Leben. Nach außen hin gaben sie eine gewöhnliche menschliche Familie ab. Seine Eltern waren immer darauf bedacht, dass das CCG sie nicht ertappte, damit ihren Kindern nichts passierte. Sie versuchten ein normales Leben zu führen, so schwer das für Ghouls auch war, da sie nichtsdestotrotz Menschen verzehren mussten. Darum kümmerte sich in der Regel Kaitos Vater, der seinen Kindern zudem einige Zaubertricks beibrachte. Er sagte zu Kaito immer, dass seine Mutter sich dadurch in ihn verliebt habe. Was Kaitos Eltern niemals ahnten war, dass der eigentliche "Feind" in den eigenen Reihen lauert. Natürlich gaben sie auch bei anderen Ghouls Acht, dass sie ihren Kindern nicht schaden konnten. Das Unerwartete geschah aber, als Kaito ewa im Alter von 12 in die Pubertät kam. Sein Hunger wuchs mit einem Mal, sodass er eines Tages so unerträglich wurde, dass Kaito seinem inneren Trieb nachgab und seine kleine Schwester fraß, als seine Eltern außer Haus waren. Als diese es dann trotzdem mitbekamen, sah er sich noch dazu gezwungen, seine Eltern ebenfalls noch aufzufressen, die sich gegen ihren Sohn nicht zur Wehr setzten. Nachdem er seine Familie gefressen hatte, fiel ihm auf, dass ihm seine Schwester und seine Mutter viel besser geschmeckt hatten, als sein Vater. Alsdann entschied er sich dazu, fortan bevorzugt Mädchen und Frauen zu fressen und Männer lediglich dann, wenn sein Hunger zu groß ist. Bis heute weiß Kaito nicht, wie er die Entscheidung treffen konnte, seine Schwester zu fressen, jedoch zeigt er keine wirkliche Reue. Nach dem Tod seiner Familie musste er für sich selbst sorgen. Dies war anfangs gar nicht so einfach, da dieser eine Vorfall ausschlaggebend dafür war, dass es ihm bis heute noch schwer fällt, die richtige Entscheidung zu treffen. Mit der Zeit hat er aber einen Weg gefunden, der ihm dies erleichtert: Er wirft einfach eine Münze und lässt sozusagen das Schicksal oder den Zufall entscheiden.


F.A.M.I.L.I.E

Vater:
Vorname: Nobu
Nachname: Morimoto
Status: verstorben

Mutter:
Vorname: Fuyumi
Nachname: Morimoto
Status: verstorben

Geschwister:
kleine Schwester:
Vorname: Amaya
Nachname: Morimoto
Status: verstorben


F.Ä.H.I.G.K.E.I.T.-.I.N.F.O.

Eure Kagune: Ukaku

Fähigkeiten als Ghoul: Geschwindigkeit


S.O.N.S.T.I.G.E.S.

•Regen, vor allem am Abend oder bei Nacht, erinnern ihn stets an seine kleine Schwester (Amaya = "Regen-Nacht")
•Kaito ist sich nie zu schade, etwas neues auszuprobieren

_________________
Believe In MyselfKokoro no Chizu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Tokyo Ghoul: Hello I'm a...   

Nach oben Nach unten
 
Tokyo Ghoul: Hello I'm a...
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Tokyo Ghoul: Hello I'm a...
» Juuzou Suzuya
» Tokyo Ghoul: Are your hungry?
» Geschichte der Olympischen Spiele
» Japan Kurztrip Teil 1 - Anreise & Tokyo Narita

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Welt der Animes :: Haupt RPG´s :: Tokyo Ghoul-
Gehe zu: