Kon'nichiwa an alle Nutzer, wir sind ein 'kleines' RPG Forum und heißen euch herzlich willkommen
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Ankündigungen
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Tokyo Ghoul: Are your hungry?
Sa 02 Sep 2017, 14:55 von Raika Yuki

» Duel Academy: It's time to duel!
Do 31 Aug 2017, 12:54 von Raika Yuki

» A different world: dance into another world #2
Mi 30 Aug 2017, 10:01 von Raika Yuki

» Aufträge, Feiern und andere Pannen
Mi 16 Aug 2017, 00:30 von Pacey

» Welcome: who are you?
Mo 07 Aug 2017, 10:55 von Natsu Dragneel

» Detektiv Conan : “Pandoras Vergangenheit“
So 06 Aug 2017, 20:56 von Alinsraven

» A new year
Sa 17 Jun 2017, 09:41 von Raika Yuki

» Season II: Dark Wings
Sa 10 Jun 2017, 01:07 von Raika Yuki

» My Character in Fairy Tail
So 04 Jun 2017, 23:18 von Natsu Dragneel

» Einall
Do 01 Jun 2017, 22:31 von Raika Yuki


Austausch | 
 

 Aedai: Link start!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Aedai: Link start!   So 14 Sep 2014, 21:18

das Eingangsposting lautete :

"Satoshi, hey Satoshi.", quengelte eine Stimmte hinter mir und zog so meine Aufmerksamkeit auf sich. Nichts ahnend drehte ich mich zu der Quelle um und entdeckte so mal wieder meine Schwester. Wohl bemerkt war sie nur im Spiel meine Schwester, denn sie hatte mich eines Tages aufgepäppelt, als es meinen Avatar bald in den eigenen Tod getrieben hatte. Ingame war sie eine Nonne und verabscheute eigentlich jegliche Gewalt. Interessant, dass sie sich dann in solch einem Spiel wie Aedai aufhielt. Mit einem aufgesetzten Lächeln schloss ich sie in meine Arme, ehe ich meine Sonnenbrille abnahm. Aufgepäppelt in dem Sinne hatte sie mich nicht wirklich, aber die Bissspuren an ihrem Hals waren Zeichen für etwas anderes. Ingame hatte ich mich schon lange in ein Monster verwandelt. Einen Vampir ohne jegliche Rücksicht und sie hatte mir freiwillig die Datenspuren ihres Avatars zur Verfügung gestellt um mich selbst zu heilen. Da es hier nämlich keine Magie gab, war dies viel schwerer als noch in Krypta. "Ich muss los.", gab ich anschließend barsch zu, bevor sie sich von mir löste. Ich konnte gut die Trauer spüren, die sie ausstrahlte aber ich wollte mich nicht schon wieder von ihr ernähren. Somit verließ ich das Gebäude, in dem ich mich aufhielt. Ein alter Tempel, der schon halb verfallen war. Das Bild der Zerstörung ließ ich hinter mir, bevor ich mich nach anderen Avataren umsah. Entweder ich aß hier oder erst einmal loggte ich mich aus. Zwei Möglichkeiten, wobei ich auf ausloggen an sich keine Lust hatte, dies hieß immerhin auch nur, dass die Arbeit in der wirklichen Welt weiterging.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org

AutorNachricht
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Aedai: Link start!   So 09 Nov 2014, 19:31

"Nun ich habe gerade nichts besseres zu tun, also von daher begleite ich dich.", antwortete ich und schaute mich aus dem Augenwinkel heraus ein wenig um. Man konnte ja nie wissen, ob ich nicht doch beobachtet wurde. War das hier etwa versteckte Kamera oder so, oder war dieser Avatar wirklich so gutmütig, dass er die Gerüchte über mich nicht kannte? Etwas wieder willig drehte ich mich um und lief bereits wieder los. Das ein Quest beendet wurde, war hier nichts neues mehr, aber um ehrlich zu sein, konnte man als Belohnung bei diesen leichten Quests noch keine hohen Preise erwarten. Trotzdem stellte sich mir die Frage, ob ich nicht einfach gehen sollte, viel mehr mich ausloggen sollte, denn Schlaf war etwas, was auch ich sehr brauchte. Morgen war wieder mal einer dieser Tage, an denen ich praktisch gesehen nur von einem Ort zum anderen hetzte, weshalb ich nur hier wirklich entspannen konnte. Keinesfalls wollte ich jetzt auch nur mein Leben als ein schlechtes beurteilen. Immerhin hatte ich all diese Entscheidungen getroffen und wäre irgendetwas anderes gelaufen, würde ich heute nicht hier in diesem Spiel sein. Trotzdem wollte ich mir diese vielen Gedanken nicht anmerken lassen, denn ich hatte definitiv keine Lust über meine Gefühle sprechen zu müssen. Deshalb behielt ich auch mein Schweigen, als ich mich wirklich wieder in Bewegung setzte, bei.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Aedai: Link start!   Mo 10 Nov 2014, 17:29

Ich begann zu lächeln, nachdem Satoshi sich dazu entschieden hatte, mich zu begleiten. So richtig schlau wurde ich aus ihm wirklich nicht. Mal schien er mir ganz nett zu sein, dann aber schien es eher so, als mache er sich über einen lustig. Na gut, es war nun auch nicht so, dass wir beste Freunde oder sowas waren. Im Prinzip konnte er mir auch egal sein, doch war das nicht so leicht. Immerhin war dieser Avatar der Erste, den ich im Spiel getroffen hatte - außer man zählte die Tutorialstadt nicht dazu - und den vergaß man nicht so leicht. "Ich will dir keine falschen Hoffnungen machen, aber ich werde nach Beenden des Quests Aedai vorläufig verlassen. Erwarte also nicht, dass ich dich allzu lange bespaßen werde.", sprach ich zu Satoshi während wir gemeinsam unseren Weg zurück zur Stadt bestritten - ja, auch ich hatte mich in Bewegung gesetzt.
Die Stadt, die unser Ziel darstellte, geriet recht schnell in Sichtweite. Zu dieseer Stadt fiel mir dann gleich noch eine Frage ein, die ich besser gleich los wurde, bevor ich sie wieder vergaß. "Darf ich dich was fragen?", fragte ich, während ich auch noch auf die Stadt zeigte, "Besitzt die Stadt einen Namen? Ich frag nur, damit ich mich künftig etwas besser orientieren kann und ich frage besser dich, da du dich hier womöglich so ziemlich am Besten auskennst. Außerdem könnte man dann besser einen Treffpunkt ausmachen." Indirekt spielte ich damit auf etwas Bestimmtes an. Natürlich konnte ich Satoshi zu nichts zwingen. Dazu fehlte mir einfach die nötige Stärke. Dennoch war ich auf die Antwort gespannt.

_________________
Believe In MyselfKokoro no Chizu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Aedai: Link start!   So 16 Nov 2014, 11:44

Wirklich schade, dabei hatte ich gehofft, noch länger meinen Spaß mit ihm zu haben. Gut ich wollte mich auch so bald wie möglich ausloggen, aber das musste dieser User eben nicht unbedingt wissen. Wir kannten uns jetzt seit gefühlt 5 Stunden und da musste ich ihm doch noch nicht meine ganze Lebensgeschichte erzählen. Zumal dieser User nicht einmal zu wissen schien, wer genau ich war. Zu schmunzeln begann ich dann erst auf die Frage hin. Natürlich hatte diese Stadt einen Namen, auch wenn dieser nicht wie bei uns das ein oder andere Mal über dem Kopf erschien. "Zur Orientierung dient dir hier eine Karte, die einen eigenen Button im Menü hat. Aber ich will ja nicht so sein, die Stadt vor uns trägt den Namen Hollow Bastion.", ich war trotzdem nicht die Höflichkeit in Person, egal was man auch von mir wollte. In der realen Welt war ich zwar trotzdem das komplette Gegenteil, aber wie gesagt niemand musste meine komplette Lebensgeschichte kennen. Viel mehr wollte ich diese auch niemandem auf die Nase binden. So war ich als Satoshi einfach nicht drauf. Lieber behielt ich mein Arsch-Image, auch wenn ich mich da eben nicht bei allen beliebt machte. Nach und nach erreichten wir die Stadt dann auch wieder und ehe ich mich versah, waren wir wieder durch das große Eingangstor geschritten. Nun hieß es wohl Abschied nehmen.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Aedai: Link start!   Mo 17 Nov 2014, 21:54

Satoshi stellte für mich eine recht angenehme Gesellschaft dar. Mein erster Eindruck von ihm war halt eher positiv und als neuer User musste ich ja wohl noch keine Gerüchte über ihn gehört haben. Außerdem hieß es nicht, selbst wenn ich welche kannte, dass ich auf sie hören müsste. Ich war durchaus in der Lage mir selbst ein Bild von ihm zu machen und dieses sah bisher eben eher positiv auf. Klar gab es ein paar Kleinigkeiten, die mich auch an ihm störten, aber alles in allem schien er mir ganz nett zu sein. Der erste Eindruck konnte aber auch täuschen.
Durch Satoshis ausführlicher Antwort erfuhr ich nicht nur wie die Stadt hieß, sondern erfuhr auch gleich von einer Karte, die mir bislang nicht einmal aufgefallen war. Ich konnte sie auch aufrufen und fand die Karte schon beeindruckend. Auf meiner war zwar noch vieles unkenntlich, aber allein die Größe der Karte fand ich schon erstaunlich. "Danke für die Erklärung, Satoshi.", bedankte ich mich, nachdem ich meine Karte wieder verschwinden lassen hatte. Etwas später erreichten wir bereits Hollow Bastion, wo ich vorhin mein Abenteuer in Aedai richtig begonnen hatte. Nun galt es nur noch den NPC zu finden, meinen Quest abzuschließen und dann war es auch fürs erste auch genug für mich hier in Aedai. Spaß hatte ich hier wirklich, was meiner Meinung nach eine Grundvoraussetzung für ein Spiel war, erst recht für ein solch realistisches. Um meinen Quest abzuschließen musste ich das Waffengeschäft wiederfinden. Das fiel mir allerdings nicht so schwer. Ich schloss den Quest ab, bei dem ich als Belohnung meinen Waffenarm behalten durfte und dazu ein paar Erfahrungspunkte und etwas Geld in der Währung Aedais erhielt. Danach wandte ich mich wieder Satoshi zu und sagte: "Dann heißt es jetzt wohl Abschied nehmen. Man sieht sich bestimmt mal wieder." Der letzte Satz war durchaus so zu verstehen, dass ich mich auf unsere nächste Begegnung freute.

_________________
Believe In MyselfKokoro no Chizu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3379
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Aedai: Link start!   So 23 Nov 2014, 09:41

Minato folgte mir auf Schritt und Tritt, was etwas ungewohnt war aber seine Gesellschaft war mit Genuss bedacht. Schließlich fragte ich ,,Minato sag mal wo müssen wir überhaupt hin?" Er überlegte kurz und antwortete ,,Also wenn ich richtig liege müssen wir zu dem Waffenhändler in der Stadt." Ich nickte verstehend und sprach ,,Na auf was warten wir noch?!" Schließlich nach mehreren Stunden und wandern, fanden wir den Waffenladen, davor standen zwei Jungs. Ich ging etwas näher hin und sprach ,, Entschuldigung, ich müsste da kurz durch." sprach ich nett aber auch misstrauisch aus.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 1057
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 19
Ort : Eden no Ori

BeitragThema: Re: Aedai: Link start!   So 23 Nov 2014, 17:06

Ich stand nun auf der Spitze eines alten Hochhauses. Mein schwarzes Haar wehte im Wind. Einige Strähnen wehten mir ins Gesicht. Ein teuflisches grinsen legte sich auf meine Lippen. "The Untouchable Queen",murmelte ich meinen eigenen Namen,"Ich kann einfach nicht genug kriegen!" Ich leckte mir über die Lippen und lachte laut. Meine Lust auf einen Kampf war wieder geweckt.

_________________
   Breaking things is a specialty of everyone in Fairy Tail! 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Aedai: Link start!   So 23 Nov 2014, 19:51

"Also mich wirst du definitiv nicht los, also ist ein Wiedersehen sehr wahrscheinlich.", antwortete ich und musste dabei sogar erneut grinsen. Mehr oder weniger zweideutig dachte ich dann über meine Worte nach, für die ich mich dann bald hätte ohrfeigen können. Es war schon seltsam genug, dass ich mich für einen anderen Avatar interessierte, der mal nicht ich selbst war. Jedenfalls wurde ich dann erst einmal wieder auf meine Umgebung aufmerksam und rümpfte die Nase, als sich ein Mädchen an uns vorbei drückte. Es war nicht so, dass wir nicht im Weg standen, aber um uns herum war auch noch genug Platz um sich einen anderen Weg zu bahnen. Gut warum einfach machen, wenn es auch kompliziert ging? Am liebsten hätte ich ihr jetzt irgendeine Bemerkung hinterher geworfen, dank meiner scharfen Zunge auch kein Problem, aber da ich gerade im Menü bereits den Logout-Button betätigt hatte, hielt ich mich damit zurück. Bereits jetzt freute ich mich auf meinen nächsten Tag hier, obwohl es ohne ein wirkliches Quest recht eintönig werden konnte. Egal, irgendwie fand ich schon etwas, was mich amüsierte. Und wenn es dieser Avatar vor mir war, von dem ich mir wahrscheinlich noch irgendwann den Namen merken sollte. Ich und mein Gedächtnis, ja wir waren auch nicht unbedingt gute Freunde. "Also wir sehen uns.", meinte ich noch kurz, ehe mein Avatar begann durchsichtig zu werden. In der richtigen Welt öffnete ich ganz von selbst meine Augen und setzte die Brille ab, die mich nach Aedai geschickt hatte. Erst einmal folgte aber dann doch nur ein Gähnen von mir, ehe ich mir das Ziel setzte bei meinem nächsten Besuch etwas spannendes zu erledigen, zumindest wenn ich etwas fand.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Aedai: Link start!   Di 25 Nov 2014, 05:24

Ich lächelte Satoshi an, nachdem er mir deutlich gemacht hatte, dass wir uns wahrscheinlich wiedersehen würden, worüber ich mich bereits jetzt freute. Zwar hatte er irgendwie zu mir gesagt, dass er mich stalken würde, aber zum Glück verstand ich es nicht so. Im Menü suchte ich dann den Logout-Button, den ich nicht auf Anhieb fand. Danei wurde ich dann auch noch abgelenkt, als sich uns ein Mädchen näherte, das an uns vorbei wollte. Ich konnte es nicht lassen und musterte das Mädchen etwas. Der Avatar selbst war nicht unbedingt mein Typ, doch ich fühlte mich trotzdem ganz anders, als wenn ein Junge mich ansprach. Mein Interesse galt nämlich mehr Mädchen, sowohl hier als auch im wirklichen Leben, obwohl ich selbst eines war. Vielleicht gefiel mir auf der Erde sogar besser, doch das würde schwer sein herauszufinden, da ich sie erstmal kennenlernen müsste. Jedenfalls bemühte ich mich nett zu sein, weshalb ich einen Schritt zurückging und sagte: "Bitte sehr! Entschuldige, dass ich im Weg stand." Im Weg stand ich gar nicht wirklich, aber ich konnte trotzdem Platz machen.
Anschließend sah ich dem Mädchen hinterher und vergaß fast, dass ich mich ausloggen wollte. Satoshi erinnerte mich daran, als er plötzlich verschwand. "Richtig. Da war ja noch was.", sagte ich. Meine Aufmerksamkeit galt wieder dem Menü, wo ich weiter nach dem Logout-Button suchte. Diesen fand ich schließlich und betätigte ihn gleich. "Bis dann!", sprach ich noch, womit ich noch Satoshi ansprach, der schon weg war, aber das Mädchen konnte sich auch angesprochen fühlen. Schließlich löste mein Avatar sich auch auf und ließ die dreidimensionalen Buchstaben "L-O-G-O-U-T" vertikal untereinander zurück.
Nach dem Ausloggen wachte ich in meinem richtigen Körper wieder auf. Sofort merkte ich einen Unterschied, weshalb ich mir zuerst an meinen Busen fasste. "Ich bin wieder daheim.", murmelte ich, bevor ich breit die Decke anlächelte. Schnell stellte ich mir die Frage, wo nun mein Bruder war.

_________________
Believe In MyselfKokoro no Chizu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3379
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Aedai: Link start!   Di 25 Nov 2014, 06:43

Ich hatte, wovon ich ausging, dass der Nutzer des Avatars männlich sei- zugenickt und ihm win leichtes lächeln geschenkt. Schließlich beendete ich die Quest und durfte meine Lanze behalten. Mit Minato tritt ich wieder aus dem Laden raus und blickte ihn an ,,Also ich verabschiede mich mal, Wir sehen uns bestimmt bald wieder." kam es von mir umd suchte in Menü dem Logout-Button. Nach kürzester Zeot, hatte iches gefunden und betätigte ihn,,Also wir sehn uns!" Schließlich löste sich mein Avatar auf und ich erwachte kürzester Zeit in meinem Zimmer wieder auf. ,,Oh Gott.." brachte i h heraus und streckte mich erstmal.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Aedai: Link start!   Mi 26 Nov 2014, 23:09

In meiner eigenen Haut fühlte ich mich gleich nach meiner Rückkehr aus Aedai tatsächlich viel wohler, was aber nicht bedeutete, dass ich nicht gerne in Azuros Haut steckte. In die Rolle meines frisch geschaffenen Avatars zu schlüpfen und Abenteuer in Aedai zu erleben, war wirklich sehr spaßig. Trotzdem fühlte ich mich in meinem Körper aus Fleisch und Blut um einiges wohler. Wie sagte man so schön: »Nirgends war es so schön wie zuhause.« Besser konnte man eigentlich nicht beschreiben, wie ich mich gerade fühlte. Es gab aber einen weiteren Grund, wegen dem ich fürs erste froh darüber war, dass ich Aedai verlassen hatte. Dieser war mein Bruder, der im Prinzip zwar auch in Aedai anzutreffen wäre, doch wir waren uns dort nicht begegnet. Ich sehnte mich nach sehr nach Luke. Wir beide waren eigentlich auch unzertrennlich, doch trotzdem teilten wir uns nicht dasselbe Zimmer. Ein bisschen Privatsphäre brauchten wir dann beide doch. Doch jetzt brauchte ich seine Nähe, da ich ihn gefühlt eine halbe Ewigkeit schon nicht mehr gesehen hatte. Aus diesem Grund stand ich auf, zupfte mir mein Oberteil noch etwas zurecht und verließ dann mein Zimmer, um dann das meines Bruders zu betreten. Luke hatte sich ebenfalls schon aus Aedai ausgeloggt und lag wach in seinem Bett. Ich war so frei und legte mich einfach zu ihm. Ich scheute mich nicht einmal davor, ihn in eine Umarmung zu schließen. Da sah man mal wieder, wie sehr wir aneinander hingen. "Ich hab dich vermisst, irmão*!", sagte ich und kuschelte mich fest an ihn ran. "Ich dich auch, Laylay!", erwiderte Luke, der nicht einmal etwas dagegen hatte, dass ich ihm sozusagen mit meiner Umarmung überfallen hatte. Sicher gab es zwischen uns auch Streit, aber wir liebten uns trotzdem gegenseitig mehr als alles andere.

*portugiesisch für Bruder

_________________
Believe In MyselfKokoro no Chizu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3379
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Aedai: Link start!   Do 27 Nov 2014, 06:44

Kaum hatte ich mich aus Aedai ausgeloggt, schlug ich die Augen auf und blickte mich um ,, Mulțumesc lui Dumnezeu, în cele din urmă la domiciliu"* murmelte ich hervor und stand von meinem Stuhl auf. Etwas müde schlenderte ich in die Küche, wo meine Mutter schon war ,,Nanu Lili hast du geschlafen?" fragte sie mich und ich schüttelte mit dem Kopf ,,Nein Mamă*. Ich hahe einfach zu lange am PC rumgehangen." Sie nickte und lächelte. Was meine Mutter machte machte? Ganz einfach Zeitung lesen und danach Kochen, wie immer. Ich stand an der Türschwelle und spielte mit meinen rosafarbenen Haaren. ,, Mamă ich geh noch einwenig rais." sagte ich zu ihr und ging , um meine Schuhe anzuziehen.


*von Rumänisch auf Deutsch:
"Gott sei dank endlich daheim"
"Mutter"

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Aedai: Link start!   Mo 01 Dez 2014, 06:10

Ich hielt meinen Zwillingsbruder Luke mit meinen Armen fest umschlungen und kuschelte mich fest an ihn. Kurz darauf legte er auch seine Arme um mich, woraufhin wir noch fester miteinander kuschelten. Ich hatte meinen Bruder sehr lieb. Wir machten beinahe alles zusammen, so verbrachten wir z. B. beide Zeit in Aedai. Dies war aber nur eines von vielen Beispielen. Streit gab es auch, doch dies war nur ein weiterer Ausdruck davon wie gern wir uns hatten. So sehr wie wir miteinandwr kuschelten könnte man aber auch schon meinen, dass wir ein Liebespaar wären, zumindest wenn man nicht wusste, dass ich mich mehr für Mädchen interessierte. Luke war bestimmt der einzige Junge, dem ich sagte, dass ich ihn liebte, was allerdings auf Geschwisterliebe beruhte.
Hier bei uns im schönen Kalifornien war es bereits Abend geworden während es in anderen Regionen z. B. in Japan erst Mittagszeit war. Meinetwegen könnte ich mich schon schlafen legen, doch mein Bruder unterhielt sich lieber noch etwas mit mir. Er fragte mich: "Hat es dir in Aedai gefallen?" Ich lag mit geschlossenen Augen in seinen Armen, aber ich öffnete sie wieder, um ihn anzusehen, und antwortete: "Uh-huh! Sehr sogar. Dort ist es einfach großartig! Lass uns morgen dort auch gemeinsam etwas erleben, ja? Hältst du dich denn auch gern dort auf?" "Yep! Und natürlich werden wir früher oder später noch gemeinsam Abenteuer in Aedai erleben.", sprach er. Wir unterhielten uns etwas darüber, was wir beide unabhängig voneinander erlebt hatten. Natürlich fiel dabei bei uns beiden der Name Satoshi und das sogar gleichzeitig. Luke hatte in Gestalt seines Avatars aber verglichen mit mir nur kurzes Vergnügen mit ihm, obwohl er etwas länger für das Tutorial gebraucht hatte als ich. Mir ging aber auch das Mädchen nicht aus dem Kopf, das ich kurz vor dem Ausloggen noch gesehen hatte. Sie war so ziemlich das einzige Mädchen, das mir aufgefallen war. Dahinter konnte sich zwar auch ein Mann verbergen, aber der Avatar war eben weiblich und hatte allein deshalb mein Interesse geweckt. Aber auch egal. Wer wusste schon, ob ich sie wiedersehen würde. Nach unserem Gespräch war uns beiden jedenfalls klar, dass ich etwas mehr als mein Bruder erreicht hatte. "Du holst mich schon noch ein!", munterte ich ihn auf und lächelte ihn an.

_________________
Believe In MyselfKokoro no Chizu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Aedai: Link start!   Do 04 Dez 2014, 21:01

Meine Tage innerhalb Aedais grenzten schon an Alltag, zumindest für mich. Tagsüber lebte ich mein Leben und studierte und in meiner Freizeit ging ich meinem Leben innerhalb Aedais nach. Ein richtiges Leben war dies sicher nicht und doch hatte ich bereits für die morgige Runde einiges zu tun. Erst jetzt fiel mir auch ein, dass ich mal wieder in einer der vielen Shows dort auftauchen musste, die alle von einem NPC moderiert wurden, die von einem externen Server gesteuert wurden. Gut ich als die böse Seite des Spieles musste mich da meistens mit den neuen Champions abgeben und man merkte mir bei jeder Übertragung innerhalb des Spieles deutlich meine Abneigung an. Doch Morgen war es ein wenig anders, wenn es war einfach keine gewöhnliche Show, in der wir nur wie Hühner auf der Stange dasaßen. Wieder einmal war unser Können gefragt und die mutigsten User, konnten sich mir in einem Kampf stellen. Meiner Meinung nach war dies nichts als Zeitverschwendung, doch da man diese Übertragung, innerhalb des Spieles überall sehen konnte, sorgte sie innerhalb der virtuellen Welt doch nur dafür, dass mein Ruf noch etwas schlimmer wurde. Nach und nach fielen mir dann die Augen zu, wobei man von Glück sagen konnte, dass es in Arizona erst kurz vor Mitternacht war. Meine erste Vorlesung begann auch erst gegen halb Zehn am nächsten Tag, von daher konnte ich endlich mal wieder ausschlafen. Ich hatte eben nichts anderes vor.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3379
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Aedai: Link start!   Fr 05 Dez 2014, 06:59

Bei uns in Japan war strahlender Sonnenschein und blauer Himmel, naja jedenfalls in Tokio. Und obwohl ich eigentlich Rumänerin bin, fiel ich unter den Menschen überhaupt nicht auf, dass ich einem Mädchen überhaupt nicht aus dem Sinn ging, ahnte ich zunächst nicht aber jetzte dachte ich an nichts und genieße den Tag mit meinen Freunden.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Aedai: Link start!   So 14 Dez 2014, 10:10

Nach einiger Zeit geriet ich ins grübeln. Ich zerbrach mir wieder den Kopf darüber, woher ich Satoshis Namen kannte, bevor ich ihn in Aedai getroffen hatte. Luke merkte, dass ich ziemlich nachdenklich war, er sah es mir sicher im Gesicht an. "Worüber denkst du nach?", fragte er mich. Ich sah meinen Bruder an und antwortete ihm wahrheitsgemäß, dass ich mich nicht daran erinnern konnte, wo ich den Namen Satoshi bereits gehört hatte. Daraufhin meinte er so nebenbei: "Du hast ihn bestimmt im Fernsehen gehört, als Werbung für das Spiel gemacht wurde. Dadurch sind wir erst darauf aufmerksam geworden." "Das wird es sicher sein.", sagte ich, doch wirklich weiter hatte mir das auch nicht geholfen. Ich erinnerte mich nämlich nicht daran, wer den Namen ausgesprochen hatte.
Vielleicht war ich einfach nur zu müde, um noch einen klaren Gedanken fassen zu können. Es war schon seltsam, aber ich fühlte mich ziemlich erschöpft. Luke erging es anscheinend ähnlich, was schon seltsam war, da wir normalerweise wahre Energiebündel waren. Möglicherweise hatte unser Aufenthalt in Aedai etwas damit zu tun, aber das war schwer zu sagen. Ich wollte gegen meine Müdigkeit nicht mal mehr ankämpfen. Ich stand aus dem Bett meines Bruders auf und ging wortlos in mein Zimmer. Dort zog ich mich um und schlüpfte in meine Schlafklamotten - ein weißes Top und eine kurze blaue Hose. Danach ging ich zurück in das Zimmer meines Zwillingsbruders und legte mich wieder zu ihm ins Bett. Er hatte sich zuvor auch umgezogen und sich wieder hingelegt. Ich brauchte einfach seine Nähe, die mir on Aedai gefehlt hatte. Zwar waren wir sicher aus dem Alter heraus, in dem wir im gleichen Bett übernachteten, aber ich fühlte mich bei ihm sehr geborgen. Hätte ich eine Freundin, dann läge ich lieber mit ihr zusammen, aber er war mein Bruder und ich hatte ihn sehr lieb. Wir wünschten einander gute Nacht und Luke schlief zuerst ein. Ich lag noch etwas wach, als er mich plötzlich im Schlaf in den Arm nahm und mich an sich drückte. Ich nahm es ihm nicht übel und schlief daraufhin schließlich mit einem Lächeln ein.

_________________
Believe In MyselfKokoro no Chizu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Aedai: Link start!   Do 18 Dez 2014, 17:37

Am Morgen wurde ich durch das sanfte Klingeln meines Weckers geweckt, die Sonnenstrahlen scheinten in mein Zimmer und mit der besten Laune, die man nur haben konnte, schwang ich mich aus dem Bett. Heute würde bestimmt ein fantastischer Tag werden. Nicht! Ich war kein Filmstart also konnte man sich diese Vorstellung von meinem Start in den Tag gleich abschminken. in Wahrheit begann mein Tag nämlich ganz anders. Beim Aufwachen am nächsten Morgen fühlte ich mich eigentlich mehr als nur gerädert. Ich hatte keine wirkliche Lust aufzustehen und dies wurde auch nicht durch die Tatsache geändert, dass ich heute mal länger geschlafen hatte. Genervt zog ich mir meine Decke über den Kopf, während ich meinen klingelnden Wecker ausschaltete. Nur noch fünf Minuten! Bereits jetzt hatte ich wieder sein unschönes Klingeln im Kopf, welches in den nächsten Minuten erneut ertönen würde. Murrend setzte ich mich an die Bettkante und rieb mir die Augen. Meine Haare standen unnatürlich zu Bergen und dies sogar noch schlimmer, als ich es eigentlich stylte. Gähnend stellte ich meinen Wecker dann wirklich ab und griff nach meinen Klamotten, sowie meiner Augenklappe, bevor ich im Badezimmer verschwand. Mal wieder drängelte ich mich geschickt vor! Nein eher weniger, denn ich war die letzte, die heute das Haus verließ. Was meine Morgendusche betraf, so war ich jetzt wenigstens wach. Warum musste das Wasser nur erst so kalt sein? Mit nicht gerade besserer Laune, zog ich mich an, nachdem ich mich abgetrocknet hatte und trug noch mein Make up auf. Noch die Augenklappe über mein Auge und fertig. Fertig für einen weiteren nicht gerade angenehmen Tag. Ich hatte einfach keine Lust und vor allem wollte ich wieder ins Bett!
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3379
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Aedai: Link start!   Fr 19 Dez 2014, 08:48

Der Tag verlief relativ schnell und so snell konnte ich gar nicht kucken war es Abend. Meine Freunde und ich verabschiedeten uns gingen nach Hause. Ob Mutter noch wach war, wollte ich bezweifeln aber mal sehen. Schließlich kam ich Zuhause anund sperrte leise die Wohnungstür auf. Leise tapste ich durch den Flur und blickte mich nach meiner Mutter um aber andcheinend war sie wohl schon in ihrem Bett und schlief. Während es bei uns in Tokio jrtzt Abend war, wurde es anderswo wieder Morgen z.B. Arizona. Lange wollte ich nicht mehr herumfackeln undachte mich Bettfertig, d.h. Duschen gehen, Zähne putzen, Schlafanzug anziehen und Haare föhnen. Erst wenn dies alles gemacht war konnte ich beruhigt schlafen gehen.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Aedai: Link start!   Di 23 Dez 2014, 16:45

Die Nacht verging wie im Flug, kein Wunder, wenn man durchschlief ohne ein einziges Mal mitten in der Nacht aufzuwachen. In Kalifornien wurde es auch bereits Morgen, auch wenn es hier noch eine Stunde früher als zum Beispiel in Arizona war. Dennoch hieß das für Luke und mich, dass wir aufstehen mussten, denn wir mussten in die Schule. An diesem heutigen Morgen hörte ich nicht meinen Wecker klingeln, aber dafür den meines Bruders. Der überhörte das Klingeln wieder einmal, aber dafür war ich da. Beim Klingeln des Weckers öffnete ich langsam meine Augen und streckte mich erstmal, bevor ich merkte, dass Luke einen Arm über mich gelegt hatte, so als ob er mich beschützen wolle. Ich lächelte ihn über meine Schulter an, was er aber nicht mitbekam, da er einfach weiterschlief. Es lag also an mir den Wecker abzustellen, was ich daraufhin auch einfach tat. Anschließend entfernte ich Lukes Arm von mir und stand auf. Sofort begab ich mich ins Bad, um mich fertigzumachen, doch vorher gönnte ich mir noch den Spaß und weckte Luke, indem ich ihm ein Kissen um die Ohren schlug. Als er dadurch aufwachte und mich grinsend mit einem Kissen in der Hand sah, sagte ich zu ihm: "Aufstehen, du Schlafmütze. Sonst verpennst du noch den ganzen Tag und das wollen wir doch beide nicht." Luke war mir überhaupt nicht böse, sondern dankbar dafür, dass ich ihn geweckt hatte. Das Bad nahm ich trotzdem als Erste in Beschlag.
Im Badezimmer duschte ich, putzte mir danach die Zähne und verließ dann erstmal meinen Körper in ein Handtuch gehüllt das Badezimmer, damit Luke sich soweit fertigmachen konnte. Unsere Mutter kam uns gar nicht in die Quere, denn die war bereits auf der Arbeit. Auf meinem Zimmer warf ich einen Blick in meinen Kleiderschrank und griff spontan nach einem blau-weiß gestreiften KleidOutfit #4, welches ich heute tragen wollte. Auf den Schultag freute ich mich schon, auch aus dem Grund, dass nach Ende des Unterrichts wieder ein Tag mehr verstrichen war, bevor die Sommerferien bald schon begannen. Bis dahin konnte es sich aber noch etwas ziehen. Nachdem ich mich angezogen hatte und Luke auch soweit fertig war, machten wir uns noch etwas Frühstück und dann machten wir uns auch schon auf den Weg zur Schule. Den Schulweg bestritten wir immer zusammen, außer einer von uns beiden blieb aufgrund einer Krankheit zuhause. Solche Fälle kamen bei uns aber zum Glück eher seltener vor.

_________________
Believe In MyselfKokoro no Chizu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Aedai: Link start!   Do 25 Dez 2014, 21:21

Ich zwang mir mehr oder weniger freiwillig mein Frühstück herunter und packte danach meine sieben Sachen zusammen. Sieben Sachen waren es dabei nicht wirklich, aber ich benutzte gerne irgendetwas um meine Tätigkeiten kreativer zu beschreiben. Mit Kopfhörern in meinen Ohren, zog ich mir meine Schuhe an und nah meine Tasche, bevor ich mich auf den Weg zum Unigebäude machte. Selbst wenn der Weg ein wenig mehr Zeit in Anspruch nahm, wollte ich ihn gerne auf mich nehmen, denn so entspannte ich mich tatsächlich eher, als das ich mich wirklich darüber aufregte. Ich beobachtete gerne die Menschen und was sie so am frühen Morgen taten, bevor ich eine Lange Zeit in den Vorlesungen verbrachte, die ich auch woanders nutzen konnte. Aedai war mein wirkliches Leben, dieses hier kam mir irgendwann wie das Spiel vor. Nach schier endlosen Minuten kam ich vor dem Universitätsgebäude an und musterte es für ein paar Sekunden. Es war ein altes Gemäuer, welches kurz vor dem Verfall stand, aber ich liebte es seit dem ersten Tag. In solchen Gemäuern vermutete ich immer die größten Geheimnisse und Schätze, wie auch die größten Bibliotheken, weshalb ich diese Uni eigentlich liebte. Die Bibliothek war das schönste, was ich jemals gesehen hatte. So viele Bücher, tausende von Büchern, alles stand dort in diesen Regalen. Jedenfalls setzte ich mich dann doch in Bewegung um nicht zu spät zu kommen.
Schade eigentlich, mein Bett vermisste ich aber trotzdem.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Aedai: Link start!   Di 13 Jan 2015, 06:08

Auf dem Weg zur Schule unterhielt ich mich mit meinem Zwillingsbruder. Auch wenn wir uns ohnehin jeden Tag sahen und viel miteinander unternahmen, gab es immer etwas, worüber wir uns unterhalten konnten. Unser heutiges Gesprächsthema Nummer Eins war unser Aufenthalt in Aedai, nachdem ich ihm kurz gesagt hatte, dass ich vergangene Nacht bei ihm wundervoll geschlafen hatte, weil ich mich bei ihm so geborgen gefühlt hatte. Gestern schon hatten wir geklärt, dass ich nach dem Tutorial etwas mehr Zeit hatte, um mich in Aedai zu vergnügen. Noch auf dem Weg zur Schule, bevor wir uns zu unseren Freunden gesellten, beschlossen wir, dass wir uns heute in Aedai treffen und dort gemeinsam Abenteuer erleben würden. "Vielleicht sehen wir sogar Satoshi wieder.", sagte ich, "Da fällt mir ein, dass ich noch herausfinden wollte, woher mir sein Name so bekannt vorkam."
Luke und ich kamen an der Schule an und trafen prompt unsere Freunde. Wir hatten beide einen eigenen Freundeskreis, auch wenn wir beide die Freunde des jeweils anderen kannten. Unser beider Freundeskreise bestanden sowohl aus Jungen als auch aus Mädchen. Mein Interesse galt mehr Letzteren, mit Jungen verstand ich mich allerdings großartig. Trotzdem sah ich in ihnen bislang nur gute Kumpel. Vor Unterrichtsbeginn hielten Luke und ich uns noch etwas bei unseren Freunden auf, bis es schließlich zum Unterricht klingelte. So sehr ich mich auch eigentlich immer auf die Schule freute, wo man halt immer seine Freunde sah und man sich für den Nachmittag noch verabreden konnte, freute ich mich noch mehr auf Unterrichtsende und gleichzeitig wieder auf Aedai.

_________________
Believe In MyselfKokoro no Chizu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Aedai: Link start!   Fr 16 Jan 2015, 21:19

Die ganzen Vorlesungen zogen sich mehr oder weniger stark hin und selbst mit dem Kaffee vor meiner Nase, den ich mir aus der Cafeteria geholt hatte, gelang es mir nur schlecht, mich auf das ganze Gerede zu konzentrieren. Während ich meinen Blick durch dem Raum schweifen ließ, bemerkte ich aber, dass ich nicht die einzige war, der es so ging. Gut, mehr oder weniger mein ganzer Kurs hier, verbrachte ihre Zeit auch in Aedai, aber im Gegensatz zu mir, wussten sie nicht, wie lange ich in Aedai verbrachte. Mein ganzes Leben baute ich eigentlich schon auf diesem Spiel auf, weshalb es doch ein Wunder war, dass ich noch so pünktlich und vor allem regelmäßig zu den Vorlesungen erschien. Allein heute fehlten wieder fünf Leute, die wahrscheinlich nicht aus ihrem Bett heraus kamen. Mein Gott, war ich erleichtert, als ich endlich das Unigebäude verlassen und nach Hause gehen konnte. Diese Erleichterung war mir buchstäblich anzusehen. Gemeinsam mit meinem kleinen Grüppchen, welches mit mir aus 5 Leuten gestand, stand ich noch auf dem Unigelände herum. Gut an sich waren wir die Randgruppe der Uni, denn das typische Emo mussten wir uns noch immer anhören, selbst wenn wir schon lange darüber lachten. Wir wusste, wohin wir gehörten und für was wir uns interessierten. Das lustige daran war nur, dass wir uns alle in Aedai trotzdem trafen, selbst die die uns jetzt beschimpften waren schon das ein oder andere Mal nur noch Dreck unter unseren Füßen. „Also Leute, wir sehen uns dann in Aedai ich meine wir sind ja alle eingeladen.“, meinte ich und wollte schon gehen.
Oh ja mit Matt, David, Lorain, und Damon verstand ich mich eigentlich seit dem ersten Tag an der Uni sehr gut, was eigentlich nur nicht an unseren ähnlichen Interessen lag, wir hatten uns alle gesucht und gefunden, selbst wenn ich mich des Öfteren über Damons drang zum Rauchen aufregte, wenn er so nahe bei uns stand. „Ja also bis später Satoshi.“, riefen die vier mir bald schon im Chor hinterher, während ich mich noch zu ihnen herumdrehte und die Zunge raus streckte. Gut des Öfteren konnte ich mich auch echt kindisch verhalten, immerhin hasste ich es, wenn man mich hier mit meinem Avatarnamen ansprach. Hier war ich Lynelle und nicht Satoshi, so schade dies auch manchmal war. Mit Kopfhörern in den Ohren und eingeschalteter Musik, machte ich mich auf den Heimweg und ging dieses Mal durch die Stadt. Von einem kleinen Schaufensterbummel konnte ich mich selbst auch nicht abhalten, da kam dann das Mädchen in mir durch. Bis ich plötzlich schon mit meiner Nase an einem Schaufenster klebte. Sah ich wirklich so in Aedai aus? Anscheinend schon, sonst würde hier im Schaufenster sicher kein Plakat von mir hängen. Kopfschüttelnd ging ich zum nächsten Schaufenster und meine Augen wurden immer größer und größer. Eigentlich stand ich ja nicht so auf Kleider, doch dieses faszinierte mich wirklich. Betrübt, als ich den Preis sah, machte ich mich dann aber doch auf den Heimweg. Wer weiß noch ein paar Jahre Aedai zocken und ich konnte mein Geld endlich in echtes Geld umtauschen lassen! Positiv denken konnte ja auch nicht schaden.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Aedai: Link start!   Di 03 Feb 2015, 08:45

Das Ende des Schultags kam schneller, als man gucken konnte. Manchmal war es schon erstaunlich wie schnell die Zeit verging. Schule machte nicht immer Spaß, ich konnte mir zumindest Besseres vorstellen, aber heute schien mir das Unterrichtsende besonders schnell gekommen zu sein. Eine Stunde nach der anderen war vergangen und vor ein paar Minuten hatte es bereits zum Schulschluss geklingelt. Vermutlich lag es daran, dass der Unterricht für mich so schnell endete, weil ich es nicht erwarten konnte, Aedai einen weiteren Besuch abzustatten. Ziemlich oft hing ich mit meinen Gedanken bei Aedai, doch dem Unterricht konnte ich trotzdem folgen, wenn auch nicht so konzentriert wie sonst. In den Pausen hatten Luke und ich unseren Mitschülern dabei zugehört wie sie über Aedai redeten. Wir konnten noch nicht wirklich mitreden, da wir noch zu unerfahren waren. Die anderen erfuhren eigentlich nur von uns, dass wir seit Neuestem ebenfalls in Aedai anzutreffen waren. Manch einer bot uns seine Hilfe an. Die anderen Jungs boten vor allem mir ihre Hilfe an. Ich bekam dadurch das Gefühl, dass sie sich an mich ranmachen wollten oder es zumindest versuchten. Schon klar, für sie war ich ein attraktives Mädchen, aber ich interessierte mich nunmal für andere Mädchen.

Nach dem Unterricht lief ich zusammen mit meinem Bruder nach Hause. Mit unseren Freunden, die auch einen Avatar in Aedai besitzen, hatten wir nichts klares ausgemacht, aber wir hielten es für möglich, dass wir uns treffen könnten. "Wir treffen uns heute ganz bestimmt in Aedai!", grinste mich mein Bruder an. Ich stimmte ihm mit einem Nicken zu und erwiderte: "Ja, das werden wir. Lass uns das Zuhause noch genauer absprechen." Eigentlich war heute so ein schönes Wetter, dass Luke und ich den Nachmittag draußen verbringen würden. Für gewöhnlich hielt uns nichts zuhause, aber Aedai hatte es uns wirklich angetan. Mitten auf dem Weg nach Hause fiel mir ein: "Ach, ich bin schon blöd. Ich hätte doch die anderen nsch Satoshi fragen können. Ich bin mir sicher, dass ich diesen Namen schon gehört hab, bevor wir unsere Avatare erstellt hatten. Naja, dann muss ich mich gleich selbst schlau machen." Ich fing daraufhin an über meine Blödheit zu lachen, als Luke auf einmal eine Hand auf meinen Kopf legte und mir durch die Haare wuschelte. Anderen hätte ich das eventuell übel genommen, aber nicht meinem Bruder. Er wusste, was er mit mir machen konnte und ich wusste, was ich mit ihm machen konnte. Schließlich kamen wir zuhause an.

Unsere Mutter war noch nicht wieder nach Hause gekommen, was uns überhaupt nicht wunderte. So war es meistens. Mein Bruder und ich kamen schon zurecht. "Lass uns gleich nach Aedai!", schlig Luke vor. Ich schüttelte den Kopf und antwortete: "Nein, lass uns erst später dorthin. Wir sollten erst etwas essen. So wie ich dich kenne, hast du doch bestimmt Hunger." Luke versuchte zu leugnen, aber sein Körper verriet ihn mit einem knurrenden Magen, woraufhin ich ihn angrinste. "Ich habe Recht!", meinte ich. Luke konnte sich etwas ausruhen und fernsehen während ich dann etwas für uns kochte. Ich kochte sogar für unsere Mutter mit. Vielleicht kam sie noch rechtzeitig nach Hause und konnte mit uns essen. Ansonsten konnte sie das Essen nochmal aufwärmen. Als das Essen soweit war, servierte ich uns beiden je einen Teller und rief Luke zum Essen. Ich wartete einen Moment, doch es gab keine Reaktion. Das war Anlass für mich nach ihm zu sehen. Ich traute meinen Augen nicht, als ich Luke schlafend auf dem Sofa vorfand. Das Ausruhen hatte er wohl etwas zu ernst genommen. Ich weckte ihn mit den Worten: "Luke, wach auf! Das Essen wird sonst kalt!" Schwuppdiwupp war er wieder auf den Beinen und wir setzten uns an den Esstisch, an dem wir gemeinsam aßen und uns unterhielten. Es war schon unglaublich wie viel wir immer zum Reden hatten, aber wir konnten auch über alles miteinander sprechen. "Und du wolltest sofort nach Aedai... das wäre wohl keine gute Idee gewesen, so müde wie du bist.", meinte ich und lachte dann. Ich konnte meinen Bruder aber verstehen, denn ich konnte es auch nicht mehr erwarten Aedai zu betreten.

_________________
Believe In MyselfKokoro no Chizu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3379
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Aedai: Link start!   Di 03 Feb 2015, 17:50

Ich wahcte mitten in der Nacht auf und konnte nicht mehr einschlafen, also beschloss ich Aedai wieder zu betreten. Ich stand von meinem Bett auf und setzte mich auf meinem Stuhl, während der Computer hoch fuhr, blickte ich auf die Uhr,,Na super wir haben erst drei Uhr Nachts..naja was solls." Der PC war hochgefahren und ich ging auf Aedai mal sehen vielleicht sah ich ja den Jungen wieder den ich neulich getroffen hatte.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Aedai: Link start!   Do 05 Feb 2015, 11:40

Zuhause angekommen, schmiss ich als erstes meine Tasche in mein Zimmer und dieser folgte auch gleich meine Augenklappe hinterher. Es brauchte eine Weile, bis sich mein Auge, wieder vollständig daran gewöhnt hatte, die Umgebung wahrzunehmen, aber ich hatte mich an sich schon daran gewöhnt, nur mit einem Auge zu sehen. Schlussendlich, legte ich einen schnelleren Gang an den Tag und fand mich in der Küche wieder. Mein Vater verdiente gut, sonst hätten wir uns so ein Leben sicher nicht leisten können, zumindest nicht solch ein Luxusleben. Ich kramte etwas weißen Reis aus dem unteren Schrank und füllte ihn mit etwas Wasser, in unseren Reiskocher. Eine Sache für die ich meinen Vater einfach nur noch mehr lieben konnte. Wir hatten unseren eigenen Reiskocher! Ich aß gerne asiatisch, weshalb Reis mittlerweile zu meinem Grundnahrungsmittel geworden war. Anschließend stellte ich nur noch eine Schüssel und Stäbchen raus und wartete darauf, dass ich endlich essen konnte. An sich hatte ich keinen wirklichen Appetit, aber Aedai und Krypta damals, hatten einiges gemeinsam, sie waren sehr kräftezehrend. Plötzlich vibrierte mein Handy auf der Arbeitsplatte neben mir und zeigte eindeutig neue Nachrichten in unserem Gruppenchat an. Ich musste schmunzeln. So lange waren wir noch nicht getrennt und schon ging das ganze wieder los.
„Hey Satoshi, wann und wo treffen wir uns noch mal?“, schrieb David und nur kurze Zeit später meldete sich Damon zu Wort und beantwortete meine Frage prompt, mit einem nicht ganz so freundlichen Kommentar.
„Oh maaan jetzt geh mir net damit wieder aufn Geist David, ich will essen!“, dabei ignorierte ich sogar, dass der Reis fertig war, so unterhaltsam war dieses ganze Spektakel. Also das konnte heute ja wirklich noch was werden.

Denn selbst wenn ich mich in Aedai niemals in einer Gruppe an sich aufhielt, so konnte man die vier schon als meine eigentliche Gruppe ansehen. Wir waren eben die leider wohl gefürchtetsten Avatare dort, denn meinem Vater sei Dank, spielten wir schon seit der Beta-Version und unsere Skills waren wie unsere HP und unser Level in die Grundeinstellungen für die fertige Version, übernommen worden. Ich legte mein Handy dann doch wieder weg, als mir der Duft des Reiskochers in die Nase stieg. Meine Schüssel füllte ich mir einmal und gleich noch ein zweites Mal, bevor ich wirklich satt war. Der Appetit kam mit dem Essen, dies war selbst bei mir unausweichlich. Anschließend stellte ich die Schüssel und meine Stäbchen in die Spüle, nahm mein Handy und zog mich in meine eigenen vier Wände zurück, in denen ich mich erst einmal in bequemere Klamotten hüllte und mein Make up entfernte. Mit dem vielen dunklen und verwischten Kajal unter den Augen, wirkte ich mittlerweile noch mehr, als sei ich aus einem Grab herausgekrochen, was mein Grinsen nur noch verstärkte, bevor ich mein Handy auf stumm stellte und mich auf mein Bett legte. Mein Blick verharrte kurzzeitig an der weißen Decke, ehe ich nach
Meinem NerveGear griff und es aufsetzte. Noch war es nicht eingeschaltet, aber dies würde sich so schnell wie möglich ändern. Ich machte es mir auf meinem Kissen bequem und schloss langsam die Augen, während ich den Login Button betätigte, der meine Gedanken in meinen virtuellen Avatar übertrug. Einige Male blinzelte ich, bevor ich wieder klar erkennen konnte, was vor mir lag und ich mich somit wieder in Hollow Bastion befand. Doch noch war hier nicht wirklich viel los. Gut in dieser Stadt, aber meine Informationen, verrieten mir, dass bereits wieder weit mehr als Zweimillionen Spieler online waren, die meisten davon hatten sich vor den riesigen Bildschirmen, oder direkt in der heutigen Show bequem gemacht. Das mir wirklich so viel Interesse entgegengebracht wurde, war schon ein Wunder im Vergleich dazu, dass ich eigentlich nicht wirklich positiv geachtet wurde. Ich kramte einen Teleportstein aus meiner Tasche, das einzige doch magische Hilfsmittel in Aedai, und teleportierte mich zum Fernsehstudio, vor dem schon Matt aka K,
David aka Aoi,
Lorain aka Summer
und Damon aka…Damon, warteten. „Hey Satoshi.“, riefen sie mir alle im Chor zu, während ihre Waffen im Sonnenlicht schimmerten. „Hey Sweeties, also lasst uns reingehen.“, begrüßte ich sie gespielt begeistert zurück, bevor wir drinnen bereits in Empfang genommen uns ins Aufnahmestudio geführt wurden, wo bereits Livepublikum saß.

„Und heute begrüßen wir die amtierenden 1-5 platzierten Spieler unserer Toplist. Heißt also K, Aoi, Summer, Damon und Satoshi willkommen.“, ein Raunen ging durch die Massen an Livezuschauern, ehe sie leise anfingen zu klatschen. Keiner schien sich zu trauen, auch nur irgendetwas zu sagen, obwohl wir unsere Waffen alle in unseren Inventaren verstaut hatten. Gut ich war immer noch eine wandelnde Waffe, da wo ich hinging, aber dies war etwas ganz anderes. Zumindest empfand ich es so. „Um aber nun nicht lange um den heißen Brei herumzureden, war ein kleines Q & A geplant, bevor es in euren ersten Kampf geht. Also meine lieben Zuschauer fragt nur.“, sprach der Moderator einfach weiter und ließ ein Mikro in der enge herumgehen. Es verging einige Zeit und es wurden auch wirklich nur einfache Fragen gestellt, die nicht wirklich groß von Belang für uns waren, bis sie eine Frage an mich stellten, die ich in meinem ganzen Leben noch nie gehört hatte.
„Satoshi, also ich ähm…meine Frage ist ähm…geht es dir nicht auf die Nerven die Neuankömmlinge zu begrüßen, ich meine jeder von uns wird von dir am Anfang begrüßt und das muss doch bei mittlerweile 5 Millionen Spielern, die jeden Tag mehr werden, immer lästiger werden.“, diese Frage war wirklich gut und ich musste zugeben, es gab viele, die mich einfach nur mit ihrer Art schon nervten, bis ich an die Begegnung von gestern dachte. „Also um ehrlich zu sein, mittlerweile gehen mir die ständigen Angsthasen echt auf den Geist, aber ich habe gestern wirklich zwei erstaunliche Avatare getroffen und ich bin der Meinung, dass diese noch gute Gegner für mich sein werden.“, antwortete ich ausschweifender, als ich eigentlich wollte und entspannte mich erst dann wieder, als sich der Fragesteller, hinsetzte.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Aedai: Link start!   Mi 11 Feb 2015, 20:20

Auch wenn Luke wieder aufgestanden war, musste unser zweiter Ausflug nach Aedai noch warten. Vorher aßen er und ich noch gemeinsam zu Mittag. Umsonst hatte ich jetzt nämlich nicht gekocht. Wir setzten uns gemeinsam an den Esstisch, an dem wir dann gemeinsam unser Essen verspeisten. Lukes Tischmanieren ließen etwas zu wünschen übrig, aber ich wollte nicht nur schlecht von ihm denken. Ich besaß immerhin auch nicht immer die besten Tischmanieren und aß gelegentlich so wie er gerade. Außerdem war auf ihn immer Verlass, wenn man ihn um Hilfe bat, obwohl er manchmal ein ziemlicher Faulpelz war. Das traf allerdings auch auf mich zu.  Wir waren uns in mancher Hinsicht schon ähnlich, aber insgesamt war ich wohl die Vernünftigere. Möglicherweise war ich die Einzige, die so dachte. Wie dem auch sei, ich liebte meinen Bruder und er liebte mich. Unserer Geschwisterliebe war wahrhaftig keine Grenzen gesetzt, was allerdings nicht bedeutete, dass wir nie stritten.

Nachdem wir beide etwas später aufgegessen hatten, stand uns eigentlich nichts mehr im Wege, Aedai zu betreten. Es gab da allerdings noch eine Sache, der ich vorher nachgehen wollte. "Layla, jetzt komm schon. Lass uns endlich Aedai betreten.", versuchte Luke mich zu drängen. Von meinem Vorhaben ließ ich mich aber nicht abbringen. Ich setzte mich an den Computer und schaltete diesen ein. Daraufhin antwortete ich ihm: "Tut mir Leid, aber ich versuche jetzt erstmal herauszufinden, wo ich den Namen Satoshi schon einmal gehört habe. Du wusstest, dass ich das vorhatte." Luke wirkte daraufhin ziemlich enttäuscht. "Außerdem solltest du dich noch etwas ausruhen. Du willst doch nicht müde sin, wenn wir unser Abenteuer starten, und in Aedai einschlafen.", fügte ich noch hinzu. Ich wollte meinem Zwillingsbruder nichts vorschreiben, aber ich wollte mir auch keine Sorgen um ihn machen müssen. Er legte sich aber wirklich nochmal hin, um sich etwas auszuruhen. Zuerst stellte ich meine Recherche an. Der Computer war hochgefahren, woraufhin ich mithilfe einer Suchmaschine im Internet versuchte, mich über Satoshi schlau zu machen. Dazu wählte ich einen simplen Suchbegriff wie "Satoshi Aedai". Die Ergebnisse ließen allerdings zu wünschen übrig.

Die Treffer der Suche ergaben meistens irgendwelche Forenbeiträge, in denen vieleUser den Wunsch äußerten, gegen Satoshi kämpffen und ihn besiegen zu wollen. Das hatte ich mir anders vorgestellt. Auf diese Weise bekam ich vermutlich nicht heraus, woher ich Satoshis Namen schon vor unserem Treffen kannte. Mit diesem Suchbegriff fand ich jedenfalls schon mal keine Infos über ihn. Vielleicht lag das auch am Datenschutz. Ein anderer Suchbegriff fiel mir auch nicht ein, der auf den Punkt brachte, was ich herausfinden wollte. Ich fing an zu schmollen. Wenn ich so eh nicht weiterkam, konnte ich genausogut Aedai betreten. Dort konnte ich auch gleich wieder etwas meinen Frust auslassen. Kaum hatte ich diesen Gedanken gefasst, wollte ich auch so schnell wie möglich nach Aedai. Luke hatte etwas Zeit gehabt, um sich noch auszuruhen. Ich fuhr den Rechner herunter ging noch einmal zu ihm und weckte ihn. Als er wach war, sagte ich: "Ich wäre dann soweit. Kommst du mit nach Aedai?" Luke rieb sich seine verschlafenen Augen. Plötzlich war er wirklich hellwach und antwortete: "Das fragst du noch? Natürlich komme ich mit." Ehe ich auch nur noch irgendwie reagieren konnte, zog Luke mich mit sich zu unseren Zimmern. Mich stellte er vor meinem Zimmer ab und er sagte nur noch: "Dann bis gleich in Aedai!" Dem nickte ich nur zu, bevor ich mein Zimmer betrat.

Ich nahm meinen NerveGear in die Hand und dachte kurz nach. Gleich würde ich wieder in einem anderen, einem männlichen Körper stecken. Ein Junge zu sein fühlte sich ganz anders an. Es brauchte unter Umständen noch etwas Zeit, bis ich mich daran gewöhnen würde, aber als Azuro Zeit in Aedai zu verbringen machte mir trotzdem Spaß. Ich legte mich in mein Bett und setzte mir den Helm auf. Schnell noch eingeloggt und schon brachte mich der NerveGear nach Aedai, woraufhin ich mich im Körper meines eigenen Avatars wiederfand. Solange, wie ich mich in dieser Welt aufhielt, war ich nicht Layla, sondern Azuro. Ich fand mich in Hollow Bastion wieder, wo ich mich auch aufgehalten hatte, als ich mich ausloggte. Heute schien hier etwas Bestimmtes los zu sein. Viele der Avatare, eigentlich fast alle, die in der Stadt warem, zog es vor Bildschirme, die in Hollow Bastion verteilt waren. Ich fragte zuerst nur mich, was hier los war, bevor ich diese Frage auch einem anderen Avatar stellte. Dieser klärte mich darüber auf, dass heute eine Show stattfand, in der allen Anschein nach die stärksten Avatare Aedais auftraten. Meine Neugier wurde geweckt und ich blickte sofort zum Bildschirm vor mir. Mich wunderte es kaum, dass Satoshi zu den fünf stärksten Avataren zählte. Die anderen vier sah ich aber zum ersten Mal. Der Avatar, der mir eben weitergeholfen hatte, sagte auf einmal zu mir: "Satoshi hat eben erzählt, dass er gestern zwei erstaunliche Avatare getroffen hat. Wenn er schon sowas sagt, dann könnte es gut möglich sein, dass die zwei bald zu den Top 10 der stärksten Avatare gehören, wenn sie nicht sogar zwei der Plätze der Fünf dort einnehmen."

Was ich da erfuhr, erstaunte mich schon sehr, zumal ich damit angesprochen sein könnte. Dieses Wissen hatte aber nichts damit zu tun, dass ich nun ein Ziel vor Augen hatte. Um es zu erreichen, musste ich auf jeden Fall noch viel besser werden und vor allem stärker. Da kam bestimmt noch einiges an Arbeit auf mich zu. Falls man sich nun fragte, welches Ziel ich verfolgte, so konnte ich demjenigen diese Frage schnell beantworten. Irgendwann wollte ich Satoshi und die anderen vier, die gerade in der Show waren, herausfordern und besiegen. Dieses Vorhaben hielt ich allerdings für völlig normal, da ich glaubte, dass viele User an der Spitze stehen wollten. Fakt war aber nun mal, dass ich nicht wusste, wie viele Avatare dies beabsichtigten. Am liebsten wäre ich sofort los und hätte gleich den nächsten Quest angenommen, doch den Rest der Show ließ ich mir nicht entgehen.

_________________
Believe In MyselfKokoro no Chizu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3379
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Aedai: Link start!   Mi 11 Feb 2015, 21:52

Ich stand ebenfalls in dem Kreis dabei, wo die stärksten Vier dabei waren. Ich sah sie mit erhobener Augembraue an und sprach leise ,,So so Satoshi hat also zwei starke Avatare gefunden hm...tze das glaube ich erst wenn ich sie gesehen habe." Ich merkte nicht einmal, dass der Avatar neben mir stand den ich erst getroffen hatte. Mein Blick gelang nur zufällig zu ihm, ich musterte ihn etwas und fragte ,,sind wir uns nicht schon einmal begegnet?" Ermusste nicht darauf antworten, wenn er nicht wollte aber es würde mich schon interessieren ob er es wirklich war.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Aedai: Link start!   Mi 18 Feb 2015, 21:17

„Das bedeutet nun aber nicht, dass die anderen sich weniger anstrengen müssen, sonst wäre es uns ja zu langweilig.“, gestand Damon und grinste breit, ehe wir anderen zu lachen begannen. Unseren lieben Moderator vor uns brachten wir damit dann aber doch ganz schon aus dem Konzept. Wer hätte gedacht, dass wir so angsteinflößend waren? Gut mir kam dies weniger so vor, aber dies war auch nur der Fall, weil ich sie alle außerhalb Aedais kannte. Nicht umsonst besuchten wir die gleiche Uni. Dann kamen wir aber doch zum letzten Teil der heutigen Ausgabe dieser Sendung. Unglaublich, dass dies eigentlich nur dazu diente, zu zeigen ob sich etwas auf den Toplisten getan hatte. Doch wie immer, hatte sich nichts verändert. Sonst würden wir hier auch sicher nicht mehr sitzen. Gut ich schon, so als Endboss gab es dann doch so ein paar gewisse Vorteile, die man genießen dürfte. Leider war mir in letzter Zeit aber wirklich mehr als langweilig, wenn man mal daran dachte, dass ich keine guten Gegner mehr hatte bekämpfen können. „Gut und nun zum Schluss, Satoshi heute hat sich ein User freiwillig gemeldet, um gegen dich antreten zu können, also lasst uns NoName begrüßen.“, schallender Applaus drang an meine Ohren, als vor uns ein Avatar spawnte, der so ziemlich das Klischee von Aedai bediente. Viel zu viel Ausrüstung am Körper und dazu noch ein großes Gewehr. Ein Fernkämpfer also! Gut vielleicht konnte mich NoName wenigstens etwas auf Trapp halten. Gut ich musste wohl erst einmal an ihn herankommen, aber bei dem Gewicht, was er mit sich trug, schien er nicht besonders beweglich zu sein.

Ich erhob mich schließlich von meinem Platz und ging auf meinen Gegner zu. Schweißperlen standen ihm auf der Stirn, die er sich mit dem Handrücken versuchte wegzuwischen. Er spielte wohl eher den mutigeren, als er es wirklich war. Natürlich, man wollte sich auch nicht vor den anderen Usern blamieren. Doch ich musste zugeben, dass sein Level zumindest schon mal höher war, als das meines letzten Gegners. Level hin oder her, nun musste er beweisen, was er konnte. Um uns herum baute sich eine neue Welt auf. Ein Kampffeld, was mir gerade recht kam. Wir befanden uns in einem mittelalterlichen Thronsaal, in dessen Mitte ein gigantischer Tisch aufgebaut war. Noch bevor mein Gegner wirklich aufgetaucht war, hatte ich mich an den Tisch gesetzt und ein Glas Wein in die Hand genommen. Vorsicht ihr Kleinen da draußen nicht nachmachen! Schmunzelnd von meinen eigenen Gedanken, sah ich dabei zu, wie sich NoName ein geeintes Versteck suchte, aber bis auf die vielen Säulen gab es hier natürlich nicht viel. Mal abgesehen davon, dass wir hier auch raus konnten. Plötzlich rauschte eine erste Patrone nur knapp an mir vorbei. Es war wohl wieder nichts mit dem Entspannen, schade eigentlich. Ich strich mir eine Haarsträhne aus dem Gesicht und stand wieder auf, wobei ich das Glas achtlos zum Boden fallen ließ, bevor ich meine beiden Pistolen zog. Sofort setzte ich mich in Bewegung, wenn auch nicht besonders schnell. Ich wollte erst einmal austesten, über welche Stärke mein Gegner wirklich verfügte. Die körperliche war da für mich wohl nur zweitrangig, denn mich interessierte sein Wille. Was interessierte mich ein Körper, wenn der Geist im Nachhinein schwach war?
Mittlerweile hatte ich mich ihm mehr und mehr genähert und war dabei mit Leichtigkeit seinen Patronen ausgewichen. Schon jetzt enttäuschte er mich einfach nur maßlos. Als ich direkt vor ihm stand ließ ich eine meiner Pistolen im Inventar verschwinden und achtete kurz nicht darauf, was er machte, weshalb ich direkt von ihm angeschossen wurde. Eine Patrone schoss direkt durch meine linke Schulter. „Hmm…war was?“, scherzte ich, während ich dabei zusah, wie meine HP abnahmen. Ich griff nach dem großen Gewehr und zog den Avatar direkt zu mir hoch, da er zuvor gekniet hatte. Passendes Ende eigentlich, nun könnte ich getrost meine eigentliche Fähigkeit benutzen um ihn zu besiegen, aber ich konnte noch weitaus mehr als nur das. NoName bekam schlussendlich einen Tritt von mir in seine Magengegend, wobei er dann in die nächste Wand krachte. Sein Gewehr konnte er sich bestimmt wieder bei mir abholen, aber da hatte ich dann doch so meine Zweifel. Schade, dass es so einfach sein würde, hatte ich dann wirklich nicht gedacht. Ich machte mir dann seine eigene Waffe zu Nutze und schoss ihm damit einfach in den Kopf. Also hoffentlich hatten die beiden anderen Avatare später mehr zu bieten, sonst würde ich meine Antwort echt noch bereuen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Aedai: Link start!   Mi 04 März 2015, 21:49

Trotz der Tatsache, dass ich Aedai erkunden und meinen nächsten Quest hätte versuchen abschließen zu können, dachte ich gerade keinen Moment daran, mir die Show nicht weiteranzusehen. Wie sich im Laufe der Sendung herausstellte, bereute ich diese Entscheidung hinterher bestimmt nicht. Ich musste mir die Show nicht mal alleine ansehen. Luke bzw. sein Avatar hatte mich zwar noch nicht gefunden, doch dafür traf ich ein anderes bekanntes Gesicht, auch wenn ich diese Bekanntschaft nur kurz hatte machen dürfen. Ich sah das Mädchen an, das ich wiedererkannte, und stellte fest: "Ja, ich glaube schon. Du bist doch das Mädchen, das gestern an Satoshi und mir vorbei wollte." Daraufhin zogen sich meine Mundwinkel leicht nach oben, sodass ein Lächeln entstand. "Lass uns doch den Rest der Show gemeinsam ansehen.", schlug ich vor, bevor ich auch schon wieder zum Bildschirm sah.

Alle Zuschauer einschließlich dem Mädchen neben mir und meiner Wenigkeit erhielten im Laufe der Show eine Kostprobe von Satoshis Können. Dies wurde uns nur ermöglicht, da es einen User gab, der ihn herausforderte. Als der Kampf losging, widmete ich diesem meine ganze Aufmerksamkeit. Schon vor Beginn war ich allerdings gespannt darauf zu sehen, was sowohl Satoshi als auch sein Gegner drauf hatten. Letzterer konnte verglichen mit Satoshi aber nicht wirklich überzeugen, aber trotzdem war ich diesem User dankbar dafür, dass er diesen Kampf gegen Satoshi führte. Auf diese Weise bekam ich nämlich erst so richtig mit, wozu ich später eventuell auch in der Lage sein könnte. Ich war mir jedoch schon darüber im Klaren, dass Satoshi sein ganzes Können gezeigt hatte. Dazu hatte er seinen Gegner hinterher meiner Meinung nach doch zu leicht besiegen können. "Wow.", kam es nach dem Kampf von mir, "Satoshi ist echt beeindruckend. Um ihn zu schlagen, muss man ordentlich was auf dem Kasten haben." Anschließend sah ich das Mädchen wieder an und holte etwas nach, an das wir beide nicht gedacht hatten. Ich sagte: "Darf ich dich nach deinem Namen fragen? Mein Name ist L... ähm... Azuro! Und deiner ist...?" Mir entging, wie sich plötzlich ein weiterer Avatar hinter mir befand. Dieser war mir gegenüber allerdings freundlich gesinnt und hatte nichts Übles mit mir vor. Mir würde ein Blick reichen, um zu wissen, wer sich hinter diesem Avatar verbarg. Es handelte sich nämlich um niemand geringeren als meinen Bruder.

Mein Bruder war froh darüber mich endlich gefunden zu haben. Keiner konnte sich vorstellen wie froh ich erstmal war, wenn ich ihn sah. Er hielt es nicht länger aus und tippte auf meine Schulter, damit ich auf ihn aufmerksam wurde. Ich blickte zuerst nur über meine Schulter, doch als ich dann den Avatar meines Bruders sah, drehte ich mich ganz um und strahlte bis über beide Ohren, weil wir uns endlich gefunden hatten. Um eine Sache klarzustellen: Luke wusste vorab bestens über das Aussehen meines Avatars Bescheid, wie ich wusste wie seiner aussah. Zwar hatten wir unsere Avatara unabhängig voneinander erstellt, doch hatten wir uns im Nachhinein etwas abgesprochen, damit wir uns leichter finden konnten. Dies war nun geschehen und ich stand meinem Zwillingsbruder Luke alias Ace gegenüber. Ja, es war kein Zufall, dass die Namen unserer Avatare beide mit 'A' begannen. Dies war auf unsere wirkliche Vornamen zurückzuführen - Luke und Layla -, die ebenfalls den gleichen Anfangsbuchstaben - nämlich 'L' - hatten. Na, jetzt konnte der Spaß ja richtig losgehen. Doch halt, das Mädchen wollte ich nicht links liegen lassen. Ich drehte mich wieder zu ihr um, woraufhin Ace sich neben mich hinstellte, und ich wartete auf ihre Antwort.

_________________
Believe In MyselfKokoro no Chizu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3379
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Aedai: Link start!   Mi 04 März 2015, 22:33

Ein etwas leichtes grinsen kam auf, als dieser mir sagte, dass ich mit meiner Frage gar nicht so falsch lag. Als er aber vorschlug uns die Show gemeinsam anzusehen widmete ich auch wieder daran. Es war schon erstaunlich was Satoshi alles drauf hatte. Als dieser nach meinem Namen fragte, blickte ich aus dem Augenwinkel zu ihm und wollte ihm schon antworten. Aber es kam noch jemand dazu. Den Azuro wohl sehr bekannt war. Schließlich kam ich dann doch mit meiner Antwort heraus ,,Lili ist mein Name. Sehr erfreut Azuro." Kam es von mir und blickte zum Bildschirm.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Aedai: Link start!   Sa 07 März 2015, 21:17

Als wie fünf das Studio wieder verlassen hatte, begann ich mich erst einmal ausgiebig zu strecken. Kaum zu glauben, dass das mal wieder so einfach war, oder auch nicht. Irgendwie hatte ich damit schon gerechnet, selbst wenn sich das jetzt deutlich arroganter anhören musste, als es eigentlich gemeint war. Doch ich suchte schon so lange nach einem geeigneten Gegner, der mich auch forderte, dass ich bald schon aufgegeben hatte. Das war der wirklich einzige negative Punkt an der Tatsache, dass man der Endboss war. Die ewige Warterei, bis sich jemand genug gelevelt hatte, kotzte mich wirklich an. Ein Grund, warum ich mich meistens unter die anderen User mischte. Auffallen wie ein bunter Hund tat ich da wenigstens nur, wenn man mein Level begutachtete, aber dies sah man die meiste Zeit dementsprechend auch nicht. „Also Leute, was wollen wir noch unternehmen?“, fragte ich schlussendlich in die Runde, während wir uns wieder unter die User mischten. Ein paar Minuten herrschte zwischen uns ein angespanntes Schweigen, während wir überlegten. An sich gab es hier einiges um es uns Usern schmackhaft zu machen zu zocken. Besonders, da man uns hier nicht gerne gehen ließ. Neben den vielen Schlachtfeldern, außerhalb der Städte und Dörfer, gab es noch viele Bars und vor allem Tanzflächen in der Nähe und auch auf anderen Ebenen. Vieles hier, ähnelte Krypta wirklich nicht, denn dort hatte man nicht viele Chancen irgendetwas anderes zu unternehmen. Dafür war dies dort auch nicht von Nöten.
Aber mittlerweile konnte ich nicht mehr sagen, was sich dort ereignete. Nur wenig drang hierher durch und Serverupdates wurden gar nicht mehr gemeldet. Verwunderlich war es schon, aber so hatte Aedai freie Bahn. „Lasst uns noch etwas auf ebene 12 feiern gehen.“, versuchte uns Damon zu überreden, während sich auf meinem Gesicht nur ein breites Grinsen abzeichnete. Doch Matt gab im Gegensatz zu mir, schon seinen Senf dazu. „Du weißt doch eh wie das abläuft. Du baggerst wieder die Weiber an, Lorain und David sitzen wieder an der Bar rum und Lynnelle und ich stehen wieder in der Ecke rum. Also das kann man wirklich nicht als etwas unternehmen beschreiben.“, „Spaßverderber!“, kam es schlussendlich nur von Damon und es wurde nach einer anderen Idee gesucht. Wir konnten uns auch auf einem der Schlachtfelder in den oberen Ebenen niederlassen und kämpfen, aber dies wäre nun wirklich nicht ganz fair, wenn wir zusammen ein Team bilden würden. Oder irrte ich mich da vielleicht sogar noch? „Na was schlagt ihr denn dann vor, Satoshi sag doch auch mal was.“, brachte sich David dann wieder ein, ehe ich mir tatsächlich etwas überlegen musste. „Dann gehen wir halt in mein Haus auf Ebene 6 und ich koche uns was.“, gestand ich und ging schon mal in Richtung Portal. Diese waren eigentlich in jeder Stadt und führten nur durch konkrete Zielangabe zum Ziel.
„Oh, die Strandebene habe ich schon lange nicht mehr zu Gesicht bekommen, dann packt schon mal eure Badeklamotten ein Jungs.“, kicherte Lorain, ehe sie mich breit angrinste. Oh ja das spielte auf mein richtiges Geschlecht an, aber ich hatte hier eigentlich gar kein Problem damit, bis auf die vier hier wussten auch nicht viele von meinem eigentlichen Geschlecht. Nun gut, es war also beschlossen. Da konnte man nur hoffen, dass ich mein Haus aufgeräumt zurückgelassen hatte.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Aedai: Link start!   

Nach oben Nach unten
 
Aedai: Link start!
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Link: Alte Triebwagen
» Sanierung der alten Start- und Landebahn
» General link modul mit turnigy 9x ?
» COUNTDOWN: START ZUM MOND
» Traxxas Slayer

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Welt der Animes :: Haupt RPG´s :: Game or reality? :: Link start! - Aedai-
Gehe zu: