Kon'nichiwa an alle Nutzer, wir sind ein 'kleines' RPG Forum und heißen euch herzlich willkommen
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Ankündigungen
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Duel Academy: It's time to duel!
So 23 Jul 2017, 00:43 von Nami

» A different world: dance into another world #2
So 09 Jul 2017, 17:04 von Dean

» A new year
Sa 17 Jun 2017, 09:41 von Raika Yuki

» Season II: Dark Wings
Sa 10 Jun 2017, 01:07 von Raika Yuki

» Aufträge, Feiern und andere Pannen
Mo 05 Jun 2017, 18:47 von Natsu Dragneel

» My Character in Fairy Tail
So 04 Jun 2017, 23:18 von Natsu Dragneel

» Einall
Do 01 Jun 2017, 22:31 von Raika Yuki

» About You
So 28 Mai 2017, 13:59 von Raika Yuki

» Welcome: my own kingdom
Mi 24 Mai 2017, 00:51 von Raika Yuki

» A new morning, the abyss of your life #2
Do 11 Mai 2017, 23:33 von Raika Yuki


Austausch | 
 

 Free Ride: Story

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Free Ride: Story   So 25 Mai 2014, 21:19

das Eingangsposting lautete :

"Ladies und Gentlemen! Meine Damen und Herren... Ich heiße sie herzlich im Noah Arc Circus willkommen. Ich heiße Joker und ich werde sie durch den heutigen Abend führen.", schallte meine eigene Stimme durch die große Manege. Es war wie jeder andere Abend auch, doch es war erst unsere zweite Vorstellung, die wir in London gaben. Draußen außerhalb der Manege war es kalt und es hatte bereits wieder begonnen zu regnen, doch davon merkte man hier nichts. Wie jede Vorstellung auch, begann ich diese mit meiner eigenen kleinen Nummer, die ich meistens vermasselte um die kühle Stimmung im Publikum zu lockern. Dies geschah meist bevor die anderen meiner Familie mit ihren Auftritten an der Reihe waren. Doch heute war etwas anders, ich bemerkte es zwar selbst erst recht spät, aber trotzdem beschlich mich so ein Gefühl, dass sich heute etwas zutragen würde, was ich bis dato noch nie erlebt hatte. Doch nun konnte unsere Vorstellung beginnen. Zuerst sah man für einen kurzen Augenblick unseren Feuerspucker Jumbo. Es war absichtlich für den Anfang gedacht um die Stimmung noch etwas aufzulockern, doch seine Vorstellung dauerte niemals so wirklich eine lange Zeit an. Anschließend wurden Wendy und Peter nach draußen gerufen oder sie wurden wohl eher von mir angesagt. Sie waren mit bei den jüngsten Mitgliedern unseres Zirkus, aber trotzdem schon wirklich begabt, mit ihrer Trapeznummer.  Mehr oder minder stark klatschten die Leute, als die beiden ihre Show beendet hatten. Londons Publikum war eben nicht das einfachste. Doch dann kam Dagger, angeblich verfehlte er niemals sein Ziel, wenn er seine Messer warf, doch in Wahrheit hatte er dies auch nur seines langen Trainings zu verdanken. Doll und danach Snake folgten nach Dagger und führten ebenfalls ihre Nummern auf. Doch was jetzt kam, musste wohl bei den männlichen Herrschaften unter unserem Publikum für Aufsehen sorgen. Denn jetzt kam Beast unsere Dompteurin. Ich empfand trotz ihrer vielen Annäherungsversuche nichts für sie, aber trotzdem versuchte sie es weiter und weiter. Doch mich ließ dieses Gefühl, dass heute etwas nicht stimmte einfach nicht los. Und dies war nicht nur, weil ich in ein paar Tagen wieder zu Vater aufbrechen musste.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org

AutorNachricht
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Free Ride: Story   So 14 Sep 2014, 19:23

Meinen Zugwaggon hatte ich schon seit ein paar Minuten wieder hinter mir gelassen, während ich meine Jacke über meine Schultern warf. Ein kurzes Knacken mit den Fingern meiner Prothese genügte mir und schon verfolgte ich meinen Weg weiter. Von dem ganze Trubel hatte ich nichts mitbekommen, was wirklich einem Wunder gleichzustellen war, aber für mich war es an diesem Morgen auch ganz gut so. Zu viel Chaos am Morgen brauchte selbst ich nicht. Es sollte nur erst einmal die erste Vorstellung glatt gehen, dann konnte der Trubel kommen. Jedenfalls begab ich mich schließlich zum Zelt, in dem wir gemeinsam aßen. Noch war das Treiben innerhalb des Zirkus auf ein Minimum reduziert und man hörte sogar die kleinsten Tiere über den Boden wandern. Vögel, die ihre Flügel ausbreiteten und davonflogen und andere, die fröhlich vor sich hin zwitscherten. Selten verließen alle Vogelarten London im Winter, aber genau dies, mochte ich auch an dieser Stadt, da sie diesem tristen Alltag etwas Leben verliehen. Im entsprechenden Zelt angekommen, begab ich mich erst einmal in die Kochecke.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Nami
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3385
Anmeldedatum : 01.08.11

BeitragThema: Re: Free Ride: Story   So 14 Sep 2014, 21:23

Wir gingen doch schneller rein ins Warme, als ich es erwartet hatte. Nach wie vor wusste ich aber nicht, was überhaupt vorgefallen war. Erschrocken sah ich aber dabei zu, wie Ruffy der Pinkhaarigen einen Schlag verpasste. Erst danach merkte ich, dass es Nyu war, mit der ich mich doch hingelegt hatte. Halt mal, so langsam glaubte ich zu verstehen. Mein Kopf arbeitete gerade so ziemlich und fügte die mir bekannten Puzzleteile zusammen. Julie hatte nicht nach mir gerufen, sondern nach jemand anderem. Ruffy hatte gemeint, dass er Nyu zurückhaben wolle. Hieß die Pinkhaarige dann etwa genauso wie ich Lucy? So musste es sein. Vielleicht bildete ich mir das aufgrund meiner Müdigkeit auch nur ein.
Letztlich befanden wir uns wieder im Zelt und ich setzte mich schnell wieder dorthin, wo ich eben geschlafen hatte. Ruffy hatte andere Pläne und wollte schon frühstücken. Ich begab mich trotzdem in die Senkrechte und sagte mit verschlafener Stimme: "Ich habe keinen Hunger. Ich will noch etwas schlafen." Daraufhin schloss ich auch schon die Augen, aber lag noch wach auf meinem Platz.

_________________
"All I need is the power to be able to protect my comrades. So long as I can have the strength to do that, I don't care if I'm weaker than everyone in the world."
-
Erza Scarlet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
SoulReaver

avatar

Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 25.05.14
Alter : 22

BeitragThema: Re: Free Ride: Story   So 14 Sep 2014, 21:45

Ich kämpfe mit meinem jüngsten Bruder bis zum Morgengrauen, bis er entlich tot war und ich seine seele verschlang dabei spührte ich wie ich um eine fähigkeit reicher wurde , und ich hörte die stimme meines gönners der sprach "Gut gemacht Raziel durch die seele deines bruder bis du nun um die Fähigkeit reicher in der Spektral welt durch Gitterstäbe zu gehn sammle weiter die seelen deine Brüder um noch mächtiger zu werden".Ich konnte mich aber mit dem gedanken nicht anfreuden , ein Brudermörder zu sein aber das war die einzige chance Kain zu finden, auch wenn ich dafür meine Brüder töten musste um ihn zu finden und ihn zur rede zu stellen weshalb er unsere Gräber geschändet hatte und uns ihn vampire verwandelt hatte, ich wohlte antworten darauf von ihm. Ich ging zurück zum Zirkus und sah etwas das mit garnicht gefiel ich ging zu dem Doppelgänger und schlug ihn zu boden und sagte zornig "Es gibt nur einen wahren Raziel und der bin ich du elender betrüger* ich hielt dem Doppelgänger den Soulreaver ins gesicht und war sehr zornig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Free Ride: Story   Mi 17 Sep 2014, 20:34

Ich lief gleich weiter, ohne darauf zu warten, was die anderen machen sollten. Ich war mir sicher, dass ich die Stimmen meiner Freunde und der Freunde der anderen hatte hören können und dieser Uhrturm inmitten der Stadt stand anscheinend in Verbindung damit. Ich war vielleicht nicht die größte Leuchte, aber meine Freunde wollte ich wirklich wiedersehen. Lucy gab eine Reaktion von sich, auf die ich nur sagte: "Wie du willst. Ich dachte nur, eine Stärkung würde gut tun, damit wir unsere Freunde finden können." Immer weiter lief ich dorthin, wo Joker in der Nacht verschwunden war, um sich hinzulegen. Bevor ich das Zelt wieder verließ, sah ich noch mit einem breiten Grinsen zu den anderen. Dennoch blieb ich nicht stehen. Eigentlich hatte ich keine Ahnung, wo ich hinmusste, aber ich hörte auf meinen Instinkt und auf mein Observations-Haki, die mich beide in ein anderes Zelt führten. Dieses betrat ich und mir stieg augenblicklich der Geruch von Essen in die Nase. "Joker, bist du da?", rief ich fragend und spitzte meine Ohren, weil ich eine Antwort erwartete.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 1057
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 19
Ort : Eden no Ori

BeitragThema: Re: Free Ride: Story   Mi 17 Sep 2014, 20:40

Ich lief Ruffy hinter her und schloss zu ihm auf. Mich quälte hunger und Durst, die ich stillen musste. Das ich nur ein grünes T-Shirt trug und meine blau- weiss gestreifte Unterhose, störte mich nicht.
Ich traute keinem von hier aber Ruffy schien keine Gefahr zu sein. Er war naiv und ziemlich dumm, so mein erster Eindruck. Seine stärke könnte aber ein Problem werden."glaubst du das er schon wach ist?"

_________________
   Breaking things is a specialty of everyone in Fairy Tail! 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Free Ride: Story   Do 18 Sep 2014, 13:04

Vollkommen vertieft bemerkte ich erst sehr viel später, dass mein Name gefallen war. Überraschend war dies dann doch, da ich normalerweise Sachen die mich betrafen, sehr schnell hörte. Zumindest wenn mein eigener Name fiel. Jedenfalls überließ ich das Frühstück, obwohl kochen doch immer die Aufgabe der Neulinge war, erst einmal sich selbst und ließ es neben auf einem Tisch stehen. Erst einmal zupfte ich mir meine Fliege zurecht, bevor ich das kleine Zelt verließ. Vorbei an den vielen Tischen und Bänken im Speisezelt und ja auch über eine Schlange von Snake hinweg. Wahrscheinlich war der Weißhaarige in der Nähe, ansonsten würden seine Schlangen hier nicht frei herumkriechen.
Nach und nach erreichte ich wohl auch den Ursprungsort, von dem das Rufen gekommen war. Ich hätte es doch wissen müssen, dass es meine Gäste waren, denn diese Stimmen hatten sich noch nicht so in mein Gedächtnis gebrannt, wie die von meiner Familie. "Hey Leut gut geschlafn?",
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Free Ride: Story   Fr 26 Sep 2014, 09:07

Ich musste nicht alleine gehen und nach Joker sehen. Yuno begleitete mich während die anderen es bevorzugten, weiterzuschlafen. Gerufen hatte ich bereits nach Joker, aber noch keine Antwort erhalten. "Du hast wohl auch Hunger!", sagte ich und grinste Yuno an, bevor sich schon mein Magen meldete, der praktisch schon nach Essen schrie. Daraufhin musste ich noch lachen.
Kurze Zeit später erschien Joker auf der Bildfläche. Mein Lachen verstummte, allerdings nicht für lange, denn als ich ihn sprechen hörte, fing ich gleich wieder an. Ich beruhigte mich aber wieder und antwortete ihm: "Ja. Draußen gab es nur etwas Ärger, aber es ist alles in Ordnung. Jetzt habe ich Hunger. Kannst du uns sagen, wo es was zu futtern gibt?" Erneut knurrte mein Magen, als ich vom Essen sprach. Hoffentlich enttäuschte Joker uns jetzt nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Free Ride: Story   Sa 27 Sep 2014, 20:19

Ein zartes Lächeln umspielte meine Lippen, als von meinem Frühstück die Rede war. Denn zu diesem Zeitpunkt trafen sich doch zwei Wege. Ein wenig fühlte ich mich ertappt, da ich gerade selbst ans Frühstück dachte, weshalb ich mich auch bereits in das Zelt zurückgezogen hatte um eine Mahlzeit zuzubereiten. "Kimmt, mit mir. Isch bin grad am koche.", antwortete ich und lief wieder zurück in die Richtung aus der ich gerade gekommen war. Mich wunderte es, dass sie durch den Geruch allein nicht schon zu mir gezogen worden waren, aber gut vielleicht nahm ich den Geruch gerade auch nur wahr, da ich wusste, dass es überhaupt etwas gab. An sich waren unsere Mittel gering, jedoch teilte ich hin und wieder gerne mit Fremden. Dazu musste man bei mir nur einen guten Tag erwischt haben und in letzter Zeit war für mich jeder Tag ein guter Tag. Auch wenn sich dies gerade ein wenig albern anzuhören drohte.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Free Ride: Story   Sa 04 Okt 2014, 23:40

Yuno und ich hätten anscheinend keinen besseren Zeitpunkt finden können, um Joker nach was zu essen zu fragen. Wenn er gerade eh dabei war etwas zu kochen, dann kamen wir im richtigen Moment, wenn nicht sogar etwas zu früh. Erstmal lachte ich wieder wegen Jokets Art zu sprechen. Er redete wirklich komisch. Dann sagte ich: "Super. Dann gibt es ja bald was zu futtern. Ich brauch echt eine Stärkung, damit ich meine und die Freunde der anderen weitersuchen kann." Inzwischen glaubte ich zu wissen, was der Schlüssel war, um die anderen zu finden. Bisher hatte ich das aber noch niemandem gesagt. Ich setzte mich gleich mit Joker in Bewegung und folgte unserem Gastgeber. Kurz blieb ich stehen, um zu Yuno zu sehen und sie zu fragen: "Worauf wartest du? Willst du nicht mitkommen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Free Ride: Story   So 05 Okt 2014, 11:34

Ruffy hatte ich nachgesehen, der mit Yuno nach etwas zu essen suchte. Lucy schlief genauso wie Dan,Runo und Marucho noch schliefen. Nyu war mit Nana beschäftigt, Lysop und Chopper wurden wach und erkundigten sich nach Ruffy. ,,Der hat sich mit Yuno auf die Suche nach etwas zu futtern gemacht." Lysop starrte mich entgeistert an und sprach,, Oh weh...Rffy frisst Joker die Haare vom Kopf!" Ein herzhaftes Lachen konnte ich mir nicht verkneifen, nachdem Lysop gefragt hatte, wo er hingelaufen war. Lysop hatte ich die Richtung gezeigt und er rannte Ruffy hinterher. Chopper sprang auf und rief ,, Lysop warte auf mich!!" Er saußte Lysop hinterher, wo durch mir schon die Lachtränen kamen.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 1057
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 19
Ort : Eden no Ori

BeitragThema: Re: Free Ride: Story   So 05 Okt 2014, 16:17

"Ich komme." Antwortete ich und schloss wieder zu den beiden auf.Plötzlich kamen noch zwei weiter zu uns. Ich kannte nur den Hirsch, an den anderen konnte ich mich nicht erinnern. Vielleicht lag es noch am Kampf, mit der Roboterfrau, dass ich mich nicht an alle Gesichter erinnern konnte. Das beste was ich tun konnte um hier mit Yukiteru heil raus zu kommen, war wohl eine Maske aufzusetzten. Mit dieser würde ich alle täuschen, genau wie meine Mitschüler, die mich manchmal sogar verehrt hatten. Meine Mundwinkel gingen nach oben und ein zuckersüsses lächeln entstand."Ich hoffe wir bereiten keine Schwierigkeiten." Sagte ich lächelnd zu Joker.

_________________
   Breaking things is a specialty of everyone in Fairy Tail! 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Free Ride: Story   So 05 Okt 2014, 18:56

Innerlich war ich noch immer in meine Tarnung vertieft und versuchte mein immer gut gelauntes Wesen so lange aufrecht zu erhalten wie möglich. "Ne alls gud.", antwortete ich schlussendlich.
Dazu gehörte es auch, mit einem gewissen Dialekt zu sprechen. Denn nicht nur in Vorstellungen sondern auch wenn meine Maske gefallen war, legte ich diese Sprachweise ab. Der Duft der erst zubereiteten Lebensmittel stieg mir in die Nase, während ich kaum auf unsere Gäste achtete, während ich vor lief. Für mich war es wie selbstverständlich das richtige Zelt zwischen allen anderen zu finden, dabei vergaß ich gut und gerne mal, dass ich damit fast allein war. Ich zog die Plane ein wenig zur Seite und trat schlussendlich wieder in das besagte Zelt. Dagger hatte sich mit Doll bereits auf eine Bank gesetzt und wünschte freundlich wie eh und je, mir einen guten Morgen. Dies erwiderte ich auch nur zu gerne, selbst wenn meine Laune nicht gerade auf dem Höhepunkt war. Viel eher beschäftigten mich zu viele Sachen, an die ich eigentlich nicht einmal denken musste. Es war meine Familie, die mir gerade am meisten durch den Kopf ging, aber nicht nur diese hier, eigentlich alle, an die ich als Familie glauben wollte. Selbst wenn Vater nicht dazu gehörte.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Natsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 1057
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 19
Ort : Eden no Ori

BeitragThema: Re: Free Ride: Story   Do 09 Okt 2014, 20:24

Der Duft von guten Essen stieg mir in die Nase und erinnerte mich mit vollerwucht an meinen Hunger. Wann war das letzte mal, dass ich was zuessen zwischen den zähnen hatte? Als sich Joker umdrehte und weg lief, zögerte ich kurz. was soll das jetzt!? Ich folgte ihm, mit einem gewissen abstand. An Ruffy und an die anderen konnte ich nicht denken, da ich nur an mich dachte. Sie waren mir nicht wichtig, dass ich anfangen würde mich um sie zusorgen. Ich warf ihnen dennoch ein lächeln über die Schulter zu.

_________________
   Breaking things is a specialty of everyone in Fairy Tail! 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DragonGirl

avatar

Anzahl der Beiträge : 192
Anmeldedatum : 11.03.14
Alter : 22

BeitragThema: Re: Free Ride: Story   Fr 10 Okt 2014, 16:35

Ich nahm mein wahres aussehen an und schlug das blaue Wesen weg, packte es und sagte zu ihm,, Ich kann dich nicht als Mensch identifizieren, deswegen werde ich dich laufen lassen...vorerst aber solltest du mir in die Quere kommen, töte ich dich sowie jeden der, dass versucht." Ich ließ das blaue Wesen los und ging in den Zirkus. Würde mich jemand angreifen, würde ich den jenigen oder die jenige sofort töten. Für mich gehörte es zu meiner Exestenz, Menschen abzuschlachten oder durch einen einfachen Schuss zu töten, genauso Terminatoren die, die Seiten gewechselt hatten. Während ich so durch das Zelt ging, schaute ich mich aufmerksam um, trotzdem verwandelte ich aus meinem Arm von mir zu einem Subairo Neutralizer. Ich ging weiter durch das Zelt, dieses Zeitalter fand ich primitiv, da ich meine Hauptmission bereits erledigt hatte, hatte ich viel Zeit um einwenig, dieses Zeitalter der Menschen genauer zu erkunden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pacey

avatar

Anzahl der Beiträge : 1509
Anmeldedatum : 07.08.13
Alter : 18
Ort : Konohagakure

BeitragThema: Re: Free Ride: Story   Do 16 Okt 2014, 11:54

Naba und ich bemerkten die Person, die ins Zelt kam. Ich sah aie mir genauer an, bis mir kam, dass es die komische Frau gewesen war, die Yuno so zugerichtet hatte. Ich ging etwas näher hin und mit jedem Schritt wuchs meine Wut noch mehr, Nana hielt mich am Handgelenk fest. Erstaunt blickte ich sie an, doch sie schüttelte den Kopf. Eine Zeit lang sah ich sie nur fassungslos an. Ich musste jetzt wo ein Feind hier war meinen Diclonius- Instinkt freien Lauf lassen, sonst gab es noch mehr Tote wenn die Robofrau noch weiter hier war. Dies konnte ich jetzt nicht verantworten, weshalb ich Nana wegschubste und Lucy freie Bahn ließ. ,,Nyu tu es nicht!" rief Nana ängstlich, doch es war bereits zu spät, Lucy hatte den Rang nach vorn und griff ohne Erbarmen, die komische an. Nana rannte aus dem Zelt und rief nach Ruffy. Sie rannte um den gesamten Platz und rief nach ihm. Als sie ihn schweratmend fand ,,Ruffy, es gibt schlechte Neuigkeiten."

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Free Ride: Story   So 19 Okt 2014, 13:27

Nicht nur Yuno folgte Joker und mir, Lysop und Chopper stießen auch dazu. Kaum waren sie bei uns, sagten beide: "Ruffy, wir sollten zusammen bleiben." Ich sah die beiden an und meinte: "Wieso das denn? Hier tut uns doch keiner was. Außerdem wollte ich nur was essen, bevor wir unsere Suche fortsetzen." Zum Ende hin klang ich ziemlich zuversichtlich. Das war bei mir zwar nicht unbedingt ungewöhnlich, weshalb weder Lysop noch Chopper darauf eingingen. Lysop schlug mir nur mit der flachen Hand gegen meine Wange und meckerte: "Bist du vielleicht mal auf die Idee gekommen, dass wir alle Hunger haben?"
Weiterhin folgten wir Joker und der Geruch von Essen, der einem in die Nase stieg, wurde immer stärker. "Hier riecht es aber lecker.", sagte Chopper, woraufhin ich mit einem Nicken zustimmte und sagte: "Uh-huh. Das Essen schmeckt bestimmt genauso lecker. Ich kann's kaum erwarten etwas zu futtern." Letztendlich hatten wir wohl das Zelt erreicht, in dem gespeist wurde. Plötzlich kam Nana keuchend zu uns. Sie hatte sich anscheinend ziemlich beeilt, nur um uns schlechte Neuigkeiten zu überbringen. Bevor sie zum Punkt kommen konnte, sagte ich erschrocken: "WAAAS? Schlechte Neuigkeiten? Du willst mir aber nicht sagen, dass es hier zu wenig zu essen gibt?!" Nana bat mich daraufhin zuzuhören und erzählte mir was geschehen war. Allmählich hatte ich die Nase gestrichen voll. Schlimm genug, dass Nyus zweites Ich und diese seltsame Frau, die beinahe vergessen hatte, uns daran hinderten, unsere Freunde zu finden. Mich auch noch dazu am Essen zu hindern war zu viel des Guten. "Entschuldigt mich bitte kurz! Ich bin gleich wieder da. Julie, Yukiteru und die anderen sind in Gefahr!" Ohne ein weiteres Wort zu verlieren ging ich zurück in das Zelt, in dem wir übernachtet hattet. Ich beeilte mich nicht sonderlich, da dazu noch keine Notwendigkeit bestand. Lysop und Chopper sahen mir nach und riefen hinterher: "Pass auf dich auf, Ruffy!"
Auf dem Weg zu Lucy und der anderen Frau streckte ich meinen Arm aus und aktivierte mit diesem meinen Gear 2. Dann, als ich das Zelt betreten hatte, sah ich die beiden so an, dass meine Augen in Schatten gehüllt waren. Ich stürmte auf die beiden Kämpfenden zu, die mich anscheinend noch nicht bemerkt hatten und rief: "Gomu Gomu No Tsuin Jetto Pisutoru*!!!" Ich schlug sowohl Nyu, die gerade nicht sie selbst war, als auch die Robotante mit meinen Fäusten, die mit bloßem Augen kaum zu sehen waren. Anschließend blieb ich einfach an Ort und Stelle stehen und blickte auf, sodass man meinen todernsten Blick sehen konnte. Zu Julie, Yukiteru und den anderen sagte ich: "Ihr solltet hier besser verschwinden."


*Gum-Gum-Twin-Jet-Pistol
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nami
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3385
Anmeldedatum : 01.08.11

BeitragThema: Re: Free Ride: Story   Di 21 Okt 2014, 23:29

Ich stand kurz davor wieder einzuschlafen, doch hielt mich zunächst noch meine Sorge um meine Freunde wach. Um Natsu, Gray und Erza machte ich mir weniger Sorgen, doch dafür umso mehr um Wendy und Charle. Meine Sorgen hätten mich aber auch nicht lange wachgehalten, doch dafür sorgte dann die Frau, die das Zelt betreten hatte. Eigentlich hielt mich Nyu wach, weil sie wegen dieser Frau wieder ihrer anderen Persönlichkeit den Vortritt ließ und die Frau angriff. Dadurch war ich wieder hellwach. Am liebsten hätte ich etwas unternommen, um der Auseinandersetzung ein Ende zu bereiten, doch ich glaubte, dass ich es nur schlimmer machen würde, egal was ich tat.
Ruffy kam auf einmal wieder zurück ins Zelt. Nana hatte ihn also gefunden. Man hatte sie ja sogar hier nach ihm rufen hören können. Nach seinem Angriff sah ich nur noch entgeistert zu den beiden Angegriffenen und mir fehlten die Worte. Ich nickte Ruffy aber zu, als er uns dazu aufforderte zu gehen. Ich stand auf und lief an ihm vorbei. Ohne Julie und die anderen wollte ich aber nicht einfach gehen. "Kommt schon, Leute! Beeilt euch ein wenig, bevor ihr zur Zielscheibe werdet!", rief ich und wartete.

_________________
"All I need is the power to be able to protect my comrades. So long as I can have the strength to do that, I don't care if I'm weaker than everyone in the world."
-
Erza Scarlet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pacey

avatar

Anzahl der Beiträge : 1509
Anmeldedatum : 07.08.13
Alter : 18
Ort : Konohagakure

BeitragThema: Re: Free Ride: Story   Mi 22 Okt 2014, 07:08

Die Robofrau und ich kämpften also miteinander, nur zu dumm, dass ich Ruffy nicht rechtzeitig bemerkt hatte. Denn erst als ich von ihm eine verpasst bekam, warf es mich einige Meter weiter nach hinten Noch immer Lucy, richtete ich mich langsam auf und fragte Ruffy Zähneknirschend ,,Was soll denn der Scheiß? Was fällt dir ein dich während ich versuche, die anderen vor dieser Schnepfe zu beschützen da mit einzumischen?! Willst du etwa, dass es noch mehr Tote gibt?" Ich sah ihn toternst an, wenn Blicke töten könnten wäre er schon zigmal tot umgefallen. Dan,Marucho und Runo brachten Julie, Yukiteru und Lucy aus dem Zelt. Ich lief näher auf Ruffy zu , als die Robofrau einige Meter von uns entfernt und dabei war Ruffy anzugreifen konnte ich noch schalten und ihn mit einem ,,Vorsicht!" aus dem Weg schubsen.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Free Ride: Story   Mo 27 Okt 2014, 05:08

Lucy, Julie und die anderen verschwanden aus dem Zelt und ich durfte mir von Nyus anderer Persönlichkeit, die auch Lucy hieß, anhören, dass es falsch war sie anzugreifen. Bevor ich auch nur irgendwie eine Antwort geben konnte, ging die Robofrau zum Angriff über, weshalb Lucy mich wegschubste. Diesmal regte ich mich auf und schrie: "Wieso zur Hölle hast du mich weggeschubst? Das war überhaupt nicht nötig." Ich reagierte mich schnell wieder ab und stand auf. Ich fing an ein paar Dehnübungen zu machen während denen ich zu Lucy sagte: "Tut mir Leid! Ich hätte dich weder so anschreien noch angreifen dürfen. Du wolltest den anderen und mir nur helfen. Hätte ich vorher gewusst, dass du die anderen beschütten willst, dann hätte ich dich in Ruhe gelassen. Hör mal! Ich kann Nyu besser leiden als dich, aber du scheinst besser kämpfen zu können. Wir haben einen gemeinsamen Feind. Was hältst du davon, wenn wir die Robotante gemeinsam fertigmachen, damit wir in Ruhe frühstücken können, bevor wir unsere Freunde wiedersehen?" Ich sah die Robofrau todernst an während ich meine Dehnübungen fortsetzte und auf eine Antwort wartete.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
SoulReaver

avatar

Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 25.05.14
Alter : 22

BeitragThema: Re: Free Ride: Story   Mo 27 Okt 2014, 21:57

Nachdem ich wieder stand , ging ich ins Zelt und sagte "Beruhigt euch bevor wir gegen sie angreifen sollten wir erst mal erfahren wiso sie überhaupt hier ist vieleicht will sie uns nichts tun oder ist aus anderen gründen hier, wir sollten sie immer hin mal fragen wiso sie überhaupt hier ist vieleicht weiß sie weshalb wir hier sind" ich hoffte das meine worte wirkung zeigten den vieleicht war die eisenfrau die einzige die wusste wiso wir alle hier waren die schloss ich nicht aus , und ich hoffte das Ruffy dies genau so sah. Ich versuchte die situation zu beruhigen in dem ich alle mit dem licht Reaver blendete um sie von einader fern zu halten bevor es noch zur einer eskalation kommen konnte den ich wohlte antworten, und ich vermutete sie bei der frau aus eisen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 1057
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 19
Ort : Eden no Ori

BeitragThema: Re: Free Ride: Story   Do 30 Okt 2014, 21:42

Ich folgte den anderen und erblickte die Frau, die Yukki so schlimm mental traumatisirt hat. Ich ballte eine Faust und mein Gesicht verzerrte sich Wutentbrannt. Meine Augen waren weit aufgerissen und mein Hunger verflogen. Wie konnte sie es wagen hier wieder aufzutauchen? Ich ballte Hand so fest, das meine Knochen schmerzten und meine Hand sich Taub anfühlte. Menschen wie diese war es zu verdanken, dass Yukki immer schmerzen litt. Mein eigenes Wohlbefinden lies ich dabei ausser acht. Ich blendete Ruffy und Lucy aus. Ich sah nur die Frau vor mir. "Du! wie kannst du es wagen!!" Schrie ich sie an und setzte drauf an sie anzugreifen. Eine andere Person erschien, an dessen Name ich mich nicht mehr erinnern konnte. Als er fertig war mit sprechen, hielt ich an und senkte den Blick. Meine Augen waren nicht zuerkennen und mein Körper zitterte vor Wut."Ich werde nicht zulassen, dass sie es wagt wieder Yukki zu traumatisiren. Du kannst vor mir nicht verlangen mit jemanden zu verhandeln, der meinen Liebsten verletzt hat!"

_________________
   Breaking things is a specialty of everyone in Fairy Tail! 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Free Ride: Story   Do 20 Nov 2014, 05:05

Raziel kam auf einmal ins Zelt und schaffte es, die Situation einigermaßen zu beruhigen. Das Blenden hätte er sich sparen können, zumindest bei mir, denn solange diese Frau niemandem etwas antat, ließ ich sie auch in Ruhe. Mich interessierte es aber nicht im Geringsten, was sie hier wollte oder ob sie wusste, wieso wir alle hier waren. Vielleicht bedeutete das auch, dass wir einen Weg zurückfinden würden, aber das wollte ich noch gar nicht. "Zuerst werde ich meine Freunde wiedersehen, bevor ich überhaupt auch nur einen Gedanken daran verschwende, einen Weg zurück zu finden.", sagte ich. Völlige Ruhe war hier noch nicht eingekehrt. Yuno tauchte hier auch noch auf und wirkte ziemlich aufgebracht. Das wunderte mich nicht, nach dem, was die Robofrau angestellt hatte.
Ich drehte mich um und setzte mich wieder in Bewegung. Ich wollte nämlich endlich mein Frühstück hinter mich bringen. Eigentlich ging es mich ja nichts an, was Yuno tat, aber ich konnte sie auch nicht in ihr Verderben rennen lassen. Ich unternahm nichts, aber ich sagte zu ihr: "Bevor du dich auf sie stürzt, Yuno... hast du dir schon mal Gedanken darüber gemacht, wie Yukiteru sich fühlen würde, wenn er dich nicht mehr hat?" Hoffentlich bewahrte sie das vor einer Dummheit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 1057
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 19
Ort : Eden no Ori

BeitragThema: Re: Free Ride: Story   Do 20 Nov 2014, 20:54

"Yukki.." murmelte ich leise und sah zu Boden. Ruffy hatte recht und genau das störte mich. Ich hasste es wenn jemand mir ins Gewissen reden wollte. Ich drehte mich Zähne knirschend von der Robofrau weg und lief an Ruffy vorbei. Ich lächelte, nichts weil mich Ruffy aufgehalten hatte, sondern weil ich Yukiteru wiedersehen würde. Ich hatte zwar noch unendlichen Hunger, aber das spielte jetzt keine Rolle mehr. Essen konnte ich auch später. Mein Verhalten war bestimmt in den Augen der anderen sonderbar, aber dies interessierte mich nicht. Ich brauchte nur Yukiteru und niemand anderen. Er ist einfach alles für mich.
Ich gelang wieder zu unserem Schlafplatz und legte mich neben Yukiteru. Seine wärme umschloss mich und ich kuschelte mich an ihn. Er legte sogar seinen Arm um mich. Ich hatte die Robofrau so gut wie vergessen.

_________________
   Breaking things is a specialty of everyone in Fairy Tail! 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Free Ride: Story   Sa 22 Nov 2014, 00:33

Yuno schien sich doch zurückzuhalten, worüber ich ganz froh war. Ansonsten hätte das anders enden können. Während Yuno an mir vorbei zu Yukiteru lief, machte ich mich wieder auf den Weg zurück zu Lysop und Chopper und zum Frühstück. Die anderen schienen schon vorausgegangen zu sein. Als ich schließlich wieder bei den anderen war, fragte mich Lysop: "Was war denn los, Ruffy?" "Nichts großartiges.", antwortete ich und hatte bereits nur noch Augen für das Frühstück. Jetzt konnte sich nichts mehr zwischen meinem Frühstück und mir stellen. Ich griff ordentlich zu und verdrückte ordentlich etwas. Ich kaute so viel auf einmal, dass ich nicht mehr richtig sprechen konnte. Beinahe verschluckte ich mich sogar. Wenn Joker nicht aufpasste, dann fraß ich ihm noch die Haare vom Kopf. Mit vollem Mund sagte ich dann zu den anderen: "Wift ihr? Üff glauve, daff wir bald un're Freunde fin'n wer'n.*" Den Grund für diese Annahme nannte ich nicht, da ich einfach nur weiter Essen in mich hineinschaufelte.

*Wisst ihr? Ich glaube, dass wir bald unsere Freunde finden werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Free Ride: Story   Sa 22 Nov 2014, 00:55

Ich war mit den anderen Frühstücken gegangen aber statt, dass ich etwas aß stocherte ich nur darin herum. Dan sowie Ruffy konnten vom Essen gar nicht mehr genug bekommen und schaufelten alles in sich hinein. Dan schob ich auch noch meinen Teller hin und stand wortlos auf. Mir ging es einfach nicht so besonders und wollte etwas an die frische Luft. Runo sowie Marucho und Dan sahen mich fragend an ,,Julie wo willst du hin?" fragte Marucho während ich ein "Nirgendwo" hinaus brachte. Ich stand schließlich vorm Zelt und ging in die Hocke " Die letzten Tage waren verrückr und etwas gruselig. Ich will nach Hause zu Mama,Papa und Daisy" Tränen sammelten sich in meinen Augen und liefen vereinzelt herunter. Damdos kam aus meine Schulter und fragte ,,Julie geht es dir gur? Du wirkst so traurig." Ich nickte nur und wischte mir die Tränen weg.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nami
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3385
Anmeldedatum : 01.08.11

BeitragThema: Re: Free Ride: Story   So 30 Nov 2014, 20:34

Nachdem wir von Ruffy aus dem Zelt geschickt worden waren, war ich mit den anderen zum Frühstück gegangen und saß nun mit ihnen zusammen, um gemeinsam mit ihnen zu essen. Großen Hunger hatte ich aber nicht, obwohl man das so auch nicht sagen konnte. Mein Magen knurrte nämlich, aber ich hatte keinen richtigen Appetit, da ich mir einfach Sorgen um meine Freunde machte. Ruffy machte das auch nicht besser, als ich sah, wie viel er verdrücken konnte. Das erinnerte mich nämlich an meine erste Begegnung mit Natsu. Der konnte auch viel herunterschlingen. Kurzzeitig stellte ich mir vor, wie wohl ein Fressduell zwischen ihm und Ruffy ausgehen würde. "Man spricht nicht mit vollem Mund!", regte ich mich etwas über Ruffys mangelnde Tischmanieren auf. Erst im Nachhinein verstand ich, was er gesagt hatte, was mich sofort aufmerksamer werden ließ. "Was hast du da eben gesagt? Woher nimmst du diese Zuversicht? Wir haben doch schon so gut wie überall gesucht und nirgends war jemand zu finden.", sagte ich. Ich wollte ja kein Pessimist sein, aber in diesem Fall hatte ich wenig Hoffnung, dass ich in naher Zukunft meine Freunde wiedersah. Ich würde mich aber sehr darüber freuen, weshalb ich mehr von Ruffy hören wollte.

_________________
"All I need is the power to be able to protect my comrades. So long as I can have the strength to do that, I don't care if I'm weaker than everyone in the world."
-
Erza Scarlet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Free Ride: Story   Fr 05 Dez 2014, 08:51

Egal wie oft ich meine Tränen weg wischte es kamen immer neue dazu und ein schluchzten konnte ich mir auch nicht verkneifen ,,Julie lass es raus und unterdrück es nicht ja?!". Hörte ich die Stimme von Damdos und weinte einfach laut los. Ob man es von innen hörte aber sowie anscheinend aussah nicht

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Free Ride: Story   So 14 Dez 2014, 08:05

Ich schlug mir ordentlich den Bauch voll und wenn ich das sagte, dann meinte ich bis ich fast platzte oder bis eben nichts mehr da war, je nachdem, was zuerst eintrat. Bei einem Gummimenschen war das mit dem Platzen nämlich so eine Sache, die eine Weile dauerte. Ich aß und aß und sah Julie nach, als sie hinausging. Anscheinend machte niemand Anstalten ihr zu folgen. Anschließend sah ich Lucy an, nachdem sie mich angesprochen hatte. Ich schluckte herunter und antwortete ihr: "So schnell gebe ich nicht auf. Wir werden unsere Freunde finden und wenn nicht wir sie, dann finden sie eben uns. Ich bin mir ziemlich sicher, dass sie auch nach uns suchen. Folgt mir gleich einfach, dann werdet ihr schon sehen, wo wir weitersuchen."
Nachdem soweit alles verputzt war und jetzt hoffentlich jeder zumindest etwas gegessen hatte, stand ich auf. Ich war nun kugelrund, doch hielt mich das von nichts ab. Zwar fühlte ich mich auch viel schwerfälliger, aber das war kein Zustand von Dauer. Ich lief dann auch schon los und die anderen mussten schon mitkommen, wenn sie weiter nach unseren Freunden suchen wollten. Vielleicht kam sogar Joker mit, obwohl seine Kameraden alle hier versammelt waren. Zunächst draußen angekommen blieb ich neben Julie stehen und legte eine Hand auf ihre Schulter. "Wie sieht's aus? Kommst du mit? Wir suchen weiter nach unseren Freunden. Wir werden sie bestimmt bald wiedersehen.", sprach ich zu ihr und grinste.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Free Ride: Story   So 14 Dez 2014, 09:20

Damdos sah mich mitleidig an aber sagte nichts. Als ich plötzlich eine Hand auf meiner Schulter spürte, sah ich Ruffy mit tränenüberströmten Gesicht zu ihm auf ,,Ruffy.." kam es leise von mir und wischte mir die Tränen aus dem Gesicht und nickte.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nami
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3385
Anmeldedatum : 01.08.11

BeitragThema: Re: Free Ride: Story   Do 25 Dez 2014, 00:20

Ich verstand, was Ruffy sagte und war mir sicher, dass er Recht damit hatte, dass unsere vermissten Freunde genauso nach uns suchten wie wir nach ihnen. Das passte zumindest zu Natsu und meinen anderen Freunden. Ruffy selbst erinnerte mich immer mehr an Natsu, je mehr Zeit ich mit ihm verbrachte. Hellhöriger wurde ich dann aber als Ruffy meinte, dass er wusste, wo wir die anderen finden konnten. Ich aß noch schnell einen Happen, um mich etwas zu stärken, und folgte ihm dann nach draußen. Vor dem Zelt stolperte ich schon fast über ihn und Julie. Draußen sagte ich zu Julie: "Hat Ruffy es dir schon erzählt, Julie? Er glaubt zu wissen, wo wir unsere verloren gegangenen Freunde finden können. Ist das nicht toll?" Ich freute mich schon sehr darauf die anderen wiederzusehen. Inzwischen war ich sogar gespannt darauf zu sehen, mit wem die anderen sich so abgaben.

_________________
"All I need is the power to be able to protect my comrades. So long as I can have the strength to do that, I don't care if I'm weaker than everyone in the world."
-
Erza Scarlet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Free Ride: Story   

Nach oben Nach unten
 
Free Ride: Story
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 8 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Free Ride: Story
» Ned Vizzini - Eine echt verrückte Story
» Hometown Story
» Fertig - YAMAHA - Vmax Modell 1990 - realistic papercraft
» Balto

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Welt der Animes :: Haupt RPG´s :: Neben RPG´s :: Crossover RPG :: Free Ride-
Gehe zu: