Kon'nichiwa an alle Nutzer, wir sind ein 'kleines' RPG Forum und heißen euch herzlich willkommen
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Ankündigungen
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Duel Academy: It's time to duel!
So 23 Jul 2017, 00:43 von Nami

» A different world: dance into another world #2
So 09 Jul 2017, 17:04 von Dean

» A new year
Sa 17 Jun 2017, 09:41 von Raika Yuki

» Season II: Dark Wings
Sa 10 Jun 2017, 01:07 von Raika Yuki

» Aufträge, Feiern und andere Pannen
Mo 05 Jun 2017, 18:47 von Natsu Dragneel

» My Character in Fairy Tail
So 04 Jun 2017, 23:18 von Natsu Dragneel

» Einall
Do 01 Jun 2017, 22:31 von Raika Yuki

» About You
So 28 Mai 2017, 13:59 von Raika Yuki

» Welcome: my own kingdom
Mi 24 Mai 2017, 00:51 von Raika Yuki

» A new morning, the abyss of your life #2
Do 11 Mai 2017, 23:33 von Raika Yuki


Austausch | 
 

 Domino City

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
AutorNachricht
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Domino City   Sa 04 Jan 2014, 01:01

das Eingangsposting lautete :

Nach Chihayas Ohrfeige sah nicht nur Joey dumm aus der Wäsche. Tristan und ich sahen erst sie und dann die anderen Mädchen an. In meinen Augen hatten sie beide etwas Beängstigendes an sich. Nur Senrei machte mir zurzeit eigentlich noch mehr Angst, aber bei ihm fürchtete ich mich eher vor einem seiner "Streiche".
Duke schaffte es das Sicherheitssystem zu deaktivieren und gelangte so ins Innere. "Hey, Leute! Wollt ihr zu Pegasus? .. Ach übrigens, ich hab zwei Freunde von euch aufgegabelt.", sagte Duke. Er deutete hinter sich, wo niemand war, was ihn auch wunderte, sodass er sagte: "Nanu, sind wohl doch scheu." Duke kam wie gerufen. Er kannte sich wegen Pegasus am Besten aus. Nachdem wir ihm eine Antwort gaben, führte er uns zu Pegasus' Privatzimmer. Es war aber verschlossen, doch das stellte kein großes Hindernis dar, denn Yugi besaß die Schlüsselkarte. Überraschenderweise stieß nach Duke sogar noch Seto zu uns, der aufgebracht zu sein schien. Seltsam fand ich, dass Mokuba nicht bei ihm war.
Jedenfalls betrat wir das Zimmer und es war fast so, als würden wir einen Cartoon betreten, weil das Zimmer wie einer aussah.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

AutorNachricht
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Domino City   Mo 30 Jun 2014, 17:17

Ich rieb mir meine Hände und meinte ,,Dann können wir ja los." ich lief wieder zu unserem Fagrbaren Untersatz und setzte mich wieder Yami der Nachdenklich aus dem Fenster sah. Ich blickte ihn besorgt an. Ich zögerte etwas aber ich legte ihm dann trotzdem eine Hand auf seine Schulter,,Mach dir keine Sorgen wir werden ihn gemeinsam finden.." weiter kam ich nicht, denn er hatte mich umarmt und mir schoss die Röte uns Gesicht ,,Ich weiß und ich bin froh dass euch aver vorallem dir nichts passiert ist. Im übrigen wieso seid ihr mir gefolgt." ich drückte ihn fester an mich und meinte,,denk doch mal nach..wir sind dir gefolgt weil wir uns Sorgen um dich gemacht haben." kam es von mir und schloss meine Augen.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Domino City   Di 01 Jul 2014, 10:15

Ich war ziemlich erleichtert, dass Senrei meine Entschuldigung annahm. Den Zorn eines Gottes wollte ich bestimmt nicht auf mich ziehen, selbst wenn Senrei sowieso schon nicht mehr viel für die Menschheit übrig hatte.
Wir nahmen schließlich wieder Fahrt auf. Ein wenig wunderte ich mich immer noch, dass Senrei andere berühren und selbst berührt werden konnte. Ich dachte er sei zurzeit nur ein Geist, aber offenbar ist er selbst dann ein ganz spezieller Geist. Ich hörte mit, was Raika dem Pharao antwortete und schüttelte kurz den Kopf. Ich sprach dann dazwischen: "Das ist aber nur die halbe Wahrheit, Raika! Schon klar, wir haben uns die ganze Zeit sorgen gemacht, aber wir sind Yugi doch erst nachgelaufen, nachdem Professor Hawkins zurückgekehrt ist. Wir wollten dir Bescheid geben, dass es ihm mehr oder weniger gut geht, Yami." Es war nun wohl mehr als offensichtlich, dass die Entführung des Professors nur ein Köder war, damit der Pharao in die Falle tappte. Lilia hatte dazu bestimmt auch einen Teil zu beigetragen. Da fiel mir ein, dass Raika seit dem Duell nicht mehr von ihr gesprochen hatte. Ich sah Raika fragend an und fragte sie: "Was ist eigentlich aus Lily geworden? Ich meine, wie ist euer Duell verlaufen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Domino City   Di 01 Jul 2014, 13:26

Ich hörte von Chris die Frage und ließ von Yami ab. Mein Blick war tief gesenkt, dass man um meine Augen nur noch Schatten sah ,,erwähne diesen Namen bitte nie wieder in meiner Gegenwart." kam es knurrend von mir und sprach weiter,,aber du sollst trotzdem wissen was passiert war, ich konnte von Glück reden das meine Seele noch bei mir ist und sie das Siegel nicht aktiviert hatte sobst wäre ich genauso dran gewesen...und weshalb ich so einen Hass auf sie hab ist, sie war nicht ganz unschuldig mit dieser Aktion..sie hat mich nur so lange hingehalten bis er das Siegel aktiviert hat...." ich sprach das "sie" mit voller verachtung aus und hebte meinen Blick wieder. Ich sah mit einen tiefen Hass in den Augen zu Boden. Ich blickte Chris an und sprach,,Es wird langsam Zeit, dass Dartz gestoppt wird..aber erstmal müssen wir an ihn rankommen.".

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Domino City   Mi 02 Jul 2014, 20:51

Ich hörte Raika zu und war im ersten Moment sprachlos. Dies war ich einerseits deshalb, weil Lilia nun wohl eindeutig unsere Feindin war, aber wir wussten auch, woran das lag. Andererseits war ich aber auch sprachlos, weil Raika Lily so sehr zu hassen schien, obwohl die beiden doch mal so gut miteinander befreundet waren. Ich wollte sie aber nicht in Schutz nehmen, denn was Lily getan hatte, war absolut nicht in Ordnung. Trotzdem sagte ich: "Ich will das jetzt nicht beschönigen, aber hast du seit dem Duell schon mal darüber nachgedacht, wieso Lily das Siegel nicht aktiviert hat?" Ich hielt mir sofort den Mund zu, weil ich versehentlich ihren Namen ausgesprochen hatte. "Gute Frage, Chris! Für mich liegt es doch auf der Hand. Unsere Freundin wurde hundertprozentig von Dartz und diesem Orichalcos-Teil einer Gehirnwäsche unterzogen. Ich meine, es ist doch klar, dass irgendwo in ihr immer noch die gute, alte Lily stecken muss. Dasselbe gilt auch für Mai.", meinte Joey. Ich fügte sofort hinzu: "Und natürlich auch für Real!" Hoffentlich verstand Raika, was Joey sagen wollte. Sie hatte immerhin schon erfasst, wie wir dem ganzen ein Ende bereiten konnten. Dartz musste gestoppt werden, aber wie sollten wir das anstellen. Erstmal mussten wir ihn finden, aber wir wussten nicht einmal, wo er sich aufhielt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Domino City   Mi 02 Jul 2014, 21:14

Ich hatte mich vielleicht wieder der Gruppe angeschlossen, doch meine Gedanken klangen trotzdem irgendwie selbstsüchtig. Ich wollte nur Real zurück, da ich indirekt wirklich etwas für sie empfand, doch weiter wollte ich darauf nun wieder nicht eingehen. Am liebsten hätte ich jetzt ihre heile Welt zerstört, doch das tat ich nicht. Sollten sie von mir aus noch weiter im dunkeln tappen. Für Real galt es zumindest nicht, dass man ihr eine Gehirnwäsche hätte antun können, wie auch. Sie konnte niemanden von ihnen hassen, außer mich, aber für mich war es eigentlich unwahrscheinlich, dass sie überhaupt jemanden hassen konnte. Ich kannte sie immerhin gut und für sie, die seitdem sie klein war nichts hatte, war es eigentlich fast schon eine Art von Rettung nun auf seiner Seite zu stehen. Ich meine wie viele Hilfsorganisationen gibt es auf der Welt, doch an sich schert sich doch niemand für einen kleinen Fisch wie Real, der in der großen Masse schwamm. Doch dann glitt mir ein verächtliches lachen über die Lippen.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Domino City   Fr 04 Jul 2014, 11:54

Ich hörte Chris und Joey zu und antwortete im ersten Moment nicht. Nachdem ich etwas nachgedacht hatte kam mir kein anderer Reim zusammen, als das Lily mich vielleicht noch für etwas brauchte ,,Woher soll ich das Wissen...vielleicht weil sie mich noch für irgendetwas braucht...bei ihr trau ich ihr in moment alles zu.." kam es am anfang etwas patzig rüber, den letzten Satz knurrte ich hablwegs hervor. Ich blicjte auf und meinte etwas genervt ,,Apropos..warum hattest du überhaupt das Siegel? das würde mich jetzt schonmal interessieren." das verächtlich lachen von Senrei..machte mich auf einer gewissen Art und weise etwas aggresiv,,Sag mal was gibts denn da bitte zum lachen?" fragte ich Senrei und wartete nun auf beide antworten.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Domino City   Fr 04 Jul 2014, 21:47

"Euer Glaube daran, dass alles wieder gut wird in allen Ehren, doch glaubt ihr wirklich daran, dass sie euch alle einfach so wieder folgen werden. Es wird nicht so einfach sein, ein paar Duelle werden nicht reichen, erst recht nicht im Falle von Real. Darum lache ich.", antwortete ich Raika und sah sie mit einem Blick an, der fast schon durch sie hindurch reichte. Es stimmte durchaus, dass sie manipuliert worden waren, doch ich kannte Real und sie war wirklich freiwillig gegangen, man brauchte sie nicht zu zwingen, denn sie tat das meiste sogar freiwillig. Nur um aus der Ruine in Japan wegzukommen, in der sie lebte. Ich konnte ihr da auch nicht helfen, denn materielle Dinge zu erschaffen, lag nicht in meiner eigenen Macht. Gleichzeitig würde sie diese auch niemals von mir annehmen. Doch musste ich sagen, zu glauben man könnte die Menschen zurückholen, war eine schöne Vorstellung.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Domino City   Sa 05 Jul 2014, 03:47

Senrei's Antwort ließ mich nachdenklich werden ,,hmm, das ist gut möglich...ich meine, wenn sie nicht wollen, zwingen kann man sie zu nichts. Egal ob ea Mai, Real und.".." ich musste erstmal schlucken ,,...Lily.." es war für mich ein großer Aufwand den Namen überhaupt über meine Lippen zu bringen zu bringen.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Domino City   Sa 05 Jul 2014, 21:01

Vielleicht nahmen viele an, dass man Menschen zu nichts zwingen konnte, doch wenn sie nachgaben und ja das würden sie unter einem gewissen Druck wirklich, konnte man sie praktisch zu allem zwingen. In diesem Moment wurde mir auch klar, dass Real einen gewissen inneren Widerstand schon die ganze Zeit in sich getragen hatte und sie ihn eigentlich aufgegeben hatte, doch zum größten Teil hatte sie sich so oder so schon darauf eingelassen, was Dartz eigentlich wollte. "Aber jetzt ja nicht Trübsal blasen, dass das klar ist, Dartz muss so oder so aufgehalten werden.", meine Güte, dass ich jetzt auch noch wieder meine liebevolle Zeite zugeben musste nur um diese Stimmung gerade ein wenig aufzulockern, ging mir ganz schön gegen den Strich. Aber ich war irgendwo in mir eben immer noch ein wenig so wie ich früher einmal war und daran konnte ich selbst nicht viel ändern.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Domino City   Sa 05 Jul 2014, 21:30

Ich hatte mir Senreis Worte während unserer Rückfahrt zu den anderen angehört. Sicherlich war etwas an seinen Worten dran. Raikas Worten lauschte ich natürlich auch. Gut, dass Senrei ganz am Ende noch aussprach, dass wir jetzt nur wegen seiner Worte nicht aufgeben sollten. Das hatten wir ohnehin nicht vor. "Es geht hier nicht nur darum, unsere Freunde zu retten. Navi kommt nicht von irgendwo her. Ihre Welt und auch die aller anderen Duel Monster müssen beschützt werden. Die Drachen-Karten und Navi werden uns dabei helfen. Nicht umsonst befinden sie sich in unseren Decks.", sagte ich. Alle außer Raika und Senrei sahen mich fragend an, da sie nicht wussten, wer Navi war. Sie verstanden aber genug, um zu wissen, dass sie sich als Karte in meinem Deck befand. Stimmt eigentlich. Navi hatte ja sogar schon darüber gerätselt, dass Raika sie sehen konnte. Es konnte wirklich nichts mit ihrer Vorfahrin Raisis zu tun haben, wenn Yami sie nicht hatte sehen können, als sie sich noch gezeigt hatte. Aber wenn ich mich nicht völlig irrte, dann hatte Lily sie sehen und hören können. Das gab mir widerum zu denken. Irgendeinen Zusammenhang musste es da doch geben. Geistig war ich erstmal abwesend und nicht mehr ansprechbar.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Domino City   Sa 05 Jul 2014, 21:42

Ich blickte still und abweisend auf meinem Schoß und ließ mir Joeys Worte nochmal durch den Kopf gehen" ob es vielleicht doch etwas anderes war..weshalb sie es nicht aktiviert hatte? Okay zugegeben..es war nicht gerade fair von mir sie als eine falsche Schlange hinzustellen...aber sie musste mich eben auch verstehen.." dachte ich und blickte auf meine Hände "...bei unserem nächsten treffen versuche ich mich mit ihr zu versöhnen.." legte ich fest und war während der Fahrt weiterhin still.
Bei der Fahrt war es totenstille, bis ich mir irgendwann den Kopf rieb und rief,,Ahh das ganze Nachdenken bereitet mir Kopfschmerzen!!" Tristan sah mich an und wollte ansetzte,,Dan denk doch nicht...." weiter kam er nicht, da ich ihm an seiner zog ,,Ich soll nicht nachdenken? Du bist mir ja lustig, wie soll ich nicht nachdenken, wenn es im nächsten Augenblick einen von uns erwischen könnte." Tristan dachte nach und wusste, dass ich recht hatte. Ich ließ seine Wange wieder los und blickte den Pharao an, der nachdenklich aussah. Eine Hand legte ich auf seine und blickte mich leicht erschrocken an ,,Keine Sorge, bin nur ich." kam es lächelnd von mir, dieser nickte nur und fügte hinzu,,Eir werden Yugi finden und daraus holen ganz sicher." ein leichtes lächeln schlich auf seine Lippen, dass mir sagte, dass er froh uns, seine Freunde zu haben.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pacey

avatar

Anzahl der Beiträge : 1509
Anmeldedatum : 07.08.13
Alter : 18
Ort : Konohagakure

BeitragThema: Re: Domino City   Di 12 Aug 2014, 16:24

Tea sowie die Mädchen und ich waren noch bei Hawkins und Rebecca, wir warteten vergeblichauf die anderen Fünf, selbst Takane wurde ungeduldig und hoffte, dass sie unbeschadet wieder kamen. Wir liefen immer hin und her als Hibiki auf einmal rief,, Da da sie kommen!!" wir blickten in die richtung und uns vielen allen ein Stein vom Herzen ,,Na gott sei dank." kam es von den übrigen zwölf sowie von Tea.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Domino City   Sa 16 Aug 2014, 12:38

Völlig in Gedanken versunken bekam ich nicht mit wie die anderen sich unterhielten. Ich machte mir gerade weniger Gedanken darum, was auf uns zukommen könnte, als darüber, warum abgesehen von Senrei, der ein Gott war, und mir, der der Auserwählte der Göttin Hylia war, lediglich Raika und Lily Navi sehen konnten - bislang wohlgemerkt. Da musste es einfach einen Zusammenhang geben. Vielleicht war Navi der Schlüssel dazu, dass die beiden sich wieder versöhnten. Ansonsten hatte ich keine Idee.
Schließlich kamen wir wieder dort an, wo wir die anderen zurückgelassen hatten. Dadurch wurde ich doch wieder aus meinen Gedanken gerissen. Ich war froh die anderen wiederzusehen, vor allem, weil ihnen nichts zugestoßen war. Wir hingegen hatten eher schlechte Neuigkeiten, die die anderen auf den ersten Blick nicht sehen konnte, außer vielleicht daran wie sehr sich der Pharao selbst Vorwürfe machte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pacey

avatar

Anzahl der Beiträge : 1509
Anmeldedatum : 07.08.13
Alter : 18
Ort : Konohagakure

BeitragThema: Re: Domino City   Sa 30 Aug 2014, 01:50

Takane war die erste, die auf Raika, Chris und Co. zurannte. Sie umarmte Chris einfach, ohne darauf zu achten, dass sie im Gesicht knallrot angelaufen ist. Die übrigen von uns rannten ebenfalls auf sie zu und fragten sie gleich was passiert war. Takane sprach leise zu Chris,, Ich bin froh, dass dir nichts passiert ist." Bei ihren Anblick konnte ich mir kein Lächeln verkneifen " Takane scheint es aber definitiv erwischt zu haben" dachte ich und lächelte.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Domino City   So 09 Nov 2014, 17:56

Takane überraschte mich mit ihrer Umarmung, die man eigentlich schon als Überfall bezeichnen konnte. Sie war der Grund, weshalb ich rot um die Wangen wurde. Ausgerechnet das Mädchen der Gruppe, in das ich mich verliebt hatte, kam auf uns zugerannt und umarmte mich. Durch Takanes Worte lief ich dann im ganzen Gesicht rot wie eine Tomate an und ich wollte etwas sagen, doch mehr als peinliches Stottern brachte ich nicht heraus. Sowas war gerade aber ziemlich umpassend. Yugis Seele irrte irgendwo umher und ich hatte nichts Besseres zu tun, als mich zum Affen zu machen. Dennoch unternahm ich nichts dagegen, sondern erwiderte Takanes Umarmung nur noch. Ich wusste eh nicht wie es jetzt konkret weitergehen sollte.
Rebecca stürmte auf den Pharao zu, da sie sich freute ihn zu sehen. Eigentlich wollte sie aber lieber Yugi sehen, doch das war zurzeit nicht möglich. Der Pharao drehte sein Gesicht von ihr weg und Rebecca wusste sofort, dass etwas nicht stimmte. "Wo ist Yugi?", fragte Rebecca. Der Pharao antwortete nicht, dafür tat es Joey: "Ihn hat es erwischt. Yugi... der Pharao hat das Duell verloren und Yugi hat sich für ihn geopfert." Rebecca war zurecht schockiert. Wir konnten selbst nicht so recht glauben, dass der Pharao verloren hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Domino City   So 09 Nov 2014, 18:08

Ein leichter anflug von Eifersucht kam in mir auf aber nicht nur von mir, sondern auch bei Tea. Wir machten uns alle Sorgen um Yugi aber ich wusste auch nicht wie man ihm irgendwie helfen konnte. Vermutlich wohl gar nicht aber ich bin mir sicher, dass es irgendeine Möglichkeit gab. Ich sah den Pharao mitleidig an und legte meine Hand auf seine Schulter ,,Es war nicht deine Schuld hörst du?! Mach dich nicht so fertig, wir werden eine Möglichkeit finden. Yugi, sowie alle anderen aus Dartz fängen zu befreien." Ich blickte mich um und erblickte Chihaya, die kurzeitig lächelte aber dann ihren Blick tief senkte. Ich fragte mich was sie hatte. Sie kam mir etwas komisch vor, so einsam und traurig. Ja oke traurig waren wir alle aber bei steckte bestimmt mehr dahinter als nur die Sache mit Yugi.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pacey

avatar

Anzahl der Beiträge : 1509
Anmeldedatum : 07.08.13
Alter : 18
Ort : Konohagakure

BeitragThema: Re: Domino City   Do 13 Nov 2014, 16:46

Meinen Blick hatte ich gesenkt und lief etwas vor raus, stimmt heute war er der Tag an dem mein kleiner Bruder Yaku.... Ein Klos bildete sich im Hals und blickte einfach nur traurig zu Boden. Haruka sowie die anderen wussten zwar, dass mein Bruder schon seit Jahren nicht mehr auf Erden wandelte aber wann der Tag war wussten sie nicht. Auch wenn ich ihnen alles erzählte aber dies hatte ich doch für mich behalten. Miki sah besorgt zu mir und sprach ,,Miki weiß dass mit Chihaya-Chan etwas nicht stimmt." Hibiki, Yayoi und etc. sahen Miki an und wussten nicht was sie damit meinte ,,Wie meinst du das, Miki?" fragten Mami und Ami und blickten sie auch dementsprechend an. Ich ballte meine Hand zu einer Faust und drückte so fest zu, dass sich meine Fingernägel in die Handfläche bohrten. " Yaku...." Meine Gedanken und Erinnerungen kreisten sich nur um ihn, dass ich nicht mal einen Vernünftiges Wort beziehungsweise gar kein Wort hinaus brachte. Ich sah auf und wollte ein Wort singen, doch meine Stimme sie war weg. Mein Blick senkte ich tief und griff an meinem Hals. " Warum...? Warum bringe ich keinen Ton heraus, was ist denn nur los?".

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Domino City   Fr 19 Dez 2014, 08:58

Mein Blick hatte ich immer noch nicht von Chihaya abgewandt aber als ich merkte, dass sie nicht sagte beziehungsweise nichts hörte. Fing ich doch langsam an mir Sorgen zu machen, ich upfte etwas etwas an Makotos Ärmel und fragte ,,Sag mal was ist denn mit Chihaya? sie wirkt irgendwie seltsam.". Aber sie konnte mir auch nicht sagen was ihr genau fehlte, etwas voller Sorge blickte ich zum Pharao und. sprach nichts.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Domino City   Mo 13 Apr 2015, 20:45

Takane und ich lagen uns noch etwas gegenseitig in den Armen. Mir gefiel diese Umarmung so sehr, dass ich um mich herum fast nichts anderes mehr mitbekam. Navi machte sich ihre Eigenschaft zunutze, dass von den hier Anwesenden nur Senrei, Raika und ich sie sehen konnten, und zog mich ein wenig auf. "Hihihi, da ist jeeeemaaaaand verliiieeeebt.", lachte sie. Ausgerechnet sie musste ich hören. Ich blickte an Takane vorbei zu ihr und meinte: "Ach, lass mich doch in Ruhe." Takane glaubte auf einmal, dass ich sie meinte. Sie konnte sich nicht erklären, was in mich gefahren war, doch sie ließ von mir ab und meinte eingeschnappt: "Wenn du es so willst. Dann kümmere ich mich eben um Chihaya. Sie braucht uns gerade ohnehin mehr." Ich sah Takane entsetzt nach, bevor ich kurze Zeit später ziemlich niedergeschlagen wirkte. Navi flog an meinem Ohr vorbei und sagte: "Upps, das war nicht meine Absicht. Tut mir Leid, Chris!" Danach verschwand sie in meinem Deck.
Ich sah zu Takane, die nun bei Chihaya stand und sie irgendwie versuchte zu trösten ohne konkret zu wissen, was sie eigentlich hatte. Währenddessen betraten Joey, der Pharao und die anderen "Größeren" Professor Hawkins Wohnwagen. Ich dachte kurz nach, bevor ich Ihnen folgte. Drinnen saßen wir etwas tatenlos herum, da wir wirklich nicht wussten, was wir tun sollten. Auf einmal hatte ausgerechnet Joey eine Idee, welcher sich das Telefon schnappte und einen Videoanruf startete. "Wen rufst du an?", fragte ich ihn und Joey antwortete: "Das werdet ihr gleich sehen." Joey ließ am anderen Ende der Leitung klingeln, bis wir alle im Wohnwagen auf einmal Seto Kaiba zu sehen bekamen. Joey rief Kaiba an, das man das nochmal erleben durfte. Joey unterhielt sich ein wenig mit Seto, der über den Anruf wenig erfreut war, da er eigentlich keine Zeit hatte. Seto meinte drohend: "Ihr habt besser gute Nachrichten. Mokuba ist immer noch in den Fängen eurer Freundin. Wenn ich ihn nicht bald wieder an meiner Seite weiß, dann werdet ihr alle das noch bitter bereuen." Man merkte schnell, dass Seto zurzeit nicht zu scherzen aufgelegt war. Etwas Neues hatten wir schon über die Gründe für Lilias Handeln erfahren, aber darüber wusste eigentlich nur Raika Bescheid und die war gerade nicht da. Joey bat Seto jedenfalls um Hilfe mit der Begründung, dass wir doch alle irgendwie im selben Boot saßen. Joey verplapperte sich nämlich, als er ansprach, dass wir den anderen Yugi zurückholen wollten. Sogleich wurde er von Tristan und Duke zum Schweigen gebracht. Seto realisierte durch den Anblick des Pharao, dass er ein Duell und damit seinen Titel als Weltmeister verloren haben musste, was ihn zutiefst entsetzte. Dies war ein Grund mehr, um Dartz endlich auf die Schliche zu kommen. Noch erklärte er sich aber nicht bereit uns zu helfen, doch dann ergriff ich das Wort und sagte: "Seto, es stimmt, was Joey sagte. Der Pharao hat leider ein Duell verloren und Yugi hat sich für ihn geopfert. Gerade deshalb sollten wir uns zusammentun oder soll Yugis Opfer umsonst gewesen sein? Er setzte alle Hoffnungen in den Pharao. Ich kann mir vorstellen, dass dich das wenig interessiert. Aber du weißt sehr wohl, dass wir Mokuba auch aus den Fängen von Dartz und seinen Leuten befreien wollen. Und damit du es weißt, bei Lily ist er nicht mehr. Raika hat sich mit ihm duelliert. Sie weiß bestimmt auch mehr darüber, warum Lily Mokuba entführt hat. Sie wird dir bestimmt auch helfen und die alles mitteilen, sobald sie dich sieht. Bitte hilf uns, Seto!" Ganz plötzlich erklärte Seto sich damit einverstanden uns zu helfen. Er versicherte uns, dass er eine Reise für uns organisieren würde, damit wir zusammenfinden und gemeinsam Dartz stoppen konnten. Wir mussten nur so schnell es ging zum nächsten Flughafen gelangen.
Seto legte auf. Wir hatten, was wir wollten. Mit diesen guten Nachrichten ging ich gleich wieder raus. Vielleicht ging es jetzt sogar Chihaya wieder besser. Dies wollte ich auch gleich herausfinden. Draußen angekommen ging ich aber zuerst zu Raika und erzählte ihr, dass wir Kaibas Hilfe erhalten hatten. Ich klärte sie auch darüber auf, dass ich Seto indirekt versprochen hatte, dass sie ihm Lilias Verhalten erklären könne. Auf diese Worte rieb ich mir verlegen den Hinterkopf, bevor ich zu Chihaya blickte. "Wie geht es ihr jetzt?", fragte ich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Domino City   Mo 13 Apr 2015, 21:00

Nachdem Chris zu mir kam und mir erzählte, dass Seto uns seine Hilfe anbat, atmete ich erleichtert aus. Dich die unerfreuliche Naricht war ,, Du hast was?! Chris ich hoffe dir ist bewusst, dass ich ihm nicht alles sagen kann. Da sie mir auch nicht viel erzählt hat, nur gelegentlich, dass sie sich mit duellieren will mehr aber auch nicht." Ich blickte wieder sorgenvoll zu Chihaya und fragte Takane ,,Was fehlt ihr Takane." Die geschockt drein sah und sich langsam umdrehte ,,Sie...sie." begann sie und fing an zu schlucken ,,Was sie." hakte ich nochmal nach ,,Sie kann nicht sprechen...ihre Stimme sie hat versagt.." Sie sah betrübt zu Boden und ich weitete meine Augen vor entsetzen.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Domino City   Fr 17 Apr 2015, 20:18

Auf Raikas Worte reagierte ich sehr überrascht. Im Klartext hieß das, dass ich Seto falsche Versprechungen gemacht hatte. Das war überhaupt nicht meine Absicht. Da war dann wohl eine dicke Entschuldigung fällig. Mit Seto wollte ich es mir überhaupt nicht verscherzen, da ich mich meiner Meinung nach gut mit ihm, vor allem aber mit Mokuba verstand. Seine Reaktion konnte ich mir jetzt schon einigermaßen ausmalen. Ich schweifte aber mit meinen Gedanken ab. Als ich dies merkte, löste ich mich von meinen Gedanken und hörte Takane zu. Mich schockierte es genauso wie Raika zu hören, dass Chihayas Stimme weg war, aber ich verstand nicht so ganz, was Takane damit meinte. "Wie? Chihayas Stimme ist weg? Meinst du damit, dass sie zu heiser ist, um sprechen zu können oder wie darf ich das verstehen?" Ich konnte mir gut vorstellen, dass das für Chihaya und ihre Freundinnen nicht leicht war, aber eine Stimme verschwand doch nicht einfach so. Dahinter musste doch mehr stecken.
Während Takane überlegte, wandte ich mich an Raika. Ich griff nochmal das von eben auf und sagte: "Tut mir Leid, Raika! Ich werd' das klären, sobald wir Seto getroffen haben. Aber ich dachte ehrlich, dass du Liliy gefragt hast, warum sie sich gegen uns gewendet hat. Ich meine, sie ist doch mit uns befreundet und ich habe echt gedacht, dass du rein aus Interesse für ihre Beweggründe nachgefragt hast. Oder andersherum konnte ich mir auch vorstellen, dass Lily dich von sich aus darüber aufgeklärt hatte. Sie wollte doch eh nur Zeit schinden, um dich von Yugi fernzuhalten." Ich sah Raika an, aber musste gleichzeitig an Mokuba denken. So wirklich wollte ich immer noch nicht glauben, dass Lilia an seiner Entführung beteiligt war. Trotz allem was geschehen war vertraute ich persönlich ihr noch genug, um zu glauben, dass sie zumindest nicht zulässt, dass ihm etwas zustößt. Vielleicht war ich da der Einzige und vielleicht irrte ich mich da auch, aber ich hoffte, dass ich damit Recht behielt. Ich sah wieder Raika an und fing an zu lächeln. Dann meinte ich: "Es wird am Ende schon alles gut gehen. Wir holen Yugis und Pegasus' Seele zurück, Chihayas Stimme wird auch schon zurückkehren und Lily befreien wir ebenfalls aus Dartz' Fängen! Wir dürfen nur nicht aufgeben oder die Hoffnung verlieren!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Domino City   Sa 18 Apr 2015, 08:46

Ich wollte Takane eben das selbe fragen, doch Chris hatte es schon getan. Ich sah ihn nochnal an, als er mich wieder ansprach ,,Ja natürlich hab ich sie danach gefragt aber da bekam ich nur zur Antwort, dass es seine Gründe hat." Takane sah uns wieder an und sprach ,,Ihre Stimme ist nicht heißer geworden, sondern sie kann komplett nichts mehr sagen. Sie ist mucksmäuschen still."
Meine Gedanken kreisten sich zu sehr im Kopf, dass ich Kopfschmerzen bekam. Ein nicken folgte durch Chris Worte ,,Da magst du vielleicht Recht haben mein Freund aber so sicher bin ich mir nicht, verpatzen wir uns irgendwas sind wir erledigt, verstehst du was ich meine? Und nach meinen Gefühl zu urteilen, dauert es nicht mehr allzulange bis ein neuer Gegner kommt." kam es von mir und blickte etwas in Gedanken versunken drein, Takane war noch etwas bei Chihaya, bis sie auf einmal zu Chris kam und ihn fragte ,,Sag mal was sollte das eben? Von wegen ich soll dich in Ruhe lassen?" Sie erhob eine Augenbraue und blickte Chris noch etwas säuerlich an. Solange wie Takane und Chris ihre defiziete mit einander klärten, ging ich zu Chihaya und legte eine Hand auf ihre Schulter. ,,Alles wird wieder gut, glaub mir du wirst deine Stimme wieder bekommen."

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pacey

avatar

Anzahl der Beiträge : 1509
Anmeldedatum : 07.08.13
Alter : 18
Ort : Konohagakure

BeitragThema: Re: Domino City   Mi 22 Apr 2015, 07:32

Den Schock, den ich zur Zeit hatte, war wirklich groß und ich hoffte, dass es bald ein Ende fand. Zum Glück hatte ich noch meine Freunde, die mir etwas Trost gaben. Vorallem als Raika eine Hand auf meine Schulter lag, sah ich sie nur an und lächelte ganz leicht. Genauso wie ich auf ihren Worten nur leicht nickte. Ich wusste selbst nicht so genau was los war, aber ich dachte es hatte es mit Dartz zu tun. Hoffentlich wird er bald zur Strecke gebracht.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Domino City   Fr 24 Apr 2015, 23:15

Raika wusste offenbar wirklich nicht, was Lilia dazu bewegte, so zu handeln, wie sie es momentan tat. Da hatte ich mich dann wohl ziemlich vertan, was ziemlich blöd war, da Seto auf jeden Fall eine konkrete Antwort wollte, sobald wir ihn trafen. Bis dahin könnten wir sie allerdings auch nochmal treffen. Vielleicht bekamen wir dann doch noch Antworten. Vielleicht behielt Raika aber auch nur für sich, was sie wusste, um mich nicht zu beunruhigen.
Takane erklärte uns, dass Chihayas Stimme einfach weg und sie nicht heiser war. Dies beruhigte mich nicht gerade, da es so eigentlich noch schlimmer war. Außerdem wusste ich so nicht, wie wir ihr helfen konnten. Eigentlich blieb nur zu hoffen, dass sich das einfach wieder legte. Raika lenkte mich etwas davon ab, als sie auf meine Worte reagierte. Sie war ganz schön hart und so pessimistisch musste sie nun auch nicht sein. Mit so einer Einstellung würden wir bestimmt scheitern, aber sie sah eigentlich nur der Realität ins Gesicht. Dazu sagte ich lieber nichts mehr. Sorge machte mir nur, dass sie glaubte, dass wir es bald wieder mit jemandem zu tun bekamen. Freiwillig würde ich mich nicht unbedingt melden, wenn es wirklich dazu kommen sollte, aber bevor der Pharao sich noch einmal duellierte und verlieren könnte, würde ich das doch lieber übernehmen. Das war aber noch Zukunftmusik.
Jetzt hieß es erstmal eine andere Angelegenheit zu klären. Takane erwartete eine Antwort von mir. Ich sah ihr ins Gesicht, welches auf mich einigermaßen einschüchternd wirkte. Ich fühlte mich von ihr etwas in die Ecke gedrängt, aber die Antwort war ich ihr wohl schuldig. Ich schluckte hörbar, bevor ich ihr erklärte: "Nun.. weißt du... ich... wie soll ich sagen... Ich habe in dem Moment nicht mit dir gesprochen. Es gibt da eine Fee, die Navi heißt und die lediglich auserwählte Personen sehen können. Raika, Lilia und ich zählen bisher nur dazu. Das hört sich bestimmt verrückt an, aber du musst mir glauben. Ich würde niemals zu dir sagen, dass du mich in Ruhe lassen sollst, denn ich... ich..." Am Ende fing ich an zu stottern. Ein Kloß bildete sich in meinem Hals. Ich brachte es einfach nicht übers Herz ihr zu sagen, wie sehr ich sie mochte. Die Situation schien für mich gerettet, als Joey uns zurief: "Leute, würdet ihr jetzt mal bitte alle kommen? Wir haben ein neues Zieln und noch einen weiten Weg vor uns." Ich sah zu ihm und dankte ihm innerlich, dass er genau in diesem Moment nach uns rief. "Ich komme!", rief ich zurück und lief dann zurück zum Wohnwagen. Je näher ich diesem kam, desto mehr fragte ich mich, ob wir da alle reinpassten. Mit den Mädchen könnte es ziemlich eng werden. Andererseits konnten auch noch ein paar in Dukes Auto mitfahren, welches den Wohnwagen ziehen würde. Irgendwie bekamen wir das schon hin. Dies sollte zumindest kein größeres Hindernis für uns werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Domino City   Fr 24 Apr 2015, 23:58

Als Joey schließlich rief, dass wir ein neues Ziel hätten, sah ich Chihaya an und sprach ,,Komm mit, lass uns anhören was sie zu sagen haben." Ich griff nach ihrer Hand und nahm sie mit zu Wohnwagen. Takane stand etwas bitter enttäuscht da und sah Chris hinter her. Die restlichen Mädchen hatten vor dem Eingang einen dezenten Kreis gebildet, den durchquerten Chihaya und ich, wir beide gingen in den Wohnwagen und setzten uns hin ,,Also schieß los wor sind ganz Ohr.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Domino City   Di 28 Apr 2015, 23:28

Beinahe hätte ich Takane gestanden, was ich für sie empfand, doch am Ende konnte ich mich nicht dazu überwinden. Stattdessen ließ ich sie nun dumm da stehen und betrat wieder den Wohnwagen. Vermutlich hatte sie mir nicht mal geglaubt, was ich ihr erzählt hatte, sondern hielt mich für komplett verrückt. Jedenfalls hatten wir uns wieder im Wohnwagen versammelt und Joey klärte die anderen darüber auf: "Ihr erratet nie, was ich für uns organisiert habe." Er hielt eine kurze Pause ein während der niemand etwas sagte. Auf Ratespielchen hatte keiner Lust, ich wusste eh schon Bescheid. Schließlich sprach er weiter: "Der gute alte Joey hat Kaiba dazu gebracht, ein paar Flugtickets für uns nach Florida springen zu lassen. Wir werden uns mit ihm zusammentun und dann legen wir den Halunken das Handwerk! Wir holen Yugi und Lilia da raus!" Die Begeisterung schien sich in Grenzen zu halten. Ich fügte noch hinzu: "Und Mokuba!"
Rebecca warf gleich ein, dass wir recht bald zum Bahnhof aufbrechen mussten, um mit dem Zug zum Flughafen zu kommen. Dann meldete sich Duke zu Wort: "Ich denke, es ist keine gute Idee, wenn wir alle gemeinsam reisen. Ich bleibe hier und passe auf Rebecca und den Professor auf. Wir kommen mit Auto und Wohnwagen nach. Außerdem denke ich, dass die Mädels draußen bei uns bleiben sollten. Kaiba wird bestimmt nicht darüber erfreut sein, wenn eine Girlband dabei ist. Ihr würdet zu sehr auffallen und würdet kaum etwas erreichen. Versteht mich nicht falsch! Ich bin schon der Meinung, dass sie uns eine Hilfe sein werden, aber in diesem Fall würden sie euch wahrscheinlich nur aufhalten." Um es zusammenzufassen wollte Duke, dass lediglich Yugi, Joey, Tristan, Tea, Raika und ich die Reise antreten sollten. Senrei wäre garantiert auch noch dabei. Ich bezweifelte aber, dass Raika Chihaya allein lassen wollte.
"Ihr habt Rebecca doch eben gehört. Wir müssen los zum Bahnhof.", drängte Tristan. Zum Bahnhof war es wohl nicht weit. Den Weg konnte man auch noch zu Fuß bestreiten. Ich war eigentlich auch schon soweit und ging deshalb schon wieder nach draußen. Dort fand ich mich erstmal von den anderen Mädchen umzingelt wieder, die ich erstmal fragte: "Habt ihr eben alles mitbekommen?" Eigentlich interessierte ich mich nur für Takane, aber sie war zurzeit wohl nicht so gut auf mich anzusprechen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Domino City   Di 28 Apr 2015, 23:42

Ich stieß einen Seufzer aus und sprach ,,Leute, so leid wie es mir tut aber ich werde nicht mitkommen." Joey, Tristan und die anderen sahen mich entsetzt an und fragten, warum ich nicht mitkäme. Ich holte tief Luft und fing an zu erklären ,,Weil ich Kaiba nichts erzählen kann, weil Lily mir so gut wie nichts erzählt hat, zum anderen kann ich Chihaya nicht alleine lassen, solange sie ihre Stimme nicht hat. Seid mir nicht böse Yugi ist mir ebenso wichtig wie euch aber ich kann hier nicht weg."Chris war mittlerweile nach draußen gegangen und Takane sah wutentbrandt zur Seite, während die anderen nickten. Sie hatten es also mitbekommen, sehr gut, dann wussten sie auch, dass ich hier blieb.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pacey

avatar

Anzahl der Beiträge : 1509
Anmeldedatum : 07.08.13
Alter : 18
Ort : Konohagakure

BeitragThema: Re: Domino City   Fr 01 Mai 2015, 08:45

Miki rief schon rein ,,Miki bleibt auch hier um auf Chihaya-Chan aufpassen zu können, sowie die anderen auf Chihaya aufpassen also kann Raika-Chan mit ihren Freunden mitgehen!" Mein Blick wandte sie zu der Blondhaarigen und nickte, während Mami und Ami weiter sprachen ,,Worauf wartet ihr noch wir dachten ihr müsst zum Bahnhof? Wenn ja dann solltet ihr euch beeilen und nimmt Raika mit, Na los!" Tristan nickte und ging hinaus aus dem Wohnwagen, danach folgten Joey, Tea, der Pharao, Professor Hawkins und Rebecca. Ich fragte mich jedoch warum Raika nicht auch mit hinaus geht.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Domino City   Sa 02 Mai 2015, 18:17

Nach mir kamen auch die anderen nach draußen einschließlich Rebecca und Professor Hawkins, obwohl sie auch hier blieben. Davon bekam ich gerade nur wenig mit, da ich mich auf Takane konzentrierte. Ich sah ihr an, dass sie sauer auf mich war, was mir gleichzeitig sagte, dass sie meinen Worten keinen Glauben schenkte. Sie glaubte wohl immer noch, dass ich sie angesprochen hatte, als ich zu Navi sagte, sie solle mich in Ruhe lassen. Wenn sie mir nicht glaubte, dann konnte ich auch nichts mehr daran ändern, außer wenn ich ihr vielleicht gesagt hätte, was ich für sie empfand.
Schließlich wandte ich mich doch Joey und den anderen zu. Joey hatte eben auch intensiv versucht, meine Aufmerksamkeit zu erhalten, indem er sagte: "Hallo? Erde an Chris! Kannst du mich hören? Over!" Dann klärte er mich darüber auf, dass Raika hier blieb. Ich sah verwundert auf und meinte: "Was? Aber Yugi... er braucht sie doch!" "Sag das ihr und nicht mir.", erwiderte Joey. Wir durften jetzt aber keine Zeit mehr verlieren. Tristan war ohnehin der Ansicht, dass Raika es sich noch überlegte, wobei es ihm egal war, ob Chihaya dann nicht sogar mitkam. Aufgrund dieser Einstellung machten wir uns einfach auf den Weg zum Bahnhof. Noch bevor ich den ersten Schritt in Richtung Bahnhof gesetzt hatte, sah ich mich noch suchend nach Senrei um. Er war bestimmt noch irgendwo hier. Real mussten wir immerhin auch noch aus Dartz' Fängen befreien. Rebecca holte ich mich ins Diesseits zurück und sagte: "Chris? Alles klar? Wenn du dich nicht beeilst, sind die anderen gleich weg." Ich sah den anderen hinterher und bedankte mich bei Rebecca für den Hinweis, bevor ich ihnen hinterherrannte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Domino City   Sa 02 Mai 2015, 22:52

Ich blickte Chihaya und die anderen an und nickte, ehe ich hinaus ging und ohne zu zögern, den anderen hinterherrannte ,,Halt! Wartet auf mich!" rief ich ihnen hinter und grinste. Tea blieb als erstes stehen und sah nach hinten ,,Ah da kommt sie ja!" kam es von ihr. Ehe ich bei ihnen ankam, keuchend blieb ich bei ihnen stehen und Tristan fragte ,,Kommst du jetzt doch mit? Hast du dir das doch nochmal anders überlegt?" ,,Ja die anderen haben...mir versichert, dass sie auf Chihaya aufpassen, solange bis es ihr besser geht." antwortete ich und grinste. Joey klopfte mir aif die Schulter und sprach ,,Sehr gut dann lasst uns Yugi retten."

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Domino City   

Nach oben Nach unten
 
Domino City
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 7 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Domino City
» Domino City
» Domino City
» New Domino City
» Ike & Tina Turner ~ Nutbush city limits

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Welt der Animes :: Haupt RPG´s :: Yu-Gi-Oh RPG :: Yu-Gi-Oh! :: Season 1-
Gehe zu: