Kon'nichiwa an alle Nutzer, wir sind ein 'kleines' RPG Forum und heißen euch herzlich willkommen
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Ankündigungen
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Tokyo Ghoul: Are your hungry?
Sa 02 Sep 2017, 14:55 von Raika Yuki

» Duel Academy: It's time to duel!
Do 31 Aug 2017, 12:54 von Raika Yuki

» A different world: dance into another world #2
Mi 30 Aug 2017, 10:01 von Raika Yuki

» Aufträge, Feiern und andere Pannen
Mi 16 Aug 2017, 00:30 von Pacey

» Welcome: who are you?
Mo 07 Aug 2017, 10:55 von Natsu Dragneel

» Detektiv Conan : “Pandoras Vergangenheit“
So 06 Aug 2017, 20:56 von Alinsraven

» A new year
Sa 17 Jun 2017, 09:41 von Raika Yuki

» Season II: Dark Wings
Sa 10 Jun 2017, 01:07 von Raika Yuki

» My Character in Fairy Tail
So 04 Jun 2017, 23:18 von Natsu Dragneel

» Einall
Do 01 Jun 2017, 22:31 von Raika Yuki


Austausch | 
 

 Second school time: Story

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Second school time: Story   Fr 27 Dez 2013, 23:58

Es war ein angenehmer Morgen an diesem Donnerstag. Die Schule hatte noch nicht Begonnen und wahrscheinlich würden die Studenten jetzt erst aufstehen. Die Vögel zwitscherten und die Wolken zogen langsam durch den aufkommenden Wind, über den blauen Himmel hinweg. Es war mitten im Studienjahr auf der Uni in Konohagakure. Und trotzdem waren Tsunade sowie alle Hauslehrer bereits früh und übereifrig am Arbeiten, oder auch nicht. Denn wenn man auf den Schreibtisch der Direktorin sah, erkannte man die vielen Sakeflaschen vom Vortag und einen Haufen an nicht bearbeiteten Blättern. Trotz allem begann dieser Tag recht ruhig. Tsunade war auf ihrem Schreibtisch eingeschlafen und der einzigste Sportlehrer der ganzen Uni, obwohl er eher ein Spanner als ein Sportlehrer war, begann mit seiner morgendlichen Inspektion der Badezimmer, einiger Mädchen. Doch heute schien er kein Glück damit zu haben. Kein Mädchen wollte duschen und so war er umsonst in zahlreiche Zimmer eingebrochen.
Doch um eines machte er einen großen Bogen. Um das Zimmer aus dem er gerade noch das leise murren seitens Kairi vernahm und dann die Stimme ihres Freundes Pain. Was den Anführer von Akatsuki betraf, so sollte man sich wirklich nicht mit ihm anlegen. Zugegeben der Spanner selbst fand, dass seine Freundin wirklich nicht schlecht aussah, aber bereits bei seinem ersten Spannversuch musste er sich eine Standpauke von Tsunade anhören, da Pains Eltern nun mal die Uni mitfinanzierten.
Schlussendlich ging er seinen Weg weiter.

*

Durch das Klingeln von Pains Handy wurde ich durch ein nicht ganz so sanftes "five, four, three, two, one: rest in Peace"*, geweckt. Mein Freund war auch unverbesserlich, er konnte sein Handy wirklich niemals auf stumm lassen. Langsam und mit einem Gähnen öffnete ich meine Augen und fand mich auf Pains unbekleideter und mit Piercings geschmückter Brust wieder. Während er also noch zu schlafen schien, begann ich sanft die Piercings auf einer Brust zu umkreisen und küsste seine Brust ab und zu, mit einem glücklichen Seufzer, schien er auch wieder in diese Welt zurückgekommen zu sein. "Guten Morgen.", meinte ich und erntete daraufhin doch nur ein "Wenn ich jeden Morgen so geweckt werde, kannst du auch weitermachen.", von ihm. Unverbesserlich, dies war er wirklich. Jedoch wollte er mich ja auch nur necken. Gespielt beleidigt wendete ich mich von ihm ab wurde aber gleich darauf von ihm an meinem linken Oberarm gepackt und zu seinen Lippen hinauf gezogen. Durch den gelösten Zopf fielen ihm einige seiner orangenen Haare ins Gesicht, während er meine Lippen mit seinen versiegelte, was mich dazu veranlasste ihm diese aus dem Gesicht zu streichen.
"Eigentlich hast du das gar nicht verdient, weißt du das!", sprach ich anschließend auf ihn ein, als ich mich von ihm gelöst hatte und auf sein Handy deutete, auf dem der Bildschirm mit einem Anruf in Abwesenheit angezeigt wurde.
"Ach komm, sei doch froh, dass Itachi sich die Mühe macht uns zu wecken.", hörte ich die Stimme des Lilaäugigen, während ich aufgestanden und zum Bad geschritten war.
"Uns, du meinst doch eher dich!", stellte ich daraufhin fest.
"Nein uns, er weiß genauso gut wie du, dass wir jede Nacht zusammen verbringen.", antwortete er mir und grinste.
"Ach was die denken doch, dass du es nötig hast jede Nacht mit mir zu schlafen.", kicherte ich anschließend frech.
"Hey, ich denke nicht nur an Sex.", sofort danach war er aufgesprungen.
"Nein du denkst nicht nur an Sex, aber an Sex und habe ich schon erwähnt, dass du nur an...", Ich streckte ihm noch die Zunge raus, bevor ich im Bad verschwand und die Tür hinter mir zuschloss.
Mist, keine Klamotten mitgenommen, stellte ich in Gedanken fest und musste grinsen.
"Na warte, wenn du da rauskommst, dann bist du fällig.", schmiss er mir die Worte an den Kopf und ich konnte dabei sein Grinsen schon direkt vor meinen Augen sehen.
Schnell sprang ich unter die Dusche, während er anscheinend wieder bei Itachi anrief.
Männer!

Nach und nach spülte ich mir den Schaum von meinem Körper und aus meinem Haar aus, band mir ein Handtuch um und verließ die Dusche und damit auch das Badezimmer.
Leise öffnete ich diese Tür, wenn auch nur einen Spalt.
Es war still geworden, zu still. Nun zu still für ihn!
Als ich feststellte, dass er aber bereits gegangen war, lief ich schon bald vor Wut rot an, diese Männer, erst schlafen sie mit einem und dann hauen sie ab. Nun gut er und ich waren schon länger ein Paar, aber wenn es darum ging, dann waren sie doch alle gleich.
Jedoch konnte ich nicht lange wütend auf ihn bleiben, ich kannte ihn ja.
Ich schritt aus dem Badezimmer und ging auf mein Bett zu. Eigentlich wollte ich überlegen, was ich heute anzog, aber nun das hatte er wohl schon für mich erledigt.
[Alltag 3]
"Hast deine Klamotten vergessen, ich hab mir mal die Freiheit genommen sie rauszusuchen und zieh auch ja die Unterwäsche an, die ich dir gekauft habe. Bis später Schatz!"
"PAAAAIIIIIIINNNN, na warte!", schallte meine Stimme durch das Zimmer, bevor ich das PS auf dem Papier las auf dem zuvor seine Nachricht geschrieben stand.
"Das ist meine kleine Rache, für vorhin"

Schlussendlich zog ich die Klamotten an, natürlich bis auf die Unterwäsche, da suchte ich mir doch lieber andere heraus. Noch etwas Make up und das Haarstyling und schon war ich fertig. Mein Notizheft mit den Entwürfen hatte ich mir unter den Arm geklemmt, bevor ich mein Zimmer verließ und zum unterricht ging.

...

* kommt bei ca. 30 Sekunden

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Natsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 1057
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 19
Ort : Eden no Ori

BeitragThema: Re: Second school time: Story   Sa 28 Dez 2013, 11:21

Als mein Wecker klingelte war ich schon wach.Das nervtötende klingen veranlasste doch,dass ich mich stöhnen im Bett um drehte und mein Gesicht im Kissen vergrub.Meine Hand wanderte blind zum lauten piepen und versuchte vergebens den richtigen Knopf zu finden,damit er endlich ruhe gab.Schlussendlich musste ich meinen Kopf, gezwungener massen, heben und den Wecker so ausschalten.Langsam kroch ich aus dem Bett und tapste ins Bad.Als ich dieses betrat spürte ich die Kälte der Fliessen und ich zuckte zusammen.Blöder Morgen!
Ich sah ihn den Spiegel und wäre vor schreck beinahe umgefallen.Ich sah aus als ob ich die Zombie Apokalypse gerade mal so überlebt hatte. "Da steht uns noch eine menge Arbeit bevor" murmelte ich zu meinem Spiegelbild.Als erstes duschte ich ausgiebig.Ich schminkte meine dunklen Augenringe so gut es ging weg und bürstete mir die Haare,von denen man meinen konnte eine ganze Vogelbrut hatte sich über Nacht darin eingenistet.Ich sah in den Spiegel und war mit dem Ergebnis eigentlich ganz gut zu frieden.Ich warf einen Blick auf die Uhr und zog das erst beste Outfit an.Als ich mir gerade die Schuhe anziehen wollte klopfte es an meiner Tür.Auf meinem Gesicht hatte sich automatisch ein lächeln gebildet.Ich legte die Schuhe zur Seite und öffnete die Tür."Gut geschlafen Blouse?" sagte Sasuke mit einem grinsen und trat ein."Da du mich Gestern voll gequasselt hast,hatte ich bestimmt nur 3 Stunden schlaf!" Seine Arme zogen mich zu sich und ich legte meinen kopf auf seine Brust."Ich glaube du hast die Rollen vertauscht." Seine Hand fuhr durch meine Locken."Das wäre mir doch aufgefallen" Er lächelte leicht und beugte sich zu mir runter.sanft küssten wir uns.Seine Hände vergruben sich in meine Haare und ich schlag meine Arme um seinen Hals.ich spürte wie ich langsam zu einem Pudding mutierte.Er zog mich schliesslich aufs Bett,wo wir uns weiter küssten.Plötzlich setzte sich sasuke auf und sah auf seine Uhr."Wir müssen jetzt aber wirklich los!" seine Wangen waren leicht gerötet,was total süss aussah.Er brachte seine Haare in Ordnung und ich sah ihm dabei einfach zu."Worauf wartest du?" Fragte er mich und sah zu mir runter."Du hast mich zum Pudding gemacht" ,sagte ich.Er griff nach meinen Armen und zog mich hoch."Kämm dir noch mal durch die Haare.Du siehst aus als hätte ein Idiot dich geküsst und dann anschliessend aufs Bett gezogen" Ich befolgte das gesagte von ihm und wir verliesen mein Zimmer.Wir trennten uns schliesslich,da wir nicht die gleiche Klasse besuchten.Ich seufzte und betrat mein Klassenzimmer.

_________________
   Breaking things is a specialty of everyone in Fairy Tail! 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3379
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Second school time: Story   Sa 28 Dez 2013, 11:41

Ich schlief noch etwas als dann mein Wecker klingelte,, ach nein noch 5 minuten."  Kam es murmelnd von mir. Doch es half alles nichts, ich musste einfach aufstehen. Im Bett richtete ich mich auf und schaltete den Wecker aus. Ich schlenderte dann ins Bad und ging Duschen, als ich dann raus kam ging ich wieder ins Zimmer zurück und zog mich an [Alltag 3]. Ich ging aber dann noch einmal ins Bad und Brüstete mir die Haare durch. Ich schnappte mir dann meine Tasche und lief ins Klassenzimmer, als ich dort ankam und Itachi sah lief ich etwas rot an. Recht unauffällig lief ich dann zu meinem Platz und setzte mich. Ich kramte ein Buch heraus und lernte noch mal die Formeln was wir am gestrigen  Tag gelernt hatten. Naruto kam danb zu mir und fragte,, hey Kaza was machst du denn da?" Ich blickte über die Schulter,, Morgen Naruto ich lerne die Formeln auswendig schließlich möchte ich ja wenn wir einen Test darüber schreiben gute Noten haben." Kam es von mir und lächelte, es kam dann auch noch Itachi zu mir und blickte mich an, ich sah von Naruto dann zu Itachi und lächelte,, ehm Guten Morgen Itachi." Kam es von mir und er fing an leicht zu lächeln.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Second school time: Story   Sa 28 Dez 2013, 12:38

Eigentlich war es ein etwas längerer Weg von hier aus zum Unterrichtsgebäude und auch zu meinem Kurs, aber was sollte man machen.
Zwischendrin kam ich an einigen von meinem Kurs, sowie auch von welchen aus dem Journalismus Kurs vorbei. Zwar wollten sie für ihre Zeitung meine Entwürfe sehen, die ich wieder mitgenommen hatte, aber diese würden sie sicherlich erst bei der monatlichen Modenschau zu sehen bekommen. Ich verließ gerade das Wohnhaus. Nun auch Pain war in einem anderen Kurs als ich selbst, aber wir beide wussten, dass ich nicht gut im Wirtschaftsstudium und er nicht gut im Modedesign aufgehoben wären. Eigentlich bestand der Kurs des Modedesigns auch nur als Mädchen. Jungen gab es nämlich an dieser Schule in diesem Fach nicht, wer wusste schon so genau warum. Nun gut, ich erreichte daraufhin auch meinen Studiensaal. Er sah nicht so wie andere aus. Hier hatte jeder einen Platz mit genug Freiraum zum zeichnen und auch zum Nähen, da wir eigene Nähmaschinen sowie Stoffe zur Verfügung gestellt bekamen. Doch meistens hatten sie sowieso nie das, was ich wollte, weshalb ich das meiste doch bestellen musste.
wie immer kam unsere Mentorin recht pünktlich und wir sollten da weiterarbeiten, wo wir aufgehört hatten. Als Thema hatten wir nur, dass wir ein Kleid nähen mussten, aber den Rest konnten wir frei entscheiden, immerhin war da ja auch unsere Kreativität gefragt.
Nachdenklich wurde ich noch einmal, als ich den Rohschnitt meines Kleides sah. Ich hatte mir ein Beispiel an einem Kimono genommen und so nähe ich es anschließend auch. Man merkte aber, dass wir auch unter Zeitdruck standen, denn in zwei Wochen war die monatliche Modenschau, nun gut wir präsentierten jeden Monat unsere Kreationen und unsere Models standen auch schon fest, aber die Kleider waren meist auch nur halbfertig.
...

_________________


Zuletzt von Nagato am So 13 Apr 2014, 13:22 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3379
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Second school time: Story   Sa 28 Dez 2013, 20:25

Nachdem Kakashi gekommen war, fingen wir an mit dem Unterricht und Naruto ist gleich eingeschlafen, Kakashi fragte gleich welche Formeln man braucht, ich meldete mich als erste. Er nahm mich dran und ich zählte alles auf,, sehr gut Kazuha..wenigsten passt sie auf in Gegensatz zu jemand  anders...NARUTO!! NARUTO!! WACH AUF!" rief er und blieb vor seinem Platz stehen.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ju
Otaku
Otaku
avatar

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 22.08.13
Alter : 18
Ort : Humanoidcity

BeitragThema: Re: Second school time: Story   So 29 Dez 2013, 22:44

Piep Piep Piep Nyaa ... Ich wälzte mich im Bett herum. Aufstehen? Nee lieber noch ein bisschen liegen bleiben. Letztendlich quälte ich mich doch noch aus dem Bett, streckte meine müden Knochen. Gähnend schlurfte ich zum Kleiderschrank und warf irgendwelche Kleidungsstücke aufs Bett. Passt das überhaupt zusammen? ... Ich befand es als tragbar und zog mir die geblümte Strumpfhose mit dem engen kurzen Stoffrock mit einem schwarzen, weiten T-Shirt über.
Ja das is wirklich annehmbar. Ihr drehte mich einmal vor dem Spiegel, dann stempte ich die Hände in die Hüfte. Aye Make Up, Haare. I come!

Zwanzig Minuten später saß ich im Klassenraum und trommelte mit den Fingernägeln auf den Pult. Langweilig!~ Es war kurz vor acht Uhr und Sensei Kakashi ließ auf sich warten, wie immer eigentlich. Ich ließ meinen Kopf auf den Tisch sinken. Hinter mir war wieder irgendein Gebrüll. Ich vermutete mal Naruto und Sasuke, wer sollte es auch sonst sein? Oh Gosh ...
"Jetzt seit mal leise!" Gaara dich schickt der Himmel!

"... Naruto! Naruto! Wach auf!", Sensei Kakashi baute sich vor Naruto's Platz auf. Interessiert beobachtete ich die Situation. Zu lange gezockt. Defnetiv!

_________________

Hey, would you say I became a hero?


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3379
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Second school time: Story   So 29 Dez 2013, 22:53

Ich blickte ebenfalls zu Naruto, der schmatzend den Kopf hob und Kakashi verschlafen ansah, ein leises Kichern konnte ich mir nicht verkneifen. Kakashi schüttelte nur verständnislos den Kopf und meinte,, so schaffst du es nie wenn du die ganze Zeit den Unterricht verpennst." Er hatte wohl bei sich mal wieder Zockerabend veranstaltet, typisch Naruto.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 1057
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 19
Ort : Eden no Ori

BeitragThema: Re: Second school time: Story   So 29 Dez 2013, 23:29

Ich lies mich auf meinen Stuhl fallen und griff nach meinem schweren Buch.Ich hatte nicht nur ein drang der Umwelt zu helfen,auch die Menschen wollte ich unterstützen,die meine Hilfe brauchten.Mit Sakura füllte ich einige Blätter aus und unterhielt mich mit ihr.Noch vor einigen Monaten konnten wir uns nicht riechen,da sie total in meinen Freund Sasuke verliebt war und sie alles versuchte ihn mir auszuspannen.Aber wir haben uns dazu entschieden unser Kriegsbeil zu vergraben,da es doch manchmal recht ermüdend war.Wir versuchten wenigstens normal miteinander zu reden,was auch bis jetzt gelungen war.Unser Lehrer sass an seinem Schreibtisch und beobachtete uns mehr oder weniger durch seine grosse Brille.Ab und zu lächelte,um nicht ganz dämlich zu wirken.Aber nach meiner Meinung verstärkte es dies nur noch mehr.Nachdem wir die Blätter abgegeben hatten,atmeten wir erschöpft aus und machten uns an noch mehr Blätter.

_________________
   Breaking things is a specialty of everyone in Fairy Tail! 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ju
Otaku
Otaku
avatar

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 22.08.13
Alter : 18
Ort : Humanoidcity

BeitragThema: Re: Second school time: Story   So 29 Dez 2013, 23:36

Irritiert kratze ich mich am Kopf. Auch wenn man es ihm nicht zutraute, so war Naruto recht gut in dem Fach, weswegen ich Sensei Kakashis Aussage nicht ganz verstand. Mit seiner Ich-will-Friede-Freude-Eierkuchen-Einstellung knackt der eh jeden. Ein Grinsen schlich sich auf meine Lippen. Außer den kleinen Uchiha, aber wie sagt man doch Ausnahmen bestätigen die Regel. Dieses Etwas war einfach so ein Gefühlsblock, ich fragte mich eh schon längere Zeit was er hier zu suchen hatte. Naja es war nicht mein Bier und so richtete ich meine Aufmerksamkeit wieder auf den Unterrricht. Kakashi hatte mittlerweile eine Folie mit Fragen aufgelegt. Mhn... Mobbingsopfer - Wie reagieren Sie? Ich tippte zweimal mit dem Ende des Bleistiftes auf den Block und fing dann an zu schreiben.
Antwort auf Frage Nummer 1:
Opfer von Mobbing sind weder durch Alter, Geschlecht noch anderen Merkmalen einzuordnen. Sie ...

_________________

Hey, would you say I became a hero?


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Second school time: Story   Mo 30 Dez 2013, 00:05

Wenn ich so darüber nachdachte, dann hatte ich bis jetzt auch noch nicht einmal ein Model für mein Kleid gefunden.
Scheiße, ging es mir durch den Kopf, während ich mein Kleid wieder über die Kleiderpuppe stülpte. Nun es war eine Mischung aus schwarz und grau, aber noch fehlten die silbernen Akzente, die ich noch setzten wollte. Model, Model, wo find ich jetzt noch ein Model?, schon jetzt im Stress, ging ich auf Shizune zu und bat sie darum, mich dank meins Geistesblitzes zu Kakashis Raum zu lassen. Ayako, sie war vielleicht meine Rettung.
So schnell ich konnte, rannte ich aus dem Raum und war froh Tsunade nicht umgerannt zu haben, der ich auf dem Gang begegnet war.
Eigentlich waren unsere Räume wirklich weit weg, wenn nicht sogar im anderen Gebäude, aber das wollte nun wirklich niemand sich antun. Nun niemand außer mir, immerhin brauchte ich dringend ihre Hilfe. Vor dem Raum angekommen, atmete ich noch einmal tief durch und betrat ihn. Eine andere Möglichkeit gab es jetzt auch nicht mehr, aber so wie ich mir es schon dachte, platzte ich geradewegs in eine Meinungsverschiedenheit hinein. Mich bei Kakashi entschuldigend bat ich ihn Ayako etwas aushändigen zu dürfen. Es war mehr ein Zettel, auf dem diese Frage drauf stand, aber es war wichtig.
Und doch schien er noch nicht wirklich etwas zutun zu haben, weshalb er mich gewähren ließ.Ich eilte zu der dunkelhaarigen und mit ein paar kurzen freundlichen Worten überreichte ich ihr den Zettel, bevor ich wieder aus dem Raum stürmte. Designer hatten es nicht leicht, dies musste mal gesagt werden!

*

Nach dem Unterricht, war vor dem Unterricht. Pünktlich um 13 Uhr entließ Shizune uns und ich wurde schon von Pain, sowie den anderen von Akatsuki empfangen. Von Pain gleich mit einem Kuss begrüßt, ließ er seine Hände zu meinem Hintern wandern und ihn dabei in den Kuss hinein grinsen.
"Nehmt euch ein Zimmer.", hörte ich es bereits von Hidan und ich löste mich von Pain, indem ich meine Hände gegen seine Brust stemmte und ihn von mir wegdrückte. "Ja können wir gerne machen, danke für den Tipp Hidan.", meinte ich und zog Pain schon hinter mir her. Auf dem halben liefen wir wieder händchenhaltend nebeneinander her. Früher hatte ich mich noch daran gewöhnen müssen, dass mein Freund längeres Haar hatte als ich, aber heute liebte ich es sehr. Wenn ich daran dachte, wie ich meine Hände immer in seinem Haar vergrub, wenn wir uns küssten und er es noch weiter trieb.
"Das bekommst du trotzdem erst heute Abend.", gestand ich, während mich der Orangehaarige zu seinem zimmer brachte. Wow, ein Tapetenwechsel, überrascht musste ich davon trotz allem grinsen und verschwand mit ihm im Zimmer.
....

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Ju
Otaku
Otaku
avatar

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 22.08.13
Alter : 18
Ort : Humanoidcity

BeitragThema: Re: Second school time: Story   Mo 30 Dez 2013, 00:34

Um Mobbingopfer wieder auf den Damm zu bringen braucht man eine Menge Einfü Mein Bleistift rutschte über das komplette Blatt, vor Schreck. Die Tür wurde halb aufgerissen und Rotkopf stürmte rein. Innerlich lachte ich mich kaputt, meine kleine Kairi verbeugte sich vor Sensei Kakashi, überreichte ihm ein zusammengefaltetes Blatt Papier sprach kurz mit ihm und rannte sogleich wieder raus. Besuch innerhalb von 4 Sekunden sind echt ihre Stärken. Ich grinste und sah dann zu Kakashi, der den Zettel in seiner Hand betrachtete und sich dann in Bewegung setzte. "Ayako das ist für dich.", er blieb vor meinem Pult stehen und sah auf mich herab. "Eh? Was ist das Sensei?"
"Ich habe selbst kaum ein Wort verstanden. Irgendetwas mit 'Model'." Ich sah ihn unschlüssig an, denn ich hatte keinen blassen Schimmer was er beziehungsweise Kairi von mir wollte. "Nun nimm das blöde Ding schon!" Er drückte mir den Zettel in die Hand und sein Blick blieb an meinem Blockblatt hängen, sagte jedoch nichts dazu.

In einer unaufmerksamen Moment seitens Kakashi faltete ich den Zettel unter dem Tisch auf.

Hey Aya-chan QwQ
ich brauch noch ein Model! Hab dich ausgewählt

Küsschen, Kairi <3


Oh ... okay!? Kurz linste ich nochmal zu Kakashi der mal wieder in sein Buch vertieft war und holte mein Handy raus.

Kairi du bist echt ein Chaot! schrieb ich als Whats App Nachricht und schüttelte nur den Kopf. Sie ist doch echt bescheuert, aber ich hab sie lieb!

_________________

Hey, would you say I became a hero?


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Second school time: Story   Mo 30 Dez 2013, 00:59

Ja ich hab dich auch lieb du bist meine Heldin, die Nachricht hatte ich erst nach dem Unterrichtsende beantwortet und nun hatte ich einen schmollenden Leader hinter mir sitzen, der dauernd mit den Trägern meines Kleides spielte.
Schlussendlich hatte er sie dann doch heruntergezogen und begann damit meinen Nacken sowie meine Schulter mit Küssen zu bedecken, die bei mir eine angenehme Gänsehaut hinterließen und mich Seufzen ließen. Dieses Stöhnen, nun das wollte ich ihm nicht geben, ich wollte ihn nicht gewinnen lassen, denn immer noch war ich nicht gerade gut auf ihn zu sprechen. Nun, wir neckten und ja eigentlich immer, also hatte ich mich daran gewöhnt.
"Hey hey, Tiger du bekommst schon noch was du willst.", meinte ich und musste grinsen. Ja, wenn er etwas wollte, dann wusste er wirklich, wie er mich verwöhnen konnte.
Langsam wanderten seine Hände an meiner Taille entlang, bevor er geschickt mit einer Hand meinen BH löste.
"Pa-Paain, ich hab doch gesagt, dass du das später bekommst."
"Und du vergisst, wer hier der dominantere Part ist mein Schatz.", raunte er mir ins Ohr, bevor er, so schnell konnte ich gar nicht schauen, sich über mich gebeugt und mich auf die Matratze gedrückt hatte. Mit einem mal lief mein Gesicht knallrot an, doch er verhinderte schon, dass ich mich rächen konnte, indem er meine Arme über meinem Kopf fixierte.  
"Pain, duu elender sexsüchtiger Macho.", warf ich es ihm an den Kopf, doch dieses mal mit doch etwas verführerischen Untertönen. Es stimmte nicht, dass ich keine Lust hatte, aber ich wollte ihm einfach diesen Triumph nicht gönnen.
...

_________________


Zuletzt von Nagato am Do 23 Jan 2014, 18:20 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Ju
Otaku
Otaku
avatar

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 22.08.13
Alter : 18
Ort : Humanoidcity

BeitragThema: Re: Second school time: Story   Mo 30 Dez 2013, 01:15

Kopfschüttelnd las ich ihr "Du bist meine Heldin" und verließ mit gepackter Schultasche das Klassenzimmer. Endlich Schule aus und ab in mein Zimmer! Ein kleines Animechan chan desu chan wartet auch mich! Ich quitschte auf und knuddelte mich selbst. Schnell Aya-chan!
Wie immer waren die Gänge mehr als verstopft. Egal wo man hinsah; Studenten an den Spinden, Studentengrüppchen oder Studenten die einfach mal mitten im Weg stehen blieben! "Nyaaa, ich will raus hier!", meckerte ich mit zu hoher Stimme und quetschte mich durch das Durcheinander, beziehungsweise duckte mich unter den meisten hindurch. Hach ja, manchmal vergötterte ich meine Größe manchmal war sie mal zu kotzen, beispielsweise wenn man nicht an den Manga im obersten Regal kommt. Boah! Horror für jeden Otaku!
Einige bekannte Gesichter kamen mir entgegen und ich stoppte als sie mich erreichten. Fast komplett Akatsuki stand vor mir, bis auf Pain, obwohl ich mir schon ziemlich sicher war, wo er den war.
"Wo ist Pain?", fragte ich in die Runde. "Na wo wohl. Bei seiner kleinen Freundin und hat mal wieder seinen Spaß...", maulte Hidan. "Mach dir nichts drauß Opa, du bekommst auch noch eine ab.", grinste ich und bekam ein Grinsen von Deidara. Dei~

_________________

Hey, would you say I became a hero?


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3379
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Second school time: Story   Mo 30 Dez 2013, 01:44

Ich seufzte und schrieb mir dies alles von der Folie auf, ab und zu sah ich unauffällig zu Itachi hinüber und lächelte. Ich widmete mich wieder an meine Aufgaben. Als ich da mit fertig war lehnte ich mich zurück und sah zu den anderen die noch eifrig schrieben. Kakashi sah übdr sein Buch zu mir und fragte,, Kazuha?" ,, ja Sensei?" ,, bisz du schon fertig?" ,, jaa Sensei ich bin fertig." Kam es von mir und er nickte nur als bestätigung. Ich blickte nochmal durch die Klasse und mein Blick blieb dann an Ayako hängen.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 1057
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 19
Ort : Eden no Ori

BeitragThema: Re: Second school time: Story   Mo 30 Dez 2013, 02:03

Kaum war der Unterricht vorbei,machte ich mich auf dem Weg zu Sasuke.Mein Inneres war schon jetzt ganz kribbelig ihn wieder zu sehen,auch wenn wir uns nicht all zu lange getrennt hatten."Blouse." sagte er mit einem schiefen lächeln."Uchiha."
Ich umarmte ihn und gab ihn einen Kuss auf die Wange."Ich muss noch Itachi seine Aufgaben geben,die er mir,sagen wir, geborgt hat.Kommst du mit?" Ich verzog leicht das Gesicht,stimmte aber ein."Da ist der Idiot auch." Wir gingen auf eine Gruppe zu und Sasuke drückte Itachi die Blätter an die Brust."Hier." Ich war ihm hinterher gelaufen und konnte kaum mit seinen riesen Schritten mithalten.Ich lächelte leicht in die Runde.Ich kannte die meisten nicht."Danke,aber das nächste mal lös die Aufgaben selber." Itachi hatte wie immer eine beruhigenden Stimme und genauso ruhig packte er seine Blätter ein."Jo Sasha!" Hidan grinste mich an und ich grinste zurück.Ich hatte nie wirklich ein Gespräch mit ihm gehabt aber es kam mir vor als würden wir ewig kennen.Er wollte gerade was sagen und da wurde ich schon von Sasuke an der Hand gepackt und weg gezogen.

_________________
   Breaking things is a specialty of everyone in Fairy Tail! 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3379
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Second school time: Story   Mo 30 Dez 2013, 10:45

Der Unterricht war vorbei und ich packte meine Bücher in meine Tasche, als ich dann eine Stimme hinter mir vernahm,, wieso packst du immer wieder deine Bücher in die Tasche und nimmst sie mit." Weil ich dann dort lerne ist doch wohl logisch..schließlich möchte ich auch meinen Abschluss hier schaffen." Ich machte meine Tasche zu und drehte mich zu Naruto um,, wenn du willst kann ich dir ja Nachhilfe geben..vorausgesetzt du willst es auch, überlege es dir und gib mir dann einfach bescheid."  Kam es von mir und schritt aus dem Klassenzimmer.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Second school time: Story   Mo 30 Dez 2013, 15:51

Das vibrieren von Pains Handy, welches mal wieder die ganze Stimmung buchstäblich zerstörte, ließ ihn zwar nicht ganz unaufmerksam und trotzdem beschäftigte er sich nun mehr mit mir. Immerhin war an der Seite meines Kleides ein Reißverschluss und dies nutzte er schamlos aus. Mit seiner noch freien Hand zog er diesen nämlich bis zu meiner Hüfte hinunter.
"Du bist aber gemein Schatz, du trägst ja gar nicht die Unterwäsche, die ich dir hingelegt habe.", ein wenig verärgert, aber auch amüsiert, betrachtete er meinen weißen BH, indem leicht Spitze mit eingearbeitet war. "Und du bist ein Perversling. Also sind wir nun beide unzufrieden.", meinte ich, bevor dieser sein Handy einfach achtlos auf den Boden warf und sich mit der rechten, ja die noch freie Hand, unter meinen BH wanderte. Ja okay, ich genoss es irgendwie sehr, aber langsam wurde mir es doch irgendwie unangenehm. Ein leises Stöhnen konnte ich mir zudem auch nicht verkneifen, wurde aber durch ein Klopfen an der Tür mehr als nur abgelenkt.
"Pain, jetzt hör auf, da steht jemand vor der Tür.", sofort während ich dies sagte hörte ich draußen bereits die Stimme des etwas älteren Uchiha.
"Leader-sama es gibt etwas wichtiges zu klären und du gehst ja nicht an dein Handy Pain.", murrend löste sich der doch viel Größere von mir und stand auf. Zeitgleich, während er die Tür öffnete, zog ich mir den Reißverschluss meines Kleides wieder hoch, während Itachi ins Zimmer kam und sich mit einem leichten Rotschimmer um die Nase herum, von mir wegdrehte.
"Itachi, los lass uns gehen....Kairi du brauchst im übrigen gar nicht daran denken, hier abzuhauen."
"Hey hatte ich auch gar nicht vor." und schon war er mit einem Arm über der Schulter von Itachi, mit diesem aus dem Raum gegangen.
Natürlich und was kam jetzt noch? Ja klar, die Tür fiel ins Schloss und zurück blieb ich.
Na super konnte es eigentlich überhaupt noch schlimmer werden?
...

_________________


Zuletzt von Nagato am Do 23 Jan 2014, 18:23 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Natsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 1057
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 19
Ort : Eden no Ori

BeitragThema: Re: Second school time: Story   Mo 30 Dez 2013, 23:20

"Ich mag es nicht wenn er dicht so anguckt!" Sasuke blieb plötzlich stehen und ich lief in ihn hinein.Er drehte sich zu mir um und ich sah ihn total verdattert an."Was?" Ich war nun komplett verwirrt und konnte ihm nicht mehr folgen."Vergiss es....manchmal vergesse ich das du dümmer als ein Strohhalm bist." Ich boxte ihn gegen die Brust."War ein scherz!" Ich blickte schmollend zu Boden."komm,ich weiss was dich aufmuntert." Er nahm mich sanft an der Hand und verschränkte seine Finger in meine.Hier und da fingen wir uns blicke ein,da er doch recht gut aussah und die meisten Mädchen mich umbringen würden,um mit ihm zusammen sein zu dürfen.Ich machte mir nicht draus und folgte ihm bis wir draussen waren.Ich begrüsste einige mir bekannte und lächelte ihnen zu.Wir gingen ins Wohnheim und direkt in sein Zimmer.Ich schloss die Tür hinter mir und schaute zu Sasuke der in seiner Schublade etwas suchte.Sein Zimmer war abgedunkelt und es herrschte ein wenig Chaos."Was suchst du so angestrengt?" Ich lies mich auf sein Bett fallen."Das hier!" Er kam zu mir und sah zu mir runter.Er legte sich auf mich drauf und drückte mir einen Kuss auf die Lippen."Du hast doch immer davon geredet dir pflanzen zu beschaffen oder?" Er kugelte von mir runter und ich setzte mich auf."Hier." Er gab mir einige Packungen mit Blumensorten.Ich nahm sie lächelnd an und gab ihn als dank einen Kuss."Nur ein Kuss?" Er drückte mich auf sein Bett und er lag wieder über mir.Seine Lippen legte er sanft auf meinen Hals und ich mutierte schon zum zweiten mal zum Pudding."praktisch, das du Heute einen Rock an hast",murmelte er und schob diesen leicht hoch.Ich drückte ihn leicht von mir runter und griff nach seiner Nase. "Nicht Heute." ich wuschelte ihm durchs Haar und lief mit meinen Pudding Beinen aus dem Zimmer.Ich kicherte leicht,da er doch recht überrascht über meine Reaktion war.Ich eilte um die Ecke und stiess mit jemanden zusammen und fiel zu Boden.

_________________
   Breaking things is a specialty of everyone in Fairy Tail! 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ju
Otaku
Otaku
avatar

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 22.08.13
Alter : 18
Ort : Humanoidcity

BeitragThema: Re: Second school time: Story   Di 31 Dez 2013, 02:41

"Hey Pain, hey Itachi.~", begrüßte ich die beiden im Singsang. Itachi nickte mir zu und Pain schaute mir kurz in die Augen und richtete sich dann an Hidan, der sich gerade köstlich über Pain's Aussehen amüsierte. "Haha, nicht zum Schuss gekommen was? Zu siehst nicht gerade zufrieden aus."
Pain grummelte etwas unverständliches und Hidan kassierte einen Schlag auf den Hinterkopf. "Aua..."
"Opa-chan sei nicht so ein Weichei!", ich grinste Hidan süß an, welcher ein klitzekleines bisschen rot im Gesicht wurde. "Nenn mich nicht Opa-chan oder Weichei du Zwerg!"
"Oh yaay! Juvia ist ein Zwerg!", begeistert klatschte ich in die Hände. Hidan zog verwirrt eine Augenbraue nach oben. "Und die will 18 sein..."
"Hee das hab ich ..."
"Hier." Ach wenn haben wir den da, klein Uchiha. Er drückte Itachi ein paar Blätter an die Brust. "Danke, aber das nächste mal lös die Aufgaben selber." Welche Aufgaben? Meine Neugier war geweckt und ich schlich leise um Itachi herum.
"Yo Sascha.", man hörte das Grinsen aus Hidan's Stimme heraus. Sascha war hier? Huuh? Ich blickte irritiert auf, doch ich sah nur noch einen davonrauschenden Sasuke und eine hinterherstolpernde Sascha. Egal.
"Ita-san? Darf ich mal spitzeln?" Ich pokte Itachi in die Seite und sah ihn muntern an.

_________________

Hey, would you say I became a hero?


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3379
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Second school time: Story   Di 31 Dez 2013, 04:12

Ziemlich Nachdenklich kam ich im Wohnhaus an und kam schließlich um die Ecke und stieß mit einem Mädchen zusammen, dabei fiel mir meine Tasche auf den Boden, die dann gleich auf ging und die Bücher rausfielen,, Um Gotteswillen es tut mir leid! Hast du dir weh getan?" Fragte ich sie panisch und hielt ihr meine Hand hin.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Second school time: Story   Di 31 Dez 2013, 22:25

Eilig stand ich vom Bett auf. Die Decke war bereits nicht mehr so ordentlich wie zuvor, aber es war ja nur Pains Zimmer, dies war ja nicht so schlimm. Nein nein, es war überhaupt nicht schlimm, nein immerhin hatte er es ja selbst verunstaltet. Kopfschüttelnd ging ich zu der dunkelbraunen Tür, die durch die zugezogenen Vorhänge einen leicht schwarzen Ton angenommen hatte, obwohl dieser Raum noch genug vom Licht durchflutet gewesen war.
Meine Hand legte ich leicht auf die Türklinke und ich drückte diese herunter.
Abgeschlossen, er hat mich doch tatsächlich hier eingeschlossen, ging es mir durch den Kopf, während ich von der Tür zurückwich. Er konnte definitiv noch etwas erleben. Auf kurz oder lang würde es mir aber doch zu doof. Meine Hand griff automatisch nach der Fernbedienung mit der ich das Radio hier anschalten konnte. Ich drückte einfach nur auf Play und ließ die Musik mich lautstark begrüßen. Zwar war ich noch immer sauer auf Pain, aber ich konnte ihm auch schnell verzeihen. Hier gab es ja auch genug, mit dem ich mich ein paar Stunden beschäftigen konnte und wer wusste schon so genau, was die alles besprachen.

Nach einer Weile, in der ich eigentlich nur weiter Musik gehört hatte, zog ich mich ins Bad zurück natürlich auch noch um Pain mehr zu ärgern nahm ich einfach eines seiner teureren Hemden um es im Nachhinein anzuziehen.
Und so wie ich es gesagt hatte, tat ich es auch. Immer aber mit dem Hintergedanken, dass Pain wahrscheinlich ausflippen würde, aber dies war doch eine Strafe dafür, dass er mich hier einfach so einschloss
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Natsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 1057
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 19
Ort : Eden no Ori

BeitragThema: Re: Second school time: Story   Mo 06 Jan 2014, 21:37

Ich nahm ihre Hand an und lies mich von ihr hochziehen."Ach,ich sollte mich mehr entschuldigen! Schliesslich bin ich um die Ecke gerannt!" während ich das sagte hob ich einige Bücher auf,die aus der Tasche gepurzelt waren."Mein Name ist im übrigen Sasha! Sasha Blouse" Mein Französischer Akzent war nun deutlich raus zuhören.Ich konnte es meist lindern,sodass es nicht total bescheuert klang,aber es gab Situationen,wo man ihn glasklar erkannte.Ich hielt ihr lächelnd die Bücher hin.

_________________
   Breaking things is a specialty of everyone in Fairy Tail! 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ju
Otaku
Otaku
avatar

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 22.08.13
Alter : 18
Ort : Humanoidcity

BeitragThema: Re: Second school time: Story   Fr 10 Jan 2014, 23:12

Itachi zog eine Augenbraue nach oben. "Ich glaube nicht das Hausaufgaben dich interessieren..." Angeekelt verzog ich das Gesicht. "Ne danke. Behalt sie!" Ich zog mich langsam zurück und stellte mich wieder neben Deidara. "Dacht ich's mir.", Itachi sah überall hin nur nicht mich. Ich zog eine Miene. Unhöflich., seufzte ich und hielt mir die Stirn. Itachi eben...
Wir blieben noch eine Zeit zusammen auf dem Flur stehen, dann verabschiedeten sich Pain und Itachi. Wie immer sagten beide nicht warum, aber gut man konnte sich's denken. Mit der Zeit wurde auch der Flur leerer und auch ich machte mich auf den Weg in mein Zimmer. Ich musste noch Hausaufgaben machen, worauf ich überhaupt keine Lust hatte, aber dafür war Schule da. Um die kleine Aya-chan zu quälen, sowie auch alle anderen Schüler...
Ich schmiss meine Tasche in die nächste Ecke und ließ mich rücklings auf das Bett fallen. Alle Glieder von mir gestreckt starrte ich meine Decke an. Maan ich will nicht! Ich unterdrückte ein Gähnen und verdeckte mir einem Arm meine Augen. Gott bin ich müde...

_________________

Hey, would you say I became a hero?


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Second school time: Story   Sa 11 Jan 2014, 13:09

Nun gut ich hatte es mir nur in Unterwäsche und Pains teurem Hemd auf dem großen Himmelbett bequem gemacht. Okay okay, ich hätte irgendwie schon gehen können oder vielleicht auch Hilfe rufen können, aber mal ehrlich, bei jemandem wie Pain tat man das nicht. Und erst recht tat ich es nicht, egal wie sauer ich auf ihn war, immerhin neckten wir uns wirklich gern, auch wenn das hier übertrieben war. mit dem Blick zum Fernseher bemerkte ich nicht einmal, wie Pain das Zimmer wieder betrat und sich langsam an mich heran schlich. Erschrocken zuckte ich zusammen, als ich seine Lippen an meinem Nacken spürte. Das Hemd etwas von meiner Schulter hatte er mir auch schon gestreift.
"Ich muss schon sagen, du hast schon Mut.", raunte der Gepiercte, bevor er sein Werk einfach weitermachte und dies auch noch dort, wo er vorher aufgehört hatte. Ein Grinsen huschte über mein Gesicht, bevor er mich wieder mit dem Rücken auf die Matratze drückte und sich auf mein Becken setzte.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Natsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 1057
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 19
Ort : Eden no Ori

BeitragThema: Re: Second school time: Story   Fr 21 Feb 2014, 21:40

Als sie ihre Bücher wieder zusich genommen hatte, fuhr ich mir kurz durch die Haare.Durch den Aufprall, waren sie ein wenig durcheinander geraten.Die Päckchen mit den Blumensamen kontrollierte ich, schliesslich wäre es schade um diese.Ich legte sie behutsam in meine Tasche und sah wieder meinen Gegenüber ins Gesicht."Mit wem hab ich es hier zu tun?" fragte ich gespielt ernst und stemmte meine Arme in die Hüften.

_________________
   Breaking things is a specialty of everyone in Fairy Tail! 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3379
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: Second school time: Story   Sa 22 Feb 2014, 15:28

Ich sah sie an und lächelte, ich nahm meine Bücher wieder an mich. Als ich sie wieder in die Tasche packte, sah ich ihr ins Gesicht und war erstaunt wie schnell ernst sie werden konnte ,, Mein Name Kazuha Sato, Freut mich dich kennen zulernen Sasha." stellte ich mich vor und lächelte sie wieder an. Als mich die Frage packte ,,Sag mal wegen was bist du eigentlich so schnell um die Ecke gesaust?" Ich sah sie fragend an und wollte unbedingt wissen weshalb es so war.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Second school time: Story   Sa 22 Feb 2014, 20:55

"Schade, dass ich nur momentan keine zeit habe, ich würde dich gerne dafür bestrafen, dass du so ungezogen warst, meine Liebe.", meinte mein Gegenüber mit einem breiten Grinsen im Gesicht, bevor dieser wieder von mir Aufstand und sich sein Sakko griff, was über einem Stuhl hier im Raum hing.
"Nächstes Mal sperrst du mich nicht ein, dann bin ich auch nicht ungezogen.", meinte ich und grinste fast schon ebenso breit wie er. Schnell streite er sich sein Sakko über und griff nach seinem Autoschlüssel, der auf dem dunkelbraunen Nachttisch neben seinem Bett lag. Unfair, war das ja so gar nicht, aber so ließ unsere Beziehung fast immer ab. Schließlich musste er seine Eltern ja doch immer wieder begleiten, wenn sie sich auf den roten Teppichen der Welt zeigten. Ich setzte mich auf und sprang vom Bett hinunter. Unsere Nasenspitzen berührten sich schon fast, als ich ihm eine Frage gegen die Lippen hauchte, die mir schon jetzt auf der Zunge brannte.
"Wann kommst du wieder?"
"Vielleicht in einer Woche, spätestens zwei.", gestand er und versiegelte meine Lippen mit seinen. Seine Wärme durchfloss meinen Körper, aber so schnell sie da war, umso schneller war sie auch wieder weg. Jedoch hinterließen seine Lippen auf meinen ein angenehmes Kribbeln. Die Tür flog ins Schloss und schon war er weg. Dies auch noch für zwei Wochen, dass würden wohl wieder die längsten zwei Wochen meines Lebens werden, wie ich das hasste.
Schnell knöpfte ich mir sein Hemd wieder zu, griff noch nach meinem Zimmerschlüssel und ließ sein Zimmer hinter mir.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Pacey

avatar

Anzahl der Beiträge : 1510
Anmeldedatum : 07.08.13
Alter : 19
Ort : Konohagakure

BeitragThema: Re: Second school time: Story   Mo 24 Feb 2014, 18:20

Ich war im Wohnhaus unterwegs und wusste nicht was ich anstellen sollte, als ich auf einmal Kairi begne ,,Siehe da wen haben wir denn da? wenn das nicht von Pain die Freundin ist." kam es kühl von mir und sah sie etwas freundlicher an als ich sie ansprach, woher das kühle kam? nun das was ich nun bin habe ich alles meinem volltrottel von Vater zu verdanken...aber ich fand es auch nicht mehr so schlimm, denn das Gothic mäßige ist ein teil meines Lebens geworden. Mit meinem rot Karierten Kleid stand ich nun da und musterte die gute Kairi,,.....bistn bissy zu knapp was?!" und grinste breit.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 1057
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 19
Ort : Eden no Ori

BeitragThema: Re: Second school time: Story   Mo 24 Feb 2014, 18:35

Ich lächelte sie an und holte die Päckchen raus,die ich gerade zuvor versorgt hatte.Ich hielt sie ihr hin und sagte : "Sasuke hat mir Die hier geschenkt und ich wollte sie unbedingt in kleinen Tröpfchen einpflanzen." Ich verstaute diese wieder und fügte noch hinzu:"Es sind Ringelblumen.Ich werde sie, glaub ich doch besser draussen pflanzen, da haben dann alle was davon." Ich müsste mir dafür zuerst eine erlaubniss holen müssen, aber das machte mir nichts aus.

_________________
   Breaking things is a specialty of everyone in Fairy Tail! 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Second school time: Story   Di 25 Feb 2014, 06:37

"Ja dir auch hallo.", meinte ich und grinste eher gespielt als ehrlich in ihre Richtung. Hey ich konnte am wenigsten dafür, dass Pain mich in seinem Zimmer eingesperrt hatte! Schlichtweg hätte ich aber auch irgendwo anrufen können, bis mir aufgefallen war, dass mein Handy sich ebenfalls wegen leerem Akku verabschiedet hatte. Also irgendwie wollte mich das Schicksal doch ärgern. Naja bis Pain eben wieder zurückkommen würde, würde es jetzt noch eine gefühlte Ewigkeit dauern, auch wenn ich hoffte, dass es schnell gingen würde.
Je länger ich nun hier ihr gegenüber stand umso mehr fühlte ich mich beobachtet. Nicht von ihr, aber von jemand anderem und irgendwie ahnte ich schon, wer es war. Schließlich konnte ich ganz genau von hier aus, eine weiße Haarsträhne erkennen. Nicht der schon wieder!, ging es mir durch den Kopf.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Second school time: Story   

Nach oben Nach unten
 
Second school time: Story
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Second school time: Story
» Ned Vizzini - Eine echt verrückte Story
» The Legend of Zelda: Different Time [Diskussion]
» Hometown Story
» Free Ride: Story

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Welt der Animes :: Haupt RPG´s :: Neben RPG´s :: Alte RPG's :: Second school time-
Gehe zu: