Kon'nichiwa an alle Nutzer, wir sind ein 'kleines' RPG Forum und heißen euch herzlich willkommen
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Ankündigungen
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Tokyo Ghoul: Are your hungry?
Sa 02 Sep 2017, 14:55 von Raika Yuki

» Duel Academy: It's time to duel!
Do 31 Aug 2017, 12:54 von Raika Yuki

» A different world: dance into another world #2
Mi 30 Aug 2017, 10:01 von Raika Yuki

» Aufträge, Feiern und andere Pannen
Mi 16 Aug 2017, 00:30 von Pacey

» Welcome: who are you?
Mo 07 Aug 2017, 10:55 von Natsu Dragneel

» Detektiv Conan : “Pandoras Vergangenheit“
So 06 Aug 2017, 20:56 von Alinsraven

» A new year
Sa 17 Jun 2017, 09:41 von Raika Yuki

» Season II: Dark Wings
Sa 10 Jun 2017, 01:07 von Raika Yuki

» My Character in Fairy Tail
So 04 Jun 2017, 23:18 von Natsu Dragneel

» Einall
Do 01 Jun 2017, 22:31 von Raika Yuki


Austausch | 
 

 Detectiv Conan: my renewal

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 10, 11, 12  Weiter
AutorNachricht
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Detectiv Conan: my renewal   Sa 09 Nov 2013, 23:55

das Eingangsposting lautete :

Langsam aber sicher ließ ich mein Haus hinter mir. Ich saß gemeinsam mit meiner Tochter Ryoko in meinem Wagen und fuhr sie gerade zur Schule. Trotz schwarzer Farbe wirkte mein fahrbarer Untersatz schon sehr auffällig, selbst für Tokyo. Aber eigentlich konnte ich es mir ja auch leisten, selbst wenn mein Beruf alles andere als leicht zu ertragen war. Ryoko war da doch ein kleiner Lichtblick in meinem Leben. Während ich also schon bald zu schnell auf den Straßen der Großstadt fuhr, schwiegen wir beide uns eher an, als ein Wort miteinander zu wechseln. Dies war nicht so, weil wir nichts zum reden hatten, nein vielmehr war es die einzige Zeit in der wir doch einmal richtig etwas zusammen unternehmen konnten und dies mussten wir doch auch mal genießen, wenn auch schweigend.
Gerade kam mein Wagen auch zum Stehen und während ich mir noch eine Zigarette anzündete, stieg Ryoko aus.
"Komm heute aber rechtzeitig, immerhin ist heute Elternsprechtag.", mahnte mich meine Tochter noch einmal. Schon seit gut einer Woche lag sie mir damit in den Ohren. Ich zog einmal an der Zigarette und atmete daraufhin den Rauch wieder aus, bevor ich mir meine dunkle Sonnenbrille aufsetzte.
"Hab ich dich schon jemals enttäuscht Ryoko?", richtete ich meine Worte fragend an sie, was mir zeitgleich ein Lächeln entlockte, worauf sie nur lächelnd den Kopf schüttelte und die Tür des schwarzen Wagens schloss.
Sie winkte mir zum Abschied und ich erwiderte dies sachte, bevor ich weiterfuhr und sie anscheinend das Schulgebäude und anschließend auch ihren Klassenraum betrat.

Nun musste ich nur noch zu meinem Arbeitsplatz, was auch schneller ging als ich gedacht hatte. Dort begann ich auch mit dem Weiterführen meiner Forschungen.

...

DC OP 1.:
 

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org

AutorNachricht
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Detectiv Conan: my renewal   Mi 29 Jan 2014, 02:15

Ich ließ Akira nicht allein im Wohnzimmer sitzen. Nach ihm ging ich auch ins Wohnzimmer und setzte mich zu ihm. Eigentlich wusste ich nicht wirklich, ob er etwas Zeit mitgebracht hatte und überhaupt hier bleiben wollte. In diesem Fall hätte er sich aber wohl nicht hingesetzt, sondern einfach nach seiner Jacke gefragt. Zumindest dachte ich das.
Ich versuchte Akira eine gute Gastgeberin zu sein, nur war ich Besuch nicht wirklich gewohnt. Meine Brüder kamen vielleicht mal, aber das war es im Großen und Ganzen auch. Ich sagte: "Ich hoffe du hast nichts Wichtiges vor, damit wir uns noch etwas unterhalten können. Aber zuerst einmal - Möchtest du etwas trinken?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Detectiv Conan: my renewal   Mi 29 Jan 2014, 18:17

Ein Lächeln huschte über mein Gesicht, bevor ich noch einmal meinen Blick schweifen ließ. Irgendwie, wenn ich es gerade zugab hatte ich mir schon Gedanken darum gemacht, wie sie wohl lebte und dies stimmte sogar etwas mit meiner Vorstellung überein. Aber als Akina das Wort ergriff ging mein Blick und somit auch meine ganze Aufmerksamkeit wieder auf sie über. "Mach dir darum keine Gedanken, ich habe nicht unbedingt etwas vor.", begann ich zu sprechen, bevor ich noch einmal Luft holte. Etwas unangenehm war mir die Sache hier schon, aber doch nicht so sehr, dass ich hier total steif sitzen würde und nichts zu einem Gespräch beitragen würde.
"Aber ja ich würde gern etwas trinken, ein Wasser wäre ganz gut.", damit nahm ich ihr schon mal diese Frage ab, gleichzeitig wollte ich aber auch keinen Alkohol oder etwas ähnliches, da ich eben noch fahren musste.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Detectiv Conan: my renewal   Do 30 Jan 2014, 09:49

Ich war irgendwie froh, dass Akira etwas Zeit mitgebracht hatte, aber ließ es mir nicht unbedingt anmerken. "Schön." Mehr als dieses Wort sagte ich nicht und verzog selbst dabei keine Miene. Ich wunderte mich gerade selbst darüber, dass ich so ruhig blieb, seitdem Akira hier war. Vorhin als ich an ihn dachte hatte ich noch eine gewisse innere Unruhe. Davon war wohl nicht mehr übrig.
"Ich bitte um einen Moment Geduld!", sagte ich und stand auf. Dann begab ich mich in die Küche und füllte direkt zwei Gläser mit Wasser. Im Anschluss servierte ich Akira das eine Glas während das andere Glas für mich bestimmt war. Daraufhin setzte ich mich wieder zu ihm.
Zuvor war mir schon aufgefallen, dass Akira sich in meiner Wohnung umgesehen hatte. Dadurch war ich neugierig geworden und fragte einfach: "Was hälst du von meiner Einrichtung?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Detectiv Conan: my renewal   Do 30 Jan 2014, 18:30

Mit einem Grinsen genehmigte ich mir einen Schluck Wasser. Eigentlich war ich wirklich noch etwas müde, aber gleichzeitig wollte ich dies auch nicht so zeigen. Es war eben mehr als nur unhöflich. Zwar musste ich Morgen wieder arbeiten, sie zudem ja auch, aber schlafen tat ich wahrscheinlich bis dahin nicht mehr wirklich viel. Noch einmal setzte ich zum Trinken an, stellte mein Glas aber doch wieder auf den kleinen Tisch vor uns ab.
"Nun ich mag es sehr wie du wohnst.", gestand ich und verkniff es mir genauso sehr rot zu werden, wie sie es zuvor wahrscheinlich als ich angekommen war.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Detectiv Conan: my renewal   Fr 31 Jan 2014, 13:31

Im Gegensatz zu Akira rührte ich mein Glas nicht an und ließ es einfach stehen. Dafür sah ich ihm beim Trinken zu, auch wenn es unhöflich war.
Über seine Antwort freute ich mich sehr, doch ich wusste nicht genau, was ich sagen sollte. Ich wollte das hier aber nicht in peinlichem Schweigen verharren lassen und setzte einfach zum Reden an. "Das ist schön zu hören. Danke! Dir ist bestimmt aufgefallen, dass ich gerne lese.", sagte ich und deutete auf das Bücherregal. Danach ergänzte ich noch: "Was machst du denn gerne?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Detectiv Conan: my renewal   Fr 31 Jan 2014, 17:25

Auch wenn ich es bereits geahnt hatte, dass wohl zuerst kein gutes Gespräch daraus werden würde, überraschte sie mich doch. Nun gut ich war seit ein paar Minuten hier und da konnte man so etwas noch nicht verlangen. Gleichzeitig würden wir uns wohl beide mit der Zeit noch etwas entspannen, spätestens dann, wenn wir uns aneinander gewöhnt hatten. "nun genauso wie du lese ich auch sehr gern.", gestand ich und zusätzlich fiel mir dann doch auf, dass es das erste Mal war, dass ich nicht zuvor geraucht hatte, wenn ich sie traf.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Detectiv Conan: my renewal   So 02 Feb 2014, 10:46

Ich wusste sehr genau, warum es mir schwer fiel ein vernünftiges Gespräch zu beginnen. Es lag mir fern etwas von mir preiszugeben und die Gefahr bestand immer bei Unterhaltungen. Mir kam es aber ziemlich leicht über die Lippen, dass ich gerne las, weil meine Einrichtung genau dies schon vermittelte. Sie verbarg aber, dass ich zum FBI gehörte, was auch gut so war, weil das am Besten niemand anderes außer meiner Kollegen wusste.
"Dann haben wir also außer unserer Vorliebe für Spaziergänge noch etwas gemeinsam.", erwiderte ich belustigt. Mir war schon aufgefallen, dass Akira schon seit etwas längerer Zeit keine geraucht hatte. Sein Atem roch nicht danach, ansonsten wäre ich vermutlich auch etwas auf Abstand geblieben. Es war schon seltsam. Nicht nur, dass er rauchte, nein, Akira war sicher auch nicht unbedingt das Bild von Mann, das jede Frau attraktiv fand, aber trotz allem mochte ich ihn. Ich fand ihn nett und höflich, was man nicht von vielen Männern sagen konnte. Als Gegenbeispiel fiel mir beispielsweise sofort Kogoro Mori ein.
Ich hatte das Bedürfnis dieser Situation zu entfliehen und wollte lieber etwas machen, dass wir beide gerne machten. Deshalb schlug ich auch prompt vor, dass wir spazieren gehen könnten, aber entschuldigte mich auch direkt, dass ich seinen Besuch bei mir eher kurz hielt. Nun, ich hatte aber auch nichts dagegen, wenn er anschließend nochmal mit zu mir käme und das sprach ich auch laut aus. "Nur keine Eile! Selbst wenn du auf meinen Vorschlag eingehst, kannst du zuerst noch dein Glas austrinken.", sagte ich auch noch und sah Akira mit meinen braunen Augen in seine verschiedenfarbigen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Detectiv Conan: my renewal   So 02 Feb 2014, 17:21

"Gern.", war meine einzige Antwort darauf. Ja ich liebte es eigentlich zu jeder Tages- und Nachtzeit spazieren zu gehen und deshalb schlug ich diesen Vorschlag auch nicht aus. Noch einmal genehmigte ich mir einen Schluck Wasser aus dem Glas und leerte es anschließend kurz darauf auch. Momentan vermisste ich es nicht mir wieder eine Zigarette anzuzünden, aber wahrscheinlich lag dies auch nur an ihrer Gesellschaft. Ich hatte gemerkt, dass sie den Geruch von Rauch nicht so wirklich mochte und deshalb wollte ich in ihrer Gegenwart auch nur noch selten bis gar nicht mehr zu dem glühenden Glimmstängel greifen.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Detectiv Conan: my renewal   Mo 03 Feb 2014, 09:11

Ich lächelte Akira sofort an, als er auf meinen Vorschlag mit dem Spaziergang einging. Den gestrigen am Abend mit ihm hatte ich schon genossen. Ich sah ihm einfach zu wie er das Glas austrank, bevor ich selbst an meinem Glas zum Trinken ansetzte und es leerte, ohne einmal abzusetzen. Anschließend nahm ich beide Gläser, um sie abzuräumen und sagte noch: "Ich zieh mir noch eben was drüber, bevor du wieder auf die Idee kommst mir deine Jacke überzulegen. Bitte warte kurz." Ein leises Kichern drang auch noch aus meiner Kehle.
Ich brachte die Gläser in die Küche, bevor ich kurz mein Schlafzimmer betrat und mir eine schwarze Lederjacke anzog. Als ich zurück zu Akira ging, nahm ich direkt seine Jacke mit, die ich ihm nicht vorenthielt. "Wegen der bist du doch hergekommen, nicht wahr?", sprach ich und lächelte ihn sanft an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Detectiv Conan: my renewal   Mo 03 Feb 2014, 20:14

Mir entfuhr genauso ein Lachen, wie ihr wohl nur ein leichtes Kichern. Nun ich genoss ihre Gesellschaft wirklich und ich musste auch zugeben, dass ich auch gekommen wäre, wenn sich meine Jacke hier nicht befunden hätte. Nun gut, dann hätte ich keinen wirklichen Grund gehabt herzukommen und dies hätte etwas peinlich werden können, also war ich mit der der zeitweiligen Situation auch recht zufrieden. Als sie in die Küche ging, war ich bereits wieder von meinem Sitzplatz aufgestanden und zog mir schon einmal meine Schuhe an.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Detectiv Conan: my renewal   Di 04 Feb 2014, 15:31

Ich fand Akira bereits wieder im Eingangsbereich der Wohnung vor. Meinem aufmerksamen Auge entging nicht, dass er sich bereits wieder seine Schuhe angezogen hatte. Ich hingegen hatte schon eine Jacke angezogen. "Du hast es wohl eilig.", drang es aus meiner Kehle und ein leichtes Lächeln zeichnete sich auf meinen Lippen ab. Jetzt mussten wir aber die Rollen tauschen, was in diesem Fall bedeutete, dass er sich seine Jacke anzog, außer es war ihm zu warm und ich schlüpfte in mein Schuhwerk. Jedenfalls überreichte ich ihm seine Jacke, damit ich mir meine Schuhe anziehen konnte.
"Wollen wir?", fragte ich, nachdem wir beide anscheinend soweit waren loszugehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Detectiv Conan: my renewal   Di 04 Feb 2014, 20:36

Ich nahm meine Jacke an und sofort spürte ich das Gewicht, welches von ihr ausging. Nun sie war nicht besonders schwer, aber trotzdem bemerkte man das Gewicht eines Gegenstands immer, wenn man etwas hochhob. Wissenschaftlich war diese These nun nicht wirklich, aber die Wissenschaft wollte ich nun doch lieber in den Hintergrund stellen. Auf ihre Worte hin, musste ich ebenfalls lächeln, aber ja wenn es um Spaziergänge ging, dann war auch ich nicht zu stoppen.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Detectiv Conan: my renewal   Mi 05 Feb 2014, 19:42

Offenbar sprach nichts dagegen, dass wir losgingen. Zwar hieß das Sprichwort "Ladies first!", aber in diesem Fall ließ ich ihm den Vortritt, weil ich hinter mir die Tür schloss und anschließend abschloss. Schließlich traten wir aber auf die Straße und schlugen einfach eine Richtung ein. Ein konkretes Ziel hatten wir immerhin nicht, weshalb es zunächst egal war, wo wir hingingen.
"Da fühlt man sich doch gleich besser.", sagte ich, aber klang dabei so ziemlich gefühlskalt. So ein Spaziergang hatte wie so oft etwas Beruhigendes. Ich sah aus dem Augenwinkel zu Akira und stellte fest, dass ich wirklich neugierig war, was seine verschiedenen Augenfarben betraf. Ich fragte ihn: "Was hat es eigentlich mit deinen Augen auf sich? Ist das die Folge eines Experiments?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Detectiv Conan: my renewal   Do 06 Feb 2014, 19:59

Draußen fühlte ich mich eigentlich immer viel wohler, auch wenn mich meine Arbeit dazu zwang, mich aber tausende von Stunden im Jahr, einfach nur in geschlossenen Räumen aufzuhalten. Ich war ja nur dank meiner Eltern, wirklich in die Fänge der Organisation geraten und einmal drinnen kam man eben nicht mehr aus ihr heraus, ganz egal was man auch anstellte. Nun gut und ich wollte eben weder, dass Ryoko etwas geschah noch wollte ich sie vorschnell verlassen. Gleichzeitig, während ich wieder an meine Frau und Ryoko dachte, realisierte ich erst kurze Zeit später die Frage von Akina, die eigentlich mit ihrer Vermutung mehr als nur ins Schwarze getroffen hatte. Genauer gesagt hatte ich wirklich bei einem Experiment meine Augenfarbe geändert, auch wenn dies nicht einmal das Ziel gewesen war. Es war einfach nur so, dass ich dieses Gift, welches ich erst vor ein paar Jahren hergestellt hatte eben an jemandem ausprobieren musste und da ich gegen Tierversuche war, musste ich es eben an mir selbst ausprobieren. Zwar kam diese Veränderung nicht durch das Gift an sich, aber durch das Gegenmittel. Es war eine schlimme Zeit und ich hätte vielleicht sogar mein Augenlicht verlieren können, doch zum Glück war eben alles gut gegangen.
"Ja, du hast damit schon ganz recht, es ist durch einen Selbstversuch entstanden.", antwortete ich ihr, während ich die frische Luft praktisch schon einzog.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Detectiv Conan: my renewal   Do 06 Feb 2014, 22:39

Akiras bestätigende Antwort kam letztlich doch noch etwas überraschend. Meine Frage war nicht so ganz ernst gemeint. Ich hatte sie lediglich deshalb so gestellt, weil ich wusste, dass er Wissenschaftler. Er hätte auch genausogut Kontaktlinsen tragen könne. Zugegeben hatte mir meine weibliche Intuition irgendwie gesagt, dass es so war und sie hatte wieder einmal Recht. Auf sie konnte ich mich wirklich verlassen, was mir vor allem im Einsatz als FBI-Agentin von Nutzen war. Zu dumm, dass sie mir nicht beim Kampf gegen die "Organisation" half, zumindest bisher.
"Interessant.", sagte ich und lächelte Akira leicht an. Ganz ohne Frage mochte ich ihn und ich bewunderte ihn sogar etwas für seinen Beruf. "Wissenschaftler sind wirklich großartig. Ohne sie gäbe es heute bestimmt vieles nicht. Vielleicht machst du auch bald eine bahnbrechende Entdeckung.", sprach ich, bevor ich mich an seinen Arm klammerte. Mir war nicht direkt bewusst, was ich da tat. Bestimmt sahen wir jetzt für andere wie ein Paar aus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Detectiv Conan: my renewal   Fr 07 Feb 2014, 17:48

Lachend stellte ich wohl eher in Gedanken fest, wie sehr ich sie auch mochte. So störte es mich nicht einmal, dass sie meinen Arm umklammerte. Viel eher kam es mir sogar bereits normal vor, obwohl wir uns erst so kurze Zeit wirklich kannten. Nun gut, irgendwie fand ich meinen Beruf ja auch recht in Ordnung, nur meine Vorgesetzten waren eben nicht gerade die besten, sodass ich mich dort nicht wirklich wohlfühlte. Das Gift hatte kaum Fortschritte gemacht und ich glaubte kaum, dass dies noch lange geduldet werden würde. Zwar waren sie geduldig und sie wussten ganz genau, dass dies einige Zeit in Anspruch nahm, besonders da es sicher sein musste, aber gleichzeitig hielt diese Geduld auch nicht ewig lange an.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Detectiv Conan: my renewal   So 09 Feb 2014, 00:56

Es dauerte eine Zeit bis ich merkte, dass ich Akiras Arm fast gänzlich für mich beanspruchte. Als es dazu kam, ließ ich sofort von seinem Arm ab. Teilweise hatte ich das Gefühl, dass ich mir momentan selbst nicht hundertprozentig treu war. Zumindest erkannte ich mich teilweise selbst nicht wieder. Sonst zeigte ich meine Gefühle doch auch nicht so offen. Wegen Akira schien ich nicht mehr so klar denken zukönnen. Meine Aktion eben war mir sogar etwas peinlich, weswegen ich ein-, zweimal aufhustete und anschließend sagte: "Entschuldigung. Ich wollte nicht so aufdringlich sein."
Ab sofort versuchte ich wieder Ich selbst zu bleiben, weswegen ich nebenbei bei unserem Spaziergang unsere Umgebung beobachtete. Das Gespräch wollte ich trotzdem fortführen. Deshalb fragte ich Akira: "Dürfte ich fragen, wo genau du arbeitest? .. Ich verstehe, wenn es mich nichts angeht..." Ich sah Akira an, der wie ich schon eher bemerkt hatte nicht unbedingt ein Traummann war, was sein Aussehen betraf. Ich wollte mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber wahrscheinlich war ich körperlich fitter als er. Das alles war mir aber egal. Mir kam es auf die inneren Werte an und wegen denen hatte ich Akira sehr gern. In gewisser Weise waren wir uns ähnlich. Jedoch hatte ich keine Ahnung, dass er zu ihnen gehörte, was vielleicht nicht so schlecht war, denn mein Bild von Akira konnte noch schnell kippen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Detectiv Conan: my renewal   So 09 Feb 2014, 11:08

Wieder in diesem Moment dachte ich doch an die ersten Tage zurück, als ich mich körperlich so verändert hatte. Damals, es war kurz vor der Abgabe des ersten Versuchs für das Gift, an dem ich noch immer arbeitete, litt ich unter extremem Stress. Es war wohl schon ein paar Jahre her, aber gleichzeitig hatte ich mich auch noch nicht an das Leben eines allein erziehenden Vaters gewöhnt. Zu dieser Zeit hätte ich eigentlich noch Tests durchführen müssen und die Nebenwirkungen waren wirklich fatal gewesen. Ich dachte an die starken Schmerzen zurück, die ich damals hatte durchleben müssen und auch, wie sehr sich Ryoko und die Menschen in meiner näheren Umgebung damals vor mir erschreckt hatten. Akina riss mich trotzdem wieder aus meinen Gedanken und ich war froh darüber. Wer wusste wohl, wie lange ich meine Erinnerungen noch ausgehalten hätte, immerhin hatte ich sie praktisch nur verdrängt ohne mich jemals mit ihnen auseinandergesetzt zu haben.
"Ach mach dir doch darum keine Gedanken, sicherlich darf ich keine näheren Informationen zu meinen Forschungen weitergeben, doch den Ort schon...Nun ich arbeite etwas außerhalb der Stadt, in einem größeren Firmengebäude, man kann es eigentlich nicht verfehlen, ist ja auch das einzige größere Gebäude in der Gegend.", antwortete ich ihr in einem freundlichen Ton, als ich einen schwarzen schon etwas älteren Wagen an und vorbei, der mich nur weil ich ihn gut kannte auf ihn aufmerksam machte. Zudem war das Fenster etwas heruntergelassen, weshalb ich auch sofort Gin und Wodka in dem Wagen erkennen konnte.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Detectiv Conan: my renewal   Mo 10 Feb 2014, 08:26

Meine Aufmerksamkeit gehörte größtenteils Akira. Ein kleiner Teil davon gehörte aber immer unserer Umgebung. Ich war immer aufmerksam, weil man nie wusste, ob nicht irgendwo eine Person war, die sogar etwas über die "Orgacnisation" wusste. Dass aber Akira diese Person war, ahnte ich bislang noch gar nicht.
Ich lächelte ihn an, als er mir von seinem Arbeitsplatz erzählte. Mein Interesse für seinen Beruf war nicht einmal vorgespielt, es war echt. Über meinen wahren Beruf durfte ich aber eigentlich niemandem etwas erzählen. Das unterlag strengster Geheimhaltung, weshalb ich für ihn einfach die Lehrerin u.a. seiner Tochter war. Eventuell zeigten auch meine Unterrichtsfächer, dass ich mich für Wissenschaften und damit auch Wissenschaftler interessierte. Mathematik war eben eine Naturwissenschaft und Geschichte eine Geisteswissenschaft.
Der ältere schwarze Wagen entzog sich nicht meiner Aufmerksamkeit. Ich sah ihm sogar noch hinterher, da man solch ein Modell nicht alle Tage sah. "Dieser Wagen wirkt irgenwie nostalgisch.", sprach ich. Die Gesichter innerhalb des Wagens erkannte ich aber nicht. Mein Blick richtete sich sogar auf den Weg vor uns, nachdem der Wagen weit genug weg war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Detectiv Conan: my renewal   Do 13 Feb 2014, 20:29

"Ja, aber die Personen darin passen nicht wirklich dazu.", gestand ich und hatte mich doch etwas verplappert. Dieser stechende Blick, den Gin mir entgegen geworfen hatte, hatte nichts gutes zu bedeuteten, weshalb ich ihn auch versucht hatte auszublenden. Er wollte doch nicht wirklich auch Akina als Druckmittel gegen mich verwenden? Nun ich kannte ihn sehr gut und deshalb wusste ich auch, dass wenn ich einen Fehler beging sie dran glauben musste. Diese Gedanken bereiteten mir doch große Sorgen, denn ich wollte nicht noch mehr Menschen die in meinem näheren Umfeld waren, verlieren. Jedoch versuchte ich bald darauf das Gesprächsthema zu wechseln, indem ich sie fragte, wieso sie Lehrerin geworden war.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Detectiv Conan: my renewal   Fr 14 Feb 2014, 04:53

Akiras Bemerkung zu den Personen warfen bei mir Fragen auf. Für mich klang das so, als würde er die Personen kennen. Ich glaubte zumindest, dass seine Bemerkung sich nicht nur aufs Äußere der Personen bezog, obwohl ich mehr auf den Wagen als auf die Personen darin geachtet hatte. Akira wechselte aber dann das Thema, sodass ich nicht mehr dazu kam, nachzufragen und vorerst dachte ich mir nichts weiter dabei, dass er sie kannte.
Auf seine Frage antwortete ich: "Das ist einfach zu erklären. Von meinen Geschwistern war ich immer die Klügste und ich gebe mein Wissen gerne weiter. Außerdem fand ich schon immer, dass Lehrerinnen und Lehrer wichtig für die Zukunft des Landes sind und deshalb hat sich schnell mein Berufswunsch entwickelt." Meine Antwort entsprach voll und ganz der Wahrheit. Mein Hauptberuf lag zwar beim FBI, aber meinen Tarnberuf hatte ich mir doch irgendwie ausgesucht. Schließlich hätte ich viele andere Berufe zur Tarnung aufnehmen können. Anschließend lächelte ich Akira an und stellte ihm doch die Gegenfrage, warum er Wissenschaftler wurde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Detectiv Conan: my renewal   Fr 14 Feb 2014, 08:49

Ich war doch froh, dass mein Themawechsel etwas geklappt hatte und auch, dass sie mir antwortete. Obwohl ich irgendwie ahnte, dass sie mir etwas verheimlichte. Doch, wenn es mich nichts anging, dann hakte ich auch nicht mehr weiter nach. Sicherlich war jeder Neugierig und ich konnte mich auch nicht so unschuldig in diesem Sinne sprechen, doch wie gesagt, wenn es mich nichts anging, fragte ich nicht weiter nach. Als sie mir genau die gleiche Frage stellte, schließlich war es auch nur gut, wenn ich ihr auch antwortete, wenn sie es bei mir schon tat, blieb ich einen Augenblick lang still. Zu meinem Job war ich doch nur durch meine Eltern gekommen, auch wenn mich meine Arbeit mittlerweile selbst sehr begeisterte, auch wenn ich da nicht von meinen Vorgesetzten sprechen konnte.
"Ich kam nur dazu, da meine Eltern beide auch in diesem Gewerbe tätig waren. Wenn ich ehrlich sein soll, ich wollte eigentlich lieber als Koch tätig sein.", antwortete ich und konnte mir ein Lächeln nicht verkneifen. nun ja kochen war meine geheime Leidenschaft, aber dank meiner Eltern war ich früher eben nicht sehr oft dazu gekommen. Doch heute konnte ich wenigstens Ryoko ein besseres Leben bieten, weshalb ich meinen Eltern wohl auch Dank schuldete.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Detectiv Conan: my renewal   Fr 14 Feb 2014, 23:54

Akira interessierte mich wirklich sehr und am liebsten wollte ich so viel über ihn wissen wie eben möglich, aber manches konnte ich ihn jetzt noch nicht direkt fragen. So ganz stimmte das aber auch nicht. Ich ahnte nichts davon, doch vermutlich wollte ich am liebsten nie erfahren, dass er zur "Organisation" gehörte. Das würde unser gesamtes Verhältnis auf den Kopf stellen, aber ich verbrachte gerne Zeit mit Akira, doch vielleicht lag auch dort das Problem. Wenn wir weiter so viel Zeit zusammenbrachten, dann würde ich früher oder später doch nur dahinter kommen.
"Das hört sich so an, als hätten deine Eltern dich dazu gezwungen, ihrem Beispiel zu folgen und Wissenschaftler zu werden. Ich denke aber, du wärst ein guter Koch geworden und ich weiß wovon ich spreche.", sagte ich, nachdem er geantwortet hatte. Neulich erst durfte ich zusammen mit ihm und Ryoko essen und daher kannte ich seine Kochkünste. Das Thema Koch brachte mich dann auf etwas anderes. Ich nahm eine Hand vor den Mund, sodass ich sicher etwas undeutlich sprach, aber trotzdem sagte ich zu Akira ohne ihn anzusehen: "Das Wochenende steht bevor. Hast du schon Pläne?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Detectiv Conan: my renewal   Sa 15 Feb 2014, 17:54

"Ach was, ich habe mich mittlerweile damit arrangiert.", sagte ich zu ihr und dies stimmte auch. Ich forschte zwar gern und vor allem wollte ich meiner Tochter eine sichere Zukunft bieten, doch Spaß hatte ich daran nicht immer. Und vor allem sicher war Ryokos Zukunft nicht, ich hoffte eben nur, dass wenn sie alt genug war um von hier wegzukommen, dass sie vor allem vor ihnen fliehen konnte, selbst wenn sie nicht wusste, wovor sie fliehen sollte. "Oh, das ist eine gute Frage, ich habe wenn ich darüber nachdenke eigentlich noch nichts vor, also wenn du Zeit hast können wir sehr gern etwas zusammen unternehmen.", antwortete ich und wurde sogar auch etwas rot um die Nase, auch wenn dies sich nach kurzer Zeit wieder gelegt hatte.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Detectiv Conan: my renewal   So 16 Feb 2014, 21:04

Akiras Antwort zauberte mir ein Lächeln auf die Lippen. Normalerweise war ich kein Mensch, der sich seine Gefühle äußerlich anmerken ließ. In Akiras Nähe schien dies aber anders zu sein. So kam es auch, dass ich ganz kurz errötete, was ich auch selber merkte, obwohl noch keine direkte Verabredung ausgemacht worden war. "Hoffentlich hat er es nicht gesehen...", dachte ich und sah Akira an. Ich sagte ihm: "Was mich betrifft, ich hätte auch Zeit und es spricht nichts dagegen, wenn wir etwas unternehmen würden." Aktuell trafen diese Worte zu, allerdings könnte es jederzeit sein, dass ich wegen meines wahren Berufs doch keine Zeit hatte, wenn es etwas Wichtiges oder Neues gab.
Jetzt stellte sich natürlich noch die Frage, was wir machen könnten, wenn wir uns wirklich verabredeten. Darin war ich ziemlich schlecht. Mir fiel eigentlich nichts ein, da ich bislang nicht wirklich oft mit einem Mann ausgegangen war oder ähnliches. Deshalb hoffte ich wirklich, dass ihm etwas einfiel, was aber nicht bedeutete, dass ich nicht überlegte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Detectiv Conan: my renewal   So 16 Feb 2014, 21:17

Ich war auch nicht wirklich so selbstsicher, wie ich gerade tat. Keinesfalls wollte ich aber auch unsicher wirken. Das letzte mal war ich schließlich nur mit Ryokos Mutter ausgegangen und vor ihr gab es eben niemanden. Nun ja vielleicht hatte ich auch einmal für jemanden geschwärmt, doch dies war eben durch Ryokos Mutter zunichte gemacht worden. Was aber gleichzeitig sich wieder geändert hatte, da ich seit ihrem Tod nicht mehr mit einer Frau ausgegangen war. Oder eben nur mit Ryoko weggewesen war, doch in ihrem Alter war das nicht mehr selbstverständlich. Wahrscheinlich war sie wohl oder übel mit dem, was wir tun konnten genauso überfordert wie ich. "Kino?", fragte ich daraufhin einfach.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Detectiv Conan: my renewal   Mo 17 Feb 2014, 09:10

Ich überlegte und überlegte, doch ich glänzte gerade nur mit Ratlosigkeit und wusste wirklich nicht, was wir gemeinsam unternehmen konnten. Meine Intelligenz half mir dabei ohne wirkliche Erfahrung darin auch nicht. Es war mir schon etwas peinlich, da ich eigentlich damit angefangen hatte, dass wir doch etwas unternehmen könnten.
Akira hatte dann wenigstens eine Idee auf die ich antwortete: "Kino klingt fürs erste nicht schlecht." Unser Spaziergang zog sich mittlerweile schon in die Länge. Ich hatte auch nicht das Bedürfnis,ihn schon jetzt zu beenden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Detectiv Conan: my renewal   Mo 17 Feb 2014, 19:41

"Gut und für einen Film können wir uns ja dann vor Ort entscheiden.", antwortete ich ihr und schenkte ihr dabei ein Lächeln, während ich in Gedanken hoffte, dass es keine Romanze sein würde. Schließlich brauchte ich dies in meinem Leben gerade wirklich nicht. Zumal passte es auch nicht zu mir. Sicherlich konnte ich mir diese Filme auch ansehen ohne mich zwingen zu müssen, aber ehrlich gesagt war meine Lust auf diese Art von Film begrenzt. Den Spaziergang genoss ich zudem sehr, auch wenn ich Morgen arbeiten musste, aber dies war gerade eher zweitrangig.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Detectiv Conan: my renewal   Di 18 Feb 2014, 11:26

Ein Nicken meinerseits folgte und mich überkam schon ein wenig die Vorfreude auf unseren Kinobesuch. Ich hoffte nur, dass ich nicht für das FBI tätig werden und unsere Verabredung dann absagen oder verschieben musste. Das hätte er nicht verdient, doch ich konnte ihm nicht einfach so sagen, dass ich zum FBI gehörte. Die Leute der "Organisation" konnten schließlich überall sein und mithören und das wollte und durfte ich nicht riskieren. Außerdem war es vielleicht noch etwas zu früh, um Akira vollstes Vertrauen zu schenken, aber ich konnte nicht leugnen, dass ich ihn mochte. Was den Film betraf war ich aber eigentlich für alles offen.
Unser Spaziergang nahm scheinbar gar kein Ende, aber das musste er auch nicht. Ich genoss jeden Augenblick, den ich zusammen mit Akira verbrachte. Darum erwiderte ich auch sein Lächeln mit meinem.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Detectiv Conan: my renewal   Di 18 Feb 2014, 18:33

Schlussendlich hüllte ich mich dann auch wieder in angenehmes Schweigen. Von meiner Umgebung ließ ich mich dabei etwas weniger ablenken, doch ehrlich gesagt war auch das einzige Geräusch, was ich vernahm, war unser Atmen. Gemischt mit dem Krächzen von Krähen. Noch war ich mir, was den Film anging auch noch unsicher, aber wahrscheinlich könnte es sogar passieren, dass ich von Gin und Wodka noch beauftragt wurde, auch das Wochenende vom Morgen bis zum Abend zu arbeiten. Was wohl auch bedeutete, dass ich noch weniger Zeit hatte um überhaupt meine Tochter zu sehen.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Detectiv Conan: my renewal   

Nach oben Nach unten
 
Detectiv Conan: my renewal
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 12Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 10, 11, 12  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Welt der Animes :: Haupt RPG´s :: Detektiv Conan RPG-
Gehe zu: