Kon'nichiwa an alle Nutzer, wir sind ein 'kleines' RPG Forum und heißen euch herzlich willkommen
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Ankündigungen
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Tokyo Ghoul: Are your hungry?
Sa 02 Sep 2017, 14:55 von Raika Yuki

» Duel Academy: It's time to duel!
Do 31 Aug 2017, 12:54 von Raika Yuki

» A different world: dance into another world #2
Mi 30 Aug 2017, 10:01 von Raika Yuki

» Aufträge, Feiern und andere Pannen
Mi 16 Aug 2017, 00:30 von Pacey

» Welcome: who are you?
Mo 07 Aug 2017, 10:55 von Natsu Dragneel

» Detektiv Conan : “Pandoras Vergangenheit“
So 06 Aug 2017, 20:56 von Alinsraven

» A new year
Sa 17 Jun 2017, 09:41 von Raika Yuki

» Season II: Dark Wings
Sa 10 Jun 2017, 01:07 von Raika Yuki

» My Character in Fairy Tail
So 04 Jun 2017, 23:18 von Natsu Dragneel

» Einall
Do 01 Jun 2017, 22:31 von Raika Yuki


Teilen | 
 

 School Days: New time

Nach unten 
AutorNachricht
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 20
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: School Days: New time    Mi 06 Nov 2013, 17:23

Heute, einen Tag nach den Osterferien, öffnete das Internat Falkenberg wieder seine Tore. Es war ein angenehmer Morgen, gerade erst 9.30 Uhr und der Beginn des neuen Schuljahres. Einige Schüler waren schon lange hier, andere zogen gerade erst her. Der gute Ruf eilte dem Internat eben voraus und darum waren die wenigen Plätze, dies es jedes Jahr gab auch heiß begärt. Bereits jetzt war die Eingangshalle gut gefüllt, aber bis der Rektor seine Rede halten würde, hatte es noch etwas Zeit, zumal noch nicht alle Schüler wieder da waren. Die Eingangshalle stand voll mit Koffern und ja auch einige Neuzugänge waren dabei.

*

Gerade erst seit zwei Tagen war ich aus Japan wieder zurück nach Deutschland gekommen. Mit neuen Erfahrungen und ja auch neuen Kontakten und einer menge neuen Klamotten, war ich zurückgeflogen. Und auch mit einer neuen Frisur. Gerade jetzt stieg ich aus dem schwarzen Firmenwagen meines Vaters aus und holte gemeinsam mit ihm meine Koffer aus dem Kofferraum. Nun es war ein etwas größerer in schwarz und dazu noch eine rote Reisetasche und auch mein Bass war dabei. Mein Bass, welches in seiner Tasche steckte, hing ich mir über die Schulter.
"Sayōnara Yasu.", hörte ich die Stimme meines Vaters, die mich aus meinen Gedanken riss. Ja auch er sprach eigentlich so wie ich fast fließend die deutsche Sprache, aber Zuhause sprachen wir doch nur Japanisch, nun außer wenn ich Freunde mitbrachte.
"Sayōnara otô-san.", verabschiedete ich mich auch von ihm und umarmte ihn fast schon stürmisch. Ich hatte meinen Vater sehr gern für mich war er einfach der beste. Und seitdem okaa-san uns verlassen hatte, war er zu meiner wichtigsten Bezugsperson geworden.
Heute hatte ich mich mal wieder etwas unauffälliger gekleidet, wobei dies trotzdem nicht viel gebracht hatte, ich viel immer auf und mich störte dies auch nur noch selten. Zu meiner schwarzen Hose und den schwarzen Stiefeln, trug ich ein schwarzes T-shirt und darüber eine lange Weste mit kurzen Ärmeln. Zudem schmückte eine kleine Kette und auch ein Schal meinen Hals, während ich dazu Stulpen an den Armen trug [Alltag.9.]
Während mein Vater anschließend ins Auto stieg und ich ihm noch hinterher winkte, schaute ich mich anschließend kurz um und betrat dann das Schulgelände. Mein erster Tag !
Mit einem recht mulmigen Gefühl betrat ich das Schulgebäude.

...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Ichigo-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Anmeldedatum : 26.07.13

BeitragThema: Re: School Days: New time    Fr 08 Nov 2013, 18:08

Munter fuhr ich mit meinen geliebten Skateboard auf der Landstraße. Eine schlabberige Toastscheibe hing mir im Mundwinkel und meine Umhängetasche wehte im Fahrtwind. Gemütlich kaute ich auf meinem Frühstück herum und trat kräftig auf den Asphalt, um mehr Schwung zu bekommen. Der Wind drehte sich und kam jetzt von hinten und ich gewann an Geschwindigkeit. Lächelnd platzierte ich meinen Fuß auf der Straße, stieß mich an ab und sauste in einem Affenzahn über den Boden. Ich liebte Skaten!
Heute war der erste Schultag nach den Osterferien und ich war gerade auf dem Weg zum Internat. Nachdem mich meine Mutter heute Morgen dort abgesetzt hatte, warf ich meinen ganzen Krempel sofort in mein Zimmer und schnappte mir mein Skateboard. Ich wollte nochmal eine Runde drehen, bevor die Zeremonie für die Neulinge anfing. Da war nämlich Anwesenheitspflicht! Leider...
Also zog ich eine große Runde durch den Ort und könnte mir mein Frühstück.
Das Stück Toast war nun gegessen und ich satt. Toast pur war wirklich lecker!
Von weitem konnte ich schon das Schultor sehen und so beschleunigte ich mein Tempo etwas. Ich flog regelrecht über den Asphalt und sauste durch den Torbogen, auf welchem groß Faltenberg stand.
Nun stand ich einfach nur auf dem Brett und ließ es auslaufen. Ich wurde immer langsamer und sprang schließlich kurz vor dem Eingang ins Gebäude vom Board und kickte es gezielt in die Luft, um es anschließend mit einer Hand aufzufangen.
Als ich mich umsah, erkannte ich nur ein paar der Mitschüler, viele Gesichter waren mir neu. Interessiert musterte ich einige von ihnen und begab mich dann ins das große Gebäude.
Schnell noch mein Skateboard wegbringen und dann zur Aula schlendern.
...

_________________
~ Don't get afraid, get angry ~
Terry Pratchett
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 20
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: School Days: New time    Fr 08 Nov 2013, 19:55

Mit einem Plan, den ich mir vom, wenigstens ausgeschilderten Sekretariat geholt hatte, suchte ich nach der Aula. Es war ein wirkliche großes Gebäude, aber zum glück konnte ich wie die meisten anderen meine Koffer in einem Raum lassen. Nur mein Bass nahm ich mit. Es war in einer schwarzen Tasche eingepackt, sodass es keinen Schaden nahm. Ich ging an einigen Räumen vorbei und schaute mich dabei genau um, bis ich die Aula entdeckte, in der diese mir schon jetzt unangenehme Veranstaltung stattfinden würde. Ich ging durch die geöffneten Türen und dabei bereits an einigen anderen Schülern vorbei. Doch eine Besonderheit viel mir sofort auf!
Asiatische Wurzeln hatte wohl nur ich, wie immer eigentlich. In solch einer Gegend lebten eben nicht viele Menschen aus den asiatischen Ländern, aber ich hatte mich daran gewöhnt.
Drinnen musste ich mich dann auch zu den neuen Schülern setzen, was mir nur aufgrund der Lehrer die mir beim Platz finden halfen auch gut gelang. Ja die Aula war wirklich schon sehr voll. Aber diese Ausgrenzung in Neulinge und bereits langwierige Schüler diese Schule war doch nicht gerade angenehm. Der Direktor ging auf die bühne und begann mit seiner wohl üblichen Rede, da ich einige Schüler seufzen hören konnte. Mein Bass hatte ich neben mir auf dem Boden abgestellt, während ich nur halbherzig zuhörte. Anschließend wurden die Namen der neuen Schüler aufgerufen, damit diese auf die Bühne kommen konnten um anschließend ihre Zimmerschlüssel und Stundenpläne entgegen zu nehmen. Nun meine Sachen bis auf das was ich heute mitgebracht hatte, befanden sich schon in meinem Zimmer, aber einräumen musste ich es selbst. Ich hörte einige deutsche und auch von einer anderen Kultur stammenden Namen, aber japanische zum Beispiel nicht. Aufgrund dessen, dass sie hier alles nach Vornamen alphabetisch ordneten war ich dann doch die letzte die aufgerufen wurde.
"Ya...Yazo, Yasu Shyrojama.", die Probleme mit der Aussprache kannte ich bereits von meiner alten Schule und doch empfand ich es als unangenehm. Um sie aber nicht warten zu lassen, stand ich auf und hing mir dabei mein Bass über die Schultern, da ich kein wirkliches Vertrauen in meine Umgebung hatte, dass sie es nicht mitnehmen würden.
Ich ging dann auf die Bühne und beachtete dabei jedoch die anderen erst gar nicht.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Ichigo-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Anmeldedatum : 26.07.13

BeitragThema: Re: School Days: New time    Fr 08 Nov 2013, 21:39

Ich kam zu spät... war ja klar.
Ich war wohl etwas zu langsam durch das Gebäude gelaufen, denn die Ansprache war schon lange vorbei.
So leise wie möglich öffnete ich die Tür und lugte vorsichtig in den Raum. Boah, die Luft war bestialisch!
Ich erkannte viele, viele Schüler, die auf Stühlen in Reihen saßen und auf die Bühne schauten. Auf dieser standen schon einige Neulinge.
Einige Lehrer sahen mich mahnend und tadelnd an, als ich in den Raum schlüpfte und mich neben der Tür an die Wand lehnte und nach vorne starrte. War ja klar, dass die das mitbekamen...
Anscheinend war ich wirklich reichlich zu spät, immerhin waren der Direktor schon bei `Y´. Ein Mädchen ging gerade die Treppen hoch und gesellte sich zu dem Leiter des Internats.
Das Mädchen sah ausländisch aus, irgendwie. Von der Entfernung konnte ich es nicht genau sagen, aber ich vermutete, dass sie aus dem Osten stammte. China, Thailand, Japan ect., keine Ahnung.
...

_________________
~ Don't get afraid, get angry ~
Terry Pratchett
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 20
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: School Days: New time    Fr 08 Nov 2013, 21:52

Ich nahm einfach still meinen Zimmerschlüssel entgegen und auch den Stundenplan auf den ich aber zuerst keinen Blick warf. Nun eigentlich hätte ich das vielleicht sogar tun sollen, aber wenn dann war mir das egal.
Auf die Frage hin, woher mein Name stammte, wie Lehrer das immer so gern wissen wollten, antwortete ich einfach monoton mit Japan und gesellte mich dann wieder zu den anderen Neulingen. Nun diese Bezeichnung gefiel mir nicht wirklich, aber was sollte man tun, wir waren eben neu. Mit meinem Bass weiterhin auf meiner linken Schulter, wartete ich angespannt darauf, dass der Direktor endlich seine Rede beenden würde und mein Flehen wurde anscheinend doch erhört, da er kurz nachdem ich mich zu den anderen gesellt hatte bereits fertig mit seinem Gerede war. Keinesfalls wollte ich unhöflich sein, aber ich konnte es nun mal einfach nicht leiden, wenn jemand zu lange Reden schwang die auch noch recht uninteressant waren.
Einen Augenblick lang wartete ich anschließend noch, bin die meisten der Schüler die Aula wieder verlassen hatten und ließ dabei meinen Blick über die Masse schweifen. Ein bunt gemischter Haufen an Normalos, Nerds, den üblichen Machos und denen die sich niemandem anpassen wollten. Auch wenn das hier ein Internat war, so war es hier nicht anders als an den üblichen anderen Schulen, bis auf die bunten Haarfarben, die hier noch zusätzlich eine Mode zu sein schienen.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Ichigo-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Anmeldedatum : 26.07.13

BeitragThema: Re: School Days: New time    So 10 Nov 2013, 12:58

Direkt nach dem Ende der Rede spurtete ich durch die Tür nach draußen. Auch wenn ich nur kurz zu Besuch in der Aula war, hatte es mir gereicht. Es war ja nicht auszuhalten, was der Direktor für eine schleimige, feuchte Rede gehalten hatte. So weich wie Wachs waren seine Worte, mit denen könnte man Knetfiguren formen. Bäh!
Schnell wie der Wind wollte ich durch den Flur zu rennen und in das Wohngebiet betreten, doch Herr Wankelzahn machte mir einen Strich durch die Rechnung.
Eigentlich hieß Herr Wackelzahn Wackelsan, aber jeder nannte ihn Herr Wackelzahn, war lustiger. Außerdem hatte er komisch schiefe Zähne, was seinen Spitznamen nur noch ulkiger wirken ließ.
Naja, Herr Wackelzahn war mir anscheinend aus der Aula gefolgt und rief nach mir.
„ Miss Greima! Wo gedenken Sie gerade hinzugehen?“, fragte er mich mit tadelnder Stimme und schweren Herzens blieb ich stehen. Langsam drehte ich mich um und grinste scheinheilig.
„In mein Zimmer?“, antwortete ich fragend und wollte wieder weitergehen, wurde aber wieder aufgehalten.
„Das werden Sie nicht. Sie sind viel zu spät erschienen. Es war Anwesenheitspflicht, das wissen Sie! Ihre Verspätung wird Konsequenzen für Sie haben!“
Mir klappte der Mund auf.
„Wie jetzt? E ist gerade mal der erste Schultag!“
„Ja, aber Sie sind schon so lange auf dieser Schule, um zu wissen was ihr von Wichtigkeit ist und Pünktlichkeit zählt dazu.“
„Ach kommen Sie, Herr Wackelzahn! Ich...“
„Wackelsan, wenn ich bitten darf!“
„Jaja, Wackelsan. Es war ein Versehen, ich- ähm- ich hab mich verlaufen!“
„Verlaufen? Meine Güte, Franziska Greima, Sie sind schon seid der fünften Klasse hier in diesem Internat. Mitlerweile müssten Sie sich auf diesem Gelände auskennen!“
Seufzend ließ ich meine Schultern hängen. War ja klar, das diese Ausrede nicht zog.
„Ich werde Sie die Strafe wissen lassen, sobald ich mich mit ihrem Klassenlehrer beraten habe!“
Mit diesen Worten ging Herr Wackelzahn und ich starrten ihm verärgert hinterher. Verdammter Spießer!
Schlecht gelaunt drehte ich mich um 90° und setzte meinen Weg zu meinem Zimmer fort. Ich musste jetzt dringend jemanden anrufen um Dampf anzulassen!
...

_________________
~ Don't get afraid, get angry ~
Terry Pratchett
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 20
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: School Days: New time    So 10 Nov 2013, 16:22

Nun musste ich mich doch erst einmal wieder in den Gängen zurechtfinden, was damit begann, dass ich meinen Koffer und meine Reisetasche holte, bevor ich zu meinem Zimmer finden musste.
Nummer 105, stand auf dem Schlüssel und diesen Raum galt es nun zu finden. Was aber schon mal feststand war, dass er im oberen Teil dieses Gebäudes war. Und dies hieß: Koffer schleppen! Ich kam schlussendlich bei den Treppen an und schleifte meinen Koffer schon förmlich hinter mir die Treppen hoch, während vor mir noch einige andere mit ihren Koffern kämpften. Dennoch war mir zuvor auch der kleine Tadel, den anscheinend ein Mädchen errungen hatte nur weil sie zu spät war, auch nicht und irgendwie fand ich dies an dieser Schule nicht gut. Nun eigentlich musste man pünktlich sein, aber nach mehreren Jahren an dieser Schule konnte ich mir schon vorstellen, wie schwer es war, diese Rede noch über sich ergehen zu lassen. Ich hoffte ehrlich gesagt, dass wir noch ein paar Kurse zusammen hatten.

Als ich die Treppen hinter mir gelassen hatte, kam ich bei den hunderter Nummern an und ging schlussendlich bis zur 105, meinem Zimmer. Ich drehte den Schlüssel im Schloss herum und öffnete die Tür. Alles war leer und weiß, bis auf die Zimmerwände, diese hatte ich schon früher gestrichen, als ich über die Ferien einmal hier gewesen war. Während ich also eintrat und mein Zeug abstellte, ließ ich die Tür einfach offen und begann einzuräumen, angefangen bei meinen Klamotten.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Ichigo-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Anmeldedatum : 26.07.13

BeitragThema: Re: School Days: New time    So 10 Nov 2013, 17:33

Als ich oben, bei meinem Zimmer angekommen war, knallte ich die Tür hinter mir zu und begab mich sogleich mit meinem Handy bewaffnet auf mein Bett. Ich kuschelte mich in mein Kopfkissen und wählte die Nummer von meiner besten Freundin.
„Guten Tag, hier spricht Sammy, was kann ich für werte Dame tun?“, erklang es formen am Höher und ich prustete erst mal los.
„Oh Gott, Sammy, Alter! Was soll denn das?“ Ich kicherte und schüttelte gleichzeitig mit dem Kopf.
„Ich bin nicht alt!“, kam es aufgebracht von der Blondine.
„Jaja, weiß ich. Du ich brauch dein Ohr, ich muss dir dringend was erzählen“
„Hm? Was ist passiert?“
„Der Wackelzahn hat mich dabei erwischt, wie ich zu spät zur Zeremonie kam.“
„Du bist schon wieder zu spät gekommen? Das ist jetzt das dritte Mal! Mensch Mäuschen, wie schaffst du das immer?“
„Zu lang getrödelt, aber egal. Der Vollidiot hat mich dann erst mal zur Sau gemacht und ich bekomm jetzt irgendeine Strafe. Arschloch...“
„Tja, lass dich halt net immer erwischen“, sie kicherte, „Und ganz ehrlich, ist doch egal. Im schlimmsten Fall musst du Nachsitzen.“
„Boah, Nachsitzen bei dem ist so ätzend!“
„Pech!“
„Gemein!“
„Kennst mich doch“
„Ich weiß“, jetzt grinste ich. „Ich vermiss dich hier voll. Warum musstest du unbedingt weg?“
„Weißt du doch, meine Eltern haben sich halt getrennt und meine Mutter wollte unbedingt wegziehen.“
„Aber da musste sie dich doch nicht mitnehmen!“
„Anscheinend schon. Sie liebt mich halt und möchte mich bei ihr haben.“
„Doof.“
„Is halt so.“

Wir quatschten noch eine ganze Weile über alles mögliche und inzwischen hatte ich Nagellack und Co herausgeholt und lackierte mir die Nägel.
...

_________________
~ Don't get afraid, get angry ~
Terry Pratchett
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: School Days: New time    So 10 Nov 2013, 18:20

Mit meinen 3DS in der Hand schlurfte ich durch die Flure und kam irgendwann bei der Eingangshalle an, wo ich meine Koffer nahm und zu meinen Zimmer ging, oder zumindest es versuchte da ich nicht genau wusste wo lang ich gehen soll.
Doch nach einiger Zeit fand ich den Flur auf den mein Zimmer lag. "Hmm naja wird wohl schief gehen.." dachte ich nur und lief den Flur runter, ungefähr in der Mitte blieb ich stehen und nahm meinen Zimmerschlüssel aus meiner Hosentasche. "Oh ich bin etwas zu weit gegangen..." murmelte ich ging zwei Türen zurück dort nahm ich den kleinen Metallschlüssel herraus und steckte ihn in das dafür vorgesehene Schloss, diese gab ein leises klicken von sich und öffnete mir den weg zu meinen Zimmer.
"Boaahh das is ja leer wie sonst was!!!" meinte ich nur während ich meinen Koffer neben die Tür stellte, ich hörte ganz leicht meine eigene Stimme von den Wänden wieder hallen was mich zwar nicht störte aber schon etwas nervte.
Den Koffer immer noch neben der halb geschlossenen Tür stehen lassen sah ich mich nun genauer um. "Okay also hab ich jetzt hier ein Zimmer mit Dach schräge... naja is auch gut, hmm ein Schrank, ein Bed und ein Schreibtisch ist schon da... Mist ich wollte ein Sofa haben aber naja das kann ich mir ja noch holen... Boahh ich muss noch mein TV von zuhause holen und meine ganzen Lieblinge!!" zählte ich alle Sachen auf die ich brauchte und die schon hier sind, damit ich schon mal wusste was ich noch von zuhause holen musste.
Ich kramte mein Handy aus meiner Hosentasche und machte erstmal Musik an, damit ich während ich meine Klamotten in den Schrank einräumte etwas Musik hören konnte weil es mir doch sehr leise hier war.
....


Zuletzt von Hidan am Di 12 Nov 2013, 19:03 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 20
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: School Days: New time    So 10 Nov 2013, 18:21

Ich war noch immer ziemlich ins Auspacken und einräumen vertieft, hatte aber trotzdem meine Zimmertür weiterhin geöffnet, auch wenn es vielleicht nicht so schlau von mir war. Aus meinem Zimmer dröhnte leicht japanische Musik, auch wenn sie sie leiser gestellt hatte, so war sie doch gut hörbar. Meine Klamotten waren bereits im Schrank verstaut und auch mein Make up stand in einem weiteren kleinen Fach mit im Schrank. Gerade war ich dabei einige Bücher und auch Poster in meinem Zimmer aufzuhängen, was wohl die meiste Zeit in Anspruch nehmen würde, da es ziemlich viele, wenn nicht sogar gefühlte tausende von Postern und Zeichnungen waren.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Ichigo-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Anmeldedatum : 26.07.13

BeitragThema: Re: School Days: New time    So 17 Nov 2013, 15:25

Irgendwann gegen Mitternacht beendeten wir unser Telefonat und ich strich ein letztes Mal mit dem Klarlack über einen meiner Nägel. Anschließend räumte ich den verwendeten Nagellack und die anderen Utensilien wie Pinsel, Papier und Nagellackentferner in mein kleines Bad.
Stolz betrachtete ich das bunte Ergebnis. (*)
Nachdem sich mein Blick kurz auf die Uhr legte, entschloss ich mich für die Bettruhe, immerhin fing morgen der verdammte Unterricht wieder an.
Meine gute Laune verflog bei dem Gedanken wieder früh aufstehen zu müssen, um von irgendwelchen Lehrern voll gequatscht zu werden. Schule war echt ätzend.
Also schminkte ich mich ab, kämpfte mir dabei das Haarspray aus den Haaren und zog anschließend meinen Schlafanzug an. Schlafkleidung
Ich legte mich gerade ins Bett und knipste die Beleuchtung aus, als mir ein Geräusch auffiel. Jetzt im Dunkeln und im Bett liegend hörte ich es deutlich. Irgendjemand hörte noch laut Musik.
Wer bitte hörte um...- schnell sah ich auf die Uhr- … halb 1 Uhr in der Früh noch Musik? Und das so laut?
Seufzend stand ich noch einmal auf und tapste zu meiner Tür. Neugierig öffnete ich sie und spähte in den Flur. Meine Güte, hier hallte die Musik ja von den Wänden. Wie bitte konnten die Anderen schlafen?
Ich folgte den Tönen einer Gitarre und blieb vor einer offenen Tür stehen. Durch den Spalt drang Licht und vorsichtig lugte ich in das Zimmer.
Niemand war zu sehen und da Klopfen nichts gebracht hätte, öffnete ich die Tür etwas weiter. Als ich dann meinen Kopf durch die Öffnung schob und mich umsah, erkannte ich sofort, dass es sich hier um ein Zimmer von einem Neuling handelte. Rote Wände und weiße Möbel, kaum Deko und viele Koffer- das Zimmer eines Neuzuggängers.
Die Musik kam von einer kleinen Anlage, die auf dem Schreibtisch stand. Aber wo bitte war der Besitzer des Zimmers?

*
Fingernägel:
 

_________________
~ Don't get afraid, get angry ~
Terry Pratchett
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 20
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: School Days: New time    So 17 Nov 2013, 15:57

Eigentlich hatte ich es nicht einmal beabsichtigt um diese Uhrzeit meine Musik noch in dieser Lautstärke laufen zu lassen, aber bemerkt hatte ich das schnelle Verfliegen der Zeit gar nicht. Gerade mal die Hälfte meines Zimmers war eingeräumt und sonst sah es noch überall aus wie im Schlachtfeld. Nun ja Hauptsache mein Bass war an seinem Platz und meine Klamotten wie auch einzelne Poster an ihrem neuen Platz. Ich bemerkte wiederum auch nicht, wie ich um diese Uhrzeit Besuch bekam, die wohl durch den Krach ihren Weg zu meinen Räumlichkeiten gefunden hatte.
Ich stand währenddessen in einer Ecke meines Zimmers und packte noch ein paar Kleinigkeiten aus, während ich die Musik dann doch leiser stellte. Ich hatte mich bereits umgezogen und trug deshalb nur eine kurze HotPans aus normalem Baumwollstoff, mit einigen punkten Rentieren darauf und ein kurzes rotes Top mit ebenfalls einem Rentier darauf [schlafklamotten 2]. Mein Haar hatte ich bis auf die kleinen geflochtenen Strähnen, wieder in seinen ungestylten Zustand versetzt und auch mein Make up vom vergangenen Tag war verschwunden.
Da ich meine Musik aber zuvor leiser gestellt hatte, bemerkte ich auch wieder ein paar Geräusche um mich herum, sodass es mir auch auffiel, dass sich anscheinend wirklich jemand hierher begeben hatte. aus reiner Neugierde heraus kam ich aus der Ecke, in der ich zuvor gestanden hatte und ging dann zur Tür.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Ichigo-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Anmeldedatum : 26.07.13

BeitragThema: Re: School Days: New time    Di 19 Nov 2013, 17:30

Verdammt, da kam jemand! Aus einem toten Winkel des Raumes schritt ein blondes Mädchen und ihr Blick galt der Tür! Verdammt!
Reflexartig zog ich meinen Kopf ein und sprang hastig von der Tür weg.
So schnell wie ich konnte rannte ich den Flur entlang, natürlich so leise wie es ging, und fixierte meine Zimmertür. Mit Schwung riss ich sie auf und stürzte in mein vertrauertes Heim. Ich drehte mich bei dem Schwung unbeholfen um 180° und schloss so, dass nur noch ein kleiner Spalt die Sicht auf den Coridoor gewährte.
Da bei mir kein Licht brannte, konnte ich trotz der Dunkelheit das Geschehen außerhalb erkennen und gespannt hielt ich den Atem an. War mir dieses Mädchen gefolgt?

_________________
~ Don't get afraid, get angry ~
Terry Pratchett
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 20
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: School Days: New time    Di 19 Nov 2013, 18:40

Ein wenig erschrocken sah ich zu der Tür. Meine Vermutungen stimmten also und dort war wirklich jemand gewesen, den ich wohl mit meiner Musik vom Schlafen abgehalten hatte. Dennoch wusste ich nicht, ob ich nicht doch nachschauen sollte, wer dort gestanden hatte. Hätte ich mich nicht so schnell herumgedreht, währe sie wohl noch da gewesen, zumal ich die Unbekannte ja nicht einmal erschrecken wollte. Ich öffnete anschließend meine Tür und sah gerade noch, wie eine dunkle Gestallt, ja es war wirklich düster auf dem Flur, zu einem Zimmer rannte.
Ich folgte anschließend dieser Gestalt, da ich mich für die laute Musik entschuldigen wollte und klopfte daraufhin an die Zimmertür an, zu der ich die Person hatte rennen sehen.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Ichigo-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Anmeldedatum : 26.07.13

BeitragThema: Re: School Days: New time    Di 19 Nov 2013, 19:48

ARGH! Sie war mir gefolgt.
Ich erkannte durch den Türspalt eine schemenhafte Gestalt durch den Flur laufen, sie kam direkt auf mich zu. Fu!
So leise wie es ging schloss ich die Tür ganz und legte mein Ohr an das Holz. Mit geschlossenen Augen suchte ich nach Geräuschen und wurde schließlich durch ein Klopfen zu Tode erschreckt.
Meine Güte, war das laut! So ein Holzbrett war kein guter Schalldämmer, vor allem nicht, wenn man mit dem Ohr daran klebt.
Still blieb ich einfach stehen und horchte. Nichts, ich hörte nichts...
Ich schluckte. Warum war sie mir überhaupt gefolgt? War sie sauer, weil ich in ihre Privatsphäre eingedrungen war? Oh man, die erste Nacht im Internat und ich baute mal wieder Mist!
So leise, wie es ging, entfernte ich mich von der Tür und lief rückwärts Richtung Bett.... Jedenfalls versuchte ich es.
Leider stieß ich früher als erwartet an die Bettkante und fiel quietschend auf die Matratze. Einige Kuscheltiere wurde unter mir begraben, andere vielen auf den Boden.
Geschockt legte ich beide Hände auf meinen Mund. Wehe, die hatte das gehört! Verdammt!
So schnell wie es ging richtete ich mich auf, warf die Decke nach oben, legte mich hin und deckte meinen ganzen Körper zu.
Ich bin am schlafen! Mhm!

_________________
~ Don't get afraid, get angry ~
Terry Pratchett
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 20
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: School Days: New time    Di 19 Nov 2013, 19:56

Irgendwie war mir klar, dass sie noch immer wach war. Nun so schnell konnte man eben auch nicht einschlafen. Aber auch ich war mehr als nur besorgt. Was wenn die Lehrer mitbekamen, wie ich nachts auf dem Gang umher schlich?
Nun gut ich wollte mich nur entschuldigen mehr war auch nicht dabei, weshalb ich es auch nicht aufschieben wollte, dies wäre nämlich sehr unhöflich gewesen, immerhin hatte ich auch Anstand.
Ich ließ dann aber von der Tür ab, ging jedoch nicht weg.
"Ich weiß, dass du wach bist, aber keine Sorge, ich will dir nichts böses.", begann ich mit leicht zittriger Stimme, aber doch so laut, dass sie es einfach hören musste.
"Gomen'nasai.....oh ähm ich meinte es tut mir leid, wegen der Ruhestörung.", beendete ich dann noch meinen Aufenthalt vor ihrer Tür, bevor ich mich wieder herumdrehte und auf den Rückweg machte.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Ichigo-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Anmeldedatum : 26.07.13

BeitragThema: Re: School Days: New time    So 24 Nov 2013, 21:57

...W-was?
Hatte ich das gerade richtig verstanden? Hatte da gerade ein ziemlich Anime-ähnliche, weibliche Stimme `Gomen´nasai´ gesagt?
Mit geweiteten Augen drehte ich mich zur Tür und starrte sie an. Minuten vergingen, während ich einfach nur ins Leere starrte und über dieses einfache japanische Wort nachdachte.
Ich war mir zu 100% sicher, dass ein Mädchen gerade vor meine Tür gestanden hat und mich auf Japanisch um Entschuldigung gebeten hatte.
What the...?

Cool!~
Grinsend ließ ich mich zurück auf mein Bett fallen und kichernd starrte ich die Decke an.
Ich musste das Mädchen morgen noch mal besuchen, diesmal richtig, und in Erfahrung bringen, ob sie ebenfalls Mangas liebte!
Mit diesem Vorsatz für den Morgen triefte ich langsam in einen gezeichneten, bunten Traum.

_________________
~ Don't get afraid, get angry ~
Terry Pratchett
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 20
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: School Days: New time    So 24 Nov 2013, 22:03

Ich schlich wieder über den Flur zu meiner Zimmertür aus der nur aus einem Spalt heraus noch Licht zu sehen war.
Ich hatte es mit Absicht angelassen sonst würde ich mich hier wohl nicht mehr zurechtfinden! Dennoch hoffte ich, dass mir die Person nicht sauer deswegen war, weil ich die Musik eben noch so laut gestellt hatte.
Mit einem Gähner betrat ich mein Zimmer und ging geschickt um die einzelnen noch nicht ausgepackten Kartons herum, bis zu meinem Bett. Morgen musste ich es noch überziehen, denn dazu war ich heute nicht mehr gekommen.
Ich stellte mir noch meinen Wecker legte mich in mein Bett und knipste anschließend die kleine Nachttischlampe aus, die mein Zimmer vorher noch erhellt hatte.
Auf ein gutes Schuljahr!
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: School Days: New time    

Nach oben Nach unten
 
School Days: New time
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» The Legend of Zelda: Different Time [Diskussion]
» Second school time: Story
» AMS -those were the days..
» Vampire School (Vampirmädchen & Jenova) [Diskussion]
» Bisco Hatori - Ouran High School Host Club

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Welt der Animes :: Haupt RPG´s :: Neben RPG´s :: Alte RPG's :: Normal School Days-
Gehe zu: