Kon'nichiwa an alle Nutzer, wir sind ein 'kleines' RPG Forum und heißen euch herzlich willkommen
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Ankündigungen
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Tokyo Ghoul: Are your hungry?
Sa 02 Sep 2017, 14:55 von Raika Yuki

» Duel Academy: It's time to duel!
Do 31 Aug 2017, 12:54 von Raika Yuki

» A different world: dance into another world #2
Mi 30 Aug 2017, 10:01 von Raika Yuki

» Aufträge, Feiern und andere Pannen
Mi 16 Aug 2017, 00:30 von Pacey

» Welcome: who are you?
Mo 07 Aug 2017, 10:55 von Natsu Dragneel

» Detektiv Conan : “Pandoras Vergangenheit“
So 06 Aug 2017, 20:56 von Alinsraven

» A new year
Sa 17 Jun 2017, 09:41 von Raika Yuki

» Season II: Dark Wings
Sa 10 Jun 2017, 01:07 von Raika Yuki

» My Character in Fairy Tail
So 04 Jun 2017, 23:18 von Natsu Dragneel

» Einall
Do 01 Jun 2017, 22:31 von Raika Yuki


Austausch | 
 

 ...the beginning of your story

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 11 ... 19  Weiter
AutorNachricht
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: ...the beginning of your story   Sa 02 Nov 2013, 23:11

das Eingangsposting lautete :

Die Vögel zogen ihre Bahnen über den Himmel und die Sonne schenkte der Erde angenehme Wärme. Die Blumen auf den wiesen bogen sich leicht in Richtung Westen, aufgrund des aufkommenden Windes und die Baumkronen rauschten. Währenddessen war Konohagakure die Hauptstadt von Hi no Kuni gerade zum Leben erwacht, so schien es zumindest, während es in der Nacht schon fast totenstill war. In den Straßen war schon einiges los, während sich auch die Ninjaakademie langsam füllte. Die Erwachsenen erledigten Einkäufe, zumindest der Teil der Frauen, während die Männer arbeiten gingen und die Kinder in der Akademie lernten. Es gab hier einiges, was man entdecken konnte, zumindest wenn man einmal genauer hinsah. Von dem abgesperrten Uchiha-Viertel mal abgesehen.

*

Ich war gerade selbst auf dem Weg zu meinem Arbeitsplatz. Es war nicht weit von meiner Wohnung entfernt und doch stellte dies für mich schon eine Herausforderung da. Ich ging mit Absicht großen Ansammlungen von Menschen aus dem Weg und schon damit auch schon die Räder des metallischen Stuhls unter mir an. Oftmals war es wirklich einengend, dies stand für mich fest, aber mit den Jahren hatte ich mich daran gewöhnt und mittlerweile hatte ich einen anderen Weg gefunden, dass man mich in Erinnerung behalten würde! Ich gehörte zu einen der besten Iryounin die es im Dort gab und trotzdem gab es noch einige Menschen, die mich nur aufgrund meiner kleinen Behinderung nicht dafür anerkannten was ich leistete.

Der Boden unter den beiden großen Rädern meines Rollstuhls bereitete mir doch manchmal Schwierigkeiten und doch versuchte ich voran zu kommen, auch wenn ich nun keine Konfrontation mit Menschen mehr aus dem Weg gehen konnte.

...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org

AutorNachricht
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: ...the beginning of your story   Fr 06 Dez 2013, 08:59

Der nächste Morgen war angebrochen. Ich wachte mit dem Sonnenaufgang auf, als der erste Sonnenstrahl zum Fenster herein direkt auf mein Gesicht schien und mich damit weckte. So ein natürlicher Wecker war schon was Tolles, aber trotzdem hatte ich mir noch einen gestellt. Gespannt wartete ich darauf, dass dieser klingete und als es soweit war, schaltete ich ihn gleich ab und sagte: Ha, ich war schneller!"
Erst dann stand ich auf, putzte mir die Zähne und zog mich um und anschließend machte ich mir noch Frühstück. Heute stand mir der Sinn nach einem leckeren Toastbrot mit Marmeladenaufstrich. Dazu schenkte ich mir ein Glas Zitronensaft ein. Sauer macht eben lustig!
Nachdem ich das Frühstück hinter mich gebracht hatte, sah ich mir nochmal meine Ausrüstung für die bevorstehende Mission an. Ich wollte doch noch ausreichend vorbereitet sein. Dies erledigte ich dann auch noch, bevor ich mein zuhause verließ. Ich lief auf geradem Wege zum Tor Konohas, wo Yuna schon wartete. Ich begrüßte sie mit einem Lächeln.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 1057
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 19
Ort : Eden no Ori

BeitragThema: Re: ...the beginning of your story   Sa 07 Dez 2013, 15:25

"Hey Kazumi! Na wie gehts?" sagte ich als sie auf mich zukam.Nun würde es los gehen.Ich würde Sasuke zurückholen und Naruto würde mir dankend in die Arme fallen.Ich malte mir schon die Szene aus,auch wenn leicht übertrieben.Ich kicherte leicht,fing mich aber wieder nach einer Weile.Ich blickte zum Dorf und bewunderte die Steinwand mit den Köpfen der Hokage.Ich seufzte,denn ich mochte es nicht all zu lange von hier weg zu bleiben,egal um was es sich in der Mission handelte.

_________________
   Breaking things is a specialty of everyone in Fairy Tail! 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: ...the beginning of your story   Sa 07 Dez 2013, 22:34

Für mich selbst schien der neue Morgen einfach viel zu schnell gekommen zu sein. Noch immer war ich müde und mein Kopf dröhnte. Na so konnte ein Tag auch beginnen. Nach meinen Krücken greifend, setzte ich mich auf und stützte mich anschließend auf diese. Ich verließ mein Schlafzimmer und ging anschließend ins Bad. Nur kurz waschen, neu ankleiden und dann ging es frühstücken.
Gesagt und auch getan, auch wenn es bei mir etwas länger dauerte. Ich fand mich, als ich aus meinem Halbschlaf aufwachte bereits am Küchentisch wieder, während vor mir eine Schüssel mit Obst stand.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: ...the beginning of your story   So 08 Dez 2013, 10:16

"Wenn du dich auch nur halb so fantastisch fühlst wie ich, dann steht einem Erfolg auf unserer Mission nichts im Wege!", antwortete ich auf Yunas Frage, wie es mir ginge. Ihr merkte man schon an, dass sie hochmotiviert war, doch bei mir sah es kaum anders aus. Ich nahm die Mission allerdings jetzt schon ernst. Schließlich hatte ich Tsunade doch irgendwie mein Versprechen gegeben, auf Yuna aufzupassen.
Als sie auf einmal kichertekonnte auch ich nur spekulieren, an was sie dachte, aber so eine Ahnung, fass es mit Sasukre zu tun hatte, hatte ich schon. Mein Blick folgte nochmal ihrem zu der Steinwand mit den Gesichtern der Hokage. Zu gerne würde ich mein Gesicht dort verewigt sehen, aber zurzeit bestand keine Aussicht darauf. Ich war allerdings auch sehr froh, mal wieder wegen einer Mission aus Konoha rauszukommen.
"So, das reicht jetzt auch! Wir müssen los. Immerhin haben wir eine Mission zu erfüllen!", sagte ich. Ich stellte mich hinter Yuna und drehte sie an den Schultern um. Anschließend schob ich sie lächelnd ein Stück vor mir her.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 1057
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 19
Ort : Eden no Ori

BeitragThema: Re: ...the beginning of your story   So 08 Dez 2013, 18:31

Ich nickte zustimmend und so brachen wir auch auf.Wir liefen schweigend nebeneinanderher.Ich betrachtete den blauen Himmel und die wie Zuckerwatte aussehenden Wolken.Am liebsten würde ich davon abbeissen.Die ruhe war schön.Man konnte den klängen der Natur lauschen."Ich hab eine Frage an dich",fing ich an zu sprechen,als mir die Ruhe zuviel wurde,"Wo warst du beim Attentat der Uchiha?"

_________________
   Breaking things is a specialty of everyone in Fairy Tail! 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: ...the beginning of your story   So 08 Dez 2013, 19:53

Yuna und ich redeten anfangs auf unserem Weg wirklich nicht viel oder sogar fast gar nicht miteinander. Bei mir lag es mitunter daran, dass ich nicht wusste, was ich sagen sollte und bevor ich etwas falsches sagte, hatte ich eben den Mund gehalten.
Umso mehr freute ich mich, als Yuna ein Thema anschnitt. Meine Freude legte sich aber etwas, als ich realisierte, was sie mich eben gefragt hatte, denn über das Attentat sprach ich nicht so gerne. Deshalb lief ich auch zuerst weiter, doch ich senkte meinen Blick so, dass meine Augen aus ihrer Sicht in Schatten gehüllt waren. Schließlich blickte ich aber wieder auf und antwortete ihr: "Ich war im Prinzip dort, wo eigentlich alle Uchiha auch waren. Ich konnte mich nur gut genug verstecken." Vermutlich reichte das nicht als Antwort, aber ich war auch noch nicht fertig. Ich fing bloß an zu lächeln und fuhr fort: "Du musst wissen, dass Itachi mich nie gefunden hat, wenn ich mich vor ihm versteckt habe."
Ich konnte mir schon denken, dass sie noch mehr Fragen hatte. Mit meinem Freund, dem Lächeln fiel es mir aber auch leichter darüber zu sprechen, selbst wenn es fehl am Platze war. Aber mit Yuna konnte ich wohl auch darüber reden. Sie schien sich ja eh für Uchiha zu interessieren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 1057
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 19
Ort : Eden no Ori

BeitragThema: Re: ...the beginning of your story   Di 10 Dez 2013, 14:22

"Verstehe." Ich richtete meinen Blick zum Himmel.Itachi war wirklich ein komischer Typ in meinen Augen.Ich fragte mich was er damals gedacht hatte."Warst du mit ihm befreundet?" Ich sah wieder kurz zu ihr.Vielleicht war das der Grund weshalb sie überhaupt noch lebte.Ich teilte ihr auch mit das sie nicht dazu gezwungen ist meine Fragen zu beantworten.

_________________
   Breaking things is a specialty of everyone in Fairy Tail! 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: ...the beginning of your story   Di 10 Dez 2013, 14:50

Mir war bewusst, dass ich ihr nicht antworten musste, wenn ich nicht wollte, weshalb ich das einfach nur mit einem Nicken abtat. Ihre Frage stand jedoch noch offen, durch die ich sehr an Itachi denken musste. Als erstes antwortete ich auch auf ihre Frage nur mit einem Nicken, doch ich sagte dann doch noch dazu: "Ja. Streng genommen ist Itachi sogar mein bester Freund. Für mich hat sich daran auch nach dem Attentat nichts geändert. Er ist sogar wie ein Bruder für mich."
Ich merkte auf einmal wie warm mir ums Herz und im Gesicht wurde. Ich fasste mir an die linke Wange, die zusammen mit meiner rechten leicht rot angelaufen war. Davon abzulenken versuchte ich, indem ich einfach wieder lächelte. Außerdem musste ich auch schnell wieder auf andere Gedanken kommen, damit ich mich auf die Mission konzentrieren konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 1057
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 19
Ort : Eden no Ori

BeitragThema: Re: ...the beginning of your story   Mi 11 Dez 2013, 18:49

total überrasch sah ich zu ihr.nichts geändert Damit hatte ich nun wirklich nicht gerechnet."Das ist....wirklich schön",sagte ich wieder mit dem blick zum Himmel.Wir liefen schliesslich noch eine Weile und unterhielten uns ganz gut.Als es aber später wurde knurrte mein Magen unaufhörlich laut.Ich faste mir an den Bauch und sagte leicht peinlich berührt:"Ich glaube mein Magen will sich auch an der Unterhaltung beteiligen!" Ich lacht dazu noch kurz..

_________________
   Breaking things is a specialty of everyone in Fairy Tail! 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: ...the beginning of your story   Mi 11 Dez 2013, 23:50

Yuna klang für mich nicht sehr überzeugend, als sie sagte, dass es "wirklich schön" sei. Ich konnte es ihr aber nicht verübeln, denn ich hätte allen Grund dazu Itachi zu hassen. Das konnte ich aber einfach nicht, denn es war auch eine Tatsache, dass er mein Leben verschont hatte. Yuna hatte ich aber verschwiegen, dass er mich gesehen und zu mir gesagt hatte, dass ich mich verstecken sollte. Außerdem verband uns eine starke Freundschaft, die nicht so leicht zu Bruch ging und so zu enden wie Sasuke wollte ich auch nicht. Ich wollte sogar verhindern, dass Sasuke sich an seinem Bruder rächte.
Wir setzten unseren Weg und unsere Unterhaltung fort, bis sich Yunas Magen meldete. Über ihre Bemerkung dazu lachte ich mich schlapp und es fiel mir schwer wieder aufzuhören. Ich sagte dann sogar noch mit einem fetten Lächeln im Gesicht während ich einen Arm um ihre Schulter legte und ihren Bauch rieb: "Dann sollten wir vielleicht dafür sorgen, dass er wieder Ruhe gibt und eine Pause einlegen! Spricht doch nichts dagegen, oder?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 1057
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 19
Ort : Eden no Ori

BeitragThema: Re: ...the beginning of your story   So 15 Dez 2013, 09:58

"Oh ja das wäre genau das richtige!" sagte ich grinsend zu ihr.Ich lehnte mich erschöpft gegen einen Baum und gleite langsam zu Boden.Ein kleiner Hase huschte an uns vorbei,dem ich noch nachsah bis er hinter einem Busch verschwand.Ich griff in meine Tasche und holte erstmal meine Wasserflasche raus und nahm einen grossen schluck.Ich packte auch ein Sandwich aus,dass in wenigen Sekunden gegessen war."genau das habe ich gebraucht!" sagte ich und klopfte mir auf dem Bauch.

_________________
   Breaking things is a specialty of everyone in Fairy Tail! 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: ...the beginning of your story   So 15 Dez 2013, 12:00

Ich hatte mich gegenüber von Yuna im Schneidersitz auf den Boden gesetzt und sah ihr beim Essen und Trinken zu. Ich blieb während unserer Pause genau so sitzen. Selbst konnte ich nicht von mir behaupten Hunger oder Durst zu haben. Während ich Yuna so ansah, musste ich auf einmal an Sasuke denken. Eigentlich musste ich ja irgendwie an ihn und Yuna denken. Irgendwie konnte ich nicht nachvollziehen, wieso er Yuna zurückgelassen hatte, wenn er sie doch mochte. Viele Fragen warfen sich mir auf.
Nachdem Yuna satt zu sein schien, sagte ich zu ihr: "Das ist super!.. Aber, Yuna? Ich möchte dich auch etwas fragen. Wie fühlst du dich, wenn du an Sasuke denken musst? Und wie hast du dich damals gefühlt, als Sasuke Konoha verlassen hat?" Ich war schon neugierig, was das betraf. Aber trotzdem musste sie mir nicht antworten, wenn sie nicht wollte. Das sprach ich nur nicht laut aus, weil ich es für selbstverständlich hielt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 1057
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 19
Ort : Eden no Ori

BeitragThema: Re: ...the beginning of your story   So 15 Dez 2013, 19:19

Bei ihren zwei Fragen wurde meine gute Laune komplett zerstört.Mir ging es immer noch sehr nahe.Ich konnte sein lächelndes Gesicht sehen und hören wie er mich zu sich rufte.Ich zog meine Beine an und legte mein Kinn an meine Knie."Ich fühle mich schlecht und gut.Es ist schwer zu erklären" sagte ich und sah zu Boden."Es war auf jedenfall schmerzhaft es von jemand anderes zu erfahren." Ich schloss kurz die Augen.Ich werde dich zurück bringen! dachte ich und flüsterte es ungewollt leise.

_________________
   Breaking things is a specialty of everyone in Fairy Tail! 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: ...the beginning of your story   Mo 16 Dez 2013, 01:14

Man merkte Yuna deutlich an, dass ihre Laune im Keller war. Ich dachte mir schon, dass ihr meine Fragen unangenehm waren."Entschuldigung! Ich habe da wohl einen Nerv getroffen. Das lag nicht in meiner Absicht.", sagte ich. Ich hörte ihr leises Flüstern, das mich dazu veranlasste, sie aufmunternd in den Arm zu nehmen und zu sagen: "Und ich helfe dir dabei!"
Ich ließ nach einer Weile wieder von Yuna ab. Danach stand ich noch auf und sagte: "Ich denke wir sollten weiter! Wir haben noch drei Oto-Nin zu besiegen. Das ist unsere primäre Mission. Erst wenn wir damit fertig sind nehmen wir uns Sasuke an."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 1057
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 19
Ort : Eden no Ori

BeitragThema: Re: ...the beginning of your story   Mo 16 Dez 2013, 18:22

Ich sah zu ihr hoch und lächelte sie leicht an."Das weiss ich doch",sagte ich.Als sie mich in den Arm nahm,knuddelte ich sie dolle."Danke.",murmelte ich leise,aber als sie mich so schnell los lies fand ich schon traurig,aber sie hatte recht,die Mission hatte Vorrang."treten wir denen in den Allerwertesten!"
Ich stand auf und so setzen wir unseren Weg fort.

_________________
   Breaking things is a specialty of everyone in Fairy Tail! 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: ...the beginning of your story   Di 17 Dez 2013, 19:25

Yuna schien immer noch nicht wirklich wieder fröhlich zu sein, woran allein ich mit meinen Fragen Schuld war. Wenigstens hatte sie ihre Entschlossenheit nicht verloren. Ich konnte selbst wohl wenig dafür, dass ich fast nur auf den Erfolg unserer Mission aus war, anstatt etwas mehr Rücksicht auf Yuna zu nehmen. Man konnte mich sicher verstehen, wenn man berücksichtigte, dass ich nur noch wenige Missionen bekam und daher selten das Dorf verließ.
Wir liefen immerzu weiter. Irgendwann würden wir diese Oto-Nin schon finden und eine Abreibung verpassen. Ich lächelte Yuna nach geraumer Zeit wieder an und sagte: "Es dürfte nicht mehr weit sein! Bald fängt der Spaß richtig an!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 1057
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 19
Ort : Eden no Ori

BeitragThema: Re: ...the beginning of your story   Mi 18 Dez 2013, 17:27

Ich nickte und lächelte sie an.Wir liefen wieder eine Ewigkeit,so kam es mir jedenfalls vor,bis wir das Dorf Otogakure am Horizont sehen konnten.Mein Gesichtsausdruck wurde ernst.Nicht nur wegen Sasuke.Ich konzentrierte mich auf jedes kleinste Geräusch von unserer Umgebung.Wir waren schliesslich auf fremdem Territorium.Irgendwo hier in der Nähe hielten sich die Oto-Nin  auf.
Mit jedem Schritt flitzen meine Augen in eine andere Richtung,aber so das man es nicht bemerkte.Ich wollte eben nichts falsch machen und 100% in einem Schlag geben.So war ich eben.Eine echte Nanako.

_________________
   Breaking things is a specialty of everyone in Fairy Tail! 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pacey

avatar

Anzahl der Beiträge : 1510
Anmeldedatum : 07.08.13
Alter : 19
Ort : Konohagakure

BeitragThema: Re: ...the beginning of your story   Mi 18 Dez 2013, 17:45

Tsunade hatte ein ungutes gefühl und schickte mich allein nach Otogakure um nach dem rechten zu sehen. Ich war einige Zeit unterwegs, als ich dann Yuna und Kazumi sah, ich wollte ihnen zur Hilfe eilen doch stattdessen wurde ich zu Boden geringt.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 1057
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 19
Ort : Eden no Ori

BeitragThema: Re: ...the beginning of your story   Mi 18 Dez 2013, 17:50

Ich griff perplex die Person an,die sich von hinten an uns genähert hat.Ich hielt mein Kunai der Person an den Hals und wollte es gerade beenden.Ich musste gleich zweimal hinsehen,bis mir im klaren wurde wer ich gerade angegriffen hatte."Sayuri!!" rief ich überrascht und ging von ihr runter.Ich hielt ihr auch die Hand hin,um ihr beim Aufstehen zu helfen."Was machst du den hier?"

_________________
   Breaking things is a specialty of everyone in Fairy Tail! 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pacey

avatar

Anzahl der Beiträge : 1510
Anmeldedatum : 07.08.13
Alter : 19
Ort : Konohagakure

BeitragThema: Re: ...the beginning of your story   Mi 18 Dez 2013, 17:59

Ich sah Yuna erschrocken an und schluckte hart als sie mir das Kunai an den Hals hielt, sie ging von mir runter und ich ergriff ihre Hand und stand auf,, Tsunade hatte mich geschickt, sie hatte ein ungutes Gefühl und sollte euch helfen." Kam es noch etwas ängstlich von mir und blickte sie an, als ein fremder Ninja hinter uns angeschlichen kam, holte ich mit der Faust aus und schlug ihn mitten auf die Nase, damit er bewusstlos umfiel.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: ...the beginning of your story   Mi 18 Dez 2013, 18:13

Yuna und ich hatten Otogakure erreicht, doch mir gefiel die anfängliche Stille ganz und gar nicht. Mich überraschte es dann etwas, als Sayuri zu uns dazustieß, die von Yuna direkt begrüßt wurde. So was kam vor. Nachdem Sayuri einen anderen Ninja bewusstlos geschlagen hatte, ging ich auch zu ihr und Yuna und meinte zu Sayuri: "Musstest du dich so anschleichen, Sayuri?"
Als sie meinte, dass Tsunade sie geschickt hatte, sah ich zu Boden. Ich hielt Sayuri eher für ein Hindernis als eine Hilfe, sobald wir uns auf die Suche nach Sasuke begaben. Tsunade hatte sich bestimmt was dabei gedacht, sie zu uns zu schicken.
Schließlich lächelte ich Sayuri einfach an. Ich meinte: "Sieht so aus, als wärst du uns wirklich schon eine Hilfe gewesen." Ich deutete auf den bewusstlosen Shinobi. Ich war was Sayuris Anwesenheit betraf schon noch skeptisch, aber ich ließ es mir nicht anmerken mit meinem Lächeln. Wir konnten sie aber auch nicht einfach wieder zurückschicken. Wohl oder übel mussten wir ihre Hilfe akzeptieren, was eigentlich praktisch war, wenn man bedachte, dass drei Gegner auf uns warteten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pacey

avatar

Anzahl der Beiträge : 1510
Anmeldedatum : 07.08.13
Alter : 19
Ort : Konohagakure

BeitragThema: Re: ...the beginning of your story   Mi 18 Dez 2013, 18:26

Ich blickte Kazumi an und merkte dass sie skeptisch war, auf ihre Frage antwortete ich nicht, sondern blickte mich um.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 1057
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 19
Ort : Eden no Ori

BeitragThema: Re: ...the beginning of your story   Mi 18 Dez 2013, 18:36

Ich entschuldigte mich bei ihr mehrere male und verstaute mein Kunai wieder in meiner kleinen Tasche.Ich freute mich natürlich,dass sie bei uns war,aber was war mit Sasuke? Würde jetzt alles ins Wasser fallen? Ich schüttelte diese Gedanken ab und verfluchte stattdessen die alte Hexe.Am liebsten würde ich jetzt persönlich zu ihr hingehen und...
Ich seufzte.Ich hatte eigentlich nie solche bösartige Gedanken.Ich wollte gerade vorschlagen weiter zugehen,als drei düstere Gestalten vor uns Standen.Sie waren alle grösser und muskulöser als wir."Was macht ihr in unserem Revier? Frauen und Kinder sollten sich nicht alleine rumtreiben" Der in der Mitte sprach mit einer schmierigen Stimme und sah uns mit einem perversen Grinsen an.Seine Zähne blitzen auf und ein Goldzahn war zu sehen.Seine zwei Kumpel hatten Ihre Gesichter Verdeckt,aber bei den Augen waren kleine schlitze,sodass sie uns sehen konnten.Ich sah zu den anderen zwei.Es waren die Männer die wir gesucht hatten.

_________________
   Breaking things is a specialty of everyone in Fairy Tail! 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: ...the beginning of your story   Mi 18 Dez 2013, 20:52

Ich wandte mich den drei Typen zu, die sich uns in den Weg gestellt hatten. Ich musterte sie genau und das perverse Grinsen des einen erwiderte ich einfach mit einem Lächeln. Zweifelsohne waren diese drei Typen jene, die wir für eine erfolgreiche Mission besiegen mussten.
Mein Lächeln blieb weiterhin bestehen und ich meinte zu dem in der Mitte: "Es ist kein Zufall, dass wir euer Revier betreten haben. Wir haben euch nämlich gesucht. Und jetzt ratet mal, was drei Mädchen von euch wollen könnten." Anschließend schwand mein Lächeln doch und ich schloss meine Augen. Man merkte mir wohl deutlich mein Angespanntheit wegen dem Ernst der Lage an. Ich wurde auch ziemlich ernst und sagte: "Ich gebe euch einen kleinen Tipp! Wir sind keine einfach Mädchen."
Danach öffnete ich meine Augen mit aktiviertem Sharingan wieder und ergänzte schließlich noch: "Wenn ihr es noch nicht bemerkt habt... wir sind Kunoichi und dein dreckiges Grinsen wird dir noch vergehen!" Schon hatte ich ein Kunai gezückt und stürmte auf den Typen mit dem Goldzahn zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 1057
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 19
Ort : Eden no Ori

BeitragThema: Re: ...the beginning of your story   Fr 20 Dez 2013, 15:46

"Das Sharingan? Das könnte wirklich spannend werden!" Schon wieder grinster er uns an.Ich zückte gleich zwei Kunai."Temu! Ganta! macht diese Schwächlinge fertig! Ich kümmere mich um das Uchiha Gör!"
Die genannten zückten gleich ihre zwei Katana und griffen mich und Sayuri an.Ich wurde getroffen,weswegen ich zu Boden stürzte.Sie waren unglaublich schnell,das wir sie kaum sehen konnten.Ich hatte nicht mal Zeit um mein Erbe ein zusetzten.Ich konnte gerade mal so meine Lebenswichtige Punkte beschützen.Ich sprang nach hinten und der Kerl mir gleich nach.Sein Katana bohrte sich in meine Schulter."gibst du schon auf kleines Mädchen?" Ich sah ihn nur lächelnd an und benutze Kawarimi no jutsu Hatte mir so ein wenig Zeit verschaft und konnte kurz auf atmen.Meine blutenden Schnittwunden schmerzten,doch ich versuchte dies weit gehend zu ignorieren.Ich blickte zu Kazumi,die es wohl mit dem Boss zu tun hatte.Er hatte Vier Katanas und schien auch ihr es schwer zu machen."Konzentriere du dich lieber auf deinen eigenen Kampf." Ich konnte mich gerade noch von einem Schlag ducken.Wir hatten einige Schlagabtausche,in der er mehr mich traf als ich ihn.Dieser Kampf würde wohl eine richtige Herausforderung werden.

_________________
   Breaking things is a specialty of everyone in Fairy Tail! 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pacey

avatar

Anzahl der Beiträge : 1510
Anmeldedatum : 07.08.13
Alter : 19
Ort : Konohagakure

BeitragThema: Re: ...the beginning of your story   Fr 20 Dez 2013, 15:55

Als der andere aif mich zu kam und versuchte mich zutreffen, doch sein versuch war vergebens. So schnell sah er nicht mal war ich hinter ihm und schlug ihm dann in die Kniekehlen so das er auf dem Boden gekniet war. Er hatte höllische Schmerzen ujd mit voller Wucht holte er seinen Arm aus und gab mir mit seinem Katana eine Schnittwunde am Bauch, ich ließ es natürlich nicht auf  mir  sitzten und brach dafür seinen Arm mit dem er mir die Schnittwunde verpasst hatte,, da siehst du wie weh das es tut! Mistkerl!" Kam ed mit bebender Stimme von mir.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: ...the beginning of your story   Fr 20 Dez 2013, 20:15

Am liebsten hätte ich eine friedliche, gewaltfreie Auseinandersetzung gehabt, aber diesen Typen war schon anzusehen, dass es ohne nicht ginge. Im Endeffekt war es mir egal, mit wem der dreien ich kämpfte. Der "Boss" hatte mich dann halt ausgewählt. Mein Kunai allein kam wohl nicht gegen seine Katana an, aber mithilfe meines Sharingan konnte ich seine Bewegungsabläufe besser nachvollziehen und zumindest seine Angriff abblocken.
Nach einem ersten Schlagabtausch wich ich kurz zurück und führte nacheinander die Fingerzeichen Mi, Hitsuji, Saru, I, Uma und Tora aus, um das Katon: Gōkakyū no Jutsu anzuwenden. Er wollte es mit einer Uchiha aufnehmen, also war ein Jutsu, für das die Uchiha wohl bekannt geworden waren die richtige Wahl. Eine riesige flammende Kugel rollte auf ihn zu, zu der er hämisch sagte: "Hähä! Genau, Kleine! Mach es mir nur schwer, dann macht es umso mehr Spaß!" Im Anschluss wich er der Flammenkugel aus - wie erwartet...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pacey

avatar

Anzahl der Beiträge : 1510
Anmeldedatum : 07.08.13
Alter : 19
Ort : Konohagakure

BeitragThema: Re: ...the beginning of your story   Fr 20 Dez 2013, 23:28

Mein Gegner wollte sogar noch mit einem Arm kämpfen, foch dazu kam er nicht. Ich gab  ihm einen Kick in die Magengrube und gielt ihm mein Kunai an den Hals,, du kannst es dir aussuchen entweder du verschwindest  und lässt uns in ruhe und wirst mit dem Leben verschont oder du machst weiter und den jämmerliches Leben ist hier und jetzt zu ende." Ich ließ ihm die Wahl, doch er entschoed sich für das zweite und ich beendete sein Leben in dem ich seine Kehle durchschnitt.  Nachdem ich mit meinem fertig war, half ich Yuna

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 1057
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 19
Ort : Eden no Ori

BeitragThema: Re: ...the beginning of your story   Sa 21 Dez 2013, 17:07

Ich schlug ihn zurück und rief Jutsu der Steindoppelgänger Es tauchten drei auf und zwei griffen ihn auch an.So hatte ich auch bessere Chancen auf den Sieg.Ich hatte diese Technik gelernt,als ich auf einer Mission war in Iwagakure.Er warf sein Katana zu Boden und wendete Arijigoku an.Dadurch gingen zwei meiner Steindoppelgänger unter.Ich zückte ein Kunai und rannte mit diesem auf ihn zu.Er schnappe sich sein Katana und blockte ab."Jetzt schlägt dein letztes Stündlein kleines Mädchen!" Ich lächelte schliesslich und sagte: "Deine Maske nimmt dir wohl die Sicht was?"
Er drehte sich um und der dritte Steindoppelgänger  schlug ihn zu Boden.Ich formte schliesslich mit letzter Kraft die Fingerzeichen meines Erbens."Aku No Hana! Blumen des Bösen!"
Die Ranken einer Rose schossen aus dem Boden und griff nach seinen Armen und Beinen.Die Ranken hatten Dornen,so scharf wie die eines Schwertes.Der Mann stöhnte schmerz erfüllt auf.Langsam saugte meine Rose sein Chakra auf.Auf meiner Wange hatte sich ein Bild einer geschlossenen Rose geblidet.Ich schloss die Augen und fing an zu zählen."Zehn.....Neun....Acht....Sieben",zählte ich und langsam öfffnete sich die Rose auf meiner Wange."Drei......Zwei.......Eins!" Meine Rosen ranken schlängelten sich über seinen Körper und bildeten,wie eine Art Kokon.Meine Rose auf der Wange schloss sich schliesslich wieder und der Kokon drückte sich fest zusammen.Erschöpft sank ich zu Boden.Sayuri wollte mir helfen,aber ich hatte sie gebeten sich nicht ein zumischen,da es mein Kampf war.Ich atmete schwer.Ich hatte doch zu viel Chakra verbraucht,vor allen für mein Erbe.Die Rose auf meiner Wange verschwand langsam.

_________________
   Breaking things is a specialty of everyone in Fairy Tail! 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: ...the beginning of your story   Sa 21 Dez 2013, 18:07

Ich konnte mir nach meinem missglückten Angriff ein Bild über die Schnelligkeit meines Gegners machen. Schnell war er nämlich wirklich, das musste man ihm lassen. Mein Gegner setzte zum Gegenschlag an und wandte Raiton: Bakurai an. Mir wäre es wohl nicht schwer gefallen, diesem Angriff auszuweichen, aber wenn ich das getan hätte, dann hätte es Yuna erwischen können. Darum versuchte ich nicht auszuweichen, aber dafür versuchte ich es abzublocken.
Ich formte Fingerzeichen, um die Kunst der Wassermauer anzuwenden. Es bestand schon ein Risiko, dass ich dann nicht noch mehr abbekam, da Wasser Elektrizität leitete, doch ich war zuversichtlich, dass das Jutsu meines Gegners einfach verpuffen würde. Genau das tat es auch. Dennoch musste ich auf einmal etwas einstecken, denn der "Boss" des Trios war rasend schnell auf mich zugestürmt und schmetterte mich am Hals gegen den Boden. Das allein war schon schmerzhaft, doch er ließ dann nicht mal locker, sondern packte mich am Hals und hob mich hoch.
Ich bekam kaum noch Luft, aber noch gerade genug, um mit meinen Beinen zu zappeln. Ich hing gerade etwas in der Luft. Er war eben um einiges größer als ich, weshalb ich den Boden unter meinen Füßen nicht mehr spüren konnte. "Hehehe, Uchiha-Gör! Jetzt habe ich dich. Was stelle ich denn jetzt mit dir an?", sagte mein goldzahniger Gegner. Er war sich sehr siegessicher und seinem Sieg stand eigentlich auch nichts mehr im Wege, doch er hatte etwas wichtiges vergessen, denn er sah mir einfach in die Augen. Dies ermöglichte es mir mithilfe meines Sharingan ein Genjutsu anzuwenden, das ihn kampfunfähig machte. Er ließ mich wieder runter und war zurzeit einfach willenlos.

Ich holte erstmal wieder tief Luft, die ich so sehr nötig hatte. Es traf sich gut, dass es mir möglich wurde, ihn in einem Genjutsu zu fangen. Erstmals sah ich zu Sayuri und Yuna. Yuna sah zwar sehr erschöpft aus, aber sonst ging es den beiden wohl gut. Ich lächelte den beiden zu und sagte zu Yuna: "Den Typen hier können wir befragen. Er wird uns sicher noch weiterhelfen können. Ich brauche nur eben eine kleine Pause."
Im Anschluss sah ich den toten Oto-Nin, den Sayuri erledigt hatte. Mich traf es doch sehr, ihn da so leblos liegen zu sehen. Ich vermied es viel lieber, jemanden umzubringen. Niemand hatte den Tod verdient, aber doch gab es immer wieder Kämpfe, bei denen Menschen starben. Selbst bei einem vergleichsweise kleinen Kampf wie dem unseren gab es Tote. Eine Aussicht auf baldigen Frieden schien es darum auch nicht zu geben, was mich sehr traurig stimmte, doch wie immer überdeckte ich meine wahren Gefühle mit meinem Lächeln.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: ...the beginning of your story   

Nach oben Nach unten
 
...the beginning of your story
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 19Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 11 ... 19  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» ...the beginning of your story
» Ned Vizzini - Eine echt verrückte Story
» Hometown Story
» Free Ride: Story
» Balto

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Welt der Animes :: Haupt RPG´s :: Naruto RPG :: You as a normal Ninja-
Gehe zu: