Kon'nichiwa an alle Nutzer, wir sind ein 'kleines' RPG Forum und heißen euch herzlich willkommen
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Ankündigungen
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Tokyo Ghoul: Are your hungry?
Sa 02 Sep 2017, 14:55 von Raika Yuki

» Duel Academy: It's time to duel!
Do 31 Aug 2017, 12:54 von Raika Yuki

» A different world: dance into another world #2
Mi 30 Aug 2017, 10:01 von Raika Yuki

» Aufträge, Feiern und andere Pannen
Mi 16 Aug 2017, 00:30 von Pacey

» Welcome: who are you?
Mo 07 Aug 2017, 10:55 von Natsu Dragneel

» Detektiv Conan : “Pandoras Vergangenheit“
So 06 Aug 2017, 20:56 von Alinsraven

» A new year
Sa 17 Jun 2017, 09:41 von Raika Yuki

» Season II: Dark Wings
Sa 10 Jun 2017, 01:07 von Raika Yuki

» My Character in Fairy Tail
So 04 Jun 2017, 23:18 von Natsu Dragneel

» Einall
Do 01 Jun 2017, 22:31 von Raika Yuki


Austausch | 
 

 It's time for a new beginning: Welcome to Midgar and Banora

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: It's time for a new beginning: Welcome to Midgar and Banora    Mo 19 Aug 2013, 21:51

Nachdem Banora zerstört wurde und Midgar kurz vor ihrem endgültigen Sieg stand. Spulte ein Gefangener in Midgar mit einem mysteriösen Lied, dass er auf seiner Okarina spielte die Zeit zurück. Alle anderen wussten nichts mehr von dem was Geschah und auch die Beziehung zwischen Ayanami und Miyana wurde abrupt so beendet, dass die beiden wohl nicht mehr erahnen würden, dass sie in der Zukunft einmal zusammen waren.


"Miyana ich hoffe, dass du dieses Mal pünktlich bist.", sprach mein König zu mir. Es waren seltene Besuche die ich hier empfing, auch wenn ich mehr oder weniger nur damit beschäftigt war, die Bäume zu pflegen. Auf meinem Geweih hatten sich ein paar kleine Vögel niedergelassen jedoch hatte ich mich daran gewöhnt und als Naturgeist störte mich dies sowieso nicht sonderlich.
Im Garten roch es noch immer nach den Banora Äpfeln, die hier in ihrem Violett-weißen Ton glänzten.
"Sicher mein König..", meinte ich unterwürfig. Ich hatte Angst vor ihm, auch wenn es nicht mehr der König von damals war.
"Du weißt, was dir sonst blüht.", murmelte er und leckte sich mit seiner Zunge über seine Lippen. Ich wusste, dass er es genoss, wenn ich litt, aber in letzter Zeit war dies weitaus schlimmer geworden, auch wenn ich keine bleibenden Schäden davon trug, zumindest nicht körperlich.
Nachdem sich der König auch wieder zurückgezogen hatte, fing ich an die Äpfel zu pflücken und hörte dabei dem Zwitschern der Vögel zu.
Es war ein wunderschöner Tag, die Sonne schien und nur wenige Wolken waren am Himmel zu sehen, während ich hier arbeitete.
Zudem war es angenehm warm.
Ich hörte die Gespräche der Personen und sah ab und zu in den Himmel, während ich arbeitete, aber ich versuchte mich nicht zu sehr ablenken zu lassen..
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: It's time for a new beginning: Welcome to Midgar and Banora    Di 20 Aug 2013, 19:35

Während der König mit Miyana sprach, und das nicht gerade respektvoll, hatte ich mich in der Nähe versteckt. Ich hörte trotzdem den Worten, die sie wechselten zu und sah dabei besorgt um Miyana zu Boden. Ich beobachtete auch jede Bewegung des Königs. Ich versteckte mich auch nur aus zwei Gründen vor dem König, zumindest in meiner jetzigen Erscheinung: Er sollte mich zum einen so nicht sehen und zum anderen mochte ich ihn nicht besonders.
Nachdem der König gegangen war, kam ich aus meinem Versteck gespürt, welches nicht besonders gut gewählt war. Der König wusste bestimmt von mir, wenn ich mich ihm nicht als Ritter zeigte, aber genauer wusste ich das auch nicht. Ich trampelte über den Boden in Miyanas Richtung und blieb neben ihr stehen. Ich legte meinen Kopf schief und sagte besorgt: "Ist alles in Ordnung, Yana? Hat er dich wieder schlecht behandelt? Ich kann mitkommen, wenn du willst."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: It's time for a new beginning: Welcome to Midgar and Banora    Di 20 Aug 2013, 19:48

"Nein es ist alles schon in Ordnung Sparks.", meinte ich und lächelte. Es war ein wirkliches lächeln, denn eigentlich hatte ich mich schon daran gewöhnt. Ich hatte mich daran gewöhnt die Schläge und alles andere, was er mir antat, einfach einzustecken und dachte danach auch einfach nicht mehr daran.
"Ich muss jetzt aber weitermachen, sonst wird er sauer.", gab ich kleinlaut zu und widmete mich dann wieder meine Arbeit, nämlich die gerade erst gereiften Äpfel von den Bäumen zu pflücken. Ihre lilaweiße Farbe und ihr besonderer Geschmack waren wohl die einzigen Sachen, die sie von normalen Äpfeln unterschieden. Naja und, dass ich sie nur anbauen konnte und sie auch deshalb an keinem anderem Ort auf der Welt wuchsen. Es machte mir schon immer Spaß mich um Pflanzen und Tiere zu kümmern, auch wenn ich mich manchmal hier fast zu Tode arbeitete, aber da ich nur selten überhaupt dem sterben so nahe kam, lebte ich einfach so weiter.
Einige kleine Vögel hatten bereits wieder auf meinem Geweih einen Platz gefunden und lenkte mich mit ihrem Zwitschern doch etwas von meinen Gedanken und den Taten der vergangenen Zeit ab.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: It's time for a new beginning: Welcome to Midgar and Banora    Mi 21 Aug 2013, 11:41

"Hmm.. Dann können wir wohl nicht miteinander spielen. Schade!", murmelte ich und sah traurig zu Boden. Mein trauriger Blick galt auch Miyana. Ich machte mir wirklich Sorgen um sie und wollte sie gerne beschützen, aber wir hatten es hier mit dem König zu tun. Das war was völlig anderes als wenn jemand Fremdes kam und Miyana oder sogar nur Miyana etwas Böses wollte.
Kurz darauf sah ich aber wieder fröhlich auf und trampelte Miyana hinterher. Mit heiterer Stimme sagte ich: "Ich kann dir doch helfen, Yana! Dann wirst du schneller fertig und wir können vielleicht noch etwas spielen, bevor du los musst." Ich wartete schon kaum noch eine Antwort ab, sondern tat alles mir in der Macht stehende, um Miyana so gut es ging zu helfen. In kurzen Momenten beobachtete ich neugierig die Vögel, die hier manchmal wieder herumflogen, bevor sie wieder auf Miyanas Geweih landeten.
Das Pflücken der Äpfel ließ ich lieber sein. Ich hatte keine richtigen Hände mit Fingern, sondern nur klauen mit denen ich die von mir über alles geliebten Weißbanora bestimmt nur kaputt machen würde. Das war ganz und gar nicht in meinem Sinne. Es gab aber etwas, das ich noch mehr mochte, als die Äpfel selbst und das war Miyana.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: It's time for a new beginning: Welcome to Midgar and Banora    Mi 21 Aug 2013, 18:22

"Ja sicher, wenn ich fertig bin, habe ich sicherlich noch etwas Zeit dafür.", meinte ich und lächelte. Ich wusste, was wahrscheinlich später wieder passieren würde, wenn ich den König nicht zufriedenstellen konnte, allein mit dem, was ich hier arbeitete, aber ehrlich gesagt konnte man ihn doch niemals zufrieden stellen. Auch wenn Banora an sich ein friedliches Land war. Ich selbst hatte bis aufeinige Teile Midgars und Banoras noch nicht wirklich etwas von der Welt gesehen und so konnte ich auch nicht viel über sie erzählen, aber es war gut so. Da sich sonst wahrscheinlich meine Neugierde und gleichzeitig auch meine Sehnsucht nach der Außenwelt steigern würde.
Nachdenklich, aber trotzdem konzentriert versuchte ich anschließend noch mich weiter auf meine Arbeit zu konzentrieren.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Gast
Gast



BeitragThema: Re: It's time for a new beginning: Welcome to Midgar and Banora    Mi 21 Aug 2013, 19:21

Der ganze Raum wackelte hin und her während ich versuchte an die richtigen Hebel, Knöpfe und Schalter rann zu kommen, was sicherlich ziemlich lustig aussah da ich mehrmals fast hin geflogen wäre. Obwohl ich jetzt schon seit 500 Jahren mit der TARDIS durch Raum und Zeit reiste hab ich es immer noch nicht ganz raus wie genau ich es bewerkstelligen soll dies richtig zu landen.
"Oh man...Oh manno man wie soll ich das denn jetzt machen?!" fragte ich aufgebracht und sprang einmal rund um den Kontrollpulte herum um an die Richtigen hebel rann zu kommen. Ein gewaltiger ruck ging durch das ganze Gebäude was mich jetzt doch noch zum fallen brachte. "Es bewegt sich nicht mehr!!" rief ich erfreut und richtete mich wieder auf. "Ahh und wo sind wir denn jetzt genau gelandet??" fragte ich mich selbst und ging auf einen Monitor zu welcher anfing blau zu flackern. Es dauerte kurz bis dieser dann endlich mit weißer Schrift verkündete wann und wo wir sind. "Banora...?? Hab ich noch nie gehört...Naja ist doch auch egal!!" meinte ich nur Schultern Zuckend ging durch den Raum um zu den Kleiderhaken zu gehen an den mein Mantel hing und öffnete diese. Ein grelles Licht blitzte mir entgegen und ich kniff erst meine Augen zu während ich mich nach draußen Tastete. Ein frischer Duft von irgend einer Süßen Frucht und das Zwitschern der Vögel lies mich meine geschlossenen Lieder wieder öffnen...
Nach oben Nach unten
Ichigo-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Anmeldedatum : 26.07.13

BeitragThema: Re: It's time for a new beginning: Welcome to Midgar and Banora    Mi 21 Aug 2013, 19:47

Taumelnd und leicht grün im Gesicht stolperte ich dem Doktor hinterher. Wie ich den `Fahrstil´ von meinem Sensei hasste! Dieses ständige Ruckeln und das Schwanken machte selbst einen erfahrenen Seemann krank. Leicht strich ich mir über den Bauch, der sich langsam beruhigte. Auch nach 300 Jahren Ausbildung, in denen ich immer mit der TARDIS gereist bin, konnte ich mich einfach nicht daran gewöhnen. Mein Magen hatte sich wieder beruhigt, das Grün im Gesicht verschwand langsam und ich konnte endlich die Umgebung unter die Lupe nehmen. Ein Garten...?

_________________
~ Don't get afraid, get angry ~
Terry Pratchett
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: It's time for a new beginning: Welcome to Midgar and Banora    Mi 21 Aug 2013, 19:52

Ich sah zwar die zwei Personen nicht direkt an, da ich mit dem Hintergrund zu ihnen stand, jedoch bemerkte ich doch, dass jemand fremdes hier war.
Die Vögel die sich zuvor auf meinem Geweih aufgehalten hatten, waren mit lautem "Gekreische", davongeflogen und so bemerkte ich auch schnell, dass etwas nicht stimmte. Aber vorerst ging ich noch nicht darauf ein, auch wenn ich eigentlich über Besucher ganz froh war, so war mir doch die Art ihres Auftauchens ein wenig suspekt. Jedoch musste ich weiterarbeiten. Tagtäglich arbeiten bis ich irgendwann am Ende war, dies war ihm egal.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: It's time for a new beginning: Welcome to Midgar and Banora    Mi 21 Aug 2013, 20:25

"Uhuhuhuh, ist ja super. Dann sollten wir schnell fertig werden, damit wir länger SPIELEN können!", jubelte ich und freute mich jetzt schon darauf, mit Miyana zu spielen, weshalb ich dieses Wort gerne betonte. Jetzt hatte ich einen Ansporn mehr, Miyana zu helfen.
Ich hatte sogar eine Idee wie man das Pflücken beschleunigen konnte. Ich nahm mir ein paar Körbe und stellte sie unter einem der Bäume, an denen die Weißbanora wuchsen. Ich lief dann etwas von dem Baum weg und drehte mich dann in seine Richtung. "Yana, der König hat doch mal gesagt, dass man seinen Kopf benutzen soll. Meinte er damit das?", sagte ich und rannte dann mit dem Kopf voran gegen den Baum. Ich prallte zurück auf mein Hinterteil und sah dann nur noch dabei zu wie die reifen Äpfel nacheinander vom Baum in die Körbe fielen. So ging es vielleicht schneller, aber schon nach dem ersten Mal brummte mir der Schädel.

Plötzlich tauchte eine für mich komische Kiste mitten im Garten auf, zu der ich sofort sah, aber noch bevor jemand rauskam, veränderten sich meine Augen etwas und ich stand wieder auf. Als die beiden Fremden rauskamen und ich sie erblickte, rannte ich zu Miyana und blieb vor ihr stehen. Ich mochte es eben nicht, wenn Fremde Miyana zu nahe kamen und ihr Betreten des Gartens war mir eigentlich schon zu viel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: It's time for a new beginning: Welcome to Midgar and Banora    Mi 21 Aug 2013, 20:37

"Sie nur dort sind ja gleich welche!!" sagte ich erfreut und ging auf die junge Frau welche Hörner hatte und ihr kleines Haustier zu.
"Hallo ich bin der Doktor! Freut mich euch kennen zu lernen!!" meinte ich nur breit grinsen und hielt ihr meine Hand hin. Interessiert sah ich mich um und bemerkte die vielen Bäume, also ein Garten, und dann die große Holztür, das muss dann wohl der Ausgang sein. Als ich mir die Bäume nochmal anschaute fielen mir die vielen Äpfel auf, welche weißlila waren was sehr ungewohnt ist aber mir solls recht sein.
"Alsooooo.... Wo genau sind wir hier eigentlich?" fragte ich die Dame vor mir und schüttelte ihre Hand.....
Nach oben Nach unten
Ichigo-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Anmeldedatum : 26.07.13

BeitragThema: Re: It's time for a new beginning: Welcome to Midgar and Banora    Mi 21 Aug 2013, 20:49

Während der Doktor diese komische Dame mit Geweih begrüßte, bewegte ich mich auf diesen kleinen, lustig aussehenden Drachen zu. Er sah so aus, als wäre er nicht sehr erfreut uns zu sehen. Okay, ich konnte es ihm nicht verübeln. Wer wäre nicht schockiert, wenn fremde Gestalten einfach so aus dem Nichts erscheinen und in seinen Garten `einbrechen´.
Süß, wie der Winzling vor dem Mädchen stand und sie versuchte zu verstecken. Oder wollte er sie beschützen? So genau konnte man das nicht sagen. Es sah jedenfalls putzig aus und irgendwie hatte ich den Drang ihn zu knuddeln...

_________________
~ Don't get afraid, get angry ~
Terry Pratchett
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: It's time for a new beginning: Welcome to Midgar and Banora    Mi 21 Aug 2013, 20:55

Ich erwiderte das Händeschütteln, aber wusste nicht so wirklich, wie ich sonst reagieren sollte.
Die Vögel hatten mittlerweile auch wieder auf meinem Geweih Platz genommen und zwitscherten dort munter vor sich hin.
"Ähm...also...das hier...ihr seit hier im Schlossgarten von Banora.", meinte ich und schaute etwas ängstlich drein. Nicht, weil ich vor ihnen Angst hatte, sondern eher, da ich eigentlich weiterarbeiten musste und es mir nicht leisten konnte, jetzt schon eine Pause zu machen. Das kleine Chaos, was Sparks angerichtet hatte, als er versuchte mir zur Hand zu gehen störte mich eigentlich recht wenig, da ich doch über jede Hilfe froh war, aber ich wollte eben nicht, dass der König sie entdeckte. Und allein dies wäre schon ein Grund gewesen um mir den Kontakt zu Menschen ganz zu streichen und nicht nur auf ein paar wenige Minuten zu begrenzen.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: It's time for a new beginning: Welcome to Midgar and Banora    Mi 21 Aug 2013, 21:13

Ich war kurz davor, die beiden Fremden einfach zu attackieren, vor allem, weil der Doktor einfach an mir vorbei zu Miyana gegangen war. Ich beobachtete deshalb zuerst nur ihn genau, doch als er und Miyana sich nur die Hände schüttelten, normalisierten sich meine Augen wieder und ich beruhigte mich wieder. Der Doktor behandelte Miyana schon jetzt besser, als der König, weshalb ich ihn für eine nette Person hielt.
Ich wollte dann nach der anderen Fremden sehen und wandte meinen Blick zu ihr. Ich bemerkte erst jetzt, dass sie schon auf mich zugekommen war. Ich erschrak ein wenig und plumpste deshalb auf meinen Hintern, weil ich vor Schreck etwas zurückgewichen war. Ich stand dann wieder auf und sah die Frau vor mir an. Ich legte meinen Kopf schief und fragte: "Wer bist du? Bist du zum Spielen gekommen?"
Ich schnupperte daraufhin noch an ihr, um mir ihren Geruch einzuprägen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ichigo-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Anmeldedatum : 26.07.13

BeitragThema: Re: It's time for a new beginning: Welcome to Midgar and Banora    Mi 21 Aug 2013, 21:22

Ich musste ein entzücktes Quietschen unterdrücken, als er so ungeschickt nach hinten fiel. Und dann auch noch die knuffige Stimme. „Spielen? Du willst was spielen?“ Mit glänzenden Augen sah ich ihn an. „Ich liebe spielen. An was hast du gedacht?“ Ich platzte fast vor Vorfreude. Ewigkeiten hatte ich nichts kindisches mehr gemacht, ich war ja in Ausbildung, ich musste meist sachlich bleiben... Apropos, ich schielte zu meinem Sensei. Ob es ihn wohl stören würde, wenn ich jetzt mit dem kleinen Drachen spielen würde? Würde das für mich Punktabzug geben? Oh nein, ich darf nicht versagen!...

_________________
~ Don't get afraid, get angry ~
Terry Pratchett
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: It's time for a new beginning: Welcome to Midgar and Banora    Mi 21 Aug 2013, 21:37

"Wen du willst kannst du hier bleiben ich muss erstmal den Hausherrn aufsuchen und ihn fragen was hier nicht stimmt..." sagte ich in Gedanken und schritt an der Frau vorbei zu Tür. "Also wenn ich hierdurch gehe komm ich zum Hausherrn??" fragte ich laut und stand währenddessen vor der Tür.
Dort zog ich auch schon meinen Ultraschall-Schraubenzieher und richtete ihn gegen die Tür, doch er gab keine Geräusche von sich und blinkte auch nicht auf. "Wa....was ist den jetzt Kaputt!!" rufte ich aufgebracht und schüttelte mein Werkzeug hin und her während ich aufgebracht rum fluchte. "Nein das kann nicht sein!! ARGG So kommen wir nicht mehr in die TARDIS!!" murrte ich nur und lehnte mich schmollend gegen das harte Holz der Tür....
Nach oben Nach unten
Ichigo-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Anmeldedatum : 26.07.13

BeitragThema: Re: It's time for a new beginning: Welcome to Midgar and Banora    Mi 21 Aug 2013, 21:48

Freudig das zu `hören´ widmete ich mich wieder dem kleinen Geschöpf. Gerade wollte ich zu einem Satz ansetzen, als ich hinter mir Flüche hörte. Als ich mich wieder umdrehte sah ich den Doktor mit seinem Schraubenzieher herumfuchteln. Wenn er wirklich kaputt war, so wie er es vermutete, war das ein echtes Problem. „Doktor? Stimmt etwas nicht? Kann ich helfen?“ fragte ich sofort und eilte zu ihm. Auch wenn ich zu gerne mit dem Drachen spielen wollte, die Arbeit hatte Vorrang, vor allem wenn es um solch eine ernsthafte Angelegenheit ging.
Als ich beim Doktor angekommen war, stellte ich mich vor ihn und verschränkte die Arme vor der Brust. „Was ist passiert?“...

_________________
~ Don't get afraid, get angry ~
Terry Pratchett
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: It's time for a new beginning: Welcome to Midgar and Banora    Mi 21 Aug 2013, 22:03

Ich folgte der Frau zum Doktor, weil ich den Schraubenzieher bemerkt hatte. Sowas hatte ich noch nie gesehen, weshalb ich neugierig wurde. Die TARDIS hatte ich zwar genauso wenig jemals gesehen, aber wegen der Rumfuchtelei des Doktors interessierte mich der Schraubenzieher mehr.
Als ich beim Doktor stand, folgte mein Blick dem Schraubenzieher. Ich fragte: "Was ist das? Ist das was zum Spielen?" Zu der Frau sagte ich dann noch: "Bevor wir spielen, musst du mir noch sagen, wer du bist!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: It's time for a new beginning: Welcome to Midgar and Banora    Do 22 Aug 2013, 17:04

Nachdem die Aufmerksamkeit sich auf die Tür gezogen hatte, schaute ich mich noch einmal prüfend um, bevor ich anfing einen WhiteBanora nach dem anderen vom Boden aufzuheben und in die Körbe zu legen.
Schon lange roch ich den Geruch der Banora Äpfel nicht mehr so intensiv wie andere, jedoch wusste ich noch ziemlich gut, wie sie rochen und schmeckten.
Immer wieder sah ich zur Tür, aber ich wusste auch so, dass sie diese nicht aufbekommen würden.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: It's time for a new beginning: Welcome to Midgar and Banora    Do 22 Aug 2013, 21:41

Ich betrachtete weiterhin den Schraubenzieher. Ich wandte den Blick nur kurz ab, um Miyana zu uns zu winken. Dabei rief ich ihr zu: "Uhuhuhuhuh, Yana, sieh mal hier! Der Doktor hat ganz witziges Spielzeug! Das interessiert dich doch auch bestimmt. Ich habe sowas jedenfalls noch nie gesehen!" Direkt darauf sah ich wieder zum Schraubenzieher.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: It's time for a new beginning: Welcome to Midgar and Banora    Do 22 Aug 2013, 21:54

"Nein nein, schon gut ich muss noch arbeiten.", meinte ich und lächelte wieder einmal nur. Sicherlich interessierte ich mich dafür, aber ich wusste auch, dass wenn ich nicht arbeiten würde, dann würde ich bestraft werden und Bestrafungen wollte ich auf keinen Fall wieder über mich ergehen lassen, dem war ich mir sicher.
Und dennoch, obwohl ich eigentlich stärker war las der König und ihn wie die anderen beiden einfach töten konnte, tat ich es nicht. Zu groß war meine Angst vor ihm doch einfach geworden. Ich war nicht menschlich das wusste ich und doch hatte ich Angst vor diesem einen Menschen und allein deshalb schon, hasste ich es, dass ich mich nicht wehren konnte.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Gast
Gast



BeitragThema: Re: It's time for a new beginning: Welcome to Midgar and Banora    Sa 24 Aug 2013, 14:20

"Ich weis es nicht!!" jammerte ich nur und versuchte das kleine Gerät in meiner Hand zum laufen zu bringen. "Es war die ganze zeit in meiner Tasche als ich es raus geholt habe sah es auch noch in Ordnung aus aber es wollte nicht an gehen!!" erklärte ich meiner Partnerin die Sachlage genauer.
Den kleinen Dino bemerkte ich erst jetzt und das er auch noch sprechen konnte verwirrte mich noch zusätzlich. "Nein dies ist kein Spielzeug es ist eine Großartige Erfindung und ein wichtiges Equipment was eigentlich nie kaputt geht...." sagte ich erst mir geschwollener Brust da ich es selbst gebaut habe doch zum Schluss hin versagte meine Stimme...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: It's time for a new beginning: Welcome to Midgar and Banora    Sa 24 Aug 2013, 19:28

Mit lautem rattern fuhr ich mit meinem Lastwagen, den ich vor mehreren Jahren zusammengeschraubt hatte, eine schmale Straße entlang. Ich wusste nicht was die Vergangenheit bringen würde, deswegen war ich einfach gespannt wen ich kennen lernen würde. Weiterhin hielt ich ausschau und sah auch schon einige Personen aber in weiter Entfernung. Natürlich war ich trotzdem vorsichtig aber mal im ernst, so laut wie mein Lastkraftwagen war, wusste ich dass sie mich schon hören würden wenn ich noch hunderte von Kilometer entfernt wäre.
Nach oben Nach unten
Ichigo-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Anmeldedatum : 26.07.13

BeitragThema: Re: It's time for a new beginning: Welcome to Midgar and Banora    Sa 24 Aug 2013, 19:51

Prüfend sah ich mir den Schraubenzieher an. Er sah so aus wie immer. Er blinkte zwar nicht, trotzdem wirkte er normal. „Bist du dir hundertprozentig sicher, dass du nicht aus versehen etwas verstellt hast, Doc?“ frage ich vorsichtshalber nach. „Ich weiß, dass du so gut wie nie Fehler machst, trotzdem könnte es aber sein...“ meinte ich langsam. Hoffentlich nahm er es mir nicht übel. Ich glaubte zwar nicht, dass es am Doktor lag, doch wissen konnte ich es nicht. Niemand anderes als mein Sensei konnte das Ding bedienen und auch niemand anderes durfte es überhaupt anfassen. Also musste es theoretisch an ihm liegen... oder?

_________________
~ Don't get afraid, get angry ~
Terry Pratchett
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: It's time for a new beginning: Welcome to Midgar and Banora    Sa 24 Aug 2013, 20:07

"W..Wieso sollte ich mein eigenen Schraubenzieher Kaputt machen??" fragte ich aufgebracht und programmierte diesen neu um ihr zu zeigen das es nicht meine Schuld ist. "Oh man Oh manno manno man... Was soll ich jetzt machen??" fragte ich verzweifelt dabei ging ich in meinen Kopf alle Sachen durch die man noch machen könnte und die wahrscheinlich klappen würden, war mir aber nicht sicher und wollte es auch nicht riskieren das irgend wer verletzt wird dabei....
Nach oben Nach unten
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: It's time for a new beginning: Welcome to Midgar and Banora    Sa 24 Aug 2013, 20:21

"Das ist also kein Spielzeug. Wie schade...", sagte ich enttäuscht. Ich sah mir den Schraubenzieher weiterhin an und meinte noch: "Dafür, dass er nie kaputt geht, scheint er aber ganz schön defekt zu sein." Ich wusste halt nicht, dass ich der Auslöser war. In Banora gibt es kaum solchen technologischen Schnickschnack, der von mir beeinflusst werden könnte. Ich bekam dies also selbst erstmals bewusst mit.
Ich wandte mich dann von dem Schraubenzieher ab und ging zur TARDIS. Ich beschnupperte sie ein wenig und fragte dann einfach drauf los: "Was ist denn das? Ist das eine Spielzeugkiste? Oder gibt es darin was zu essen?" Plötzlich veränderten sich meine Augen wieder, wie gerade eben, als der Doktor und seine Begleitung gekommen waren. Ich schnupperte dann in der Luft und meinte: "Da kommt etwas auf uns zu."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: It's time for a new beginning: Welcome to Midgar and Banora    Sa 24 Aug 2013, 20:27

Ich fuhr also weiter und die Personen kamen immer näher. Ich fuhr immer langsamer und hielt dann bei den Personen. Durch die Scheibe sah man mein Gesicht nicht deswegen wirkte ich etwas merkwürdig. Jedoch stieß ich die quietschende Tür auf und schwingte mich aus dem Fahrzeug. Ich stand dann salutierend vor den Personen und sagte: "Ludwig mein Name." ich sah interessiert und leicht musternd die Personen an während ich überlegte ob ich misstrauisch und ihnen vertrauen konnte.
Nach oben Nach unten
Ichigo-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Anmeldedatum : 26.07.13

BeitragThema: Re: It's time for a new beginning: Welcome to Midgar and Banora    Sa 24 Aug 2013, 20:34

„Tut mir Leid für die Unterstellung, aber wir müssen alle Möglichkeiten in Betracht ziehen“, meinte ich zum Doktor und verschränkte meine Arme vor der Brust. Angestrengt dachte ich weiter nach. Was ist dafür verantwortlich? Mir kam der schreckliche Gedanke, dass vielleicht auch die TARDIS von dem Defekt betroffen war, doch es war so unwahrscheinlich, dass ich den Gedanken gleich wieder verwarf. Trotzdem beschlich mich so ein merkwürdiges Gefühl...
Die Stimme des Drachen riss mich aus meiner Überlegung. Noch mehr Besuch? Ich richtete meinen Blick nach hinten. Ein Mann stieg aus einem Lastwagen. Irgendwie kam er mir komisch vor...

_________________
~ Don't get afraid, get angry ~
Terry Pratchett
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: It's time for a new beginning: Welcome to Midgar and Banora    Sa 24 Aug 2013, 20:44

Mit unveränderten Augen blickte ich den Mann und den Lastwagen an. Ich fing sogar an zu knurren, weil ich spürte, dass etwas hier dem Garten schadete. Ich wollte wissen, was es war, weshalb ich zuerst auf den Mann zulief und ihn beschnupperte. "Er ist es nicht.", sagte ich, weshalb ich sofort zu seinem Fahrzeug sah. Ich meinte dann: "Das muss es sein. Diese Kiste schadet den Pflanzen in Yanas Garten."
Ich blieb neben Ludwig stehen, aber meinen Blick zum Fahrzeug gewandt. Dieses knurrte ich dann auch weiter an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: It's time for a new beginning: Welcome to Midgar and Banora    Sa 24 Aug 2013, 20:51

Ich sah die Personen ernst an weswegen ich auch dieses "Ding" anstarrte das meinen Lastkraftwagen beschnupperte. Ich meinte dann: "Benzinmotorabgase. Schlecht für die Umwelt, gut für den Wagen." Ich hohlte dann eine Zigarette heraus und zündete sie langsam an.
Ich sah dann wieder zu den anderen Personen und meinte: "In dem Land wo ich herkomme... stellt man sich vor wenn jemand anderes seinen Namen genannt hat..."
Erwartend sah ich dann zu ihnen, da ich es so gewohnt hatte dass sich jeder an diese Regel hält.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: It's time for a new beginning: Welcome to Midgar and Banora    Sa 24 Aug 2013, 21:08

"Tja und in meiner Welt ist es der denjenigen Person selbst überlassen ob er etwas sagen will oder nicht..." meinte ich nur lächelnd und sah dabei zu ihn und seinen Auto. "Aber naja Ich bin der Doktor." sagte ich darauf hin nur wand mich an meine Partnerin und sagte nur:" Es muss dir nicht Leid tun..."
"Hmm also gibt es hier auch schon Autos sehr interessant..." murmelte ich vor mir hin und schritt nervös hin und her wobei ich mir weiter Gedanken mach wie ich dieses Problem lösen kann...
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: It's time for a new beginning: Welcome to Midgar and Banora    

Nach oben Nach unten
 
It's time for a new beginning: Welcome to Midgar and Banora
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 4Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» The Legend of Zelda: Different Time [Diskussion]
» New Time: Kiri, Suna, Kumo, Konoha, Iwa
» Memory of Time (PinkPanta & Vampirmaedchen) [Diskussion]
» In Time
» Time Machine DS-TW 10 - The marshes, Zinn/Resin - Bausatz 54mm, Vorstellung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Welt der Animes :: Haupt RPG´s :: Neben RPG´s :: Alte RPG's :: Two cities, one Empire and the people-
Gehe zu: