Kon'nichiwa an alle Nutzer, wir sind ein 'kleines' RPG Forum und heißen euch herzlich willkommen
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Ankündigungen
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Tokyo Ghoul: Are your hungry?
Sa 02 Sep 2017, 14:55 von Raika Yuki

» Duel Academy: It's time to duel!
Do 31 Aug 2017, 12:54 von Raika Yuki

» A different world: dance into another world #2
Mi 30 Aug 2017, 10:01 von Raika Yuki

» Aufträge, Feiern und andere Pannen
Mi 16 Aug 2017, 00:30 von Pacey

» Welcome: who are you?
Mo 07 Aug 2017, 10:55 von Natsu Dragneel

» Detektiv Conan : “Pandoras Vergangenheit“
So 06 Aug 2017, 20:56 von Alinsraven

» A new year
Sa 17 Jun 2017, 09:41 von Raika Yuki

» Season II: Dark Wings
Sa 10 Jun 2017, 01:07 von Raika Yuki

» My Character in Fairy Tail
So 04 Jun 2017, 23:18 von Natsu Dragneel

» Einall
Do 01 Jun 2017, 22:31 von Raika Yuki


Austausch | 
 

 Your first RPG: London anno 1890 - RPG

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Your first RPG: London anno 1890 - RPG    Mo 05 Aug 2013, 20:14

Außerhalb der Stadt London herrschte genauso ein trübes Wetter wie in der Stadt selbst. Ein leichter Nebel befiel das Land und bedeckte es unter einer beinah durchsichtigen Decke.
Es war noch früher Morgen, jedoch gab es bereits Menschen, die auf den Beinen waren und zur Arbeit eilten, obwohl dies eigentlich an so einem Morgen kein angenehmes Unterfangen war.
Es war Frühlingsanfang und bereits die Vögel waren aus ihrem Winterquartier zurückgekehrt, sodass es nicht selten vorkam, das man die kleinen Spatzen in den großen Gärten antraf.
Einige Adlige jedoch zog es bereits aufs Land um dort die Ruhe zu genießen und sich doch noch den kleinen Fetzen Privatsphäre zu ergattern, der sonst auch davongeflogen wäre.

*

Jedoch obwohl man im Anwesen der Whitney Familie noch kein Geräusch vernehmen konnte, war es nicht so, das es dort nicht schon jemanden gab, der seinen Arbeiten nachging. Der Butler selbst war es, der gerade dabei war, das Frühstück vorzubereiten. Der Tisch war schon gedeckt und der Tee stand auch schon bereit.

*

Ich legte gerade behutsam die Vorspeise auf den Speisewagen, bevor ich das Esszimmer aufsuchte. Sicherlich gehörte schon einiges zu meinen Aufgaben, aber meinen Herrn und meine Herrin hatte ich bereits zuvor geweckt.
Als ich den Saal betrat saßen sie bereits auf ihren Plätzen.
"Zum Frühstück gibt es heute gebeizten Lacks mit einem Minzsalat. Dazu habe ich Toast und frisch gebackene Scones vorbereitet. Heute gibt es als Tee einen Ceylon. Als Teeservice habe ich das Blau-Weiße von Wedgood ausgewählt.", sagte ich, während ich das Essen auf ihren Tellern verteilte und ihre Tassen mit dem angenehm duftenden Tee füllte, der sofort seinen Duft im Raum verbreitete.
Der Speisesaal war eines der größten Zimmer im Anwesen und dementsprechend war das Reinigen ebenso aufwendig, jedoch wollte ich dies niemandem mitteilen um nicht als unfähig zu gelten.
Ich selbst hatte eigentlich keine Geheimnisse vor meinem Herrn und auch nicht vor meiner Herrin, es war lediglich die Sache mit meinem rechten Auge, die ich ihnen verschwieg, aber bemerkt wurde es bis zum heutigen Tage nicht.
"Heute steht neben ihrer täglichen Runde des Klavierspielens nur noch ein Kontrollbesuch in ihrer Firma an.", sprach ich zu meinem Herrn.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Your first RPG: London anno 1890 - RPG    Fr 09 Aug 2013, 13:27

Ich setzte die Tasse, aus der ich gerade eben noch getrunken hatte, ab und nickte nur verstehend zu Genesis. Da ich aber Hunger hatte griff ich nach Messer und Gabel, welche fein säuberlich neben meinen Teller lagen und schnitt mir ein Stück des Lachses ab, um ihn zu essen. Gedanken verloren kaute ich auf dem Lachs herum während mein Blick durch den Raum schweifte. Erst sah ich zu meinen Butler, welcher lächelnd neben den Tisch stand mit einer Teekanne in der Hand. Irgenwie fand ich das Lächeln verdächtig. Ob das wieder ein Versuch war, mir meine Verlobte auszuspannen? Wenn ja, würde ich ihn köpfen! Mit Eifersucht in den Augen lugte ich zu meiner lieben Taki-chan.
Nach oben Nach unten
Ichigo-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Anmeldedatum : 26.07.13

BeitragThema: Re: Your first RPG: London anno 1890 - RPG    Fr 09 Aug 2013, 19:35

Den stechenden Blick meines Verlobten ignorierend ließ ich zwei Zuckerwürfel in meine, mit Tee gefüllte Tasse fallen. Dann nippte ich leicht daran. Er schmeckte lecker. Natürlich nicht so lecker wie frischer Früchtetee. Dennoch nippte ich noch ein zweites Mal an dem heißen Gebräu. Dann sah ich mir die aufgedeckten Speisen an. Köstlich! Diese Vielfalt, dieses Aussehen, da lief einem ja richtig das Wasser im Munde zusammen. Sofort häufte ich von jeder Variante etwas auf meinem Teller und begann zu essen. Jedoch war es mir ziemlich unangenehm, dass Caolán mich immer noch durchdringend ansah. Etwas genervt legte ich das Besteck, welches ich in der Hand hatte, am Tellerrand ab und erwiderte den Blick meines Nachbarn. „ Warum starrst du so, Liebling? So kann man doch nicht in Ruhe essen.“
...

_________________
~ Don't get afraid, get angry ~
Terry Pratchett
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Your first RPG: London anno 1890 - RPG    So 11 Aug 2013, 11:44

Auch wenn die Teekanne, langsam ein wenig zu schwer wurde um sie weiter festzuhalten, ließ ich mir dies keinesfalls anmerken.
Es wäre sowieso nicht gut gewesen, wenn ich schon allein dabei Schwäche zeigen würde und so würde ich auch meiner ehemaligen "Schule", die mich zum Butler ausbildete, keinen Gefallen tun wenn ich sie abstellen würde.
Also geduldete ich mich noch einige Zeit lang und versuchte weiterhin mich nicht vom Fleck zu rühren, während ich darauf wartete, vielleicht noch Tee nachzuschenken.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Ichigo-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Anmeldedatum : 26.07.13

BeitragThema: Re: Your first RPG: London anno 1890 - RPG    Sa 17 Aug 2013, 12:45

Ich versuchte mit meinem Blick herauszufinden, was in dem Kopf meines Gegenübers vorging. Leider ohne Erfolg... Er war eifersüchtig, das wusste ich, doch welchen „Grund“ hatte er dafür jetzt schon wieder gefunden? Caolán gab mir immer noch keine Antwort und langsam wurde mir das zu doof. Ohne meine Blick von ihm zu wenden suchte meine Hand meine Teetasse, die irgendwo auf dem Tisch stand. Langsam tastete ich mich vor, warf dabei versehentlich die Zuckerdose und den Salzstreuer um und fand sie schließlich. Schnell nahm ich sie an ihrem Henkel und führte sie zu meinem Mund und trank einen großen Schluck... besser gesagt, ich wollte. Doch zu meinem Bedauern war das Porzellangeschirr leer. Seufzend streckte ich meine Hand aus, dorthin wo ich Genesis vermutete und erhob meine Stimme, während mein Blick immer noch meinen Verlobten durchbohrte: „Geni, kannst du mir bitte noch etwas Tee einschenken?“
...

_________________
~ Don't get afraid, get angry ~
Terry Pratchett
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Your first RPG: London anno 1890 - RPG    Sa 17 Aug 2013, 18:24

"Sehr wohl Mylady.", sprach ich sanft und schenkte ihr erneut etwas von dem herrlich duftenden Ceylon in ihre Tasse ein.
Glücklicherweise hatte der Tee noch nicht viel seiner Wärme verloren, sodass mit dem warmen Dampf sich auch der Duft des Tees im Raum verbreitete.
Mein Lächeln behielt ich bei, auch wenn ich noch sehen musste, wie ich die Tischdecke nun reinigen sollte.
Nachdem ich die Kanne auf dem kleinen Servierwagen abstellte, wischte ich kurz mit meiner in einem Handschuh steckenden Hand über den Tisch und ließ damit das Salz-Zucker-Gemisch verschwinden. Danach stellte ich auch wieder die Zuckerdose und den Salzstreuer auf.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Your first RPG: London anno 1890 - RPG    So 18 Aug 2013, 18:05

Knurrend schaute ich zu meiner Tischnachbarin, welche sich gerade Tee von unserem Butler einschenken lies. Meine Augen verengten sich als Genesis mit diesem freundlichen Lächeln MEINE Verlobte anschaute und er ihr dabei auch noch so nah kam. Da meine Verlobte aber immer noch auf eine Antwort wartete zischte ich einfach nur ein: “Es ist nichts Schatz”,  wand mich wieder meinen Teller zu und stopfte mir ein ganzes Stück Lachs in den Mund. Wütend kaute ich auf diesen herum und verschluckte mich fast als Dieser Butler sich vorbeugte und somit noch näher an meine Verlobte heran kam. Zu seinen Glück räumte er nur die Salz und Zucker Mischung auf, denn wenn er auch nur meine Verlobte anfassen würde wäre er schon längst tot....


Zuletzt von Konan am So 18 Aug 2013, 20:34 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Ichigo-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Anmeldedatum : 26.07.13

BeitragThema: Re: Your first RPG: London anno 1890 - RPG    So 18 Aug 2013, 20:06

Mit missfiel die Antwort und beleidigt schnappte ich nach Luft. War ja klar, dass er nicht herausrücke, was sein Problem war. Ich könnte ihn natürlich ausquetschen bis er es mir verriet, aber dazu fehlte mir die Lust und vor allem die Motivation. Es war noch früh am Morgen, jedenfalls kam es mir so vor, und eine hitzige Diskussion wäre kein schöner Start in den Tag. Also blieb ich stumm und genehmigte mir noch einen Happen Lachs.
Als mein Teller leer und mein Magen voll war, stand ich auf und meinte zu den beiden Männern: „ So, ich bin jetzt fertig mit Essen. Ich geh mich nun schön machen,“ dabei strich ich mir eine Haarsträhne aus dem Gesicht, „ und anschließend malen. Sagt Bescheid wenn etwas ist.“ Somit schritt ich durch den Raum, mit der Absicht ihn zu verlassen.
...

_________________
~ Don't get afraid, get angry ~
Terry Pratchett
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Your first RPG: London anno 1890 - RPG    Di 20 Aug 2013, 19:38

Während sie den Raum verließ verbeugte ich mich erneut. Es war mir beigebracht worden und so sollte es auch bleiben.
Anschließend fing ich an das Geschirr der Gräfin abzuräumen. Gleichzeitig spürte ich aber auch, wie sich ein durchdringender Blick in meinen Rücken bohrte. Zwar ließ dieser mir einen kalten Schauer über den Rücken laufen, der mich kurz in meiner Bewegung inne halten ließ, aber schlussendlich räumte ich dann doch das Geschirr auf, da ich mir heute etwas besonderes für die beiden vorgenommen hatte. Ich wusste schon irgendwie, dass mein Herr etwas gegen mich hatte, zwar nicht direkt dagegen nur gegen die "Freundschaft", die meine Herrin und ich hatten, obwohl es wohl eher von ihrer Seite aus Freundschaft war, da ich nicht widersprechen dürfte.
Mit einem weiterhin freundlich wirkenden Lächeln, räumte ich noch die Tasse vom Tisch und nahm dann meine übliche Position wieder ein.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Ichigo-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Anmeldedatum : 26.07.13

BeitragThema: Re: Your first RPG: London anno 1890 - RPG    Mo 26 Aug 2013, 17:43

Meine Hand ruhte auf der Türklinke, ich wollte sie gerade herunter drücken als mir noch etwas Wichtiges einfiel.
„Ach, übrigens. In drei Tagen hat Sarahs Tochter Miyu Geburtstag. Ich hoffe doch keiner von euch hat das vergessen.“ Ich schaute beide prüfend an und sprach weiter: „Wehe, wenn ihr es verpennt und nicht Zeit habt! Wir gehen zu der Party ohne wenn und aber! Die Ausrede, dass ein wichtiger Geschäftstermin bevorsteht zählt nicht!“ Meine Stimme war fest und duldete keine Wiederworte.
Damit drehte ich mich wieder um und verließ den Raum, stieg die Stufen der großen Treppe empor und verschwand in einem der vielen, obenliegenden Zimmer. Mein Atelier.
Vor mich hin grinsend, schnappte ich mir meine Malschürze, die an einem Harken an der Wand hing, und band sie mir um. Dann setzte ich mich vor meine schon angefangene Leinwand und klemmte mir meinen Pinsel zwischen die Lippen. Wie sollte ich am besten weitermachen? Angestrengt dachte ich über den nächsten Pinselstrich nach und wurde mit der Zeit immer müder.
...

_________________
~ Don't get afraid, get angry ~
Terry Pratchett
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Your first RPG: London anno 1890 - RPG    Mo 26 Aug 2013, 17:53

Erneut folgte eine Verbeugung von mir, bevor sie den Raum endgültig verlassen hatte, zumal ich ihr ebenfalls bestätigte, dass alles funktionieren würde. Einen Fehler konnte ich mir nicht erlauben zumal ich auch froh war, eine solch gute Anstellung bekommen zu haben.
Ein wenig dachte ich zidem noch über das heutige Mittagessen nach, da ich mir etwas besonderes hatte einfallen lassen und schauen musste, dass ich dies auch zeitlich gut hinbekommen würde. Immerhin wollte ich keine meiner Pflichten vernachlässigen und alles zur Zufriedenheit meines Herrns und meiner Herrin erfüllen.
Ich schenkte zum Schluss meinem Herrn ebenfalls noch etwas vom Tee ein.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Your first RPG: London anno 1890 - RPG    Mo 26 Aug 2013, 20:54

Den Lachs fertig kauend stand ich auf. Nahm meine Teetasse zu Hand und leerte diese mit einen großen Schluck, daraufhin Schritt ich auf meinen Butler zu.
"Ich bin in meinen Musikzimmer wenn mich jemand sucht...." sagte ich nur und schritt weiter auf die Große Flügeltür zu welche noch offen ist weil meine Gattin vorher durch diese gegangen ist um zu ihren Zimmer zu gelangen.
Den ersten Flur nach rechts abbiegend ging ich weiter zu eine der weißen Türen hinter welcher mein schwarzer Flügel stand.
"Ahh endlich mal ruhe..." lächelte ich als ich mich auf den Hocker sinken lies und die Klappe öffnete welche die Tasten verbarg. Ich blätterte weniger interessiert in den Notenblättern rum um mein Lieblings Stück zu finden.....


(Richtig so??)
Nach oben Nach unten
Ichigo-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Anmeldedatum : 26.07.13

BeitragThema: Re: Your first RPG: London anno 1890 - RPG    Mo 26 Aug 2013, 21:22

Mittlerweile war ich im Sitzen vor meinem Gemälde eingeschlafen. Meine Kreativität sprudelte kurze Zeit vorher nur so über, ich malte in Windeseile die Leinwand voll und dann auf einmal `Pock!´. Schon saß ich zusammengesunken auf dem Hocker, den Pinsel locker in der Hand auf dem Schoss und schlief tief und fest.
Die Standuhr im Raum riss mich aus meinem Schlaf. Es war nun drei Uhr. „Zeit für meinen Tee!“ rief ich völlig munter und stand schnell auf. Während ich die Tür ansteuerte, öffnete ich die Schleife der Schürze, zog sie mir über den Kopf und schmiss sie in den Raum. Dann riss ich die Tür mit einem Schwung auf und marschierte mit großen Schritten in den Glashausgarten. Dort wartete immer mein Drei-Uhr-Tee.
...

_________________
~ Don't get afraid, get angry ~
Terry Pratchett
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Your first RPG: London anno 1890 - RPG    Do 29 Aug 2013, 18:03

Als ich dann auch das Geschirr meines Herrn wegräumen konnte, schaute ich erst einmal prüfend auf die riesige Standuhr im Speisesaal und überlegte, wie lange ich wohl für meine Aufgaben brauchen würde, bevor ich das Abendessen und zugleich auch den Ort für das Abendessen vorbereiten konnte.
Entschlossen, dies alles noch zu schaffen, eilte ich mitsamt es schmutzigen Geschirrs in die Küche, wo ich es bereits anfing zu säubern und wegzuräumen, während ich mir weiterhin Gedanken über meine Vorgehensweise machte.
Ich wollte, oder besser ich musste all das, was ich mir vorgenommen hatte auch wirklich schaffen!
Als das Geschirr nun auch in seinen Schränken verstaut war, eilte ich durch jedes Zimmer, zumindest durch die, die mir erlaubt waren zu betreten und räumte sie auf, oder "fegte", den Staub von den Schränken. Die Wäsche hing bereits draußen im Garten und flatterte dort vor sich hin, während ich den Sand und gleichzeitig auch den Kies entgegen nahm, die ich bereits am Vortag bestellt hatte.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Your first RPG: London anno 1890 - RPG    Sa 07 Sep 2013, 14:35

Gelangweilt pustete ich mir eine Haarsträhne aus dem Gesicht.
"Es dauert einfach zu lange..." dachte ich mir nur genervt und fing an mit meinen Fingern auf dem Tisch zu spielen, was mich aber sofort wieder an mein Klavier denken lies dadurch wurde ich nur noch genervter da es mir wirklich nicht lag lange still zu sitzen.
"Ich muss was machen ansonsten sterbe ich hier noch vor langweile..." schnaufte ich in Gedanken, während ich mich im Raum umsah.
Es stand ein großer Konferenztisch in der Mitte des Raumes an den sieben Herren saßen und sich angespant darüber unterhielten wie viel es Kosten würde einige unsere Maschinen nach Amerika zu verfrachten.
"Oh man... jetzt kommen die erst darauf das wir eine Erlaubnis der Queen brauchen um Sachen zu verschiffen..." dachte ich mir nur genervt und räusperte mich während ich von meinen Stuhl aufstand.
"Also meine Herren Ich möchte sie ja nicht stören aber wir haben bereits eine Erlaubnis für die Verschiffung von einigen unseren Maschinen. Unter anderen gibt es kein Problem mit den Kosten denn zu einen wird dies von einer Firma ,die in Amerika ansässig ist, gestiftet und zum anderen habe Ich jetzt schon seit 2 Jahren darauf hin gespart das es möglich ist diesen großen Schritt zu machen." sagte ich bestimmend woraufhin die Männer verstummten.
"So und da dies nun geklärt wäre möchte ich sie dazu einladen auf meinen Anwesend zu kommen und mit mir und meiner reizenden Gattin zu dinieren. Natürlich würde es mich sehr freuen wenn sie auch ihre Gemahlinnen mit nehmen würdet..." sagte ich nun etwas entspanter und strich mir nun die Nervende Strähne aus dem Gesicht während ich mich verabschiedete und auf die hölzerne Tür zustapfte.
Nach dem ich durch viele Korridore gegangen bin kam ich nun endlich draußen an. Einmal tief Einatmend rief ich nach einer Kutsche welche mich darauf hin nach Hause bringt.
...
Nach oben Nach unten
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Your first RPG: London anno 1890 - RPG    So 08 Sep 2013, 00:05

Schlussendlich zog ich mich mit den bereits angekommenen Materialien in den Garten zurück. Das Essen selbst hatte noch Zeit, weshalb ich mich erst einmal um das Anwesen an sich kümmerte. Einige Pflanzen schnitt ich um und andere wurden einfach von mir gegen Bambus ersetzt. Mit dem Sand und dem Kies, gestaltete ich einen kleinen Steingarten rund herum um den riesigen Tisch, an dem später gespeist werden würde.
Es bereitete mir zwar eine Menge an Arbeit, aber diese nahm ich doch gern auf mich, wenn ich damit meinem Herrn und meiner Herrin etwas gutes tun könnte.
Als ich anschließend auch recht zufrieden mit meinem Werk war und dieses noch einem prüfenden Blick unterzog lief ich durch das Anwesen zurück in die Küche. Darauf bedacht meine Kleidung nicht beschmutzt zu haben, hing mein Sakko schlussendlich über einer Stuhllehne, während ich die Zutaten für die heutigen Speisen hervorholte und diese anschließend vor mir ausbreitete um mit dem Zubereiten des Essens beginnen zu können.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Ichigo-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Anmeldedatum : 26.07.13

BeitragThema: Re: Your first RPG: London anno 1890 - RPG    So 08 Sep 2013, 17:29

Als ich im Glashaus ankam, stand eine Teekanne, eine Schüssel mit Keksen und eine dampfenden Teetasse auf einem kleinen Tisch. Eine hübsche Blume stand in einer Vase auf dem Tisch und verlieh dem Tisch eine romantische Ausstrahlung.
Lächelnd setzte ich mich auf den nebenstehenden Stuhl und nahm die Porzellantasse in die Hand. Ich roch genüsslich an dem Früchtetee und gab einen zufriedenen Laut von mir. Ich nippte vorsichtig an der Tasse, ich wollte mir ja nicht die Zunge verbrennen, und stellte positiv überrascht fest, dass der Tee die perfekte Temperatur zum Trinken hatte.
Geni hatte natürlich auf jedes Detail geachtet, stellte ich lächelt fest und kostete ein zweites Mal von dem süßem Gebräu. Heute war es eine Mischung aus Kirsche und Vanille, eine köstliche Zusammenstellung. Beiläufig schnappte ich mir einen Butterkeks und biss hinein. Sie schmolzen einem regelrecht auf der Zunge. Geni konnte echt gut kochen, das musste man ihm lassen.
Während ich also so da saß und Tee trank, betrachtete ich meine Umgebung. Im Gewächshaus wuchsen unzählige bunte Pflanzen, manche davon Blume, andere Früchte und ähnliches. Ich liebte es hier zu sitzen und einfach zu genießen.
...

_________________
~ Don't get afraid, get angry ~
Terry Pratchett
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Your first RPG: London anno 1890 - RPG    So 15 Sep 2013, 20:44

Als Vorspeise würde ich meinem Herrn und meiner Herrin zum heutigen Abendessen wie auch den wahrscheinlichen Gästen des heutigen Abends Nigiri Sushi zubereiten. Es war eigentlich ein ganz einfaches Sushi, zumindest wenn man so wie ich wusste, wie man es zubereitete. Als Hauptgericht stand somit auch für mich fest, dass ich ihnen noch etwas typisches für mein Heimatland präsentieren wollte, dass eigentlich wirklich sehr kulturell veranlagt war und ja das musste ich zugeben, auch einige skurrile Dinge auf seinem Speiseplan hatte, aber wenn man erst einmal dort lebte, dann gewöhnte man sich daran, oder besser man wurde dort geboren, dann war dies für einen das normalste was es gab. Somit stand eine Misosuppe mit Gemüse und Tofu auf dem Plan. Karotten, Lauch, Pilze, mehr war neben Tofu nicht darin und ja ich hoffte doch, dass es ihnen schmecken würde. Und die Nachspeise bestand aus Gelee-Sternen, die aus dem berühmten asiatischen grünen Tee gemacht waren und mit Erdbeeren garniert wurden.
Meine Arbeit schien aufwendig, aber sie war es nicht nur musste ich eben schnell sein und noch unsere Gäste in Empfang nehmen.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Ichigo-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Anmeldedatum : 26.07.13

BeitragThema: Re: Your first RPG: London anno 1890 - RPG    Di 17 Sep 2013, 21:36

Meine Teetasse in der Hand, saß ich also im Gashaus und beobachte die Schmetterlinge außerhalb. Sie flogen in Grübchen durch das Blumenbeet und schienen Spaß zu haben. So schöne, kleine Geschöpfe. Sie hatten braune Muster auf dunkelgelben Hintergrund auf ihren Flügeln und sahen elegant und verspielt zugleich aus. Traumhaft. Vielleicht sollte ich auch mal Schmetterlinge malen. Weiße Schmetterlinge in einem Meer aus Mohn.
Verträumt und entzückt von der Idee, die in meinem Kopf keimte, nippte ich an meinem warmen Tee und malte in meinem Kopf schon die Grundformen.
Durch das intensive Nachdenken bemerkte ich nicht, wie mir langsam die Augen zufielen und ich langsam schon wieder ins Land der Träume sickerte.
...

_________________
~ Don't get afraid, get angry ~
Terry Pratchett
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Your first RPG: London anno 1890 - RPG    

Nach oben Nach unten
 
Your first RPG: London anno 1890 - RPG
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Your first RPG: London anno 1890 - Steckbrief
» Dampflokbau anno 1928 (Stummfilm made in USA)
» London 04.08.-11.08.2011
» Schönstes Winterwetter in London Heathrow
» AEC Routemaster "London Bus" - 1/24 v. Revell

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Welt der Animes :: Haupt RPG´s :: Neben RPG´s :: Alte RPG's :: RPG for beginner :: London-
Gehe zu: