Kon'nichiwa an alle Nutzer, wir sind ein 'kleines' RPG Forum und heißen euch herzlich willkommen
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Ankündigungen
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Duel Academy: It's time to duel!
So 23 Jul 2017, 00:43 von Nami

» A different world: dance into another world #2
So 09 Jul 2017, 17:04 von Dean

» A new year
Sa 17 Jun 2017, 09:41 von Raika Yuki

» Season II: Dark Wings
Sa 10 Jun 2017, 01:07 von Raika Yuki

» Aufträge, Feiern und andere Pannen
Mo 05 Jun 2017, 18:47 von Natsu Dragneel

» My Character in Fairy Tail
So 04 Jun 2017, 23:18 von Natsu Dragneel

» Einall
Do 01 Jun 2017, 22:31 von Raika Yuki

» About You
So 28 Mai 2017, 13:59 von Raika Yuki

» Welcome: my own kingdom
Mi 24 Mai 2017, 00:51 von Raika Yuki

» A new morning, the abyss of your life #2
Do 11 Mai 2017, 23:33 von Raika Yuki


Austausch | 
 

 A new world, a second chance

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: A new world, a second chance   Fr 12 Jul 2013, 18:32

Eine neue Welt oder viel mehr andere Welt kann aus vielen Blickwinkeln heraus mit verschiedenen Meinungen betrachtet werden.
Mal entsprechen diese Blicke der wahrheit und manchmal zeigen sie uns doch nur ein Trugbild. Es ist nicht einfach die Wahrheit von der Fiktion zu unterscheiden, doch sollte man niemals den Glauben an die Wahrheit verlieren, da diese einem doch aus den Ausweglosesten Situationen verhilft. Es gibt jedoch auch Welten in denen man etwas verlorenes wiederfinden kann und Erinnerungen zu einem zurückkehren.

Jedoch was diesen unterschiedlichen Charakteren passierte war etwas, was zu dieser Zeit noch nie vorgekommen war.
Sie landeten alle in einer Welt!!

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: A new world, a second chance   Di 16 Jul 2013, 03:15

Auf meinem Warp-Stern schlafend flog ich in den unendlichen Weiten des Weltalls herum. Auf längeren Reisen auf meinem Warp-Stern schlief ich immer, besonders wenn es nichts zu essen gab. Im Schlaf bekam ich aber nicht mit, wo es mich hinzog.
Mit meinem Warp-Stern stürzte ich auf einer mir fremden Welt ab. Kaum am Boden angekommen wurde ich aus dem Schlaf gerissen. Verschlafen rieb ich mir die Augen und sah mich dabei an der Lande- oder eher Absturzstelle um. Ich packte dann lieber zuerst meinen Warp-Stern weg, bevor ich loszog und nach was Essbarem suchte. Ich hatte großen Hunger, aber das durfte auch für mich kein Wunder sein. Schließlich war ich länger unterwegs. Trotz meines Hungers sah ich aber fröhlich aus. "Poyo!", sagte ich fröhlich während ich weiterlief.

Schon jetzt hatte mich die Neugier gepackt. Ich fragte mich, auf was für Wesen ich auf dieser Welt treffen würde. Ob sie mir dann auch freundlich gesinnt waren oder nicht sei noch dahingestellt. Notfalls war ich trotz meines babyhaften Verhaltens in der Lage mich zu wehren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 1057
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 19
Ort : Eden no Ori

BeitragThema: Re: A new world, a second chance   Fr 04 Okt 2013, 14:47

Laute schritte des Titanen waren zu hören und zu fühlen.Ich konnte ihn schon von weitem sehen.Es war ein 15-Meter-Typ.Ich lief direkt auf den Titanen zu,um ihn zu bestrafen was er alles unseren Kamaraden angetan hatte.In mir kochte die Pure Wut hoch.Sie Existierten nur um die Menschheit auszulöschen,was ihnen ganz gut gelang.Nur noch die hälfte der Bevölkerung hatte überlebt und eine Mauer erbaut,damit sie keinen Zutritt zu uns hatten.Seit nun 5 Jahren hatten sie Mauer Maria beschädigt und hatten wieder unzählige Menschen gefressen und das nur für ihr vergnügen.Ich zückte gerade mein Greifhaken,um ihn zu töten als plötzlich mein Gasantrieb versagte und ich auf dem Boden knallte.Der Titan drehte sich zu mir um und griff nach mir.Ich konnte mich kaum richtig bewegen.Anstatt mich auf zufressen warf er mich einfach fort.Das war mir bis jetzt noch nie passiert.Ich war der stärkste der gesamten Menschheit und wurde dem entsprechend bewundert.Das ich gerade beinahe gefressen wurde,wollte ich nicht auf mich sitzen lassen.Ich landete direkt vor meinem Team."Ist alles bei ihnen in Ordnung Sir?"
fragte mich einer der Soldaten."Was soll schon sein?" erwiderte ich kalt.
Ich überblickte nun das Schlachtfeld.Viele Soldaten lagen auf dem Boden.Ihnen fehlte meist der Kopf oder deren Unterkörper.Ein wirklich grausamer anblick.Ich drehte mich um und sprang vom Dach."es ist gefährlich ohne Gasantrieb rum zu laufen! Sie enden noch als Titanen Futter!"
Ich ignorierte die Warnung.Ich wusste was ich tat."Ich werde jeden Titanen auslöschen" murmelte ich leise vor mich hin.Ein Titan kam auf mich zu gerannt.Ich wich zur Seite.Er hatte mich wohl nicht wirklich wahrgenommen.Ich hörte Kinder schreie,aus einem beschädigtem Haus.Ich riss die Tür auf,aber es war niemand da.Ich durchsuchte auch jedes Zimmer.Ich fand nur einen neuen Gasantrieb.Benommen setzt ich mich auf einen Stuhl.Hier musste unbedingt wieder geputzt werden.Mich überkam ein leichtes Schwindelgefühl.Ich stand auf und wollte gerade gehen,als es mich von den Beinen Riss und mich an einem völlig anderem Ort wieder fand.Ich rappelte mich auf und rieb mir mehrfach die Augen.Was war das für ein Ort? Das musste ich wohl raus finden um wieder schnell zu meinem Team zu gelangen.Ich lief einen Weg entlang und hielt nach Titanen ausschau...

_________________
   Breaking things is a specialty of everyone in Fairy Tail! 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: A new world, a second chance   Do 10 Okt 2013, 21:19

Ich lief weiter auf dieser mir völlig fremden Welt herum und hielt Ausschau, ob es nicht etwas zu essen gab. Ich erblickte am Himmel Vögel, die in rasanter Geschwindigkeit flogen. Ich blies mich auf, um losschweben zu können und versuchte ihnen zu folgen. Sie waren aber viel zu schnell für mich, weshalb sie nach kürzester Zeit davongeflogen waren.
Ich landete wieder und lief etwas traurig weiter. Einsamkeit war keine schöne Sache und ich fing an mich allein zu fühlen. Eigentlich war ich das ja von meinen Reisen im Warp-Stern gewöhnt, aber wenn direkt vor meinen Augen Lebewesen davonflogen, war das nochmal etwas ganz anderes. Ich lief einfach hungrig und traurig weiter bis ich unachtsam in jemanden hereinlief. Ich kippte zurück und zog ein schmerzverzerrtes Gesicht.
Ich sah dann hoch und sah ein Wesen, das völlig anders aussah wie ich. So wie es aussah, war es ein Mensch, doch ich konnte sowas nicht wissen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 1057
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 19
Ort : Eden no Ori

BeitragThema: Re: A new world, a second chance   Do 10 Okt 2013, 23:13

War das die Aussenwelt? Die Welt hinter denn Mauern? Ich schüttelte den Kopf wegen meiner eigenen Dummheit.Solch ein denken war für Narren! Da war der Gedanke tot zu sein um einiges angenehmer.Als Kind hatte ich echt verrückte Sachen gehört über die Welt.Grosse Sandkasten und Eislandschaften,echt verrücktes Zeug.Tiere mit langen Rüsseln und Wasser das salzig sein soll und das in Unmengen! Plötzlich bemerkte ich etwas an meinem Bein.Ich wirbelte herum und hielt meine Doppelklinge direkt an das was mich angelaufen hatte,wenn man das so nennen konnte.Verwundert blickte ich auf das Ding,das schmerzverzerrt das Gesicht verzog.Von so einem Tier hatte ich noch nie gehört."Was ist das?" sagte ich kühl und senkte meine Waffe vorsichtig.Es machte keinen Gefährlichen Eindruck,aber ich wäre bereit das ding in zwei hälften zu teilen,wenn es eine ruckartige Bewegung machen würde.

_________________
   Breaking things is a specialty of everyone in Fairy Tail! 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: A new world, a second chance   Do 10 Okt 2013, 23:49

Ich starrte interessiert die Doppelklinge an, als sie direkt vor meinen Augen gehaltten wurde. Bevor ich sie berühren konnte, nahm der junge Mann seine Waffe wieder weg. Ich stand wieder auf und sah ihn an. Ich lächelte ihn an, stellte mich auf die Fußspitzen, winkte ihm zu, was eher wie wildes Rumgefuchtel aussah, und sagte: "A-haiiiii!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 1057
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 19
Ort : Eden no Ori

BeitragThema: Re: A new world, a second chance   Fr 11 Okt 2013, 00:00

Als es sogar anfing wild mit seiner Hand rum zufuchteln steckte ich meine Waffen zurück.Ich bückte mich zu dem Ding runter und griff nach seinem Fuss,um es Kopfüber rum zuschütteln."Was zur Hölle bist du?" fragte ich wieder und schüttelte noch fester.Das ding war also intelligent genug mich zu grüssen wirklich interessant,dachte ich mir.Ob es auch sprechen kann? Ich hörte schliesslich auf und liess es auf den Boden plumpsen.Das ich ziemlich grob war,war mir so ziemlich egal...

_________________
   Breaking things is a specialty of everyone in Fairy Tail! 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: A new world, a second chance   Fr 11 Okt 2013, 00:13

Der junge Mann schüttelte mich ordentlich durch, sodass mir schwindelig wurde. Meine Augen drehten sich und ich konnte gar nicht mehr klar sehen. Das Fallengelassen werden machte mir widerum weniger aus. Ich rollte einfach ein paar Meter weiter bis ich liegen blieb. Ich verstand zwar seine Frage, doch konnte ich darauf nicht verständlich antworten. Ich war sowieso noch etwas weggetreten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 1057
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 19
Ort : Eden no Ori

BeitragThema: Re: A new world, a second chance   Fr 11 Okt 2013, 01:59

Ich sah dem Ding nach wie es einige Meter weg rollte.Wirklich merkwürdig.Ich seufzte und kratze mich am Kopf.Was nun? Was war nun der nächste Schritt? Ich wischte mir sorgfältig den Staub von meiner Kleidung und sah mich um.Diese Gegend war wirklich Fremdartig."Ich weiss nicht ob du mich verstehst,aber ich habe vor weiter zu gehen.Du kannst mit kommen wenn du willst" sagte ich wie immer kühl und setzte mich in Bewegung.Irgendetwas sagte mir das es kein Tier war und diesen Gefühl würde ich nun nach gehen und das Ding mal mit nehmen,ausserdem wirkte es auf mich ziemlich verletzlich.
Das erste was ich zu suchen hatte war eine Stadt oder zumindest ein kleines Dorf..

_________________
   Breaking things is a specialty of everyone in Fairy Tail! 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: A new world, a second chance   Fr 11 Okt 2013, 12:15

Ich sah dem jungen Mann hinterher und verstand, was er zu mir sagte. Ich riss mich sogleich zusammen und lief ihm einfach hinterher. Ich wusste nicht, wo er hinwollte, aber ich blieb einfach mal bei ihm. Zudem meldete sich jetzt mein Magen. Vielleicht konnte er mir helfen, was zu essen zu bekommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 1057
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 19
Ort : Eden no Ori

BeitragThema: Re: A new world, a second chance   Fr 11 Okt 2013, 17:34

Ich sah nach hinten,es folgte mir,also konnte es mich wirklich verstehen.Ich lief einfach den kleinen Weg entlang,schliesslich hatte sich jemand mal die mühe gemacht diesen hier zu bilden.Also musste er irgendwo zu einer Ortschaft führen.Nach einer Weile gelangen wir zu einem Wald.Ich setzte mich unter einem Baum hin und musterte das Pinke Wesen."hier,iss und trink das" Ich holte meine Wasserflasche und meine kleine Tasche mit Dörfrüchte raus.Ob es damit umgehen konnte? Ich legte es ihm oder sie mal hin und wartete auf was es tun würde.Sobald ich wieder in Trost bin muss ich unbedingt darüber berichten.Ein solches Tier könnte uns bei der Sammlung an Informationen dienen! langsam schloss ich die Augen,das alles war wirklich Kräfte raubend..

_________________
   Breaking things is a specialty of everyone in Fairy Tail! 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: A new world, a second chance   Fr 11 Okt 2013, 21:13

Ich folgte dem Menschen bis in den Wald, wo wir schließlich eine Rast einlegten. Ich sah die Wasserflasche und die kleine Tasche zuerst nur fragend an, die er mir hinlegte. Ich wusste nicht, was ich damit anstellen sollte, doch ich roch dann die Dörfrüchte darin und wusste, dass darin was zu essen war.
Ich holte tief Luft und saugte die ganze Wasserflasche sowie die Tasche auf. Ich ließ sie in meinem Mund rotieren, bis ich dann die komplette Flasche schluckte und die Früchte aus der Tasche verschlang. Sogar die Tasche aß ich auf. Ich sah ihn dann an und setzte mich einfach hin während ein zufriedenes "Poyo!" aus meinem Mund kam.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 1057
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 19
Ort : Eden no Ori

BeitragThema: Re: A new world, a second chance   Sa 12 Okt 2013, 20:20

Ich öffnete meine Rechtes Auge und konnte gerade noch sehen wie es die Tasche verschlang.Ich fast mir an den Kopf und sagte:"Das war jetzt unerwartet" Ich konnte schlecht einordnen warum es die Flasche und die Tasche gegessen hatte,aber war wirklich überraschend dass es mit einem bissen verschlungen hatte. "Poyo?" Wiederholte ich.Es hatte wohl eine eigene Sprache.

_________________
   Breaking things is a specialty of everyone in Fairy Tail! 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: A new world, a second chance   So 13 Okt 2013, 12:29

Ich lächelte den Jungen an und rieb mir meinen eigenen Bauch wobei man schwer feststellen konnte, wo der überhaupt war, da ich selbst nur wie eine runde Kugel aussah. "Yo!", sagte ich, nachdem er wiederholt hatte, was ich eben gesagt hatte. Aus Freude fing ich an mich auf der Stelle zu drehen, bis ich diese Drejhung stoppte und einen Arm zum Himmel steckte, wobei ein Stern aus meinem kleinen Arm herauskam, der aber nur kurz zu sehen war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 1057
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 19
Ort : Eden no Ori

BeitragThema: Re: A new world, a second chance   So 13 Okt 2013, 22:21

Ich runzelte die Stirn.Ich würde wohl nie aus diesem Wesen schlau werden.Nach einer weile stand ich auf und wischte mir sorgfältig den Dreck weg.Man konnte mich beinahe einen sauberkeitsfanatiker nennen,aber nur beinahe.Wieder liefen wir ein Stück und am Horizont war eine riesige Stadt.Ich blieb kurz bei dem Anblick stehen.Eine solch grosse Stadt hatte ich schlicht und weg nicht erwartet,aber was nicht hiess das ich es nicht willkommen hiess.Ich löste mich von meiner starre und blickte zu meinem kleinem Begleiter.Schlecht konnte ich sagen was ihm oder sie durch den Kopf ging."Dort können wir die Leute fragen was das für ein Ort ist" sagte ich seufzend und lief einen Gang schneller.

_________________
   Breaking things is a specialty of everyone in Fairy Tail! 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: A new world, a second chance   Mo 14 Okt 2013, 03:37

Ich folgte dem Mann einfach auf Schritt und Tritt. Ich konnte auch im Grunde genommen verstehen, was er sagte. Vielleicht könnte ich sogar richtig mit ihm sprechen, wenn ich mich nicht noch wie ein Baby verhalten würde, das ich eigentlich noch war.
Trotzdem war ich ziemluch flink, denn ich rannte los, als unser Ziel klar war. Das sah mit meinen Füßen bestimmt lustig aus, zumal ich sowas wie Beine nicht wirklich besaß. Vor meinen Augen flatterte dann ein Schmetterling herum, der meine Aufmerksamkeit auf sich zog. Er flatterte vom Weg weg in eine andere Richtung als jene, in der die Stadt lag. Ich lief also auch vom Weg ab und folgte dem kleinen Schmetterling.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 1057
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 19
Ort : Eden no Ori

BeitragThema: Re: A new world, a second chance   So 27 Okt 2013, 18:06

Ich lief ein paar schritte als ich bemerkte das mein kleiner Begleiter einen Schmetterling hinterher rannte."Komm jetzt.Du kannst in der Stadt einen Schmetterling jagen!" sagte ich und setzte meinen Weg fort.Wen er nicht kommen würde,würde ich mir nicht die mühe machen auf ihn zu warten.Ein grosses Schild hängte an einer Stange,die mit grossen Buchstaben den Namen der Stadt zierte."Cross City" murmelte ich vor mich hin.

_________________
   Breaking things is a specialty of everyone in Fairy Tail! 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: A new world, a second chance   Mo 28 Okt 2013, 15:38

Der Schmetterling interessierte mich zwar, aber nicht so sehr, als dass ich von dem Jungen zurückgelassen werden wollte. Ich lief ihm also wieder nach und kam somit auch an der Stange an. "Poh?", kam es fragend aus meinem Mund und ich sah hoch zu dem Schild. Ich konnte es nicht lesen und fragte mich daher, was draufstand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 1057
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 19
Ort : Eden no Ori

BeitragThema: Re: A new world, a second chance   Di 29 Okt 2013, 07:33

"Cross City" ,wiederholte ich damit er es auch verstand.Wir liefen also rein ins Getümmel und ich fing an die vorbei irrenden Menschen zu fragen was das für ein Ort,oder Land seie.Nur leider hatte ich die Rechnung ohne die Zeit der Menschen gemacht."Nicht jetzt!","ich hab keine Zeit" und "Frag jemand anderes" waren die einzigen Antworten die ich erhielt.Manche hielten es nicht mal für nötig mich an zusehen und liefen einfach weiter.Langsam sammelte sich Wut in mir auf.Zuhause wurde ich gefeiert und war ein Held,der sie von Titanen beschützte und hier nur ein unbekannter Idiot der alle zu nerven schien. "Was ist das für ein Land?" Fragte ich nun so düster,dass die Person vor mit zu zittern anfing."Das Land? Es-es ist Overland" Ich drehte mich zum kleinem Wesen und sah es an.Ich griff nach ihm und hielt es dem Mann vor seinem Gesicht."Gehört dieses Wesen hierher?" Er schüttelte nur wild den Kopf und machte sich schnell vom Acker.Ich setzte ihn wieder zu Boden und sagte:"Ich denke das beste ist das wir uns eine Unterkunft suchen,ausser du willst draussen schlafen" Die Info die ich erhalten hatte leuchtete mir ein, das wir nicht mehr in meiner Welt waren,aber irgendwie würden wir hier raus kommen oder?

_________________
   Breaking things is a specialty of everyone in Fairy Tail! 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: A new world, a second chance   Di 29 Okt 2013, 14:37

Es war mir ein wenig unangenehm, wie mich der junge Mann anpackte, um mich dieser anderen Person vorzuzeigen. Das sah man mir auch an meinem Gesichtsausdruck an, doch ich konnte mich mit meinen kurzen Armen nicht befreien. Ich fuchtelte dennoch wie wild mit ihnen herum, bis ich wieder abgesetzt wurde.
Ich nickte ihm schlussendlich nur zu und holte dann tief Luft, woraufhin ich dann absprang und anfing zu fliegen. Es war nicht direkt fliegen. Ich konnte mich eben nur mit Einsatz meiner Arme ähnlich wie ein Ballon in der Luft halten, allerdings nur solange ich nicht ausatmete. Aus der Vogelperspektive sah ich mich dann mal nach einer Unterkunft um. Ich konnte allerdings nur Gebäude sehen und eine Unterkunft aus ihnen nicht herausfiltern.
Ich sank wieder langsam zu Boden und sah den jungen Mann nur an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mr. Prinz

avatar

Anzahl der Beiträge : 576
Anmeldedatum : 02.09.11

BeitragThema: Re: A new world, a second chance   Di 29 Okt 2013, 16:52

Ich hatte einen neuen Plan ausgetüftelt, um Prinzessin Peach zu entführen und Mario ein für alle Mal zu beseitigen. Der kleine bärtige Klempner hatte meine Pläne oft genug vereitelt. Diesmal aber würde es ihm nicht gelingen! "Ich hab's!", rief ich und bestellte Kamek zu mir. Ich saß wartend auf meinem Thron in meiner eigenen Festung und wartete darauf, dass der Zauberer endlich kam.
Kamek ließ nicht lange auf sich warten und ich klärte ihn über meinen Plan auf. "Guah har har har, ich weiß woran es immer mangelt. Wir befinden uns immer an derselben Stelle. Wir müssen aus meiner Festung eine mobile Festung machen. Dann können wir jederzeit von überall unerwartet zuschlagen und Mario wird uns niemals finden. Du weißt, was zu tun ist, Kamek!" "Kyah ha ha ha! Ich habe verstanden, Meister Bowser!", antwortete Kamek.
Kamek wandte einen mächtigen Zauber an, der aus meiner Festung eine mobile Festung machen sollte. Ich sah dabei, meinen Kopf mit einem Arm an der Armlehne gestützt zu und wartete ab. Einige Minuten später schien sich nicht verändert zu haben. Nichtmal ein leichtes Rummsen war zu spüren gewesen. "Was ist los, Kamek? Hat es geklappt?", fragte ich. Ich stand auf und trampelte zu einem Fenster. Dort sah ich dann doch, dass wir unseren Standort verändert hatten, nämlich nach Overland nahe Cross City wie ich bald herausfinden würde.
Ich drehte mich wutentbrannt zu Kamek und speite Feuer auf ihn. "Du Idiot! So war das nicht gedacht! ... Naja, ich werde mir diese Gegend mal ansehen!", sagte ich und stapfte alleine hinaus aus der Festung, um nach Cross City zu gehen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 1057
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 19
Ort : Eden no Ori

BeitragThema: Re: A new world, a second chance   Mi 30 Okt 2013, 12:32

"Das war wirklich beeindruckend" sagte ich und sah zu ihm runter.Wir liefen an mehrere Gebäuden vorbei,als ich vor einem Schaufenster stoppte.Es war ein Kasten der Menschen beinhaltete,die zu sprechen schienen.Ich hatte noch nie so ein ding gesehen.Wenn unsere Welt keine Titanen leben würden,würden wir auch solche Dinger haben? Erst jetzt viel mir die sehr moderne Gegend auf.Das hier war kein vergleich zu meinem Zuhause,dies hier war alles fortgeschrittener.Ich konnte mich vom Wunderkasten los reissen und sah mich weiter um.Nach einer Weile konnte ich ein Schild für ein kleines Hotel finden.Eine alte Dame überreichte mir den Schlüssel nur weil ich ihr versprach später zu bezahlen,wenn ich wieder Geld hatte.Im Zimmer öffnete ich ich die Fenster und wischte erst mal durch.Es sollte alles sauber sein.Ich fing dann auch gleich alles sauber zu machen und behandelte den Kasten besonders sorgfältig,aber er schien leider kaputt zu sein,da das Bild schwarz war.Ab und zu sah ich zu meinen neuen Kameraden um zu sehen ob er wieder was ungewöhnliches machte...

_________________
   Breaking things is a specialty of everyone in Fairy Tail! 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: A new world, a second chance   Fr 01 Nov 2013, 17:48

Während wir beide durch Cross City liefen, entdeckte ich viele, mir fremde Dinge. Das war aber auch nicht verwunderlich, schließlich war ich noch so etwas wie ein Baby. Ich zeigte zwar Interesse an vielerlei Dinge wie z.B. einem einfach Jojo, das in einem Laden verkauft wurde, doch um nicht von dem jungen Mann getrennt zu werden, ließ ich lieber nicht zu lange auf mich warten.
Letztlich erreichten wir ein Hotel und bekamen ein Zimmer. Ich sprang sofort aufs Bett, als wir im Zimmer angekommen waren und hüpfte dann darum herum, als ob es ein Trampolin wäre. Dadurch entdeckte ich auch die Fernbedienung, die mit auf- und abhüpfte, woraufhin ich aufhörte und diese in die Hand nahm. Ich drückte einfach mal auf den Knopf, auf dem "5" stand und plötzlich änderte sich das schwarze Bild von dem Kasten. Plötzlich waren wie schon zuvor draußen sprechende Personen in dem Kasten zu sehen, denen ich staunend zusah.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 1057
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 19
Ort : Eden no Ori

BeitragThema: Re: A new world, a second chance   So 03 Nov 2013, 17:37

Ich starrte genauso auf den Kasten,der doch nicht kaputt war.Eine Frau redete was über die Wirtschaft und nannte Prozentzahlen und sonstigen Mathematischen kram.Auch wenn es langweilig war,starrte ich wie bekloppt drauf und konnte mit dem staunen gar nicht auf hören."Wie hast du das gemacht?" fragte ich ohne meinen Blick vom Kasten zu wenden.

_________________
   Breaking things is a specialty of everyone in Fairy Tail! 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: A new world, a second chance   Mo 04 Nov 2013, 12:13

Ich verstand den jungen Mann wie schon so oft sehr gut. So war es auch nicht abwegig, dass ich ihm zeigen wollte, wie ich das gemacht hatte. Ich drückte danach einfach den Knopf mit der Aufschrift "9", woraufhin sich wenige Sekunden später, nachdem diese Zahl im Kasten erschienen und wieder verschwunden war, das Bild veränderte. Jetzt aber hatte er nicht hingesehen.
Mir blieb wohl nichts anderes übrig, als die Fernbedienung zu nehmen und sie ihm zu zeigen. Mit der Fernbedienung in meiner rechten Hand sprang ich vom Bett und tippte ihn am Bein an, damit er auf mich aufmerksam wurde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 1057
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 19
Ort : Eden no Ori

BeitragThema: Re: A new world, a second chance   Mi 06 Nov 2013, 08:17

Ich stiess ein leises wow aus,als sich das Bild veränderte.Was würde wohl mein trupp dazu sagen,wenn sie das sehen? Ich riess meinen Blick vom kasten als mich der kleine am Bein zog,damit ich zu ihm runter sah.Er hatte ein Apparat in der Hand,die ich ihn auch abnahm,um diese genauer an zu sehen.Es hatte mehrere Knöpfe,die meisten davon waren Zahlen,die anderen kannte ich nicht.Es war also hohe Technologie! Ich drehte mehrere male in meine Hand und drückte schliesslich eine Zahl und das Bild veränderte sich.Ich machte das gleich mehrere make und war wirklich wie verzaubert.Nun drückte ich einen anderen Knopf und die Lautstärker wurde leiser."Dieses Land ist voller Wunder!"
Nach einer Weile warf ich einen Blick auf die Uhr,ich musste unbedingt nen Job finden,schliesslich musste ich noch die Herberge bezahlen.

_________________
   Breaking things is a specialty of everyone in Fairy Tail! 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raika Yuki
Kenjō hito
Kenjō hito
avatar

Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 18.02.13
Alter : 19
Ort : mal hier und mal dort

BeitragThema: Re: A new world, a second chance   Mi 06 Nov 2013, 11:49

Es war gerade mein 15. Geburtstag und ich war ziemlich aufgeregt. Als Mama dann uns alle zum essen rufte saß ich mit Opa und Sota am Tisch. Mein Großvater erzählt immer von einem Juwel dass einem dem Wunsch erfüllte wenn man ihn äußert, es bestand aus vier Seelen und wurde daher auch das Juwel der vier Seelen genannt. Doch ich glaubte Opas Geschichten nie, es war alles nur ein Märchen, glaubte ich zu mindest. Als es schließlich soweit war, ich bekam endlich meine Geschenke, aufgeregt packte ich es aus und musste enttäuschebd feststellen dass es nicht das war was ich erhoffte. Ich hielt eine etwas seltsame Kralle hoch und fragte Großvater verdutzt,, was ist denn das?" Er erzählte etwas dass es eine Pranke sei von einem Wasserkobolt. Ich rief dann Bojo zu mir,, Bojo sieh mal happihappi." und gab Bojo das komische Ding von einem Wasserkobolt. Einpaar minuten später war ich in meiner Schilunifprm. Weil ich mich auf den Weg zur Schule machen musste, Sota hielt mich aber noch auf und meinte das Bojo verschwunden ist, genervt machte ich mich auf die Suche nach Bojo. Ich kam schließlich an dem Schrein vorbei wo dort der verborgene Brunnen stand. Ich warf einen Blick hinein und Bojo kam mir entgegen. Ich lief in den Schrein und hob Bojo auf meine Arme, ich drehte mich um und wollte hinaus gehen, doch plötzlich kam etwas aus dem Brunnen und in dem Moment kam Sota. Das Ding was aus dem Brunnen kam zog mich in den Brunnen, während es mich zog ließ ich Bojo fallen.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 1057
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 19
Ort : Eden no Ori

BeitragThema: Re: A new world, a second chance   Mi 06 Nov 2013, 12:19

Ich sah zum ihm runter und sagte:"Ich geh und verdiene mal ein bisschen Geld.Wenn du willst kannst du mit" Ich schnallte aber meine Doppelklinge ab,genauso mein Gas antrieb.Ich brauchte das hier schliesslich nicht.Mit einem knarren öffnete ich die Tür und drehte mich kurz zu ihm um."Wenn du hier bleibst stell bloss nichts an" sagte ich kühl.Ich konnte schliesslich schlecht abschätzen was es denkte.

_________________
   Breaking things is a specialty of everyone in Fairy Tail! 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: A new world, a second chance   Mi 06 Nov 2013, 15:09

"Pooh?", kam es fragend aus meinem Mund und ich sah dem Mann hinterher. Ich dachte keinen Moment daran, hier alleine zurückzubleiben, selbsrt dann nicht, als er seine Ausrüstung abgelegt hatte und für die ich durchaus Interesse hätte entwickeln können. Ich lief ihm einfach ohne zu zögern hinterher und blieb lieber bei ihm. Vielleicht gab es in dieser Welt noch so manch Interessantes zu sehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mr. Prinz

avatar

Anzahl der Beiträge : 576
Anmeldedatum : 02.09.11

BeitragThema: Re: A new world, a second chance   Mi 06 Nov 2013, 15:31

Ich setzte meinen Weg nach Cross City weiter fort. Am Ortsschild war ich schon vorbeigestampft und hatte auch gleich mal mit meinem feurigem Atem die obere rechte Ecke des Ortsschildes angekokelt, damit jeden wusste, dass es künftig in dieser Stadt heiß herging. Schließlich lief ich durch die Straßen der Stadt und sah mich genau um. Die Bewohner der Stadt schienen sich nicht über mich zu wundern, was mir eigentlich sogar sehr gefiel, denn dann hatte vielleicht auch keiner etwas dagegen, wenn ich mir zuerste diese Stadt und dann das ganze Land untertan machte.
Ich ging immerzu weiter und lachte zwischendurch mal. Hier schien es weit und breit keinen Mario, keinen Luigi zu geben, die meine Pläne verhindern konnten. Ich brauchte also nur noch einen perfiden Plan, um die Macht an mich zu reißen. "Guah har har har, das wird ein Spaß!", sagte ich einfach so ohne einen richtigen Gesprächspartner.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: A new world, a second chance   

Nach oben Nach unten
 
A new world, a second chance
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 4Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Funny Fashion World
» Primeval: New World [TV-Serie, 2012-2013]
» World Airways stellt Flugbetrieb ein
» World Trade Center, 1:4000, Matt Bergstrom
» Dark Digital World - Digimon-RPG (Doresh & Vegi) [Diskussion]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Welt der Animes :: Haupt RPG´s :: Neben RPG´s :: Alte RPG's :: Crossover #2-
Gehe zu: