Kon'nichiwa an alle Nutzer, wir sind ein 'kleines' RPG Forum und heißen euch herzlich willkommen
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Ankündigungen
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Tokyo Ghoul: Are your hungry?
Sa 02 Sep 2017, 14:55 von Raika Yuki

» Duel Academy: It's time to duel!
Do 31 Aug 2017, 12:54 von Raika Yuki

» A different world: dance into another world #2
Mi 30 Aug 2017, 10:01 von Raika Yuki

» Aufträge, Feiern und andere Pannen
Mi 16 Aug 2017, 00:30 von Pacey

» Welcome: who are you?
Mo 07 Aug 2017, 10:55 von Natsu Dragneel

» Detektiv Conan : “Pandoras Vergangenheit“
So 06 Aug 2017, 20:56 von Alinsraven

» A new year
Sa 17 Jun 2017, 09:41 von Raika Yuki

» Season II: Dark Wings
Sa 10 Jun 2017, 01:07 von Raika Yuki

» My Character in Fairy Tail
So 04 Jun 2017, 23:18 von Natsu Dragneel

» Einall
Do 01 Jun 2017, 22:31 von Raika Yuki


Teilen | 
 

 Naruto RPG: It's RPG time

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 8 ... 12, 13, 14  Weiter
AutorNachricht
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 20
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Naruto RPG: It's RPG time    Sa 26 Jan 2013, 12:42

das Eingangsposting lautete :

Der Regen klopfte leise gegen die Fensterscheibe und übertönte das ewige Piepen einiger Maschinen, die um mich herum standen. Ein weiß in weiß, regierte diesen Raum und ich saß still auf einem Stuhl und zeichnete vor mir hin. Da ich diesen Raum ja nicht verlassen dürfte,
hatte ich damit angefangen zu zeichnen und so hingen die Wände hier in dem Raum bereits voll mit Bildern. Das einzige, was wohl neben den Bildern, das Weiß hier in diesem Raum unterbrach, war wohl ich. Ich hatte mich strickt dagegen geweigert, mich diesem Raum anzupassen, da ich mich sonst einfach bereits tot fühlte,
obwohl man dies wohl schon sagen konnte.
Mein Leben war schon einmal wie ein Film an mir vorbeigezogen und dies wollte ich so schnell nicht noch einmal erleben.

*

Kurz blickte ich zu der weißen Lilie auf,
die vor mir auf dem kleinen Tisch stand und wohl nicht mehr lange so aussehen würde, zumindest wenn es danach ging, wie lange Blumen hielten.
Während neben mir gerade noch das Blut durch einen kleinen Schlauch in meinen Körper floss, da er durch eine kleine Nadel mit meinem rechten Arm verbunden war, richtete ich meinen Blick auf die Tür. Ich hörte schon wieder diese fremde Stimme von draußen, aber ich hatte sie niemals wirklich zuordnen können,
hätte es aber gerne nur Nagato ließ mich fast niemals dieses Zimmer verlassen um endlich einmal wieder den Regen zu spüren, wie er mich berührte.
Dies vermisste ich am meisten und auch die Zeit, die wir früher zusammen verbracht hatten, aber er machte sich doch einfach nur Sorgen um mich, obwohl es ihm auch nicht wirklich besser ging als mir.
Dann näherten sich diese Stimmen plötzlich meiner Tür und ich blickte einfach nur auf die Tür und fragte mich, was dies wohl hätte bedeuten können,
obwohl ich wohl eher davon ausging, dass es Konan war.
Obwohl mich die Personen, die eintraten wohl vom Gegenteil überzeugt hatten, da es nicht Konan war, die auch nur in der Nähe war. ...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org

AutorNachricht
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 20
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Naruto RPG: It's RPG time    So 07 Apr 2013, 23:01

Hätte ich gewusst, dass Konan dies auch nicht überleben würde, so wäre ich doch niemals gegangen, dachte ich mir, während ich neben Nagato Kniete und ihm ein paar weiße Haarsträhnen aus dem Gesicht strich.
Ich konnte mir ein Leben ohne ihn schlecht vorstellen, aber doch musste ich es nun.
Langsam kamen nun doch wieder die Tränen zu Tage, die ich nicht zeigen wollte und sie zogen ihre Bahnen über mein Gesicht, bevor sie schließlich auf Nagatos linke Wange tropften. Zugegeben ich wusste nicht, wieso das Schicksal so gemein zu mir war, aber ich wusste auch, dass ich nicht die einzige war, der es so schlecht ging.
Sofort bemerkte ich 'Madara' wieder, blieb aber weiter kniend neben Nagato und weinte einfach weiter.
Nun hatte dieses Land doch seinen Gott und seinen Boten, den Engel verloren und für dies alles, gab ich mir doch in diesem Augenblick all ein die Schuld.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Naruto RPG: It's RPG time    So 07 Apr 2013, 23:06

"Ich muss dich töten, solltest du dich meinen Plänen wiedersetzten Nagiko..." meinte ich und sah sie dabei ernst an als ich dann zu Nagatos leblosen Körper schaute. Danach wieder zu ihr mit einem durchdringenden Blick. Ich wusste, dass ich nurnoch wenig Chakra besaß aber noch einiges an Augenkraft. Ich wollte nicht gegen sie kämpfen da dieser Krieg wohl noch genug Opfer fordern würde. Mein Blick wanderte zu Nagatos Augen und mein Blick darauf verriet alles. Die schon Madara sagte, "Wenn die Welt in einem ewigen Gen Jutsu wäre, würde es keinen Krieg mehr geben..." Diese Lehre verfolgte ich angestrengt weiterhin. Ich war zwar nicht der der ich vorgab zu sein, jedoch hielt mich im Moment auch nichts davon auf meine Pläne zu vollenden.
Nach oben Nach unten
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 20
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Naruto RPG: It's RPG time    So 07 Apr 2013, 23:11

"Heißt es nicht, dass man sich, wenn man sich liebt, überall hin folgen würde. Sogar bis ans Ende der Welt.", murmelte ich abwesend und erhob mich wieder.
Es war eigentlich nicht meine Absicht, gegen ihn zu kämpfen, aber momentan zwang mich doch die Zuneigung, die ich zu meinem Bruder empfand, mich ihm zu wiedersetzen.
"Weißt du, so wie ich jetzt darüber nachdenke, fühle ich mich nur wie ein Mittel zum Zweck, durch das du schneller an seine Augen gelangst.", begann ich und sah mit leicht geröteten Augen zu ihm, während ich mich ein paar Schritte von dem leblosen Körper meines Bruder entfernte.
"Aber wenn du es willst, nimm es dir. Ich werde dir sicher nicht im Weg stehen.", meinte ich anschließend mit fester Stimme, auch wenn man die Enttäuschung sehr gut raushörte.
Anschließend entfernte ich mich noch ein paar Schritte mehr von Nagato und sah noch einmal zu 'Madara'

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 24
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Naruto RPG: It's RPG time    Mo 08 Apr 2013, 00:02

Ich war Team Samui begegnet, dessen Teammitglieder Samui, Omoi und Karui ich recht gut kannte. Sie wussten, dass ich Nukenin war, aber trotzdem ließen sie mich in Ruhe. Ein Grund war, dass sie den Raikage treffen mussten. Sie hatten mir auch erzählt, dass Killer Bee angeblich entführt wurde. Mich traf diese Nachricht sehr, da ich die Shinobi aus Kumogakure alle als Kameraden ansah, obwohl ich Nukenin war.
Ich hatte mir daraufhin vorgenommen, Bee zu finden. Dies gelang mir nach einiger Zeit auch, aber der Raikage war dabei schneller. Als der Raikage mich sah, wollte er mich einen Kopf kürzer machen, doch Bee meinte: "Warte Bruder, du musst nicht gleich an die Decke gehen. Der Junge wollte mir helfen, kannst du das nicht sehen?" Bee beruhigte ihn und ich grinste nur, bis ich dann sagte: "Da hat Bee Recht. Immerhin muss ich Kameraden, wenn sie in Gefahr sind. Zum Glück wart Ihr zur Stelle, Raikage!" Ich sah noch Spuren eines Kampfes, doch was genau ablief, wusste ich nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Naruto RPG: It's RPG time    Mo 08 Apr 2013, 09:59

Ich ließ Nagato komplett im Kamui verschwinden und dann in meinem Versteck auftauchen. Ich sah nurnoch kurz zu ihr und meinte: "Dem Frieden darf Liebe nicht im Weg stehen."
Danach verschwand ich ebenfalls. Im Versteck angekommen, entfernte ich die Augen von Nagato, jedoch wartete ich mit der Transplantation der Augen noch. Ich setzte mich hin und sah auf den leblosen Körper von Nagato. Ich wusste dass der 4. Ninjaweltkrieg unvermeidlich war, da viele Reiche absoluten Frieden nicht zuließen. Aber das sollte mich nicht stören. Mit meinen tausend Zetsu Kopien würde ich den Kampf für mich entscheiden können.
Nach oben Nach unten
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 24
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Naruto RPG: It's RPG time    Mo 08 Apr 2013, 10:30

Mein Grinsen und Gerede regte den Raikage dann doch wieder auf und er griff mich doch an. Er war zu schnell für mich und mein Kenbunshoku und verpasste mir einen kräftigen Schlag. Da aber ein Krieg bevorstand, von dem ich noch nichts wusste, wollte er mir die Chance geben zu beweisen, dass ich keine leeren Worte von mir gegeben hatte, was ihm eigentlich nicht ähnlich sah.
Ich lief dann mit etwas Abstand hinter A und Bee her und es ging nach Kumogakure. Den Schlag des Raikage konnte ich nicht so leicht wegstecken, womit er gleich damit gesorgt hatte, dass ich nicht auf dumme Gedanken kam. Dort angekommen freute man sich über die Rückkehr von Killer Bee. Der Raikage war dann mit den Kriegsvorbereitungen beschäftigt und mit Bee hatte er auch schon etwas vor, denn die verbliebenen Jinchuriki mussten an einem sicheren Ort versteckt werden.
Ich hatte nie so Recht verstanden, weshalb ich Nukenin wurde, da ich doch nur loszog, um stärker zu werden. Das wusste aber offenbar niemand, doch in der jetzigen Situation vor dem Krieg war das wohl weniger wichtig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 20
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Naruto RPG: It's RPG time    Mo 08 Apr 2013, 17:48

Zunehmend mehr, je länger ich über sein Worte nachdachte, verletzten sie mich. Ich hätte dies niemals auch nur ansatzweise erahnen können, das er so etwas zu mir lagen würde.
Aber zugegeben ich gab mir mittlerweile an allem die Schuld.
An all dem, was geschehen war, obwohl ich wahrscheinlich auf für manches nichts konnte.
Ich wusste nicht, ob ich stark genug war,
etwas gegen ihn auszurichten, aber schon jetzt zweifelte ich auch an dieser Tatsache und versuchte erst gar nicht darüber nachzudenken.
Ich wusste nicht, auf welche Seite ich mich stellen sollte und schon allein wusste ich nicht, wie diese Welt wirklich war, obwohl ich sie schon damals als ziemlich kaltblütig kennen lernte.
Ein wenig zweifelte ich noch mehr an der Auswirkung an meinen Entscheidungen, und ob ich nicht lieber andere getroffen hätte.
Langsam ging ich dann auch wieder raus und entfernte mich von dem einzigen Körper, der noch hier war.
Yahiko.
Ich musste zugegeben, dass ich ihn nicht wirklich kannte, aber doch gut genug um zu wissen, wie viel er Nagato und vor allem Konan bedeutet hatte.
Konan.
Allein bei ihrem Namen versuchte ich schon nicht mehr daran zu denken, dass ich nun ebenfalls ihren toten Körper vor mir erblickte.
Vorgenommen hatte ich es mir zu weinen, aber halten konnte ich es nicht, zumindest zuvor.
Noch kurz brachte ich Konan zu Yahiko und blieb dann kurz planlos auf dem Wasser stehen.
Ich spürte doch in diesem Moment nur den Schmerz und die Enttäuschung zu gleichen Teilen, aber mich beschäftigte es auch, ob er mich vermissen würde, wenn ich ebenfalls nicht mehr am Leben wäre.
Nachdenklich zog ich mich dann wieder in mein Zimmer im Turm zurück und war froh darüber, dass es den damaligen Kampf gegen Danzo überstanden hatte.
Den schwarzen Mantel, mit den nur gelegentlich verteilten roten Wolken, streifte ich ab und legte ihn über einen Stuhl, bevor ich mich einfach auf die Bettkante setzte und mein Gesicht in meinen Händen verbarg.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Naruto RPG: It's RPG time    Mo 08 Apr 2013, 19:39

Ich ließ Zetsu mir das Auge transplantieren und hatte damit die stärksten Kekkai Genkai die es gab. Ich schien unbesiegbar und war der Friedensschaffer der neuen Welt. Nur die Reiche wollten das anscheinend noch nicht zulassen, deswegen erschuf ich eine Zetsuarmee die mich bei meinen Plänen unterstützen sollte. Auch Kabuto half mir, mit der Auflage dass ich Sasuke ausliefere, im 4. Ninjaweltkrieg. Ich verließ mich auf Kabutos Wort.
Schon vor beginn des Krieges teilte ich die Teams auf, in denen alte bekannte wie Nagato und Itachi waren. Natürlich konnte ich nicht sofort Dörfer angreifen, da ich noch geschwächt war.
Ich nahm mir aber fest vor Kumogakure als erstes Ziel zu wählen. Dann hätte ich das Hachibi und ein Dorf unter meiner Kontrolle. Dann müsste ich nurnoch Konoha und das Kyuubi unter meine Kontrolle bringen, dann würde dem Frieden nichts mehr im Weg stehen.
Im Uchiha Versteck Ruhte ich mich aus aber beriet mich mit Kisame, meinen treuesten Anhänger.
Nach oben Nach unten
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 20
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Naruto RPG: It's RPG time    Mo 08 Apr 2013, 19:48

Je länger ich hier schon saß umso unklarer wurde es mir auch, über was ich eigentlich die gesamte Zeit über nachdachte und so erschien mir dies doch gänzlich unnötig, sodass ich doch keine weiteren Gedanken verschwendete.
Dennoch verstand ich nicht, was mein Herz mir versuchte zu sagen.
Und ich musste zugeben, dass ich noch immer sehr an 'Madara' hing, aber dies konnte ja auch nicht durch eine kleine Sache, wie dies, obwohl sie doch nicht so klein war, unterbunden werden.
Ich stand schlussendlich dann doch wieder auf und griff nach meinem Mantel, während ich ihn nur kritisch begutachtete.
Für mich standen die roten Wolken darauf doch immer noch für die Freiheit und den Frieden, den wir uns alle in unseren doch so verschiedenen Leben gewünscht hatten und doch war nun alles anders gekommen, als gedacht.
Und Akatsuki existierte bis auf wenige Mitglieder sowieso nicht mehr wirklich.
Ich streifte mir dann doch wieder den Mantel über, bevor ich kurz aus dem Fenster sah.
Es war nicht schwer für mich 'Madara' erneut zu finden, auch wenn es mir noch immer ziemlich ungewohnt schien, meine Fähigkeiten einzusetzen.

Schlussendlich löste ich mich dann einfach wieder in Wasser auf.
Durch den Regen in Amegakure würde das fließende Wasser, in das ich meinen Körper zersetzt hatte nicht wirklich auffallen, aber ich konnte mich doch so schneller bewegen und wieder dort hin gelangen, wo ich ihn vermutete.

Vor dem Versteck der Uchiha, aus dem ich nun wieder deutlich sein Chakra spürte, setzte ich meinen Körper anschließend auch wieder zusammen.

...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Naruto RPG: It's RPG time    Mo 08 Apr 2013, 19:54

Ich blieb ganz ruhig neber Kisame sitzen, bis ich ein fremdes Chakra spürte. Nach einigen Minuten bemerkte ich jedoch, dass es gar nicht so fremd war. Ich wusste es war Nagiko. Wieso sie hier war, wusste ich nicht. Wenn sie mich aufhalten wöllte wusste sie, was ihr blüht. Ich wusste auch was ich zu tun hätte wenn es soweit kommt. Das Rinnegan war noch nicht einsatzbereit bzw war es zu riskant es jetzt schon einzusetzten. Ich müsste mich ganz auf das Sharinghan verlassen das bisher aber kein Problem war.
Ich sah also auf die Tür und wartete gespannt wann sie durch die Tür kommen würde. Kisame bemerkte meinen fixierten Blick und drehte sich ebenfalls langsam um.
Nach oben Nach unten
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 20
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Naruto RPG: It's RPG time    Mo 08 Apr 2013, 20:02

Irgendwie hatte ich doch das Gefühl, dass er mich anscheinend bemerkt hatte, aber ich spürte doch auch, dass er nicht allein war.
Auch wenn ich versuchen musste, meine Wut im Zaum zu halten, die ich doch in mir hegte, zumindest für den Teil mit Nagato.
Aber zugegeben dies musste er ja nicht gleich wissen.
Vor dem Versteck zögerte ich nur erneut und kam dann doch auf die Idee,
mich erst einmal wieder in Wasser aufzulösen und direkt vor ihm wieder zusammen zu setzen.
Außerdem war es für mich doch noch eine gute Übung mit meinen Fähigkeiten umzugehen. Doch beschäftigte es mich ziemlich, was ich eigentlich genau bei ihm wollte.
Ich wollte den Blick in seinen Augen sehen und darin dann die Wahrheit erkennen um mich endlich entscheiden zu können.
Immer hin war meine Familie schon nicht mehr hier und so wollte ich doch von ihm selbst wissen, ob er überhaupt jemals wirklich etwas für mich empfunden hatte.
Anschließend setzte mich mich dann drinnen wieder aus dem Wasser zusammen und strich mir kurz eine Haarsträhne aus dem Gesicht, bevor ich ihn einfach nur ansah.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 24
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Naruto RPG: It's RPG time    Mo 08 Apr 2013, 20:11

Ich hatte in meiner 'Heimat' auch die Person getroffen, bei der ich nach dem Tod meiner Eltern aufgewachsen war. "Hey, Shankusu!", rief ich, obwohl er direkt vor mir stand. Er meinte zu mir, dass ich nicht so schreien sollte, aber er freute sich mich zu sehen.
Wir gingen etwas, wobei er mir einen ausgab. Dabei erzählte er mir, dass es wichtig war, sich auf den bevorstehenden Krieg vorzubereiten. "Willst du damit sagen, dass ich schwach bin?", fragte ich und der Mann mit den roten Haaren antwortete: "Ja. Du hast zwar deine Fähigkeiten verbessert, aber es wird Zeit, dass dein Feuer in dir entfacht!"
Nach dem Essen nahm er mich direkt mit zum Training. Er brachte mir etwas bei und ich sollte solange trainieren bis der Krieg schließlich richtig begann. Dabei war es egal, ob ich es schon drauf hatte, denn dann sollte ich einfach an der Stärke arbeiten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 20
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Naruto RPG: It's RPG time    Di 09 Apr 2013, 20:56

Ich wollte eine Antwort in seinen Augen sehen.
Ich wollte wissen, ob ich wirklich nur ein Mittel zum Zweck gewesen war oder ob er mich wirklich liebte.
Dennoch hasste ich Kriege und wollte deshalb auch eigentlich nicht meine Gefühle abschalten, da sie mir einfach zu viel bedeuteten und ich wusste, wie schnell man doch sterben konnte. Ich hatte dem Tod schon gegenüber gestanden und war nur die andere gerettet worden, oder besser gesagt nur andere konnten mich noch vor meinem ewigen Schlaf bewahren.

Auch wenn ich Kisame kannte, so ignorierte ich ihn doch in diesem Moment. Zwar nicht gänzlich, aber meine Aufmerksamkeit lag nur auf 'Madara' und ich wusste einfach nicht, was ich in diesem Moment fühlen sollte, in dem ich ihn einfach nur ansah. Ich spürte keine Wut, oder Hass gegen ihn und doch war ich enttäuscht und es fühlte sich einfach nur schmerzhaft an, mich noch mehr mit dieser Welt zu beschäftigen. Jeder Gedanke verursache nur Schmerzen.
Ich hielt dann auch meinen Fächer in der Hand, der aus einzelnen Klingen bestand. Zugegeben ich wusste nicht mehr, woher ich ihn hatte, aber er zerschnitt selbst Knochen und allein für dieses Anliegen war er perfekt.
Ich breitete den Fächer aus und man hörte, wie er leicht die Luft zerschnitt.
"War ich dir wirklich nur ein Mittel zum Zweck?", fragte ich dann einfach, aber meine Stimme lag in einer neutralen Tonhöhe, weshalb man nicht sagen konnte, ob ich gerade wirklich wütend war oder nicht.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Naruto RPG: It's RPG time    Mi 10 Apr 2013, 18:25

Ein Zetsu tauchte hinter Nagiko auf, der die Form von Nagato hatte. Dieser sagte in original Nagatos Stimmlage: "Hilf mir Nagiko... komm zu mir..." dabei hielt er lächelnd die Arme auf.
Ich verschwand und tauchte in der Tür auf. Dann sah ich zu ihr und ließ keinen Ton aus meinem Mund herauskommen. Ich wollte wissen wie sie reagiert. Nun wusste ich dass sie sich wohl gegen mich gestellt hatte. Ich frage mich wie sie auf das was nun passierte wohl noch reagieren würde.
Kabuto lief grinsend neber mich und sah zu Nagiko. Mehrere Särge erschienen um Nagiko und als die Sargdeckel sich öffneten ahnte man nichts gutes.
Itachi, Sasori und viele andere wurden wiederbeschworen außer ein Sarg, dieser bleib vorerst noch verschlossen. Kabuto meinte weiterhin finster grinsend: "Hm... eine schöne Kunst nicht wahr? Ich habe sie perfektioniert und nun bin ich besser als der 2. Hokage."
Nach oben Nach unten
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 20
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Naruto RPG: It's RPG time    Mi 10 Apr 2013, 18:41

Ich knirschte nur mit den Zähnen und festigte den Griff um meinen Fächer.
Die Klingen waren eiskalt, aber dies hatte mich niemals gestört.
Kurz strich ich mir eine Haarsträhne hinter mein Ohr und sah dann kurz hinter mich. Ich war nicht dumm, auch wenn ich das gerne geglaubt hätte.
Wie sehr ich mir doch wünschte, ihn wieder bei mir zu haben, aber ich war wirklich nicht dumm und auch nicht einfältig. Aber ich wusste immer noch nicht, ob ich mich tatsächlich gegen ihn gestellt hatte, da ich ihn immer noch liebte. Die Särge, konnte ich wohl kaum gedanklich ausblenden, aber da ich mich in dieser Welt eigentlich niemals mit den Menschen beschäftigt hatte, da ich mich nicht für diese interessiert hatte, so wusste ich auch nicht wirklich viel über sie, aber ich kannte wenigstens die Akatsuki Mitglieder und dies genügte mir doch schon. Ich richtete anschließend den Fächer hinter mich, versuchte aber nicht hinzusehen, bevor ich anschließend einfach meinen Fächer schwang.
"Willst du mir nun nicht einmal mehr selbst eine Antwort geben...", murmelte ich nur und seufzte leise kurz vor mich hin.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Naruto RPG: It's RPG time    Mi 10 Apr 2013, 18:54

Itachi rannte vor mich und erzeugte sein Susanoo. Er beschütze mich vor jeglichen attacken und aktivierte sofort sein Mangekyou Sharinghan. Er sah Nagiko direkt an aber tat noch nichts. Ich war mich nicht sicher ob sie vorhatte mich zu töten oder nicht.
Ich fand es für angebracht, ihr ihre Gegner vorzustellen. Also ließ ich von mir: "Kakuzu, Deidara, Saori, Itachi Uchiha, der 3. Raikage und Asuma Sarutobi. Vielleicht sagt dir der ein oder andere etwas."
Kabuto lachte und meinte: "Kennst du diese etwa nicht? Welch ein dummes kleines Kind..."
Der 3. Raikage war plötzlich direkt neber Nagiko aufgetaucht und hielt ihre Hand fest.
Er richtete die 3 Finger auf sie die plötzlich von Chakra umgeben waren. Man sah wie sich das Chakra langsam zu einem Speer formte. Ich war erstaunt wie stark der Raikage doch war und mit welcher Stärke Kabuto sie kontrollieren konnte. Das war ihr erster Einsatz gewesen aber nicht ihr letzter. Das nächste Ziel wird Kumogakure sein.
Nach oben Nach unten
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 20
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Naruto RPG: It's RPG time    Mi 10 Apr 2013, 19:03

"Ich kenne alle Akatsuki Mitglieder, aber die beiden nun mal nicht, aber deswegen bin ich nicht dumm.", zischte ich Kabuto an und löste mich dann anschließend kurz in Wasser auf um mich dann danach wieder an einer anderen Stelle zusammen zu setzen, nur um dem Griff des 3. Raikage zu entkommen.
Ich war wirklich nicht gekommen um ihn zu töten, ich wollte nur die Wahrheit wissen und selbst wenn ich sie nicht erfahren würde, so wusste ich doch, dass ich lieber gehen sollte.
Mein Fächer war noch immer ausgebreitet in meiner Hand, sodass ich eigentlich doch bereit zum Angriff war, aber ich wollte doch eigentlich nur reden und nicht kämpfen, ich wollte nur nicht belogen werden.
"Wenn du mich wirklich kennen würdest, dann wüsstest du auch, dass ich mich niemals gegen dich gestellt hätte.", murmelte ich und schaute kurz zu 'Madara'.
mich interessierten die anderen nicht wirklich und wenn sie mich angreifen würden, dann hätte ich doch immer noch die Chance mich zu retten, obwohl ich dies gerade mehr in den Hintergrund schob.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Naruto RPG: It's RPG time    Mi 10 Apr 2013, 19:10

Ich sah zu ihr und meinte: "Hm... du willst Antworten wie mir scheint? Die ewige Finsternis gibt Antworten. Ich kann dir nicht sagen was du hören willst denn das wäre gelogen. Es bringt nichts mich bekehren zu wollen wie dieser Schwächling Nagato." Itachi sah zu mir als würde er nachdenken. Dann zu Nagiko und meinte: "Sein Herz ist voller Hass. Er wird nie jemanden lieben geschweige denn mögen..." Dabei sollte er Recht behalten.
Es ist mir zu viel passiert und es ist zu viel in der Welt passiert als dass ich Gefühle zeigen könne. Gefühle ist ein Zeichen von Schwäche, so finde ich.
Ich nahm den Verband von meinem Auge und ich sah sie dann direkt an. Man sah mein Rinnegan und das Sharinghan. Ich breitete meine Hände aus und schoss auf sie zu. Etwas weiter vor ihr blieb ich stehen und hielt ein Kunai nach vorne. Dann zeigte ich mit der Handfläche zu ihr und ließ sie zu mir fliegen mit Bansho Ten'nin.
Nach oben Nach unten
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 20
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Naruto RPG: It's RPG time    Mi 10 Apr 2013, 19:21

"Wenn das so ist, dann lebe so weiter und verfolge deinen Plan, solange du glücklich ist, bin ich es auch und dann interessiert es mich auch nicht, ob ich sterbe.", Itachis Worte hatte ich im Hinterkopf, aber ich lächelte ihn nur kurz an.
Es war mir klar, dass er niemals so fühlen würde wie ich, aber es stimmte, wenn er seinen Plan vollenden würde und dann wohl doch glücklich sein konnte, so war es mir doch egal, was mit mir geschah, solange er wirklich nur glücklich war.
Dennoch hatte ich vor dem sterben Angst, denn wer wusste schon, was geschah.
Dennoch wenn ich dort bei Menschen sein konnte, die einmal meine Familie in dieser Welt gewesen waren, dann war es doch gut so.
Das Rin'negan erschreckte mich nicht, aber es widerte mich auch nicht an, dass er es nun trug, aber auch die Enttäuschung war verschwunden, da ich doch hoffte, dass sein Plan sich erfüllen würde.
Ich schloss dann einfach nur für einen Moment meine Augen, mein Lächeln verschwand dennoch aber nicht und meinen Fächer hielt ich trotz allem immer noch in der Hand.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Naruto RPG: It's RPG time    Mi 10 Apr 2013, 20:51

"Hm? Ich dache du wölltest mir Schaden. Wieso der Sinneswandel?" meinte ich und hielt sie kurz vor meiner Klinge auf. Ich sah mit ernster Mine zu ihr und hielt mein Kunai fest in der Hand. Kabuto war von allem wenig beeindruckt und hielt das hier für unnötig. Vielleicht würde sie ja noch nützlich werden. Ich konnte ihr jetzt noch nicht sagen, dass ich nichts für sie emfpand, denn ihr Körper ist wichtig für uns. Durch jede Leiche können wir mit Edo Tensei jemand größeres aus der Vergangenheit wiederbeschwören.
Itachi sah misstrauisch zu mir, konnte durch Kabutos Kontrolle aber nichts sagen.
Die anderen verschwanden wieder in ihre Säge und wurden dann in den Boden gezogen.
Nach oben Nach unten
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 20
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Naruto RPG: It's RPG time    Mi 10 Apr 2013, 20:57

"Beeindruckend nicht war, deshalb brachen wir Gefühle, um seine Lage zu ändern.......aber ich hatte nie vor die zu schaden....ich weiß nur jetzt die Wahrheit und dafür bin ich dir doch dankbar.", murmelte ich und schaute ihn einfach nur mit einem neutralen Blick an, während mein Lächeln nun doch eher gespielt war, anstatt ein wirkliches Lächeln zugrunde hatte.
Nur konnte ich seine Methoden nicht hundertprozentig nachvollziehen,
aber ich war eben glücklich wenn er es war und wenn dies bedeutete, dass er eben das Rin'negan brauchte,
dann war es doch auch gut so und ich würde mich dieser Tatsache fügen müssten und nicht versuchen sie rückgängig zu machen, was mir sowieso nicht möglich gewesen wäre.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Naruto RPG: It's RPG time    Mi 10 Apr 2013, 21:04

Ich hielt mir meinen Kopf und erinnerte mich an Rin. Jede Erfahrung die ich mit ihr und meinem Team mache, schoss mir gerade durch den Kopf. Jede Mission die wir absolvierten und erfolgreich abschlossen. Ich habe Freunde und Familie zurückgelassen, um der Welt Frieden zu bringen so sagte Madara es zu mir. So hatte er es auch gemacht, meinte er.
Ich hatte schon lang nur Hass in meinem Herzen und das ließ keine Liebe zu.
Leider war ich der festen Überzeugung dass ich sie nur mit Rin verwechselte und das alles Vergangenheit war. Ich benutzte mein Rinnegan und durchbohrte ihr Herz mit meinem Kunai. Danach sah ich ihr tief in die Augen und sie sollte all den Schmerz den ich erlitt nachvollziehen können.
Kabuto verschwand, da es für ihn im Moment keine Verwendung gab und er sich auf andere Sachen konzentrieren musste.
Ich sah kurz zu Boden als ich losließ und ihr Körper auf den Boden fiel.
Leise sagte ich etwas traurig: "Um Frieden zu schaffen, müssen Opfer gebracht werden..."
Ich blieb vor ihr stehen aber wagte mich keine weitere Bewegung vor.
Nach oben Nach unten
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 20
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Naruto RPG: It's RPG time    Mi 10 Apr 2013, 21:11

Ein wenig Blut floss mir bereits aus meinem Mundwinkel, aber ich schaute ihn nicht an. Gerade jetzt verspürte ich wieder diese Angst.
Diese Angst davor zu sterben, nicht dem Tod zu begegnen, sondern zu sterben. Ich war es beinahe schon einmal und ich wollte diese Erfahrung doch eigentlich erst dann machen, wenn ich normal sterben würde.
Die Schmerzen waren unerträglich und ich spürte, wie mein Herz nur noch langsam schlug. Das atmen fiel mir viel schwerer, als sonst und meine Sicht verschwamm ein wenig.
Gerade als ich meinen Mund nur einen Spalt öffnete um ihm noch kurz etwas mitzuteilen, verließ noch mehr Blut meinen Körper, aber dies hielt mich nicht davon ab zu lächeln.
Dennoch gab es da etwas, was er nicht wusste. Nicht, dass ich mich gerettet hatte, indem ich mich zum Beispiel einfach auflöste, nein, es war das, was meinen Körper betraf. Er zersetzte sich doch von selbst, wenn mein Herz nicht mehr schlug und genau deshalb hatte ich Angst zu sterben, da genau dieses Zersetzen von meinem eigenen Körper wirklich unerträglich war und dies in keinem Vergleich zu meinen momentanen Schmerzen waren, die mir mein eigener Körper antat.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Naruto RPG: It's RPG time    Mi 10 Apr 2013, 21:21

"Tut mir Leid Nagiko... das zweite Opfer das dieser Krieg fordert... du wirst durch Edo Tensei wiederbeschworen... aber bis dahin..." sagte ich und entriss ihr ein Büschel Haare.
Ich sah sie dann noch kurz an und wischte ihr das Blut weg.
Ich murmelte dann noch etwas und schloss ihr mit meiner Hand die Augen.
Danach verschwand ich aus dem Versteck zu Kabuto in einem geheimen Untergrund Versteck, das er erbaute damit er in Ruhe mit seinen Edo Tensei Puppen "spielen" konnte wie er es nannte.
Ein Teil der Zetsu Armee war schon auf dem Weg zu Kumogakure und damit auch die Teams:
- Der Sandaime Raikage, der Yondaime Kazekage und Mū
- Zabuza, Haku, Hanzo
- Nagato, Itachi
Diese Masse an Ninjas fand ich für angemessen. Desweiteren beschwor Kabuto noch einige unbekannte Ninja, die trotz allem sehr stark waren und unter anderem im 3. Ninjaweltkrieg eine Rolle spielten bzw mitkämpften.
Für mich verlief bisher alles nach Plan.
Nach oben Nach unten
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 20
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Naruto RPG: It's RPG time    Mi 10 Apr 2013, 21:27

Das Sterben war doch etwas, was mir jeher, seitdem ich denken konnte, mehr und mehr Angst bereitete. Es war etwas, über das man sich immer wieder Gedanken machte und man immer nach einer Antwort suchte, warum man davor doch so Angst hatte. Aber in meinem Leben hatte ich doch dafür keine Antwort gefunden. Und wenn ich so über mein Leben nachdachte, so konnte ich doch sagen, dass es nicht wirklich so verlief, wie es sich doch jeder wünschte. Ich wollte einfach eine schöne kleine Familie, zumindest damals, davon hatte ich schon immer geträumt, aber doch konnte mir wohl niemand mehr diesen Traum erfüllen und allein diese Tatsache stimmte mich traurig.
Aber eigentlich konnte man doch sagen, dass das Sterben nicht so schlimm war, wie man es sich eigentlich gedacht hatte.
Es war doch so einfach und leicht und man fühlte einfach keine Schmerzen mehr, obwohl ich genau wusste, dass mein Körper gerade wirklich anfing sich zu zersetzen. Ich wusste nicht, was ich fühlen sollte oder wie ich reagieren sollte, obwohl ich es doch auch gar nicht mehr konnte und allein dies brachte mich doch zum lachen, oder zumindest zum lächeln.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 24
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Naruto RPG: It's RPG time    Do 11 Apr 2013, 00:05

Mein Training verlief nicht ganz so wie ich es mir gedacht hatte. Zuerst tat ich mich nämlich schwer damit, das Jutsu zu lernen, aber ich wollte Shankusu nicht enttäuschen. Außerdem war ich niemand, der so schnell aufgab. "Ich habe noch etwas zu tun! Du kommst aber schon alleine klar!", sagte Shankusu.
Ich trainierte dann einige Zeit weiter und dachte daran, dass ich damals eigentlich loszog, um stärker zu werden, doch letztendlich gelang es mir, indem ich 'zuhause' auf meinen Ziehvater treffe und er mir gleich ein Jutsu beibringt. Mir erschien es so, als ob er auf meine Rückkehr gewartet hatte.
Später kam Shankusu wieder und ich war noch nicht wirklich weiter gekommen. Er sagte zu mir: "Wie geht es voran? Hast du scho. Fortschritte gemacht?" "Nein. Ich glaube immer kurz vor dem Durchbruch zu sein, aber dann geht es schief.", antwortete ich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Naruto RPG: It's RPG time    Do 11 Apr 2013, 18:51

Ich stand in einer Höhle und sah der aufgehenden Sonne entgegen während im gleichen Moment Kumogakure schon Feindberührungen aufzählen konnte.
Die Zetsus griffen schon die äußere Verteidigungslinie an und überraschten die Kumo Nin.
Desweiteren verwandelten sich die Zetsus in Kumo Nin und mischten sich unter die Ninjas.
Die Verluste in diesen ersten Stunden waren verheerend sogar für Kumo, einem eigentlich militärisch starken Land. Auch der 3. Raikage tauchte mit den anderen wiederbeschworenen Kage dort auf und zerstörten komplette Stadtteile. Durch Zetsu berichtete er mir rund um die Uhr wie die Lage auf dem Schlachtfeld war.
Ich entschied mich mit den restlichen wiederbeschworenen und dem größten Teil der Zetsu Armee Richtung Konoha zu steuern. Natürlich hatte sich die Allianz auch schon formiert, nur hatten sie nicht mit einem so direkten Angriff gerechnet.
Er kam so verheerend, dass sogar Hokage Tsunade der Atem stockte als sie die Meldung bekam, dass die Feinde in Kumo eingefallen waren. Es würde nurnoch wenige Minuten verbleiben bis wir auf die Allianz treffen würden und der Krieg unaufhaltsam losstürmen würde.
Nach oben Nach unten
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14973
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 24
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Naruto RPG: It's RPG time    Do 11 Apr 2013, 19:01

Shankusu war bis eben noch ruhig, aber dann schnauzte er mich plötzlich an: "Bekommst du überhaupt was mit? Der Krieg hat sozusagen schon begonnen und du trainierst hier seelenruhig weiter!? Hast du sie noch alle?" Anschließend warf er mir ein neues Stirnband zu mit dem Zeichen der Allianz, welches ich um meinen linken Arm band.
Anschließend stürmten Shankusu und ich dorthin los, wo es brenzlig war. Vor Ort bekamen wir es mit unseren ersten Gegnern zu tun. Während dieser Auseinandersetzung wurden wir voneinander getrennt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 20
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: Naruto RPG: It's RPG time    Do 11 Apr 2013, 19:02

Es war ein seltsames Gefühl, sich so frei zu fühlen, obwohl dies doch eigentlich nicht der Fall sein konnte.
Wenn ich so darüber nachdachte, wie mein Körper sich gerade wirklich in sich auflöste, so wurde ich doch trauriger, da ich wusste, dass sich dann doch niemand mehr daran erinnern würde, dass ich überhaupt existiert hatte, oder gelebt hatte, obwohl man mein Leben niemals hätte als Leben beschreiben können, da ich doch nicht wirklich gelebt hatte.
So sehr ich mir auch eine eigene Familie gewünscht hatte, so würde sich wohl dieser Traum nicht erfüllen.
Ich spürte, wie mein Bewusstsein mir immer mehr entglitt und doch war da etwas, was mich wieder in die Wirklichkeit holte, obwohl ich nicht einmal genau wusste, was es war, aber ehrlich gesagt wollte ich es doch auch nicht wissen.
...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Naruto RPG: It's RPG time    Do 11 Apr 2013, 19:08

Ich beschwörte Gedo Mazo und zerstörte mit ihm die äußeren Mauern von Konoha, die sie nach dem Angriff gegen Pain, wieder aufbauten aber nun nurnoch Trümmer waren. Desweiteren liefen die Zetsus die sich in Ninja von Kumo verwandelt haben ins Dorf und töteten alles was zu töten war. Egal ob Dorfbewohner, Kind oder Ninja.
Kabuto beschwörte währenddessen einen Sarg auf dem "Nagiko" draufstand. Er hoffte mit dem Haarbüschel das ich ihm besorgt hatte, genug zu haben um sie wiederzubeschwören mit einigen Extras. Er manipulierte das Jutsu so, dass Nagiko stärkere Fähigkeiten hatte und kein neues Blut mehr brauchte.
Ich kam bis jetzt gut aus und tötete einige hochrangige Ninjas die versuchten mich zu töten.
Mein Plan ging perfekt auf und ich traf die Allianz genau ins Herz.
Bis jetzt war noch niemand stark genug es mit mir aufzunehmen, so registrierte ich.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Naruto RPG: It's RPG time    

Nach oben Nach unten
 
Naruto RPG: It's RPG time
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 13 von 14Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 8 ... 12, 13, 14  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» The Legend of Zelda: Different Time [Diskussion]
» Sai (aus Naruto)
» New Time: Kiri, Suna, Kumo, Konoha, Iwa
» Memory of Time (PinkPanta & Vampirmaedchen) [Diskussion]
» In Time

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Welt der Animes :: Haupt RPG´s :: Neben RPG´s :: Alte RPG's :: Alte Naruto RPG's-
Gehe zu: