Kon'nichiwa an alle Nutzer, wir sind ein 'kleines' RPG Forum und heißen euch herzlich willkommen
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Ankündigungen
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Duel Academy: It's time to duel!
So 23 Jul 2017, 00:43 von Nami

» A different world: dance into another world #2
So 09 Jul 2017, 17:04 von Dean

» A new year
Sa 17 Jun 2017, 09:41 von Raika Yuki

» Season II: Dark Wings
Sa 10 Jun 2017, 01:07 von Raika Yuki

» Aufträge, Feiern und andere Pannen
Mo 05 Jun 2017, 18:47 von Natsu Dragneel

» My Character in Fairy Tail
So 04 Jun 2017, 23:18 von Natsu Dragneel

» Einall
Do 01 Jun 2017, 22:31 von Raika Yuki

» About You
So 28 Mai 2017, 13:59 von Raika Yuki

» Welcome: my own kingdom
Mi 24 Mai 2017, 00:51 von Raika Yuki

» A new morning, the abyss of your life #2
Do 11 Mai 2017, 23:33 von Raika Yuki


Austausch | 
 

 The Kingdoms

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 17 ... 30, 31, 32, 33, 34  Weiter
AutorNachricht
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: The Kingdoms   Do 17 Jan 2013, 18:29

das Eingangsposting lautete :

Sachte wehte mein langer schwarzer Mantel im Wind,
der mich so bedrohlich wie eh und je begrüßte. Ich stand auf der dünnen Spitze eines schwarzen und leicht zerfallenden Kirchturms und blickte auf das Reich,
das sich vor mir erstreckte hinab. Es war einfach nur dunkel und zerfallen, während überall die Leichen der Krieger lagen, die im letzten Krieg gefallen waren. Das ist mein Gleichgewicht nicht verlor, war kein Wunder,
da ich schon zu oft auf dieser Spitze stand. Meine Geschwister und meinen Vater konnte ich von hier aus auch gut erkennen, da sie bereits alle zurück ins Schloss gingen. Ich allein hegte daran keinerlei Interesse, sie bedeuteten mir schon lange nichts mehr. Meine noch da gewesene Hand griff zu dem letzten Stück, das noch von meinem Arm zurückgeblieben war.
Es war schon zu lange her,
sodass ich mich nicht mehr wirklich daran erinnerte, wann ich ihn verloren hatte.
wie zuvor hielt ich dann mein Rapier in der Hand und stand auf der Spitze des Turms, während mir der Wind weiterhin seine kalte Begrüßung schenkte.
"Diese Welt ist kalt und verdorben.", kam es von mir und ich blickte in die einzelnen Gassen der verfallenen Stadt.
Vater schien es nicht zu interessieren,
ob die Menschen hier litten oder nicht, es war ihm vollkommen gleichgültig und ich konnte allein nichts ändern, da sie mir nicht vertrauten.
"Einarmiger Dämon.", so hatten sie mich getauft, da sie niemals an diesen Anblick gewöhnt waren, aber mir sollte es egal sein.
Ich war es leid geworden, in solch einer Welt zu existieren,
aber ich benutzte sie nur für meine Zwecke, denn wollte diese Stadt meine Zerstörung,
so würde sie am ende doch nur mit mir untergehen.
Ein leichtes Grinsen schlich sich auf mein Gesicht, während ich nur noch weiter auf der kleinen Spitze dieses doch großen Turmes stand und dem Läuten der Glocken zuhörte. ...

_________________


Zuletzt von Nagato am Fr 08 Feb 2013, 21:12 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org

AutorNachricht
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: The Kingdoms   Di 19 Feb 2013, 20:30

"Was? Nagiko ist nicht da?", meinte ich entsetzt und blickte zu Boden. Ich hatte ein schlechtes Gewissen, weil ich wusste, dass ich auch angefangen hatte, die Erde zu zerstören. Mich betraf also auch eine Teilschuld an der Beschädigung der Zelle. Ich wollte mit Nagiko darüber sprechen in der Hoffnung, dass sie mir verzeihen würde, aber das musste wohl warten.
Cosmo wollte gerade anfangen, die Zelle zu aktivieren, doch die Sonne verdunkelte sich und sie sagte: "Oh nein! Ohne dem Licht der Sonne, schaffe ich es nicht. Was machen wir jetzt?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: The Kingdoms   Di 19 Feb 2013, 20:32

Meine Augen flammten kurz wieder lila auf, als ich gefragt wurde, ob ich ein Mensch war. Dennoch musste ich auch davon grinsen.
"Ich bin kein Mensch und keine Maschine....", begann ich und meine lilanen Augen blickten nur kühl zu ihm. Er hatte eigentlich kein Recht mein wahres Wesen zu erfahren, dies lag wohl auch in Mutters Interesse und so auch in meinem. Mutter schien sich noch immer sehr stark darauf zu konzentrieren, um was ich sie gebeten hatte und ich musste ehrlich zugeben, dass mir dies nur recht war.
"Ich kann eben kämpfen..", meinte ich dann noch und grinste leicht. ...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: The Kingdoms   Di 19 Feb 2013, 20:36

"Keine Panik, Cosmo! Das ist nur eine Sonnenfinsternis! Die Sonne wird zurückkehren. Bis dahin warten wir und du machst dann weiter.", sagte Tails. Ich setzte mich etwas abseits der anderen hin und fragte mich, wo Nagiko war. Mir war es egal, wie sie wieder zum Leben erweckt wurde, denn ich war einfach froh, dass sie lebte.
Von dem nächsten Angriff der Mondmenschen ahnten wir noch nichts, aber ich besaß immer noch die Chaos Emeralds, die uns schon helfen würden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: The Kingdoms   Di 19 Feb 2013, 20:37

"Merkwürdiges Mädchen bist du... Oh wie ich höre hat die Invasion schon angefangen..." sagte ich und sah erst etwas verwirrt zu ihren Augen da ich sehr verwundert war dass jemand überhaupt soetwas kann. Dann wendete ich mich zu einem großen Bildschirm der die Erde aufnahm. Kortzfleisch spielte immernoch mit ihren Haaren herum und schreckte leicht zurück als ihre Augen aufblitzen. Er meinte dann: "Wow... höchst beeindruckend..."
Auf der Erde war es still geworden, zu still. Man hörte plötzlich in der Dunkelheit lautes brummen und roch etwas bekanntes. Dann hörte man plötzlich einen lauten Knall und drei große Asteroiden rasten auf die Erde zu und knallten auf den Erdmantel. Eine riesige Explosion erschütterte die ganze Erde. Die Tannhäuser, Ferdinand und Heinrich öffneten ihre Tore und die neuen Valkyren stiegen empor. Sie schossen Richtung Erde, doch sah man fast nichts durch die Sonnenfinsternis. Die Zelle des Planeten wurde bei diesem Blitzangriff stark beschädigt und Valkyren verfolgten alles was sich bewegte und schossen auf es. Die Zeppeline schossen ebenfalls und die Tannhäuser schoss auf die Stelle wo sich Knave und co aufhielten.
Nach oben Nach unten
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: The Kingdoms   Di 19 Feb 2013, 20:41

Mich nervte es schon die ganze Zeit, dass die Person neben mir, mit meinen Haaren herumspielte, aber ich traute mich auch einfach nicht, etwas dagegen zu sagen, gleichzeitig jedoch war ich darüber schockiert, dass die Invasion schon begonnen hatte. Weiterhin traute ich mich aber auch dazu nichts zu sagen, denn ich hatte ein schlechtes Gefühl, was das ganze betraf.
Dann bemerkte ich auch, dass Mutter anscheinend erfolgreich war, denn nun war sie wieder vollständig da und machte mir wieder Vorwürfe. ...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: The Kingdoms   Di 19 Feb 2013, 20:43

Der Angriff kam sehr überraschend und Cosmo schien große Angst zu bekommen. Ich handelte schnell und brachte Cosmo und Amy in den X Tornado. Tails steig auch ein und flog damit los. "Die Zelle hat was abbekommen.", sagte Cosmo und fing an zu weinen. Dennoch war sie nicht komplett zerstört und solange sie bei uns war, war sie noch in Sicherheit. Dies hieß aber nicht, dass die Erde nicht zerstört werden konnte, nur weil die Zelle sicher war. Die Zelle des Planeten konnte nämlich auch ohne Planet existieren.
Wir versuchten uns in Sicherheit zu bringen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: The Kingdoms   Di 19 Feb 2013, 20:46

"Entschuldigung Fräulein Nati...Nako...Nagiko... Ich habe sowas wie sie noch nie gesehen..." dann ging Kortzfleisch leicht irritiert zu seinen Beratern zurück und verschwand mit seinem kleinen Volkswagen wieder Richtung Führerzentrale. Ich stieg in mein Flaggschiff die "Rheingold" und folgte der Invasion auf die Erde.
Zwei Soldaten kümmerten sich derweil um Nagiko und beide sahen sich ratlos an. Dann sagte einer während er sich hinterm Kopf kratzte: "Was isst eigentlich... sowas..." Langsam näherte er seinen Finger aber dann sagte der andere warnend: "Pass auf! Vielleicht hat sie auf der Erde andere Menschen gegessen!" Schockiert wich der andere Soldat vor Nagiko und sie überlegten weiter was sie zu essen hohlen sollten.
Weiterhin kam ein mächtiger Kanonehagel auf die Erde nieder der auch den XTornado nicht verschonte und ihn fast durchlöcherte. Es schien so als würde es glühende Kugeln regnen.
Nach oben Nach unten
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: The Kingdoms   Di 19 Feb 2013, 20:50

Ich musste grinsen und mir ein Lachen unterdrücken, als ich die Worte der Soldaten hörte. Sollten sie doch denken, was sie wollten, mir war das egal, aber ich fand es immer wieder lustig, dies mit anzusehen.
Zugegeben, ich hatte ja eine menschliche Gestallt, aber ich mochte diese auch sehr gerne und trotzdem bevorzugte ich diese hier.
Aber als sie mit der Bemerkung ankamen,
dass ich ein Kannibale sein würde, konnte ich mein Lachen schlussendlich doch nicht mehr unterdrücken und musste einfach anfangen zu lachen. ....

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: The Kingdoms   Di 19 Feb 2013, 20:57

Der X Tornado mit uns als Passagieren bekam einiges ab, aber Tails konnte ihn noch in der Luft halten, aber es fragte sich, wie lange noch. Tails sagte aber entschlossen: "Jetzt schlage ich zurück!" Er konnte zwar nur wenig erkennen, aber er schoss trotzdem zurück. Er hatte wohl einen Weg gefunden, die Waffen des X Tornado zu verstärken.
Cosmo gab sich plötzlich die Schuld, weil sie dachte, dass die Angreifer ebenfalls nur hinter der Zelle des Planeten her waren. Amy und ich beruhigten sie und erklärten, dass sie schon vor Cosmos Ankunft einmal angegriffen hatten, weshalb unser Planet überhaupt erst so aussah. Ich riet Tails auch lieber den Beschüssen auszuweichen, anstatt anzugreifen.
Plötzlich erschien aber auf dem Bildschirm des X Tornado vor dem Tails saß ein Signal, das Tails nur hätte annehmen müssen, doch er zögerte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: The Kingdoms   Di 19 Feb 2013, 21:01

Plötzlich tauchte aus der Finsternis die Tannhäuser auf die den XTornado heftig rammte und zur Seite stieß. Aus ihren Seiten schossen weiterhin großkalibrige Kanonen und es kamen jede Menge verbesserte Valkyren herausgeschossen. Die anderen zwei Flaggschiffe hielten sich weiterhin bedeckt.
Die beiden Schiffe schossen auf die Erde und zerstörten alles was sie nur als Leben identifizieren konnten. Auch der XTornado wurde ständig von schnellen gut gepanzerten Valkyren verfolgt und beschossen.
Die Soldaten flüsterten sich etwas gegenseitig zu und einer öffnete seine Wasserflasche. Dann bewegte er sich vorsichtig und zitternd zu Nagiko und sagte: "D...Durst?" Dann tröpfelte er Wasser auf ihre Lippen aber hielt sich bereit sofort abzuhauen.
Nach oben Nach unten
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: The Kingdoms   Di 19 Feb 2013, 21:05

Das wenige Wasser, dass meine Lippen benetzte störte mich nicht und ich reagierte auch nicht darauf.
"Wenn ihr Angst vor mir habt, könnt ihr auch gehen.", murmelte ich anschließend und sah einfach nur in irgendeine Richtung. Wenn sie Angst hatten, konnten sie auch einfach verschwinden und mir hier verrotten lassen, denn es würde ihnen auch so nichts mehr ausmachen.
Mutter...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: The Kingdoms   Di 19 Feb 2013, 21:58

Der Stoß brachte uns alle etwas aus der Fassung, aber wir fingen uns wieder und Tails sagte: "Glauben die echt, dass wir so leicht klein beigeben?" Das Signal war wieder verschwunden, aber Tails konzentrierte sich eh auf etwas anderes. Er transformierte den X Tornado in den Battle Armor-Modus, in dem er nicht nur kraftvoller, sondern auch besser gepnazert war. "Sag mal, Tails... brauchtest du dafür nicht vorher immer einen Chaos Emerald?", fragte ich und Tails erklärte, dass er ein paar Änderungen vorgenommen hatte, wodurch es ihm ohne die Energie der Chaos Emeralds möglich wurde, den Modus zu verwenden
Trotz der Transformation in den Battle-Armor-Modus, blieben noch die Schäden, aber an denen störte sich Tails nicht. Ich meinte: "Sehr gut, dann kann ich auch mitmischen!" Ich stieg aus dem X Tornado aus und kugelte mich auf seinem Flügel zusammen. Anschließend schoss ich an den Geschossen vorbei und flog weiter in Richtung einer Valkyre. Obwohl die Valkyren besser gepanzert zu sein schienen, konnte ich durch die Außenhülle brechen und landete innerhalb der Valkyre. "Wow, wenn ich in Fahrt komme, ist echt nichts unmöglich. Und ich benutze nicht mal die Kraft der Chaos Emeralds.", prahlte ich, auch wenn keiner in der Nähe war, aber das würde wohl nicht mehr lange so bleiben.
Tails griff während ich in der Valkyre war ausschließlich die anderen Valkyren, die uns gefolgt waren an und wich dabei geschickt dem Beschuss aus, so gut es eben ging. Die paar, die trafen, scheiterten bisher eh noch an der Panzerung.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 1057
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 19
Ort : Eden no Ori

BeitragThema: Re: The Kingdoms   Mi 20 Feb 2013, 06:30

"Das war bestimmt sehr hart für dich",sie nickte nur und wir legten uns jeweils in unsere Betten."Du hast recht Katniss",meine Augen schlossen sich bevor ich zu ende Reden konnte.

_________________
   Breaking things is a specialty of everyone in Fairy Tail! 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: The Kingdoms   Mi 20 Feb 2013, 12:59

Die Soldaten sahen Nagiko erstaunt an und meinten: "Hast du einen Durst oder Hunger? Wir haben zwar nur Sauerkraut aber..." sagten sie und kratzen sich am Hinterkopf während sie Nagiko genau ansahen.
Auf dem Großen Monitor sah man mehrere Explosionen auf der Erde und auch wie einzelne Teile der Erde ins All geschleudert werden.
Die Tannhäuser drehte sich in Richtung XTornado und feuerte eine Salve großer Geschütze ab die den XTornado direkt trafen.
Die Valkyren schossen weiterhin auf die Erde mit Raketen und mit ihrem Maschinengewehr auf den XTornado.
Die zwei anderen Flaggschiffe schossen mit riesigen Geschützen auf die Erde und diese wurde sehr stark beschädigt.
Nach oben Nach unten
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: The Kingdoms   Mi 20 Feb 2013, 14:10

"Nein, bei mir ist alles bestens.", gab ich nur mit kühlem Unterton in meiner Stimme von mir und schwieg dann lieber, während ich auch gleichzeitig, meine Mutter ignorierte, auch wenn das ein fast unmögliches Unterfangen für mich war, da sie fast schon um meine Aufmerksamkeit zu betteln schien, weshalb ich mir wieder ein Grinsen unterdrücken musst, aber auch versuchte Jenova weiter zu ihrer eigenen Unzufriedenheit hin, zu ignorieren. ...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Curious

avatar

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 18.03.12
Alter : 21

BeitragThema: Re: The Kingdoms   Mi 20 Feb 2013, 14:38

Der nächste Morgen brach ein und ich weckte Katniss und Kamratia.Wir begaben uns zum Esszimmer um zu frühstücken und die heutige Planung zu besprechen.Ich machte mir ein Müsli und verschlang es gierig."Seid ihr Fit? Wir werden",sagte ich und schaute auf die Uhr,"bald los gehen.Noch einen letzten Wunsch? Bevor wir in die Hölle reinspazieren?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: The Kingdoms   Mi 20 Feb 2013, 16:46

Die Besatzung der Valkyre in der ich eingedrungen war, registrierte mich schnell, aber viel unternehmen konnte sie wohl nicht. "Hat es euch noch nicht gereicht?", meinte ich und griff sie an, indem ich mich ein weiteres Mal zusammenkugelte und sie mit meinen Stacheln und einer schnellen Drehbewegung angriff.
Auf diese Weise kämpfte ich mich bis zum Steuerraum vor, den ich dann sogar übernehmen konnte, aber es gab ein Problem, denn ich hatte keine Ahnung wie man so ein Teil fliegt. "Wie macht Tails das immer? Ich glaube er macht sowas in der Art...", sagte ich zu mir selbst. Durch reinen Zufall fand ich den Mechanismus, der zum Schießen da war und so konnte ich ein paar Valkyren abschießen.
Um Tails, Cosmo und Amy im X Tornado zu helfen, war es trotzdem schon zu spät, denn Tails musste mit dem X Tornado landen. Tails wollte zwar aussteigen und den X Tornado reparieren, aber dann würde er aller Wahrscheinlichkeit angeschossen werden. Ich verschwand auch lieber aus der besetzten Valkyre, denn ich konnte sie alleine nicht im Himmel halten. Mit meiner Schnelligkeit gelang es mir auch rechtzeitig, sie zu verlassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Honma.chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 21.02.12
Alter : 22
Ort : hm,mein Ort ist hier ;)

BeitragThema: Re: The Kingdoms   Mi 20 Feb 2013, 18:55

"Wir Sind noch nicht voll ständig",sagte ich und stand auf."Ich gehe und werde ihn Wecken."
Gale wir uns eine grosse Hilfe sein.Seine Tapferkeit habe ich das Leben von Prim zu bedanken.Peeta könnte genauso gut uns helfen seine Tarnung Künste könnten unser Leben retten! Gale ist der beste Fallen leger und strateg den ich kenne! Zu wen soll ich hin? Wer vertraue ich und lasse ihn mit meiner Familie zurück?

_________________




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: The Kingdoms   Mi 20 Feb 2013, 19:23

Die Zeppeline schossen weiterhin auf die Erde und zerstörten große Teile davon.
Die Valkyre die Knave besetzt hatte stürzte zu Boden und explodierte. Die Besatzung davon rettete sich auf die Erde. Die Sonnenfinsternis endete nur sehr langsam als das Licht auf eines der riesigen Flaggschiffe fiel die die Erde mit heftigen Schüssen zusetzte.
Wieder begann die Erde zu beben und sie reagierte heftig auf den Beschuss, da sie von den vorherigen Angriff schon sehr stark angeschlagen war. Ein Funkspruch sollte den XTornado erreichen. Er kam direkt von der Tannhäuser die ihre Kanonen direkt auf den XTornado gerichtet hatte. Damit waren Raketenbatterien miteingeschlossen.
Die Soldaten sahen sie verwundert an und gingen dann. Nach einigen Minuten kam ich jedoch in den Raum und schloss die Tür. Ich sah Nagiko arrogant an und sagte: "Stehst du zu uns feindlich oder friedlich?" Mehr sagte ich in dem Moment nicht da dies erstmal das wichtigste war was ich wissen musste.
Nach oben Nach unten
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: The Kingdoms   Mi 20 Feb 2013, 19:39

Ich sah der Valkyre hinterher und pfiff kurz, bevor ich meinte: "Das war knapp. Hätte ich da noch drin gesessen, gäbe es mich jetzt nicht mehr." Danach machte ich mir auch Gedanken über meine Landung. Eigentlich hatte ich gehofft, dass Tails mich abfing, aber der X Tornado war nirgends zu sehen.
Das Glück war aber gerade auf meiner Seite, denn eine andere Bekannte kam angeflogen und half mir. "Brauchst du Hilfe, Knavilein?", fragte Rouge und brachte mich sicher zu Boden. Danach sagte sie: "Du musst mir was erklären. Was war letztens mit dir los? Du bist komplett ausgerastet." Ich erklärte Rouge, was mit mir los war, als ich die Burg sah und dabei fiel mir ein, dass wir so langsam nach Nagiko suchen sollten.
Zuerst aber suchte ich Amy, Tails und Cosmo, wobei Rouge mir half. Es machte es uns aber nicht leichter, als wir beschossen wurden.

Tails empfing im X Tornado den Funkspruch und Amy fragte: "Wer ist da dran, Tails? Sag schon." Cosmo sah währenddessen hoch zu dem Punkt, an dem die Sonne normalerweise scheinen sollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: The Kingdoms   Mi 20 Feb 2013, 19:43

"Hier ist Mondgeneralfeldmarschall Hermann von dem Flaggschiff Tannhäuser. Unsere Raketen und sämtliche Geschütze haben euch erfasst. Ergebt euch und wartet bis Enterungsschiffe zu euch gekommen sind, ansonsten werdet ihr vernichtet. Heil Kortzfleisch!" sagte der General mit etwas abwertenden Ton. Die Tannhäuser blieb immernoch auf gleichem Kurs, Richtung XTornado und hielt ihre Geschütze bereit zum feuern. Die Enterungsschiffe machten sich schon auf den Weg und sie wurden beschützt von mehreren Valkyren. Ich war währenddessen immernoch bei Nagiko, da ich wieder zurückflog weil ich mir dachte sie könnte uns doch noch nützlich sein.
Nach oben Nach unten
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: The Kingdoms   Mi 20 Feb 2013, 19:45

Ich musste wieder leicht grinsen, als ich diese Frage vernahm und hörte schon, wie Mutter in meinen Gedanken meinte, dass ich natürlich der Feind dieser Menschen war, aber ich selbst war mir darüber noch nicht so einig.
Ich schaute ihn nur eine Zeit lang an und überlegte, denn eigentlich hätte ich nur gegen sie aufbringen können, dass sie der Erde furchtbares antaten, aber ich wusste nicht, ob das wirklich so schlimm für mich war.
Noch immer fühlte sich mein Körper schwach an und ich hoffte, dass dieses Gefühl nicht noch schlimmer werden würde, aber da war ich mir nicht so sicher.
"Weder noch..ich wüsste nicht, was ich gegen euch haben sollte, was mich euch zu meinen Feinden zählen würde.", antwortete ich dann schlussendlich. ...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Gast
Gast



BeitragThema: Re: The Kingdoms   Mi 20 Feb 2013, 19:49

"Hm... interessant... da sie ja nicht von der Erde kommen, was allein schon ihr Aussehen und ihre Fähigkeiten bestätigt, habe ich ein paar weitere Fragen. Was haben sie auf der Erde gemacht?" sagte ich und am ihr etwas näher. Dabei strich ich ihre Haare aus dem Gesicht und sah ihr direkt in die Augen.
Nach oben Nach unten
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: The Kingdoms   Mi 20 Feb 2013, 19:50

Amy war strikt dagegen, sich zu ergeben, aber Tails hielt das gerade für die einzige Möglichkeit, hier lebend rauszukommen. Cosmo hielt sich komplett raus, denn obwohl sie nicht von diesem Planeten kam, gab sie sich die Schuld für das Ganze und besonders für den Ärger in dem sie steckten.
Rouge und ich fanden den X Tornado und ich rief die anderen, damit sie mich bemerkten. Als Amy Rouge sah, regte sie sich auf und schrie: "Knaaaaaaaaave!! Wer ist dieses Mädchen?" Ich antwortete nicht, denn Rouge meinte: "Reg dich ab, Süße! Ich will nichts von deinem Freund. Ich heiße Rouge und stehe auf Juwelen und Edelsteine."
Tails klärte mich über die Lage auf, zu der ich sagte: "Sollen sie uns ruhig holen? Das wird sicher lustig werden." Damit ergaben wir uns, zumindest fürs Erste.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: The Kingdoms   Mi 20 Feb 2013, 19:51

"Ich bin dort aufgewachsen, nachdem meine mutter, meine Brüder und mich dorthin gebracht hatte.", antwortete ich ihm wahrheitsgemäß, auch wenn mir das gerade mehr als nur unangenehm war und vor allem fand ich es schrecklich noch immer hier angekettet zu sein. Ich fühlte mich wie ein Hund, den man nicht gehen lassen wollte, aber zusätzlich machten mir noch die hohlen Enerigeverluste meines Körpers zu schaffen. ...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Gast
Gast



BeitragThema: Re: The Kingdoms   Mi 20 Feb 2013, 19:57

Die Tannhäuser blieb weiter in Stellung und die Schiffe landeten. Nur die Valkyren blieben in der Luft und zielten mit ihren Geschützen auf den XTornado und Knave und co.
Mehrere Soldaten kamen auf sie zu jedoch schienen sie verändert. Sie hatten glühende rote Augen und dicke Rüstungen. Auch andere Waffen wie vorher, größer und wahrscheinlich auch tödlicher als zuvor. Sie kamen auf Knave und die anderen zu und sagten: "Mitkommen, ansonsten werdet ihr ausgeschaltet." Die Piloten lachten laut und sagte: "Euer Planet ist sowieso am Arsch, besser für euch wenn ihr mitkommt." jedoch hörte man dies nur schwach da die Lautstärke der Motoren ziemlich laut war. Die Zelle des Planeten wurde immer schwächer und zerfiel ebenfalls langsam so wie der Planet. Man merkte immer wieder mal kleinere Beben die sich nach langer Zeit dann wieder beruhigten.
Ich hob Nagiko leicht am Kinn und starrte ihr dann direkt in die Augen während ich sagte: "Ihr habt schöne Augen... ganz anders als die Frauen von hier... die fast alle gleich aussehen..." Dann ließ ich sie wieder los und sagte: "Wenn ihr keine Gefahr für uns seid, gibt es auch keinen Grund mehr euch hier festzuhalten. Mit gewissen Eingrenzungen dürft ihr euch hier frei bewegen." Dann zeigte er auf die Soldaten die vorher bei Nagiko gewesen waren und die lösten ihre Ketten. Jedoch vorsichtig und langsam. Dann bemerkten sie dass sie sehr schwach war und setzten sie auf einen Sessel.
Nach oben Nach unten
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: The Kingdoms   Mi 20 Feb 2013, 20:01

Erst jetzt spürte ich wirklich, wie schwach ich doch war, aber ich merkte auch, wie meine Handgelenke schmerzten, aber wenigstens so, dass es noch erträglich war.
"Danke...zu beidem zu gleichen Anteilen..", meinte ich anschließend und rieb mir vorsichtig meine Handgelenke, während ich Mutter in meinem Kopf lachen hörte.
Konnte sie nicht einmal still sein?
"Aber ich glaube, hätten sie meine Mutter gekannt, wäre das wohl anders gewesen.", murmelte ich und schaute nur auf meine Oberschenkel. ...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Dean
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 14972
Anmeldedatum : 20.02.11
Alter : 23
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: The Kingdoms   Mi 20 Feb 2013, 20:08

"Schon gut... wir kommen schon mit.", sagte ich und mir fiel es denkbar einfach, wegen den Menschen nicht auszurasten, da sie gar nicht wie Menschen aussahen. Tails hatte aber eine Bitte, denn er wollte den X Tornado mitnehmen. Er zeigte ihnen, dass der X Tornado wegen den Beschädigungen harmlos war, aber er wollte seine Flugmaschine nur ungern hierlassen. Er transformierte ihn sogar noch in den X Cyclone, damit er damit laufen anstatt fliegen konnte.
So folgte auch er den Leuten und selbst Amy gab mir zuliebe den Menschen nach. Wir betraten dann allesamt die Enterungsschiffe, sogar Rouge, die bisher nicht wirklich zum Team dazugehörte, aber sie meinte, dass es bestimmt interessant werden könnte, wie es mit uns weiterginge.

X Cyclone:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: The Kingdoms   Mi 20 Feb 2013, 20:13

Knave und die anderen wurden in das Enterungsschiff gedrängt und die merkwürdig aussehenden Soldaten ketteten Knave und die anderen an die Boardwand an. Diese Ketten waren aus dem Metall, aus dem die Götterdämmerung gemacht war und daher so gut wie unzerstörbar. Ein Soldat sagte: "Euer Schiff wurde verwart. Ihr werdet nun auf das Flaggschiff Tannhäuser gebracht. Dort werdet ihr als Kriegsgefangene weggesperrt."
Dann wandte sich dieser ab und setzte sich zu den anderen die alle ziemlich gleich aussahen.
Der XTornado wurde in ein Extra Schiff gebracht und langsam flogen sie auf die Tannhäuser zu, dessen größe beeindruckend war umso näher man kam.
"Jeder ist anders... man sollte nie auf Äußerlichkeiten schauen..." sagte ich noch und drehte mich kurz zu ihr lächelnd um wandte mich aber dann wieder ab und lief Richtung.
Die Soldaten nickten dankend und starrten Nagiko weiterhin an. Der eine stieß den anderen an und verschwand dann. Einer von ihnen stand dann alleine vor Nagiko und sagte stammelnd: "Ich hab mich gefragt ob... also vielleicht... könnte ich sie hier rumführen... vielleicht?"
Durch seinen Helm klang dies alles sehr mechanisch aber trotzdem hörte man die schüchternheit aus seiner Stimme und er sah mehr auf den Boden als zu ihr.
Nach oben Nach unten
Angel
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 12627
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 19
Ort : Lost in time and space

BeitragThema: Re: The Kingdoms   Mi 20 Feb 2013, 20:16

Ich lächelte nur und fand seine Schüchternheit eher süß, als zum lachen, denn vor mir war noch niemand so aufgetreten und auch wenn ich meinen Körper noch immer nicht so wirklich spürte lächelte ich den Soldaten an und meinte, dass das eine tolle Idee sei und ich gerne von ihm ein paar Orte hier gezeigt bekommen würde.
Kurz ignorierte ich den Kommentar, den meine Mutter wieder abgab, da dieser nicht gerade freundlich war. ...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.forumieren.org
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: The Kingdoms   

Nach oben Nach unten
 
The Kingdoms
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 31 von 34Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 17 ... 30, 31, 32, 33, 34  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Die Reiche des neuen 'Kingdoms RPG'
» The Kingdoms
» Fuyumi Ono - Twelve Kingdoms

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Welt der Animes :: Haupt RPG´s :: Neben RPG´s :: Alte RPG's :: Alte Fantasy RPG's-
Gehe zu: